Startseite
Sie sind hier: Home >

Griechenland-Krise

...
Thema

Griechenland-Krise

Griechenland-Hilfspaket: Kubicki warnt Merkel vor fatalen Folgen

Griechenland-Hilfspaket: Kubicki warnt Merkel vor fatalen Folgen

Der FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki warnt vor fatalen Konsequenzen für Europa durch das dritte Hilfspaket für Griechenland. Er befürchtet ein Erstarken nationalistischer Kräfte und ein Umsichgreifen des Schlendrians. "Mit dieser Entscheidung werden die nationalistischen ... mehr
Syriza-Partei zerfällt - Abgeordnete bilden neue Fraktion

Syriza-Partei zerfällt - Abgeordnete bilden neue Fraktion

Die in Griechenland regierende Syriza-Partei steht vor ihrer endgültigen Spaltung: 25 Hardliner haben sich von Syriza abgetrennt und sich einer neuen Parlamentsgruppe angeschlossen. Das teilte das Parlamentspräsidium mit. Chef der Gruppe wird demnach Panagiotis ... mehr
Griechenland-Krise: Bundestag stimmt drittem Hilfspaket zu

Griechenland-Krise: Bundestag stimmt drittem Hilfspaket zu

Deutschland hat grünes Licht für das neue Griechenland-Hilfsprogramm gegeben - nach einer kontroversen Debatte. Der Bundestag stimmte in einer Sondersitzung mit großer Mehrheit für die Finanzhilfen aus dem europäischen Rettungsschirm ESM. 453 Abgeordnete votierten ... mehr
Schäuble gibt

Schäuble gibt "keine Garantie", dass Griechenland-Hilfe funktioniert

Selten erhält der Bundestag solche Aufmerksamkeit wie heute: Nach monatelangem Streit hatten alle dem Mittwoch entgegengefiebert - der Tag an dem es in der Griechenland-Frage zur Abstimmung kommt. Vor allem für die Union, deren Finanzminister  Wolfgang ... mehr
Griechenland braucht mehr Geld: 86 Milliarden Euro nicht genug?

Griechenland braucht mehr Geld: 86 Milliarden Euro nicht genug?

86 Milliarden Euro reichen offenbar nicht: Medieninformationen zufolge braucht Griechenland mehr Geld. Vor der Bundestagsabstimmung über das dritte Hilfspaket am Mittwoch zeige der Beschlussantrag des Finanzministeriums, dass der Finanzbedarf des hochverschuldeten ... mehr

Griechenland nach Tsipras-Rücktritt: EU fordert Reformen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Nach dem Rücktritt des griechischen Regierungschefs Alexis Tsipras pocht die EU-Kommission darauf, vereinbarte Reformen in die Tat umzusetzen. Breite Unterstützung und Reformen seien notwendig, um das neue Rettungsprogramm mit einem Umfang ... mehr

Bundestag entscheidet über Griechenland-Hilfen - jetzt live

Der Bundestag entscheidet in einer Sondersitzung über das geplante dritte Hilfspaket für Griechenland. Das Programm ist mit strengen Spar- und Reformauflagen verknüpft - und auf bis zu 86 Milliarden Euro veranschlagt. Anton Hofreiter (Grüne) fordert Abweichler ... mehr

Mykonos: Mit Champagner gegen die Krise

Von Rezession ist auf der Kykladen- Insel keine Spur. Der Tourismus boomt wie an wenigen anderen Orten im Mittelmeer. Schauen Sie sich Mykonos auch in unserer Foto-Show an. "Love is in the air" von John Paul Young perlt aus den Boxen. Einige bunt beleuchtete Yachten ... mehr

Griechenland-Krise: Lettland und Litauen billigen neues Hilfspaket

RIGA (dpa-AFX) - Lettland und Litauen haben das neue Hilfspaket für das pleitebedrohte Griechenland am Montag gebilligt. In Estland wird das Parlament an diesem Dienstag über das Hilfsprogramm abstimmen. Die drei Baltenstaaten zählen zu den schärfsten Kritikern ... mehr

Griechenland-Krise: Kaum Schuldenerleichterungen möglich

Berlin (dpa) - Das Bundesfinanzministerium hat Erwartungen an umfangreiche Schuldenerleichterungen für Griechenland gedämpft. "Allenfalls etwa bei den Laufzeiten oder der Höhe der Zinsen gäbe es noch einen beschränkten Spielraum für Verbesserungen", sagte ... mehr

Finanzen: Abstimmung in Athen über Milliardenhilfen

Athen/Brüssel (dpa) - Nach der Grundsatzeinigung auf ein neues Milliardenhilfsprogramm für das pleitebedrohte Griechenland droht der Regierung in Athen bei der anstehenden Abstimmung eine Zerreißprobe. Sollte die Zustimmung aus dem Lager von Ministerpräsident Alexis ... mehr

Griechenland-Krise: Drittes Rettungspaket ist gesichert

Nachdem ein Vertreter Griechenlands bereits heute Morgen eine Einigung auf ein neues Hilfsprogramm signalisierte, kam am Mittag grünes Licht auch aus Brüssel. Die EU-Kommission hat die Grundsatzeinigung der Euro-Partner und des IWF mit der griechischen Regierung ... mehr

Finanzen: Hoffnung auf Einigung über Griechenland-Hilfen

Brüssel/Athen (dpa) - Bei den Verhandlungen zwischen Griechenland und seinen Geldgebern über neue Milliardenhilfen deutet sich immer klarer ein Durchbruch an. In Brüssel hieß es am Montagmittag, eine Einigung werde in den nächsten 24 bis 36 Stunden erwartet ... mehr

Deutschland profitiert enorm von der Griechenland-Krise

Die harte Haltung von Finanzminister Wolfgang Schäuble in der Griechenland-Krise sorgte oft für Ärger. Dabei hatte die Situation offenbar auch ihr Gutes für Deutschland. Denn laut einer Studie hat die Bundesrepublik stark vom Drama um den Euro profitiert. Zu diesem ... mehr

Deutschland spart durch Griechenland-Krise über 100 Milliarden ein

HALLE (dpa-AFX) - Die deutschen Steuerzahler sind einer neuen Studie zufolge selbst bei einem kompletten Ausfall der griechischen Schulden Gewinner der Schuldenkrise. Von 2010 bis heute habe der deutsche Fiskus wegen der durch die Krise gesunkenen Zinslasten ... mehr

Finanzhilfe für Griechenland: Neues Hilfsprogramm nimmt Konturen an

ATHEN (dpa-AFX) - In Griechenland wächst die Hoffnung auf einen raschen Abschluss der Verhandlungen mit den Geldgebern über neue Hilfskredite. Die Grundrisse des Programms könnten schon am Dienstag stehen, berichtete die griechische Presse. Aus Brüssel verlautete ... mehr

Hilfspaket für Griechenland: EU-Partner vorsichtig optimistisch

In den Verhandlungen mit den Gläubigern über neue Hilfskredite hofft Athen auf einen raschen Abschluss. Die Grundrisse des Programms könnten schon am Dienstag stehen, berichtete die griechische Presse. Während die Gespräche am Samstag fortgesetzt wurden, verlautete ... mehr

Syriza-Rebellen planen Sparprogramm inklusive Grexit

Das Sparprogramm und das dritte Hilfspaket für Griechenland ist in der Syriza-Partei von Ministerpräsident Alexis Tsipras weiter hoch umstritten. Die 32 Abweichler, die Tsipras zuletzt schon die Gefolgschaft verweigerten, planen nun ein Gegenprogramm - mit der Gefahr ... mehr

Hilfspaket für Griechenland: EU will Zweifel an Einigung zerstreuen

Die EU-Kommission hat auf die Zweifel von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble an einem raschen und erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen zum dritten Hilfsprogramm für Griechenland reagiert. "Unsere Teams sind seit jetzt fast zwei Wochen vor Ort, und sie melden ... mehr

Griechenland-Krise: Berlin zweifelt an schneller Einigung mit Athen

In der Bundesregierung wachsen nach Informationen der "Bild"-Zeitung Zweifel, ob das dritte Hilfspaket für Griechenland noch rechtzeitig vor dem 20. August vereinbart werden kann. In Berlin werde mit einer weiteren Brückenfinanzierung für Athen gerechnet ... mehr

Finanzen: Börsentalfahrt und Privatisierungszwist prägen Stimmung in Athen

Athen (dpa) - Börsentalfahrt, umstrittene Privatisierungspläne, und jetzt auch noch streikende Fluglotsen - Griechenland kommt nicht zur Ruhe. Auch am dritten Tag in Folge prägten wieder kräftige Verluste die Stimmung an der griechischen Börse. Während vor allem ... mehr

