Sie sind hier: Home >

Gesundheit und Ernährung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Gesundheit und Ernährung

Größen-Tabelle: Wie groß wird mein Kind?

Größen-Tabelle: Wie groß wird mein Kind?

Immer mehr XXL-Kids: In den letzten 20 Jahren sind männliche Teenager durchschnittlich um zwei und Mädchen sogar um 2,5 Zentimeter größer geworden. Wenn auch Sie gerne wissen möchten, wie groß Ihr Kind einmal wird, können Sie das annäherungsweise mit untenstehender ... mehr
Neugeborenes Baby: Hilfreiche Hebammen-Tipps für Eltern

Neugeborenes Baby: Hilfreiche Hebammen-Tipps für Eltern

Hebammen sind weit mehr als nur Geburtshelfer – sie begleiten junge Eltern durch die aufregende erste Zeit mit dem Baby. Sie wissen genau, wie viel Milch ausreichend ist und was gut gegen Blähungen und schmerzende Bäuchlein hilft. Hier gibt es wertvolle Hebammentipps ... mehr
ADHS-Behandlung mit Ernährungsumstellung und Neurofeedback

ADHS-Behandlung mit Ernährungsumstellung und Neurofeedback

Ganz geklärt ist er noch nicht, der Zusammenhang zwischen der ADHS-Symptomatik und der Ernährung. Aber dass es ihn gibt, ist sicher. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hält es für möglich, dass fünf bis zehn Prozent der betroffenen Kinder durch ... mehr
Asthma bronchiale: Immer mehr Kinder leiden an der chronischen Erkrankung

Asthma bronchiale: Immer mehr Kinder leiden an der chronischen Erkrankung

An Asthma bronchiale können schon Babys erkranken. Heilbar ist die Krankheit nicht. Was Sie über Asthma wissen müssen und woran Sie erkennen, dass Ihr Kind betroffen ist, erfahren Sie hier. Hat Ihr Kind nur einen Infekt oder ein bisschen Husten ... mehr
Moderkrankheit und Lüge? ADHS steht in der Kritik

Moderkrankheit und Lüge? ADHS steht in der Kritik

Über kaum eine Krankheit wird so viel diskutiert wie ADHS – und bezüglich kaum einer Krankheit wird mehr Kritik geäußert. Schließlich gab es den Zappelphilipp und Klassenclown doch auch früher schon – wozu braucht es heute also ADHS-Diagnose, Verhaltenstherapie ... mehr

Augenherpes kann die Hornhaut zerstören

Von Herpes können nicht nur die Lippen betroffen sein. In seltenen Fällen befällt das Virus auch die Augen. Die Ansteckung erfolgt schon früh und bleibt häufig unbemerkt. Was Eltern darüber wissen sollten. Es passiert meist schon im Säuglingsalter: Beim Gutenachtkuss ... mehr

Ritalin bei ADHS: Wundermittel oder "Kokain" für Kinder?

Bei immer mehr Kindern und Jugendlichen in Deutschland wurde in den letzten Jahren eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung ( ADHS) diagnostiziert. Behandelt werden die Betroffenen in der Regel mit Arzneimitteln aus dem Bereich der Stimulanzien ... mehr

Gesundheitsrisiko Fett: Europas Jugend verfettet

Viele Kinder in Europa sind zu dick.  Das bringt schwerwiegende Gesundheitsrisiken mit sich.  In einer Langzeitstudie haben Forscher eine Ursache für die Verfettung der jungen Generation ausgemacht: TV- Werbung für Süßkram und Knabberzeug.  "Allein die Appelle ... mehr

Kinderhospiz: Zeit und Zuwendung für Eltern todkranker Kinder

Der Alltag mit unheilbar kranken Kindern kostet Eltern viel Kraft. Mitarbeiter von ambulanten Kinderhospizen können sie zumindest vorübergehend entlasten – sowohl körperlich als auch seelisch. Und sie finden ein offenes Ohr, um über das Tabuthema Tod zu sprechen ... mehr

Seltene Hautkrankheit: "Baummädchen" erfolgreich operiert.

Ärzte in Bangladesch haben rindenartige Wucherungen an Gesicht und Ohren eines zehnjährigen Mädchens entfernt, das sie für die erste weibliche Patientin mit dem sogenannten "Baummann-Syndrom" halten. Nur eine Handvoll Menschen weltweit leidet an dieser Hautkrankheit ... mehr

Genitalverstümmelung: In Deutschland leben rund 50.000 Opfer

In Deutschland leben fast 50.000 Mädchen und Frauen, die Opfer von Genitalverstümmelung geworden sind. Das geht aus einer Studie des Bundesfamilienministeriums hervor. In Deutschland ist diese Praxis verboten, doch es besteht die Gefahr, dass Mädchen  während der Ferien ... mehr

Mehr zum Thema Gesundheit und Ernährung im Web suchen

ADHS und ADS: Was ist der Unterschied?

