Sie sind hier: Home >

Geflügelpest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Geflügelpest

Vierter Vogelgrippe-Fall in Mittelsachsen: Toter Bussard

Vierter Vogelgrippe-Fall in Mittelsachsen: Toter Bussard

Im Landkreis Mittelsachsen gibt es den vierten Fall von Geflügelpest. Wie das Landratsamt in Freiberg am Dienstag mitteilte, wurde die Vogelgrippe bei einem Bussard nachgewiesen, der am 15. Februar unweit des Amselsteiges in Flöha gefunden wurde. In der Stadt wurde ... mehr
Agrar: Neues Vogelgrippe-Virus H5N5 nachgewiesen

Agrar: Neues Vogelgrippe-Virus H5N5 nachgewiesen

Greifswald (dpa) - Die Herkunft des in Schleswig-Holstein nachgewiesenen Geflügelpestvirus H5N5 ist den Wissenschaftlern des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) noch unbekannt. Der in Schleswig-Holstein gefundene Virustyp, der damit erstmals in Europa in einem ... mehr
Niedersachsen: Verdacht auf Geflügelpest in Cloppenburg

Niedersachsen: Verdacht auf Geflügelpest in Cloppenburg

Die Geflügelpest in Niedersachsen weitet sich aus. Nach einem Ausbruch in einem Maststall in Dötlingen wurde ein Vogelgrippe-Virus vom Typ H5 in einem Puten-Maststall im Landkreis Cloppenburg entdeckt, wie das niedersächsische Landwirtschaftsministerium mitteilte ... mehr
Vogelgrippe H5N8 in Bayern: 14 Landkreise und Städte betroffen

Vogelgrippe H5N8 in Bayern: 14 Landkreise und Städte betroffen

Die Vogelgrippe breitet sich immer weiter in Bayern aus. Inzwischen sei die hochansteckende Variante H5N8 in 14 Landkreisen und Städten festgestellt worden, teilte das Landesamt für Gesundheit am Dienstag in Erlangen mit. Dazu gehören inzwischen auch die Landkreise ... mehr
Vogelgrippe breitet sich in Deutschland aus: Schon in 11 Bundesländern

Vogelgrippe breitet sich in Deutschland aus: Schon in 11 Bundesländern

Greifswald-Riems/Berlin (dpa) – Die Vogelgrippe breitet sich weiter in Deutschland aus. Der hochansteckende Erreger H5N8 ist nach Angaben des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) auf der Insel Riems inzwischen bei Wildvögeln in elf Bundesländern nachgewiesen worden ... mehr

Vogelgrippe in Bayern: Geflügelpest aktuell in 35 Kreisen und Städten

Auch im Jahr 2017 gibt es in Bayern keine Entwarnung bei der Vogelgrippe. Am Montag berichtete das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen von einem weiteren Verdachtsfall im Landkreis Hof. Das Friedrich-Loeffler-Institut ... mehr

Vogelgrippe 2016: Hunde und Katzen müssen aktuell an die Leine

Katzen und Hunde sind in Mecklenburg-Vorpommern wegen der Geflügelpest derzeit in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. In den 19 Sperrbezirken des Landes dürfen sie nicht mehr unangeleint im Freien umherlaufen, teilte das Agrarministerium am Dienstag mit. Das regele ... mehr

Vogelgrippe H5N8 in NRW: Zweiter Fall ist laut WDR bestätigt

Eine zwischen Dortmund und Hagen gefundene tote Ente ist einem WDR-Bericht zufolge mit dem Geflügelpest-Virus H5N8 infiziert und damit der zweite Vogelgrippe-Fall in NRW. Bereits vor einigen Tagen war ein Bussard bei Xanten (Kreis Wesel) vom Friedrich-Löffler-Institut ... mehr

