Sie sind hier: Home >

Haushalt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Diese Küchentricks erleichtern Ihnen das Kochen

Diese Küchentricks erleichtern Ihnen das Kochen

Kochen macht Spaß – solange alles klappt. Wie Sie mühelos hauchdünne Zwiebelscheiben in Ihr Essen zaubern, mit welchem Trick Weißwein kühl bleibt ohne zu verwässern und wie Sie verhindern, dass rundes Obst und Gemüse beim Schneiden vom Brett rollt, haben wir Ihnen ... mehr
Linksfraktion kritisiert Umgang mit Opposition

Linksfraktion kritisiert Umgang mit Opposition

Mit gut acht Milliarden Euro pro Jahr wird die Haushaltskasse Mecklenburg-Vorpommerns 2018 und 2019 so gut gefüllt sein wie noch nie. Die oppositionelle Linksfraktion im Landtag sieht die geplante Verteilung der Mittel, die das Parlament im Dezember ... mehr
Gefrierschrank abtauen und Strom sparen

Gefrierschrank abtauen und Strom sparen

Wenn Sie dauerhaft Strom sparen möchten, sollten Sie hin und wieder Ihren Gefrierschrank abtauen lassen. Der alljährliche Frühjahrsputz ist dazu ein guter Anlass. Mit wenigen Schritten Strom sparen Die zunehmende Vereisung im Gefrierfach ist nicht nur unpraktisch ... mehr
Berlin baut deutlich mehr Schulden ab als geplant

Berlin baut deutlich mehr Schulden ab als geplant

Berlin will in diesem Jahr deutlich mehr Schulden tilgen als bislang geplant. Der Schuldenberg soll um 500 Millionen Euro abgetragen werden, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen erfuhr. Bisher waren dafür 80 Millionen Euro im Haushalt eingeplant. Berlin ... mehr
Jamaika-Regierung in Kiel kündigt Bildungsoffensive an

Jamaika-Regierung in Kiel kündigt Bildungsoffensive an

Mit hunderten zusätzlichen Lehrerstellen will die Landesregierung in Kiel im nächsten Jahr eine Bildungsoffensive starten. Das kündigten Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) und Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) am Dienstag an. Statt wie ursprünglich einmal ... mehr

Wirtschaft: Stuttgart 21 wird mehr als eine Milliarde Euro teurer

BERLIN (dpa-AFX) - Das Bahnprojekt Stuttgart 21 soll gut eine Milliarde Euro teurer werden als bisher geplant. Die Deutsche Bahn erwartet nun einen Kostenrahmen von 7,6 Milliarden Euro, wie die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Aufsichtsratskreisen erfuhr. Bislang ... mehr

Wirtschaft: Stuttgart 21 wird mehr als eine Milliarde Euro teurer

BERLIN (dpa-AFX) - Das Bahnprojekt Stuttgart 21 soll deutlich teurer werden als bisher geplant. Die Deutsche Bahn erwartet nun eine Erhöhung des Kostenrahmens von 6,5 Milliarden auf 7,6 Milliarden Euro, wie die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft - McConnell zum Steuerstreit: Wie ein Zauberwürfel

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Fraktionschef der regierenden Republikaner im US-Senat, Mitch McConnell, hat das Zusammenklauben von Stimmen für eine Steuerreform mit dem Lösen eines Zauberwürfels verglichen. "Das ist eine herausfordernde Übung", sagte er über die Aufgabe ... mehr

Wirtschaft: Griechenlands Geldgeber starten neue Prüfungsrunde in Athen

ATHEN (dpa-AFX) - Die internationalen Gläubiger starten an diesem Montag neue intensive Kontrollen zu Griechenlands Reformbemühungen. Zum Auftakt geht es um die Entwicklung der Staatsfinanzen, wie die Deutsche Presse-Agentur am Sonntag aus Kreisen des Finanzministeriums ... mehr

Wirtschaft - SPD-Vize Schäfer-Gümbel: Brauchen Kurswechsel in Steuerpolitik

BERLIN (dpa-AFX) - In möglichen Sondierungsgesprächen mit der Union müsste es nach Ansicht des stellvertretenden SPD-Vorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel auch um einen Kurswechsel in der Steuerpolitik gehen. "Wir befinden uns nicht in Sondierung, wir folgen einer ... mehr

