Sie sind hier: Home >

Hahn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Hahn

Hühner im eigenen Garten halten: So geht's

Hühner im eigenen Garten halten: So geht's

Morgens ein frisches Ei – wer im eigenen Garten Hühner hält, braucht nicht mehr zum Markt zu gehen. Denn ein Stück Landleben ist selbst in der Stadt möglich. Damit es keinen Streit mit den Nachbarn gibt, sollten Hühnerhalter aber ein paar Punkte beachten. Stammt ... mehr
Malu Dreyer: Kein Druck auf Berater beim Verkauf von Flughafen Hahn

Malu Dreyer: Kein Druck auf Berater beim Verkauf von Flughafen Hahn

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer ( SPD) hat den Vorwurf zurückgewiesen, sie habe beim Verkauf des Flughafens Hahn Druck auf die Beraterfirma KPMG ausgeübt. "Es gab niemals und zu keinem Zeitpunkt eine Terminvorgabe seitens der Staatskanzlei ... mehr
Flughafen Hahn: CDU-Fraktion fordert Offenlegung der Briefe

Flughafen Hahn: CDU-Fraktion fordert Offenlegung der Briefe

Im Streit um den gescheiterten Verkauf des Flughafens Hahn hat die rheinland-pfälzische CDU-Fraktion die Offenlegung des Briefwechsels zwischen der Landesregierung und der Beraterfirma KPMG gefordert. "Für uns ist nun wichtig, dass wir mehr Transparenz in diesen Prozess ... mehr
Hühner im eigenen Garten: Das müssen Sie beachten

Hühner im eigenen Garten: Das müssen Sie beachten

Wenn Familie Franßen in den Garten geht, wird sie freudig begrüßt. Sechs Hühner warten auf sie - und jeden Tag frische Eier. Suppen-Jonny, Tröt, Seidenhuhn und die anderen sind vor etwa einem Jahr eingezogen. Die Redaktion von feelgreen.de hat Familienvater Heiko ... mehr
Flughafen Frankfurt-Hahn: Vorwürfe gegen Beratungsfirma KPMG

Flughafen Frankfurt-Hahn: Vorwürfe gegen Beratungsfirma KPMG

Der frühere rheinland-pfälzische Regierungschef Rudolf Scharping (SPD) erhebt nach dem gescheiterten Verkauf des Flughafens Frankfurt-Hahn schwere Vorwürfe gegen die Beratungsfirma KPMG.  Scharping vertritt, in einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt", folgende ... mehr

Flughafen Hahn: Zweite Frist für Verkauf ist abgelaufen

Die Frist für Bewerbungen zum Kauf des staatlichen Flughafens Hahn ist in der Nacht zum Freitag offiziell abgelaufen. Die Zahl der Bewerber mit konkretem Interesse, die detaillierte Unterlagen eingereicht haben, könnte laut informierten Kreisen im zweistelligen Bereich ... mehr

Flughafen Hahn: Offizielle Bieterfrist ist abgelaufen

Im neuen Anlauf für einen Verkauf des staatlichen Flughafens Hahn in Rheinland-Pfalz werden die Bewerbungen potenzieller Käufer unter die Lupe genommen. Die Frist für das Einreichen detaillierter Interessenbekundungen lief am Donnerstag ... mehr

Flughafen Hahn: Bieter ADC will einen Businessplan vorlegen

Die deutsch-chinesische ADC GmbH will bei ihrer erneuten Bewerbung für den Kauf des Hunsrück-Flughafens Hahn einen rund 90-seitigen Businessplan vorlegen. Dieser werde eng mit dem chinesischen Partner HNA abgestimmt, sagte ADC-Vertreter Siegfried Englert ... mehr

Flughafen Frankfurt-Hahn: Deal mit ominösem China-Investor platzt

Der Verkauf des Hunsrück- Flughafens Frankfurt-Hahn  an einen chinesischen Käufer steht wohl endgültig vor dem Scheitern. Es zeichnet sich ein Ausstieg aus den Verträgen ab, teilte der zuständige rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) mit.  Bereits ... mehr

Ermittlungen gegen Ryanair-Partnerfirmen: Razzia an Flughäfen

KOBLENZ (dpa-AFX) - Fahnder haben Piloten-Räume an sechs deutschen Ryanair -Flughäfen durchsucht. Es gehe um mutmaßlichen Steuer- und Sozialversicherungsbetrug von Partnerfirmen der Airline, sagte der Koblenzer Oberstaatsanwalt Hans Peter ... mehr

