Sie sind hier: Home >

Gynäkologie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Gynäkologie

Wassergeburt: Vor- und Nachteile der Geburt im Wasser

Wassergeburt: Vor- und Nachteile der Geburt im Wasser

Eine Wassergeburt bedeutet für den Säugling einen sanften Übergang aus dem Mutterbauch hinein in die Welt. Die werdende Mutter hat weniger Geburtsschmerzen und das Kind weniger Stress. Es finden sich allerdings zahlreiche Geburtskliniken, die es möglich machen ... mehr
Was gegen Schwangerschaftsbeschwerden hilft

Was gegen Schwangerschaftsbeschwerden hilft

Viele Frauen leiden vor allem in den ersten Wochen der Schwangerschaft unter Übelkeit und Erbrechen oder unter Kreislaufproblemen. Häufig sind aber schon kleine Tricks erfolgsversprechend. Das können Sie gegen die Schwangerschafts-Beschwerden tun. Erst essen ... mehr
Scheidenpilz: Was Frauen wissen sollten

Scheidenpilz: Was Frauen wissen sollten

Das kennt fast jede Frau: Es juckt und brennt im Intimbereich, dazu kommt ein unangenehmer Ausfluss. Diese Symptome können auf eine Vaginalkandidose, umgangssprachlich Scheidenpilzinfektion genannt, hinweisen. Etwa drei von vier Frauen bekommen wenigstens einmal ... mehr
Fruchtwasseruntersuchung: sinnvoll oder gefährlich?

Fruchtwasseruntersuchung: sinnvoll oder gefährlich?

Ein gesundes Kind zur Welt zu bringen, ist sicher der größte Wunsch von Schwangeren. Sichere Vorhersagen zur Gesundheit des Kindes gibt es allerdings nicht. Sogenannte Pränataluntersuchungen können einiges über die Gesundheit des Kindes verraten. Eines dieser Verfahren ... mehr
Ultraschalluntersuchung in der Schwangerschaft

Ultraschalluntersuchung in der Schwangerschaft

Um während der Schwangerschaft die Entwicklung des Babys zu beobachten, werden regelmäßig Ultraschalluntersuchungen durchgeführt. Was in welcher Untersuchung im Fokus steht und ob der Ultraschall gefährlich ist, lesen Sie hier. Die drei Ultraschalluntersuchungen ... mehr

Mutterkuchen wörtlich nehmen: Wenn Eltern die Plazenta verzehren

Dass Eltern die Plazenta gerne nach der Geburt mit nach Hause nehmen möchten, um später darauf ein "Lebensbäumchen" zu pflanzen, ist in unseren Breitengraden nicht ungewöhnlich. Auch in anderen Kulturen gibt es zahlreiche Bräuche rund um den Mutterkuchen ... mehr

Drei-Tage-Regel hilft Paaren mit Kinderwunsch

Paare mit Kinderwunsch sollten statistisch gesehen jeden dritten Tag Sex haben, um einen fruchtbaren Tag der Frau zu erwischen. Darauf weist Christian Albring hin, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte in München. Die Eizelle ist nach dem Eisprung ... mehr

Gebärmuttersenkung: Auf diese Symptome müssen Frauen achten

Eine Gebärmutter vollbringt Höchstleistungen. Der Muskel, der normalerweise gerade mal 50 bis 100 Gramm auf die Waage bringt, wiegt am Ende der Schwangerschaft rund 1,5 Kilogramm und dehnt sich gewaltig mit dem Kind mit. Wird dem Gewebe beim Zurückbilden nicht geholfen ... mehr

Schmerzen beim Sex: Was dahinter steckt

Schmerzen beim Sex sind für Frauen ein Tabuthema. Nur selten trauen sie sich, offen mit ihrem Partner oder ihrem Arzt darüber zu sprechen. Doch etwas Mut lohnt sich: Die meisten Auslöser lassen sich mit der richtigen Therapie gut behandeln. „Schmerzen beim Sex betreffen ... mehr

Endometriose häufig Ursache für Unfruchtbarkeit

Wenn eine Frau nicht schwanger wird, sollte sie vom Arzt abklären lassen, ob Endometriose die Ursache für den unerfüllten Kinderwunsch ist. Endometriose ist eine sehr komplexe Erkrankung und eine der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit. Trotzdem wird die Krankheit ... mehr

