Sie sind hier: Home >

Hahn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Hahn

Malu Dreyer: Kein Druck auf Berater beim Verkauf von Flughafen Hahn

Malu Dreyer: Kein Druck auf Berater beim Verkauf von Flughafen Hahn

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer ( SPD) hat den Vorwurf zurückgewiesen, sie habe beim Verkauf des Flughafens Hahn Druck auf die Beraterfirma KPMG ausgeübt. "Es gab niemals und zu keinem Zeitpunkt eine Terminvorgabe seitens der Staatskanzlei ... mehr
Flughafen Hahn: CDU-Fraktion fordert Offenlegung der Briefe

Flughafen Hahn: CDU-Fraktion fordert Offenlegung der Briefe

Im Streit um den gescheiterten Verkauf des Flughafens Hahn hat die rheinland-pfälzische CDU-Fraktion die Offenlegung des Briefwechsels zwischen der Landesregierung und der Beraterfirma KPMG gefordert. "Für uns ist nun wichtig, dass wir mehr Transparenz in diesen Prozess ... mehr
Hühner im eigenen Garten: Das müssen Sie beachten

Hühner im eigenen Garten: Das müssen Sie beachten

Wenn Familie Franßen in den Garten geht, wird sie freudig begrüßt. Sechs Hühner warten auf sie - und jeden Tag frische Eier. Suppen-Jonny, Tröt, Seidenhuhn und die anderen sind vor etwa einem Jahr eingezogen. Die Redaktion von feelgreen.de hat Familienvater Heiko ... mehr
Flughafen Frankfurt-Hahn: Vorwürfe gegen Beratungsfirma KPMG

Flughafen Frankfurt-Hahn: Vorwürfe gegen Beratungsfirma KPMG

Der frühere rheinland-pfälzische Regierungschef Rudolf Scharping (SPD) erhebt nach dem gescheiterten Verkauf des Flughafens Frankfurt-Hahn schwere Vorwürfe gegen die Beratungsfirma KPMG.  Scharping vertritt, in einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt", folgende ... mehr
Flughafen Frankfurt-Hahn: Deal mit ominösem China-Investor platzt

Flughafen Frankfurt-Hahn: Deal mit ominösem China-Investor platzt

Der Verkauf des Hunsrück- Flughafens Frankfurt-Hahn  an einen chinesischen Käufer steht wohl endgültig vor dem Scheitern. Es zeichnet sich ein Ausstieg aus den Verträgen ab, teilte der zuständige rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) mit.  Bereits ... mehr

Flughafen Hahn: Zweite Frist für Verkauf ist abgelaufen

Die Frist für Bewerbungen zum Kauf des staatlichen Flughafens Hahn ist in der Nacht zum Freitag offiziell abgelaufen. Die Zahl der Bewerber mit konkretem Interesse, die detaillierte Unterlagen eingereicht haben, könnte laut informierten Kreisen im zweistelligen Bereich ... mehr

Flughafen Hahn: Offizielle Bieterfrist ist abgelaufen

Im neuen Anlauf für einen Verkauf des staatlichen Flughafens Hahn in Rheinland-Pfalz werden die Bewerbungen potenzieller Käufer unter die Lupe genommen. Die Frist für das Einreichen detaillierter Interessenbekundungen lief am Donnerstag ... mehr

Flughafen Hahn: Bieter ADC will einen Businessplan vorlegen

Die deutsch-chinesische ADC GmbH will bei ihrer erneuten Bewerbung für den Kauf des Hunsrück-Flughafens Hahn einen rund 90-seitigen Businessplan vorlegen. Dieser werde eng mit dem chinesischen Partner HNA abgestimmt, sagte ADC-Vertreter Siegfried Englert ... mehr

Ermittlungen gegen Ryanair-Partnerfirmen: Razzia an Flughäfen

KOBLENZ (dpa-AFX) - Fahnder haben Piloten-Räume an sechs deutschen Ryanair -Flughäfen durchsucht. Es gehe um mutmaßlichen Steuer- und Sozialversicherungsbetrug von Partnerfirmen der Airline, sagte der Koblenzer Oberstaatsanwalt Hans Peter ... mehr

Flughafen Hahn: Verkauf an Chinesen ist wohl am scheitern

Zweifel an der Seriosität des chinesischen Käufers des Flughafens Hahn im Hunsrück gab es schon unmittelbar nach Meldung über den Verkauf des Airports an die Shanghai Yiqian Trading Company (SYT). Nun droht der Deal tatsächlich zu platzen. Nötige Unterlagen seien ... mehr

Hessen will Airport-Anteile für 1,43 Millionen verkaufen

Hessen will seine Anteile am defizitären Hunsrück-Flughafen Hahn in Rheinland-Pfalz an das chinesische Unternehmen Shanghai Yiqian Trading (SYT) verkaufen. Angestrebt werde ein Verkaufspreis von 1,43 Millionen Euro, teilte das hessische Finanzministerium am Mittwoch ... mehr