Flughafen Hahn: Verkauf an Chinesen ist wohl am scheitern

Zweifel an der Seriosität des chinesischen Käufers des Flughafens Hahn im Hunsrück gab es schon unmittelbar nach Meldung über den Verkauf des Airports an die Shanghai Yiqian Trading Company (SYT). Nun droht der Deal tatsächlich zu platzen. Nötige Unterlagen seien ... mehr

Mehr zum Thema Hahn im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Hessen will Airport-Anteile für 1,43 Millionen verkaufen

Hessen will seine Anteile am defizitären Hunsrück-Flughafen Hahn in Rheinland-Pfalz an das chinesische Unternehmen Shanghai Yiqian Trading (SYT) verkaufen. Angestrebt werde ein Verkaufspreis von 1,43 Millionen Euro, teilte das hessische Finanzministerium am Mittwoch ... mehr

Hessen will Airport-Anteile für 1,43 Millionen verkaufen

Hessen will seine Anteile am defizitären Hunsrück-Flughafen Hahn in Rheinland-Pfalz an das chinesische Unternehmen Shanghai Yiqian Trading (SYT) verkaufen. Angestrebt werde ein Verkaufspreis von 1,43 Millionen Euro, teilte das hessische Finanzministerium am Mittwoch ... mehr

Chinesische Fracht-Airline will nicht auf den Hahn zurückkehren

Der Verkauf des defizitären Hunsrück-Flughafens Hahn nach China gibt immer mehr Rätsel auf. Der Investor SYT hatte verkündet, eine chinesische Fracht-Airline zurückzuholen, die den Flughafen früher einmal angeflogen hatte - doch die winkt ab. Die Luftfrachtgesellschaft ... mehr

Flughafen Hahn geht an chinesischen Investor

Hahn (dpa) - Der Verkauf des angeschlagenen Hunsrück-Flughafens Hahn an einen chinesischen Bieter ist nach dpa-Informationen vertraglich besiegelt. Die Zustimmung der Politik steht zwar noch aus, gilt aber als sicher. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz ... mehr

Hahn trotz Nicht-Nominierung für EM "nicht enttäuscht"

Offensivspieler André Hahn von Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat seine Nicht-Nominierung für den vorläufigen deutschen Kader zur Fußball-EM gelassen hingenommen. "Ehrlich gesagt habe ich gar nicht groß darüber nachgedacht und nicht damit gerechnet ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Fußball: Hahn trotz Nicht-Nominierung für EM "nicht enttäuscht"

Berlin (dpa) - Offensivspieler André Hahn von Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat seine Nicht-Nominierung für den vorläufigen deutschen Kader zur Fußball-EM gelassen hingenommen. "Ehrlich gesagt habe ich gar nicht groß darüber nachgedacht und nicht damit ... mehr

Fußball - Gladbachs Hahn hofft noch auf EM: "Wäre Krönung"

Darmstadt (dpa) - Seine Pläne für den Sommer hat André Hahn bereits vor ein paar Wochen gemacht. Urlaub mit der Familie steht für den 25-Jährigen an, nach einer für ihn turbulenten Saison. "Weil ich nie damit gerechnet hätte, dass ich über so etwas überhaupt nachdenken ... mehr

Ehemaliger Mitspieler Hahn zeigt Verständnis für Max Kruse

Der vorläufig suspendierte Fußball-Nationalspieler Max Kruse bekommt Unterstützung von seinem früheren Mönchengladbacher Bundesliga-Kollegen André Hahn. "Es ist nicht einfach, das Leben in der Öffentlichkeit, das sieht man ja jetzt am Max", sagte Hahn der Tageszeitung ... mehr

Sicherheitskontrollen am Flughafen Hahn werden bestreikt

Hahn (dpa) - Die Mitarbeiter an den Sicherheitskontrollen am Flughafen Hahn sind in einen Warnstreik getreten. An dem Ausstand beteiligten sich nach Angaben der Gewerkschaft Verdi zunächst rund 40 Mitarbeiter. Der Flughafen sei gut auf die Aktion vorbereitet, sagte ... mehr

Angeschlagener Hunsrück-Airport Hahn verliert weitere Flugziele

Der angeschlagene Hunsrück-Airport Hahn verliert weitere Flugverbindungen. Nach Angaben der "Allgemeinen Zeitung Mainz" fallen zehn Flugziele weg, eines kommt neu hinzu. Kürzungen hatte die irische Ryanair zuvor bereits bekannt gegeben, nun sickerten die Ziele durch ... mehr

Im eigenen Garten Hühner halten

Wenn Sie vorhaben, in Ihrem Garten Hühner zu halten, beachten Sie einige Hinweise. Dies betrifft vor allem den Stall. Doch auch bei der Pflege der Hühner sollten Sie sorgfältig vorgehen, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern ... mehr

Rheinland-Pfalz: Bau der Hochmoselbrücke riskanter als gedacht

Der Bau der umstrittenen Hochmoselbrücke in Rheinland-Pfalz ist nach Einschätzung von Experten der Landesregierung erheblich riskanter als bisher eingeräumt. Das berichtet der "Spiegel". Aus internen Unterlagen aus dem Haus der grünen Wirtschaftsministerin Eveline Lemke ... mehr

Flughafen Hahn soll für Käufersuche finanziell entlastet werden

Der verschuldete Hunsrück-Flughafen Hahn soll nach dem Willen von SPD und Grünen in Rheinland-Pfalz finanziell entlastet werden, damit er attraktiver für den geplanten Verkauf ist. Das Land wolle die größtenteils landeseigene Flughafengesellschaft ... mehr

SPD und Grüne wollen Flughafen Hahn für Käufersuche entlasten

Der verschuldete Hunsrück-Flughafen Hahn soll nach dem Willen von SPD und Grünen entlastet werden, damit er attraktiver für den geplanten Verkauf ist. Die größtenteils landeseigene Flughafengesellschaft solle mit dem Kauf von Gebäuden und Flächen, die nichts ... mehr

Hahn-Geschäftsführer Bunk sieht EU-Leitlinien kritisch

Der neue Geschäftsführer des Flughafens Hahn, Markus Bunk, hält Teile der geplanten EU-Leitlinien für Regionalflughäfen für verbesserungswürdig. "Die EU-Kommission versucht, alle 460 Flughäfen gleich zu behandeln, und das funktioniert eben nicht", sagte er der Mainzer ... mehr

Rethage nicht mehr alleiniger Sprecher der Hahn-Geschäftsführung

Heinz Rethage ist nicht mehr der alleinige Sprecher der Geschäftsführung des krisengeschüttelten Flughafens Hahn. Seit dem Amtsantritt des neuen, zweiten Geschäftsführers Markus Bunk agierten beide Manager gleichberechtigt, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums ... mehr

Viele Geisterfahrer auf B50: Schilder und Schwellen kommen

Alle paar Wochen ist auf der Bundesstraße 50 zwischen dem Flughafen Hahn und Rheinböllen ein Geisterfahrer unterwegs. Die Behörden wollen nun Abhilfe schaffen. Um diese Gefahr dort künftig zu verringern, investiert der Landesbetrieb ... mehr

Qatar Airways Cargo zieht Flughafen Frankfurt dem Hahn vor

Die Fracht-Airline Qatar Airways Cargo wird ihre Flüge, die bislang vom Flughafen Hahn starteten, künftig am Frankfurter Flughafen abwickeln. Statt des Hunsrück-Airports werde künftig vermehrt Frankfurt angeflogen, sagte eine Sprecherin der im Emirat Katar ... mehr

Endler: Flughafen Hahn braucht vor allem neues Geschäft

Der defizitäre Flughafen Hahn benötigt nach Meinung des scheidenden Aufsichtsratsvorsitzenden Johannes Endler vor allem neue Kunden. "Das Unternehmen braucht Geschäft", sagte Endler am Montag der dpa. Das betreffe vor allem das Frachtgeschäft. Allerdings gestalte ... mehr

Land fordert flexiblere EU-Leitlinien für Regionalflughäfen

Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat die EU-Kommission aufgefordert, ihre geplanten neuen Leitlinien für Regionalflughäfen wie den Hunsrück-Airport Hahn zu überarbeiten. Der bisherige Entwurf sei zu wettbewerbsorientiert, struktur- und verkehrspolitische Aspekte ... mehr

Flughafen Hahn sponserte vielfältig

Der hoch verschuldete Flughafen Hahn hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Vereine, Projekte und Einrichtungen finanziell unterstützt. Das meiste Geld, nämlich exakt 504 077,41 Euro seit dem Jahr 2004, kassierte der Hunsrücker Handballverein ... mehr

CDU kritisiert Sanierungskonzept für Flughafen Hahn

Die CDU-Opposition im rheinland-pfälzischen Landtag hat das Sanierungskonzept für den hoch defizitären Hunsrück-Flughafen Hahn kritisiert. "Was vorgelegt wurde, ist kein Konzept", sagte Fraktionsvize Alexander Licht am Mittwoch in Mainz. Die angestrebte Verbesserung ... mehr

Neuer Asphalt für Start- und Landebahn: Hahn-Flugbetrieb ruht

Wegen Asphaltarbeiten auf der Start- und Landebahn ist der Flugbetrieb am Flughafen Hahn am Dienstag für einen Tag eingestellt worden. Insgesamt waren am größten Airport in Rheinland-Pfalz knapp 40 Flüge betroffen, wie die Sprecherin der Flughafengesellschaft sagte ... mehr

Hahn-Gesellschafterversammlung stellt Pollety frei

Die Gesellschafterversammlung des Flughafens Hahn hat Co-Geschäftsführer Wolfgang Pollety von seinen Aufgaben freigestellt. "Herr Pollety ist jetzt nicht mehr im Unternehmen", sagte der stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates, Joachim Mertes (SPD), am Montag ... mehr

Hahn-Aufsichtsrat beschließt abgespecktes Sanierungskonzept

Hahn (dpa/lrs) – Der Aufsichtsrat des Flughafens Hahn hat ein abgespecktes Sanierungskonzept für den krisengeschüttelten Hunsrück-Airport beschlossen. Vorgesehen sei, das Ergebnis in einigen Jahren mit Kosteneinsparungen und steigenden Einnahmen um mindestens ... mehr

Hahn-Aufsichtsrat beschäftigt sich mit Sanierungskonzept

Der Aufsichtsrat des Flughafens Hahn wird sich heute mit dem Sanierungskonzept von Geschäftsführer Heinz Rethage beschäftigen. Bei der Sitzung könnten somit die Weichen gestellt werden für die Zukunft des hoch defizitären Hunsrück-Airports. Dieser kämpft seit Jahren ... mehr

Geschäftsführer: Flughafen Hahn derzeit nicht überlebensfähig

Der Flughafen Hahn im Hunsrück ist nach Aussage seines Geschäftsführers Heinz Rethage derzeit nicht für die Zukunft gerüstet. "Wir sind in der heutigen Struktur nicht überlebensfähig", sagte er am Freitag auf einer Tagung am Hahn. Daher müssten Kosten gesenkt ... mehr

Ministerpräsidentin Dreyer: Investorensuche am Hahn ist nicht leicht

Die Suche nach einem Investor am hoch defizitären Flughafen Hahn ist nach Angaben der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) schwierig. Es sei nicht leicht, einen dritten Partner zu finden, sagte sie am Freitag bei einer Tagung ... mehr

Dreyer und Rethage bei Flughafen-Symposium am Hahn

Um die Zukunft von Regionalflughäfen und die Lage am Airport Hahn wird es heute zum Abschluss einer Fachtagung im Hunsrück gehen. Bei dem zweitägigen Symposium mit dem Motto "Flughäfen in der Provinz. Frankfurt Hahn 2050" werden auch Hahn-Geschäftsführer Heinz Rethage ... mehr

Dreyer und Rethage bei Flughafen-Symposium am Hahn

Um die Zukunft von Regionalflughäfen und die Lage am Airport Hahn wird es heute zum Abschluss einer Fachtagung im Hunsrück gehen. Bei dem zweitägigen Symposium mit dem Motto "Flughäfen in der Provinz. Frankfurt Hahn 2050" werden auch Hahn-Geschäftsführer Heinz Rethage ... mehr

Posten im Hahn-Aufsichtsrat für Grünen-Fraktion reserviert

Den Grünen im rheinland-pfälzischen Landtag ist ein Platz im Aufsichtsrat des hoch verschuldeten Flughafens Hahn angeboten worden. Nach den Worten des Parlamentarischen Geschäftsführers Nils Wiechmann werde derzeit über die Offerte diskutiert. Dabei gehe es sowohl ... mehr

Hahn-Chef will Flughafen verlassen

Der kaufmännische Chef des verschuldeten Regionalflughafens Hahn, Wolfgang Pollety, will gehen - trotz des Angebots der Zusammenarbeit von der künftigen Aufsichtsratsspitze. "Hier scheint ein Neustart nötig zu werden", sagte Pollety dem "Trierischen Volksfreund ... mehr

Finanzminister Kühl: Weitere Millionen für Flughafen Hahn nötig

Die rheinland-pfälzische Landesregierung plant für den hoch defizitären Hunsrück-Flughafen Hahn neue Millionensummen ein. Im Entwurf für den nächsten Doppelhaushalt sei für 2015 ein Zuschuss von 9,5 Millionen Euro vorgesehen, sagte Finanzminister Carsten ... mehr