Wirtschaft - ESM-Chef Regling: Griechenland wird Hilfsprogramm nicht ausschöpfen

BERLIN (dpa-AFX) - Griechenland wird nach Einschätzung des Eurorettungsfonds ESM das laufende Hilfsprogramm nicht komplett ausschöpfen. "Wir freuen uns, dass die Darlehenssumme für Griechenland deutlich unter dem ESM-Programmdeckel von 86 Milliarden Euro bleiben ... mehr

Mehr zum Thema Haushalt im Web suchen

Wirtschaft - Volkswirte: Berliner Hängepartie bremst Konjunkturmotor nicht

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Das Scheitern der Berliner Sondierungsgespräche über eine Jamaika-Koalition wird nach Einschätzung von Konjunkturexperten nicht zum Bremsklotz für den deutschen Konjunkturmotor werden. Vielmehr sei angesichts der guten Auftragslage in vielen ... mehr

Wirtschaft: Städte verlieren in der Dieselkrise die Geduld

BERLIN (dpa-AFX) - In der Dieselkrise verlieren die deutschen Kommunen die Geduld - und verlangen schnelle Sofortmaßnahmen für eine bessere Luft. "Viele Städte stehen jetzt in den Startlöchern und warten auf den Startschuss der Bundesregierung", sagte ... mehr

Wirtschaft: Land Berlin fordert über 100 Millionen Euro von der Gasag

BERLIN (dpa-AFX) - Die Senatsverwaltung für Finanzen hat den Gasnetzbetreiber Gasag auf Zahlung von mehr als 100 Millionen Euro verklagt. Grund seien nachträgliche Forderungen bei der Konzessionsabgabe für das Betreiben der Gasleitungen unter den öffentlichen Berliner ... mehr

Wirtschaft: Bund prüft Verkauf seiner Kölner Flughafenanteile - SPD-Kritik

BERLIN/KÖLN (dpa-AFX) - Der Bund prüft einen möglichen Verkauf seiner Beteiligung am Flughafen Köln/Bonn. "Der Bund befindet sich in Gesprächen mit den Mitgesellschaftern der Flughafen Köln/Bonn GmbH", teilte das Bundesfinanzministerium am Freitag auf Anfrage ... mehr

Wirtschaft: Steuerfahnder sorgen für Rekord bei Steuer-Mehreinnahmen

BERLIN (dpa-AFX) - Die Steuerfahnder in Deutschland haben im vergangenen Jahr für Rekord-Mehreinnahmen gesorgt. Insgesamt wurden im Jahr 2016 rund 3,2 Milliarden Euro nachträglich an Steuern eingetrieben, wie aus dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums ... mehr

Weg frei für Abstimmung über Doppelhaushalt im Landtag

Der Weg für die Abstimmung des Landtags über den Doppelhaushalt von Mecklenburg-Vorpommern für 2018 und 2019 ist frei. Nach dem Ja des Finanzausschusses am Donnerstag kann das Parlament in Schwerin in seiner nächsten Sitzung am 12. Dezember den Landesetat ... mehr

Wirtschaft - Brexit: EU-Ratspräsident Tusk trifft Premierministerin May

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Auf der Suche nach einem Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen trifft sich EU-Ratspräsident Donald Tusk am Freitag erneut mit der britischen Premierministerin Theresa May. Tusk fordert Zugeständnisse Großbritanniens bei Trennungsfragen ... mehr

Wirtschaft: Hessens Finanzminister erneuert Angebot zur Auswertung der 'Paradise Papers'

WIESBADEN (dpa-AFX) - Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) hat das Angebot erneuert, die "Paradise Papers" mit millionenfachen Daten über Steuertricks federführend auszuwerten. Fachliche Expertise und technische Ausrüstung gebe es in Hessen in hohem Maß, sagte ... mehr

Wirtschaft: Lettland beschließt Erhöhung von Militäretat auf zwei Prozent des BIP

RIGA (dpa-AFX) - Lettland hat für 2018 einen Haushalt mit einem geplanten Defizit von 1,0 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) und höheren Militärausgaben verabschiedet. Nach dem vom Parlament in Riga am Donnerstag beschlossenen Budget steigt der Verteidigungsetat ... mehr

Wirtschaft: Steuer- und Abgabenlast in OECD-Ländern auf neuem Höchststand

PARIS (dpa-AFX) - Die Steuer- und Abgabenlast in den Ländern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ist auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Bürger und Unternehmen zahlten dort im Jahr 2016 nach vorläufigen Angaben durchschnittlich ... mehr

