Sie sind hier: Home >

Galaxie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Galaxie

Jack Davis, neun Jahre alt, bewirbt sich als

Jack Davis, neun Jahre alt, bewirbt sich als "Planetenschützer" bei NASA

Jack Davis ist neun Jahre alt und liebt Science-Fiction-Filme. Daher hat er sich nun bei der NASA beworben und möchte die Erde beschützen. Fit für den Job sei er allemal, schreibt er – schon deswegen, weil seine Schwester ihn regelmäßig einen "Außerirdischen" nennt ... mehr
Star Wars: Urlaub als Jedi-Ritter im Hotel-Raumschiff

Star Wars: Urlaub als Jedi-Ritter im Hotel-Raumschiff

Disney baut mit " Star Wars: Galaxy's Edge" in den USA nicht nur zwei gigantische Themenparks, in Orlando wird es zusätzlich auch ein ambitioniertes Star Wars Hotel geben. Die Gäste erhalten dort eine persönliche Geschichte, verkleiden sich wie Star-Wars-Charaktere ... mehr
Nasa: Raumfahrtbehörde entdeckt zehn erdähnliche Planeten

Nasa: Raumfahrtbehörde entdeckt zehn erdähnliche Planeten

Die Nasa hat erneut Exoplaneten entdeckt. Die felsigen, erdähnlichen Planeten enthielten möglicherweise Wasser und ermöglichten Leben, teilte die US-Raumfahrtbehörde am Montag mit. Nasa-Forscher erkunden seit 2009 mit dem Kepler-Teleskop unsere Galaxie ... mehr
Stern gewogen: Astronomen gelingt, was Einstein bezweifelte

Stern gewogen: Astronomen gelingt, was Einstein bezweifelte

Albert Einstein selbst hielt es nicht für möglich. Dennoch ist es Forschern nun gelungen, die Masse eines Weißen Zwergs zu messen. Dabei nutzten sie die Allgemeine Relativitätstheorie. Die akribische Messung mit dem " Hubble"-Weltraumteleskop liefert nicht ... mehr
Riesiges Himmelslexikon: Forscher erstellen Puzzle der Unendlichkeit

Riesiges Himmelslexikon: Forscher erstellen Puzzle der Unendlichkeit

Sag' mir, wieviel Sternlein stehen: Um dieser Aufforderung wenigstens zum Teil nachkommen zu können, haben Forscher einen riesigen Datenkatalog zu Milliarden von Himmelsobjekten vorgestellt. Und doch ist das nur ein winziges Puzzlestück bei der Erforschung ... mehr

Michstraße: Weltraumteleskop "Gaia" kartiert mehr als 1 Milliarde Sterne

Bei der Vermessung der Milchstraße ist den Forschern ein erster Meilenstein gelungen. Die Europäische Weltraumagentur ESA hat in Madrid einen mit Spannung erwarteten ersten Katalog mit 1,15 Milliarden Sternen der Galaxis veröffentlicht, der auf Daten ... mehr

Galaxie - Dragonfly 44: Forscher entdecken "dunkle Milchstraße"

Ein internationales Team von Astronomen hat eine Art dunklen Cousin unserer Milchstraße entdeckt. Die Galaxie namens "Dragonfly 44"(Dragonfly heißt Libelle) im Sternbild "Haar der Berenike" enthält fast keine Sterne und besteht zu 99,99 Prozent ... mehr

No Man's Sky für PS4: Tausend Sterne und kein Ende

Zwischen Sonnensystemen reisen, Planeten erforschen und ins Herz der Galaxie vorstoßen: Diesen Traum kann in die Tat umsetzen, wer das Weltraum-Abenteuer "No Man's Sky" ab dem 10. August in seine PS4 einwirft. Die Produktion des englischen Indie-Entwicklers Hello Games ... mehr

Stellaris im Test: Als Sternenkapitän die Galaxie besiedeln

Paradox Interactive hat ein Herz für zeitfressende Strategiespiele. "Hearts of Iron 4" oder "Europa Universalis 4" beschränkten sich allerdings auf die Erde. In "Stellaris" erforschen und erobern PC-und Mac-Spieler nun gleich die gesamte Galaxie. Das Entwicklerstudio ... mehr

Schwarze Löcher: Forscher weisen erneut Gravitationswellen nach

Es war ein Paukenschlag in der Astrophysik: Am 11. Februar 2016 konnten Forscher den ersten Nachweis von Gravitationswellen melden. Nun ist die Sensation ein zweites Mal gelungen. Der Kosmos schwingt im Takt explodierender Sterne und verschmelzender Schwarzer ... mehr

