Sie sind hier: Home >

Francois Hollande

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

François Hollande

Barack Obama kritisiert Donald Trumps Klimapolitik

Barack Obama kritisiert Donald Trumps Klimapolitik

Der frühere US-Präsident Barack Obama hat bei einem Besuch in Paris nicht nur die Klimapolitik seines Nachfolgers Donald Trump kritisiert. In einer Rede vor französischen Unternehmern beklagte Obama am Samstag die "vorübergehende Abwesenheit" Washingtons ... mehr
Emotionales Gedenken an die Todesopfer von Paris

Emotionales Gedenken an die Todesopfer von Paris

Am 13. November 2015 ermordeten drei IS-Kommandos in Paris 130 Menschen. Der zweite Jahrestag wird in der französischen Hauptstadt emotional begangen. Dabei kommt auch Kritik auf. Zwei Jahre nach den Pariser Terroranschlägen hat Frankreich mit Schweigeminuten ... mehr
Frankreich: Sozialisten müssen Parteizentrale verkaufen

Frankreich: Sozialisten müssen Parteizentrale verkaufen

Durch Wahlniederlagen sind Frankreichs Sozialisten in Geldnöte geraten. Die  "Parti socialiste" ( PS) muss ihre historische Parteizentrale verkaufen. Sie hat einen geschätzten Wert von mehreren Dutzend Millionen Euro. Der Sitz in der Pariser Rue de Solférino werde ... mehr
Umfrage: Emmanuel Macron wird immer unbeliebter

Umfrage: Emmanuel Macron wird immer unbeliebter

Eine neue Umfrage zeigt, dass Frankreichs Präsident Emmanuel Macron immer weiter an Rückhalt in der Bevölkerung verliert. In der August-Umfrage des Instituts Ifop büßte der mit vielen Lorbeeren gestartete Macron 14 Prozent ein. Nur noch 40 Prozent der Franzosen ... mehr
Emmanuel Macron: Französischer Präsident unter Druck

Emmanuel Macron: Französischer Präsident unter Druck

Es sind alarmierende Zahlen, die in den kurzen Sommerurlaub von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron geplatzt sind. Nur 36 Prozent der Franzosen äußern sich in einer Umfrage zufrieden über seine Zwischenbilanz im Élyséepalast. Damit schneidet er nach drei Monaten ... mehr

Macron sieht sich in der Tradition eines legendären Franzosen

Durchmarsch - so lautet die Devise des Lagers von Präsident Emmanuel Macron bei der heutigen Endrunde der Parlamentswahl. Mit einer starken Hausmacht im Rücken kann der 39-Jährige Reformen angehen. Auch für den EU-Gipfel in Brüssel hat er neue Ideen bereit ... mehr

Emmanuel Macrons Partei vor Rekord-Mehrheit im Parlament

Die Partei des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron könnte bei der zweiten Runde der Parlamentswahl am Sonntag eine Rekord-Mehrheit in der Nationalversammlung gewinnen. Eine am Donnerstag veröffentlichte Opinionway-Umfrage ergab für die Partei "La Republique ... mehr

Parlamentswahl in Frankreich: Triumph für Emmanuel Macron

Das Lager des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron hat die erste Runde der Parlamentswahl klar gewonnen und steuert auf eine absolute Mehrheit in der Nationalversammlung zu. Nach Hochrechnungen lagen seine Partei La République en Marche ... mehr

Macrons Griff nach der absoluten Mehrheit

Es geht weiter mit der politischen Umwälzung in Frankreich. Im neuen Parlament werden viele neue Abgeordnete sitzen. Präsident Macron strebt eine absolute Mehrheit an, um Reformen durchzusetzen. Fünf Wochen nach der Präsidentenwahl bestimmen die Franzosen ... mehr

Macron droht bei Chemiewaffeneinsatz Syrien mit Vergeltung

Frankreichs Präsident Macron ist erst seit gut zwei Wochen im Amt. Doch auf der internationalen Bühne schlägt er bereits seine Pflöcke ein. Im blutigen Syrien-Konflikt legt er eine "rote Linie" seines Landes fest. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ... mehr

Poroschenko-Besuch: Merkel will Friedensinitiative für Ukraine-Konflikt

Der Krieg am östlichen Rand Europas köchelt weiter. Seit 2014 sind in der Ostukraine etwa 10 000 Menschen getötet worden. Deutschland kündigt eine neue Initiative an, um einem Frieden näherzukommen. Vor drei Jahren trug der Schokoladenfabrikant Petro Poroschenko ... mehr