Intimpflege - Schönheit unter der Gürtellinie

Schönheit und Körperpflege ist auch dort wichtig, wo es keiner sieht und wo es ganz privat wird - im Intimbereich. Nicht nur weil hier Millionen von Sinneszellen angesiedelt sind, herrscht „untenrum“ oberstes Reinheitsgebot. Bei mangelnder oder falscher Pflege werden ... mehr

Mehr zum Thema Gynäkologie im Web suchen

Wunschgechlecht

"Ich will nur ein Mädchen!" Viele Eltern haben ein Wunschgeschlecht, bewusst oder unbewusst. Manche äußern ihre Hoffnung offen, viele schweigen sich darüber aus, andere wollen vom Gynäkologen auf keinen Fall wissen, was er auf dem Ultraschall erkennt ... mehr

Sport in der Schwangerschaft: Vieles ist noch erlaubt

Ob Joggen, Ballsport oder Schwimmen: Wer immer Sport gemacht hat, will sich meist auch in der Schwangerschaft fit halten. Grundsätzlich ist fast alles erlaubt - es gibt allerdings Ausnahmen.  Sie hat immer Sport gemacht. Oft war sie laufen. Dann wurde Janina ... mehr

Grippeimpfung in der Schwangerschaft

Schwangere gehören zu den Risikogruppen, bei denen eine Grippe besonders heftig verlaufen kann. Gerade dann aber scheuen viele Frauen das Risiko der Impfnebenwirkungen. Eine berechtigte Sorge? Oder schützt die Influenza-Impfung das Ungeborene über die Geburt hinaus ... mehr

Schlafstrategien für werdende Mütter

Ausruhen, Kräfte sammeln, schonen für die Zeit nach der Geburt.  Wenn das nur so einfach wäre , denken viele Schwangere, wenn sie solche Tipps hören. Denn mal stört der Bauch, mal zwickt der Rücken, mal boxt das Baby, mal drückt die Blase. Wie soll man da entspannen ... mehr

Geburtsschmerz: Schmerzlinderung - welche Maßnahmen wirklich helfen

Viele Frauen haben Angst vor der Geburt. Sie wollen endlich ihr Baby in den Armen halten, wissen, wie es aussieht und ob es gesund ist. Doch genauso stark wie diese Wünsche sind oft ihre Ängste: Wie lange wird die Geburt dauern? Wird sie sehr schmerzhaft sein? Komme ... mehr

Brust abtasten hilft den Krebs frühzeitig zu erkennen

Acht von zehn Tumoren der Brust werden von den Frauen selbst entdeckt. Die Selbstuntersuchung ist daher wichtig, um Brustkrebs früh zu entdecken und somit die Heilungschancen zu erhöhen. Doch wie sie ihre Brust richtig nach Knoten abtasten und wann der besten Zeitpunkt ... mehr

Gynaekologie: Der erste Besuch für junge Mädchen beim Frauenarzt

Erste Regelblutung, erster Freund, Regelschmerzen, Impfen gegen Gebärmutterhalskrebs? Wann ist für Mädchen der beste Zeitpunkt für den ersten Besuch beim Frauenarzt? So läuft der erste Termin beim Gynäkologen ab und diese Fragen sollten die jungen Frauen ansprechen ... mehr

Brustkrebs: Wie die Tumor-Erkrankung entsteht und was Frauen tun können

Wird ein Knoten in der Brust ertastet, beginnt für viele Frauen ein Albtraum. Die Angst vor der Diagnose Brustkrebs ist groß - und berechtigt. Jährlich sterben 17.000 Frauen an dieser Krebserkrankung, so die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG). Wie Brustkrebs entsteht ... mehr

Geburt: So erleben Väter die Entbindung

Die Vorstellung, die man noch in den 70-er Jahren von einem werdenden Vater hatte, unterscheidet sich enorm von der heutigen. Während früher der Mann, meist kettenrauchend, stundenlang den Krankenhausflur auf und ab tigerte, ist so eine Geburt heutzutage nahezu ... mehr

Kaisergeburt statt Kaiserschnitt an der Charité in Berlin

Frischgebackene Eltern, in ihren Augen das Glück beim ersten Blick auf das eigene neugeborene Baby während der Geburt - dieses Foto von einer glücklichen Kaiserschnittgeburt war für den Berliner Gynäkologen Wolfgang Henrich der Auslöser den althergebrachten ... mehr

Wehen: Was Wehen sind und wie sie sich anfühlen

Wehen - bei einer spontanen Geburt geht ohne sie gar nichts. Viele Frauen entscheiden sich mittlerweile vor allem aus Angst vor den Schmerzen während der Geburt für einen geplanten Kaiserschnitt. Doch Hebammen und die meisten Ärzte sind sich einig ... mehr