Wirtschaft: Gesetzliche Krankenkassen mit 2,5 Milliarden Euro Überschuss

BERLIN (dpa-AFX) - Die gesetzlichen Krankenkassen haben ihre Überschüsse nach einem Zeitungsbericht weiter erhöht. Nachdem die 113 Kassen zur Jahresmitte knapp 1,5 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben hätten, sei der Überschuss bis Ende September ... mehr

Wirtschaft: Berlin baut deutlich mehr Schulden ab als geplant

BERLIN (dpa-AFX) - Berlin will in diesem Jahr deutlich mehr Schulden tilgen als bislang geplant. Der Schuldenberg soll um 500 Millionen Euro abgetragen werden, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen erfuhr. Bisher waren dafür 80 Millionen Euro im Haushalt ... mehr

Wirtschaft: Berlin baut deutlich mehr Schulden ab als geplant

BERLIN (dpa-AFX) - Berlin will in diesem Jahr deutlich mehr Schulden tilgen als bislang geplant. Der Schuldenberg soll um 500 Millionen Euro abgetragen werden, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen erfuhr. Bisher waren dafür 80 Millionen Euro im Haushalt ... mehr

Wirtschaft: 'Luxleaks'-Affäre jetzt vor Luxemburger Revisionsgericht

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Veröffentlichung von Steuerdeals internationaler Konzerne mit den luxemburgischen Finanzbehörden beschäftigt am Donnerstag (9.00 Uhr) das höchste Gericht des Großherzogtums. Die Revisionskammer (Cour de Cassation) beginnt dann mit Beratungen ... mehr

Wirtschaft: Italiens Staatsschulden beunruhigen EU-Haushaltsprüfer

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die anhaltend hohe Staatsverschuldung Italiens beunruhigt die Haushaltsprüfer der EU-Kommission. "Die Schulden werden leicht zurückgehen, aber die Lage gibt weiter Anlass zur Sorge", sagte EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft: Griechenland hofft auf bessere Haushaltszahlen als vorgegeben

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland hofft dank einer anziehenden Wirtschaft und sinkender Arbeitslosigkeit auf bessere Haushaltszahlen als von den internationalen Geldgebern gefordert. Die Regierung in Athen rechnet für 2018 mit einem sogenannten ... mehr

Wirtschaft - : Hartz IV-Ausgaben steigen unerwartet stark an

BERLIN (dpa-AFX) - Das Bundesfinanzministerium hat nach einem Medienbericht für das laufende Jahr zusätzliche Ausgaben für Hartz IV von 900 Millionen Euro genehmigt. 600 Millionen Euro seien für das Arbeitslosengeld II nötig, 300 Millionen für Kosten der Unterkunft ... mehr

Wirtschaft: Italiens Staatsverschuldung beunruhigt EU-Haushaltsprüfer

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die anhaltend hohe Staatsverschuldung Italiens beunruhigt die Haushaltsprüfer der EU-Kommission. "Der Schulden werden leicht zurückgehen, aber die Lage gibt weiter Anlass zur Sorge", sagte EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft: SPD rückt von Neuwahlen ab und würde Merkel tolerieren

BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD-Spitze rückt nach dem Platzen der Jamaika-Sondierungen von Neuwahlen ab und bringt eine Unterstützung einer Unions-geführten Minderheitsregierung ins Spiel. CDU und CSU wollen diesen Weg bislang aber nicht gehen, weil Deutschland stabile ... mehr

Wirtschaft: Rentenbeitrag sinkt auf 18,6 Prozent

BERLIN (dpa-AFX) - Millionen Beitragszahler können sich auf eine leichte Entlastung bei der Rente freuen. Der Beitragssatz für die gesetzliche Rentenversicherung sinkt zum 1. Januar um 0,1 Punkte auf 18,6 Prozent. Das Bundeskabinett ließ am Mittwoch in Berlin ... mehr

Wirtschaft - SPD-Politiker Stegner: 'Neuwahlen wären ein Armutszeugnis'

BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD will nach den Worten ihres Parteivizes Ralf Stegner Neuwahlen vermeiden, sich aber nicht für eine Fortsetzung der großen Koalition hergeben. "Neuwahlen wären ein Armutszeugnis", sagte der schleswig-holsteinische Landeschef am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft: Wirtschaft sieht alle Parteien bei Regierungsbildung gefordert

BERLIN (dpa-AFX) - Nach den gescheiterten Sondierungen für ein Regierungsbündnis von Union, FDP und Grünen sieht die deutsche Wirtschaft alle Parteien in der Pflicht. "In dieser schwierigen Zeit der Regierungsbildung sind alle demokratischen Parteien dazu aufgerufen ... mehr

