Sie sind hier: Home >

Geburt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Geburt

So entwickeln sich Gehirn und Nervensystem bei Kindern

So entwickeln sich Gehirn und Nervensystem bei Kindern

Bereits in der dritten Schwangerschaftswoche beginnt das kindliche Gehirn sich zu entwickeln. Und mit ihm das Nervensystem. Bis zum Ende des zweiten Monats – zu einem Zeitpunkt also, an dem die Frau gerade erst von ihrer Schwangerschaft erfahren hat – sind Gehirn ... mehr
Geschwister: Was ist der ideale Altersabstand?

Geschwister: Was ist der ideale Altersabstand?

Viele Entwicklungspsychologen sind der Ansicht, der perfekte Altersabstand zwischen Geschwistern liege bei drei Jahren. Daran halten sich die Deutschen auch. Im Durchschnitt kommt das zweite Kind 3,3 Jahre nach dem ersten. Doch beruflich und gesellschaftlich bedingt ... mehr
Schöne und individuelle Vornamen für Jungs

Schöne und individuelle Vornamen für Jungs

Sie erwarten männlichen Nachwuchs? Neben der Vorbereitung ist auch die Wahl eines schönen Vornamens für Ihren Jungen eine schwierige Aufgabe. Schließlich behält Ihr Kind diesen Namen sein Leben lang. Woran Sie bei Ihren Überlegungen denken sollten und welche ... mehr
Baby kommt mit drei Promille im Blut auf die Welt

Baby kommt mit drei Promille im Blut auf die Welt

Eine 34-Jährige hat in Polen ein Baby mit drei Promille im Blut auf die Welt gebracht. Dem Jungen drohen Langzeitfolgen. Eine Frau hat im polnischen G?owno mit vier Promille im Blut ihr Baby geboren. Das berichtet das Nachrichtenportal "Interia Fakty". Der Junge wurde ... mehr
Elterngeld und Elterngeld Plus beantragen und berechnen

Elterngeld und Elterngeld Plus beantragen und berechnen

Sie wollen Ihr Elterngeld aufbessern? Wie Sie bis zu 5.000 Euro mehr bekommen, hat die Stiftung Warentest jetzt errechnet. Diesen und weitere Tipps zum Elterngeld und Elterngeld Plus: Elterngeld: Wer hat Anspruch? Alle Mütter und Väter, die ihr Kind nach der Geburt ... mehr

Herpes in der Schwangerschaft: So gefährlich ist es für das Baby

Lippenherpes in der Schwangerschaft ist zunächst kein Grund zur Panik. Wenn sich die Fieberbläschen an den Lippen zeigen, sollten Sie dennoch einige Dinge beachten, um das ungeborene Baby nicht zu gefährden.  Herpes: erhöhtes Infektionsrisiko in der Schwangerschaft ... mehr

Das erhöht das Risiko für einen Kaiserschnitt

Frauen, die wegen eines Schädel-Becken-Missverhältnisses durch einen Kaiserschnitt auf die Welt gekommen sind, bringen ihre eigenen Kinder eher durch einen solchen Eingriff zur Welt als Frauen, die natürlich geboren wurden. Das geht aus einer Studie ... mehr

Schwangerschaftsvergiftung: Symptome, Ursachen und Folgen

Bei einer Schwangerschaftsvergiftung ist nicht nur die werdende Mutter in Gefahr, sondern auch das ungeborene Kind. Was es mit dieser Erkrankung auf sich hat und wie Sie sich schützen können. Was ist eine Schwangerschaftsvergiftung? Von einer Schwangerschaftsvergiftung ... mehr

So sieht ein Bauch nach der Geburt wirklich aus

Gerade noch ein Kind bekommen, schon wieder top in Form im Rampenlicht – auf dem Roten Teppich, der Bühne oder gar dem Catwalk. Bei vielen Stars läuft das so, mit der Realität hat das aber relativ wenig zu tun. Eine Australierin zeigt mit einem Foto auf Instagram ... mehr

Wochenbettdepression: Wenn der Babyblues nicht aufhört

Nach überstandener Schwangerschaft und Entbindung rinnen oft Tränen, die Hormon-Achterbahn ist auf Abwärtsfahrt. Das ist der ganz normale Babyblues. Doch bei einigen Frauen entwickelt sich daraus eine Wochenbettdepression (postpartale Depression) mit Folgen ... mehr

Plazenta als Superfood? Wenn Mütter den Mutterkuchen essen

Dass Eltern die Plazenta gerne nach der Geburt mit nach Hause nehmen möchten, um später darauf ein "Lebensbäumchen" zu pflanzen, ist in unseren Breitengraden nicht ungewöhnlich. Auch in anderen Kulturen gibt es zahlreiche Bräuche rund um den Mutterkuchen ... mehr

Mehr zum Thema Geburt im Web suchen

15.000 Kinder unter fünf Jahren sterben jeden Tag

Rund 15.000 Kinder unter fünf Jahren sterben nach Angaben der Vereinten Nationen jeden Tag auf der Welt. Viele davon sind Babys. Im vergangenen Jahr sind insgesamt 5,6 Millionen Kinder weltweit gestorben. Das ist weniger als noch im Jahr 2000, als 9,9 Millionen Kinder ... mehr

Was sind die Ursachen für Blutungen in der Schwangerschaft?

Bei manchen Schwangeren setzt noch mindestens einmal zum gewohnten Termin eine Blutung ein, die für die Regel gehalten wird. Diese Frauen erfahren oft erst spät, dass sie ein Baby bekommen. Weiß eine Frau allerdings, dass sie schwanger ist und bekommt eine Blutung ... mehr

Vor- und Nachteile einer späten Vaterschaft

Für Frauen ist es mit dem Kinderkriegen schon aus biologischen Gründen irgendwann vorbei. Männer sind hingegen prinzipiell noch im hohen Alter zeugungsfähig. Was das für den Nachwuchs bedeutet, versuchen Wissenschaftler zu ergründen. Wolfgang war im Kindergartenalter ... mehr

So viele Babys wurden 2016 geboren

Der Babyboom in Deutschland hält an. In den Krankenhäusern sind bundesweit das fünfte Jahr in Folge mehr Kinder auf die Welt gekommen. Immer weniger Kinder werden per Kaiserschnitt geboren. 776.883 Säuglinge erblickten 2016 im Krankenhaus das Licht der Welt. Das waren ... mehr

60 Jahre Contergan: Opfer warten weiter auf Entschuldigung

Mit Contergan begann einer der größten Medikamenten-Skandale der Nachkriegsgeschichte. 60 Jahre danach warten viele Opfer immer noch auf eine Entschuldigung – und haben neue Befürchtungen. Viele Opfer sind noch wütend Sie bekommen höhere Renten, mehr Hilfsmittel ... mehr

Schwangerschaftsdiabetes: Vorbeugung, Diagnostik und Therapie

Schwangerschaftsdiabetes , in der Fachsprache Gestationsdiabetes genannt, zählt zu den häufigsten Erkrankungen während der Schwangerschaft. In Deutschland sind knapp vier Prozent der Schwangeren betroffen.  Auch für das Kind bleibt der Diabetes der Mutter nicht immer ... mehr

Kindergeld 2017: Termine, Anspruch, Höhe und Freibeträge

Nach Bewilligung des Antrags wird das  Kindergeld monatlich zu einem bestimmten Zeitpunkt auf das Konto der  Eltern überwiesen. Aber wann genau wird das Kindergeld 2017 in jedem Monat überwiesen? Das Kindergeld wird im Laufe des Monats, für den ein Anspruch ... mehr

Dammschnitt bei der natürlichen Geburt: Notwendig oder nicht?

Auch wenn Frauen sich auf die Geburt ihres Kindes freuen, haben sie meist Angst davor. So könnte beispielsweise ein Dammschnitt während des Vorgangs notwendig werden. Doch wann muss dieser wirklich durchgeführt werden? Was ist ein Dammschnitt? Als Damm wird der Bereich ... mehr

So hilft die Hebamme vor, während und nach der Geburt

Schwangerschaft und Geburt sind einschneidende Erlebnisse. Um für Mutter und Kind die Zeit möglichst risikolos und schön zu gestalten, bietet unter anderem die Hebamme Unterstützung. Welche Aufgaben sie übernimmt, lesen Sie hier. Was leistet die Hebamme? Im Rahmen ... mehr

Übungen für Rückbildungsgymnastik: Ab wann und wie Sie trainieren sollten

Nach der Geburt steht das Baby im Mittelpunkt. Doch kurze Zeit später, wenn sich der Körper von den Strapazen der Schwangerschaft und der Geburt erholt hat, können die Mutter auch wieder an sich und ihr eigenes Wohlbefinden denken ... mehr

Geburtsvorbereitungskurs: Das sollten werdende Eltern wissen

Geburtsvorbereitungskurse geben werdenden Eltern in der Regel gute und hilfreiche Tipps. Wenn es die erste Schwangerschaft ist, hat so ein Kurs einen besonders hohen Stellenwert. Denn in dieser neuen Situation bietet es sich einfach an, professionelle ... mehr

Chlamydien bleiben oft unbemerkt und bedrohen die Fruchtbarkeit

Eine Infektion mit Chlamydien gehört zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten. Besonders tückisch: Viele Frauen bemerken nicht, dass sie erkrankt sind. Bleiben Chlamydien unbehandelt, drohen unter anderem Eileiterschwangerschaften, Oberbauchschmerzen und sogar ... mehr

Erziehungsfragen

Forum Diskutieren Sie mit Newsletter Immer top-informiert mit dem Eltern-Newsletter Abtreibung Spätabtreibung: "Sie gehen durch die Hölle" Adoption Die Suche nach der heilen Welt Alkohol Trinkende Mütter fördern Alkoholneigung des Nachwuchses ... mehr

Wer im Sommer geboren wurde, ist gesünder

Die Forschungsergebnisse zu den Zusammenhängen von Geburtsmonat und Gesundheit verdichten sich. Spanische Forscher schlagen nun in dieselbe Kerbe wie bisherige Wissenschaftler und finden noch mehr darüber heraus, welche chronischen Krankheiten, die im Erwachsenenalter ... mehr

Ängste vor der Geburt: Wovor Männer sich fürchten

Angst und Geburt sind zwei Begriffe, die eng miteinander verbunden sind. Nur selten ist man dem Leben mit seiner ganzen Wucht so ausgeliefert wie in diesen Stunden. Dass Frauen vor einem solchen Naturereignis Respekt haben und Ängste zum Beispiel in heftigen ... mehr

Können Gewürze und Kräuter Frühgeburten verursachen?

Verläuft eine Schwangerschaft reibungslos, ist sie etwas ganz Wunderbares. Aber selbst dann gibt es einige Begleiterscheinungen, die unangenehm sein können. Gegen die aber meistens auch ein Kraut gewachsen ist. Doch immer mehr Schwangere sind verunsichert ... mehr

Wassergeburt: Vor- und Nachteile der Geburt im Wasser

Eine Wassergeburt bedeutet für den Säugling einen sanften Übergang aus dem Mutterbauch hinein in die Welt. Die werdende Mutter hat weniger Geburtsschmerzen und das Kind weniger Stress. Es finden sich allerdings zahlreiche Geburtskliniken, die es möglich machen ... mehr

Acht Fakten zum Sport in der Schwangerschaft

Wer einen dicken Schwangerschaftsbauch vor sich herschiebt, fühlt sich manchmal nicht so recht nach Bewegung. Doch Sport hält auch in der Schwangerschaft fit und gesund. Alles ist in dem Zustand allerdings nicht mehr erlaubt. Ein Überblick. Auch mit dickem Bauch ... mehr

B-Streptokokken in der Schwangerschaft: Tödlich fürs Baby?

In unserem Organismus leben viele Bakterien, die uns nicht schaden. Jede dritte Frau beherbergt zum Beispiel in ihrer Scheide die sogenannten Streptokokken der Gruppe B – ohne etwas davon zu merken. Umso größer ist der Schreck, wenn eine Schwangere von ihrem Arzt gesagt ... mehr

Schwangerschaft: Was ist, wenn die Fruchtblase platzt?

In der Regel platzt die Fruchtblase während oder kurz vor der Geburt und setzt damit die Wehen in Gang. Manchmal geschieht dies aber bereits Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin. Was Sie über die Fruchtblase wissen sollten, erklärt ein Experte. Die Fruchtblase ... mehr

Ärztin liegt in Wehen und hilft anderer Frau bei der Geburt

In Amerika hat eine Ärztin, die selbst in den Wehen lag, einer anderen Frau bei der Geburt ihres Kindes geholfen. Wie es zu dieser Situation gekommen ist, lesen Sie hier. Ärztin hilft kurz vor Geburt ihres zweiten Kindes anderem Baby auf die Welt Die Ärztin Amanda ... mehr

Sind Frauen bei der Geburt überfordert?

Eine Geburt geht vorüber, die Erinnerungen daran bleiben. Fast jede Frau wünscht sich eine schnelle, unkomplizierte Geburt – aber nicht alle bekommen sie. Die Hebamme Jana Friedrich erklärt im Interview, was werdende Mütter dennoch dafür tun können. Eine Geburt ... mehr

Die Rolle des Vaters bei der Geburt

Die Präsenz des Vaters bei der Geburt des Kindes hat Vor- und Nachteile. Viele werdende Väter sind dem Druck als tapferer Mann an der Seite der Partnerin nicht gewachsen. Um bei der Geburt nicht vollkommen überfordert zu sein, sollten Sie von vornherein einige Punkte ... mehr

"Vertrauliche Geburt" – Gute Alternative zur Babyklappe?

Als Alternative zur Babyklappe war vor gut drei Jahren in Deutschland die "vertrauliche Geburt" eingeführt worden. Die erste Bilanz des Familienministeriums. Welchen Sinn soll die "vertrauliche Geburt" haben? Überforderung, Vergewaltigung ... mehr

Fehlgeburt: Was betroffene Frauen wissen sollten

Endlich schwanger! Für die meisten werdenden Eltern bedeutet diese Nachricht riesige Freude und pures Glück. Umso größer ist dann der Schock, wenn der Zustand "der guten Hoffnung" sich plötzlich ins Gegenteil verkehrt und in einer Fehlgeburt endet. Für betroffene Frauen ... mehr

Kaiserschnitt: So beeinflusst die Medizin die Evolution

Große Köpfe, lange Körper - wenn das Baby nicht durch den Geburtskanal passte, sind Mutter und Kind früher oft gestorben. Heute retten Kaiserschnitte ihr Leben. Insgesamt nimmt die Zahl der problematischen Geburten dadurch aber zu. Die steigende Anzahl ... mehr

Frau in Osnabrück bringt sechs-Kilo-Baby zur Welt

Ohne Kaiserschnitt und ohne Komplikationen: Eine Osnabrückerin hat ein fast sechs Kilogramm schweres Baby zur Welt gebracht. Es wiegt etwa doppelt so viel wie ein durchschnittliches Neugeborenes. Wie das Marienhospital mitteilte, wurde der genau 5935 Gramm schwere Junge ... mehr

Zehn Baby-Fakten, die werdende Eltern kennen sollten

Bezaubernd und magisch – die erste Umarmung mit dem eigenen Kind nach der Geburt ist für alle Frauen ein unvergesslicher Moment. Trotzdem werfen die ersten gemeinsamen Sekunden, Minuten, Stunden und Tage auch manche Frage auf. Diese zehn Fakten ... mehr

Wann Sie beim Termin der Entbindung nachhelfen sollten

Normalerweise regelt der Körper am Ende einer Schwangerschaft den Start der Geburt von allein. Ist das Baby bereit, setzen die Wehen ein. Doch bei manchen werdenden Müttern ist dieser Ablauf gestört oder setzt ... mehr

Geburtenzahl in Deutschland gestiegen

Beim Nachwuchs halten sich die Deutschen im Vergleich zu ihren EU-Nachbarn weiterhin zurück: Mit durchschnittlich 1,5 Kindern je Frau lag die Geburtenziffer im Jahr 2015 unter dem EU-Durchschnitt von 1,58 Kindern je Frau, wie das Statistische Bundesamt mitteilte ... mehr

Dieser Mann arbeitet als Hebamme

Ein energisches Schreien ist aus Zimmer A117 zu hören. Kurz darauf öffnet Milco Messina die Tür, schiebt eines der durchsichtigen Babybettchen aus dem Raum heraus. Vorsichtig nimmt er den einen Tag alten Säugling aus dem Bettchen. Dabei ist er nicht der Vater – Messina ... mehr

Geburtsbegleitung: Was macht eigentlich eine Doula?