Geburt: Hebammentipps für den Kreißsaal

Was passiert im Kreißsaal? Wie schlimm werden die Geburtsschmerzen? Die "natürlichste Sache der Welt" ist für viele Frauen mit Unsicherheit verbunden. Hier finden Sie Tipps von Hebammen rund um die Geburt und für die oftmals sehr langen Stunden ... mehr

Unerfüllter Kinderwunsch: Mögliche Ursachen

Nicht für alle Paare ist das Kinderkriegen die einfachste Sache der Welt. Nach Schätzungen bleibt etwa jede sechste Ehe ungewollt kinderlos. Von unerfülltem Kinderwunsch sprechen Ärzte allerdings erst, wenn nach zwei Jahren ungeschütztem Geschlechtsverkehr keine ... mehr

Geburt: Sechs Frauen berichten von ihren Erfahrungen

Jede werdende Mutter versucht sich vorzustellen, wie die Geburt ihres Kindes sein wird und welche Schmerzen auf sie zukommen. Der Geburtsverlauf ist etwas sehr Individuelles - genauso wie die Schmerzen, die Frauen erleben. Lesen Sie die Erfahrungsberichte ... mehr

Hormonbehandlung bei Kinderwunsch - Was passiert da eigentlich?

Im Körper eines Menschen gibt es Tausende von Hormonen. Gerade für die Fortpflanzung spielen einige davon eine entscheidende Rolle. Bei etwa 30 bis 40 Prozent aller Frauen lässt sich ein unerfüllter Kinderwunsch auf hormonelle Störungen zurückführen. In diesem ... mehr

Geburtsrisiken: Frauenärzte raten zur Klinikgeburt

Weniger als zwei Prozent der Geburten in Deutschland sind heutzutage Hausgeburten und nur etwa 500 der rund 19.000 Hebammen bieten eine Geburt in den eigenen vier Wänden überhaupt an. Das mag auch mit Risiken einer solchen Geburt zusammenhängen, die nicht ... mehr

Weniger Frühgeburten und Totgeburten bei Hebammen-Betreuung

Hebammen und Geburtshaus oder Arzt und Klinik - wo und wie soll eine Geburt stattfinden? Gut, dass wir hierzulande die Wahl haben und beides gute Alternativen sind. Eine Analyse zeigt jetzt, welche Variante in Sachen Komplikationen, Risiken, Kosten ... mehr

Schwangerschafts-Ratgeber provoziert Mütter und Mediziner

Alkohol in der Schwangerschaft? Zwei Gläser Wein pro Woche im ersten Schwangerschaftsdrittel und jeweils eines täglich im zweiten und dritten Quartal sind okay. Kaffee? In Maßen gut verträglich. Sogar Sushi, das rohen Fisch enthält, dürfen Schwangere nach Ansicht ... mehr

Geburtsschmerzen: Frauen berichten von ihren Erfahrungen

Mein "Leiden" begann nachts um drei Uhr - ein leichtes Ziehen im Unterleib, alle zehn Minuten. Es waren noch keine Schmerzen in dem Sinn, hielt mich jedoch davon ab, nochmal tief und fest einzuschlafen. Ich habe mich nach dem Aufstehen sogar noch geduscht ... mehr

Schwangerschaft: Baby-Ultraschall ab 1. Juli erweitert

Zukünftig haben alle Schwangeren zwischen der 19. und 22. Schwangerschaftswoche Anspruch auf eine sogenannte erweiterte Basis- Ultraschalluntersuchung. Dabei untersuchen Gynäkologen den Körper des Ungeborenen mittels Ultraschall umfassender als bisher auf Fehlbildungen ... mehr

Männer schuld an Wechseljahren der Frau?

Mit Anfang 50 kommen die meisten Frauen in die Wechseljahre. Sie erleiden Hitzewallungen, Zyklusschwankungen und verlieren ihre Fruchtbarkeit. Männer hingegen bleiben bis ins hohe Alter zeugungsfähig. Warum das so ist, konnte bislang nicht geklärt werden. Kanadische ... mehr

Der erste Besuch beim Frauenarzt ist aufregend

Viele Mädchen fragen sich, wann der erste Besuch beim Frauenarzt anstehen sollte. Ein festes Alter hierfür gibt es zwar nicht - doch egal, in welchem Alter junge Frauen das erste Mal zum Gynäkologen gehen, ist dies meist mit Aufregung und manchmal auch Angst verbunden ... mehr