Wirtschaft: Litauen verschärft Kampf gegen Steuerhinterziehung

VILNIUS (dpa-AFX) - Das baltische EU-Land Litauen verschärft den Kampf gegen Steuerhinterziehung. Das Parlament in Vilnius verabschiedete nach einem Bericht der Zeitung "Lietuvos rytas" (Mittwoch) mit klarer Mehrheit höhere Strafen für Personen, die falsche Angaben ... mehr

Wirtschaft: Wirtschaft warnt vor Hängepartie bei Regierungsbildung

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft hat vor einer zu langen Hängepartie bei der Regierungsbildung gewarnt. "Aktuell geht es der deutschen Wirtschaft erfreulicherweise gut", sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages ... mehr

Wirtschaft: Kabinett stellt Weichen für Rente

BERLIN (dpa-AFX) - Das Bundeskabinett will am Mittwoch (09.30 Uhr) grünes Licht für eine Senkung des Rentenbeitrags um 0,1 Punkte auf 18,6 Prozent geben. Der Schritt soll Anfang kommenden Jahres erfolgen. Zudem befasst sich die Ministerrunde ... mehr

Wirtschaft: Schwarz, Gelb und Grün stimmen zusammen für Irland-Schulden-Ablösung

BERLIN (dpa-AFX) - Die Sondierungen sind gescheitert - im Bundestag aber haben Union, FDP und Grünen am Dienstag zusammen gestimmt, und zwar gegen SPD, AfD und Linke. Weil die Mehrheitsverhältnisse bei der Abstimmung per Handzeichen unklar waren, ordnete ... mehr

SPD attackiert Schäfer: Verklärung statt Finanzhilfe

Die SPD-Opposition hat die Landesregierung aufgefordert, die hessischen Kommunen dauerhaft mit ausreichenden Finanzmitteln auszustatten. Seit der Regierungsübernahme durch die CDU habe sich die Lage der Städte, Gemeinden und Landkreise im Land stetig verschlechtert ... mehr

Bevölkerungswachstum: Frankfurt plant mit hohen Defiziten

Hohe jährliche Defizite in den kommenden Jahren dürften nach Einschätzung der Stadt Frankfurt dazu führen, dass sich ihr Schuldenstand bis 2021 im Vergleich zu 2016 auf fast 2,8 Milliarden Euro verdoppelt. "Wir haben eine Situation, in der der Magistrat gegensteuern ... mehr

Kommunaler Finanzausgleich: 5,77 Milliarden Euro bis 2021

Der Kommunale Finanzausgleich wird bis zum Jahr 2021 auf bis zu 5,77 Milliarden Euro steigen. Das sieht die mittelfristige Finanzplanung vor, die Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Dienstag in seiner Regierungserklärung im Landtag in Wiesbaden vorstellte ... mehr

Wirtschaft - Bundesratspräsident: Schwierige Dreierkoalitionen werden Normalfall

BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierung hat Bundesratspräsident Michael Müller (SPD) geraten, sich an schwierige politische Verhältnisse zu gewöhnen. Beim Gewerkschaftstag des Beamtenbunds dbb sprach Berlins Regierender Bürgermeister am Dienstag ... mehr

CDU schlägt Reform der Beamtenbesoldung in Berlin vor

Die CDU schlägt eine Reform der Beamtenbesoldung in Berlin vor, um den öffentlichen Dienst in der Hauptstadt attraktiver zu machen. "Wenn die Stadt funktionieren soll, dann müssen wir die Schere bei der Beamtenbesoldung zum Bund schließen", sagte CDU- Fraktionschef ... mehr

Wirtschaft: Bartsch gibt Merkel Mitschuld an Scheitern der Sondierungen

BERLIN (dpa-AFX) - Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch gibt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Mitschuld an den geplatzten Jamaika-Sondierungen. "Die Bundeskanzlerin hat die Situation in diesem Land ja herbeigeführt. Die regiert, glaube ich, seit gefühlten hundert ... mehr

Wirtschaft - Nach Abbruch der Sondierungen: Steinmeier verschiebt Besuch in NRW

BERLIN (dpa-AFX) - Wegen des Abbruchs der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier seinen für Montag und Dienstag geplanten Besuch in Nordrhein-Westfalen verschoben. Das bestätigte eine Sprecherin ... mehr

Wirtschaft - CSU-Generalsekretär Scheuer zu Sondierungs-Ende: 'Finde es schade'

BERLIN (dpa-AFX) - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer bedauert das Scheitern der Jamaika-Sondierungsverhandlungen. Zur Entscheidung der FDP, den Verhandlungstisch mit Grünen, CSU und CDU zu verlassen sagte Scheuer am Montag im ZDF-"Morgenmagazin": "Da habe ich Respekt ... mehr

Wirtschaft - Gabriel: Internationale Gemeinschaft erwartet Klarheit in Deutschland

NAYPYIDAW (dpa-AFX) - Die internationale Gemeinschaft erwartet nach Angaben von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche möglichst schnell Klarheit über das weitere Vorgehen. "Alle haben die Hoffnung ... mehr

Wirtschaft - STICHWORT/Jamaika gescheitert: Drei Szenarien möglich

BERLIN (dpa-AFX) - Die FDP hat am späten Sonntagabend die Jamaika-Sondierungen abgebrochen. Diese Szenarien sind nun denkbar. GROSSE KOALITION: Eine schwarz-rote Koalition ist rechnerisch möglich. Theoretisch könnten CDU, CSU und SPD also Verhandlungen aufnehmen ... mehr

Wirtschaft: CDU-Generalsekretär Peter Tauber will nicht über Neuwahlen reden

BERLIN (dpa-AFX) - Für CDU-Generalsekretär Peter Tauber sind Neuwahlen nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen kein Thema. Die Menschen erwarteten von den Politikern, dass sie die Probleme lösen, sagte Tauber am Montagmorgen im Deutschlandfunk. Deswegen wolle ... mehr

Wirtschaft - Schäfer-Gümbel: SPD ist 'nicht das Ersatzrad'

WIESBADEN (dpa-AFX) - Der stellvertretende SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel hat nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen eine Neuauflage der Großen Koalition in Berlin weiter ausgeschlossen. "Die SPD ist nicht das Ersatzrad am schlingernden Wagen von Frau Merkel ... mehr

Wirtschaft: Kieler Regierungschef enttäuscht über Sondierungsabbruch

BERLIN (dpa-AFX) - Der schleswig-holsteinische Ministerpräsidenten Daniel Günther hat mit großer Enttäuschung auf den Abbruch der Jamaika-Sondierungen in Berlin durch die FDP reagiert. "Das ist schon wirklich schwer verdaulich, der gesamte gestrige Tag eigentlich ... mehr

Wirtschaft: CSU plant Präsidiums-Schalte - Termin für Vorstandssitzung noch offen

BERLIN/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Nach dem Abbruch der Jamaika-Sondierungen hat die CSU noch keinen konkreten Zeitplan für die nun notwendige Sitzung des Parteivorstands. Am Montag werde sich zunächst die Landesgruppe im Bundestag treffen, Parteichef Horst Seehofer werde ... mehr

Wirtschaft - Parteivize Stegner: SPD hat kein Mandat für große Koalition

BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD wird nach Einschätzung ihres stellvertretenden Parteivorsitzenden Ralf Stegner trotz des Scheiterns der Jamaika-Gespräche nicht für eine große Koalition zur Verfügung stehen. "Die Ausgangslage für die SPD hat sich nicht verändert. Wir haben ... mehr

Wirtschaft: Habeck hofft auf Überwindung politischer Lager

BERLIN (dpa-AFX) - Der Grünen-Politiker Robert Habeck hofft nach dem Abbruch der Jamaika-Gespräche auf einen Wandel der politischen Kultur. "Ehrlich gesagt glaube ich, dass dieser Moment für Deutschland irgendwie formativ ist", sagte Schleswig-Holsteins Umweltminister ... mehr

Wirtschaft - Bütikofer: Verantwortungslosigkeit der FDP lähmt Deutschland in EU

BERLIN (dpa-AFX) - Der Grünen-Europapolitiker Reinhard Bütikofer hat der FDP nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche Verantwortungslosigkeit auch mit Blick auf Europa vorgeworfen. "Deutschland hat auf absehbare Zeit keine Regierung ... mehr

Wirtschaft - Nach Scheitern von Jamaika: Linke fordert Neuwahlen

BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen hat die Linke-Vorsitzende Katja Kipping Neuwahlen gefordert. "Die Schwarze Ampel ist krachend gescheitert", sagte sie der "Berliner Zeitung" (Montag). "Es muss jetzt schnellstmöglich Neuwahlen geben ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017