Immer öfter nehmen Schwangere den Dienst einer "Doula" in Anspruch. Wir klären mit einer Expertin, was diese Geburtsbegleiterin genau macht und wie sie sich von einer Hebamme unterscheidet. Was ist eine Doula? Melanie Schöne kennt die Aufgaben einer Doula ganz genau ... mehr

Hebammenmangel: Schwangere fühlen sich im Stich gelassen

Überall in Deutschland fehlen Hebammen. Besonders drastisch ist die Situation in Großstädten wie beispielsweise München. Anlässlich des "Internationalen Hebammentags" (5. Mai) werfen wir einen genaueren Blick auf die Schattenseiten des aktuellen Babybooms ... mehr

Künstlicher Mutterleib soll Frühchen helfen

Die Überlebenschancen extremer Frühchen sind erheblich gestiegen. Doch nach wie vor müssen die Babys – und ihre Eltern – nach der Geburt kritische Wochen überstehen. US–Forscher wollen die Kleinen in einem Beutel, einer Art künstlichen Gebärmutter, heranreifen lassen ... mehr

Postpartale Depression kann auch Väter treffen

Wird ein Baby geboren, sind die meisten Eltern überglücklich. Doch die hormonelle Umstellung, die neuen Aufgaben und Verantwortungen können auch eine depressive Störung verursachen. Davon betroffen sind nicht nur Mütter – auch Väter entwickeln manchmal eine postpartale ... mehr

Schwangerschaft: Jungs kommen früher zur Welt – oder?

Geschlechtsspezifische Zuordnungen prägen von Kindesbeinen an den Alltag – egal ob es sich um Klischees bei bestimmten Verhaltensweisen oder um Erkenntnisse der Genderforschung handelt. Kann es aber sein, dass viele Jungs bereits am Tag ihrer Geburt anders getaktet ... mehr

Hebamme: Darum sollten Sie um Ostern kein Kind zeugen

Wer schwanger werden möchte, sollte seinen Wunsch nicht unbedingt im Frühjahr umsetzen. Das sagt zumindest eine Hebamme, die auf Facebook Paare davor warnt, an den Ostertagen ein Kind zu zeugen. Was dahinter steckt. Die Zahl der Hebammen in Deutschland ... mehr

Mutterschutzgesetz: Wie lange sind die Mutterschutz-Fristen?

Erklären sich schwangere Frauen nicht ausdrücklich bereit, kurz vor und nach der Schwangerschaft zu arbeiten, gilt für diese Phasen ein Beschäftigungsverbot – und zwar unabhängig von der Art der Beschäftigung. Diese berufliche Freistellung ... mehr

Schwangerschaft: Darum machen Jungs der Mutter Pickel

Werdende Eltern bekommen im Lauf der Schwangerschaft oft fragwürdige Weisheiten zum möglichen  Geschlecht des Kindes zu hören. Was ist dran an solchen Thesen? Wird es ein Mädchen, wenn Mamas Schönheit leidet? Oder sind unreine Haut und fettige Haare Anzeichen für einen ... mehr

Namensrecht: So lange kann man Vornamen des Kindes ändern

Anna oder Emma, Max oder doch lieber Paul? Eltern, die sich im Krankenhaus übereilt entschieden haben und den Vornamen ihres Kindes ändern wollen, kann das Standesamt einen Strich durch die Rechnung machen. Aber es gibt einen Weg für unschlüssige Eltern, den Vornamen ... mehr

Wieso Männer auch "ein bisschen schwanger werden"?

„Schatz, wir bekommen ein Baby.“ Dieser Satz zieht einschneidende Veränderungen nach sich: Frauen kämpfen bekanntlich mit hormonellen und körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft. Doch nicht nur sie: Forscher haben herausgefunden ... mehr

Arbeitsrecht: Wann gibt es Sonderurlaub?

Zu bestimmten Anlässen haben Arbeitnehmer ein Recht auf Sonderurlaub. Dazu gehören beispielsweise die eigene Hochzeit und die Geburt des eigenen Kindes. Bei einem Umzug ist jedoch entscheidend, ob er dienstlich bedingt ist. Wir sagen Ihnen, was Sie über die einzelnen ... mehr

Nabelschnurblut einlagern oder nicht?

Es ist ein schöner, tröstlicher Gedanke: Sollte das eigene Kind im Laufe seines Lebens bedrohlich erkranken, helfen ihm eingelagerte Stammzellen aus seinem eigenen Nabelschnurblut. Indem sie zum Beispiel krankes Gewebe neu aufbauen und ersetzen. Doch ganz so einfach ... mehr

Jobsuche mit Kind: "Knallhartes Projektmanagement"

Für viele Mamas ist die Suche nach einer Arbeitsstelle ein anstrengender Kampf, verbunden mit der Angst, die Vielfachbelastung nicht stemmen zu können. Eine Personalexpertin macht Mut - und zwar mit einem perfekten Dienst-, Kosten- und Projektplan, ganz gleich ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017