Ärzte: Drillinge mit noch nie dokumentierter Reife geboren

Rostock (dpa) - In Rostock sind Drillinge mit einer nach Angaben von Ärzten noch nie dokumentierten Reife geboren worden. Die beiden Mädchen Emma und Hermine sowie der Junge Ben kamen am Freitag zu Beginn der 38. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt ... mehr

Fehlgeburt: Sehr kleine Totgeborene dürfen bald bestattet werden

Die Bundesregierung will nach Informationen der "Welt am Sonntag" die rechtlichen Bestimmungen für Totgeburten ändern. Auch Totgeburten von weniger als 500 Gramm sollten als Kinder anerkannt werden und ins Personenstandsregister eingetragen werden ... mehr

Frauenarzt fotografierte Patientinnen - Anklage

Ein Frauenarzt aus dem rheinland-pfälzischen Schifferstadt ist angeklagt, während der Untersuchung seiner Patientinnen heimlich deren Genitalien fotografiert und einige auch missbraucht zu haben. Ihm werden 1484 Einzeltaten vorgeworfen, wie die Staatsanwaltschaft ... mehr

Frauenarzt muss wegen sexuellen Missbrauchs ins Gefängnis

Ein Frauenarzt muss wegen sexuellen Missbrauchs einer Patientin für zwei Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Der 74 Jahre alte Gynäkologe habe im März die damals 54-Jährige im Behandlungszimmer missbraucht, urteilte das Landgericht Meiningen ... mehr

Regionale Unterschiede bei Kaiserschnitt-Geburten

Warum kommen in Landau dreimal mehr Kinder per Kaiserschnitt zur Welt als in Dresden? Nicht unerheblich für die Entscheidung, wie ein Kind auf die Welt gebracht werden soll, scheint nicht nur die Diagnose von Arzt und Hebamme, sondern auch die Region des Geburtsortes ... mehr

Alternativen zur Entbindung im Kreißsaal: Hausgeburt mit Hebamme oder Geburtshaus

Eine schöne, entspannte Geburt zu Hause, vielleicht in der Badewanne, ohne Hektik: So wünschen sich viele Frauen die Geburt. Entbindungen außerhalb des Krankenhauses sollen das möglich machen. Oft stehen die Meinungen unversöhnlich gegeneinander: Gynäkologe oder Hebamme ... mehr

Gynäkologen: Frauen mit Kinderwunsch bei künstlicher Befruchtung immer älter

Das Durchschnittsalter von Frauen, die sich in Deutschland künstlich befruchten lassen, steigt. Dieser Trend hat Folgen für den Erfolg von Kinderwunsch-Behandlungen. Gynäkologen beobachten ihn mit Sorge. Künstliche Befruchtung: Erfolg hängt vom Alter ab Nach Angaben ... mehr

Brustkrebs: Gesundes Baby trotz Brustkrebs und Chemotherapie dank Erlanger Mediziner

Sandra G. ist jetzt im Mutterschutz. Ihre Tochter Isabel ist gerade mal 20 Tage alt und gesund. Dass Sandra auf natürlichem Weg ein Baby gebären würde, war vor Kurzem noch nicht sehr wahrscheinlich. Mediziner der Erlanger Uniklinik ermöglichten es der jungen Frau durch ... mehr

Krebs: Unfruchtbar durch Chemotherapie und doch ein eigenes Baby. Eine Mutter erzählt

Es könnte eine Hoffnung für viele krebskranke Frauen sein. An der Frauenklinik in Erlangen gelang es, Eierstockgewebe einzufrieren und nach der Chemotherapie wieder zu transplantieren. Sandra G. (32) brachte ein gesundes Kind zur Welt. So erlebte die Familie ... mehr

Kinderwunsch-Experte Leyendecker: Kinderwunsch nicht zu spät umsetzen!

Über die Ursachen für unerfüllten Kinderwunsch, die Behandlungsmöglichkeiten und die Erfolgsaussichten auf dem Weg zum Wunschkind hat die Eltern-Redaktion von www.t-online.de mit dem Gynäkologen Gerhard Leyendecker gesprochen. Der Professor ist einer der Pioniere ... mehr

Fötus-Partys: 3D-Ultraschall im Trend

Krabbelgruppen sind Schnee von gestern, heute gibt es Fötus-Partys. In geselliger Runde bestaunen werdende Eltern das Ungeborene im 3-D-Ultraschall. Babywatching ist beliebt und für die Anbieter lukrativ - ungeachtet seiner Risiken. Prominente machen es vor Coleen ... mehr

Ausbleiben der Menstruation kann Krankheitszeichen sein

Die Pubertät ist die Zeit des Erwachsenwerdens - für Mädchen ist sie auch die Zeit, in der normalerweise ihre Menstruation einsetzt. Doch was ist, wenn diese ausbleibt oder nur unregelmäßige oder zu starke Blutungen einsetzten? Hier wird erklärt, welche ... mehr

Endometriose - das rätselhafte Frauenleiden

Fast jede Frau leidet irgendwann an Bauchschmerzen. Doch hinter scheinbaren Regelschmerzen kann Endometriose stecken. Von der Krankheit sind deutschlandweit mindestens zwölf Millionen Frauen betroffen und sie gilt als Hauptursache von Unfruchtbarkeit und ist schwer ... mehr

Bei Kinderwunsch auf Alkohol verzichten

Frauen ohne gezielten Kinderwunsch bemerken oft erst mehrere Tage oder sogar Wochen nach der Befruchtung, dass sie schwanger sind. Meist durch das Ausbleiben ihrer Periode. Viel werdende Mütter sorgen sich dann um die Gesundheit des ungeborenen Kindes. Denn wer nichts ... mehr

Bauchschmerzen können auf verdrehte Eierstöcke hinweisen

Bei plötzlichen Schmerzen oberhalb der Leistengegend denkt man oft an eine Blinddarmentzündung. Bei Frauen kann es jedoch auch einen anderen Grund geben. Sind solche Bauchschmerzen sogar mit Erbrechen oder auch leichtem Fieber verbunden, kann eine Drehung der Eileiter ... mehr

Nicht schlapp machen: Warum der Beckenboden Training braucht

Es passiert plötzlich und ungewollt: Beim Husten, Niesen, ruckartigen Bewegungen oder schwerem Tragen macht die Blase schlapp. Fachleute schätzen, dass in Deutschland rund acht Millionen Frauen unter den Folgen eines schwachen Beckenboden leiden. Stichwort Beckenboden ... mehr

Verhütung: High-Tech-Ring misst Temperatur in der Vagina

Die Pille birgt Nebenwirkungen und auch Kondome sind in einer Langzeitbeziehung nicht unbedingt das Verhütungsmittel erster Wahl. Ein neuer Temperaturmess-Ring könnte in Zukunft eine Alternative sein. Der Mess-Ring grenzt an High-Tech-Verhütung: Er wird in die Vagina ... mehr

Rückenschmerzen bei Frauen: Auch vom Gynäkologen abklären lassen

Wenn das Kreuz schmerzt, kann die Ursache eine gynäkologische Erkrankungen sein. Frauen die regelmäßig oder wiederholt an Rückenschmerzen leiden, sollten die Beschwerden daher auch vom Frauenarzt abklären lassen. Zehn Frauenkrankheiten. Tumore ... mehr

Bei Kinderwunsch auf Masern-Impfschutz achten

Masern bei werdenden Müttern können zu Fehl- oder Frühgeburten führen. Frauen mit Kinderwunsch sollten daher unbedingt gegen die Krankheit geimpft sein, um in der Schwangerschaft solche Folgen zu verhindern, rät Prof. Klaus Friese, Präsident der Deutschen Gesellschaft ... mehr

Regelschmerzen: Es könnte eine gefährliche Erkrankung sein

Die Hälfte aller Frauen leidet während der Menstruation unter krampfartigen Schmerzen im Unterleib . Auch Blutungen außerhalb der Regel kennen viele Frauen. Die Ursache der Beschwerden sollten unbedingt vom Frauenarzt abgeklärt werden, denn dahinter können auch Zysten ... mehr

Psychologie: Seelenheil für Schwangere

Eine Schwangerschaft ist eine emotional intensive Zeit für werdende Mütter. Die Existenz sozialer Netzwerke entscheidet darüber, ob es Schwangeren gut geht oder nicht. Das haben Forscher der University of Michigan herausgefunden. Sie begleiteten 300 schwangere Frauen ... mehr

Wadenkrämpfe in der Schwangerschaft abklären lassen

Schwangere leiden wegen ihres erhöhten Magnesiumbedarfs häufiger unter Wadenkrämpfen. Da die Krämpfe aber auch auf einer Thrombose oder einer Venenentzündung beruhen können, sollten betroffene Frauen die Ursache unbedingt von ihrem Gynäkologen abklären lassen ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017