Sie sind hier: Home >

Gipfel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Gipfel

Das sind die 10 spektakulärsten Rekorde auf dem Mount Everest

Das sind die 10 spektakulärsten Rekorde auf dem Mount Everest

8848 Meter über dem Meeresspiegel, Temperaturen von minus 60 Grad und Windgeschwindigkeiten von fast 300 Kilometern pro Stunde: Der Mount Everest ist ein Berg der Superlative – mit Suchtpotential für Extremsportler. Zehn Rekorde auf dem "Dach der Welt": Die Allerersten ... mehr

"Neue Seidenstraße": China lockt auf Gipfeltreffen mit Milliarden

China hat angekündigt, mehrere Milliarden Dollar für die Handelsinitiative einer sogenannten Neuen Seidenstraße bereitzustellen. Das kündigte Staatschef Xi Jinping in seiner Eröffnungsrede bei einem zweitägigen Gipfeltreffen in Peking an. "Wir sollten eine offene ... mehr
Elbphilharmonie wird Teil des G20-Gipfels in Hamburg

Elbphilharmonie wird Teil des G20-Gipfels in Hamburg

Beim G20-Gipfel in Hamburg wird auch die neue Elbphilharmonie Teil des Programm der Staats- und Regierungschefs. Am ersten Gipfeltag lädt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) als Gastgeberin dort zu einem Arbeitsabendessen und einem Kulturprogramm. Es spielt ... mehr
EU: Harte Fronten vor den Brexit-Verhandlungen

EU: Harte Fronten vor den Brexit-Verhandlungen

London/Brüssel (dpa) - Vor den Brexit-Verhandlungen sind die Europäische Union und Großbritannien auf Konfrontationskurs. Die 27 bleibenden EU-Staaten versammelten sich bei einem Sondergipfel am Wochenende in seltener Eintracht hinter ihrer gemeinsamen Position, holten ... mehr
EU: Orban will Auflagen der EU-Kommission erfüllen

EU: Orban will Auflagen der EU-Kommission erfüllen

Brüssel (dpa) - Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat zugesagt, alle Auflagen der EU-Kommission erfüllen und insbesondere Einschränkungen der Wissenschaftsfreiheit in seinem Land zurücknehmen zu wollen. Das erklärte ein Sprecher der konservativen ... mehr

Trump ist zur ersten Auslandsreise aufgebrochen

Washington (dpa) - Vor dem Hintergrund schwerer innenpolitischer Turbulenzen ist US-Präsident Donald Trump zu seiner mit Spannung erwarteten ersten Auslandsreise aufgebrochen. Trump bestieg am Nachmittag auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Joint Base Andrews ... mehr

Trump besucht Israel, Saudi-Arabien und den Vatikan

Washington (dpa) - Seine erste Auslandsreise wird US-Präsident Donald Trump nach Israel, Saudi-Arabien und in den Vatikan führen. Das bestätigte Trump in Washington. Nach Angaben aus dem Vatikan wird Papst Franziskus den US-Präsidenten am 24. Mai empfangen. Trump ... mehr

Harte Fronten vor den Brexit-Verhandlungen

London/Brüssel (dpa) - Vor den Brexit-Verhandlungen sind die EU und Großbritannien auf Konfrontationskurs. Die 27 EU-Staaten versammelten sich bei einem Sondergipfel in seltener Eintracht hinter ihrer Position. In den Leitlinien fordert die EU, dass in einer ersten ... mehr

EU vor Brexit-Verhandlungen ungewöhnlich einig

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union geht in seltener Eintracht in die Brexit-Verhandlungen und drängt Großbritannien zu schnellen Kompromissen. Einstimmig billigten die 27 bleibenden Länder heute ihre Position für die Gespräche mit London. Sie sollen im Juni beginnen ... mehr

Merkel legt sich nicht auf finanzielle Forderungen an London fest

Brüssel (dpa) - Beim Brexit-Sondergipfel der EU ist noch nicht über die Höhe der Rechnung für Großbritannien gesprochen worden. Das machte Kanzlerin Merkel nach Abschluss der Beratungen in Brüssel klar. Darüber müsse man auch erst einmal mit Großbritannien sprechen ... mehr