Immer wieder führen die Abkürzungen ADHS und ADS  zu Unklarheiten. Wenn dann noch  die englische Bezeichnung  ADD (Attention Deficit Disorder) ins Spiel kommt, ist das Begriffschaos perfekt. Oft wird ADHS mit ADS gleich gesetzt. Doch es gibt eindeutige Unterschiede ... mehr

Segelohren: Abstehende Ohren bei Kindern früh korrigieren

"Sie haben mich Dumbo genannt." Mit Unbehagen erinnert sich der heute 45-jährige Thorsten an den Spott seiner Mitschüler über seine markanten Ohren. Abstehende Ohren können für Kinder eine enorme Belastung werden. Eine Operation kann ein Ausweg sein, ist aber nicht ... mehr

Impfkalender: Impfungen und Impftermine für Kinder

Welche Impfungen brauchen Kinder und welche nicht? Die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert Koch-Instituts empfiehlt Eltern die folgenden Impfungen. Für gewöhnlich sind moderne Impfstoffe gut verträglich. Unerwünschte Arzneimittelwirkungen werden ... mehr

Ohrloch stechen: Ab wann sind Ohrringe bei Kindern unbedenklich?

Mädchen- Eltern wissen, dass sich häufig schon die ganz Kleinen Ohrringe wünschen. Aber ab wann sind Ohrlöcher bei Kindern eigentlich unbedenklich? Wir sagen, worauf Eltern achten sollten. Bereits kleine Mädchen sind fasziniert von Schmuck - viele Mamas machen ... mehr

Keine Schlafmittel für Kinder: Ärzte warnen vor Schlafsaft - Lebensgefahr

Das Zaubermittel, das ein Kind zum Durchschlafen bewegt, wünschen sich viele übermüdete Eltern. In Foren kursieren Namen von Mitteln aus der Apotheke, die Kinder müde machen sollen. Viele Eltern denken, ein Medikament, das frei verkäuflich ist, kann nicht ... mehr

Wie schädlich ist Cola für Kinder? "Die Dosis macht das Gift"

Cola ist für Kinder ungesund, heißt es oft. Aber wie schädlich ist die braune Brause wirklich? Sollten Eltern sie konsequent verbieten, oder reicht es, den Konsum auf kleine Mengen zu beschränken? Das meint ein Kinderarzt dazu. Was die Eltern verbieten, wird für Kinder ... mehr

Dampf der E-Zigarette reizt Lunge von Kindern

Eltern sollten vor ihren  Kindern keine  E-Zigaretten rauchen.  Der Rauch einer elektrischen  Zigarette schädigt die Atmungsorgane von Heranwachsenden , warnen  Kinderärzte. Elektrische Zigaretten enthalten nicht nur wie normale Zigaretten Nikotin, sondern auch andere ... mehr

INPP: Zweite Chance für die Entwicklung bei ADHS

Herumzappeln, Konzentrationsschwäche, Aggressionen, Ungeschicklichkeit bei Kindern - das bringt Lehrer, Erzieher und Eltern zur Verzweiflung. Schnell wird ADHS diagnostiziert. Doch die Ursachen sind damit nicht erkannt. Die  Lerntherapie INPP setzt nicht ... mehr

Die richtige Diagnose bei ADHS: Hat mein Kind wirklich ADHS?

Hat mein Kind ADHS? Um die richtige Behandlung bei einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung einzuleiten, ist eine professionell erstellte Diagnose die wesentliche Voraussetzung. Das Diagnoseverfahren bei ADHS ist jedoch sehr umfangreich. Das kommt auf Kinder ... mehr

"Ganz Holland lackt": Junge mit Hirntumor hat letzten Wunsch

Der sechsjährige Tijn leidet an einem unheilbaren Hirntumor und weiß, dass er demnächst sterben wird. Mit einem ungewöhnlichen letzten Wunsch setzt sich der todkranke Junge dafür ein, anderen Kindern zu helfen. Damit hat er die Niederländer ins Nagellack-Fieber ... mehr