Griechenland: Aktienkurse an Athener Börse setzen auch am Mittwoch Talfahrt fort

Auch am dritten Handelstag nach der fünfwöchigen Zwangspause sind die Aktienkurse an der Börse in Athen im Sinkflug. Der Leitindex ging am Mittwoch erneut um über drei Prozent zurück, nachdem er an den Vortagen bereits kräftig abgestürzt war. Börsen-Talfahrt ... mehr

Griechenland-Krise: Neuwahlen im Herbst "wahrscheinlich"

Nach dem Verlust ihrer Mehrheit im Parlament geht die griechische Regierung von vorgezogenen Neuwahlen aus. "Wahlen im Herbst sind wahrscheinlich", sagte Regierungssprecherin Olga Gerovasili dem Radiosender Vima. "Es hängt hauptsächlich davon ab, wie stabil ... mehr

S&P stuft Ausblick der EU wegen Griechenland-Krise herunter

Die US- Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat wegen der Griechenland-Krise den langfristigen Ausblick der Europäischen Union heruntergestuft - von "stabil" auf "negativ". Der Schritt legt nahe, dass die Ratingagentur auch die Bonität der EU demnächst von derzeit ... mehr

Börse in Athen stürzt ab: Griechenland droht Banken-Kollaps

Nach fünf Wochen Zwangspause wurde an der Athener Börse zum ersten Mal wieder gehandelt. Der Leitindex stürzte zuletzt um 17 Prozent ab. Die Banken des Landes stehen derweil vor einem Kollaps. "Die Krise in Griechenland und damit auch an der Athener ... mehr

Mehr zum Thema Griechenland-Krise im Web suchen

Griechenland: Athener Börse erlebt massiven Kurssturz

Athen (dpa) - Mit einem massiven Kurssturz um fast 23 Prozent hat die griechische Börse nach gut einem Monat Zwangspause ihren Handel wieder aufgenommen. Börsenmakler sprachen von einem schwarzen Montag. Die meisten Experten hatten die dramatische Reaktion allerdings ... mehr

Griechenland-Krise: Börse in Athen öffnet am Montag wieder

ATHEN (dpa-AFX) - Gut einen Monat nach ihrer Schließung soll die griechische Börse in Athen am Montag wieder geöffnet werden. Der entsprechende Erlass sei am Freitag von Finanzminister Euklid Tsakalotos unterzeichnet worden, teilte das Finanzministerium in Athen ... mehr

Griechenland: Zeitdruck für Verhandlungen über neue Hilfen

Athen/Berlin (dpa) - Die Bundesregierung sieht den Zeitplan für die Verhandlungen über ein neues Hilfspaket für Griechenland angeblich in Gefahr. Der Terminplanung der EU-Kommission sei zu eng gestrickt, verlautete nach Informationen des "Focus" aus Regierungskreisen ... mehr

Griechenland-Krise: Tsipras nimmt Varoufakis in Schutz

Athen (dpa) – Griechenland hatte nach den Worten des Regierungschefs Alexis Tsipras nie einen Plan für einen Austritt aus der Eurozone. Athen hatte sich aber auf alle Fälle vorbereitet, sagte Tsipras im griechischen Parlament. Der frühere Finanzminister Gianis ... mehr

Alexis Tsipras nimmt Gianis Varoufakis in Schutz

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland hatte nach den Worten des Regierungschefs Alexis Tsipras nie einen Plan für einen Austritt aus der Eurozone. Sie hatte sich aber auf alle Fälle vorbereitet, sagte Tsipras am Freitag im griechischen Parlament. Der frühere Finanzminister ... mehr

IWF beteiligt sich nicht an 3. Hilfspaket für Griechenland

Der Internationale Währungsfonds ( IWF) wird sich nach Angaben eines hochrangigen Vertreters zunächst nicht an einem dritten Hilfspaket für das hoch verschuldete Griechenland beteiligen. Dies sei erst der Fall, wenn Athen eine vollständige Umsetzung ... mehr

Wolfgang Schäuble schießt gegen Juncker und die EU-Kommission

Beide sind glühende Europäer und gehören demselben politischen Lager an. Zuletzt waren sie in der Griechenland-Krise aber selten einer Meinung. Für den deutschen Finanzminister ist der EU-Kommissionspräsident zu weit gegangen. Nun äußert sich Wolfgang Schäuble kritisch ... mehr

Gianis Varoufakis droht Gerichtsprozess wegen Grexit-Pläne

Gianis Varoufakis ist wegen Hochverrats angezeigt worden. Der griechische Generalstaatsanwalt will gegen den Ex-Finanzminister ermitteln - es geht um seinen geheimen Grexit-Plan. Nun muss das Parlament entscheiden. Der Plan klang abenteuerlich: Als Varoufakis ... mehr

Welcher Unionspolitiker hat heimlich Gianis Varoufakis besucht?

Die Unionsfraktion im Bundestag ist auf der Suche nach einem Abgeordneten, der allzu deutlich vom Kurs der Partei in der Griechenland-Krise abgewichen ist - aber offenbar nicht dazu steht. Hintergrund ist ein Interview des ehemaligen griechischen Finanzministers Gianis ... mehr

EU: Schäuble will Kompetenzen der EU-Kommission beschneiden

Berlin/Brüssel (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will die Kompetenzen der EU-Kommission beschneiden und hat eine Ausgliederung zentraler Aufgaben vorgeschlagen. "Insgesamt ist (...) wichtig, dass die Kommission die richtige Balance zwischen ihrer ... mehr

Wolfgang Schäuble will weniger Macht für EU-Kommission von Juncker

Schäuble greift überraschend die EU-Kommission an und will ihr Rechte nehmen. Bisher wollte er als Europäer der ersten Stunde die EU immer stärken, nicht schwächen. Es sieht nach Rache aus: Schäuble führt eine Fehde mit Kommissionspräsident Juncker - sie geht auf einen ... mehr

Griechenland: Alexis Tsipras denkt über vorgezogene Wahlen nach

Athen (dpa) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras und seine Regierung kämpfen an zwei Fronten. Athen verhandelt auf Hochtouren mit den Experten der Gläubiger, um ein drittes Hilfsprogramm für das von der Pleite bedrohte Land sicherzustellen. Zugleich ... mehr

Griechenland-Hilfe: Gläubiger setzen Kontrollen fort

ATHEN (dpa-AFX) - Vertreter der internationalen Kreditgeber haben am Mittwoch ihre Kontrollen den zweiten Tag in Folge in Athen fortgesetzt. Das berichtete das griechische Fernsehen. Am Dienstag hatten sie den Athener Rechnungshof besucht. Die Europäische Kommission ... mehr

Wirtschaftsweise: "Euro-Austritt darf kein Tabu-Thema sein!"

Einen Rauswurf aus dem Euro wollten die " Wirtschaftsweisen" im Falle von Griechenland nicht. Ein Tabuthema soll der Ausschluss aus der Währungsunion laut einem Sondergutachtenn künftig aber nicht mehr sein. Den aktuellen Kurs gegenüber Athen finden ... mehr

Finanzen - Griechenland: Einigung über Hilfspaket nach Mitte August erwartet

Athen (dpa) - Die Gespräche über ein drittes Hilfspaket zwischen Vertretern der internationalen Geldgeber und der griechischen Regierung kommen voran. Die EU-Kommission zeigte sich zuversichtlich, dass nach Mitte August eine Vereinbarung steht. Dies sei möglich, sagte ... mehr

Horst Seehofer ist gegen Grexit - auch nicht auf Zeit

Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer rät davon ab, ein Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone anzustreben oder zu organisieren. Damit stellt er sich auf die Seite von Kanzlerin Angela Merkel und gegen Finanzminister Wolfgang ... mehr

"Grexit"-Wahrscheinlichkeit laut Sentix-Umfrage gesunken

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die vorläufige Einigung in der Griechenlandkrise hat die Anleger offenbar etwas beruhigt: Sie sehen die Wahrscheinlichkeit eines Austritts Griechenlands aus der Eurozone ("Grexit") als so niedrig an wie zuletzt im Januar. Im Juli rechnete ... mehr

Griechenland-Krise: "Weise" legen Gutachten zu Konsequenzen vor

BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts der andauernden Krise in Griechenland pochen die "Fünf Wirtschaftsweisen" auf Maßnahmen zur Stabilisierung der europäischen Währungsunion. Dazu legen die Regierungsberater am Dienstag (10.00) ein Sondergutachten vor. Die Top-Ökonomen wollen ... mehr

Griechenland-Krise: Gespräche über drittes Hilfspaket starten

Athen (dpa) - Vertreter der internationalen Geldgeber sind in Athen angekommen, um mit der griechischen Regierung Gespräche über ein drittes Hilfspaket aufzunehmen. Das teilte eine Sprecherin der EU-Kommission am Montag in Brüssel mit. "Teams ... mehr