EU verabschiedet Brexit-Position - Kein Nachgeben im Streit ums Geld

Brüssel (dpa) - Die Linie der EU für die Brexit-Verhandlungen steht. Ohne Debatte billigten die 27 bleibenden EU-Staaten bei einem Sondergipfel einstimmig die Verhandlungsleitlinien, wie EU-Ratspräsident Donald Tusk mitteilte. Kanzlerin Merkel machte deutlich ... mehr

Mehr zum Thema Gipfel im Web suchen

EU will laut Tusk auch künftig enge Beziehung zu Großbritannien

Brüssel (dpa) - Vor dem Brexit-Gipfel der Europäischen Union hat sich Ratspräsident Donald Tusk versöhnlich gegenüber Großbritannien gezeigt. Alle wollten eine enge und starke Beziehung mit dem Vereinigten Königreich, sagte Tusk in Brüssel. Aber bevor ... mehr

Europäische Union will Leitlinien für Brexit-Gespräche beschließen

Brüssel (dpa) - Auf den Austritt Großbritanniens aus der EU bereiten sich die Staats- und Regierungschefs der übrigen 27 Mitgliedsländer heute in Brüssel vor. Bei ihrem ersten formellen Gipfel in der 27er-Formation wollen sie Leitlinien für die Verhandlungen ... mehr

EU-Sondergipfel steckt Marschrichtung für Brexit-Verhandlungen ab

Brüssel (dpa) - Die EU steckt heute in Brüssel ihre Marschrichtung für die Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens aus der Gemeinschaft ab. Zu dem Gipfeltreffen kommen am Mittag die Staats- und Regierungschefs der 27 bleibenden Mitgliedsländer zusammen ... mehr

Linken-Politikerin Zimmer beklagt «nationalen Egoismus»

Brüssel (dpa) - Der Streit um die Wiederwahl des EU-Ratspräsidenten Donald Tusk ist nach Einschätzung der deutschen Linken-Politikerin Gabi Zimmer beispielhaft für den traurigen Zustand der EU. Anstatt sich um die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger zu kümmern, kreisten ... mehr

EU auf schwieriger Suche nach Zukunftsvision

Brüssel (dpa) - Vor den wichtigen Wahlen in den Niederlanden und in Frankreich ringt die Europäische Union um Geschlossenheit. Mit Blick auf den Brexit suchten die 27 verbleibenden EU-Länder in Brüssel eine gemeinsame Zukunftsvision. Doch der Ärger mit Polen ... mehr

EU: EU begibt sich auf schwierige Suche nach Zukunftsvision

Brüssel (dpa) - Vor den wichtigen Wahlen in den Niederlanden und in Frankreich ringt die Europäische Union um Geschlossenheit. Mit Blick auf den Brexit suchten die 27 verbleibenden EU-Länder am Freitag in Brüssel eine gemeinsame Zukunftsvision. Doch der Ärger mit Polen ... mehr

Merkel beschwichtigt nach EU-Eklat: Union ist handlungsfähig

Brüssel (dpa) - Nach dem Streit mit Polen um die Wahl des EU-Ratspräsidenten hat Kanzlerin Angela Merkel beschwichtigt. Die Europäische Union sei arbeitsfähig und werde ihre Arbeit gut fortsetzen, sagte sie in der Nacht nach Beratungen des EU-Gipfels ... mehr

Polnische Blockade gegen EU-Beschlüsse nach Tusks Wiederwahl

Brüssel (dpa) - Eklat beim EU-Gipfel: Gegen den Widerstand Polens haben die übrigen Mitgliedstaaten EU-Ratspräsident Donald Tusk im Amt bestätigt und damit ein Veto der Regierung in Warschau gegen geplante Beschlüsse geerntet. Kanzlerin Angela Merkel bedauerte ... mehr

EU: Polnische Blockade gegen EU-Beschlüsse nach Tusks Wiederwahl

Brüssel (dpa) - Eklat beim EU-Gipfel: Gegen den erbitterten Widerstand Polens haben die übrigen Mitgliedstaaten EU-Ratspräsident Donald Tusk im Amt bestätigt und damit ein Veto der Regierung in Warschau gegen geplante Beschlüsse geerntet. Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Merkel warnt bei EU-Gipfel vor Blockade

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Verhalten Polens beim EU-Gipfel bedauert. «Konsenssuche darf nicht zur Blockade genutzt werden», sagte sie in Brüssel. Die Verträge sähen ausdrücklich die Möglichkeit einer qualifizierten Mehrheit vor. Polen ... mehr

Muscat: Polen kündigt Veto gegen Gipfelbeschlüsse an

Brüssel (dpa) - Polen hat nach Angaben von Maltas Regierungschef Joseph Muscat ein Veto gegen die geplanten Beschlüsse des EU-Gipfels in Brüssel angekündigt. Es werde also wohl keine gemeinsame Abschlusserklärung geben, sagte Muscat der dpa. Stattdessen werde ... mehr

EU-Kreise: Polen will Gipfelerklärung nicht mittragen

Brüssel (dpa) - Aus Protest gegen die Wiederwahl von Donald Tusk als Ratspräsident will Polen die Abschlusserklärung des Brüsseler EU-Gipfels nicht mittragen. Das kündigte Ministerpräsidentin Beata Szydlo beim Spitzentreffen der Staats- und Regierungschefs ... mehr

Polen kritisiert nach Tusk-Wahl Deutschland

Brüssel (dpa) - Nach der Wiederwahl von EU-Ratspräsident Donald Tusk übt Polen Kritik an Deutschland. «Wir wissen jetzt, dass es eine EU ist, in der Berlin den Ton angibt», sagte Außenminister Witold Waszczykowski dem polnischen Portal wPolityce.pl. Er bezeichnete ... mehr

Tusk als EU-Ratspräsident wiedergewählt

Brüssel (dpa) - EU-Ratspräsident Donald Tusk ist ungeachtet des Widerstands seines Heimatlands Polen für eine zweite Amtszeit bis Ende 2019 gewählt worden. Die Staats- und Regierungschefs votierten in Brüssel für den 59-Jährigen, wie mehrere Teilnehmer des EU-Gipfels ... mehr

Tusk als EU-Ratspräsident wiedergewählt

Brüssel (dpa) - EU-Ratspräsident Donald Tusk ist für eine zweite Amtszeit bis Ende 2019 gewählt worden. Die Staats- und Regierungschefs votierten in Brüssel für den 59-jährigen Polen, wie mehrere Teilnehmer des EU-Gipfels in Brüssel auf Twitter mitteilten. mehr

Wahlen - Merkel: Türkische Nazi-Vergleiche "unzumutbar"

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihr starkes Interesse an guten deutsch-türkischen Beziehungen trotz aller derzeit "tiefen und ernsthaften Meinungsverschiedenheiten" betont. Zwar seien die Nazi-Vergleiche türkischer Regierungspolitiker "so deplatziert ... mehr

Merkel bekräftigt vor EU-Gipfel Unterstützung für Tusk

Brüssel (dpa) - Unmittelbar vor Beginn des EU-Gipfels in Brüssel hat sich Kanzlerin Angela Merkel noch einmal für die Bestätigung des polnischen Ratspräsidenten Donald Tusk eingesetzt. «Deutschland wird die Wiederwahl Tusks unterstützen», sagte Merkel ... mehr

Merkel bei Regierungserklärung gegen Protektionismus

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat die EU angesichts des protektionistischen Kurses von US-Präsident Donald Trump zu einer einigen und offenen Handelspolitik aufgerufen. Europa dürfe sich niemals einigeln, abschotten und zurückziehen, sagte Merkel in einer ... mehr

Merkel gibt im Bundestag Ausblick auf EU-Gipfel

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel gibt heute im Bundestag einen Ausblick auf den bevorstehenden EU-Gipfel in Brüssel. In einer Regierungserklärung dürfte sie erneut für ihre umstrittene Linie in der Flüchtlingspolitik werben, die auf europäische statt nationale ... mehr

EU plant Brexit-Sondergipfel am 6. April

Brüssel (dpa) - Die verbleibenden 27 EU-Staaten wollen bei einem Sondergipfel am 6. April über die anstehenden Brexit-Verhandlungen beraten. Großbritannien will noch im März offiziell in Brüssel den Antrag zum EU-Austritt einreichen und damit den Startschuss ... mehr

May will die EU in der Flüchtlingskrise unterstützen

Valletta (dpa) - Großbritannien will auch nach dem Brexit in der Flüchtlingspolitik mit der Europäischen Union zusammenarbeiten. Das Vereinigte Königreich habe schon erheblich zu den Anstrengungen beigetragen, und werde das weiter tun, auch nachdem es die EU verlassen ... mehr

Merkel: Noch viel Arbeit im Kampf gegen illegale Migration

Valletta (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht trotz des heute beschlossenen Zehn-Punkte-Plans gegen die illegale Migration über das Mittelmeer «noch sehr, sehr viel Arbeit» vor der EU. Mit dem Treffen der Staats- und Regierungschefs in Malta nehme ... mehr

EU beschließt Plan gegen Migration aus Nordafrika

Valletta (dpa) - Die EU will mit einem Zehn-Punkte-Plan die illegale Zuwanderung über das Mittelmeer stoppen. Die Staats- und Regierungschefs einigten sich in Malta auf das Ziel, die zentrale Mittelmeerroute von Nordafrika in Richtung Europa zu unterbrechen ... mehr

EU beschließt Zehn-Punkte-Programm gegen Migration aus Nordafrika

Brüssel (dpa) - Die EU will alles dafür tun, dass in diesem Jahr nicht noch einmal Zehntausende Migranten über das Mittelmeer nach Europa kommen. Die Staats- und Regierungschefs einigten sich auf Malta auf einen Zehn-Punkte-Plan, der ein Schließen der sogenannten ... mehr

EU beschließt Zehn-Punkte-Programm gegen Migration aus Nordafrika

Valletta (dpa) - Die EU-Staaten haben sich auf ein Zehn-Punkte-Programm verständigt, um den Zustrom von Bootsflüchtlingen aus Nordafrika zu unterbrechen. Das bestätigten Diplomaten beim EU-Gipfel auf Malta. mehr

Initiative gegen Terrorismus und Schlepper

Bamako (dpa) - Frankreich und afrikanische Staaten wollen im Kampf gegen Terrorismus und illegale Migration künftig enger zusammenarbeiten. Das kündigte Präsident François Hollande nach einem Treffen mit mehr als 30 afrikanischen Staats- und Regierungschefs ... mehr

Sterne auf Hawaii

Wer Sterne betrachten möchte, ist auf Hawaii genau richtig. Schauen Sie sich Eindrücke dieser Erlebnisse auch in unserer Foto-Show an. Lange Sandstrände! Der Lei, ein Blumenkranz der um den Hals gehängt wird. Surfer, die über Wellen reiten. Regenwald und tiefe Canyons ... mehr

Kanzlerin Merkel zu Aleppo: "zum schämen, was das Herz bricht"

Zur humanitären Katastrophe von Aleppo und zum Versagen der internationalen Gemeinschaft hat Angela Merkel auf dem EU-Gipfel in Brüssel immerhin deutliche Worte gefunden. Das war wohl auch dem Besuch des Bürgermeisters von Ost-Aleppo zu verdanken ... mehr

Syriendrama schockt EU-Gipfel

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Russland und dem Iran schwerste Vergehen im Kampf um die syrische Stadt Aleppo vorgeworfen. Sie sprach von «gezielten Angriffen auf Zivilpersonen und auch auf Krankenhäuser». «Verstöße gegen ... mehr

EU-Türkei-Gipfel im Frühjahr 2017 möglich

Brüssel (dpa) - Die EU geht auf die Türkei zu und plant im kommenden Frühjahr ein gemeinsames Gipfeltreffen. Er sei mit den Vorbereitungen beauftragt worden, sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk nach dem Treffen der europäischen Staats- und Regierungschefs ... mehr

EU-Gipfel: Zweimal gegen Russland

Brüssel (dpa) - Trotz Milliardenverlusten für die eigene Wirtschaft verlängert die Europäische Union ihre Sanktionen gegen Russland bis mindestens 31. Juli 2017. Darauf einigte sich der EU-Gipfel. Auch mit einer zweiten Entscheidung stellten sich die 28 Staats ... mehr

EU-Staaten ebnen Weg für Ukraine-Abkommen

Brüssel (dpa) - Um das Partnerschaftsabkommen mit der Ukraine zu retten, haben die EU-Staaten eine von den Niederlanden geforderte Zusatzerklärung beschlossen. In dem beim EU-Gipfel vereinbarten Text wird unter anderem festgehalten, dass die Ukraine durch das Abkommen ... mehr