Warzen bei Kindern: diese Behandlungsmöglichkeiten gibt es

Genauso plötzlich, wie sie gekommen sind, sind sie oft auch wieder weg: Warzen. Hervorgerufen durch Viren befallen sie häufig Kinder, denn bei ihnen haben sie mehr Chancen zum erfolgreichen Angriff. "Erwachsene haben im Laufe ihres Lebens schon eine ganze Anzahl ... mehr

Bisse anderer Kinder können zu Infektionen führen

Weil sich Kleinkinder sprachlich noch nicht so gut ausdrücken können, beißen sie im Konfliktfall schon mal zu. Die betroffenen Stellen sehen nicht nur unschön aus, sondern können auch gefährlich werden. Wegen der Infektionsgefahr sollten sie daher vom Kinderarzt ... mehr

Keine Amalgam-Füllung mehr für Kinder und Schwangere

Millionen Europäer haben Amalgam im Mund, denn es stopft Löcher in den Zähnen billig und verlässlich. Doch der Stoff enthält giftiges Quecksilber und ist umstritten. Jetzt schränkt die EU die Verwendung ein. Ab 1. Juli 2018 sollen Zahnärzte Amalgam bei Kindern sowie ... mehr

Sprachstörungen bei Kindern nehmen zu

Jedes achte Kind hat eine Sprachstörung. Auf diese Zahl kommt eine Hochrechnung der Krankenkasse Barmer GEK. Das hat nicht allein medizinische Ursachen. Kinderärzte führen die Entwicklung auch auf Versäumnisse im Elternhaus zurück.  Kinderärzte diagnostizierten ... mehr

Weihnachtsmann besucht Todkranken: Junge (5) stirbt in seinen Armen

Das war sein traurigster Einsatz als Weihnachtsmann: Eric Schmitt-Matzen aus  Tennessee in den USA hat einem todkranken Jungen die letzte Freude bereitet. Nach der Bescherung sei der Fünfjährige in den Armen von "Santa Claus" gestorben, berichtet die  Zeitung "Knoxville ... mehr

ADHS: Diese Sportarten fördern die Konzentration

Sport kann Kindern mit ADHS helfen, sich besser zu konzentrieren. Körperliche Aktivität sei eine gute Ergänzung zu Medikamenten und psychologischer Betreuung, rät die Arbeitsgruppe ADHS des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte. Die Experten ... mehr

Alkoholgeschädigten Kindern fehlt natürliches Misstrauen

Schon kleinste Mengen Alkohol können bei ungeborenen Kindern Schäden verursachen. Diese Störungen sieht man den Kindern nicht immer an. Viele von ihnen werden verhaltensauffällig. Ein Gläschen kann man doch trinken - das denken noch immer viele schwangere Frauen ... mehr

Rauchverbot im Auto: Gesetz in Schottland schützt Kinder

Was Ärzte in Deutschland bisher vergeblich fordern, ist nun in Schottland Gesetz: Das Rauchen im Auto ist in Anwesenheit von Kindern ab sofort verboten. Daraufhin appelliert die Nichtraucher-Initiative Deutschland (NID), auch hier so ein Verbot zu erlassen ... mehr

ADHS: Schul-Frühstarter bekommen häufiger die Diagnose

Wenn Kinder früh eingeschult werden, erhalten sie später häufiger die Diagnose ADHS und bekommen Medikamente. Das hat eine Studie belegt. Experten empfehlen deshalb, die Stichtagsregelung für die Einschulung zu überdenken. Sie bezweifeln, dass alle betroffenen Kinder ... mehr

Vorhautverengung: Symptome und Behandlung von Phimose

Ein Kapitel, das in vielen Babyratgebern zu kurz kommt, ist, wie man den Penis eines kleinen Jungen richtig reinigt. Eltern sind oft unsicher, ziehen die Vorhaut mit Druck zurück und verletzen das Kind. Dabei hat sich die Natur bei der natürlichen Vorhautverengung etwas ... mehr

Tics bei Kindern: Zwanghaftes Augenzwinkern, Schulterzucken und Husten

Zucken, bellen, räuspern - bis zu zwölf Prozent der Grundschulkinder leiden unter Störungen, die als Tic bezeichnet werden. Jungs trifft es dreimal häufiger als Mädchen. Wir erklären, wie sich ein Tic äußert, welche Behandlung möglich ist und wie Eltern ihrem ... mehr

Mineralöl in Adventskalender-Schokolade: Auch 2016 gibt es Funde

Alle Jahre wieder schlagen Verbraucherschützer Alarm wegen Mineralölrückständen in Schokolade von Adventskalendern. Es geht um winzige Mengen, wenige Mikrogramm Mineralöl pro Kilogramm Lebensmittel. Und trotzdem ist dies keine Bagatelle.  Das bayerische Landesamt ... mehr

Impfstoffe knapp: Das müssen Eltern jetzt wissen

Immer wieder sind in Deutschland Impfstoffe über Wochen oder sogar Monate nicht lieferbar. Solche Engpässe betreffen auch Standardimpfungen für Kinder. Welche Präparate betroffen sind und warum das Dilemma regelmäßig wiederkehrt, erklärt eine Expertin ... mehr

Struwwelpeter-Syndrom: Wieso manche Kinder unkämmbare Haare haben

Forscher der Universitäten Bonn und Toulouse haben "Struwwelpeter-Gene" entdeckt, die dazu führen, dass die Haare unkämmbar sind. Über die Ursachen war bislang so gut wie nichts bekannt - wohl auch deshalb, weil es nur ganz wenige Fälle gibt. Dass Kinder nicht immer ... mehr

Zecken, Würmer, Läuse: Die häufigsten Parasiten bei Kindern

Parasiten gehören zu den Lebewesen, die ohne einen anderen Organismus nicht existieren können. Sie sind Schmarotzer im "Hotel Mensch", die ihrem Wirt ziemlich zusetzen können. Insbesondere wenn Kinder von unangenehmen Plagegeistern wie beispielsweise ... mehr

Interview mit ADHS-Experten: Ritalin nicht einfach absetzen

Ein Kind mit ADHS hat es nicht leicht. Es wird von anderen gemieden und eckt überall an. Die  Eltern schwanken zwischen Mitgefühl und ständiger Anspannung. Dann scheint das Medikament Ritalin eine verlockende Lösung für alle Beteiligten zu sein. Alle Probleme ... mehr

So lässt sich ein ausgeschlagener Zahn retten

Es leicht passiert: Beim Toben oder beim Sport geht es so rabiat zu, dass ein Zahn abbricht. "Jedes zweite Kind bis zum 16. Lebensjahr erleidet einen Zahntrauma", sagt der Zahnmediziner Dietmar Oesterreich. Dann gilt es, schnell und besonnen zu reagieren ... mehr

Was hinter kreisrundem Haarausfall bei Kindern steckt

1,2 Millionen Menschen in  Deutschland leiden an  Alopecia areata - kreisrundem  Haarausfall.  Bis vor einiger Zeit betraf die Krankheit hauptsächlich Frauen im zweiten Lebensdrittel. Heute sind immer mehr Kinder davon betroffen. Schätzungen zufolge sind es hierzulande ... mehr

Windpocken: Alles über über Symptome, Behandlung und Impfung

Windpocken zählen zu den ansteckendsten Infektionskrankheiten. Nach Schätzungen des Robert Koch-Institutes infizieren sich in Deutschland jährlich 750.000 Menschen. Eine  Impfung schützt davor. Kinderärzte raten dringend von "Windpocken-Partys"ab. Das müssen Eltern ... mehr

Gehirnerschütterung bei Kindern: Das sind die Symptome

Schnell ist es passiert: Bei einem Sturz von der Wickelkommode, beim Herumtoben auf dem Spielplatz oder einem Fahrradunfall ohne Helm ist das Kind auf den Kopf gefallen. So merken Eltern, wie schwer eine Verletzung ist und wann sie mit dem Kind schnell in die Klinik ... mehr

Diabetes: Früherkennung beim Kinderarzt startet

Diabetes Typ 1 wird häufiger, auch bei Kindern. Um die Stoffwechselkrankheit rechtzeitig zu erkennen, bieten Kinderärzte in einem Modellprojekt eine kostenlose Früherkennung an. Bei allen niedersächsischen Kinderärzten können Eltern neuerdings ihren Nachwuchs kostenlos ... mehr

Fieber: Was hilft bei einem Fieberkrampf bei Kindern?

Für Eltern ist es ein Riesenschreck, wenn ihr Kind während eines Fieberkrampfes Muskelzucken bekommt, die Augen verdreht und kurz das Bewusstsein verliert. Üblicherweise sind Fieberkrämpfe harmlos. Wenn sie aber länger als 15 Minuten andauern, muss das Kind zum Notarzt ... mehr

Rheuma bei Kindern: Jörg Pilawa klärt über Kinderrheuma auf

"Ihr Kind hat Rheuma." Jörg Pilawa weiß aus eigener Erfahrung, was diese Diagnose mit Eltern macht: Sie sind geschockt, können es nicht glauben. Seine jüngste Tochter war bei der Diagnose erst zwei Jahre alt. Jetzt klärt der  TV-Moderator  als Botschafter ... mehr

Hypnose bei der Geburt soll Schmerzen lindern

Längst ist die Hypnose eine anerkannte Methode, die auch in Krankenhäusern praktiziert wird. Am St. Sixtus-Hospital in Haltern am See können sich Frauen für eine Geburt unter Hypnose entscheiden. Das soll den Schwangeren die Angst nehmen und ihre Schmerzen lindern ... mehr

ADHS: die häufigsten Symptome je nach Alter

ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) macht sich bei Kindern für gewöhnlich schon vor dem sechsten Lebensjahr bemerkbar. Allerdings kann die Störung sehr unterschiedlich ausgeprägt sein. Das sind typische Symptome von ADHS je nach Alter des Kindes ... mehr

Diabetes Typ 1 bei Kindern: Finnja (3) lebt mit Insulinpumpe

Typ-1- Diabetes ist eine Autoimmunkrankheit, die meist im Kindesalter entsteht. In Deutschland sind rund 30.000 Kinder betroffen. Alarmierend: Die Zahl steigt um vier Prozent pro Jahr. Moderne Medizintechnik wie Insulinpumpen erleichtern das Leben mit der Krankheit ... mehr

Diese Augentropfen helfen gegen Kurzsichtigkeit

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die unter Kurzsichtigkeit leiden, steigt. Mit der Sehschwäche steigt unter anderem das Risiko für  Grauen Star. Spezielle Augentropfen mit einem altbekannten Wirkstoff könnten helfen.      Im Kampf gegen immer weiter ... mehr

Prominente mit ADHS: Sie haben es geschafft

Energiebündel oder Zappelphilipp - Überflieger oder Versager. Die Grenze ist schnell überschritten, besonders wenn ADHS im Spiel ist. Diese Prominenten haben sich zu ihrer Aufmerksamkeitsstörung bekannt. Für manche passt es genau zu dieser Arbeitsweise, wie für Devid ... mehr

Sterbehilfe erstmals für minderjährigen Patienten in Belgien

In Belgien hat erstmals ein minderjähriger Patient Sterbehilfe bekommen. Zwei Jahre nach der entsprechenden Gesetzesänderung ist die Regelung nun zum ersten Mal angewandt worden. Das bestätigte eine Vertreterin der staatlichen Sterbehilfe-Kommission, Jacqueline ... mehr

Kinderärzte warnen: Diäten-Hype kann das Kindeswohl gefährden

Es geht nicht nur ums Sattwerden. Essen hat auch eine soziale Funktion. Für viele sogar eine mystische. Kinderärzte warnen vor einem Diäten-Hype, der sogar das Kindeswohl gefährden kann. Auf der Geburtstagsfeier dürfen sie keinen Kuchen essen, im Restaurant keine Pizza ... mehr

Schielen immer beim Augenarzt abklären lassen

Babys müssen nach der Geburt alles erst üben - auch das Sehen. Anfangs ist daher Schielen noch normal. Legt es sich nicht nach den ersten Lebenswochen, sollten Eltern aber unbedingt mit ihrem Kind zum Arzt gehen. Denn hinter dem Schielen können sich ernsthafte ... mehr

"37 Grad": Sporttalent Johnny bekommt dreimal Krebs

Mit 14 galt Jonathan "Johnny" Heimes aus Darmstadt als Ausnahmetalent im Tennis. Dann kam die Schock-Diagnose Gehirntumor. "Du musst kämpfen", war fortan sein Motto – und wurde zu dem des Fußballvereins SV Darmstadt 98, dem Johnny eng verbunden war. Im März ist Johnny ... mehr

Verstopfung bei Kindern oft nicht harmlos: Das sollten Sie wissen

Bei Babys und Kleinkindern sind zwei, drei Tage ohne Stuhlgang noch kein Problem. Doch bei älteren Kindern kann Verstopfung zur Qual werden. Welche Ursachen eine Verstopfung haben kann und welche Hausmittel helfen. Bei einem gestillten Baby ist es völlig normal ... mehr

Mit Bindehautentzündung nicht in Schule oder Kita

Bindehautentzündungen bei Kindern können sehr ansteckend sein. Um eine Weiterverbreitung zu vermeiden, dürfen sie bis zur Heilung nicht in den Kindergarten oder in die Schule, erläutert Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. "Wenn Bakterien ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal