Sie sind hier: Home >

Geschichte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Geschichte

Geschichte: Neue Ausstellung in früherer Stasi-Zentrale

Geschichte: Neue Ausstellung in früherer Stasi-Zentrale

Berlin (dpa) - Die frühere Stasi-Zentrale in Berlin wird weiter zum Lernort für Geschichte ausgebaut. Eine neue Dauerausstellung im riesigen Archiv mit original erhaltenen Akten der DDR-Staatssicherheit solle voraussichtlich im Juni eröffnet werden. Das sagte ... mehr
Neue Dauerausstellung in früherer Stasi-Zentrale

Neue Dauerausstellung in früherer Stasi-Zentrale

Die frühere Stasi-Zentrale in Berlin wird weiter zum Lernort für Geschichte ausgebaut. Eine neue Dauerausstellung im riesigen Archiv mit original erhaltenen Akten der DDR-Staatssicherheit solle voraussichtlich im Juni eröffnet werden, sagte der Bundesbeauftragte ... mehr
Seligsprechung von Guardini und Gerlich begonnen

Seligsprechung von Guardini und Gerlich begonnen

Der Münchner Erzbischof und Kardinal Reinhard Marx hat am Samstagabend in der Münchner Frauenkirche das Verfahren für die Seligsprechung des Publizisten Fritz Michael Gerlich und des Religionsphilosophen Romano Guardini eröffnet. Kardinal Marx bezeichnete Gerlich ... mehr
Geschichte: Holocaust-Überlebender Kazimierz Piechowski gestorben

Geschichte: Holocaust-Überlebender Kazimierz Piechowski gestorben

Danzig (dpa) - Der für seine spektakuläre Flucht aus dem Vernichtungslager Auschwitz berühmte polnische Holocaust-Überlebende Kazimierz Piechowski ist tot. Die polnische Nachrichtenagentur PAP meldete unter Berufung auf das Institut für Nationales Gedenken ... mehr
Viele Fortschritte bei Restaurierung von Kloster Rühn

Viele Fortschritte bei Restaurierung von Kloster Rühn

Rühn (dpa/mv) - Die seit Jahren dauernden Restaurierungsarbeiten im Kloster Rühn bei Bützow haben in den vergangenen Monaten deutliche Fortschritte gemacht. Sie sind an der Außenfassade und auch im Innern des Klosters zu bemerken, sagte David Pilgrim vom Klosterverein ... mehr

Streit um "Hitler-Glocke": Herxheim hat neuen Rathauschef

Der neue Bürgermeister von Herxheim am Berg heißt Georg Welker (parteilos). Bei der Stichwahl am Sonntag holte er 54,6 Prozent der Stimmen, wie die Stadt mitteilte. Er setzte sich gegen Markus Krauß (SPD) durch, der 45,4 Prozent erhielt. Der Urnengang ... mehr

Archäologische Sammlung in Nordhausen wieder zu sehen

Im Museum "Tabakspeicher" in Nordhausen ist seit Sonntag die archäologische Sammlung wieder zu sehen. Sie wurde unter dem Motto "Boden.Schätze - 7200 Jahre Haus- und Handwerk im Südharz" neu konzipiert, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Gezeigt werden ... mehr

Fast 180 000 Menschen besuchten Pharao-Ausstellung

Die Ausstellung "Pharao" in Rosenheim ist am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 178 000 Besucher waren seit dem 24. März ins Ausstellungszentrum Lokschuppen gekommen, um mehr über das Leben im alten Ägypten zu erfahren, wie eine Sprecherin mitteilte ... mehr

"Stolpersteine Staatstheater" im Ausland

Mit der dokumentarischen Inszenierung "Stolpersteine  Staatstheater" hat sich Theatermacher Hans-Werner Kroesinger der Geschichte des Badischen Staatstheaters Karlsruhe in der Zeit des Nationalsozialismus angenommen. Trotz der Konzentration auf das  Fallbeispiel ... mehr

Stichwahl um Bürgermeisteramt nach Rücktritt

Für den wegen der sogenannten Hitler-Glocke zurückgetretenen Bürgermeister von Herxheim am Berg wird am heutigen Sonntag ein Nachfolger gewählt. Kandidaten für die Stichwahl sind Georg Erhard Welker (71/parteilos), ein Pfarrer im Ruhestand, und der Beamte Markus ... mehr

