Sie sind hier: Home >

Gesundheitswesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Nokia präsentiert smarte Waage und Blutdruckmessgerät

Nokia präsentiert smarte Waage und Blutdruckmessgerät

Auch im Gesundheitswesen schreitet die Digitalisierung voran. Nokia zeigt nach der Übernahme des Smart-Health-Herstellers "Withings" eine neue Waage und ein mobiles Blutdruckmessgerät. Beide liefern ihre Daten an eine neu gestaltete App. Mit "Withings" hat Nokia einen ... mehr
So giftig sind Kassenbons, Fahrkarten, Tickets und Co

So giftig sind Kassenbons, Fahrkarten, Tickets und Co

"Möchten Sie den Kassenzettel?" Diese Frage fällt nahezu bei jedem Kauf im Supermarkt. Doch nicht nur der Umwelt zu Liebe sollten Sie ab sofort auf den Kaufbeleg verzichten. Auch Ihrer Gesundheit tun Sie damit etwas Gutes. Weshalb, erfahren Sie im Folgenden. Kassenbons ... mehr
Mehr für Versicherte: Das zahlt Ihre Krankenkasse

Mehr für Versicherte: Das zahlt Ihre Krankenkasse

Gute Nachrichten für gesetzlich Versicherte: Künftig soll es für Sie leichter sein, benötigte Heil- und Hilfsmittel zu erhalten. Neben einer Entbürokratisierung sieht das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung auch vor, dass bei der Verschreibung ... mehr
Organspendeausweis: Wo gibt es ihn, was steht drin?

Organspendeausweis: Wo gibt es ihn, was steht drin?

In einem Organspendeausweis kann jeder festlegen, wie im Falle seines Todes mit seinen noch intakten Organen verfahren wird. Sie können darin zu Lebzeiten schriftlich festhalten, welche Organe Sie nach einem diagnostizierten Hirntod Menschen zur Verfügung stellen ... mehr
Brille per Rezept? So erhalten Sie Geld von Ihrer Kasse.

Brille per Rezept? So erhalten Sie Geld von Ihrer Kasse.

Gesetzlich Versicherte mit einer Kurz- oder Weitsichtigkeit erhalten künftig eine Sehhilfe auf Rezept. Diese Regelung ist Teil eines verabschiedeten Gesetzes zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG), berichtet der Deutsche Blinden ... mehr

Ermittlungen gegen Ärzte: Verdacht des Abrechnungsbetruges

Wegen des Verdachts des Abrechnungsbetruges ermittelt die Staatsanwaltschaft Hannover gegen zwei Klinikärzte aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont. Die Mediziner stünden im Verdacht, jeweils sechsstellige Euro-Beträge zu Unrecht abgerechnet zu haben, sagte ... mehr

Stammzellenspende: Ablauf, Risiko und Voraussetzungen

Um Stammzellen zu spenden, müssen Sie sich in einer Datei registrieren lassen. Passen Ihre Merkmale zu denen eines schwer kranken Menschen, können Sie so unter bestimmten Voraussetzungen sein Leben retten. Wozu werden Stammzellen gebraucht und wie funktioniert ... mehr

Organspende: Welche Organe kann man spenden?

Welche Organe bei einer Organspende infrage kommen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zunächst wird zwischen Lebendspenden entschieden und solchen, bei dem die Organe dem Spender erst nach dessen Tod entnommen wurden. Außerdem lassen sich verschiedene Arten ... mehr

Notstand in der Notaufnahme: Zu viele Bagatell-Fälle in Ambulanzen

Wer in die Notaufnahme muss, hat in der Regel ein dringendes gesundheitliches Problem. Doch immer Patienten suchen die Ambulanz wegen Bagatell-Krankheiten auf. Zum Teil aus Bequemlichkeit, teils aus Unwissenheit. Schwer kranke Patienten müssen darunter leiden ... mehr

Pflegeheime im Test: Wie gut sind deutsche Einrichtungen?

Wer einen Angehörigen in einem Pflegeheim anmelden muss oder selbst pflegebedürftig wird, hofft auf die bestmögliche Betreuung – medizinisch wie menschlich. Mehrere Institutionen sammeln deshalb seit Jahren Daten zur Pflegequalität in Deutschland. Die Ergebnisse ... mehr

Warum sind Tränen salzig und warum weinen wir?

Egal ob wir Freudentränen vergießen oder aus Trauer weinen – unsere Tränen schmecken immer leicht salzig. Was dieser Umstand mit der wichtigen Funktionsweise der Tränenflüssigkeit und der Gesundheit des Auges zu tun hat, lesen Sie im Folgenden. Warum schmecken ... mehr

Profitieren Kliniken von ungeplanten Kaiserschnitten?

In Deutschland gibt es immer mehr Notfall-Kaiserschnitte als geplante Kaiserschnitte. Das belegen Daten der Techniker Krankenkasse (TK). Woran liegt das? Die Kasse unterstellt, dass Kliniken davon finanziell profitieren.  Der Berufsverband der Frauenärzte weist diese ... mehr

Zweifel am Nutzen von IGeL-Leistungen beim Arzt

Hamburg/Berlin (dpa) - Gut jeder zweite gesetzlich Versicherte zweifelt einer Umfrage zufolge am Nutzen von privat zu zahlenden Leistungen beim Arzt. Die sogenannten Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) hätten eher keinen Nutzen, meinen 38 Prozent der Befragten ... mehr

Das ändert sich 2016 im Gesundheitswesen

Krankenkassenbeiträge, Pflege, Facharzt-Termine: Im kommenden Jahr ändern sich einige Dinge im Gesundheitswesen. Hier der Überblick: Gesetzliche Krankenkassen Auf Arbeitnehmer kommen 2016 höhere Kassenbeiträge zu. Der durchschnittliche Zusatzbeitrag ... mehr

Gesundheit - Rekord beim Krankengeld: Ausgaben kontinuierlich gestiegen

Berlin (dpa) - Depressionen und Rückenschmerzen haben die Krankengeldausgaben im vergangenen Jahr auf ein Rekordhoch von 10,6 Milliarden Euro getrieben. Aber auch die gestiegene Beschäftigung, die höheren Löhne und mehr Lebensarbeitszeit führten zu einem ... mehr

Krankengeld: Kommt die Teil-Krankschreibungen für Arbeitnehmer?

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für das Krankengeld sind in den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich gestiegen. Der Sachverständigenrat für das Gesundheitswesen will daher die Regelungen zum  Krankengeld reformieren. Damit soll möglich werden ... mehr

Krankenhaus-Qualität für Patienten kaum zu erkennen

Berlin (dpa) - Fast jeder zweite Versicherte beklagt unzureichende Informationen über die Qualität von Ärzten und Krankenhäusern. 44 Prozent fällt es schwer, "objektive und verlässliche" Angaben darüber zu finden. Das geht aus einer Umfrage im Auftrag der Techniker ... mehr

OECD-Bericht: Warum in Deutschland Medikamente so teuer sind

Deutschlands Gesundheitssystem ist im Vergleich zu anderen OECD-Ländern teuer. Vor allem die Kosten für Medikamente sind hoch. Warum geben Deutsche so viel Geld für Arzneimittel aus? Im OECD-Vergleich liegt Deutschland mit 678 US-Dollar ... mehr

Krankenkassen: Höhere Beiträge gehen auf Kosten der Beschäftigten

BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD-Gesundheitspolitikerin Hilde Mattheis hat angesichts der erwarteten Beitragssteigerungen in der Krankenversicherung eine Rückkehr zur paritätischen Finanzierung gefordert. "Die Beitragssteigerungen bei der gesetzlichen Krankenversicherung ... mehr

Psychotherapie: Welche Verfahren gibt es?

Die Zahl der Fehltage aufgrund von psychischen Erkrankungen ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Dies liegt vor allem an der zunehmenden Akzeptanz für psychische Probleme. Doch auf der Suche nach Hilfe erwartet Betroffene oft eine verwirrende ... mehr

Pflegekraft aus Polen: Was Sie beachten sollten

Die Zahl der pflegebedürftigen Personen in Deutschland steigt. Eine Pflegekraft aus Osteuropa, zum Beispiel aus Polen, ist für viele Angehörige eine bezahlbare Alternative zum Altenheim. Wir sagen Ihnen, wie Sie günstig an eine gute Haushaltshilfe für Ihre Liebsten ... mehr

Griechenland spart - auch an der Gesundheitsversorgung

Ruft jemand in Griechenland den Notarzt, sollte es besser nicht auf jede Minute ankommen. Die Wartezeiten auf einen Krankenwagen dauern bis zu eine Stunde: "In der Zeit stirbt man zweimal", sagt Christos Kammilatos von der Gesundheitsorganisation ... mehr

