Startseite
Sie sind hier: Home >

Grundschule

...
Thema

Grundschule

Neuer Weltrekord? Diese Omi drückt mit über 90 noch die Schulbank

Neuer Weltrekord? Diese Omi drückt mit über 90 noch die Schulbank

Man lernt nie aus: Dieses Motto hat sich die Kenianerin Priscilla Sitienei zu Herzen genommen. Sie geht mit über 90 Jahren zur Grundschule. Dort lernt die rüstige Omi Lesen und Schreiben, löst Matheaufgaben – und macht sogar beim Schulsport mit. Nicht ... mehr
Was Kinder heute zur Einschulung können müssen

Was Kinder heute zur Einschulung können müssen

Aus Kindergartenkindern werden Erstklässler. Manche von ihnen können vor dem ersten Schultag schon lesen und schreiben, andere sind noch sehr verspielt. Doch was müssen Schulkinder wirklich können? Wir haben nachgefragt. "Natürlich müssen gewisse Voraussetzungen ... mehr
Alleinerziehende: Lara ist alleine mit vier Kindern

Alleinerziehende: Lara ist alleine mit vier Kindern

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine Herausforderung. Dass Mütter wieder arbeiten wollen und dabei Unterstützung brauchen, wird immer weniger in Frage gestellt. Doch mit der Umsetzung hapert es noch an manchen Stellen. Da sind auf der einen Seite ... mehr
An schlechten Noten ist nur die Lehrerin Schuld

An schlechten Noten ist nur die Lehrerin Schuld

Ihr Kind geht noch in die Grundschule? Willkommen beim Wettrennen der Eitelkeiten. Der Druck, es aufs Gymnasium zu schaffen, ist immens und treibt irrwitzige Blüten, wie der Wortmann- Film "Frau Müller muss weg!" zeigt. Denn an schlechten Noten ist nur die Lehrerin ... mehr
Gesche Joost fordert: Programmieren lernen in Grundschule

Gesche Joost fordert: Programmieren lernen in Grundschule

Schüler in Deutschland sollen schon früh den Umgang mit digitalen Medien lernen. Die Digitalbotschafterin der Bundesregierung, Gesche Joost (SPD), fordert, dass deren Nutzung und Gestaltung schon in der Grundschule vermittelt werden soll. Andernfalls drohten ... mehr

Unesco: 100 Millionen Kinder können die Grundschule nicht abschließen

Vor 15 Jahre startete das internationale Aktionsprogramm " Bildung für alle". Jetzt haben die Vereinten Nationen eine ernüchternde Bilanz gezogen. Nur jedes dritte Land weltweit habe die im Jahr 2000 verankerten sechs Bildungsziele erreicht ... mehr

Männliche Lehrer in der Grundschule: "Frau Bunte" trägt Bart

Die Grundschule an der Horner Heerstraße in Bremen ist eine wie viele andere: bemalte Wände, Tierbilder, im Foyer eine große Kiste mit Fundsachen - und die Lehrkräfte alle weiblich. Eine Ausnahme ist der Lehramtsstudent Kristian Bunte. Bunte leitet ... mehr

Rektor gegen Helikopter-Eltern: So urteilen unsere Leser

Der Brief eines Grundschulrektors aus Stuttgart, der die übertriebene Einmischung von Eltern in den Schulbetrieb beklagt, hat auch bei unseren Lesern eine kontroverse Diskussion über " Helikopter-Eltern" ausgelöst. Einige fordern absolutes Halteverbot vor Schulen ... mehr

100-jährige Lehrerin Madeline Scotto arbeitet immer noch

Die 100-Jährige, die in die Schule geht und Matheunterricht gibt: Als Madeline Scotto auf die Welt kam, tobte der Erste Weltkrieg. Sie wurde Mathelehrerin in New York - und arbeitet mit inzwischen 100 Jahren immer noch an derselben Schule. Einen Gehstock lehnt Madeline ... mehr

Analphabeten in Deutschland - wie kann das sein?

7,5 Millionen Erwachsene gelten in Deutschland als funktionale Analphabeten. Das heißt, sie können zwar einzelne Wörter oder auch Sätze entziffern, verstehen aber nicht den Sinn des Gelesenen im größeren Textzusammenhang. Das geht aus der 2011 veröffentlichten Level ... mehr

Pink, Pferde, Fleiß - Was ist wirklich "typisch Mädchen"?

Am 11. Oktober begingen die Vereinten Nationen den jährlichen Welt- Mädchentag. Der hat einen ernsten Hintergrund - wird er noch immer gebraucht und woher kommen eigentlich die typischen Mädchen-Klischees? Mögen Mädchen wirklich Ponys und Pferde ... mehr

Rechtschreibprobleme nach der Grundschule

"Tso" statt "Zoo": Auch nach der Grundschule fällt es vielen Kindern schwer, Wörter richtig zu schreiben. Manche Fachleute machen dafür die Lernmethode "Schreiben nach Gehör" verantwortlich. Mit ein paar Minuten üben am Tag können Mädchen und Jungen aber schnell ... mehr

Neues Schuljahr in Berlin: 30 000 Erstklässler und 2000 neue Lehrer

Mehr als 30 000 Erstklässler und 2000 neue Lehrer starten in der kommenden Woche in Berlin ins neue Schuljahr. Die Schülerzahlen seien erwartungsgemäß erneut gestiegen, sagte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) am Donnerstag. Deshalb sei die Suche nach neuen Lehrern ... mehr

Schulpolitik: Das ändert sich im Schuljahr 2014

Keine Noten in der Grundschule, erleichterte Rückkehr zu G9, kleineres Lernpensum für G8- Schüler und Ausbau von Gemeinschaftsschulen - mit Beginn des neuen Schuljahres kommen in vielen Bundesländern große Änderungen auf Schüler, Lehrer und Eltern zu. Da Schulpolitik ... mehr

Schreiben: Mehrheit der Länder will an Schreibschrift festhalten

Es gibt Schüler und Studenten, die ihre eigene Handschrift selber nicht lesen können. Sollte sich deshalb an den Grundschulen etwas ändern? Vielerorts wird eine neue Schrift erprobt, die aus Druckbuchstaben besteht. Erst Druckbuchstaben, dann eine Schreibschrift ... mehr

Fast jedes fünfte Berliner Schulkind kann nicht schwimmen

Der Anteil der Berliner Schulkinder, die nicht schwimmen können, bleibt hoch: So kann sich mittlerweile fast jeder fünfte Grundschüler nach dem Ende des dritten Schuljahres nicht ohne Hilfe im Wasser halten. Am höchsten ist der Anteil der Nichtschwimmer ... mehr

Schreibschrift in Deutschland vom Aussterben bedroht

An die ersten Schreibversuche in der Grundschule erinnert sich jeder. Auf einer Schiefertafel oder mit Bleistift im linierten Heft wurden Schwünge, Bögen und Kringel geübt. Bis in die 80er Jahre hinein dominierte im Westen die verschnörkelte Lateinische Ausgangsschrift ... mehr

Lütau: Ameisen-Invasion zwingt Grundschule zur Schließung

Ein geregelter Schulbetrieb war nicht mehr möglich: Helfer haben am Dienstag rund 20 Millionen Ameisen vom Gelände einer Grundschule im schleswig-holsteinischen Lütau entfernt. Der Biologe und Insektenspezialist Eberhard Baur aus Hamburg siedelte die 20 Nester ... mehr

Fähigkeiten verkümmert: Handschrift bei Kindern stirbt aus

Viele Kinder können heute keine Schleife am Schuh mehr binden oder auf einem Bein stehen – und auch nicht mehr mit der Hand schreiben. All das hängt laut einer Forscherin zusammen. Ein Großteil der Erstklässler kann heute laut einer Forscherin nicht mehr richtig ... mehr

Bundesverwaltungsgericht: Kein Anspruch auf Ethik als Schulfach

Eltern haben in der Grundschule keinen Anspruch auf Ethikunterricht für ihre konfessionslosen Kinder. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig auf die Klage einer dreifachen Mutter hin entschieden. Die 42-jährige Frau aus Freiburg hatte vom Land Baden ... mehr

Grundschule:

Noten in Ziffern für Grundschüler auszudrücken, bleibt unter deutschen Bildungspolitikern umstritten: Die Kultusminister der Länder tragen darüber gerade eine Debatte aus: Sind Noten ein aussagekräftiges Steuerungselement oder Glückssache? Während Schleswig-Holsteins ... mehr

Vater des Newtown-Attentäters: "Wünschte, er wäre nie geboren worden"

Der Vater des Amokläufers von Newtown hat bedauert, dass sein Kind überhaupt zur Welt gekommen ist. "Ich wünschte, er wäre nie geboren worden", sagte Peter Lanza dem Magazin "The New Yorker". Sein Sohn Adam erschoss 2012 kurz vor Weihnachten im US-Bundesstaat ... mehr

Wie berechnet man eine Quersumme?

