Startseite
Sie sind hier: Home >

Griechenland-Krise

...
Thema

Griechenland-Krise

Griechenland: Zeitdruck für Verhandlungen über neue Hilfen

Griechenland: Zeitdruck für Verhandlungen über neue Hilfen

Athen/Berlin (dpa) - Die Bundesregierung sieht den Zeitplan für die Verhandlungen über ein neues Hilfspaket für Griechenland angeblich in Gefahr. Der Terminplanung der EU-Kommission sei zu eng gestrickt, verlautete nach Informationen des "Focus" aus Regierungskreisen ... mehr
Griechenland-Krise: Tsipras nimmt Varoufakis in Schutz

Griechenland-Krise: Tsipras nimmt Varoufakis in Schutz

Athen (dpa) – Griechenland hatte nach den Worten des Regierungschefs Alexis Tsipras nie einen Plan für einen Austritt aus der Eurozone. Athen hatte sich aber auf alle Fälle vorbereitet, sagte Tsipras im griechischen Parlament. Der frühere Finanzminister Gianis ... mehr
IWF beteiligt sich nicht an 3. Hilfspaket für Griechenland

IWF beteiligt sich nicht an 3. Hilfspaket für Griechenland

Der Internationale Währungsfonds ( IWF) wird sich nach Angaben eines hochrangigen Vertreters zunächst nicht an einem dritten Hilfspaket für das hoch verschuldete Griechenland beteiligen. Dies sei erst der Fall, wenn Athen eine vollständige Umsetzung ... mehr
Wolfgang Schäuble schießt gegen Juncker und die EU-Kommission

Wolfgang Schäuble schießt gegen Juncker und die EU-Kommission

Beide sind glühende Europäer und gehören demselben politischen Lager an. Zuletzt waren sie in der Griechenland-Krise aber selten einer Meinung. Für den deutschen Finanzminister ist der EU-Kommissionspräsident zu weit gegangen. Nun äußert sich Wolfgang Schäuble kritisch ... mehr
Gianis Varoufakis droht Gerichtsprozess wegen Grexit-Pläne

Gianis Varoufakis droht Gerichtsprozess wegen Grexit-Pläne

Gianis Varoufakis ist wegen Hochverrats angezeigt worden. Der griechische Generalstaatsanwalt will gegen den Ex-Finanzminister ermitteln - es geht um seinen geheimen Grexit-Plan. Nun muss das Parlament entscheiden. Der Plan klang abenteuerlich: Als Varoufakis ... mehr

Alexis Tsipras nimmt Gianis Varoufakis in Schutz

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland hatte nach den Worten des Regierungschefs Alexis Tsipras nie einen Plan für einen Austritt aus der Eurozone. Sie hatte sich aber auf alle Fälle vorbereitet, sagte Tsipras am Freitag im griechischen Parlament. Der frühere Finanzminister ... mehr

Welcher Unionspolitiker hat heimlich Gianis Varoufakis besucht?

Die Unionsfraktion im Bundestag ist auf der Suche nach einem Abgeordneten, der allzu deutlich vom Kurs der Partei in der Griechenland-Krise abgewichen ist - aber offenbar nicht dazu steht. Hintergrund ist ein Interview des ehemaligen griechischen Finanzministers Gianis ... mehr

EU: Schäuble will Kompetenzen der EU-Kommission beschneiden

Berlin/Brüssel (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will die Kompetenzen der EU-Kommission beschneiden und hat eine Ausgliederung zentraler Aufgaben vorgeschlagen. "Insgesamt ist (...) wichtig, dass die Kommission die richtige Balance zwischen ihrer ... mehr

Wolfgang Schäuble will weniger Macht für EU-Kommission von Juncker

Schäuble greift überraschend die EU-Kommission an und will ihr Rechte nehmen. Bisher wollte er als Europäer der ersten Stunde die EU immer stärken, nicht schwächen. Es sieht nach Rache aus: Schäuble führt eine Fehde mit Kommissionspräsident Juncker - sie geht auf einen ... mehr

Griechenland: Alexis Tsipras denkt über vorgezogene Wahlen nach

Athen (dpa) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras und seine Regierung kämpfen an zwei Fronten. Athen verhandelt auf Hochtouren mit den Experten der Gläubiger, um ein drittes Hilfsprogramm für das von der Pleite bedrohte Land sicherzustellen. Zugleich ... mehr

Griechenland-Hilfe: Gläubiger setzen Kontrollen fort

ATHEN (dpa-AFX) - Vertreter der internationalen Kreditgeber haben am Mittwoch ihre Kontrollen den zweiten Tag in Folge in Athen fortgesetzt. Das berichtete das griechische Fernsehen. Am Dienstag hatten sie den Athener Rechnungshof besucht. Die Europäische Kommission ... mehr

Wirtschaftsweise: "Euro-Austritt darf kein Tabu-Thema sein!"

Einen Rauswurf aus dem Euro wollten die " Wirtschaftsweisen" im Falle von Griechenland nicht. Ein Tabuthema soll der Ausschluss aus der Währungsunion laut einem Sondergutachtenn künftig aber nicht mehr sein. Den aktuellen Kurs gegenüber Athen finden ... mehr

Finanzen - Griechenland: Einigung über Hilfspaket nach Mitte August erwartet

Athen (dpa) - Die Gespräche über ein drittes Hilfspaket zwischen Vertretern der internationalen Geldgeber und der griechischen Regierung kommen voran. Die EU-Kommission zeigte sich zuversichtlich, dass nach Mitte August eine Vereinbarung steht. Dies sei möglich, sagte ... mehr

Horst Seehofer ist gegen Grexit - auch nicht auf Zeit

Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer rät davon ab, ein Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone anzustreben oder zu organisieren. Damit stellt er sich auf die Seite von Kanzlerin Angela Merkel und gegen Finanzminister Wolfgang ... mehr

"Grexit"-Wahrscheinlichkeit laut Sentix-Umfrage gesunken

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die vorläufige Einigung in der Griechenlandkrise hat die Anleger offenbar etwas beruhigt: Sie sehen die Wahrscheinlichkeit eines Austritts Griechenlands aus der Eurozone ("Grexit") als so niedrig an wie zuletzt im Januar. Im Juli rechnete ... mehr

Griechenland-Krise: "Weise" legen Gutachten zu Konsequenzen vor

BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts der andauernden Krise in Griechenland pochen die "Fünf Wirtschaftsweisen" auf Maßnahmen zur Stabilisierung der europäischen Währungsunion. Dazu legen die Regierungsberater am Dienstag (10.00) ein Sondergutachten vor. Die Top-Ökonomen wollen ... mehr

Griechenland-Krise: Gespräche über drittes Hilfspaket starten

Athen (dpa) - Vertreter der internationalen Geldgeber sind in Athen angekommen, um mit der griechischen Regierung Gespräche über ein drittes Hilfspaket aufzunehmen. Das teilte eine Sprecherin der EU-Kommission am Montag in Brüssel mit. "Teams ... mehr

Angeblicher Grexit-Plan von Gianis Varoufakis sorgt für Verwirrung

Athen (dpa) - Die griechischen Parteien haben heute eine schnelle Klärung der Berichte über einen angeblichen geheimen Grexit-Plan von Ex-Finanzminister Gianis Varoufakis gefordert. Einem Bericht der griechischen Zeitung "Kathimerini" zufolge soll Varoufakis den Aufbau ... mehr

Gianis Varoufakis witzelt auf Twitter über Grexit-Plan

Der frühere griechische Finanzminister Gianis Varoufakis arbeitete laut der Zeitung "Kathimerini" an einem geheimen Grexitplan. Dieser habe im Falle eines Austritts aus der Eurozone ( Grexit) in Kraft treten und die Grundlage für die Wiedereinführung der alten ... mehr

Ifo-Geschäftsklimaindex profitiert von Griechenland-Einigung

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Stimmung in deutschen Unternehmen hat im Juli überraschend von der Einigung in der Griechenlandkrise profitiert. Das Ifo-Geschäftsklima stieg zum Vormonat um 0,5 Punkte auf 108,0 Zähler, wie das Münchner Ifo-Institut am Montag nach einer Umfrage ... mehr

Griechenland lockert Finanzkontrollen - IWF bestätigt Antrag

Athen (dpa) - Athen hat die Finanzkontrollen für Unternehmen und ins Ausland reisende Griechen nach knapp vier Wochen gelockert. Somit können Unternehmen wieder Zahlungen im Ausland leisten und Griechen bei Reisen ab sofort 2000 statt bislang 1000 Euro mitnehmen ... mehr

Finanzen: Tsipras wappnet sich für neuen Milliardenpoker mit Gläubigern

Athen (dpa) - Nach der Annahme des vorerst letzten Reformpakets durch das griechische Parlament stehen in Athen rasche Verhandlungen über neue Milliardenhilfen bevor. Unterhändler der Geldgeber-Institutionen wurden am Freitag in der griechischen Hauptstadt erwartet ... mehr

CSU folgt riskantem Seehofer-Kurs: An der Basis rumort es

Eine politische Pleite nach der nächsten erlebt  Horst Seehofer derzeit: Betreuungsgeld, Pkw-Maut und neue Stromtrassen. Der  CSU-Chef gibt sich gerne als bayrischer Löwe in Berlin. Doch in Wirklichkeit hat er seine Partei so eng an Merkels CDU gekettet wie keiner ... mehr

Finanzen: Debatte im, Proteste vor dem Parlament in Athen

Athen (dpa) - Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras steht bei der Umsetzung der Reform- und Sparpläne vor einer neuen Kraftprobe mit dem linken Flügel seines Syriza-Bündnisses. Nach dem Verlust der Parlamentsmehrheit beim ersten Reformvotum am vergangenen ... mehr

Warren Buffett kauft griechische Insel - oder doch nicht?

Bei einem geschätzten Vermögen von 70 Milliarden US-Dollar weiß Warren Buffett augenscheinlich ziemlich genau, womit sich erfolgreich Geld verdienen lässt. Insofern lässt die Meldung aufhorchen, wonach Buffett nun auch in Griechenland investiert. Medienberichten zufolge ... mehr

Mehr zum Thema Griechenland-Krise im Web suchen

Griechenland verpatzt angeblich Eil-Reformen - EU ist entsetzt

Die EU-Kommission ist entsetzt über Schlamperei: Das griechische Parlament hat in der vergangenen Woche ein Reformgesetz verabschiedet, das von den Absprachen abweicht. Das berichtet die "Wirtschaftswoche" unter Berufung auf EU-Kreise. Statt die Ausgaben ... mehr

Griechenland-Krise: EU zahlt 7,16 Milliarden Euro an Athen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Euro-Partner haben wie angekündigt die Finanzhilfen an Griechenland für eine Brückenfinanzierung überwiesen. Am Montagmittag bestätigte eine Sprecherin der EU-Kommission vor Journalisten, dass die Auszahlung von 7,16 Milliarden ... mehr

Griechenland-Krise: Athen überweist Schulden

Athen (dpa) - Griechenland hat nach Informationen der dpa seine Schulden an die Europäische Zentralbank und den Internationalen Währungsfonds überwiesen. Das erfuhr die dpa aus Kreisen des Finanzministeriums in Athen. Es handele sich um rund 4,2 Milliarden ... mehr

Schäuble-Äußerung zu eigenem Rücktritt sorgt für Kritik

Wolfgang Schäuble hat eine harte Haltung in der Griechenland-Krise. Sein Plan für einen "Grexit auf Zeit" sorgte im Inland und Ausland für scharfe Kritik. Trotzdem will er sich treu bleiben, sagte er dem "Spiegel" - auch mit persönlichen Konsequenzen, falls ... mehr

Schäubles Rücktritts-Szenario sorgt für Kritik und Irritationen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat mit Äußerungen zu einem möglichen Rücktritt wegen regierungsinterner Differenzen in der Griechenland-Krise Irritationen ausgelöst. "Es gehört zur Demokratie, dass man auch mal unterschiedliche Meinungen ... mehr

Griechenland vereidigt neue Minister

Kaum sind die Vorgänger gefeuert, ist die neue griechische Regierung auch schon in Athen vereidigt worden. Das berichtete das Staatsradio (ERT). Die neuen Minister sollen vor allem auf Linie mit Alexis Tsipras bleiben. Am Vorabend hatte der griechische ... mehr

Griechenland-Krise: Finnland befürwortete "Grexit auf Zeit"

Wolfgang Schäubles Plan über einen " Grexit auf Zeit" hatte in der EU für mächtig Wirbel gesorgt. Wie jetzt herauskommt, hatte sich bei dem Sondergipfel am vergangenen Sonntag auch Finnland für eine Auszeit Griechenlands aus der Währungsunion starkgemacht ... mehr

Bundestag billigt neue Verhandlungen mit Griechenland - Tsipras feuert aufmüpfige Minister

Gestalteten sich die vergangenen Wochen in der Griechenland-Krise teilweise noch äußerst zäh, kommt nun "Schwung in die Bude". Am Freitag liefen Politiker und Geldgeber zu Hochform auf. Eine Zusammenfassung. Nach monatelanger Hängepartie kann Griechenland ab sofort ... mehr

Griechenland: Regierungschef Tsipras kritisiert Nein-Sager

Nach der Abstimmung über das Reformpaket im griechischen Parlament hat Regierungschef Alexis Tsipras die Nein-Sager in seiner Syriza-Partei harscht kritisiert. "Die Wahl der 32 Abgeordneten der Fraktion steht im Widerspruch zu den Grundsätzen der Kameradschaft ... mehr

Griechenland-Krise: Brückenfinanzierung soll bis Mittag stehen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Brückenfinanzierung für Griechenland wird bis zum Freitag Mittag im Detail stehen. Das kündigte der Vizepräsident der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis, am Morgen in einem Interview mit Bloomberg-TV an. Ein Kreditrisiko für EU-Staaten, die nicht ... mehr

Jeroen Dijsselbloem fordert ein Ende der "Grexit"-Debatte

BERLIN (dpa-AFX) - Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem fordert ein Ende der Debatte über einen Ausstieg Griechenlands aus der Währungsunion. Ohne Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) namentlich zu nennen, sagte Dijsselbloem am Donnerstag am Rande einer ... mehr

Grexit-Kurs von Wolfgang Schäuble sorgt für Koalitions-Krise

Die Schuldenkrise in Griechenland hat längst auch zur Krise in der Großen Koalition geführt. Finanzminister Wolfgang Schäuble will nicht von seiner Idee des Grexit auf Zeit lassen. Kanzlerin Angela Merkel zieht keinen klaren Schlussstrich unter die Debatte ... mehr

Banken in Griechenland könnten schon Montag wieder öffnen

Athen (dpa) - Die angesichts der Finanzkrise geschlossenen Banken in Griechenland könnten schon am kommenden Montag wieder öffnen. Allerdings dürften weiter viele Kapitalverkehrskontrollen in Kraft bleiben, berichtete das griechische Staatsradio ... mehr

Finanzen - Europäer retten Athen vor Pleite: Notkredit und Hilfsprogramm

Brüssel/Berlin (dpa) - Die europäischen Partner haben Griechenland in letzter Minute vor der drohenden Staatspleite gerettet. Sie verständigten sich im Kreis von 28 Staaten auf eine Nothilfe für die kommenden Wochen mit einem Umfang von sieben Milliarden ... mehr

Griechenland: Eurogruppe will Drei-Jahres-Programm gewähren

Die Euro-Finanzminister haben einem neuen Griechenland-Hilfsprogramm mit einer Laufzeit von drei Jahren im Grundsatz zugestimmt. Um die Verhandlungen mit Athen aufnehmen zu können, müssten noch nationale Parlamente in Euro-Mitgliedstaaten zustimmen, teilte ... mehr

Griechenland: Alexis Tsipras' Zukunft ungewiss

Nur mit Hilfe der Opposition hat Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras die verlangten ersten Reformen im Parlament durchgebracht. Er steht vor schwierigen Tagen, denn die Gläubiger verlangen weitere Spargesetze, bevor Verhandlungen über das dritte Hilfspaket ... mehr

Griechenland-Krise: Linke-Chef Riexinger kritisiert Sparvorgaben

BERLIN (dpa-AFX) - Linke-Chef Bernd Riexinger hat die vom griechischen Parlament gebilligten Sparvorgaben kritisiert. Er sei "bestürzt darüber, dass das Parlament Auflagen verabschieden musste, die Gift für die griechische Bevölkerung und die Wirtschaft ... mehr

Griechenland-Hilfe: Fuest fordert höheren Soli in Deutschland

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung, Clemens Fuest, hat eine Anhebung des Solidaritätszuschlags gefordert, um die Griechenland-Rettung zu finanzieren. "Ehrlichkeit gegenüber den Wählern und Steuerzahlern und das Gebot ... mehr

Meimarakis: Griechenland schickt richtige Nachricht an Europa

Athen (dpa) - Der Chef der griechischen konservativen Oppositionspartei Nea Dimokratia, Evangelos Meimarakis, hat die Zustimmung zu den Spar- und Reformgesetzen begrüßt. «Das Parlament hält Griechenland auf Kurs», sagte Meimarakis am frühen Morgen. Dies sei die richtige ... mehr

