Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Haushalt

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Mehr Gewerbesteuer: Osnabrück erwartet Haushaltsüberschuss

    Mehr Gewerbesteuer: Osnabrück erwartet Haushaltsüberschuss

    Die unter Haushaltsaufsicht stehende Stadt Osnabrück erwartet einen nicht geplanten Überschuss im städtischen Etat. Statt des noch vor kurzem erwarteten Defizits von 5,7 Millionen Euro rechne die Finanzverwaltung der Kommune nun mit einem Plus von 13,5 Millionen ... mehr
    Klimaanlage im Auto kühlt nicht: Daran kann es liegen

    Klimaanlage im Auto kühlt nicht: Daran kann es liegen

    Gerade auf langen Fahrten reist es sich angenehmer im kühlen Auto, zum Beispiel auf dem Weg in den Sommerurlaub. Hin und wieder passiert es jedoch, dass die Klimaanlage nicht richtig kühlt. Welche Ursachen das haben kann, und was Sie dagegen ... mehr
    Natron als Wundermittel für Haushalt und Körperpflege

    Natron als Wundermittel für Haushalt und Körperpflege

    So manches altbewährte Hausmittel gerät in Vergessenheit. So auch Natron. Zeit also, an die vielfältigen Einsatzgebiete des preiswerten weißen Pulvers zu erinnern. Denn Natron kann mehr als Gerüche binden und Flecken entfernen. Zehn Gründe, warum Natron in jeden ... mehr
    Lifehacks: So macht das Putzen Spaß!

    Lifehacks: So macht das Putzen Spaß!

    Das bisschen Haushalt macht sich von allein? Was bei unseren Müttern noch so mühelos aussieht, lässt uns manchmal verzweifeln. Hier sind fünf nützliche Lifehacks, die dir in Sachen Haushalt das Leben erleichtern. Salz ist ein Alleskönner Das weiße Gold ist nicht ... mehr
    Brandenburg strebt weiter schwarze Null beim Haushalt an

    Brandenburg strebt weiter schwarze Null beim Haushalt an

    Brandenburgs rot-rote Regierung setzt auch in den kommenden beiden Jahren auf einen ausgeglichenen Landeshaushalt. "Wir investieren weiterhin in die Zukunft", sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Dienstag, nachdem das Kabinett sich auf den Etatentwurf ... mehr

    Kabinett beschließt Haushalts-Eckpunkte

    Das bayerische Kabinett hat am Freitag die Eckpunkte für den nächsten Doppelhaushalt 2017/18 beschlossen. Demnach wächst der Etat im kommenden Jahr von derzeit 55,7 auf 57,9 Milliarden Euro und 2018 noch einmal weiter auf 59,3 Milliarden Euro. Das von der CSU selbst ... mehr

    Wirtschaft - Facebook: US-Steuerstreit könnte über fünf Milliarden Dollar kosten

    WASHINGTON (dpa-AFX) - Ein Streit mit der US-Steuerbehörde könnte Facebook nach Angaben des Online-Netzwerks Nachzahlungen von mehr als fünf Milliarden Dollar bringen. Es geht dabei um die Bewertung von Facebook-Teilen wie die "Online-Plattform ... mehr

    Merkel: EU-Entscheidung zu Defizitsündern kein Ende des 'Stabipakts'

    BERLIN (dpa-AFX) - Die Entscheidung der EU-Kommission, die Defizitsünder Spanien und Portugal straffrei zu lassen, schwächt aus Sicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nicht den Stabilitätspakt. Sie glaube nicht, dass "die Entscheidung bedeutet ... mehr

    Wirtschaft: Zahl der Selbstanzeigen von Steuersündern deutlich gesunken

    WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Zahl der Selbstanzeigen von Steuersündern in Hessen ist im zweiten Quartal dieses Jahres deutlich gesunken. Wie das Finanzministerium in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte, stellten sich von April bis Juni lediglich ... mehr

    Wirtschaft: Portugals Präsident feiert Entscheidung der EU-Kommission als 'Sieg'

    LISSABON (dpa-AFX) - Die Entscheidung der EU-Kommission, keine Strafen gegen die Defizitländer Spanien und Portugal zu verhängen, ist in Lissabon mit großer Erleichterung und Freude aufgenommen worden. Präsident Marcelo Rebelo de Sousa sprach von einem ... mehr

    EU-Kommission ist gegen Strafzahlungen für Spanien und Portugal

    BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Defizitsünder Spanien und Portugal sollen nach dem Willen der EU-Kommission vorerst von Geldbußen verschont bleiben. Die Brüsseler Behörde verzichtete am Mittwoch darauf, Strafzahlungen vorzuschlagen. Diese können theoretisch bis zu 0,2 Prozent ... mehr

    Wirtschaft - Überschuss der Länder gestiegen - Studie: Kassenlage entspannt sich

    FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Trotz häufiger Klagen über leere Kassen steht es um die Haushalte der Bundesländer vergleichsweise gut. Nach am Mittwoch vorgelegten Zahlen des Bundesfinanzministeriums erzielten die 16 Länder im ersten Halbjahr dieses Jahres insgesamt einen ... mehr

    Wirtschaft - Bundesfinanzhof: Staat darf Rente besteuern

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der deutsche Staat darf Renten besteuern. Der Bundesfinanzhof (BFH) in München hat in einem am Mittwoch bekannt gegebenen Urteil seine grundsätzliche Linie bestätigt. Der klagende Pensionär und seine mittlerweile verstorbene Frau argumentierten ... mehr

    Wirtschaft: Etat-Überschuss der Länder deutlich gestiegen - Nur drei im Minus

    BERLIN (dpa-AFX) - Die Lage der Haushalte der Bundesländer ist so gut wie seit Jahren nicht mehr. Im ersten Halbjahr dieses Jahres erzielten die 16 Länder insgesamt einen Etat-Überschuss von 3,9 Milliarden Euro, wie aus am Mittwoch vorgelegten Zahlen ... mehr

    Wirtschaft - Studie: Alle Länder können Schuldenbremse einhalten

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der seit Jahren angestrebten Reform des Länderfinanzausgleichs könnte es einer Studie zufolge allen Bundesländern gelingen, von 2020 an die Schuldenbremse einzuhalten. Das gelte sogar für das hoch verschuldete Bremen und das Saarland ... mehr

    Wirtschaft - : Japans Konjunkturprogramm hat Gesamtvolumen von 28 Billionen Yen

    TOKIO (dpa-AFX) - Japans Regierung plant laut Presseberichten ein massives Konjunkturprogramm zur Ankurbelung der lahmenden Wirtschaft. Wie die Nachrichtenagentur Kyodo am Mittwoch meldete, soll das Konjunkturpaket ein Gesamtvolumen von mehr als 28 Billionen Yen haben ... mehr

    Wirtschaft - Kretschmann: Familienbetriebe nicht durch Vermögensteuer schwächen

    BERLIN (dpa-AFX) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) wendet sich gegen die Einführung einer Vermögensteuer für Reiche. "Familienbetriebe sind das Rückgrat unserer Wirtschaft. Wir wollen sie nicht durch Substanzsteuern schwächen", sagte ... mehr

    Wirtschaft - : Japans Konjunkturprogramm nimmt Formen an

    TOKIO (dpa-AFX) - Das von der Regierung in Japan angekündigte Konjunkturprogramm nimmt laut einem Zeitungsbericht Formen an. In den kommenden Jahren will Ministerpräsident Shinzo Abe demnach mit direkten staatlichen Ausgaben in einem Volumen von insgesamt sechs ... mehr

    Wirtschaft: Wirtschaft fordert spürbare Steuersenkungen ab 2017

    BERLIN (dpa-AFX) - Die Wirtschaft fordert spürbare Steuersenkungen nach der Bundestagswahl 2017. "Wir brauchen in Deutschland keine Debatte über Steuererhöhungen, sondern eine über Steuerentlastungen", sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages ... mehr

    Wirtschaft: Rentenerhöhung bringt jährliches Steuerplus von 700 Millionen Euro

    BERLIN (dpa-AFX) - Wegen der jüngsten Rentenerhöhung fließen jährlich zusätzlich Steuern in dreistelliger Millionenhöhe in die Staatskasse. 2017 sind rund 720 Millionen Euro mehr zu erwarten, wie ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums der "Rheinischen ... mehr

    Wirtschaft - Studie: Viele Berliner Taxibetriebe arbeiten illegal

    BERLIN (dpa-AFX) - Ein Großteil der Berliner Taxibetriebe hinterzieht einer Studie zufolge Steuern und Sozialabgaben. Etwa 77 Prozent der Berliner Taxis würden "von irregulär arbeitenden Unternehmen betrieben", heißt es in der Untersuchung der Marktforscher ... mehr

    Wirtschaft - Schäuble: Brexit-Probleme nicht gelöst - Aussichten aber unverändert

    (Erholungspfad (nicht: Erfolgsfahrt) im 2. Absatz. Zudem wurde für Deutschland die Jahreszahl 2017 eingefügt.) CHENGDU (dpa-AFX) - Nach dem Brexit-Votum zeichnet sich nach Darstellung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble keine rasche Linie für einen Austritt ... mehr

    Wirtschaft: Kauder sieht Flüchtlingsabkommen mit Türkei nicht in Frage gestellt

    BERLIN (dpa-AFX) - Unionsfraktionschef Volker Kauder sieht das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei wegen des scharfen Vorgehens von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan nach dem gescheiterten Putsch nicht in Gefahr. "Das Abkommen ist durch die innenpolitische ... mehr

    Wirtschaft - Medien: Schäuble will Start-ups stärker fördern

    BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will neuen Schwung in die deutsche Start-up-Szene bringen. Dazu soll ein Fonds mit zehn Milliarden Euro aufgelegt werden, wie "Der Spiegel" und die "Welt am Sonntag" berichten. Daraus sollen Start ... mehr

    Wirtschaft - Schäuble: Brexit-Probleme nicht gelöst - Aussichten aber unverändert

    CHENGDU (dpa-AFX) - Nach dem Brexit-Votum zeichnet sich nach Darstellung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble keine rasche Linie für einen Austritt Großbritanniens aus der EU ab. "Wir werden eine gute Zusammenarbeit in schwierigen Verhandlungen haben", sagte ... mehr

    Wirtschaft: China sieht keine systemischen Risiken durch hohe Verschuldung

    CHENGDU (dpa-AFX) - Trotz der wachsenden Verschuldung von Unternehmen und Ausfällen am Anlagenmarkt in China sieht Finanzminister Lou Jiwei keine systemischen Risiken. Sollten solche Probleme allerdings größere Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung haben ... mehr

    Mehr zum Thema Haushalt im Web suchen

    Wirtschaft - Schäuble: G20-Länder setzen zunehmend auf Strukturreformen

    CHENGDU (dpa-AFX) - Die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) setzen nach den Worten von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble verstärkt auf grundlegende Reformen zur Ankurbelung von Wirtschaft und Beschäftigung. "Wir brauchen nachhaltige Investitionen ... mehr

    Wirtschaft: GESAMT- Deutschland will globale Finanzsteuer - G20 für Brexit gewappnet

    CHENGDU (dpa-AFX) - Deutschland ergreift die Initiative für eine Besteuerung von Finanztransaktionen auf globaler Ebene. Da eine solche Steuer allein in Europa wenig bringe, machte Wolfgang Schäuble (CDU) beim Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs ... mehr

    Wirtschaft: Schäuble für globale Finanzsteuer - Nur Europa keine Lösung

    CHENGDU (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich skeptisch über die Einführung einer Finanztransaktionssteuer nur in Europa geäußert und eine globale Abgabe gefordert. Er habe zum ersten Mal auf globaler Ebene die Initiative ergriffen, sagte ... mehr

    Wirtschaft - Entwurf: G20-Länder sehen sich für mögliche Brexit-Folgen gerüstet

    CHENGDU (dpa-AFX) - Die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) sehen sich gewappnet, um auf mögliche negative Folgen eines EU-Austritts Großbritanniens zu reagieren. "Die Länder der G20 sind gut aufgestellt, um proaktiv potenzielle wirtschaftliche ... mehr

    Wirtschaft - Schäuble: Keine Konjunkturspritzen wegen Brexit-Folgen nötig

    CHENGDU (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sieht keine Notwendigkeit der G20-Partner, mit zusätzlichen Konjunkturspritzen die Folgen des Brexit-Votums der Briten aufzufangen. Dies sei Sache der britischen Regierung und Notenbank, sagte ... mehr

    Wirtschaft: G20 wollen für verlässliche und sozial gerechte Steuerpolitik sorgen

    CHENGDU (dpa-AFX) - Die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) wollen ihre Steuerpolitik künftig stärker für ein sozial ausgewogenes und nachhaltiges Wirtschaftswachstum nutzen. Finanzminister Wolfgang Schäuble rief die Top-Wirtschaftsmächte am Samstag ... mehr

    Finanztransaktionssteuer: Schäuble skeptisch über Einführung

    CHENGDU (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ( CDU) hat sich skeptisch über die Einführung der von Deutschland und neun anderen europäischen Ländern geplanten Finanztransaktionssteuer geäußert. "Wir werden nicht sehr erfolgreich das Problem ... mehr