Angeblicher Grexit-Plan von Gianis Varoufakis sorgt für Verwirrung

Athen (dpa) - Die griechischen Parteien haben heute eine schnelle Klärung der Berichte über einen angeblichen geheimen Grexit-Plan von Ex-Finanzminister Gianis Varoufakis gefordert. Einem Bericht der griechischen Zeitung "Kathimerini" zufolge soll Varoufakis den Aufbau ... mehr

Gianis Varoufakis witzelt auf Twitter über Grexit-Plan

Der frühere griechische Finanzminister Gianis Varoufakis arbeitete laut der Zeitung "Kathimerini" an einem geheimen Grexitplan. Dieser habe im Falle eines Austritts aus der Eurozone ( Grexit) in Kraft treten und die Grundlage für die Wiedereinführung der alten ... mehr

Ifo-Geschäftsklimaindex profitiert von Griechenland-Einigung

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Stimmung in deutschen Unternehmen hat im Juli überraschend von der Einigung in der Griechenlandkrise profitiert. Das Ifo-Geschäftsklima stieg zum Vormonat um 0,5 Punkte auf 108,0 Zähler, wie das Münchner Ifo-Institut am Montag nach einer Umfrage ... mehr

Griechenland lockert Finanzkontrollen - IWF bestätigt Antrag

Athen (dpa) - Athen hat die Finanzkontrollen für Unternehmen und ins Ausland reisende Griechen nach knapp vier Wochen gelockert. Somit können Unternehmen wieder Zahlungen im Ausland leisten und Griechen bei Reisen ab sofort 2000 statt bislang 1000 Euro mitnehmen ... mehr

Finanzen: Tsipras wappnet sich für neuen Milliardenpoker mit Gläubigern

Athen (dpa) - Nach der Annahme des vorerst letzten Reformpakets durch das griechische Parlament stehen in Athen rasche Verhandlungen über neue Milliardenhilfen bevor. Unterhändler der Geldgeber-Institutionen wurden am Freitag in der griechischen Hauptstadt erwartet ... mehr

CSU folgt riskantem Seehofer-Kurs: An der Basis rumort es

Eine politische Pleite nach der nächsten erlebt  Horst Seehofer derzeit: Betreuungsgeld, Pkw-Maut und neue Stromtrassen. Der  CSU-Chef gibt sich gerne als bayrischer Löwe in Berlin. Doch in Wirklichkeit hat er seine Partei so eng an Merkels CDU gekettet wie keiner ... mehr

Finanzen: Debatte im, Proteste vor dem Parlament in Athen

Athen (dpa) - Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras steht bei der Umsetzung der Reform- und Sparpläne vor einer neuen Kraftprobe mit dem linken Flügel seines Syriza-Bündnisses. Nach dem Verlust der Parlamentsmehrheit beim ersten Reformvotum am vergangenen ... mehr

Warren Buffett kauft griechische Insel - oder doch nicht?

Bei einem geschätzten Vermögen von 70 Milliarden US-Dollar weiß Warren Buffett augenscheinlich ziemlich genau, womit sich erfolgreich Geld verdienen lässt. Insofern lässt die Meldung aufhorchen, wonach Buffett nun auch in Griechenland investiert. Medienberichten zufolge ... mehr

Griechenland verpatzt angeblich Eil-Reformen - EU ist entsetzt

Die EU-Kommission ist entsetzt über Schlamperei: Das griechische Parlament hat in der vergangenen Woche ein Reformgesetz verabschiedet, das von den Absprachen abweicht. Das berichtet die "Wirtschaftswoche" unter Berufung auf EU-Kreise. Statt die Ausgaben ... mehr

Griechenland-Krise: EU zahlt 7,16 Milliarden Euro an Athen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Euro-Partner haben wie angekündigt die Finanzhilfen an Griechenland für eine Brückenfinanzierung überwiesen. Am Montagmittag bestätigte eine Sprecherin der EU-Kommission vor Journalisten, dass die Auszahlung von 7,16 Milliarden ... mehr

Griechenland-Krise: Athen überweist Schulden

Athen (dpa) - Griechenland hat nach Informationen der dpa seine Schulden an die Europäische Zentralbank und den Internationalen Währungsfonds überwiesen. Das erfuhr die dpa aus Kreisen des Finanzministeriums in Athen. Es handele sich um rund 4,2 Milliarden ... mehr
 
1 2 3 4 ... 18 »


Anzeige