Bei der Neunerprobe ist die Quersumme geeignet, die Teilbarkeit einer großen Zahl schnell und effizient zu prüfen. Und auch Schulkinder nutzen die Quersumme als Prüfzahl bei Aufgaben im Bereich der Grundrechenarten. Bleibt die Frage: Wie berechnet man diese wichtige ... mehr

Primarstufe: Was ist mit diesem Begriff gemeint?

Der Begriff Primarstufe bezeichnet in Deutschland die Grundschule. Neben dem Lernen des ABCs und der Grundrechenarten gibt es noch eine Reihe weiterer Lerninhalte, welche die Primarstufe charakterisieren. Im Grundschulalter ist es zudem wichtig, das Kinder das soziale ... mehr

Glücks-Lehrerin: Kinder brauchen soziale Beziehungen zum Glück

Um glücklich zu sein, brauchen Kinder gute soziale Beziehungen: Das meint eine Aachener Schulleiterin, an deren Schule es für Grundschulkinder Förderunterricht in Glück gibt. Im alltäglichen Stress und Leistungsdruck gehe das Zwischenmenschliche verloren, sagte ... mehr

Mehr zum Thema Grundschule im Web suchen

Sekundarstufe II - Was ist das eigentlich?

Die schulische Ausbildung teilt sich in Deutschland in die Primarstufe, die Sekundarstufe I und die Sekundarstufe II. Letztere kann zum Beispiel die Oberstufe an einem Gymnasium umfassen. Sie existiert aber auch in anderen Schulformen. Am Gymnasium ... mehr

Förderschule oder Sonderschule: Was versteht man darunter?

Förderschulen in Deutschland, auch Sonderschulen genannt, haben sich darauf spezialisiert, Kindern mit eingeschränkten Möglichkeiten ein gesondertes Lernumfeld zu bieten. Ziel ist es, Kindern mit Behinderung oder anderen Einschränkungen durch speziell ausgebildete ... mehr

Vor- und Nachteile von Homeschooling

Homeschooling ist in Deutschland verboten. Es gilt die Schulpflicht, die durch die elterliche Bildung zu Hause nicht abgedeckt wird. Nicht jeder ist mit dieser Regelung zufrieden. Grund genug, einmal die Vorteile sowie die Nachteile dieser Bildungsform zu beleuchten ... mehr

US-Grundschule stellt rassistische Mathematikaufgaben

An einer US-Grundschule wollten Lehrer den Mathematikunterricht ihrer Dritt- und Viertklässler mit ein bisschen Geschichte aufpeppen - und verfassten Rechenaufgaben mit baumwollpflückenden Sklaven und Peitschenhieben! Es ist kaum zu glauben, welche Hausaufgaben ... mehr

Halberstadt: Prügelattacke auf Neunjährige - Polizei ermittelt

Nach einem Angriff auf eine Neunjährige an einer Halberstädter Grundschule ( Landkreis Harz) hat die Polizei Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Verletzung der Aufsichtspflicht aufgenommen. Die Mutter der Drittklässlerin habe Anzeige gegen ... mehr

Heilbad Heiligenstadt: Kind stranguliert sich an Klettergerüst

Ein neun Jahre alter Junge hat sich beim Spielen auf dem Gelände einer Grundschule im thüringischen Heilbad Heiligenstadt (Landkreis Eichsfeld) lebensgefährlich verletzt. Das Kind strangulierte sich am Mittwochnachmittag vermutlich an einem ... mehr

Amoklauf USA: Kinder in Newtown von bis zu elf Kugeln getroffen

Das ganze Ausmaß des Horrors an der Grundschule von Newton im US-Bundesstaat Connecticut wird erst nach und nach deutlich: Die Opfer des Amokläufers, darunter 20 Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren hätten "verheerende Verletzungen" aufgewiesen. Mehrfach ... mehr

Newtown: "Sie sagte, dass sie mich liebt, und ich gab ihr einen Kuss."

20 kleine Kinder in Newtown sind tot. Eines davon war die sechsjährige Emilie Parker. Ihr Vater Robbie (30) erinnerte am Samstag in einer bewegenden Rede an sein totes Kind. Hier seine Ansprache und weitere Äußerungen gegenüber Journalisten im Wortlaut ... mehr

Amokläufer von Newtown drang gewaltsam in die Schule ein

Nach dem blutigen Massaker an 26 Kindern und Erwachsenen an der Grundschule in Newtown im US-Staat Connecticut rätselt die Polizei über das Motiv des Amokläufers. Was trieb ihn zu einem solchen Verbrechen und warum erschoss er so viele kleine Kinder, einige von ihnen ... mehr

Neue Chance für US-Waffengegner?

Jim Goldman betete nicht nur für die Opfer des Massakers von Newtown und die trauernden Angehörigen. Während die Nation schockiert und entsetzt war, stand er am Freitag mit Dutzenden anderen am Weißen Haus und demonstrierte für schärfere Waffengesetze ... mehr

Während des Massakers sagte er kein Wort

Er war zurückhaltend, fremdelte mit anderen Personen, wohnte in einer wohlhabenden Gegend: Adam Lanza führte bis zu dem Tag, an dem er 27 Menschen und sich selbst erschoss, ein unauffälliges Leben. Bekannte und Verwandte zeichnen das Bild eines ... mehr

Elefanten-Studie: Stress in der Schule

Der Stress im Leben beginnt offenbar bereits in der Grundschule. Schon Kinder im Alter von sieben bis neun Jahren leiden unter Leistungsdruck - ein Viertel der Zweit- und Drittklässler fühlen sich häufig gestresst. Das ergab ... mehr

Länder wollen Schulleistung bundesweit vergleichbarer machen

Berlin (dpa) - An deutschen Schulen soll es nach dem Willen der Kultusminister künftig über die Bundesländer-Grenzen hinweg mehr Einheitlichkeit beim Lernniveau geben. Das versicherte der Präsident der Kultusministerkonferenz, Ties Rabe, bei der Präsentation eines neuen ... mehr

Lehrer schicken Grundschüler einkaufen

Lehrer haben an einer Grundschule in der Gemeinde Mandelbachtal im Saar-Pfalz-Kreis ihre Schüler während der Unterrichtszeit zum Einkaufen geschickt. Auf Eltern-Drängen hin schritt jetzt das Ministerium ein. Die Kinder erledigten für die Pädagogen über einen ... mehr

Kultusminister: Schulen müssen besser vergleichbar werden

Berlin (dpa) - Die Kultusminister wollen über die Grenzen der Bundesländer hinweg für ein einheitliches Lernniveau sorgen. Dies kündigte der Präsident der Kultusministerkonferenz, Thies Rabe, bei der Präsentation eines neuen Bundesländervergleichs für die Grundschulen ... mehr

Lehrer schickten Grundschüler während der Schulzeit einkaufen

Lehrer an einer Grundschule in der Gemeinde Mandelbachtal im Saar-Pfalz-Kreis haben ihre Schüler während der Unterrichtszeit zum Einkaufen geschickt. Auf Eltern-Drängen hin schritt jetzt das Ministerium ein. Privat-Einkäufe für den Lehrer Die Kinder erledigten ... mehr

Kultusminister sehen wegen Grundschülerrankings Handlungsbedarf

Berlin (dpa) - Die Kultusminister sehen angesichts des jüngsten Grundschülerrankings Handlungsbedarf. Die Ergebnisse seien insgesamt erfreulich, dennoch bleibe viel zu tun, sagte der Vorsitzende der Kultusministerkonferenz, Hamburgs Schulsenator Ties Rabe. Insgesamt ... mehr

Grundschüler in Bayern bekommen Bestnoten beim Lesen und Rechnen

Berlin (dpa) - Bayerns Grundschüler bekommen laut einer aktuellen Studie Bestnoten beim Lesen und Rechnen. Auch beim Textverständnis liegen sie vorne. Das geht aus dem Grundschulleistungsvergleich nach Bundesländern hervor, der jetzt von der Kultusministerkonferenz ... mehr

GEW kritisiert Grundschulvergleich

Berlin (dpa)- Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat die Sinnhaftigkeit des neuen Grundschulvergleichs in Frage gestellt. Es seien immer die gleichen Länder vorn, sagte GEW-Vizechefin Marianne Demmer. Warum das so ist, sei aber unklar. Deshalb wäre es ihrer ... mehr

Grundschüler im Süden rechnen und lesen besser

Berlin (dpa) - Nach einem Vergleich der Grundschulen in den 16 Bundesländern steht fest: Im Süden lernen die Kinder vielfach besser. Bayerns Grundschüler können am besten lesen, rechnen und zuhören - und daraus auch die richtigen Schlüsse ziehen. Danach folgt ... mehr

Grundschulleistungsvergleich wird vorgestellt - Bayern vorne

Berlin (dpa) - Bayerns Grundschüler können am besten lesen und rechnen. Dies zeigt ein Leistungsvergleich aller 16 Bundesländer. Die Kultusministerkonferenz will ihn heute in Berlin vorstellen. Die weiteren Spitzenplätze beim Lesen belegen Sachsen, Sachsen-Anhalt ... mehr

Grundschüler im Süden rechnen und lesen besser

Berlin (dpa) - Bayerns Grundschüler können am besten lesen und rechnen. Dies zeigt der Bunderländer-Grundschulleistungsvergleich, der der dpa vorliegt. Die Kultusministerkonferenz will ihn an diesem Freitag in Berlin offiziell vorstellen. In den getesteten Disziplinen ... mehr

Bayerns Grundschüler können am besten lesen und rechnen

Berlin (dpa) - Bayerns Grundschüler können bundesweit am besten lesen und rechnen. Dies zeigt nach Informationen der dpa der neue Grundschulleistungsvergleich aller 16 Bundesländer. Er soll von der Kultusministerkonferenz morgen in Berlin offiziell vorgestellt werden ... mehr

Bayern bei Schulleistungsvergleich erneut vorn

Berlin (dpa) - Bayerns Grundschüler können am besten lesen und rechnen. Dies zeigt nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa der neue Bundesländer-Grundschulleistungsvergleich. Er wird morgen in Berlin vorgestellt. mehr

Bayern bei Schulleistungsvergleich erneut vorn

Berlin (dpa) - Bayerns Grundschüler bekommen in einer aktuellen Bildungsstudie Bestnoten beim Lesen und Rechnen. Auch beim Verständnis von Texten liegen sie ganz vorne. Der Grundschulleistungsvergleich nach Bundesländern wurde am Freitag offiziell ... mehr

Waldorfschule: Unterricht nach Rudolf Steiner

Staatliche Schulen sind nicht die einzigen Einrichtungen, auf die Sie Ihr Kind schicken können. Auch die Waldorfschule ist eine Option. Erfahren Sie hier, was den Unterricht einer Waldorfschule auszeichnet, und warum sie auch in der Kritik steht. Steiner-Konzept ... mehr

Schulanfang: Wie Sie die richtige Grundschule finden

Bevor der erste Schultag des Kindes beginnt, müssen Sie zunächst die richtige Grundschule finden. Dabei können Faktoren wie die Ausstattung der Schule oder die Lage eine entscheidende Rolle spielen. Lesen Sie hier, worauf Sie achten sollten ... mehr

Montessori-Schule: Alternative zur klassischen Grundschule

Die Italienerin Maria Montessori ist die Begründerin der Montessori-Schulen. Heutzutage gibt es weltweit 40.000 dieser Einrichtungen, in denen Kinder ganz anders lernen als in einer klassischen Grundschule. Freiheit und soziales Leben stehen im Vordergrund. Freude ... mehr

Früh eingeschulte Kinder erhalten häufig fälschlich ADHS-Diagnose

Bei früh eingeschulten Kindern wird besonders häufig die Aufmerksamkeitsstörung ADHS diagnostiziert und behandelt. Ihr im Verhältnis zu ihren älteren Klassenkameraden unreiferes Verhalten wird irrtümlich als krankhaft interpretiert, wie kanadische Forscher in einer ... mehr

Einschulung - Was kommt da auf uns zu?

Die Einschulung: Sie leitet für jeden mit dem Beginn der Grundschule einen neuen Lebensabschnitt ein und ist ein grundlegender Schritt für die Entwicklung der Kinder. Das Durchschnittsalter für den Eintritt ins Schulleben liegt bei 5-7 Jahren. Die Schulpflicht beginnt ... mehr
 
1 2 »
Anzeigen


Anzeige