Europas Royals bei Begräbnis von Rumäniens Ex-König

Bukarest (dpa) - Zehntausende Rumänen und Repräsentanten europäischer Königshäuser haben in Bukarest am Staatsbegräbnis für den früheren König Michael I. teilgenommen. Unter den prominenten Gästen waren unter anderen Schwedens König Carl Gustaf und Königin Silvia ... mehr

Mehr zum Thema Geschichte im Web suchen

Erste deutsch-deutsche Brücke feiert 25. Geburtstag

Sie war ein Symbol der deutschen Einheit und ist heute eine wichtige Verbindung zwischen zwei Bundesländern: Zum 25. Jahrestag der Eröffnung der Dömitzer Brücke über die Elbe werden am Montag Niedersachsens Europaministerin Birgit Honé und Mecklenburg-Vorpommerns ... mehr

Pommernchronik aus dem 16. Jahrhundert wieder in Schwerin

Die verloren geglaubte "Pommernchronik" ist zurück in der Landesbibliothek in Schwerin. Die sieben Werke umfassende Handschrift aus dem 16. Jahrhundert war im März 1944 mit anderen Kulturgütern in einen Salzstollen bei Staßfurt (Sachsen-Anhalt) gebracht worden ... mehr

Gericht: München muss Stolpersteine nicht erlauben

München muss auf seinen öffentlichen Straßen und Plätzen keine Stolpersteine zum Gedenken an Nazi-Opfer zulassen. Die Stadt könne nach dem Straßen- und Wegerecht nicht verpflichtet werden, dem entsprechenden Wunsch der Angehörigen nachzukommen, entschied der Bayerische ... mehr

"Das Zeitalter der Kohle": Zollverein zeigt 1200 Exponate

Der Bedeutung der Steinkohle in Europa ist vom kommenden Frühjahr an eine große Sonderausstellung im Welterbe Zollverein in Essen gewidmet. Anlass ist die Schließung der letzten Steinkohlezeche Deutschlands Ende 2018. Die Schau "Das Zeitalter der Kohle ... mehr

Erster Gottesdienst im Wittenberger Asisi-Panorama

In Wittenberg wird heute ein Gottesdienst vor besonderer Kulisse gefeiert: Im Asisi-Panorama "Luther 1517". Inmitten des begehbaren Rundbildes mit Szenen aus dem mittelalterlichen Wittenberg, in dem Martin Luther lebte und arbeitete, wird auch der Künstler Yadegar Asisi ... mehr

Landeskirche feiert 200 Jahre Pfälzer Kirchenunion

Kaum sind die Feiern zum 500. Jubiläum der Reformation vorbei, da laufen in der Evangelischen Kirche der Pfalz schon die Vorbereitungen für einen weiteren Jahrestag. Im kommenden Jahr feiert die Landeskirche das 200-jährige Bestehen der Pfälzer Kirchenunion. 1818 hatten ... mehr

Seligsprechungsverfahren für Guardini und Gerlich beginnt

Mit einem Gottesdienst in der Münchner Frauenkirche wird an diesem Samstag das Verfahren für die Seligsprechung des Publizisten Fritz Michael Gerlich und des Religionsphilosophen Romano Guardini eröffnet. Mehrere Jahre lang werden ein bischöflicher Beauftragter ... mehr

Neue Verhandlungen: Traditionsschiffer optimistisch

In Berlin treffen sich heute die Betreiber von Traditionsschiffen mit Vertretern des Bundesverkehrsministeriums zu einem weiteren Gespräch. Grund ist eine geplante Verordnung, mit der die Sicherheit alter Segelschiffe und Dampfer erhöht werden soll. Hiervon ... mehr

Ausstellung zeigt mit königlicher Wanne den Mythos Bayern

Mit 250 Objekten vom jahrtausendealten Einbaum bis zur königlichen Badewanne setzt die bayerische Landesaustellung 2018 den "Mythos Bayern" in Szene. Die Schau im Kloster Ettal soll den Besuchern nahebringen, wie das Bild Bayerns und seiner Bewohner mit all ihren ... mehr

Römischer Steinquader bei Ausgrabungen am Landtag entdeckt

Ein Gefäß und eine Schlange zieren einen römischen Steinquader, der bei Ausgrabungen auf dem Gelände des Mainzer Landtags entdeckt wurde. "Das ist hochspannend, was sich auf so wenigen Quadratmetern finden lässt", sagte Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) am Mittwoch ... mehr

Museum für bayerische Geschichte: Eröffnung im Mai 2019

Das Museum für bayerische Geschichte in Regensburg soll nach dem Brand im Sommer mit etwa einjähriger Verspätung im Mai 2019 eröffnet werden. Damit werde zwar nicht mehr wie geplant das 100. Jubiläum des Freistaats 2018 erreicht, sagte Richard Loibl, Direktor des Hauses ... mehr

Schnarch-Museum nach Hochwasser in neuen Räumen

Das einzigartige Schnarch-Museum in Alfeld südlich von Hannover ist seit diesem Monat in neuen Räumen wieder zu besichtigen. Das Hochwasser im Juli hatte die alte Halle überschwemmt, auch einige Objekte wurden zerstört. "Wir sind aber ein dynamisches Museum und haben ... mehr

Hat Karl Marx einen Wiedergänger in Trier?

Mit seinem langen weißen Haar und dem noch längeren weißen Bart zieht Michael Thielen in Trier viele Blicke auf sich. Denn der 66-Jährige sieht dem wohl berühmtesten Sohn der Stadt so überaus ähnlich. "Ich mag es, wenn man mich mit Karl Marx verwechselt", sagte Thielen ... mehr

Hexenprozesse und Bundesministerin: Frauengeschichten

Wissenschaftlerinnen, Politikerinnen, Mütter oder Künstlerinnen - in einem nun erschienenen Band des Frankfurter Instituts für Stadtgeschichte geht es ganz um Frauen. Die "Frankfurter Frauengeschichte(n)" beschreiben 14 Lebenswege vom 17. bis 20. Jahrhundert. "Einige ... mehr

Sonderausstellung: Polizeigefängnis erinnert an Opfer

Potsdam (dpa/bb) - Eine Ausstellung in der Potsdamer Gedenkstätte Lindenstraße erinnert an Opfer von Stasi und Nationalsozialismus. Unter dem Titel "Sechs Wochen sind fast wie lebenslänglich - Das Potsdamer Polizeigefängnis Priesterstraße/Bauhofstraße" werden ... mehr

Vernichtungslager Belzec: Diese Toten dürfen wir nicht vergessen

Vor 75 Jahren rollte der letzte Todeszug in das deutsche Vernichtungslager Belzec. Mehr als 430.000 Menschen wurden dort ermordet. Wir müssen die Erinnerung daran wachhalten. Von Florian Harms Helena Zimmerspitz, Jakób Akerman, Mirka Eisenberg, Cecylia Goldberger ... mehr

Steinmeier eröffnet Dauerausstellung im Haus der Geschichte

Nach monatelangen Umbauarbeiten eröffnet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier heute die Dauerausstellung im Bonner Haus der Geschichte. Die Schau war im März wegen einer umfangreichen Sanierung des Glasdaches geschlossen worden. Ab Dienstag wird die Ausstellung ... mehr

Interview mit Nikolaus Wachsmann: "Mehr Juden in noch kürzerer Zeit töten"

Hunderttausende Menschen starben im Vernichtungslager Belzec, trotzdem ist es fast unbekannt. Warum, erklärt Historiker Nikolaus Wachsmann im Gespräch. Ein Interview von Marc von Lüpke t-online.de: Professor Wachsmann, Auschwitz ist ein weltweites Symbol ... mehr

NS-Täter Christian Wirth: Massenmord in Belzec

Sie nannten ihn den "wilden Christian". Gnadenlos und effizient organisierte Christian Wirth den Holocaust im besetzten Polen. Das Vernichtungslager Belzec war sein erstes Experimentierfeld im Judenmord. Von Marc von Lüpke Franz Stangl war entsetzt ... mehr

"Höfle-Telegramm": Beleg für Mord in 434.508 Fällen

Fast 60 Jahre ruhte das Dokument im Archiv, bis ein Historiker seine Bedeutung erkannte. Im "Höfle-Telegramm" zog die SS eine grausige Bilanz des Judenmords. Von Marc von Lüpke Am 11. Januar 1943 fingen die Briten mitten im Zweiten Weltkrieg einen ... mehr

Fast 34 000 Besucher schauen sich Adenauer-Ausstellung an

Die in diesem Jahr komplett überarbeitete Ausstellung am alten Wohnhaus von Konrad Adenauer (1876-1967) hat bislang fast 34 000 Besucher angezogen. Das teilte die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus auf Anfrage mit. "Wir freuen uns sehr, dass die neue Dauerausstellung ... mehr

Geheimdienste - Historiker: BND hat Krisen im Kalten Krieg "verschlafen"