Personalwechsel am Flughafen Hahn: Klöckner fürchtet Kontrollmangel

Der Wechsel an der Aufsichtsratsspitze des verschuldeten Flughafens Hahn führt aus Sicht der rheinland-pfälzischen CDU-Chefin Julia Klöckner zu einem Mangel an Kontrolle. Mit Finanzstaatssekretär Salvatore Barbaro übernehme ein SPD-Funktionär und Mitglied ... mehr

Klöckner vermisst Expertenkontrolle am verschuldeten Flughafen Hahn

Die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner befürchtet nach dem Wechsel an der Aufsichtsratsspitze des verschuldeten Flughafens Hahn einen Mangel an Kontrolle. Sie wies am Freitag darauf hin, dass mit Finanzstaatssekretär Salvatore Barbaro nun ein weiterer ... mehr

Neuer Aufsichtsratschef am Flughafen Hahn - Land hofft auf Neuanfang

Rote Zahlen, Verdacht auf Vetternwirtschaft und Personalquerelen: Der hoch verschuldete Regionalflughafen Hahn im Hunsrück bekommt inmitten zunehmender Turbulenzen einen neuen Aufsichtsratschef - direkt aus der rheinland-pfälzischen Landesregierung ... mehr

Wechsel an Aufsichtsratsspitze des Flughafens Hahn

Der Aufsichtsratschef des verschuldeten Flughafens Hahn, Johannes Endler, nimmt seinen Hut - das hat der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Roger Lewentz (SPD) am Donnerstag bestätigt. Finanzstaatssekretär Salvatore Barbaro (SPD) werde sein Nachfolger. Endler ... mehr

Personalquerelen am Flughafen Hahn - CDU setzt Minister unter Druck

Rote Zahlen, Verdacht von Misswirtschaft und Personalchaos: Der Regionalflughafen Hahn im Hunsrück gerät immer stärker in Turbulenzen. An der Spitze des Aufsichtsrats steht wie in der Geschäftsführung ein Wechsel bevor. Der rheinland ... mehr

Bracht legt Mandat in Hahn-Aufsichtsrat nieder - Kritik an Lewentz

Angesichts sich anbahnender personeller Veränderungen am Flughafen Hahn legt Aufsichtsratsmitglied Hans-Josef Bracht (CDU) sein Mandat in dem Gremium mit sofortiger Wirkung nieder. Den Gesellschaftern und damit vor allem dem Land Rheinland-Pfalz ... mehr

Zeitung: Staatssekretär als neuer Hahn-Aufsichtsratschef im Gespräch

Der rheinland-pfälzische Finanzstaatssekretär Salvatore Barbaro ist einem Bericht zufolge als künftiger Aufsichtsratschef des defizitären Flughafens Hahn im Gespräch. Barbaro könne Nachfolger von Johannes Endler werden, schrieb die Mainzer "Allgemeine Zeitung". In Mainz ... mehr

Lemke fordert strengere Regeln gegen Korruption am Hahn

Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) hat in der "Rhein-Zeitung" strengere Regeln gegen Korruption am Flughafen Hahn gefordert. "Wir brauchen eine Unternehmenskultur, die deutlich macht, dass der Hahn kein korruptes Unternehmen ist", sagte ... mehr

Hahn-Co-Chef und Aufsichtsratschef Endler vor Ablösung

Am krisengeschüttelten Flughafen Hahn stehen Co-Geschäftsführer Wolfgang Pollety und Aufsichtsratschef Johannes Endler vor der Ablösung. Dies berichtete der "Trierische Volksfreund", die Mainzer "Allgemeine Zeitung" sprach von einem womöglichen Wechsel ... mehr

Klöckner fordert Bekenntnis zu Hahn-Betriebsgenehmigung

Die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner hat von der rot-grünen Landesregierung ein Bekenntnis zur 24-Stunden-Betriebsgenehmigung des Flughafens Hahn gefordert. Die Staatskanzlei müsse sagen, wie sie zu Aussagen aus den Reihen der Grünen stehe ... mehr

Rot-Grün setzte beim Regieren 99 Mal auf externen Sachverstand

In Rheinland-Pfalz setzt die rot-grüne Landesregierung häufig auf externen Sachverstand: Seit Beginn der Wahlperiode im Frühjahr 2011 bis Ende November wurden 99 Gutachten für gut acht Millionen Euro in Auftrag gegeben. Das geht aus der Antwort der Staatskanzlei ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017