EU-Sanktionen gegen Russland werden verlängert

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union verlängert die wegen der Ukraine-Krise verhängten Sanktionen gegen Russland um ein halbes Jahr. Darauf einigte sich der EU-Gipfel in Brüssel, wie EU-Diplomaten der dpa bestätigten. Die EU hatte die Wirtschaftssanktionen nach Beginn ... mehr

Bürgermeister von Aleppo richtet Appell an EU-Chefs

Brüssel (dpa) - Aleppo blutet und die Welt schaut zu: Der Bürgermeister des zerstörten Ostteils der syrischen Stadt hat an die EU-Staats- und Regierungschefs appelliert, Beobachter in das Krisengebiet zu schicken. Mehr als 50 000 Zivilisten seien in Gefahr ... mehr

EU: EU-Ratsvorsitzender stellt sich gegen Russland-Sanktionen

Brüssel (dpa) - Kurz vor dem EU-Gipfel gibt es in der Gemeinschaft offenen Streit über die Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Diese seien unsinnig, sagte der slowakische Ministerpräsident und derzeitige EU-Ratsvorsitzende Robert Fico. Er wandte sich gegen ... mehr

Merkel: Kampf gegen Menschenschmuggler intensiver verfolgen

Brüssel (dpa) - Der Kampf gegen Menschenschmuggler muss nach Worten von Kanzlerin Angela Merkel intensiver werden. Das sagte sie kurz vor dem EU-Gipfel in Brüssel. Merkel hob auch die Partnerschaft mit afrikanischen Ländern hervor ... mehr

EU-Ratsvorsitzender stellt sich gegen Russland-Sanktionen

Brüssel (dpa) - Kurz vor dem Gipfel gibt es in der EU offenen Streit über die Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Diese seien unsinnig, sagte der slowakische Ministerpräsident und EU-Ratsvorsitzende Robert Fico. Er wandte sich gegen die von Deutschland und Frankreich ... mehr

EU-Staats- und Regierungschefs beim letzten Gipfel 2016 in Brüssel

Brüssel (dpa) - Beim letzten Gipfel des Jahres wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen heute wichtige Beschlüsse für eine gemeinsame Verteidigungspolitik und zur Belebung der Konjunktur unter Dach und Fach bekommen. Die 28 Staats- und Regierungschefs ... mehr

EU will an Flüchtlingspakt mit der Türkei festhalten

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union will trotz der Spannungen mit der türkischen Führung am Flüchtlingspakt festhalten. Vor dem EU-Gipfel sagte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, das Abkommen funktioniere und müsse weiter umgesetzt werden ... mehr

Vier ungewöhnliche "Skilifte": U-Bahn und Helikopter

Die großen Skigebiete der Alpen überbieten sich gegenseitig mit glatt gewalzten Pistenautobahnen. Doch es gibt sie noch, die ganz anderen Skireviere, in denen Auf- wie Abfahrt ein einziges großes Abenteuer sind. Sehen Sie vier dieser Skigebiete auch in unserer ... mehr

International: Deutschland für ein Jahr an der Spitze der G20

Berlin (dpa) - Deutschland übernimmt heute den Vorsitz in der G20, der Gruppe führender Industrie- und Schwellenländer. Höhepunkt der Präsidentschaft wird ein Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs in Hamburg ... mehr

Deutschland für ein Jahr an der Spitze der G20

Berlin (dpa) - Deutschland übernimmt heute den Vorsitz in der G20, der Gruppe führender Industrie- und Schwellenländer. Höhepunkt der Präsidentschaft wird ein Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs Anfang Juli in Hamburg ... mehr

Hamburg rüstet sich für Demonstranten beim G20-Gipfel

Rund acht Monate vor dem geplanten G20-Gipfel in Hamburg schafft die Justizbehörde im ehemalige Frauengefängnis Hahnöfersand Platz für randalierende Gegendemonstranten. "Wir ertüchtigen gerade die Außensicherung", sagte Sprecherin Marion Klabunde am Mittwoch ... mehr

Gabriel sieht gute Chancen für Weiterverhandlung von Ceta

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel sieht noch gute Chancen, das Ceta-Freihandelsabkommen weiter zu verhandeln. Ziel des Gespräches von EU-Parlamentspräsident Martin Schulz mit der kanadischen Handelsministerin Chrystia Freeland am Morgen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017