Sie sind hier: Home >

Frühchen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Frühchen

Rekorde: Das sind die extremsten Geburten der Welt

Rekorde: Das sind die extremsten Geburten der Welt

Das durchschnittliche Neugeborene kommt in Deutschland nach 268 Tagen Schwangerschaft zur Welt, wiegt etwa 3500 Gramm, ist zu 51,3 Prozent ein Junge und eines von 1,50 Kindern einer Frau, die 31 Jahre alt ist. Doch Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel ... mehr
Frühgeburt: Vorbeugung, Anzeichen Therapie und Spätfolgen

Frühgeburt: Vorbeugung, Anzeichen Therapie und Spätfolgen

Eine Schwangerschaft dauert in der Regel 39 Wochen. Wird ein Kind aber schon vor der 37. Schwangerschaftswoche geboren, sprechen Ärzte von einer Frühgeburt. Auch wenn das Kind weniger als zweieinhalb Kilogramm wiegt, gilt es als "Frühchen". Wir erklären Ihnen ... mehr
Künstlicher Mutterleib soll Frühchen helfen

Künstlicher Mutterleib soll Frühchen helfen

Die Überlebenschancen extremer Frühchen sind erheblich gestiegen. Doch nach wie vor müssen die Babys – und ihre Eltern – nach der Geburt kritische Wochen überstehen. US–Forscher wollen die Kleinen in einem Beutel, einer Art künstlichen Gebärmutter, heranreifen lassen ... mehr
Schwangerschaftskalender: 37. SSW

Schwangerschaftskalender: 37. SSW

Die 37. Schwangerschaftswoche beginnt und mit ihr der zehnte und letzte Monat der Schwangerschaft. Das Baby durchläuft letzte Reifeprozesse. Es gibt für Schwangere ein klares Zeichen dafür, dass die Geburt bald bevorsteht. Von Hausmitteln, die Wehen provozieren sollen ... mehr
Schwangerschaftskalender: 35. SSW

Schwangerschaftskalender: 35. SSW

Um die 35. Schwangerschaftswoche rutscht das Baby tiefer ins Becken und bringt sich in Startposition für die Geburt. Es wäre außerhalb des Mutterleibs nun lebensfähig. Die Schwangere bekommt nun Senkwehen zu spüren und sollte für alle Fälle schon die Kliniktasche ... mehr

Frühchen: Känguru-Methode begünstigt Gehirnentwicklung

Frühchen brauchen viel liebevollen Körperkontakt, um sich gut zu entwickeln - dazu hat sich die  sogenannte Känguru-Methode bewährt. E ine Studie zeigt, dass die Kinder noch Jahrzehnte später davon profitieren.  Bei der Känguru-Methode werden untergewichtige ... mehr

Stillen: Muttermilch kann gespendet werden

Stillende Mütter, die sehr viel Milch haben, schütten diese bei uns oft notgedrungen und schweren Herzens weg. Dabei könnte die überschüssige Muttermilch so manchem früh geborenen Baby helfen, gesund durch die erste schwere Zeit zu kommen. Aus diesem Grund ... mehr

Leichtestes Frühchen der Welt in Witten geboren

Das ist ein Weltrekord, auf den die Eltern sicher gern verzichtet hätten: Im westfälischen Witten kam das bislang leichteste Frühchen zur Welt. Die kleine Emilia wog bei ihrer Geburt im letzten November gerade einmal 229 Gramm, bei einer Größe von 22 Zentimetern. Babys ... mehr

Zwillinge von Malle-Jens noch immer im Krankenhaus

Anfang Juni wurden Jens Büchner und Daniela Karabas stolze Eltern von Zwillingen. Per Notkaiserschnitt mussten die Babys auf die Welt geholt werden. Seitdem bangen der Malle-Star und seine Partnerin um das Leben ihrer Frühchen. Denn noch immer befinden sich der Junge ... mehr

Flüchtlinge: Vierlinge aus Jena dürfen vorerst bleiben

Die von Abschiebung bedrohten Vierlinge einer albanischen Flüchtlingsfamilie aus Thüringen dürfen vorerst bleiben. Die Familie sei als Härtefall anerkannt worden, teilte Migrationsminister Dieter Lauinger (Grüne) in Erfurt mit. "Nun kann die Familie nach ihrer Flucht ... mehr

Muttermilch: Frühchen-Mutter Mikah Duncan spendet Rekordmenge

Der Sohn von Mikah Duncan kam als extremes Frühchen zur Welt. Im Krankenhaus sagte man der jungen Mutter, sie könne nichts tun, um zu helfen, außer Milch abpumpen - und genau das tat sie in einer rekordverdächtigen Menge. Im Verlauf der Schwangerschaft waren bei Duncan ... mehr

Mehr zum Thema Frühchen im Web suchen

Ermittlung gegen Krankenschwester in Marburg: Babyleiche exhumiert

Die Ermittlungen gegen eine Marburger Krankenschwester, die ein  Frühchen mit Narkosemittel beinahe umgebracht haben soll, ziehen größere Kreise. "Es gibt weitere Verdachtsfälle", sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Marburg, Ute Sehlbach-Schellenberg ... mehr

Uni-Klinik in Marburg: Narkosemittel für Frühchen - Frau in U-Haft

Eine Mitarbeiterin der Uni-Klinik in Marburg soll einem  Frühchen unerlaubt Narkosemittel verabreicht haben und sitzt nun wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Das Krankenhaus habe bei dem 30 Tage alten Mädchen auf der Frühchenstation verdächtige Blutwerte ... mehr

Hautpflege: Was der zarten Babyhaut schadet

Zart wie ein Babypopo – so soll die Babyhaut auch bleiben. Doch Eltern, die es besonders gut mit der Hautpflege meinen, schaden dadurch oft sogar. Die Barrierefunktion der Haut ist bei Neugeborenen kaum entwickelt. Daher können etliche Pflegeprodukte dem Kind schaden ... mehr

Wann ein Baby ein "Frühchen" ist

Eine normale Schwangerschaft dauert 40 Wochen. Kommt ein Baby bei einer Frühgeburt zur Welt, sind Organe und Körperfunktionen noch nicht vollständig ausgebildet. Das Frühchen braucht je nach Reifegrad intensivmedizinische Betreuung ... mehr

Freiburg: Darmkeime auf Säuglings-Intensivstation gefunden

Auf der Neugeborenen-Intensivstation des Universitätsklinikums  Freiburg haben sich Babys mit einem gefährlichen Darmkeim angesteckt. Wie viele Kinder betroffen sind und ob Neugeborene in Lebensgefahr sind, wollte eine Sprecherin am Donnerstag nicht sagen. Sie verwies ... mehr

Frieda startet durch: So geht es Europas kleinstem Frühchen jetzt

Für die Eltern und Ärzte ist es ein Wunder, dass Frieda am 7. November ihren fünften Geburtstag feiern wird. 2010 wurde sie als Europas jüngstes Frühchen berühmt. Sie war halb so groß wie ein normales Baby und federleicht. Der Winzling hatte schlechte ... mehr

Berlin: Vierlinge aus dem Krankenhaus entlassen

Drei Monate nach ihrer Geburt sind die Vierlinge der 65-jährigen Annegret R. aus der Klinik entlassen worden. Die Kinder seien jetzt zuhause, teilte die Berliner Charité mit. Das Mädchen und die drei Jungen entwickelten sich demnach gut und wiegen inzwischen jeweils ... mehr

Sechslinge in Costa Rica: Drittes Baby gestorben

Wieder traurige Nachrichten aus Costa Rica. Nach der ersten Sechslingsgeburt des mittelamerikanischen Landes ist ein drittes Baby gestorben. Lungen, Herz und Gehirn des Jungen hätten versagt, berichtete die Zeitung "La Nación" unter Berufung auf das Krankenhaus ... mehr

65-jährige bringt Vierlinge zur Welt: Gefahr langfristiger Schäden

Annegret R. ist nun offiziell die älteste Vierlingsmutter der Welt. Die 65-jährige Berlinerin brachte bereits am 19. Mai nach knapp 26 Schwangerschaftswochen drei Jungen und ein Mädchen zur Welt. Eine normale Schwangerschaft dauert 40 Wochen ... mehr

Mehrlingsgeburt in Costa Rica: Einer der Sechslinge gestorben

Wenige Tage nach der ersten Sechslingsgeburt in Costa Rica ist eines der Babys gestorben. Todesursache bei dem Jungen seien offensichtlich Lungenprobleme und Durchblutungsstörungen gewesen, sagte der Arzt. Das Frühchen war zuvor künstlich beatmet worden. Am Sonntag ... mehr

So funktioniert der Nestschutz als Immunbollwerk für Neugeborene

Seit dem Masernausbruch in Berlin Anfang des Jahres wird wieder vermehrt über Impfschutz und die Gefahr einer Ansteckung insbesondere bei Kleinkindern diskutiert. Bei Babys heißt es, dass sie durch den Nestschutz ohnehin gegen viele Krankheiten gewappnet seien ... mehr