Gesundheit: Korrupten Ärzten und Apothekern drohen bis zu drei Jahre Haft

Berlin (dpa) - Korrupten Ärzten, Apothekern, Physiotherapeuten oder Pflegekräften drohen künftig bis zu drei Jahren Haft. Besonders schwere Fälle von Bestechung oder Bestechlichkeit werden sogar mit fünf Jahren Gefängnis geahndet. Das Kabinett verabschiedete einen ... mehr

Bundeskabinett billigt Gesetz gegen Ärztekorruption

Niedergelassene Ärzte, die sich bestechen lassen, müssen künftig mit empfindlichen Strafen rechnen: Das Bundeskabinett billigte nach Angaben aus Regierungskreisen am Mittwoch einen Gesetzentwurf von Bundesjustizminister Heiko Maas ( SPD), der für bestechliche Mediziner ... mehr

Ermittlungen gegen Ärzte wegen Abrechnungsbetrugs

Wegen möglichen Versicherungsbetrugs in Millionenhöhe stehen vier Ärzte im Visier der Berliner Staatsanwaltschaft. Sie sollen bei Krankenkassen Operationen zur Gewichtsreduktion falsch abgerechnet haben. Am Mittwochmorgen durchsuchten 60 Mitarbeiter ... mehr

Eingenähtes OP-Material verursacht jährlich hunderte Tote

Eigentlich sollten die Eingriffe die Gesundheit der Operierten verbessern - dann wurden sie ihnen wegen einer Unachtsamkeit zum Verhängnis: Jedes Jahr sterben in Deutschland mehrere hundert Menschen, weil Tupfer oder andere Operationsmaterialien in ihren ... mehr

Mehr zum Thema Gesundheitswesen im Web suchen

Jagd auf Mediziner in Pakistan: "Bereits eine Katastrophe"

Ärzte in Pakistan fliehen in Scharen aus dem Land. Der Grund: Sie werden offenbar gezielt von Extremisten und Kriminellen gejagt - mit gravierenden Folgen für die medizinische Versorgung der Bevölkerung. Als der Arzt Tipu Sultan im vergangenen Monat ... mehr

Blut spenden – Informationen und Tipps

Für die Zulassung zur Blutspende gibt es einige Voraussetzungen, die sowohl dem Schutz des Spenders wie auch des Empfängers dienen. Damit die Blutentnahme möglichst reibungslos ablaufen kann, ist aber auch Ihre eigene Vorbereitung wichtig. Sinn und Vorteile einer ... mehr

Warnstreik in Rehaklinik in Bernau beginnt

Mit Beginn der Frühschicht hat am Dienstagmorgen ein Warnstreik der gewerkschaftlich organisierten Mitarbeiter der Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg in Bernau (Barnim) begonnen. Die Gewerkschaft Verdi erwartet, dass sich im Tagesverlauf etwa 150 bis 200 Mitarbeiter ... mehr

Warnstreik in Rehaklinik in Bernau beginnt

Mit Beginn der Frühschicht hat am Dienstagmorgen ein Warnstreik der gewerkschaftlich organisierten Mitarbeiter der Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg in Bernau (Barnim) begonnen. Die Gewerkschaft Verdi erwartet, dass sich im Tagesverlauf etwa 150 bis 200 Mitarbeiter ... mehr

Pflegeheim: Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

Niemand wünscht sich dieses Szenario, aber manchmal ist eine vollstationäre Pflege unumgänglich. Die Kosten für ein Pflegeheim übersteigen die Leistung der Pflegekasse meist deutlich und variieren zudem je nach Bundesland. Die Höhe des Eigenanteils ... mehr

Kompressionsstrümpfe anziehen - So geht’s leichter

Wer sich bereits einmal Kompressionsstrümpfe anziehen wollte, weiß: Das ist gar nicht so einfach. Denn das Material des Strumpfes ist sehr fest und liegt eng am Bein. Daher ist es ratsam, die Strümpfe gegen Venenschwäche in der Apotheke oder im Sanitätsgeschäft speziell ... mehr

Betreuung älterer Menschen: Verschiedene Möglichkeiten

Für die Kinder ist es oft ein Schock, wenn ihre Eltern plötzlich auf Hilfe angewiesen sind und sie selbst nicht die Möglichkeit haben die Betreuung zu übernehmen. Denn die Betreuung älterer Menschen durch die Familie birgt viele Schwierigkeiten in sich. Oft mangelt ... mehr

Häusliche Pflege - Was zahlt die Pflegekasse?