Geflügelpest: Weitere Vogelgrippe-Fälle bei Nutztieren im Nordosten

In Mecklenburg-Vorpommern sind am Wochenende zwei weitere Vogelgrippefälle bei Nutztierhaltern festgestellt worden. Wie der Kreis Vorpommern-Rügen am Sonntag mitteilte, sind Privathalter in Sassnitz und Sundhagen betroffen. Es handele sich um kleinere Bestände, in denen ... mehr

Geflügelpest: Beginn der Stallpflicht für Geflügel

Geflügel muss in Mecklenburg-Vorpommern von diesem Montag an in Ställen gehalten werden. Bei einem Treffen des Zentralen Krisenstabs Tierseuchen wurde am Samstag in Berlin ein bundesweit einheitliches Vorgehen zum Schutz vor der Geflügelpest beschlossen ... mehr

Schleswig-Holstein: Geflügelpest-Verdacht auch bei Wildvögeln

In Schleswig-Holstein gibt es weitere Verdachtsfälle von Geflügelpest bei Wildvögeln. Enten aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde seien am Mittwoch in ersten Untersuchungen positiv auf Influenza-A-Viren des Subtyps H5 getestet worden, teilte das Landwirtschaftsministerium ... mehr

Mehr zum Thema Geflügelpest im Web suchen

Verdacht auf Geflügelpest in Roding: weitgehend Entwarnung

Roding (dpa) - Beim Geflügelpest-Verdachtsfall im oberpfälzischen Roding sieht es nach Entwarnung aus. Laboruntersuchungen hätten gezeigt, dass es sich bei dem gefundenen Erreger um eine harmlosere Variante von H5N2 handelt, teilte das Landratsamt ... mehr

Geflügelpest in Roding: H5N2-Virus bestätigt

Roding (dpa) - In einem Geflügelbetrieb in Bayern könnte die Geflügelpest ausgebrochen sein. Ein Sprecher des Landratsamts Cham sagte am Sonntagabend, dass auf dem Betrieb in Roding der Erreger H5N2 gefunden worden sei. Es sei aber noch nicht klar, ob dieser in einer ... mehr

Geflügelpest in Bayern? 13.000 Tiere müssen getötet werden

In einem Geflügelbetrieb in Bayern könnte die Geflügelpest ausgebrochen sein. In Roding im Bayerischen Wald musste am frühen Sonntagmorgen mit der Tötung von 12.900 Tieren begonnen werden. Es werde noch bis zu diesem Montag dauern, bis alle Tiere getötet seien ... mehr

Vogelgrippe sorgt Stallpflicht in einigen Regionen Deutschlands

Passau/ Berlin (dpa) - Nach dem ersten Fund des gefährlichen Vogelgrippe-Erregers H5N8 bei einem Wildvogel in Europa wollen mehrere Bundesländer ihr Geflügel besser schützen. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt ( CSU) empfahl den Ländern, vorsichtshalber ... mehr

H5N8: Vogelgrippe-Virus erstmals bei Wildvogel nachgewiesen

Schwerin (dpa) - Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente, die im Rahmen der Wildvögel-Überwachung bei Rügen in Mecklenburg-Vorpommern geschossen wurde. Das sagte ... mehr

Aldi Süd könnten die Eier wegen Vogelgrippe ausgehen

Aldi fürchtet Engpässe bei Eiern wegen des Ausbruchs der Vogelgrippe. Aufgrund einer dreitägigen Liefersperre für alle Geflügelprodukte aus den Niederlanden könnten Eier in Filialen des Discounters knapp werden, teilte Aldi Süd mit. Die Unternehmensgruppe betreibt ... mehr

Vogelgrippe H5N8: Entwarnung für Deutschland

London/Amsterdam/Berlin (dpa) - Nach Fällen in Deutschland und den Niederlanden hat sich die Vogelgrippe bis nach Großbritannien ausgebreitet. Die auch für Menschen potenziell gefährliche Geflügelpest wurde auf einer Farm in der Grafschaft East Yorkshire nachgewiesen ... mehr

Gesundheit: Keine Entwarnung nach Geflügelpest-Ausbruch

Insel Riems/Heinrichswalde (dpa) - Nach dem Ausbruch der Geflügelpest in einem Putenmastbetrieb in Vorpommern suchen die Veterinärbehörden mit Hochdruck nach der Quelle der gefährlichen H5N8-Viren. Die Auswertung von Proben habe begonnen, sagte die Sprecherin ... mehr

Geflügelpest-Virus H5N8 in Mecklenburg-Vorpommern ausgebrochen

Ein bisher nur aus Asien bekannter Geflügelpest-Typ ist jetzt auch in Deutschland aufgetreten. Der betroffene Mastputenbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern wurde gesperrt, wie das Landwirtschaftsministerium in Schwerin mitteilte. Rund 31.000 Tiere werden ... mehr

Geflügelpest: Dänische Wildenten mit gefährlichem Virus infiziert

Bei Wildenten in Dänemark ist ein gefährliches Geflügelpestvirus nachgewiesen worden. Nun mahnt das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit die deutschen Geflügelhalter zur Wachsamkeit. Ob das Virus auch Deutschland erreiche, sei noch nicht klar, sagte ... mehr

Geflügelpest: Ministerium rät auch in Rheinland-Pfalz zur Vorsicht

Mainz (dapd-rps). Nach mehreren Fällen von Geflügelpest in Nordrhein-Westfalen hat auch das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium Tierhaltern zu besonderer Vorsicht geraten. Wer in den vergangenen vier bis sechs Wochen lebendes Geflügel von dort gekauft ... mehr

Keine weiteren Fälle von Geflügelgrippe im Kreis Gütersloh

Gütersloh/Düsseldorf (dapd-nrw). Die Geflügelgrippe im Kreis Gütersloh hat sich in den vergangenen 24 Stunden nicht weiter ausgedehnt. Wie die Kreisverwaltung am Dienstag mitteilte, waren alle seit Montagmittag genommenen Proben im Umfeld der Seuchenbetriebe negativ ... mehr

Weitere Vögel müssen wegen Geflügelgrippe getötet werden

Gütersloh/Düsseldorf (dapd-nrw). Wegen des Ausbruchs der Vogelgrippe im Kreis Gütersloh dauert die Keulung von Tieren derzeit noch an. Bislang seien rund 30.000 Vögel getötet worden, sagte eine Kreissprecherin am Montag auf dapd-Anfrage. 31.000 weitere Vögel sollen ... mehr

Geflügelpest: Weiterer Betrieb in NRWvon Vogelgrippe, betroffen

Gütersloh/Düsseldorf (dapd-nrw). Die Geflügelpest breitet sich in Nordrhein-Westfalen weiter aus. Neben den etwa 6.000 Puten eines Betriebs in Rheda-Wiedenbrück ( Kreis Gütersloh) müssen nun auch 3.600 Legehennen in Rietberg getötet werden, wie die Kreisverwaltung ... mehr

Geflügelpest breitet sich in NRW immer weiter aus

Gütersloh/Düsseldorf (dapd-nrw). Trotz Betriebssperrungen und vorsorglicher Tötung von Tausenden Tieren breitet sich die Geflügelpest in Nordrhein-Westfalen weiter aus. Im Kreis Gütersloh sind bereits 40.000 Hühner und Puten betroffen. Neben den etwa 6.000 Puten eines ... mehr

Geflügelpest: 26.000 Tiere werden vorsorglich getötet

Gütersloh (dapd-nrw). Die Geflügelpest breitet sich in Nordrhein-Westfalen aus. Mindestens 26.000 Tiere müssen deshalb im Kreis Gütersloh vorsorglich getötet werden. Das Übergreifen der Tierseuche auf niedersächsische Geflügelbetriebe hat zu einem Streit zwischen ... mehr

Geflügelpest: Streit zwischen NRW und Niedersachsen

Osnabrück (dapd-nrw). Das Übergreifen der Geflügelpest von Nordrhein-Westfalen nach Niedersachsen hat zu einem Streit zwischen den Regierungen beider Länder geführt. Niedersachsens Agrarminister Gert Lindemann (CDU) sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstagausgabe ... mehr

Verdacht auf Vogelgrippe

Gütersloh (dapd-nrw). Wegen Verdachts auf Vogelgrippe sind in der Nacht zum Donnerstag auf einem Hof in Rietberg (Kreis Gütersloh) vorsorglich 20.000 Hühner getötet worden. Wie die Kreisverwaltung mitteilte, hatte sich der Verdacht bei Schnelltests ergeben. Der Betrieb ... mehr

Vogelgrippe - Geflügelpest - Hühnerinfluenza

Die Tierseuche hat verwirrend viele Namen: Vogelgrippe, Geflügelpest, Hühnerinfluenza. Der historisch entstandene Begriff Geflügelpest unterstreicht die Schwere der Krankheit - Pest steht umgangssprachlich für einen Seuchenzug mit zahlreichen ... mehr

"Schutz der Menschen steht an erster Stelle"

In einer Regierungserklärung zur Vogelgrippe nennt Agrarminister Horst Seehofer den Schutz der Menschen als oberste Priorität. Er rief die Bürger und Geflügelhalter zu verantwortlichem Verhalten auf. Weltweit gebe es bisher keine Übertragung von Mensch zu Mensch ... mehr

Erster Vogelgrippe-Verdacht in Deutschland

Die Vogelgrippe hat jetzt möglicherweise auch Deutschland erreicht. Alle Zeichen deuteten darauf hin, dass es sich um den gefährlichen Virus vom Typ H5N1 handele, sagte Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer am Dienstagabend in Berlin. Zwei von vier auf der Insel ... mehr

Hühner verlieren schneller wieder ihre Freiheit

Deutsche Landwirte müssen ihr Geflügel wegen der Vogelgrippe nun wohl doch schon in den nächsten Tagen in den Stall sperren. Der Grund: Bundesagrarminister Horst Seehofer (CSU) will die vorsorgliche Stallpflicht früher als ursprünglich geplant wieder ... mehr

Vogelgrippe: Impfstoff bei Menschen in Sicht

Forscher in den USA können einen ersten Erfolg bei der Vorbeugung gegen eine Vogelgrippe-Epidemie beim Menschen verbuchen. Die britische Medizinzeitung "The Lancet" berichtet von geglückten Laborexperimenten: Mäuse, die mit einem Stoff gegen verschiedene Untervarianten ... mehr

Vogelgrippe: Erster Verdachtsfall in Frankreich

Der Vogelgrippe-Verdacht bei einer Frau in Frankreich hat sich nicht bestätigt. Tests bei der 32-Jährigen in Montpellier ergaben keinerlei Hinweis auf eine Infektion mit dem für den Menschen gefährlichen Virus H5N1. Das erklärte das französische Gesundheitsministerium ... mehr

Konferenz bringt 1,5 Milliarden Euro zusammen

Die internationale Vogelgrippe-Konferenz in Peking hat die erhofften Zusagen über 1,9 Milliarden Dollar (umgerechnet etwa 1,5 Milliarden Euro) zusammengebracht. Diese Summe ist nach Ansicht von Experten nötig, um den Kampf gegen die Vogelgrippe erfolgreich ... mehr

Hintergrund Vogelgrippe

Die Vogelgrippe ist eine Viruserkrankung. Sie befällt in erster Linie Wild- und Ziervögel sowie Geflügel - vor allem Hühner und Puten in der Tierhaltung. Der Erreger wird von infizierten Tieren, aber auch über Eier, Geflügelfleisch oder durch Kleidung ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017