Startseite
Sie sind hier: Home >

Gartenteich

...
Thema

Gartenteich

Wassermimose: Attraktive Wasserpflanze fürs Aquarium

Wassermimose: Attraktive Wasserpflanze fürs Aquarium

Suchen Sie nach einer Wasserpflanze für Ihr Aquarium oder Ihren Gartenteich? Möglicherweise ist eine Wassermimose das Richtige für Sie. Sie ist zwar etwas anspruchsvoller, belohnt Sie aber mit einer sehr überzeugenden Optik. Das macht die Wasserpflanze so attraktiv ... mehr
Pflanzenlexikon: Tipps zu Pflanzen und Blumen in Haus und Garten

Pflanzenlexikon: Tipps zu Pflanzen und Blumen in Haus und Garten

Wie sieht eigentlich Salbei aus und wo gedeihen Tomaten am besten? Was muss man beim Rosenschneiden beachten und wie bringt man Geranien, Dahlien oder Hibiskus besonders schön zum Blühen? Hier finden Sie alles, was Sie über Ihre Pflanzen wissen müssen – Tipps und Tricks ... mehr
Gartenlexikon: Gartengestaltung von A bis Z für Haus und Garten

Gartenlexikon: Gartengestaltung von A bis Z für Haus und Garten

Wie legt man einen Gartenteich an? Wann und wie oft muss der Rasen gemäht werden? Was hat es mit den Eisheiligen auf sich? Wie baut man einen Sichtschutz und wie muss die Terrasse gepflegt werden? Hier finden Sie hilfreiche Tipps für die Gartengestaltung – unser ... mehr
Seerosen im Teich oder Kübel pflanzen: Tipps für die Pflege

Seerosen im Teich oder Kübel pflanzen: Tipps für die Pflege

Die Seerose verzaubert mit ihren Blüten nicht nur Künstler wie einst Monet, der die Schönheiten immer und immer wieder auf die Leinwand gebracht hat. Auch viele Gartenbesitzer träumen von einem Teich voller Seerosen. Dabei ist ein Gartenteich gar nicht unbedingt ... mehr
Ein Schwimmteich im Garten sorgt für Badespaß

Ein Schwimmteich im Garten sorgt für Badespaß

Der Traum vom eigenen Schwimmbad kann erfüllt werden: Idealen Badespaß verspricht ein Schwimmteich, den sich fast jeder im Garten anlegen kann. Entweder wird ein vorhandener Teich umgebaut oder direkt ein Schwimmteich bei der Gartenkonzeption geplant. Für den optimalen ... mehr

Teichmolch: Anpassungsfähiger Molch für Land und Wasser

Den Teichmolch sieht man in Deutschland oft. Die heimische Molchart ist hier sogar am häufigsten vertreten. Was diesen Molch besonders auszeichnet, ist seine Fähigkeit seinen Körper an Land und Wasser anzupassen. Mehr dazu erfahren Sie hier. In Europa zu Hause ... mehr

Bergmolch: Amphibie mit bunter Färbung

Der Bergmolch ist eigentlich in den Gebirgsregionen Europas zu Hause, macht jedoch auch mal Abstecher in heimische Gärten. Wenn Sie Glück haben, können Sie ihn während der Laichzeit zu beobachten: Zu dieser Zeit putzt sich das Männchen besonders fein heraus. Bergmolch ... mehr

Erdkröte: Nützlicher Teichbewohner

Mit einer Größe von elf Zentimetern sichert sich die Erdkröte als größte Krötenart Europas den ersten Platz. Sie mag vielleicht nicht mit ihrer Schönheit punkten, doch Sie können sich durchaus freuen, wenn die Kröte Ihren Garten besucht. Hier erfahren Sie warum ... mehr

Teichfrosch: Sonnenanbeter im Gartenteich

Der Teichfrosch ist in weiten Teilen Ost- und Mitteleuropas verbreitet. Da er wenig anspruchsvoll ist, kann er in fast allen stehenden Gewässern ein Heim finden. Lesen Sie weiter und lernen Sie den bescheidenen Wasserfrosch besser kennen. Teichfrosch: Hybrid ... mehr

Springfrosch: Seltener Frosch aus südlichen Gefilden

Den Springfrosch haben Sie vermutlich noch nie zu Gesicht bekommen. Das liegt daran, dass das auch "Braunfrosch" genannte Tier sehr selten ist. Weitere interessante Informationen über den kleinen Frosch lesen Sie hier. Der Springfrosch: Aussehen und Lebensweise Seine ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche

Gelbbauchunke: Froschlurch mit auffälligem Fleckenmuster

Haben Sie schon einmal eine Gelbbauchunke in freier Natur gesehen? Der kleine Froschlurch gehört leider zu den gefährdeten Tieren in Deutschland. Was Sie noch über die Unke wissen sollten, lesen Sie hier. Aussehen und Lebensraum der Gelbbauchunke Die Gelbbauchunke ... mehr

Kleiner Wasserfrosch: Grasgrüner Gartenteichbewohner

Ist Ihnen in der Natur oder in Ihrem Garten ein kleiner Wasserfrosch begegnet? Möglicherweise handelt es sich um den sogenannten "Rana lessonae", eine der kleinsten Froscharten. Einige interessante Informationen zu diesem Froschlurch lesen Sie hier. Kleiner ... mehr

Rotbauchunke: Froschlurch mit rotem Fleckenmuster

Rotbauchunken sind hierzulande ein eher seltener Anblick in der Natur: Die Tiere stehen unter Naturschutz. Was das bedeutet und was Sie tun können, falls sich ein solcher Froschlurch in Ihren Teich verirrt, lesen Sie hier. Die Rotbauchunke – klein und gefährdet Unken ... mehr

Grasfrosch: Perfekt getarnte Amphibienart

Der genügsame Grasfrosch fühlt sich in vielen Gewässern heimisch, doch stehende Gewässer hat der Frosch besonders gern. Sogar Ihr heimischer Gartenteich kommt für den unauffälligen Froschlurch infrage. Hier erfahren Sie mehr. Der Grasfrosch stellt ... mehr

Laubfrosch: Seltener grüner Kletterer

Der Laubfrosch ist trotz weiter Verbreitung sehr selten in Deutschland geworden. Doch der grasgrüne Froschlurch kämpft um sein Überleben, indem er auf Parks und Gärten ausweicht. Lernen Sie den bedrohten kleinen Gesellen besser kennen. Kletterkünstler mit besonderer ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Seefrosch: Großer Frosch lockt mit ulkigem Gelächter

Der Seefrosch nimmt als größte europäische Froschart eine Sonderstellung unter den heimischen Fröschen ein. Doch nicht nur seine Größe macht ihn aus, sondern vor allem sein keckerndes Lachen. Lernen Sie den Grünfrosch im Folgenden besser kennen. Seefrosch nicht ... mehr

Spanienkärpfling: Teichfisch mit Vorliebe für Mücken

Der Spanienkärpfling ist in freier Natur selten geworden. Umso wichtiger ist es, den kleinen Zahnkarpfen in Teichkulturen zu erhalten. Er ist nicht nur pflegeleicht, sondern befreit Ihren Garten auch von lästigen Stechmücken. Ursprung ... mehr

Silberkarausche: Schnellwachsender Teichfisch aus Sibirien

Der Silberkarausche wird nachgesagt, die Stammform des Goldfisches zu sein. Der sibirische Teichfisch muss sich keinesfalls vor seinem beliebten Nachkommen verstecken. Lesen Sie hier mehr über den Fisch. Ursprung der Silberkarausche Die im Amurgebiet von Sibirien ... mehr

Regenbogen-Elritze: Bunter Karpfenfisch für den Gartenteich

Ursprünglich aus dem Süden der USA stammend bringt die bunte Regenbogen-Elritze auch Farbe in heimische Gartenteiche. Der lebhafte Karpfenfisch ist in der Haltung recht pflegeleicht und hat gern Gesellschaft. Farbenprächtige Regenbogen-Elritze Die Regenbogen-Elritze ... mehr

Rotfeder im Gartenteich: Tipps zur Haltung

Die Rotfeder gehört mit ihren strahlend roten Flossen zu den attraktivsten Teichfischen in diesen Breiten. Die anspruchslose Rotfeder ernährt sich fast ausschließlich von Wasserpflanzen. Die kann die Haltung im Gartenteich erschweren. Herkunft und Merkmale der Rotfeder ... mehr

Gründling: Pflege des friedlichen Teichfischs

Der einheimische Gründling lebt gerne gesellig in Schwärmen. Wenn er allein gehalten wird, kann der eigentlich friedliebende Teichfisch aggressiv werden. Deshalb sollte für eine ausreichende Zahl von Artgenossen im Teich gesorgt werden. So sieht ... mehr

Goldorfe: Geselliger Schwarmfisch für den Gartenteich

Die Goldorfe, die in dieser Form nicht in der Natur vorkommt, verbreitet ihren goldenen Schimmer gerne in Gartenteichen. Als schneller Schwimmer benötigt dieser Teichfisch dabei ausreichend Platz. Hier gibt es weiter Informationen zu dem Fisch. Die Goldorfe ... mehr

Goldelritze im Gartenteich halten: Tipps

Wegen ihrer attraktiven Färbung kann die Goldelritze zum optischen Highlight in jedem Gartenteich werden. Hier erfahren Sie, was bei der Haltung dieses nordamerikanischen Dickkopf-Kärpflings beachtet werden sollte. Merkmale der farbenprächtigen Goldelritze ... mehr

Drachenfisch: Farbenprächtiger Teichfisch aus Japan

Im Gegensatz zu dem, was sein Name vermuten lässt, ist der Drachenfisch ein scheuer Zeitgenosse. Doch jeder, der den Teichfisch näher kennenlernt, wird ihn als echte Bereicherung für seinen Gartenteich empfinden. Allgemeines zum Drachenfisch Der friedliche Drachenfisch ... mehr

Chanchito: Südamerikanischer Buntbarsch für den Gartenteich

Als eine Entdeckung von Charles Darwin höchstpersönlich kommt dem Chanchito – zu Deutsch: kleines Schweinchen – ein besonderer Stellenwert zu. Als Einziger seiner Art kann der Buntbarsch auch geringe Wassertemperaturen gut aushalten. Chanchito kurz vorgestellt ... mehr

Mehr zum Thema Gartenteich im Web suchen

Amerikanische Rotflossenorfe: Hübscher Teichfisch mit roten Flossen

Die Amerikanische Rotflossenorfe ist mit ihren farbenprächtigen Flossen eine Zierde für jeden Gartenteich. Der recht anspruchslose kleine Karpfenfisch kann allerdings zur Gefahr für andere Fischarten im Teich werden. Amerikanische Rotflossenorfe: Herkunft ... mehr

Dreistacheliger Stichling: Robuster Fisch für kleine Teiche

Als Teichfisch ist ein Dreistacheliger Stichling besonders gut geeignet. Der gegen Abwasser weitgehend resistente Fisch fühlt sich auch in recht überschaubaren Gewässern wohl. Aber Achtung: Der kleine Teichfisch verteidigt sein Revier. Dreistacheliger Stichling ... mehr

Goldschleie: Teichfisch mit goldener Färbung

Die gutmütige Goldschleie zeichnet sich sich durch den attraktiven Goldton ihrer Haut aus. Wegen ihrer Robustheit ist sie gut als Teichfisch geeignet und verträgt sich auch mit kleineren Artgenossen. Merkmale der Goldschleie Die Goldschleie wurde aus der Wildform ... mehr

Elritze: Winterharter Fisch für den Gartenteich

Die lebhafte Elritze ist durch ihre Kälteunempfindlichkeit für die hiesigen Breiten besonders gut als Teichfisch geeignet. Doch in anderen Belangen kann der kleine Fisch, der auch Pfrille genannt wird, sehr anspruchsvoll sein. Lesen ... mehr

Moderlieschen im Gartenteich halten: Tipps

Das friedliche Moderlieschen ist ein idealer Zierfisch für den Gartenteich. Es sollte gleich ein ganzer Schwarm des karpfenähnlichen Fisches angeschafft werden, denn er mag es gesellig. Hier erfahren Sie mehr über das genügsame Fischchen. Das Moderlieschen stellt ... mehr

Blaubandbärbling: Der Rowdy unter den Teichfischen

Der aus Asien stammende Blaubandbärbling hat sich scheinbar mühelos an die Bedingungen in Europa angepasst. Auch als Teichfisch ist der kleine Allesfresser eine echte Bereicherung. Doch andere Fische können das Nachsehen haben. Allgemeines ... mehr

Amerikanischer Hundsfisch: Zäher Teichfisch für jeden Standort

Wenn Sie sich fragen, ob Amerikanischer Hundsfisch als Teichfisch in unseren Breiten geeignet ist, lautet die Antwort ganz klar: ja. Ein Amerikanischer Hundsfisch ist nämlich ganz im Geiste seiner Abstammung ein Fighter. Amerikanischer Hundsfisch: Ursprung ... mehr

Koboldkärpfling: Idealbesetzung für kleine Teiche

Der robuste Koboldkärpfling passt sich an fast alle Anforderungen seiner Umwelt an. Doch mit anderen Teichfischen verträgt er sich nicht. Selbst untereinander herrscht eine strenge Hierarchie bei den Koboldkärpflingen. Sie sollten deshalb unter sich bleiben. Geringe ... mehr

Rotauge: Großer Teichfisch braucht viel Platz

Das Rotauge mit seiner leuchtend roten Iris lässt sich mühelos im heimischen Teich halten. Der Süßwasserfisch stellt nämlich wenig Anforderungen an sein Milieu. Nur die Größe des Teiches sollte passen. Rotauge: Heimischer Karpfenfisch Das in weiten Teilen Europas ... mehr

Schlangen im Gartenteich - so verhalten Sie sich richtig

Schlangen im Gartenteich sind ein gutes Zeichen. In der Regel handelt es sich dabei um Ringelnattern und der Schrecken ist größer als die Gefahr. Das richtige Verhalten stellt keine großen Anforderungen. Ein Gartenteich ist ein Magnet für zahlreiche Lebewesen ... mehr

Schwimmteichfolie - die Grundlage für Ihren Teich

Ein Schwimmteich ist eine Mischung aus einem Pool und einem Gartenteich. Eine geeignete Grundlage für den besonderen Teich ist eine sogenannte Schwimmteichfolie. Worauf Sie beim Kauf der Folie achten müssen, lesen Sie hier. So finden Sie die richtige Folie für Ihren ... mehr

Teichpflanzen für den Gartenteich: Tipps zum Bepflanzen

Ein Teich ist ein toller Hingucker für den Garten. Doch einfach nur ein Loch mit Wasser füllen genügt dafür natürlich nicht. Erst mit den richtigen Teichpflanzen wird der Gartenteich zum schmückenden Element der Gartengestaltung. Welche Pflanzen sich für welche ... mehr

Gelbwangenschildkröten: Tipps zur richtigen Haltung

Die Gelbwangenschildkröte gilt als eine der beliebtesten Hausschildkröten. Sie steht nicht unter Artenschutz und muss nicht vom Halter gemeldet werden. Die Gelbwangenschildkröte ist ein friedliebendes, geselliges Tier, trotzdem stellt sie einige ... mehr

Einen Senkgarten zu gestalten lohnt sich für kleine Gärten

Einen Senkgarten sieht man in privaten Gärten eher selten – dabei eignet er sich perfekt gerade für kleinere Gärten. Denn durch das Tieferlegen eines Teils des Gartens bekommt die Fläche mehr Tiefe. Und durch ... mehr

Bachlauf im Garten anlegen: Tipps zur Planung des Bachlaufs

Mit einem Bachlauf wird Ihr Garten zum richtigen Idyll. Auch dem Gartenteich kommt ein kleiner Bach zugute, denn er transportiert mehr Sauerstoff ins Wasser. So planen Sie Ihren kleinen Privatbach: Was ist bei der Planung wichtig? Länge und Ausmaße des Bachlaufs richten ... mehr

Wasserspiele im Garten – ein optisches Highlight

Wasserspiele im Garten sind ein Hingucker. Teiche profitieren von der Sauerstoffanreicherung, die die effektvolle Wasserbewegung bringt. Haben Sie keinen großen Garten, passt ein Mini-Brunnen sogar auf Ihren Balkon oder Ihre Terrasse. Minibrunnen als Quell seelischer ... mehr

Schwimmteich selber bauen: So sparen Heimwerker Kosten

Ein Schwimmteich sorgt im Sommer für Abkühlung und passt viel harmonischer in den Garten als ein gekachelter Swimmingpool. Weiterer Vorteil: Für den Schwimmteich braucht man kein Chlor und Ozon. Im Idealfall wird nicht einmal ein Filter fällig. Ein Schwimmteich ... mehr

Miniteich auf dem Balkon: So bauen Sie sich Ihre eigene Teichoase

Wollen Sie ihre Freunde und Nachbarn einmal mit etwas ganz Exotischem überraschen? Dann legen Sie sich doch einen kleinen Teich auf der Terrasse oder dem Balkon an. Mit einfachen Mitteln und wenig Aufwand lässt sich ein Miniteich in wenigen Stunden arrangieren ... mehr

Seerosen pflanzen: Die wichtigsten Tipps

Seerosen erfreuen mit ihrer Blütenpracht Gartenfreunde auf der ganzen Welt. Wenn auch Sie Seerosen pflanzen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten, damit die verführerischen Blüten auch ihre ganze Schönheit entfalten können. Hier finden Sie den einen oder anderen ... mehr

Gartenteich: Teichfische erst bei wärmeren Temperaturen füttern

Ob Koi oder gewöhnlicher Goldfisch: Teichfische bereichern einen Gartenteich und machen den Teich erst so richtig lebendig und attraktiv. Im Winter befinden sich die Teichfische im Ruhezustand. Erst im Frühling wachen die Fische im Gartenteich sozusagen wieder ... mehr

So reinigen Sie Ihren Gartenteich

Zur Teichpflege gehört, dass Sie regelmäßig Ihren Gartenteich reinigen. Denn nur so bleibt er ansehlich und bietet Pflanzen sowie Fischen und anderen Tieren einen gesunden Lebensraum. Um das zu ermöglichen, sollten Sie den Teich auch entschlammen – das hat sogar einen ... mehr

Seerosen im Gartenteich überwintern: Tipps

Seerosen sind der besondere Schmuck jedes Gartenteichs. Doch was geschieht mit ihnen, wenn der Winter einbricht? Wie Sie Ihre Teichpflanzen schützen, damit sie auch im nächsten Jahr wieder den Garten bereichern, verraten diese Tipps. Siegeszug der winterharten Seerosen ... mehr

Gartenteich im Herbst: Wie sie ihn pflegen können

Die Teichpflege im Herbst sollten Sie nicht vergessen, wenn Sie Ihren Garten auf die kalte Jahreszeit vorbereiten. Dann kommen Fische und Wasserpflanzen in Ihrem Gartenteich auch bei Schnee und Eis nicht zu Schaden. Laub abfischen und Pflanzenreste entfernen ... mehr

Gartenteich anlegen: Der Zweck bestimmt die Mittel

Um einen Gartenteich zu bauen, sind gründliche Planungen notwendig. Zuerst muss entschieden werden, welchen Zweck der Teich erfüllen soll. Ein Planschbecken für Kinder hat andere Erfordernisse als ein Fischteich. Außerdem soll sich der Gartenteich harmonisch ... mehr

Uferpflanzen: So pflegen Sie Stauden am Teich im Sommer

Staudenpflege am Teich beinhaltet vor allem das Beseitigen von Unkraut. Denn Teiche mit Uferpflanzen sind besonders anfällig für wildes Kraut. Wenn Sie einige Tipps beachten, können Sie sich auch weiterhin an einem schönen Gartenteich erfreuen. Das passende ... mehr

Gartenteich: Optisches Garten-Highlight und Biotop zugleich

Ein Gartenteich macht sich in jedem Garten gut, der genügend Platz bietet. Und selbst im kleinen Gärten kann ein Gartenteich, auf wenige Quadratmeter reduziert, noch ein toller Hingucker sein. Bei genügend Platz sollte der Teich aber wenigstens 5 x 6 Meter ... mehr

Poolreinigung: So wird das Schwimmbecken sauber

Ein Schwimmbecken im Garten ist ein kleiner Luxus, doch es muss auch regelmäßig gepflegt werden. Worauf Sie bei der Poolreinigung achten und vor welchen potenziellen Gesundheitsrisiken Sie sich schützen sollten, verraten diese Tipps. Grundlagen und Risiken ... mehr

Wichtige Punkte beim Gartenteichbau

Wer genügend Platz im Garten hat, kann sich den Traum von einem eigenen Teich erfüllen. Doch ein Gartenteichbau will gut überlegt sein: Soll es ein Teich mit Fischen sein, gar mit Kois, oder lieber ohne? Besonders praktisch ist auch ein Schwimmteich ... mehr

Störe als Teichfische: Tipps für die Haltung

Der Stör ist vielen vor allem als Kaviar-Lieferant bekannt. Wussten Sie aber schon, dass Sie ihn bei bestimmten Voraussetzungen auch auf Ihrem eigenen Grundstück halten können? Die folgenden Tipps verraten Ihnen, ob der beliebte Fisch in Ihren heimischen Gartenteich ... mehr

Koi füttern: Was die edlen Fische brauchen

Wenn Sie Ihre Koi füttern wollen, dann sollten Sie nicht ein beliebiges Futter in den Gartenteich streuen. Die edlen Karpfen brauchen vielmehr Spezialfutter, das je nach Wassertemperatur unterschiedlich zusammengesetzt ist. Nur dann können sich die Tiere gut entwickeln ... mehr
 
1 2 3 4 5 »
Anzeigen


Anzeige