Häusliche Pflege ist ein Thema, das viele unvorbereitet trifft, wenn plötzlich ein Angehöriger pflegebedürftig wird. Doch zu Hause pflegen heißt nicht, dass Sie dabei auf sich allein gestellt sind: Sie können sich professionelle Hilfe ins Haus holen oder sich die Arbeit ... mehr

Unzufrieden mit dem Pflegeheim: Was tun?

Wer unzufrieden mit dem Pflegeheim ist, weiß häufig nicht, was er dann tun soll. Bei wem kann man sich beschweren und welchen Schritt sollte man als nächstes unternehmen, wenn sich die Situation nicht verbessert? Diese Tipps helfen Ihnen, bei Problemen im Pflegeheim ... mehr

Umzug ins Pflegeheim - Woran Sie denken sollten

Besteht die Notwendigkeit für einen Umzug ins Pflegeheim, hilft der eine oder andere Tipp bei der Entscheidungsfindung. Beginnen sollte der Umzug bereits mit der inneren Einstellung zum Pflegeheim. Denn natürlich möchten die meisten Menschen so lange ... mehr

Ebola in Afrika: Auch Kanada macht die Grenzen dicht

Ottawa/München (dpa) - Nach Australien verweigert jetzt auch Kanada Menschen aus den westafrikanischen Ebola-Ländern die Einreise. Vorübergehend würden keine Visa für Reisende aus den betroffenen Ländern ausgestellt. Diese Maßnahme sei nötig, um die kanadischen ... mehr

Parodontosebehandlung: Kosten, die auf Sie zukommen

Die Kosten einer Parodontosebehandlung werden in der Regel nicht komplett von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Privatpatienten bekommen die Kosten inklusive erforderlicher Vorbehandlungen hingegen komplett erstattet. Mehr zur Parodontosebehandlung erfahren ... mehr

Referendum: Schweizer lehnen Abschaffung privater Krankenkassen ab

Die Schweizer haben sich in einem Referendum gegen die Einführung einer öffentlich-rechtlichen Krankenkasse ausgesprochen. 64 Prozent der Wähler stimmten am Sonntag gegen eine Initiative, die eine Abschaffung der Privatkassen als Grundversicherung vorsah ... mehr

Prothesen sind nicht immer von Vorteil

Nicht alles, was neu ist, glänzt: Innovative Implantate für Knie und Hüfte erwiesen sich in der Studie einer internationalen Forschergruppe als wenig nützlich. Dafür sei das Risiko für Brüche und neuerliche Operationen sogar höher. Klingt erstaunlich? Viele neuartige ... mehr

Organspender werden: Was sind die Voraussetzungen?

Welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, um Organspender werden zu können, hängt zunächst davon ab, ob Sie sich für eine Lebendspende bereit erklären wollen oder aber der Entnahme von Organen nach Ihrem Tod zustimmen. Erfahren Sie hier, was Sie bei beiden Formen ... mehr

Ergotherapie bei Kindern: Was bringt sie wirklich?

In den vergangenen Jahren wurde immer häufiger eine Ergotherapie bei Kindern verschrieben. Falls sich bei Ihrem Nachwuchs Entwicklungsverzögerungen, Defizite in der Motorik oder dem Sozialverhalten zeigen, kann eine Ergotherapie Hilfe bringen ... mehr

Langzeit-EKG: Alles über Anwendung, Dauer und Durchführung

Das Langzeit-EKG kann gesundheitliche Probleme aufzeigen, die in kurzen Untersuchungen verborgen bleiben. Bei der Anwendung und Durchführung sollten Sie einige Dinge beachten. Wann ein Langzeit-EKG sinnvoll für Sie ist Es gibt verschiedene Arten von Herzproblemen ... mehr

So finden Sie Ihre psychische Balance und gelangen zu mehr Selbstbewusstsein

Viele Menschen leiden unter einem geringen Selbstwertgefühl. Dabei gibt es einfache und probate Mittel für den Alltag, wenn Sie Ihr Selbstbewusstsein stärken möchten. Selbstbewusstsein stärken: Einfache und praktische Schritte Wenn Sie sich in Stresssituationen unwohl ... mehr