Nasa: Kepler-Teleskop entdeckt fast 1300 neue Planeten

Die Hoffnungen auf eine "zweite Erde" bekommen neue Nahrung: Die Nasa hat außerhalb unseres Sonnensystems fast 1300 neue Planeten entdeckt. Die Analysen hätten ergeben, dass es sich bei den 1284 vom Weltraumteleskop Kepler entdeckten ... mehr

Mehr zum Thema Galaxie im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Microsoft verschenkt NASA-Wallpapers für den PC

Fotos aus dem All haben für die meisten Menschen eine ganz besondere Faszination. Zeigen sie doch Objekte, die dem bloßen Auge verborgen bleiben. Besonders schöne Aufnahmen der NASA können Sie sich gratis auf den Desktop holen, in einem schicken Microsoft-Design. Viele ... mehr

Weltraumteleskop "Hubble" entdeckt die bisher fernste Galaxie

Baltimore (dpa) - Das Weltraumteleskop «Hubble» hat die bislang fernste Galaxie gefunden. Das Licht der fernen Sterneninsel scheint aus einer Rekordentfernung von 13,4 Milliarden Lichtjahren zu uns, wie das wissenschaftliche Weltraumteleskopinstitut STScI in Baltimore ... mehr

Astronomen kartieren das Zentrum der Milchstraße

Im Universum tummeln sich unzählige Galaxien. Wie in anderen Galaxien auch, werden in der Milchstraße ständig neue Sterne geboren. Deshalb ist für Astronomen der zentrale Bereich der Milchstraße so spannend. Denn dort liegen - verborgen hinter gigantischen Staubwolken ... mehr

Supererde 55 Cancri e: Astronomen gelingt Blick in Atmosphäre

Die Welt der Astronomie dreht sich zurzeit recht schnell. Nach dem Nachweis von Gravitationswellen konnten Forscher jetzt zum ersten Mal verschiedene Gase in der Atmosphäre einer sogenannten Supererde identifizieren. Die Lufthülle des fernen Planeten enthalte ... mehr

Gravitationswellen entdeckt: Ein Tag, zwei Sensationen

Der 11. Februar 2016 wird nicht nur in der wissenschaftlichen Welt lange nachklingen. Denn an diesem Tag kam es zu zwei Paukenschlägen, die bereits nach wenigen Stunden mit den größten Errungenschaften der Astrophysik verglichen wurden: Forscher haben die von Albert ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Astronomie: Forscher entdecken Hunderte Galaxien hinter Milchstraße

Astronomen haben hinter der Milchstraße Hunderte versteckte Galaxien aufgespürt. Die neuen Einblicke könnten helfen, eine bislang rätselhafte Bewegung unserer Heimatgalaxie zu erklären.   Insgesamt registrierte das internationale Team um Professor Lister Staveley-Smith ... mehr

Astronomen spüren hunderte Galaxien hinter der Milchstraße auf

Astronomen der Universität von West-Australien in Perth haben hinter der Milchstraße Hunderte von Galaxien aufgespürt, die bislang keiner kannte. Die Entdeckung eröffnet neue Einblicke in eine kosmische Region, die den Namen "Großer Attraktor" trägt.  Das internationale ... mehr

Erdähnlicher Planet "GJ 1132b" in unserer Nachbarschaft entdeckt

Astronomen haben einen erdähnlichen Planeten entdeckt, der uns relativ nahe ist. Der Gesteinsplanet ist der bislang nächste erdähnliche Planet außerhalb unseres Sonnensystems. Er ist allerdings zu heiß, um bewohnbar zu sein. Die Heimat dieses Exoplaneten ... mehr

Das Universum stirbt: Es wird auf "immer und ewig einnicken"

Das Universum stirbt: "Das Universum hat es sich im Prinzip schon auf dem Sofa gemütlich gemacht, eine Decke übergezogen und ist dabei, für immer und ewig einzunicken", erklärten Forscher in einer neuen Studie. Mit einer Reihe der leistungsstärksten Teleskope ... mehr

Stephen Hawking macht sich für Suche nach Aliens stark

Zehn Jahre, 100 Millionen Dollar und hoffentlich ein Signal von Außerirdischen: Starphysiker Stephen Hawking macht sich für eine private Initiative zur Suche nach Leben im All stark. Das Projekt "Breakthrough Listen" (Durchbruch Zuhören) unter Leitung renommierter ... mehr