Mehr zum Thema Hahn im Web suchen

Hessen will Airport-Anteile für 1,43 Millionen verkaufen

Hessen will seine Anteile am defizitären Hunsrück-Flughafen Hahn in Rheinland-Pfalz an das chinesische Unternehmen Shanghai Yiqian Trading (SYT) verkaufen. Angestrebt werde ein Verkaufspreis von 1,43 Millionen Euro, teilte das hessische Finanzministerium am Mittwoch ... mehr

Chinesische Fracht-Airline will nicht auf den Hahn zurückkehren

Der Verkauf des defizitären Hunsrück-Flughafens Hahn nach China gibt immer mehr Rätsel auf. Der Investor SYT hatte verkündet, eine chinesische Fracht-Airline zurückzuholen, die den Flughafen früher einmal angeflogen hatte - doch die winkt ab. Die Luftfrachtgesellschaft ... mehr

Flughafen Hahn geht an chinesischen Investor

Hahn (dpa) - Der Verkauf des angeschlagenen Hunsrück-Flughafens Hahn an einen chinesischen Bieter ist nach dpa-Informationen vertraglich besiegelt. Die Zustimmung der Politik steht zwar noch aus, gilt aber als sicher. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz ... mehr

Hahn trotz Nicht-Nominierung für EM "nicht enttäuscht"

Offensivspieler André Hahn von Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat seine Nicht-Nominierung für den vorläufigen deutschen Kader zur Fußball-EM gelassen hingenommen. "Ehrlich gesagt habe ich gar nicht groß darüber nachgedacht und nicht damit gerechnet ... mehr

Fußball: Hahn trotz Nicht-Nominierung für EM "nicht enttäuscht"

Berlin (dpa) - Offensivspieler André Hahn von Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat seine Nicht-Nominierung für den vorläufigen deutschen Kader zur Fußball-EM gelassen hingenommen. "Ehrlich gesagt habe ich gar nicht groß darüber nachgedacht und nicht damit ... mehr

Fußball - Gladbachs Hahn hofft noch auf EM: "Wäre Krönung"

Darmstadt (dpa) - Seine Pläne für den Sommer hat André Hahn bereits vor ein paar Wochen gemacht. Urlaub mit der Familie steht für den 25-Jährigen an, nach einer für ihn turbulenten Saison. "Weil ich nie damit gerechnet hätte, dass ich über so etwas überhaupt nachdenken ... mehr

Sicherheitskontrollen am Flughafen Hahn werden bestreikt

Hahn (dpa) - Die Mitarbeiter an den Sicherheitskontrollen am Flughafen Hahn sind in einen Warnstreik getreten. An dem Ausstand beteiligten sich nach Angaben der Gewerkschaft Verdi zunächst rund 40 Mitarbeiter. Der Flughafen sei gut auf die Aktion vorbereitet, sagte ... mehr

Im eigenen Garten Hühner halten

Wenn Sie vorhaben, in Ihrem Garten Hühner zu halten, beachten Sie einige Hinweise. Dies betrifft vor allem den Stall. Doch auch bei der Pflege der Hühner sollten Sie sorgfältig vorgehen, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern ... mehr

Rheinland-Pfalz: Bau der Hochmoselbrücke riskanter als gedacht

Der Bau der umstrittenen Hochmoselbrücke in Rheinland-Pfalz ist nach Einschätzung von Experten der Landesregierung erheblich riskanter als bisher eingeräumt. Das berichtet der "Spiegel". Aus internen Unterlagen aus dem Haus der grünen Wirtschaftsministerin Eveline Lemke ... mehr

Gebühren: Ryanair schummelte offenbar beim Gewicht

Neuer Ärger um Ryanair: Die irische Billigfluglinie soll Gebühren in Millionenhöhe umgangen haben, indem sie ihre Jets auf dem Papier zu leicht angegeben habe. Das berichtet die Zeitung "Die Welt" in ihrer Mittwochausgabe. Bis zu acht Tonnen Gewicht verheimlicht ... mehr

Hessischer Justizminister Hahn will Facebook-Fahndung

Der hessische Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) will auch das soziale Netzwerk Facebook für Fahndungszwecke nutzen. Kurz vor Beginn der Justizministerkonferenz in Berlin sagte der FDP-Politiker dem "Handelsblatt", das Informationsverhalten insbesondere ... mehr

Wieder Ärger bei Ryanair: Flug nach Estland abgebrochen

Hahn (dpa) - Die Pannenserie bei der irischen Billigfluglinie Ryanair geht weiter. Laut «Pforzheimer Zeitung» musste erneut ein Flug außerplanmäßig abgebrochen werden. Eine am Nachmittag am Hunsrück-Flughafen Hahn gestartete Maschine sei auf dem Weg nach Estland wegen ... mehr

Ryanair-Chef: Berliner Flughafen-Panne nicht überraschend

Hahn (dpa) - Für den Chef von Ryanair, Michael O'Leary, ist der verspätete Start am neuen Berliner Flughafen keine Überraschung. Das sei typisch für solche Großprojekte, sagte er. Er halte solche «Super-Airports» in Millionenstädten wie Berlin grundsätzlich nicht ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal