Sie sind hier: Home >

Havanna

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Havanna

USA weist Kuba-Diplomaten wegen mysteriöser Erkrankung aus

USA weist Kuba-Diplomaten wegen mysteriöser Erkrankung aus

Barack Obamas Politik der Annäherung an Kuba wird von der Trump-Regierung abermals konterkariert. Washington hat zwei kubanische Diplomaten aus den USA ausgewiesen. Der Grund – eine mysteriöse Erkrankung von US-Botschaftsmitarbeitern in Havanna. Nach einer ... mehr
Donald Trump kündigt Kuba-Politik von Barack Obama

Donald Trump kündigt Kuba-Politik von Barack Obama

Donald Trump verkündet ein Ende der US-Sonnenscheinpolitik mit Kuba. Der US-Präsident bleibt zwar vage - aber er will vor allem einen Sektor treffen - den boomenden Tourismus auf der Karibikinsel. US-Präsident Donald Trump bricht mit der Kuba-Politik seines ... mehr
USA: Donald Trump will Kuba-Politik verschärfen

USA: Donald Trump will Kuba-Politik verschärfen

US-Präsident Donald Trump packt Obamas Kuba-Politik an. Unter dem Demokraten endete die Eiszeit zwischen Washington und Havanna, es gilt als historisch. Nun will sich Trump von seinem Vorgänger abgrenzen und die Reisebestimmungen für Kuba wieder verschärfen.  Trump ... mehr
Der erste große Run auf Kuba ist vorbei

Der erste große Run auf Kuba ist vorbei

Kuba steht für viele Urlauber für die berühmten Oldtimer, Zigarren und leckeren Rum. Auch der morbide Charme des Landes lockte viele Gäste ins Land. Sie wollten das ursprüngliche Kuba erleben, bevor es sich modernisiert. Doch der Hype ist nun vorbei ... mehr
Hunderttausende verabschieden sich von Fidel Castro

Hunderttausende verabschieden sich von Fidel Castro

Hunderttausende Kubaner und zahlreiche Staats- und Regierungschefs haben dem verstorbenen Revolutionsführer Fidel Castro in Havanna die letzte Ehre erwiesen. In Reden würdigten Spitzenpolitiker dessen Vermächtnis. Zum Abschluss der Trauerfeier in Havanna appellierte ... mehr

Kuba: Trumps Politik zum Scheitern verurteilt

Havanna (dpa) - Kuba hat scharf auf die von US-Präsident Donald Trump verhängten Reise- und Handelsbeschränkungen reagiert. «Kuba verurteilt diese neuen Maßnahmen zur Verschärfung der Blockade, die zum Scheitern verurteilt sind», hieß es in einer im Staatsfernsehen ... mehr

Acht Tote bei Flugzeugabsturz auf Kuba

Havanna (dpa) - Bei einem Flugzeugabsturz im Westen Kubas sind acht Menschen ums Leben gekommen. Die Militärmaschine verunglückte in der Provinz Artemisa westlich der Hauptstadt Havanna, wie die Parteizeitung «Granma» berichtete. Das Flugzeug des Typs AN-26 sei gegen ... mehr

Linke Verbündete stärken Venezuelas Präsident den Rücken

Havanna (dpa) - Inmitten einer schweren politischen Krise in Venezuela versichern die linken Regierungen in Lateinamerika dem Präsidenten Nicolás Maduro ihren Rückhalt. Man weise «die Aggressionen und Manipulationen gegen Venezuela sowie die Lügen gegen seine ... mehr

US-Schauspielerin Jodie Foster trifft Castros Tochter in Kuba

Havanna (dpa) - Die US-Schauspielerin Jodie Foster hat sich bei einem Besuch in Kuba mit Präsidententochter Mariela Castro getroffen. Foster habe sich über die Arbeit des von Castro geleiteten Nationalen Zentrums für Sexuelle Erziehung informiert, teilte die Tochter ... mehr

Kuba ehrt Fidel Castro mit Militärparade

Havanna (dpa) - In Kuba ist der verstorbene Revolutionsführer Fidel Castro mit einer großen Militärparade geehrt worden. Militäreinheiten und Milizen marschierten auf dem Revolutionsplatz in Havanna auf - zum 58. Jahrestag des Siegeseinzugs der Guerilla unter ... mehr

Kuba verzichtet per Gesetz auf Castro-Denkmäler

Havanna (dpa) - In Kuba sollen weder Straßen noch Parks oder andere öffentliche Plätze nach dem im November gestorbenen Revolutionsführer Fidel Castro benannt werden. Dem letzten Willen des «Comandante» entsprechend, verabschiedete das Parlament in Havanna ... mehr

Mehr zum Thema Havanna im Web suchen

Kuba verzeichnet leichten Wirtschaftsrückgang

Havanna (dpa) - Kubas Wirtschaft ist 2016 leicht um 0,9 Prozent geschrumpft. Das gab Wirtschaftsminister Ricardo Cabrisas vor dem Parlament in Havanna bekannt, wie das Nachrichtenportal Cubadebate berichtete. Der Rückgang des Bruttoinlandsprodukts sei auf geringere ... mehr

Hunderttausende nehmen Abschied von Fidel Castro

Havanna (dpa) - Hunderttausende Menschen haben in Kuba Abschied von dem verstorbenen Revolutionsführer Fidel Castro genommen. Auch mehrere Staats- und Regierungschefs, ehemalige Präsidenten und Würdenträger aus aller Welt versammelten sich auf dem Platz der Revolution ... mehr

Staats- und Regierungschefs nehmen Abschied von Fidel Castro

Havanna (dpa) - In Havanna haben zahlreiche Staats- und Regierungschefs aus aller Welt und hunderttausende Kubaner Abschied vom Revolutionsführer Fidel Castro genommen. «Es lebe Fidel», riefen die Massen. Fidel sei tot, aber er sei ungeschlagen gestorben, sagte Ecuadors ... mehr

Trauerfeier für Fidel Castro: Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Deutschland auf Kuba

Deutschland wird bei der Trauerfeier für den verstorbenen kubanischen Revolutionsführer Fidel Castro in Havanna von Altkanzler Gerhard Schröder vertreten. Darauf hätten sich Bundesregierung und Bundespräsidialamt verständigt, teilte eine Regierungssprecherin ... mehr

Kubaner nehmen Abschied von Revolutionsführer Fidel Castro

Havanna (dpa) - Nach dem Tod des kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro nehmen die Kubaner Abschied von ihrem früheren Präsidenten. Seine Leiche war am Samstag eingeäschert worden. Die Urne wird im Denkmal für den Nationalhelden José Martí in Havanna aufgestellt ... mehr

Gegensätzliche Reaktionen auf Tod von Kubas Revolutionsführer Castro

Havanna (dpa) - Ausgelassene Freude und tiefe Trauer: Die Nachricht vom Tod des früheren kubanischen Präsident Fidel Castro hat ganz unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. In Kubas Hauptstadt Havanna brachen ältere Menschen auf der Straße in Tränen aus, in Miami ... mehr

Reaktionen auf Fidel Castros Tod: "Ich werde 100 Jahre weinen"

Kubas legendärer Revolutionsführer und Ex-Präsident Fidel Castro ist tot. Die Nachricht rief am Samstagmorgen unterschiedliche Reaktionen hervor. Während viele um den 90-Jährigen trauerten, feierten einige Exil-Kubaner ... mehr

Neuntägige Staatstrauer in Kuba wegen Fidel Castros Tod

Havanna (dpa) - In Kuba ist nach dem Tod des Revolutionsführers Fidel Castro eine neuntägige Staatstrauer ausgerufen worden. Der kubanische Staatsrat ordnete die Staatstrauer bis zum 4. Dezember an, wie die Zeitung «Juventud Rebelde» online berichtete ... mehr

Kubanischer Revolutionsführer Fidel Castro gestorben

Havanna (dpa) - Kubas Ex-Präsident Fidel Castro ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das sagte sein Bruder und Staatspräsident Raúl Castro im staatlichen Fernsehen. Fidel Castro regierte Kuba 47 Jahre lang. Er trotzte in der Zeit zehn US-Präsidenten. Auch nach seinem ... mehr

Fidel Castro im Alter von 90 Jahren gestorben

Havanna (dpa) - Kubas Ex-Präsident Fidel Castro ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das berichtete die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina in der Nacht. mehr

Kanada will auch nach Trump-Sieg gute Beziehungen zu Kuba pflegen

Havanna (dpa) - Auch nach dem Wahlsieg von Donald Trump in den USA will Kanada an seinen guten Beziehungen zu Kuba festhalten. «Die Wahlen in den USA werden nichts an der starken Beziehung, eine Beziehung zwischen Freunden und Partnern, zwischen Kanada ... mehr

Neues Friedensabkommen für Kolumbien steht

Havanna (dpa) - Die kolumbianische Regierung und die Farc-Rebellen haben sich nach dem gescheiterten Friedensreferendum auf ein neues Abkommen geeinigt. Beide Seiten teilten nach intensiven Verhandlungen in der kubanischen Hauptstadt Havanna mit, dass es einige ... mehr

Neues Friedensabkommen für Kolumbien steht

Havanna (dpa) - Die kolumbianische Regierung und die Farc-Rebellen haben sich nach dem gescheiterten Friedensreferendum auf ein neues Abkommen geeinigt. Beide Seiten teilten nach intensiven Verhandlungen am Abend in der kubanischen Hauptstadt Havanna mit, dass es einige ... mehr

Kolumbiens Regierung und Farc nehmen Nachverhandlungen auf

Havanna (dpa) - Kolumbens Regierung und die Farc-Guerilla haben Nachverhandlungen des Friedensabkommens aufgenommen, das in einer Volksbefragung abgelehnt worden war. Bei den Gesprächen in Havanna herrsche Optimismus, erklärte der Chef der Guerilla, Rodrigo «Timochenko ... mehr

USA schlagen Kuba in historischem Fußballspiel

Havanna (dpa) - Die Fußballnationalmannschaft der USA hat Kuba in einer historischen Partie besiegt. Das Team von Nationaltrainer Jürgen Klinsmann setzte sich mit 2:0 gegen die Gastgeber durch. Die Tore für die USA erzielten Chris Wondolowski und Bayern-Spieler Julian ... mehr

Kolumbianische Farc-Rebellen halten an Waffenruhe fest

Havanna (dpa) - Trotz der Ablehnung des Friedensvertrags bei dem Referendum in Kolumbien hält die linke Guerillaorganisation Farc an dem Abkommen fest. «Die Farc-Einheiten im ganzen Land werden sich weiterhin an den Waffenstillstand halten», sagte Farc-Chef Rodrigo ... mehr

Kolumbianische Farc-Rebellen halten am Frieden fest

Havanna (dpa) - Trotz der Ablehnung des Friedensvertrags bei dem Plebiszit in Kolumbien will die linke Guerillaorganisation Farc ihre Verwandlung in eine politische Bewegung fortsetzen. «Die Farc halten an ihrer Bereitschaft zum Frieden fest und unterstreichen ihren ... mehr

Havannas Strandpromenade bekommt Internet-Hotspots

Havanna (dpa) - Havannas bekannte Strandpromenade wird an das Internet angeschlossen. Am sogenannten Malecón in der kubanischen Hauptstadt sollen bis Ende des Jahres auf einer Länge von acht Kilometern mehrere WLAN-Hotspots eingerichtet werden, teilte ... mehr

Fidel Castro empfängt Irans Präsidenten Rohani

Havanna (dpa) - Kubas Revolutionsführer Fidel Castro hat den iranischen Präsidenten Hassan Rohani empfangen. Sie trafen sich in dem Privathaus von Castro, wie im staatlichen Fernsehen zu sehen war. Sie hätten über internationale Beziehungen und die Gefahren ... mehr

Kolumbiens Regierung und Farc-Rebellen schließen Frieden

Havanna (dpa) - Über 50 Jahre der Gefechte, Folter und Vertreibung in Kolumbien gehen zu Ende. Auf Kuba haben sich die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation Farc auf einen Friedensvertrag geeinigt. Das Abkommen soll im September unterzeichnet ... mehr

Regierung und Rebellen einigen sich auf Friedensvertrag für Kolumbien

Havanna (dpa) - Nach fast vier Jahren Verhandlungen haben sich die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation Farc auf einen Friedensvertrag geeinigt. Das teilten die Vermittler in der kubanischen Hauptstadt Havanna mit. Das Abkommen soll im September ... mehr

Fidel Castro zeigt sich zum 90. Geburtstag in der Öffentlichkeit

Havanna (dpa) - Erstmals seit vier Monaten hat sich der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro an seinem 90. Geburtstag wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Der frühere Präsident des sozialistischen Karibikstaats kam gemeinsam mit seinem Bruder und Nachfolger ... mehr

Verbündete gratulieren Kubas Revolutionsführer Castro zum Geburtstag

Havanna (dpa) - Verbündete und politische Weggefährten aus der ganzen Welt haben dem kubanischen Revolutionsführer Fidel Castro zum 90. Geburtstag gratuliert. Russlands Präsident Putin telefonierte mit Castro. «Ihr persönlicher Beitrag zur Freundschaft ... mehr

Kubas Revolutionsführer Fidel Castro feiert 90. Geburtstag

Havanna (dpa) - Der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro hat seinen 90. Geburtstag gefeiert. Er sei dankbar für all die Zeichen des Respekts, die Grüße und Geschenke, die er in diesen Tag erhalten habe, schrieb Castro in der Parteizeitung «Granma». Castro ... mehr

Fidel Castro wird 90: Warum der Kuba-Revolutionsführer wohl jünger ist

Am 13. August feiert ganz Kuba den 90. Geburtstag seines ehemaligen Revolutionsführers  Fidel Castro. Doch in Wahrheit ist der Máximo Líder wohl jünger. Als Kind machte er sich ein Jahr älter - um früher aufs Kolleg zu kommen.  1926 gilt als das offizielle Geburtsjahr ... mehr

Erstes US-Hotel in Kuba seit der Revolution eröffnet

Havanna (dpa) - Erstmals seit der kubanischen Revolution 1959 eröffnet auf der Karibikinsel wieder ein US-Hotel. Die Hotelkette Starwood Hotels & Resorts Worldwide übernahm das Four Points by Sheraton im Geschäfts- und Diplomatenviertel Miramar in der Hauptstadt ... mehr

Kolumbianische Regierung und Farc-Rebellen schließen Waffenstillstand

Havanna (dpa) - Nach über 50 Jahren Bürgerkrieg haben die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation Farc einen Waffenstillstand geschlossen. Unterhändler beider Seiten unterzeichneten im Beisein von Präsident Juan Manuel Santos und Farc-Chef Rodrigo ... mehr

Konflikte: Kolumbianische Regierung und Farc schließen Waffenstillstand

Nach über 50 Jahren Bürgerkrieg haben die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation Farc einen Waffenstillstand geschlossen. Unterhändler beider Seiten unterzeichneten im Beisein von Präsident Juan Manuel Santos und Farc-Chef Rodrigo Londoño alias ... mehr

Kolumbien: Regierung und Farc-Rebellen einigen sich auf Waffenstillstand

Bogotá (dpa) - Nach Jahrzehnten des Bürgerkriegs haben sich die kolumbianische Regierung und die Guerillaorganisation Farc auf einen endgültigen Waffenstillstand verständigt. Beide Parteien hätten sich darauf geeinigt, dass die Rebellen die Waffen niederlegen ... mehr

Hunderte Afrikaner sitzen auf der Flucht in Costa Rica fest

Sie sind weit weg von zu Hause und noch lange nicht am Ziel: Fast tausend Afrikaner, die ein besseres Leben in den USA suchen, harren im mittelamerikanischen Niemandsland aus.  Keiner will sie haben, aber weiterreisen dürfen sie auch nicht. In Paso Canoas, dem Grenzort ... mehr

Cohibas: Eine Ode an die Spitzenzigarren

Cohiba wird 50 - Eine der weltweit bekanntesten und begehrtesten Zigarrenmarken der Habanos-Manufaktur feiert in diesem Jahr ihr Jubiläum. Zigarrenexperte Klaus Leciejewski ist habilitierter Wirtschaftshistoriker und Autor mehrerer Kulinarik-Bücher. Zudem ... mehr

Kuba hofft auf weitere Annäherung mit USA nach US-Präsidentenwahl

Havanna (dpa) - Das sozialistische Kuba setzt auch nach der US-Präsidentenwahl im November auf eine weitere Annäherung mit dem früheren ideologischen Feind. Der Karibikstaat hoffe, dass der nächste US-Präsident die Meinung der Amerikaner respektiere, sagte die ranghohe ... mehr

Glamour und Revolution: Chanel feiert erste Mode-Show in Havanna

Havanna (dpa) - Genügsamkeit war gestern: Erstmals hat das französische Modehaus Chanel eine opulente Fashion Show im kommunistischen Inselstaat Kuba ausgerichtet. Designer-Ikone Karl Lagerfeld präsentierte seine neue Cruise-Kollektion 2016/2017 vor imposanter Kulisse ... mehr

Kubaner dürfen künftig frei auf Schiffen reisen

Havanna (dpa) - Kubas Regierung erlaubt künftig ihren Bürgern, auch auf Schiffen frei zu reisen. Bislang benötigten Kubaner eine Sondergenehmigung. Ab Dienstag streicht der Karibikstaat weitgehend dieses seit Jahrzehnten geltende Verbot, wie aus einer Mitteilung ... mehr

Kubas Parteitag eröffnet - Kommunistische Führung bereitet Erbe vor

Havanna (dpa) - Kubas Kommunisten sind zu ihrem ersten Parteitag in fünf Jahren zusammengekommen. Raúl Castro nahm in der Hauptstadt Havanna an der Eröffnung seines voraussichtlich letzten Parteikongresses als kubanischer Staatschef teil. 1000 Delegierte aus dem ganzen ... mehr

Parteitag auf Kuba - Kommunistische Führung bereitet Erbe vor

Havanna (dpa) - Mitten in der politischen Annäherung an die USA wollen Kubas Kommunisten mit ihrem ersten Parteikongress in fünf Jahren die Weichen für die Zukunft des Landes stellen. Raúl Castro eröffnet am Nachmittag seinen womöglich letzten Parteitag als kubanischer ... mehr

Busunglück Kuba: Ein Österreicher tot, viele Deutsche verletzt

Auf Kuba ist ein österreichischer Tourist bei einem Busunfall ums Leben gekommen. Das bestätigte die österreichische Botschaft in Havanna. Auch der Fahrer des Reisebusses mit deutschen und österreichischen Feriengästen wurde bei dem Unfall nahe der Ortschaft Jatibonico ... mehr

Österreicher stirbt bei Reisebusunfall in Kuba

Havanna (dpa) - In Kuba ist ein Reisebus mit Touristen aus Deutschland und Österreich verunglückt. Ein Mann aus Österreich kam ums Leben, auch der Busfahrer starb bei dem Unfall. Zunächst war in Medien von einem getöteten Deutschen die Rede gewesen. Insgesamt wurden ... mehr

Österreichischer Tourist kommt bei Busunglück in Kuba ums Leben

Havanna (dpa) - Bei einem schweren Busunglück in Kuba ist ein Österreicher ums Leben gekommen. Das bestätigte die österreichische Botschaft in Havanna. Auch der Fahrer des Reisebusses mit deutschen und österreichischen Touristen wurde bei dem Unfall getötet. Vorher ... mehr

Bericht: Tote nach Busunglück mit deutschen Touristen in Kuba

Havanna (dpa) - Auf Kuba ist ein Reisebus mit deutschen und österreichischen Urlaubern verunglückt. Dabei kamen zwei Menschen ums Leben, 28 weitere wurden verletzt. Das berichtete die Zeitung «Escambray». Einer der Toten sei ein deutscher Tourist, hieß es unter Berufung ... mehr

Bericht: Busunglück mit deutschen Touristen in Kuba - drei Tote

Havanna (dpa) - Auf Kuba ist ein Reisebus mit deutschen und österreichischen Urlaubern verunglückt. Der Bus sei zwischen Santiago de Cuba und Trinidad mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen, berichtete die Zeitung «Escambray». Dabei seien drei Menschen ... mehr

Fidel Castro spottet über Obamas "honigsüße Worte"

Eine Woche nach dem historischen Besuch von US-Präsident Barack Obama in Havanna hat sich Kubas früherer Staatschef Fidel Castro über die "honigsüßen Worte" von Obama lustig gemacht. Der Präsidentenbruder hat weiterhin deutliche Vorbehalte gegen den einstigen Erzfeind ... mehr

Rolling Stones rocken in Kuba - Großer Andrang bei Gratiskonzert

Havanna (dpa) - Zehntausende haben den Rolling Stones beim ersten Open-Air-Konzert einer britischen Rockband im sozialistischen Kuba einen begeisterten Empfang bereitet. Schon sechs Stunden vor Beginn waren die Tore für das Konzert auf einem großen Sportfeld in Havanna ... mehr

Rolling Stones geben Gratiskonzert in Kuba

Havanna (dpa) - Mit den Rolling Stones gibt heute erstmals eine britische Rockband ein großes Open-Air-Konzert im sozialistischen Kuba. Zehntausende Kubaner werden zu dem Konzert der Band um Leadsänger Mick Jagger auf einem Sportfeld in der Hauptstadt Havanna ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017