Startseite
Sie sind hier: Home >

Griechenland-Krise

...
Thema

Griechenland-Krise

Tui trennt sich von Anteilen an griechischer Hotelkette Grecotel

Tui trennt sich von Anteilen an griechischer Hotelkette Grecotel

Der Reisekonzern Tui trennt sich von seinen Anteilen an der griechischen Hotelkette Grecotel. Die 50-prozentige Beteiligung an dem Gemeinschaftsunternehmen wurde vor einigen Wochen an den griechischen Partner, die Familie Daskalantonakis, verkauft, wie ein Sprecher ... mehr
Wolfgang Schäuble in der Griechenland-Krise beliebt wie nie

Wolfgang Schäuble in der Griechenland-Krise beliebt wie nie

Köln (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ist auf dem Höhepunkt der Griechenland-Krise bei deutschen Wählern so beliebt wie nie. Im Deutschlandtrend der ARD sagten 70 Prozent der Befragten, sie seien mit Schäubles Arbeit zufrieden oder sehr zufrieden ... mehr
Finanzen: Sparkurs spaltet Griechen und Europa

Finanzen: Sparkurs spaltet Griechen und Europa

Athen/Washington/Berlin (dpa) - Die Griechen steuern bei ihrem Referendum zur Schuldenkrise auf eine schicksalhafte Entscheidung zu. Kurz vor der Abstimmung beschrieben Gegner und Befürworter eines strikten Sparkurses immer drastischer mögliche Folgen des Votums ... mehr
Lachen über die Griechenland-Krise - die besten Karikaturen

Lachen über die Griechenland-Krise - die besten Karikaturen

Nach Wochen und Monaten der Griechenland-Rettung können die meisten die  Krise nicht mehr ganz ernst nehmen. Wir haben die besten Karikaturen aus dem Netz gesammelt - und auch unseren eigenen Senf dazu gegeben. Bitte nicht alles wörtlich verstehen!     mehr
Griechenland vor Referendum: Ausgang ungewisser denn je

Griechenland vor Referendum: Ausgang ungewisser denn je

Am griechischen Referendum über die Reformvorschläge der Gläubiger scheiden sich die Geister. Zahlreiche europäische Staats- und Regierungschefs plädieren für ein "Ja",  Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras fordert ein "Nein". Durch die griechische ... mehr

Griechenland-Krise: Varoufakis erwartet Einigung mit Gläubigern

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis erwartet auch bei einem "Nein" beim Referendum am Sonntag eine Einigung mit den Gläubigern. Eine Abkommen sei bereits "mehr oder weniger" fertig, sagte er dem irischen Radiosender "RTE Radio ... mehr

Umfrage zum Griechenland-Referendum: Äußerst knappes Rennen

ATHEN (dpa-AFX) - Bei der entscheidenden Volksabstimmung in Griechenland zeichnet sich einer neuen Umfrage zufolge eine äußerst knappe Entscheidung zwischen beiden Lagern ab. Das ergab eine Befragung des griechischen Meinungsforschungsinstituts ALCO im Auftrag ... mehr

Euro-Sorgenkinder zittern vor "Griechenland-Virus"

Die Griechenland-Krise hält derzeit Europa in Atem. Besonders die südeuropäischen Länder verfolgen das Schuldendrama mit Unverständnis und Sorge. Kein Wunder, denn eine Zuspitzung der Krise könnte die wirtschaftliche Erholung anderer südeuropäischer Staaten ... mehr

Folgen der Griechenland-Krise: Die Stunde der Diebe schlägt

Griechenland im Ausnahmezustand: Seit Montag sind die Banken zu - ein tiefer Einschnitt. Der Zahlungsverkehr läuft nun ganz anders und keineswegs reibungslos. Und wer Bargeld hortet, lebt gefährlich. Die griechische Boulevardzeitung "Ethnos" kam gestern ... mehr

Griechenland-Referendum wird zum entscheidenden Faktor

ATHEN/BRÜSSEL/BERLIN (dpa-AFX) - Im griechischen Schuldendrama geht die Hängepartie weiter. Die Euro-Finanzminister vertagten weitere Beratungen am Mittwoch auf die Zeit nach der Volksabstimmung am kommenden Sonntag. Damit wird das umstrittene Referendum der Griechen ... mehr