Frühgeborene haben ein erhöhtes Wasserkopf-Risiko

Jährlich kommen in Deutschland mehr als 60.000 Kinder zu früh auf die Welt - davon 8000 vor der 30. Schwangerschaftswoche. Seit 1997 hat sich die Quote der Frühchen von sieben auf neun Prozent erhöht. Damit gibt es auch immer mehr Kinder, die mit einem Wasserkopf ... mehr

Leben mit einem Frühchen

Wenn ein Baby viel zu früh zur Welt kommt, können Mediziner heute mehr Leben retten als früher. Doch die Frage ist immer, was dann kommt und ob Eltern dem extremen Wechselbad der Gefühle gewachsen sind. Für Miriam Ebel ist es wieder einer dieser ... mehr

Frühgeburt-Risiko verringern: Diese Faktoren können Sie beeinflussen

Fast jedes zehnte Baby in Deutschland kommt zu früh zur Welt. Als Frühchen gelten Kinder, die vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt kommen. Ihr Leben ist akut gefährdet, und oft haben sie später noch mit gesundheitlichen Problemen ... mehr

Bewegendes Video: Vater singt für sterbendes Baby am Krankenbett

Das Schicksal von Chris Picco, der innerhalb weniger Tage erst seine Frau und dann sein neugeborenes Kind verloren hat, bewegt derzeit viele Menschen. Ein herzergreifender Videoclip des Vaters, der seinem sterbenden Baby den Beatles-Song "Blackbird" widmet ... mehr

Geburt: Wo soll mein Baby zur Welt kommen?

Während einer Schwangerschaft gibt einiges vorzubereiten: Da gilt es nicht nur die gesamte Baby-Ausstattung zu besorgen und eine gute Hebamme zu organisieren, sondern auch frühzeitig zu entscheiden, wo der Nachwuchs das Licht der Welt erblicken wird. Dabei sollte ... mehr

Dopingmittel EPO könnte Frühchen vor Gehirnschäden schützen

Die meisten bringen das Hormon Erythropoetin - besser bekannt als EPO - vor allem mit Sportdoping in Verbindung. Einen ganz anderen Nutzen haben Forscher der Universitätsklinik in Genf festgestellt: EPO könnte Kinder, die viel zu früh auf die Welt gekommen ... mehr

Muttermilch kaufen oder verkaufen – was es zu beachten gilt

Ist das Kind ein Frühchen, müssen Eltern unter Umständen Muttermilch kaufen oder andere Lösungen zu finden, um den Nährstoffbedarf des Kindes zu decken. Über das Internet spenden und verkaufen mittlerweile viele Mütter mit starkem Milchfluss ... mehr

Muttermilch-Sammelstelle hilft Frauen, die nicht stillen können

Abfüllen, untersuchen, einfrieren: Jeder Handgriff von Elke Unger sitzt. Seit knapp 35 Jahren arbeitet die Schwester in der Milchküche der Dresdner Uniklinik. Hier, im Keller des Dresdner Uniklinikums, wird die Nahrung für alle Babys im Haus aufbereitet, die nicht ... mehr

Muttermilch-Sammelstellen sind in Deutschland rar geworden

Muttermilch gilt als gesündeste Nahrung für neugeborene Kinder. Doch für jene Frauen, die nicht stillen können, wird es schwierig. Muttermilch-Sammelstellen sollen helfen. Abfüllen, untersuchen, einfrieren: Jeder Handgriff von Elke Unger sitzt. Seit knapp 35 Jahren ... mehr

Frühchen: Viele Kliniken können neue Versorgungsrichtlinien nicht erfüllen

Frühchen sollen in Kliniken die bestmögliche Betreuung erhalten. Dazu hat der Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA) des Gesundheitswesens neue Standards festgelegt, die unter anderem mehr Personal für die intensive Frühchen-Versorgung vorschreiben. Das setzt die Kliniken ... mehr

Geburt: So gefährlich ist Sauerstoffmangel für das Baby

Sauerstoffmangel vor oder während der Geburt ist für ein Baby äußerst bedrohlich, schlimmstenfalls tödlich. Zwar kommt dies dank der intensiven medizinischen Überwachung nur noch bei weniger als drei Prozent aller Entbindungen vor. Dennoch gilt Sauerstoffmangel ... mehr

Fall Lea-Sophie: Forscher untersuchen den Tod des Mädchens

Im November 2007 starb in Schwerin die fünfjährige Lea-Sophie. Das Kind war verhungert, wog zuletzt 7,4 Kilo. Die Eltern wurden zu hohen Haftstrafen verurteilt, das Jugendamt geriet in die Kritik. Jetzt haben Wissenschaftler den Fall aufgearbeitet. "Warum?" - Zwischen ... mehr

Frühchen: Die Langzeitfolgen einer Frühgeburt

Etwa jedes zehnte Kind in Deutschland kommt zu früh zur Welt. Mittlerweile überleben selbst unreifste Frühchen. Sie haben zum Teil nur etwas mehr als 20 Wochen, die Hälfte der normalen Schwangerschaftszeit im Mutterleib verbracht. Die Folge sind häufig gesundheitliche ... mehr

Frühchen-Eltern leben im Takt der Intensivstation

Acht Prozent der Babys kommen in Deutschland vor der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt. Für Eltern beginnen dann oftmals Wochen des Bangens. Denn die Winzlinge - insbesondere wenn sie unter 1000 Gramm wiegen - können nur dank medizinischer Versorgung ... mehr

Frühchen: Lea kämpfte lange ums Überleben

Manche Frühchen sehen fast noch aus wie ein Fötus. Winzig sind sie, der Kopf ist kleiner als ein Zeigefinger. Von den extrem früh auf die Welt Gekommenen ringen viele verzweifelt um ihr Leben. Die kleine Lea kam nach 23 Wochen und zwei Tagen statt 40 Wochen ... mehr

Silke Mader kämpft für Frühchen und ihre Familien

Silke Mader (41) ist für ihren Einsatz für zu früh geborene Kinder mit dem "Prix Courage" ausgezeichnet worden. Das ZDF-Magazin "Mona Lisa" ehrte die Frau aus Deggendorf für ihre Arbeit als Vorsitzende der europaweit vernetzten Stiftung "European Foundation ... mehr

Report Mainz: Frühchenstationen wehren sich gegen Personalvorgaben

Der Vorwurf wiegt schwer: Die Krankenhauslobby spart am Personal auf Frühchenstationen um Kosten zu sparen. "Viele Frühchen könnten heute gesunde und lebenslustige Kinder sein, wenn genügend Pflegepersonal da gewesen wäre." Das berichtete Report Mainz ... mehr

Der Drill des Adlervaters

Er nennt sich "Adlervater" und so nennt He Liesheng auch sein extremes Erziehungskonzept mit riskantem Drill und extremen Mutproben, die fast an Kindesmisshandlung grenzen. Das ist seine Antwort auf die Folgen der Ein-Kind-Politik Chinas, die seiner Meinung ... mehr

Säuglingssterblichkeit im Westen höher als im Osten

Im Westen Deutschlands sind nach einem "Focus"-Bericht in den vergangenen Jahren deutlich mehr Neugeborene gestorben als im Osten. Das Magazin beruft sich auf eine statistische Untersuchung des Leiters der Magdeburger Universitätskinderklinik, Gerhard Jorch. Demnach ... mehr

Frühgeburt: Spätfolgen, Entwicklungsstörungen und Therapie

Noch vor wenigen Jahren hat man einem Frühchen, das vor der 24. Schwangerschaftswoche (SSW) geboren wurde, das Überleben nicht zugetraut. Doch in Fulda überlebte ein Mädchen, das schon nach 21 Wochen und fünf Tagen Schwangerschaft geboren wurde. Jährlich kommen weltweit ... mehr

Schwangerschaft: Zeugungstermin entscheidet über Gesundheit des Babys

Der Geburtstag kann auch ein Stichtag für die Gesundheit sein. Für die USA haben Forscher herausgefunden, dass Winter babys häufiger als Frühgeburt zur Welt kommen als Frühjahrskinder. Ein Grund könnten Grippe-Viren sein. Der Zeitpunkt der Zeugung entscheidet ... mehr

Studie: Kein Risiko von Frühgeburt wegen früherer Abtreibung

Frauen, die abgetrieben haben, müssen deshalb bei einer späteren neuen Schwangerschaft kein höheres Risiko für eine Frühgeburt befürchten. Zumindest gilt dies offenbar dann, wenn die Abtreibung nach modernen medizinischen Methoden erfolgte, wie eine Untersuchung ergab ... mehr

Leipziger Vierlinge kommen in die Krippe

Bei den Leipziger Vierlingen steht neuer Trubel ins Haus: Laura, Kim, Jasmin und Sophie kommen bald in die Kinderkrippe, mit einem Spezialwagen - und vielleicht auch lackierten Fingernägeln. Das rote Krippenwägelchen steht startklar bei Familie Mehnert in Leipzig ... mehr

Tot oder sterbend geboren: Erinnerungen schaffen: Australiens Frühchen-Fotografen

Ein Kind kommt tot oder sterbend zur Welt, oft sind es Frühchen, oft Kinder mit schweren Krankheiten. Manche Eltern haben nach der Geburt nur Minuten mit ihrem kleinen Sohn oder ihrer Tochter. In Australien hilft "Heartfelt", eine Gruppe von Fotografen liebevolle ... mehr

Geburten von extrem leichten Frühchen auch an kleinen Kliniken erlaubt

Die Behandlung von extrem kleinen Frühgeborenen ist meist eine lukrative Sache. Davon wollen auch kleine Kliniken profitieren. Das Bundessozialgericht hat dazu nun ein wichtiges Urteil gesprochen. Neuregelung ist hinfällig Auch Kliniken ohne viel Erfahrung dürfen extrem ... mehr

Darmkeime bei zwei weiteren Babys in Potsdamer Klinik nachgewiesen

Bei zwei weiteren Babys auf der Frühgeborenenstation des Potsdamer Ernst-von-Bergmann-Klinikums sind Darmkeime entdeckt worden. Die Kinder seien wohlauf, sagte Chefarzt Michael Radke. Die Bakterien seien bei routinemäßigen, wöchentlichen Abstrichen am After entdeckt ... mehr

Zwillinge: Frühchen-Wunder in Greifswald

Ein Ehepaar verbringt auf Rügen seinen Urlaub, als bei der Frau viel zu früh die Wehen einsetzen. Das winzige Zwillingspärchen überlebt sensationell mit Hilfe von Ärzten in Greifswald. Jetzt können die Frühchen mit ihren Eltern in die niedersächsische Heimat ... mehr

Frühgeburt: Vermeidbare Risiken und Ursachen

Rund sieben Prozent aller Kinder kommen durch eine Frühgeburt zur Welt. Seelische und körperliche Belastungen können die Ursache sein. Um das Risiko eines Frühchens zu verringern, sollten sich Schwangere mit den Gründen der Frühgeburt auseinandersetzen und Risiken ... mehr

Extrem-Frühchen Paulina wird ein Jahr

Die kleine Paulina gehört zu den "Extrem- Frühchen". Sie kam mit nur 490 Gramm Gewicht in der 22. Schwangerschaftswoche zur Welt. Seitdem hat sie sich prächtig entwickelt. Jetzt feiert sie ihren ersten Geburtstag. Paulina gehört zu den am frühesten geborenen Kindern ... mehr

Frühchen Frieda 18 Monate nach "Sensationsgeburt" fidel und pfiffig

Bei ihrer Geburt wiegt die kleine Frieda nicht mal so viel wie zwei Päckchen Butter. 460 Gramm leicht kommt sie als Europas jüngstes Frühchen nach nur 21 Wochen und fünf Tagen zur Welt. Ärzte ringen um ihr Leben. 18 Monate später macht die Kleine einen fidelen Eindruck ... mehr

Frühchen: Über eine Millionen Frühgeborene sterben pro Jahr

Jedes Jahr kommen 15 Millionen Kinder als Frühchen auf die Welt. Über eine Million von ihnen sterben, obwohl viele Babys mit einfachen Mitteln gerettet werden könnten. Das ist das erschreckende Ergebnis des weltweit ersten umfassenden Frühgeborenen-Reports ... mehr

Frühchen: Felix heißt die mobile Intensivstation für Neugeborene

Das sicherste Transportmittel für ein Baby ist der Bauch der Mutter. Doch was tun, wenn ein Baby zu früh kommt? Wenn ein Frühchen gleich nach der Geburt dringend in eine Spezial-Klinik verlegt werden muss? Dann gibt es "Felix", den wahren "Baby-Benz". Dieser ... mehr

Studie: Weniger Frühgeburten dank Rauchverbot

Ein weitreichendes Rauchverbot kann einer Studie aus Schottland zufolge zu weniger Frühgeburten und gesünderen Babys führen. Seit der Einführung der Anti-Rauch-Gesetze sei die Zahl der Frühgeburten und die der Neugeborenen, die für ihr Alter viel zu klein seien ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017