Gläserner Patient durch elektronische Patientenakte

Noch steckt die elektronische Patientenakte in den Kinderschuhen. Ihr Datenlieferant ist die elektronische Gesundheitskarte (eGK). Der größte Vorteil, den Sie aus einer solche Akte ziehen können, ist die lebensrettende Datenkommunikation ... mehr

Pflegeheim-Verträge: So urteilen Verbraucherschützer

Seit 2009 ist das Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG) in Kraft. Es soll verhindern, dass Pflegebedürftige bei Pflegeheim-Verträgen benachteiligt werden. Verbraucherschützer bemängeln, dass dennoch immer noch viele Verträge Klauseln enthalten ... mehr

Krankenkassen haben hohe Mehrkosten durch Verschwendung im Gesundheitswesen

Weil Medikamente in Deutschland häufig nicht richtig verordnet oder nicht richtig eingenommen werden, entstehen im deutschen Gesundheitssystem jedes Jahr vermeidbare Kosten in Höhe von rund 19 Milliarden Euro. Die Mehrkosten kosten den Krankenkassen gut sechs Prozent ... mehr

Praxisgebühr ist passè - Zuzahlungen bleiben

Die Praxisgebühr wird seit Anfang 2013 nicht mehr erhoben. Sie stellte nicht nur für die Patienten eine Belastung des persönlichen Budgets, sondern auch für die Arztpraxen ein erhebliches Ärgernis dar. Was die Abschaffung für Sie bedeutet und wofür Sie noch zahlen ... mehr

Hausmittel bei Halsschmerzen: Welche helfen?

Bereits beim ersten Anzeichen einer Erkältung kann es sinnvoll sein, auf das eine oder andere Hausmittel gegen Halsschmerzen zu setzen. Die Fülle an Tipps ist nahezu unüberschaubar – doch was davon hilft wirklich? Bei einer Erkältung: Viel trinken ... mehr

Krankenkassen erwirtschaften erneut Milliardenüberschuss

Bei den gesetzlichen Krankenkassen ist im ersten Halbjahr offenbar ein hoher Überschuss entstanden. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) berichtet unter Berufung auf Berechnungen der Kassenverbände, dass 1,2 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben wurden ... mehr

Günther-Jauch-Talk: So krank ist unser Gesundheitssystem

Enteignet und entrechtet, gebeutelt und geschlaucht, überdiagnostiziert und übertherapiert – so mies geht es Kranken in Deutschland. Die Kliniken stehen deswegen am Pranger: "Patientenfalle Krankenhaus – unnötige OPs für satte Gewinne?"- so hieß am Sonntag das Motto ... mehr

Jeder zehnte HNO-Arzt anfällig für Bestechung

Die Berichte um Bestechlichkeit im Gesundheitswesen reißen nicht ab: Laut einem Bericht der Zeitung "Wirtschaftswoche" (WiWo) sei jeder zehnte HNO-Arzt korruptionsanfällig. Das Blatt bezieht sich auf Angaben aus Hörakustiker-Kreisen. "Akustiker sind eine ganz besonders ... mehr

Arzneimittel: Weg frei für Milliardeneinsparungen

Gängige Arzneimittel gegen Schmerzen, Herzleiden, Diabetes und andere Krankheiten werden einer neuen Prüfung mit dem Ziel enormer Einsparungen unterzogen. Dazu machte das oberste Gremium des deutschen Gesundheitswesens, der Gemeinsame Bundesausschuss ... mehr

AOK: In Deutschland wird zu oft operiert

In Deutschland wird zu häufig operiert. Das kritisierte der Chef des AOK-Bundesverbandes, Jürgen Graalmann, in der "Frankfurter Rundschau". " Patienten können nicht mehr sicher sein, dass ein Eingriff ausschließlich aus medizinischen Gründen durchgeführt wird", sagte ... mehr

Gesundheitskosten 2011: 3590 Euro für jeden Versicherten

Wie viel Deutschland das Wohlbefinden wert ist, zeigen eindrucksvoll mehrere Statistiken: So entfielen 2011 auf jeden Bürger durchschnittlich 3590 Euro Gesundheitskosten. Insgesamt waren es 294 Milliarden Euro - demnach fließt jeder zehnte Euro, der in Deutschland ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017