Finanzen: EU wartet Griechen-Referendum über Sparforderungen ab

Athen/Brüssel/Berlin (dpa) - Das umstrittene Referendum der Griechen über die Sparforderungen ihrer Geldgeber wird zu einem entscheidenden Faktor im Schuldenstreit mit der EU. Die Euro-Finanzminister vertagten weitere Beratungen am Mittwoch ... mehr

Griechenland nach der De-Facto-Pleite: Das Spiel geht weiter

Der Ernstfall ist eingetreten: Griechenland hat die fällige Rate von 1,54 Milliarden Euro an den IWF nicht gezahlt. Der hat den Zahlungsausfall festgestellt. Doch wie geht das Drama um die Schuldenkrise des Landes weiter?  1. Mit dem Zahlungsverzug ... mehr

Brief von Alexis Tsipras: Brüssel reagiert zurückhaltend

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission reagiert zurückhaltend auf die jüngsten Sparzusagen des griechischen Premiers Alexis Tsipras. "Wir sind in einer neuen Lage", sagte Vizekommissionschef Valdis Dombrovskis am Mittwoch in Brüssel mit Blick auf das in der Nacht ... mehr

Schäuble über neuen Tsipras-Brief: "Schafft keine Klarheit"

BERLIN (dpa-AFX) - Die jüngsten Zusagen aus Athen sind nach Ansicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) noch keine Grundlage für eine Lösung der Griechenland-Krise. Schäuble bestätigte am Mittwoch in Berlin, dass am Dienstagabend ein weiterer Brief ... mehr

Alexis Tsipras mit neuen Vorstoß - Schäuble & Merkel skeptisch

ATHEN/BRÜSSEL/BERLIN (dpa-AFX) - Die Rate an den Internationalen Währungsfonds ist nicht bezahlt, das Hilfspaket der Geldgeber aufgezehrt - trotzdem suchen Athen, Brüssel und Berlin weiter nach einer Lösung im Schuldendrama. Der griechische Ministerpräsident Alexis ... mehr

Statt Grexit: Hofreiter fordert Umschuldung von Griechenland

BERLIN (dpa-AFX) - Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter hat die Bundesregierung aufgefordert, Griechenland ein faires Angebot zur Überwindung der Schuldenkrise zu machen. Mit dem Austritt Athens aus der Eurozone zu spekulieren, sei "absolut unverantwortlich ... mehr

Gysi: Angela Merkel trägt gewaltige historische Verantwortung

BERLIN (dpa-AFX) - Linksfraktionschef Gregor Gysi hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Kompromissbereitschaft in letzter Sekunde in der Griechenland-Krise aufgefordert. "Sie tragen in diesen Tagen eine gewaltige historische Verantwortung. Finden sie in letzter ... mehr

Griechenland lässt Frist verstreichen und zahlt Schulden nicht

Bis Dienstagnacht um 00 Uhr hatte Griechenland Zeit, dem Internationalen Währungsfonds ( IWF) 1,54 Milliarden Euro zu überweisen. Doch Athen hat diese letzte Frist verstreichen lassen. Damit ist Griechenland das erste entwickelte Land, das seine IWF-Schulden nicht ... mehr

Griechenland-Krise: Internationale Pressestimmen zur Lage

BERLIN (dpa-AFX) - Die Griechenland-Krise und die deutsche EU-Politik beschäftigt die internationale Presse weiter. Eine Auswahl: "Sme" (Slowakei): "Der griechische Antrag auf neues Geld aus dem Euro-Stabilitätsmechanismus käme selbst dann zu spät, wenn er wenigstens ... mehr

Mehrheit in Griechenland will bei Referendum mit 'Nein' stimmen

ATHEN (dpa-AFX) - Eine knappe Mehrheit der Griechen will laut einer Umfrage bei der Volksabstimmung am Sonntag gegen das Sparprogramm der Geldgeber stimmen. Das ergab eine am Mittwoch veröffentlichte Umfrage im Auftrag der linksgerichteten Zeitung "Efimerida ... mehr

Finanzen: Dramatischer Poker im griechischen Schuldenstreit

Athen/Brüssel/Berlin (dpa) - Athen und Brüssel haben Last-Minute-Vorschläge auf den Tisch gelegt, um die gescheiterten Verhandlungen wiederzubeleben. Für Mittwoch erwarten EU-Diplomaten neue Spar- und Reformvorschläge der linksgeführten Regierung in Athen ... mehr