Finanzen: Schicksalsstunden für Tsipras-Regierung - und für ihre Gegner

Athen (dpa) - Griechenland am Scheideweg: Für Verhandlungen mit den Europartnern über ein drittes Hilfspaket sind neue Spar- und Reformgesetze die Bedingung. Die Zeit drängt, das hoch verschuldete Land steht kurz vor der Pleite. Eine Parlamentsmehrheit in Athen ... mehr

Griechenland-Krise: Das Märchen von den Privatisierungen

Ein drittes Hilfspaket für Griechenland gibt es nur gegen Auflagen. Eine zentrale Forderung: Staatliches Vermögen fließt in einen Privatisierungsfonds. 50 Milliarden Euro für Rückzahlungen und wirtschaftlichen Aufschwung sollen so zusammenkommen. Vielen erscheint ... mehr

EU-Kommission bevorzugt Griechenland bei Fördergeldern

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Zur Ankurbelung der Wirtschaft in Griechenland gewährt die EU-Kommission Athen eine bevorzugte Behandlung beim Zugriff auf EU-Fördergeld. Um den akuten Finanzbedarf zu stillen, kann Athen weiterhin Geld aus dem Struktur ... mehr

Merkel und Schäuble wegen Griechenland-Paket am Pranger

Die 19 Länder der Eurogruppe - inklusive Griechenland - haben sich auf ein drittes Spar- und Reformprogramm für das taumelnde Hellas verständigt - doch bei vielen kommt das offenbar nicht gut an. Eine Allianz amerikanischer Ökonomen, Franzosen und Griechen wirft ... mehr

Griechenland-Krise: Griechische Wirtschaft liegt am Boden

Ein drittes Hilfspaket für Griechenland ist wahrscheinlich. Doch die Erleichterung in dem verschuldeten Land sollte nicht lange währen - denn die Wirtschaft liegt am Boden. Darin sind sich Wirtschaftsexperten und griechische Unternehmer einig. "Niemand produziert ... mehr

Griechenland-Hoffnungen stützen Dax

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Hoffnung auf eine Brückenfinanzierung für Griechenland hat den Dax am Mittwoch gestützt. Der deutsche Leitindex drehte ins Plus und stand zur Mittagszeit 0,04 Prozent höher bei 11 521,15 Punkten. "Die Börsenbullen nehmen jeden Hoffnungsschimmer ... mehr

Griechenland-Krise: Frankreich fordert Schuldenerleichterung

PARIS (dpa-AFX) - Frankreichs Finanzminister Michel Sapin hat die Forderung des Internationalen Währungsfonds ( IWF) nach Schuldenerleichterungen für Griechenland unterstützt. "Er sagt, dass man Griechenland helfen muss, dass wir Solidarität brauchen. Aber wir werden ... mehr

Mögliche Griechenland-Finanzierung hebt Stimmung an Börsen

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Der Leitindex der Eurozone hat am späteren Mittwochvormittag doch noch an seine bereits fünftägige Rally angeknüpft. Die Abstimmung über den Kompromiss mit den Gläubigern im griechischen Parlament steht zwar noch aus, doch Aussagen ... mehr

Presse in Griechenland: "Tag der Entscheidung für Tsipras"

Die gesamte griechische Presse beschäftigt sich am Mittwoch mit der anstehenden Abstimmung im Athener Parlament über das neue Spar- und Reformprogramm - und welche Folgen das Ergebnis haben könnte. Heute um 23 Uhr fällt die Entscheidung. "Tag der Entscheidung ... mehr

Griechenland-Krise: Die Wandlung des Alexis Tsipras

Wochenlang hat sich der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras als harter linker Hund präsentiert, der den Gläubigern im Schuldenstreit immer nur dann ein kleines Stück entgegenkam, wenn es gar nicht mehr anders ging. Die nun erfolgte Einigung ... mehr

Griechenland: Alexis Tsipras kämpft um Reformpaket

ATHEN (dpa-AFX) - Tag der Entscheidung in Athen: Das griechische Parlament soll am Mittwochabend auf Wunsch der Gläubiger ein erstes großes Spar- und Reformpaket beschließen. Die Billigung im Eilverfahren ist eine Voraussetzung ... mehr
 
1 2 3 4 ... 17 »
Anzeigen


Anzeige