Berlin (dpa) - Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat sich nach Einschätzung von Forschern im Kalten Krieg in weiten Teilen als unfähig erwiesen. Zu diesem Fazit kommt Rolf-Dieter Müller, Mitglied einer unabhängigen Historikerkommission, die seit 2011 im BND-Auftrag ... mehr

Konstanz feiert 2018 das letzte Jahr des Konziljubiläums

Unter dem Motto "Jahr der Kultur" startet die Stadt Konstanz von Januar an in das letzte Jahr ihres Konziljubiläums. Im Zentrum stehe dieses Mal vor allem der europäische Kulturaustausch, hieß es am Freitag bei den Veranstaltern. Eine Art Schirmherr des Jahres ... mehr

Unter schlimmen Bedingungen: Schau zu DDR-Haftarbeit

Eine neue Dauerausstellung im ehemaligen Cottbuser Gefängnis zeigt Missstände bei der Haftarbeit zu DDR-Zeiten. Die Gedenkstätte fügte in einem Flur der Ex-Haftanstalt viele Zeitzeugenberichte zusammen und stellt weitere Dokumente sowie Produkte aus, die auf dem Areal ... mehr

Anmeldung von Ansprüchen auch nach 2019 für politische Opfer

Opfer politischer Verfolgung in der DDR sollen auch über den Dezember 2019 hinaus die Möglichkeit zur Anmeldung von Ansprüchen haben. Das sieht eine gemeinsame Initiative der Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt ... mehr

David Hasselhoff protestiert gegen Berliner Bauprojekt

Berlin (dpa) - «Herr Müller, keine neuen Gebäude an der Berliner Mauer!» - mit diesen Worten hat sich «Baywatch»-Star David Hasselhoff auf Englisch in einer Videobotschaft an Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller gewandt. In der Nachricht ... mehr

Geschichte: Versteigerung von Mommsens Nobelpreismedaille abgesagt

New York/Marbach am Neckar (dpa) - Nach einem Einwand des Deutschen Literaturarchivs hat ein US-Auktionshaus die Versteigerung einer angeblichen Nobelpreismedaille von Theodor Mommsen abgesagt. Bei dem Objekt handele es sich zwar um eine echte Nobelpreismedaille ... mehr

Ministerium: Denkmal für Olympia-Attentat 1972 gut besucht

München (dpa/lby) - Drei Monate nach der Einweihung des Denkmals für die Opfer des Olympia-Attentats von 1972 in München hat das bayerische Kultusministerium eine positive Bilanz gezogen. Die Gedenkstätte im Olympiapark werde gut besucht, sagte ein Sprecher ... mehr

«Battle of the Sexes» - Schläger von King versteigert

New York (dpa) - Der Schläger, den Tennislegende Billie Jean King beim «Battle of the Sexes» gegen Bobby Riggs benutzte, ist in New York versteigert worden. Der neue Besitzer zahlte bei der Auktion 125 000 Dollar, wie das Auktionshaus Bonhams mitteilte ... mehr

Theodor Mommsens Nobelpreismedaille: Versteigerung abgesagt

Nach einem Einwand des Deutschen Literaturarchivs hat ein US-Auktionshaus die Versteigerung einer angeblichen Nobelpreismedaille von Theodor Mommsen abgesagt. Bei dem Objekt handele es sich zwar um eine echte Nobelpreismedaille. Eine Untersuchung habe aber ergeben ... mehr

Geschichte: Wirbel um Theodor Mommsens Nobelpreismedaille

New York/Marbach am Neckar (dpa) - Bei einer in New York zur Versteigerung angebotenen angeblichen Nobelpreismedaille von Theodor Mommsen kann es sich nach Angaben des Deutschen Literaturarchivs (DLA) nicht um das Original handeln. Die 6,5 Zentimeter große und 200 Gramm ... mehr

Uni Gießen präsentiert Welterbedokument aus der Römerzeit

Die Bibliothek der Universität Gießen hat am Mittwoch einen ihrer bedeutendsten Schätze vorgestellt: ein rund 1800 Jahre altes Papyrusdokument eines römischen Kaisers. Weil das Schriftstück so zerbrechlich sei, werde es nur selten öffentlich gezeigt, sagte ... mehr

Uni Gießen präsentiert Welterbedokument aus der Römerzeit

Die Bibliothek der Universität Gießen hat am Mittwoch einen ihrer bedeutendsten Schätze vorgestellt: ein rund 1800 Jahre altes Papyrusdokument eines römischen Kaisers. Weil das Schriftstück so zerbrechlich sei, werde es nur selten öffentlich gezeigt, sagte ... mehr

Osnabrück will Museum für Juden-Retter Hans Calmeyer

Er rettete als NS-Verwaltungsbeamter mehr als 3500 niederländischen Juden das Leben - nun will die Stadt Osnabrück ein Museum für den aus der Stadt stammenden Hans Calmeyer einrichten. Der Stadtrat habe einstimmig einen entsprechenden Beschluss gefasst, sagte ... mehr

Rumäniens Ex-König gestorben

Rumäniens Ex-König Michael I. aus dem Hause Hohenzollern-Sigmaringen ist am Dienstag im Alter von 96 Jahren in der Schweiz gestorben. Das gab seine Familie auf ihrer Homepage bekannt. Michael I. (rumänisch: Mihai I.) war von 1927 bis 1930 sowie ... mehr

MDR: Auch Bundesrepublik kontrollierte Westpakete

Auch westdeutsche Behörden haben massenhaft Päckchen kontrolliert, die von Bundesbürgern in die ehemalige DDR geschickt wurden. Das geht aus einem Beitrag des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) hervor, der auf Recherchen der Historikern Konstanze Soch aus Magdeburg beruht ... mehr

Stiftung erinnert mit Konzert an Brandts Kniefall

Bei einem Konzert mit polnischen und deutschen Musikern erinnert die "Stiftung zum 7. Dezember 1970" am Donnerstag in Lübeck an Willy Brandts Kniefall von Warschau. Das Konzert in der St. Aegidienkirche steht unter dem Motto "Polen und Deutschland - damals und heute ... mehr

Gedenktafel für Schauspielerin Carola Neher

Eine Gedenktafel soll künftig an die 1942 in einem sowjetischen Arbeitslager umgekommene Schauspielerin Carola Neher erinnern. Kultursenator Klaus Lederer (Linke) will die Tafel am Donnerstag (7. Dezember, 13.30 Uhr) am Fürstenplatz 2 in Berlin-Charlottenburg ... mehr

Kubas Präsident Castro ehrt seinen Bruder Fidel

Santiago de Cuba (dpa) - Ein Jahr nach der Beisetzung von Fidel Castro hat sein Bruder und Nachfolger Raúl Castro des kubanischen Revolutionsführers gedacht. Er legte an seinem Grab in Santiago de Cuba weiße Rosen nieder. Fidel Castro war am 26. November 2016 im Alter ... mehr

Palais Bellevue wird zum Museum ausgebaut

Für 1,3 Millionen Euro soll das frühere Brüder-Grimm-Museum in Kassel zu einem Museum und Veranstaltungsort ausgebaut werden. "Beabsichtigt ist, dass das Palais Bellevue zukünftig der touristisch ausgerichtete, profilierte öffentliche Ort in Kassel für Musikgeschichte ... mehr

Neuzeller Passionsdarstellungen: Weitere Szene restauriert

Die Restaurierung der wertvollen Passionsdarstellungen auf dem Klosterareal Neuzelle ist ein gutes Stück vorangekommen. Die Bearbeitung der Szene vier "Jesus vor Kaiphas" ist abgeschlossen, wie das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege ... mehr

Rätsel um U-Boot-Wrack aus dem Ersten Weltkrieg gelöst

Fast 100 Jahre lag es unentdeckt auf dem Meeresgrund, nun ist das gesunkene deutsche U-Boot vor dem belgischen Ostende identifiziert. Es handelt sich um ein bedeutsames Kriegsschiff. Im vergangenen Juni hatte der belgische Archäologe Tomas Termote das U-Boot-Wrack ... mehr

Erinnerung an erste Besetzung einer Stasi-Zentrale

Erfurt war die erste Bezirksstadt der DDR, in der Bürgerrechtler im Wendejahr 1989 die Stasi-Zentrale besetzten, um Akten vor der Vernichtung zu bewahren. Daran und an die Besetzung der Stasi-Zentrale Suhl wird heute in der Erfurter Gedenk ... mehr

Ausstellung zu Zwangssterilisationen in NS-Zeit

Während der NS-Zeit haben Ärzte auch in etlichen Krankenhäusern im heutigen Rheinland-Pfalz Frauen und Männer zwangssterilisiert. Für die nördlichen Landesteile zeigt das im Detail eine Ausstellung im Landeshauptarchiv Koblenz, die an diesem Dienstag ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017