Brite möchte Griechenland-Krise per Crowdfunding beenden

Lässt sich die Griechenland-Krise nur mit Hilfe der Internet-Gemeinde lösen? Dies denkt wohl ein britischer Schuhverkäufer, der mit einem Crowdfunding-Projekt den vom Staatsbankrott bedrohten Griechen unter die Arme greifen will. Bis Dienstagmittag spendeten ... mehr

Grexit: Starökonomen der USA halten zu Griechenland

Das Referendum reiht sich in eine lange Liste von Entscheidungen der griechischen Regierung ein, die in Europa für Empörung gesorgt haben. US-Ökonomen sehen die Dinge anders. Viele kritisieren die Sparpolitik der EU.  Amerikanische Ökonomen haben ... mehr

Griechenland-Krise: Banken öffnen - aber nur für Rentner

ATHEN (dpa-AFX) - Die wegen Kapitalengpässen in Griechenland geschlossenen Banken öffnen am Donnerstag für Rentner und Pensionäre. Betroffene, die in vielen Fällen keine EC- oder Kreditkarten haben, mit denen sie derzeit an den Automaten Geld abheben könnten, sollen ... mehr

Grichenland-Krise: EZB hält Grexit nicht für ausgeschlossen

PARIS (dpa-AFX) - EZB-Direktor Benoît Coeuré hält ein Ausscheiden Athens aus dem Euro für möglich. "Der Ausstieg Griechenlands aus der Eurozone, der bis jetzt ein theoretischer Gegenstand war, kann leider nicht mehr ausgeschlossen werden", sagte das Direktoriumsmitglied ... mehr

Mehr zum Thema Griechenland-Krise im Web suchen

Griechenland: Alexis Tsipras droht mit Rücktritt nach Referendum

Der Ministerpräsident Griechenlands, Alexis Tsipras, hat mit Rücktritt gedroht, falls sein Volk beim Referendum über die Forderungen der Gläubiger mit "Ja" stimmt. Dann "bin ich nicht für alle Zeiten Ministerpräsident", sagte Tsipras in Athen in einem Interview ... mehr

Bei Grexit: Gianis Varoufakis droht EU mit Klage

Griechenlands Finanzminister Gianis Varoufakis hat der EU mit einer Klage gedroht, falls sein Land aus dem Euro ausgeschlossen wird. "Die EU-Verträge haben keine Regelung für einen Ausstieg aus dem Euro, und wir weigern uns, diesen zu akzeptieren", sagte Varoufakis ... mehr

Griechenland-Krise zieht Banken nach unten

(neu: Aktienkurs der National Bank of Greece in New York, Schlusskurse) FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) - Die Eskalation der Griechenland-Krise hat am Montag vor allem europäische Bankenaktien belastet. Im marktbreiten Index Stoxx Europe 600 war der Branchenindex ... mehr

Griechenland-Krise: Juncker verteidigt Spar- und Reformpaket

BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker hat das vorgeschlagene Spar- und Reformpaket für Griechenland verteidigt. "Das ist kein dummes Austeritäts-Paket", sagte Juncker am Montag in Brüssel. Es sei an der Zeit, den Menschen in Griechenland ... mehr

Griechenland-Krise: Die Deutsche Bauindustrie bleibt gelassen

BERLIN (dpa-AFX) - Die Zuspitzung im griechischen Schuldenstreit macht der deutschen Bauindustrie kaum Sorgen. Schon vor der Krise in Griechenland waren deutsche Unternehmen selten in dem Land engagiert. "Die Firmen haben sich schon früh darauf eingestellt ... mehr

Griechenland-Krise: EZB-Rat tagt am Mittwoch wieder

Frankfurt/Main (dpa) - Der EZB-Rat wird voraussichtlich bei seiner nächsten regulären Sitzung am Mittwoch in Frankfurt wieder ausführlich über Griechenland beraten. Sollte sich die Lage bis dahin zuspitzen, sei das Gremium aber auch sehr kurzfristig ... mehr

Griechenland-Krise schockt die internationalen Börsen

Frankfurt/Main (dpa) - Die dramatisch zugespitzte Lage in Griechenland lässt die internationalen Finanzmärkte erzittern. Anleger flüchteten aus Aktien, der Euro und der Ölpreis gerieten zunächst unter Druck. Der deutsche Leitindex Dax rutschte kurz nach Handelsbeginn ... mehr