Mehr zum Thema Francois Hollande im Web suchen

Auf Augenhöhe: Macron bei Merkel zum Antrittsbesuch

Heute besucht der neue französische Präsident Emmanuel Macron Deutschland. 24 Stunden nach der Amtseinführung trifft er sich mit Kanzlerin Angela Merkel in Berlin. Macron vertraut Deutschland, deshalb ist die erste Auslandsreise des Pariser Senkrechtstarters ... mehr

In seiner ersten Rede kündigt Macron Reformen an

In Frankreich hat der neugewählte Präsident Emmanuel Macron die Amtsgeschäfte von seinem Vorgänger François Hollande übernommen. Der frühere Wirtschaftsminister ist mit 39 Jahren der jüngste Präsident in der französischen Geschichte. Als zentrales Ziel seiner ... mehr

Frankreich: Emmanuel Macron übernimmt von Hollande

Der Senkrechtstarter Emmanuel Macron wird am Sonntag neuer französischer Präsident und Hausherr im Élyséepalast. Ein Antrittsbesuch bei Angela Merkel steht auch auf dem Programm. Nun wird es ernst. Genau eine Woche nach seiner Wahl tritt Emmanuel Macron am Sonntag ... mehr

Ex-Premier Manuel Valls will Macrons Regierung leiten

Der künftige französische Präsident Emmanuel Macron bekommt bei den Parlamentswahlen im Juni prominente Unterstützung. Der ehemalige sozialistische Ministerpräsident Manuel Valls will für Macrons Bewegung antreten. Valls gehört bisher dem rechten ... mehr

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Klarer Macron-Sieg vor Le Pen

Frankreich hat gewählt. Emmanuel Macron wird neuer Präsident der "Grande Nation". Marine Le Pen vom Front National wurde deutlich geschlagen. Damit bleibt das Land auf einem pro-europäischen Kurs.  Wir beenden unsere Berichterstattung über die Wahl in Frankreich ... mehr

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Franzosen stimmen für Macron

Die Franzosen haben mit der Wahl von Emmanuel Macron zum neuen Präsidenten einen Rechtsruck und eine Existenzkrise der Europäischen Union abgewendet. Es ist eine Abfuhr für Marine Le Pen. Der jüngste Präsident aller Zeiten will seinen Landsleuten neues Selbstbewusstsein ... mehr

Stimmen zur Präsidentschaftswahl in Frankreich

Der Sieg von Emmanuel Macron über die Rechtspopulistin Marine Le Pen bei den französischen Präsidentschaftswahlen ist international überwiegend mit großer Erleichterung aufgenommen worden. In Frankreich gratuliert die politische Konkurrenz ... mehr

Frankreich vor der Wahl: Macron beklagt Hackerangriff auf Wahldokumente

Das Team des Präsidentschaftskandidaten Macron beklagt einen Hackerangriff auf Wahlkampfdokumente. Die Behörden rufen französische Medien auf, keine Inhalte zu veröffentlichen - diese seien vermutlich gefälscht. Das Wahlkampfteam ... mehr

Frankreich hat die Wahl: Abschottung mit Le Pen oder Europa mit Macron?

Es ist ein Wettstreit zweier Weltbilder. Die Stichwahl zwischen der Rechtspopulistin Marine Le Pen und dem jungen Senkrechtstarter Emmanuel Macron hat Bedeutung für ganz Europa. Egal wer Präsident wird - für Frankreich beginnt eine neue Ära. Liveticker ... mehr

Präsidentschaftwahl Frankreich: Le Pen vs. Macron nichts ist entschieden

Die Rollen sind klar verteilt: Bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich ist der parteilose Ex-Wirtschaftsminister Emmanuel Macron der Favorit, die Rechtspopulistin Marine Le Pen die Außenseiterin. Doch Experten warnen davor, einen Sieg Macrons bei der Stichwahl ... mehr

Nach erster Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich: Le Pen tritt zurück

In der Hoffnung auf zusätzliche Wählerstimmen ist Marine Le Pen vom Amt der Vorsitzenden des rechtsextremen Front National (FN) zurückgetreten. Die Rechtspopulistin verspricht den Franzosen "Hoffnung und Wohlstand". "Heute Abend bin ich nicht ... mehr

Hollande mahnt: Le Pen muss bei Wahl so schwach wie möglich abschneiden

Frankreichs Staatschef François Hollande hat davor gewarnt, eine klare Niederlage der Rechtspopulistin Marine Le Pen bei der Präsidentschaftswahl als gegeben anzusehen. "Es ist noch nichts erreicht", sagte der Sozialist bei einem Besuch im nordwestfranzösischen Laval ... mehr

Antiterrorkampf: Mammutaufgabe für Frankreichs neuen Präsidenten

Polizisten und Soldaten auf den Straßen und vor öffentlichen Gebäuden: Auch im Wahlkampf vergessen die Franzosen nicht, dass sie im Ausnahmezustand leben. Für den künftigen Staatschef, egal wie er oder sie heißt, wird der Kampf gegen den Terror eine Mammutaufgabe ... mehr

Pressestimmen: "Die Republik ist dabei, unfähig zu werden"

Mit dem Duell zwischen der Rechtspopulistin Marine Le Pen und dem Politjungstar Emmanuel Macron wird Frankreichs Präsidentenwahl zu einer Abstimmung über Europa. Die beiden setzten sich bei der ersten Wahlrunde am Sonntag gegen neun weitere Kandidaten durch und stehen ... mehr

Frankreich wählt und Europa zittert

Können Populisten nach dem Brexit und der US-Wahl einen neuen Erfolg in Frankreich erringen? Ein Sieg extremer Kandidaten bei der Präsidentenwahl kann Europa in seinen Grundfesten erschüttern. Welche Überraschung kommt jetzt noch? Diese Frage stellen sich viele ... mehr

Trump nach Paris-Anschlag: Frankreich "lässt sich das nicht länger gefallen"

US-Präsident Donald Trump glaubt, dass der Anschlag auf Polizisten in Paris den Ausgang der Präsidentschaftswahl in Frankreich beeinflussen wird. Bundesinnenminister De Maizière erfüllt die Tat "mit Trauer und Abscheu" und die verurteilt den Terroranschlag scharf ... mehr

Festnahme in Frankreich: Polizei findet Schusswaffen und Sprengstoffmaterial

Die Präsidentschaftswahl in Frankreich war offenbar ins Visier von Terroristen geraten. Zwei Männer sollen einen Anschlag geplant haben. Jetzt wurden die Terrorverdächtigen verhaftet. Die "radikalisierten" Männer hätten "in den kommenden Tagen einen Anschlag ... mehr

Syrien: Droht militärischer Konflikt zwischen Russland und USA?

Trump gibt sich heroisch, Putin ist empört und Assad wird ausfallend: Durch den Luftangriff der USA hat sich im Syrien-Konflikt etwas bewegt. Ob das Bürgerkriegsland einer politischen Lösung näher gebracht wurde ist aber fraglich. Die Gräben zwischen den im Konflikt ... mehr

Eskalation in Syrien: Trumps überraschende Kehrtwende

Die USA läuten mit einem Luftangriff eine Wende in ihrer Syrien-Politik ein und nehmen damit wachsende Spannungen mit Russland in Kauf. Als Reaktion auf den mutmaßlichen Giftgas-Angriff in Rebellengebieten feuerten zwei US-Kriegsschiffe im östlichen Mittelmeer ... mehr

Ermittlungen gegen François Fillons Ehefrau Penelope aufgenommen

In der Scheinbeschäftigungsaffäre wird es eng für den Präsidentschaftskandidaten François Fillon. Auch gegen seine Frau hat die Justiz Ermittlungen eingeleitet. Sie soll Geld aus Betrugsgeschäften erhalten haben und wird unter anderem der Beihilfe zur Hinterziehung ... mehr

Französischer Innenminister Bruno Le Roux tritt zurück

Nach Enthüllungen über die frühere Beschäftigung seiner Töchter im Parlament tritt der französische Innenminister Bruno Le Roux zurück. Er habe bei Staatschef François Hollande seinen Rücktritt eingereicht, sagte der Sozialist in Bobigny bei Paris ... mehr

Frankreich: Scharfschütze verletzt zwei Personen bei Hollande-Rede

Bei einer Rede des französischen Präsidenten François Hollande hat ein Scharfschütze der Polizei - offenbar versehentlich - einen Schuss abgegeben. Zwei Menschen wurden verletzt. Das berichten mehrere Medien. Hollande wollte in dem Ort Villognon ... mehr

Frankreich: Emmanuel Macron legt sich mit Wladimir Putin an

Der unabhängige französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron legt sich mit Wladimir Putin an: Der 39-jährige Politiker bezichtigt Moskau, in den französischen Wahlkampf einzugreifen. Er sehe sich im Wahlkampf einer Schmutzkampagne aus Russland ausgesetzt, sagte ... mehr

Polit-Jungstar Macron soll Frankreich vor Marine Le Pen retten

Knapp drei Monate vor der Präsidentenwahl in Frankreich schlagen die Wellen hoch. Konservativen-Kandidat Fillon kämpft mit einer Affäre. Polit-Jungstar Macron bekommt hingegen Zulauf. Kann er die Rechtspopulistin Marine Le Pen stoppen? Die Kommentare ... mehr

Donald Trump telefoniert satte 45 Minuten mit Angela Merkel

US-Präsident Donald Trump hat erstmals mit Bundeskanzlerin Angela Merkel telefoniert. Beide betonten dabei die fundamentale Bedeutung der Nato. Der Meinungsaustausch dauerte 45 Minuten, wie sein Pressesprecher Sean Spicer mitteilte. Anschließend sprach Trump ebenfalls ... mehr

Donald Trump verhängt Einreisestopp für Muslime - weltweit Ärger und Chaos

US-Präsident Donald Trump hat massive Einreisebeschränkungen verfügt, um "radikale islamische Terroristen" aus dem Land fernzuhalten.  Die Anordnung ist aber so weit gefasst, dass vor allem massenhaft Unschuldige aus den USA ausgesperrt bleiben. Das sorgt weltweit ... mehr

International: Merkel und Hollande wollen starkes und menschliches Europa

Berlin (dpa) - Unter dem Eindruck von wachsendem Rechtspopulismus in Europa, des Brexits und Provokationen von US-Präsident Donald Trump rufen Deutschland und Frankreich die EU dringend zu mehr Zusammenhalt auf. "Wir sehen, dass sich die globalen Rahmenbedingungen ... mehr

Mali: Dutzende Tote bei Anschlag nahe Militärstützpunkt

Der Norden Malis kommt nicht zur Ruhe. Extremisten wollen den Frieden torpedieren. Mit einem blutigen Anschlag in Gao melden sie sich zurück. Dort ist auch die Bundeswehr stationiert. Bei dem Selbstmordanschlag nahe einem Militärstützpunkt sind mindestens 35 Menschen ... mehr

Irak: Terrorserie in Bagdad überschattet Hollande-Besuch

Bagdad (dpa) - Eine Serie von IS-Terroranschlägen mit Dutzenden Opfern hat den Besuch von Frankreichs Staatspräsidenten François Hollande im Irak überschattet. Im Osten der irakischen Hauptstadt Bagdad sprengte sich ein Attentäter mit einem Fahrzeug ... mehr

Einmal um die Welt: Solosegler aus Frankreich mit Fabelrekord

Ein Mann, ein Boot, eines der letzten großen Abenteuer unserer Zeit: Der französische Solosegler Thomas Coville hat im fünften Anlauf einen Fabelrekord für die schnellste Einhand-Weltumseglung geschafft. Da ist selbst Frankreich Präsident beeindruckt. Allein zu segeln ... mehr

Kriminalität: IS reklamiert Berliner Anschlag für sich

Berlin (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Angriff auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin für sich in Anspruch genommen. Das IS-Sprachrohr Amak meldete im Internet, ein IS-Kämpfer sei für den Angriff verantwortlich gewesen ... mehr

Drama um Aleppo zeigt der EU ihre Grenzen auf - mal wieder

Beim Brüsseler EU-Gipfel kam Angela Merkel auf den Krieg in Syrien und das Drama von Aleppo zu sprechen. "Natürlich haben wir alle festgestellt, dass wir viel weniger tun können, als wir gerne tun würden", sagte die deutsche Kanzlerin frustriert.  "Sehr deprimierend ... mehr

Evakuierung von Ost-Aleppo gestoppt: Konvoi beschossen?

Die russische Armee hat die Evakuierung von Rebellen und ihren Angehörigen in der syrischen Stadt Aleppo für beendet erklärt. Zugleich dauern die Kämpfe mit dort verbliebenen Aufständischen noch an. Mehr als 4500 Kämpfer und 337 Verwundete seien aus der Stadt gebracht ... mehr

Kanzlerin Merkel zu Aleppo: "zum schämen, was das Herz bricht"

Zur humanitären Katastrophe von Aleppo und zum Versagen der internationalen Gemeinschaft hat Angela Merkel auf dem EU-Gipfel in Brüssel immerhin deutliche Worte gefunden. Das war wohl auch dem Besuch des Bürgermeisters von Ost-Aleppo zu verdanken ... mehr

Einigung bei EU-Gipfel: Entscheidungen dürften Moskau ärgern

Die Wirtschaftssanktionen gegen Russland sind in der EU nicht unumstritten. Dennoch fand der EU-Gipfel nun eine gemeinsame Linie. Und auch ein zweiter Beschluss dürfte Moskau ärgern. Trotz Milliardenverlusten für die eigene Wirtschaft verlängert die Europäische Union ... mehr

Merkel empfängt Hollande: Syrien, Ukraine und die Digitalisierung Europas

Berlin (dpa) - Es ist noch lange nicht das letzte Treffen der beiden, und trotzdem ist schon ein Hauch von Abschied zu spüren an diesem Dienstag in Berlin. Wie oft haben sich Angela Merkel und François Hollande in diesen viereinhalb Jahren gesehen ... mehr

Wahlen: "Chefpolizist" Cazeneuve führt neue Regierung in Frankreich

Paris (dpa) - Der bisherige Innenminister und "Chefpolizist" Bernard Cazeneuve (53) führt Frankreichs neue Regierung. Staatspräsident François Hollande gab in Paris die Neubesetzung der Regierung bekannt. Cazeneuve folgt Manuel Valls nach, der bei den Sozialisten ... mehr

Frankreich-Wahl: Hollande-Absage eröffnet Machtkampf bei Sozialisten

Paris (dpa) - Der spektakuläre Verzicht des französischen Staatspräsidenten François Hollande auf eine erneute Kandidatur führt zu einem Machtkampf in seiner sozialistischen Partei. Es wird erwartet, dass Premierminister  Manuel Valls antritt - doch gegen ... mehr

Frankreich: Hollande kandidiert nicht für zweite Amtszeit

Der französische Staatspräsident Francois Hollande tritt bei der Präsidentenwahl im kommenden Jahr nicht wieder an. Dies erklärte der Sozialist bei einer Fernsehansprache im Pariser Elysée-Palast. "Ich habe mich entschieden, nicht Kandidat ... mehr

Manuel Valls: Kandidatur gegen Hollande würde Premier Amt kosten

PARIS (dpa-AFX) - Die Nominierung des konservativen Präsidentschaftsbewerbers François Fillon heizt die Kandidaten-Debatte bei Frankreichs Sozialisten an. Regierungssprecher Stéphane Le Foll warnte Premierminister Manuel Valls am Montag, auf eine Kandidatur gegen ... mehr

Fillon wird Präsidentschaftskandidat der Konservativen

Die Konservativen in Frankreich haben Ex-Premierminister François Fillon zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2017 bestimmt. Rund 67 Prozent der Wähler stimmten nach Auszählung fast aller Stimmen für Fillon, etwa 33 Prozent für seinen Kontrahenten Alain ... mehr

Reaktionen auf Fidel Castros Tod: "Ich werde 100 Jahre weinen"

Kubas legendärer Revolutionsführer und Ex-Präsident Fidel Castro ist tot. Die Nachricht rief am Samstagmorgen unterschiedliche Reaktionen hervor. Während viele um den 90-Jährigen trauerten, feierten einige Exil-Kubaner ... mehr

Frankreich: Sarkozy scheitert - Stichwahl zwischen Fillon und Juppé

Frankreichs Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy ist im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der französischen Konservativen überraschend früh ausgeschieden. Zwei ehemalige Premierminister machen nun die Kandidatur in einer Stichwahl unter sich aus. Der 61-jährige Sarkozy ... mehr

International - Merkel mahnt Europäer vor Trump-Ära: "Nur gemeinsam stark"

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) setzt angesichts der großen Ungewissheit über den Kurs des künftigen US-Präsidenten Donald Trump auf eine besonders enge europäische Zusammenarbeit. "Ein Mensch alleine kann niemals alles lösen, sondern wir sind nur gemeinsam ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017