    Wirtschaft: Schäuble fordert von G20 soziale und verlässliche Steuerpolitik

    CHENGDU (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Top-Wirtschaftsmächte (G20) aufgerufen, mit einer gerechten und transparenten Steuerpolitik soziale Ungleichheit abzubauen und Investitionen anzukurbeln. "Soziale Stabilität ist auch ein Motor ... mehr

    Wirtschaft: Quittung nicht ausgegeben? Harte Strafen drohen in Griechenland

    ATHEN (dpa-AFX) - Griechische Geschäftsinhaber, die keine Quittung ausgeben, um die Mehrwertsteuer in die eigene Tasche zu stecken, müssen diesen Rechtsverstoß ab dem 25. Juli teuer bezahlen. Für jede nicht ausgegebene Quittung muss unabhängig von ihrer Höhe eine Strafe ... mehr

    Wirtschaft: Gesamtmetall warnt vor harter Linie gegenüber Großbritannien

    BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Metallarbeitgeber haben vor einer zu harten Linie der EU gegenüber Großbritannien in den nächsten Monaten gewarnt. "Es muss einen Ausgleich geben zwischen dem Interesse der Wirtschaft, die Briten möglichst integriert zu halten ... mehr

    MDR: Land spart Millionen durch niedrige Zinsen

    Thüringens Landeskasse profitiert von der Niedrigzinsphase. Dadurch muss das Land weniger Zinsen für seine Schulden von etwa 15,8 Milliarden Euro zahlen. Eine Sprecherin des Finanzministeriums sagte MDR Thüringen, das Land habe zwischen ... mehr

    CSU will Entlastung der Bürger um mehr als zehn Milliarden Euro jährlich

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Angesichts sprudelnder Steuereinnahmen will die CSU Bürger mit kleineren und mittleren Einkommen ab dem Jahr 2019 um mehr als zehn Milliarden Euro jährlich entlasten. Das geht aus den Eckpunkten für ein neues CSU-Steuerkonzept hervor, die Bayerns ... mehr

    Steuereinnahmen legen weiter zu

    Berlin (dpa) - Der deutliche Anstieg der Steuereinnahmen des Staats hält an. Im Juni nahmen Bund, Länder und Kommunen 5,1 Prozent mehr Steuern ein als im Vorjahresmonat. Das geht aus dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervor ... mehr

    Wirtschaft: Steuereinnahmen in Deutschland legen weiter zu - Starkes Erbschaftsteuer-Plus

    BERLIN (dpa-AFX) - Der deutliche Anstieg der Steuereinnahmen des Staates hält an. Im Juni nahmen Bund, Länder und Kommunen 5,1 Prozent mehr Steuern ein als im Vorjahresmonat (ohne reine Gemeindesteuern), wie aus dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums ... mehr

    Wirtschaft: Söder legt Eckpunkte für CSU-Steuerkonzept vor

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Angesichts sprudelnder Steuereinnahmen will die CSU vor allem kleine und mittlere Einkommen entlasten. Am Donnerstag (13.00 Uhr) will Finanzminister Markus Söder (CSU) Eckpunkte seines Steuerkonzepts präsentieren, das er im Auftrag von Parteichef ... mehr

    Wirtschaft: Steuereinnahmen legen weiter zu - Starkes Erbschaftsteuer-Plus

    BERLIN (dpa-AFX) - Der deutliche Anstieg der Steuereinnahmen des Staates hält an. Im Juni nahmen Bund, Länder und Kommunen 5,1 Prozent mehr Steuern ein als im Vorjahresmonat (ohne reine Gemeindesteuern), wie aus dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums ... mehr

    Mehr als 22 000 Unregelmäßigkeiten beim Umgang mit EU-Geldern

    Brüssel (dpa) - Beim Umgang mit EU-Geldern ist es auch im vergangenen Jahr wieder zu zahlreichen Unregelmäßigkeiten und Betrugsfällen gekommen. Wie aus einem Bericht der EU-Kommission für das Europaparlament hervorgeht, waren Posten in Höhe von insgesamt 3,21 Milliarden ... mehr

    Wirtschaft: Mehr als 22 000 Unregelmäßigkeiten beim Umgang mit EU-Geldern

    BRÜSSEL (dpa-AFX) - Beim Umgang mit EU-Geldern ist es auch im vergangenen Jahr wieder zu zahlreichen Unregelmäßigkeiten und Betrugsfällen gekommen. Wie aus einem Bericht der EU-Kommission für das Europaparlament hervorgeht, waren Posten in Höhe von insgesamt ... mehr

    Wirtschaft: Nach Putschversuch senkt S&P die Kreditwürdigkeit der Türkei

    LONDON (dpa-AFX) - Die Ratingagentur Standard & Poor's hat nach dem versuchten Militärputsch die Kreditwürdigkeit der Türkei um eine Stufe gesenkt. Die Bonitätsnote werde von bisher "BB+" auf "BB" reduziert, teilte S&P am Mittwoch in London an. Die Note rutscht damit ... mehr

    GdP: Pläne der Landesregierung "Offenbarungseid"

    Brandenburgs Doppelhaushalt stellt aus Sicht der Gewerkschaft der Polizei (GdP) einen "Offenbarungseid" der Landesregierung dar. Der am Dienstag veröffentlichte Etatentwurf, auf den sich das Kabinett verständigt hat, sieht vor, dass die Zahl der Stellen bei der Polizei ... mehr

    Wirtschaft: Vermittlungsausschuss tagt am 8. September zu Erbschaftsteuerreform

    BERLIN (dpa-AFX) - Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat wird am 8. September erstmals über einen Kompromiss bei der umstrittenen Reform der Erbschaftsteuer beraten. Das teilte der Bundesrat am Mittwoch in Berlin mit. Die Länderkammer hatte Anfang ... mehr

    Wirtschaft: Bankenrettungsanstalt wird aufgespalten - Neuordnung bis 2018

    (neu: mehr Details und Hintergrund) BERLIN (dpa-AFX) - Die Steuerzahler sollen bei der Abwicklung der an den Staat ausgelagerten Banken-Altgeschäfte entlastet werden. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch einen Gesetzentwurf von Finanzminister Wolfgang ... mehr

    Wirtschaft: Gesetz zur Aufspaltung der Bankenrettungsanstalt FMSA beschlossen

    BERLIN (dpa-AFX) - Die Steuerzahler sollen bei der Abwicklung der an den Staat ausgelagerten Banken-Altlasten weniger stark zur Kasse gebeten werden. Das Kabinett beschloss am Mittwoch einen Gesetzentwurf von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), wonach ... mehr

    Wirtschaft - Steuererklärung: Absetzbarkeit der Altersvorsorge verfassungsgemäß

    KARLSRUHE (dpa-AFX) - Die steuerliche Behandlung von Ausgaben für die Altersvorsorge verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Zwei Verfassungsbeschwerden hatten keinen Erfolg, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde. Die Kläger finden es ungerecht, dass der Posten ... mehr

    Wirtschaft: Deutsche Post streitet um Mehrwertsteuer - Konkurrenten sagen Nachzahlung voraus

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Post streitet weiter um die Mehrwehrsteuerpflicht für die Zustellung von Bußgeld- und Gerichtsbescheiden. Ab 1. September erhebt die Post bei den sogenannten Postzustellungsaufträgen für amtliche Schriftstücke erstmals ... mehr

    Brandenburg strebt 2017/18 ausgeglichenen Haushalt an

    Brandenburgs rot-rote Regierung will auch in den kommenden beiden Jahren einen ausgeglichenen Landeshaushalt erreichen. "Wir investieren weiterhin in die Zukunft", sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Dienstag. Bildung bleibe ein großer Schwerpunkt. Trotz ... mehr

    Wirtschaft - Umfrage: Geringe Auswirkungen durch 'Brexit' für deutsche Wirtschaft

    BERLIN (dpa-AFX) - Ein Austritt Großbritanniens aus der EU wird sich nach Einschätzung einer großen Mehrheit von Führungskräften aus Politik und Unternehmen kaum auf die deutsche Wirtschaft auswirken. Nach einer aktuellen Umfrage rechnen nur 15 Prozent der befragten ... mehr

    Mehr Lehrer und Polizisten: 3000 neue Stellen in Hessen

    Tausende neue Stellen und gleichzeitig weniger Schulden: Sprudelnde Steuereinnahmen und niedrige Zinsen bescheren dem hessischen Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) Milliardeneinnahmen. Im Haushaltsentwurf für das kommende Jahr investiert die schwarz ... mehr

    Hessen will bereits 2019 Altschulden zurückzahlen

    Dank sprudelnder Steuereinnahmen und niedriger Zinsen hält das Land Hessen an seinen Plänen zum Schuldenabbau im kommenden Jahr fest und könnte sie auf längere Sicht sogar übertreffen. 2017 sinke die Neuverschuldung um fast die Hälfte auf rund 350 Millionen ... mehr
     


    Anzeige
    shopping-portal