EU-Kommissar Moscovici: Athen wird nicht an den IWF zahlen

PARIS (dpa-AFX) - Das pleitebedrohte Griechenland wird nach Einschätzung von EU-Währungskommissar Pierre Moscovici die am Dienstag fällige Rate von rund 1,6 Milliarden Euro an den Internationalen Währungsfonds ( IWF) wohl nicht zahlen. "Es (Griechenland ... mehr

Griechenland-Krise: Frankreich zu weiteren Verhandlungen bereit

PARIS (dpa-AFX) - Frankreich ist zur Wiederaufnahme der Verhandlungen mit Griechenland bereit. Er wünsche sich, dass die Gespräche weitergeführt würden, sagte Frankreichs Präsident François Hollande am Montag in Paris nach der Sitzung einer kleinen Regierungrunde ... mehr

"Grexit"-Schöpfer gibt in Griechenland-Krise Entwarnung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgerechnet der Schöpfer des Schlagworts " Grexit" gibt in der Griechenland-Krise Entwarnung. In diesem Jahr sei nicht mit einem Ausstieg Athens aus der Währungszone zu rechnen, schrieben der Volkswirt Ebrahim Rahbari und seine Kollegen ... mehr

Presse zu Griechenland: "Merkels Euro-Politik ist gescheitert"

Das erneute Scheitern der Gespräche Griechenlands mit den Geldgebern und die damit verbundene weitere Verschärfung der Krise in dem hochverschuldeten Land sind natürlich Thema in den nationalen und internationalen Medien. T-online.de hat einige Pressestimmen ... mehr

Griechenland bebt, Angela Merkel schweigt: Wo ist die Kanzlerin?

Merkels Ruf als Europas Krisenmanagerin steht auf dem Spiel. Zu hören ist von ihr derweil nichts.  Die kleine Regierungsmaschine Global 5000 ist vollgetankt und startklar für den Vier-Stunden-Flug nach Tel Aviv. Doch um kurz vor 9.00 Uhr am Sonntagmorgen, drei Stunden ... mehr

Finanzen: Banken in Griechenland bleiben ab Montag geschlossen

Athen (dpa) - Die Griechenland-Krise verschärft sich. Erstmals schließen von diesem Montag an alle Banken im Land. Zudem sollen Kapitalverkehrskontrollen eingeführt werden, teilte der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras in einer Ansprache am Sonntagabend ... mehr

Griechenland-Krise: Banken und Börse sind am Montag zu

Nach dem Scheitern der Griechenland-Gespräche bleiben die Banken des Landes am Montag geschlossen. Zudem würden Kapitalverkehrskontrollen eingeführt, sagte Regierungschef Alexis Tsipras am Sonntagabend. Damit können Gelder nicht mehr unkontrolliert ins Ausland ... mehr

Griechenland: Yanis Varoufakis will Banken schließen

Griechenland erwägt laut Finanzminister Yanis Varoufakis keine Einführung von Kapitalverkehrskontrollen. Entsprechende Berichte hat der Minister dementiert. Dennoch wird eine Schließung der Banken am Montag immer wahrscheinlicher. Der Schritt könnte dennoch ... mehr

Griechenland-Referendum: Griechen wollen eine Einigung

Obwohl ihre Regierung die europäischen Geldgeber brüskiert hat, wollen die Griechen eine Einigung mit den Gläubigern. Das geht aus einer Umfrage der Wochenzeitung "Vima" hervor.  Bei dem für kommenden Sonntag geplanten Referendum sollten die Griechen ... mehr

Griechenland-Krise: Kurssturz an internationalen Börsen erwartet

Die ungelöste Schuldenkrise in Griechenland belastet die internationalen Börsen. Ungewiss ist wie stark die Kurse in den Keller rauschen. "Der Dax wird am Montag mindestens 300 bis 400 Punkte tiefer eröffnen", sagte NordLB-Aktienstratege Tobias Basse. "Alles weitere ... mehr

Sigmar Gabriel sagt wegen Griechenland-Krise Israel-Reise ab

Berlin (dpa) - Vizekanzler  Sigmar Gabriel hat wegen der Griechenland-Krise eine zweitägige Reise nach Israel abgesagt. Das teilte ein Sprecher des Bundeswirtschaftsministeriums in Berlin mit. Für Gabriel fliegt nun seine Staatssekretärin Brigitte Zypries ... mehr

Griechenland-Krise: Parlament beschließt Referendum

Griechenland steuert nach den gescheiterten Verhandlungen über weitere Finanzhilfen auf eine Staatspleite zu und hält dennoch an seinem Kurs fest. Obwohl die Euro-Finanzminister eine Verlängerung des Hilfsprogramms ablehnten, beschloss das Parlament in Athen ... mehr

Finanzen: Griechenland steuert auf die Pleite zu

Brüssel/Athen (dpa) - Griechenland steuert nach den gescheiteren Verhandlungen über weitere Finanzhilfen auf eine Staatspleite zu. Die Euro-Finanzminister lehnten am Samstag bei einem Krisentreffen in Brüssel Forderungen der Athener Regierung nach einer nochmaligen ... mehr

Griechenland: Referendum sorgt in Brüssel für Verärgerung

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Das von Athen angekündigte Referendum über die Sparprogramme hat in Brüssel für Verärgerung gesorgt. "Das geplante Referendum hat alles noch komplizierter gemacht", sagte ein EU-Diplomat am Samstag in Brüssel. "Das ist noch einmal eine Volte ... mehr

Alexis Tsipras will Griechen über Sparprogramm abstimmen lassen

Während Europa weiter versucht, die Griechen vor der drohenden Staatspleite zu retten, hat Athen überraschend ein Referendum über die Sparprogramme angesetzt. Regierungschef Alexis Tsipras kündigte am frühen Samstagmorgen im Fernsehen die Abstimmung ... mehr

EU - Festgefahren in Brüssel: Griechenland-Krise vor Entscheidung

Brüssel (dpa) - Vor dem entscheidenden Treffen zur Rettung Griechenlands vor der Pleite bleiben Athen und seine Gläubiger auf Kollisionskurs. Bundeskanzlerin Angela Merkel rief die griechische Regierung am Freitag auf, das "außergewöhnlich großzügige Angebot ... mehr

Geldgeber kommen Griechenland bei Hilfen entgegen

Die internationalen Geldgeber kommen den Griechen entgegen. Einem Pressebericht zufolge sollen Athen eine Verlängerung des laufenden Hilfsprogramms um fünf Monate angeboten sowie ein drittes Rettungspaket über drei Jahre in Aussicht gestellt werden ... mehr

Griechenland-Krise: Alexis Tsipras im Griff der Ultralinken?

Die Verhandlungen in der Griechenland-Krise sind festgefahren. Die Gespräche zwischen Athen und den internationalen Geldgebern bringen nicht die erwünschten Fortschritte, der angestrebte Kompromiss in der Schuldenkrise scheint nach dem jüngsten ergebnislosen Treffen ... mehr

Presse zur Griechenland-Krise: "Schäuble & Co. erpressen Europa"

Nach den erneut gescheiterten Verhandlungen in der Griechen-Krise fällt das Presse-Echo geteilt aus. Während griechische Zeitungen ihr Land bei den Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern mehrheitlich einem unerträglichen Druck ausgesetzt sehen, macht ... mehr

Angela Merkel über Griechenland-Krise: Samstag ist Stichtag

Taumelt Griechenland der Staatspleite entgegen - oder einer Einigung? Wie auch immer: Samstag ist der Stichtag. So sieht es auch die eigentlich zu Kompromissen geneigte Kanzlerin: Dem Eurogruppen-Treffen am Samstag "kommt entscheidende Bedeutung zu", so Angela Merkel ... mehr

EU-Gipfel knöpft sich Griechenland-Premier Alexis Tsipras vor

Die Zeit rennt dem pleitebedrohten Griechenland im Schuldenstreit davon. Ein Treffen der Eurogruppe musste erneut ergebnislos abgebrochen werden. Auf dem folgenden EU-Gipfel haben sich die Staats- und Regierungschef ihren Athener Kollegen Alexis Tsipras ... mehr

Finanzen: EU-Gipfel setzt Tsipras unter Druck

Brüssel (dpa) - Der EU-Gipfel hat den Druck auf den griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras im Streit um neue Milliardenhilfen massiv erhöht. Die Staats- und Regierungschefs hätten klargemacht, dass Athen in den Verhandlungen zur Abwendung einer Staatspleite ... mehr

Griechenland-Krise: Keine Fortschritte in Verhandlungen

Brüssel (dpa) - Die Verhandlungen zwischen den Geldgebern und Griechenland um ein Reform- und Sparpaket kommen kaum voran. «In der Nacht gab es offensichtlich keine weiteren Fortschritte», sagte Österreichs Finanzminister Hans Jörg Schelling in Brüssel. Griechenland ... mehr
 
1 2 3 4 ... 15 »
Anzeigen


Anzeige