Schwarzes Loch im Sternbild Fische entdeckt

Im Sternbild Fische erwacht gerade ein Schwarzes Loch. Es besitzt wohl eine Masse von 20 Millionen Sonnen - das bedeutet: Das Gravitationszentrum hat eine gigantische Anziehungskraft und ist ein gewaltiger Sternenfresser. Das Monster liegt im Herzen der Polarring ... mehr

Riesengalaxie M87 verschlingt kleineren Bruder

Rund 50 Millionen Lichtjahre entfernt gibt es eine gigantische  Galaxie. Wie kann ein solches Riesengebilde entstehen? Forscher wiesen jetzt nach: Das Monstrum schluckt andere Galaxien.  Astronomen haben einen Fall von kosmischem Kannibalismus nachgewiesen ... mehr

13,6 Milliarden Jahre alt: Forscher entdecken ältesten Stern der Galaxie

Den ältesten jemals entdeckten Stern haben australische Wissenschaftler nach eigenen Angaben gefunden: Der vor 13,6 Milliarden Jahren entstandene Stern stamme aus den Anfängen des Universums, schrieben die Forscher in der neuen Ausgabe der Fachzeitschrift "Nature ... mehr

Weltraumteleskop "Hubble" entdeckt neue, ferne Galaxien

Das Weltraumteleskop "Hubble" blickt immer tiefer ins Weltall hinein und hat jetzt sieben bislang unbekannte Galaxien erspäht. Eine davon könnte die entfernteste Galaxie des Alls sein. Die sieben entdeckten Galaxien seien vermutlich vor mehr als 13 Milliarden Jahren ... mehr

Astronomen entdecken bisher entfernteste Galaxie

Mit den Weltraumteleskope "Hubble" und "Spitzer" haben Forscher einen Kandidaten für die bislang fernste Galaxie erspäht. Die Sterneninsel ist vermutlich 13,3 Milliarden Lichtjahre entfernt, wie die US-Raumfahrtbehörde NASA berichtete. Ein Lichtjahr ist die Strecke ... mehr

Tödliches Rendezvous mit Schwarzem Loch

Im Zentrum der Milchstraße rast eine große Gaswolke mit acht Millionen Kilometern pro Stunde in ein Schwarzes Loch. Das haben Astronomen bei einer systematischen Beobachtung des Zentrums unserer Galaxie festgestellt. Die Wolke wird in den nächsten Jahren komplett ... mehr

Im Universum gibt es immer weniger Sterne

Im Universum entstehen australischen Wissenschaftlern zufolge immer weniger neue Sterne. "Wir sehen einen Rückgang bei der Formierung neuer Sterne um einen Faktor von mehr als zehn, wahrscheinlich aber eher 20 oder sogar 30", sagte Robert Braun, Weltraumexperte ... mehr

Kosmisches Monster aus Urzeit des Universums entdeckt

Die Entdeckung eines Phänomens von bisher beispielloser Größe lässt tief in das junge Universum blicken: Ein Monster-Quasar, der ein Schwarzes Loch verbirgt - das wiederum hat die Masse von zwei Milliarden Sonnen und ist so alt, dass es eigentlich gar nicht existieren ... mehr

Galaxienhaufen Abell 2744 entstand durch "Massenkarambolage"

Wissenschaftler haben eine gigantische Massenkarambolage im Weltall rekonstruiert. Der " Pandora Galaxie nhaufen" sei offenbar das Ergebnis eines Zusammenpralles von mindestens vier einzelnen Galaxien, berichtete die Europäische Südsternwarte (ESO). Ein internationales ... mehr

Astronomische Sensation: Magnetische Blasen am Rande des Sonnensystems

Überraschende Erkenntnisse über unsere Galaxie : Der Rand des Sonnensystems ist Astronomen zufolge voller magnetischer Blasen. Das hätten Funde ergeben, die von den beiden "Voyager"-Raumsonden übermittelt worden seien, teilte ... mehr

Weltall ganz detailliert: Neue 3D-Karte des erdnahen Universums

Für den gewöhnlichen Betrachter sieht es aus wie ein filigranes Kunstwerk aus unzähligen bunten Punkten. Für Wissenschaftler ermöglicht die Karte "einen völlig neuen Blick" auf das Weltall : Mit beispielloser Genauigkeit haben Astronomen der englischen ... mehr

Gigantische Weltraum-Stürme fegen ganze Galaxien leer

Das europäische Weltraumteleskop "Herschel" hat erstmals riesige Sturmwolken aus molekularem Gas im Zentrum von Galaxien aufgespürt. Der Wind erreicht dort Geschwindigkeiten von mehr als 1000 Kilometern pro Sekunde - das ist viele Tausend Mal schneller ... mehr

Hubble blickt immer tiefer ins All - erste Galaxien entstanden früher als gedacht

Die ersten Galaxien entstanden früher als angenommen. Die Sterne einer nun entdeckten Galaxie bildeten sich nur 0,2 Milliarden Jahre nach dem Urknall. Diese Schlüsse ziehen Astronomen der amerikanischen und europäischen Weltraumorganisationen NASA und ESA aus Daten ... mehr

Explosionen im Weltall: So lang und stark wie nie zuvor

Experten der NASA und andere Fachleute untersucht derzeit in einer fernen Galaxie die bislang stärkste und längste kosmische Explosion, die jemals im Weltall beobachtet wurde. Mehrere Weltraumteleskope, darunter Hubble , wurden nach Angaben ... mehr

Weltraumteleskop "Kepler" entdeckt erdähnliche Planeten

Das Weltraumteleskop "Kepler" hat offenbar mehrere neue Planeten entdeckt, die der Erde sehr ähnlich sind. Das teilte die US-Weltraumbehörde NASA mit. Insgesamt habe das Fernrohr mehr als 1200 mögliche neue Planeten erspäht. Über fünf Monate habe "Kepler ... mehr

"Hubble" hat die bisher älteste Galaxie aufgespürt

Mit dem Weltraumteleskop " Hubble " haben Astronomen einen Kandidaten für die bislang älteste und fernste Galaxie im Kosmos aufgespürt. Sein Name: UDFj-39546284. Die Sterneninsel ist so weit entfernt, dass ihr Licht 13,2 Milliarden Jahre zu uns unterwegs ... mehr

Astronomie: Zehnjährige Kanadierin entdeckt Supernova

Ein zehnjähriges kanadisches Mädchen hat eine Supernova entdeckt. Angaben der "Königlichen Astronomischen Gesellschaft" zufolge machte Kathryn Aurora Gray aus der Provinz New Brunswick zusammen ihrem Vater, ebenfalls einem Hobby-Astronomen, Himmelsbeobachtungen. Dabei ... mehr

Weltall: Himmelskörper mit Diamant-Oberfläche möglich

Forscher haben einen unerwartet kohlenstoffreichen Exoplaneten entdeckt. Dieser macht die Existenz von Himmelskörpern mit diamantenen Oberflächen denkbar - Lebensformen auf solchen Planeten schließen die Wissenschaftler nicht aus. Das Verhältnis von Kohlenstoff ... mehr

Astronomen entdecken erstmals Planeten aus anderer Galaxie

Astronomen haben erstmals einen Planeten entdeckt, der aus einer anderen Galaxie stammt. Der Himmelskörper mit der Bezeichnung HIP 13044b und sein Heimatstern gehören zu den Überresten einer Zwerggalaxie, die vor sechs bis neun Milliarden Jahren ... mehr

Fernste Galaxie des Universums entdeckt

Neuer Rekord im Weltraum : Forscher haben die bisher älteste und am weitesten entfernte Galaxie des Universums entdeckt. Die Galaxie namens UDFy-38135539 ist mehr als 13 Milliarden Jahre alt und ihr Licht damit etwa 600 Millionen Jahre nach dem Urknall ausgesandt ... mehr

Studie weckt Zweifel an der Existenz Dunkler Materie

Eine neue Untersuchung der Universität Bonn weckt Zweifel an der Existenz der sogenannten Dunklen Materie. Wie die Hochschule mitteilte, hat ein internationales Wissenschaftlerteam Beobachtungsdaten der Milchstraße und des Andromedanebels mit den Vorhersagen ... mehr

"Planck" kartiert kälteste Regionen der Milchstraße

Das europäische Weltraumteleskop "Planck" hat gigantische Staubvorhänge in den kältesten Regionen der Milchstraße kartiert. Aus der Analyse dieser Staubstrukturen erhoffen sich Astronomen Hinweise auf die Kräfte, die unsere Galaxie formen und Sternengeburten ... mehr

Astronomie: Älteste Sterne außerhalb der Milchstraße entdeckt

Astronomen der europäischen Sternwarte in Chile haben die bisher ältesten Sterne außerhalb unserer Milchstraßen - Galaxie entdeckt. Die extrem metall-armen Himmelskörper seien kurz nach dem Urknall vor rund 13,7 Milliarden Jahren entstanden, teilte ... mehr

Schwarzes Loch in Rekorddistanz gesichtet

Astronomen der Europäischen Südsternwarte (ESO) haben ein Schwarzes Loch in Rekorddistanz aufgespürt. Die Sternleiche liegt in der sechs Millionen Lichtjahre entfernten Spiral galaxie NGC 300, berichtete die ESO. Ein Lichtjahr ist die Strecke, die das Licht in einem ... mehr

"Hubble"-Panorama zeigt Geschichte des Universums

Eine neue Panorama-Aufnahme des Weltraumteleskops "Hubble" vereint zwölf Milliarden Jahre kosmische Geschichte. Das auf der Jahrestagung der Amerikanischen Astronomischen Gesellschaft (AAS) in Washington vorgestellte Bild zeigt 7500 Galaxien in den unterschiedlichsten ... mehr

Astronomie: Planet so leicht wie Kork entdeckt

Das NASA -Weltraumteleskop "Kepler" hat einen fernen Planeten entdeckt, der so leicht ist wie Kork. Ein US - Astronomen team stellte die Entdeckung auf der Jahrestagung der Amerikanischen Astronomengesellschaft AAS in Washington vor. Der Planet mit der Bezeichnung ... mehr

Weltraumteleskop "Hubble" fotografiert älteste Galaxien des Universums

Auf seine alten Tage schickt das Weltraumteleskop "Hubble" - immerhin schon 19 Jahre im Einsatz - immer wertvollere Daten zur Erde. Jetzt hat der von NASA und ESA gebaute Oldie - allerdings mit einer modernen Infrarot-Kamera - Bilder von einigen der ältesten Galaxien ... mehr

Astronomie: Größtes Teleskop der Welt geht auf Galaxien-Jagd

Es wäre der Traum des Galileo Galilei: Knapp 400 Jahre, nachdem der Begründer der modernen Astronomie mit seinem Fernrohr die vier größten Jupiter-Monde entdeckte, geht am Freitag auf der Kanaren -Insel La Palma das derzeit größte Spiegelteleskop der Welt offiziell ... mehr

Supernova: Forscher entdecken bisher älteste Sternenleichen

US- Astronomen haben nach eigenen Angaben die ältesten jemals beobachteten Sternenexplosionen, sogenannte Supernovae, entdeckt. Nach einer am Mittwoch in der britischen Fachzeitschrift "Nature" veröffentlichten Studie fanden die Explosionen der riesigen Sterne ... mehr

Deutsche Forscher zweifeln an Newtons Gravitationstheorie

Die Dunkle Materie ist für Astronomen Rätsel und Hilfe zugleich: Bisher wurde sie noch nie direkt nachgewiesen, doch ohne sie scheint das All nicht funktionieren zu können. Die Galaxien etwa müssten von der Fliehkraft ihrer Rotation zerrissen werden ... mehr

NASA weitet Suche nach Leben im All aus

Die US-Weltraumbehörde NASA weitet ihre Suche nach Leben im All aus: An Bord einer Delta-II-Rakete ist am 5. März die Raumsonde "Kepler" vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral zu ihrer Reise in die Weiten des Weltraums aufgebrochen. "Es ist die erste Mission ... mehr

Höhere Kollisionsgefahr für die Milchstraße

Unsere Milchstraße dreht sich deutlich schneller und hat viel mehr Masse als bislang gedacht. Das haben Physiker jetzt durch Präzisionsmessungen mit einem Netz aus Radioteleskopen entdeckt. Damit steigt auch die Wahrscheinlichkeit einer Kollision mit einer anderen ... mehr

Universum: Astronomen feiern Nachweis der Dunklen Energie

Dunkle Energie macht 70 Prozent der Masse unseres Universums aus - und entzieht sich vollkommen unseren Blicken. Nun ist es Wissenschaftlern offenbar gelungen, sie trotzdem nachzuweisen: dank kosmischer Überbleibsel aus der Zeit kurz nach dem Urknall. Bildlich ... mehr

Astronomen entwickeln neue Waage für Schwarze Löcher

Für die mächtigsten Schwarzen Löcher des Universums ist jede herkömmliche Waage zu klein. Umso wichtiger ist die neue Methode zur Massebestimmung der kosmischen Monster, die US-Forscher jetzt entwickelt haben. Gewaltig ist gar kein Ausdruck für das, was sich hinter ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017