Startseite
Sie sind hier: Home >

Heilmittel

...
Thema

Heilmittel

Was tun bei einem Hornissenstich? Gefahren und Behandlung

Was tun bei einem Hornissenstich? Gefahren und Behandlung

Ein Hornissenstich ist schmerzhaft, aber nicht gefährlicher als jeder andere Insektenstich auch. Wir erklären Ihnen, was an den Mythen rund um die große Wespe dran ist, wie Sie einen Hornissenstich behandeln und an welchen Symptomen Sie eine Allergie erkennen ... mehr
Hausmittel bei Sonnenbrand - Milchprodukte und Co.

Hausmittel bei Sonnenbrand - Milchprodukte und Co.

Grundsätzlich weiß jeder, dass vor Sonne ausreichend Schutz geboten ist, um kurzfristige wie auch bleibende Hautschäden zu verhindern. Sie haben einen Tag in der Sonne verbracht und jetzt juckt und brennt es auf der Haut? Wir sagen Ihnen, welche Hausmittel gegen ... mehr
Schwarzkümmelöl: Wirkung & Nebenwirkungen der Heilpflanze

Schwarzkümmelöl: Wirkung & Nebenwirkungen der Heilpflanze

Schwarzkümmelöl ist ein altbewährtes Heilmittel, das gegen unzählige Beschwerden helfen soll. Doch ist die Wirkung von Schwarzkümmelöl erwiesen? Welche Eigenschaften der Heilpflanze in der Volksmedizin zugeschrieben werden und was die Wissenschaft ... mehr
Hausmittel gegen Sodbrennen: Das können Sie tun

Hausmittel gegen Sodbrennen: Das können Sie tun

Viele Deutsche leiden unter der Volkskrankheit Sodbrennen. Das Aufsteigen von Magensäure in die Speiseröhre verursacht Symptome wie brennende Schmerzen hinterm Brustbein und saures Aufstoßen. Wir geben Tipps und verraten Hausmittel, mit denen Sie die Beschwerden lindern ... mehr
Gerstenkorn im Auge: Diese Hausmittel können helfen

Gerstenkorn im Auge: Diese Hausmittel können helfen

Das Auge juckt, brennt und tränt – und wenn man es reibt oder auch nur mit dem Finger berührt, wird alles noch schlimmer. Der Name Gerstenkorn mag harmlos klingen, doch die unangenehme Infektion, die sich dahinter verbirgt, kann überaus schmerzhaft verlaufen ... mehr

Löwenzahn ausstechen: So entfernen Sie das Kraut

Zum Leidwesen vieler Gartenbesitzer prägt er oft das Rasenbild von April bis September – Löwenzahn. Wenn Sie Löwenzahn ausstechen möchten, stehen Sie vor einer nicht ganz so einfachen Aufgabe. Hier erfahren Sie, wie Sie das Unkraut am besten entfernen ... mehr

Natürliche Darmreinigung mit Hausmitteln

Für die natürliche Darmreinigung stehen Ihnen zahlreiche Hausmittel zur Verfügung, chemische Abführmittel sind meist nicht notwendig. Wie Flohsamen, Rizinusöl und salinische Abführmittel im Darm wirken, und wie sie angewendet werden, erfahren Sie hier. Flohsamen ... mehr

Ginkgo Biloba: Diese Nebenwirkungen sind möglich

Die Wirkung von Ginkgo Biloba ist umstritten. Während die einen die Präparate für Wundermittel halten, sehen andere in ihnen nicht mehr als Scheinmedikamente. Nun berichten Forscher von gefährlichen Nebenwirkungen. Wirkung von Ginkgo: Vielleicht sogar ... mehr

Darmreinigung mit Flohsamen: Tipps zur Anwendung

Eine Darmreinigung mit Flohsamen kann auf sanfte Weise gegen Verstopfung helfen. Wie die Anwendung des pflanzlichen Heilmittels funktioniert und wann Indischer Flohsamen keinesfalls eingesetzt werden sollte, erfahren Sie hier. Indischer Flohsamen: Wirkungsweise ... mehr

Beipackzettel: Schwarzes Dreieck kennzeichnet Nebenwirkungen

Ein schwarzes Dreieck auf dem Beipackzettel soll Verbraucher von Medikamenten für Nebenwirkungen sensibilisieren. Was es mit dem Symbol auf sich hat und welcher Zweck sich dahinter verbirgt, erfahren Sie hier. Symbol auf dem Beipackzetteln erkennen ... mehr

MMS verboten: "Wundermittel" gegen Krebs, Aids und Alzheimer

Seit Monaten verspricht ein angebliches Wundermittel Heilung von Krebs, Aids, Alzheimer oder Warzen. "Miracle Mineral Supplement" kurz MMS heißt der Stoff, der massenhaft im Internet vertrieben wird. Doch in Wirklichkeit enthält er aggressive Chemikalien. Weltweit ... mehr

Honig als Heilmittel: Wie funktioniert medizinischer Honig?

Im Tee oder warmer Milch wird Honig als Heilmittel vor allem im Erkältungsfall genutzt. Doch eine spezielle Form des Naturprodukts, medizinischer Honig, hat noch ganz andere Funktionen. Welche das sind, erfahren Sie im Folgenden. Medizinischer Honig: Gammastrahlen statt ... mehr

Richtig inhalieren mit Salz: Was Sie dabei beachten sollten

Bei Erkältungskrankheiten müssen Sie nicht direkt zur Chemiekeule greifen. Probieren Sie es lieber zunächst mit diesem uralten Hausmittel: Inhalieren mit Salz lindert häufig die Beschwerden und befreit die angegriffenen Atemwege. Salzinhalation gegen ... mehr

Salbei gegen Schwitzen: Heilpflanze als Schweißkiller

Eines der bekanntesten Hausmittel gegen Feuchtigkeitsbildung auf der Haut ist Salbeitee. Damit Salbei gegen Schwitzen aber wirklich hilft, sollten Sie einige Tipps beim Anbau und der Zubereitung des Tees beachten. Salbei gegen Schwitzen: Wie funktioniert's? Schon ... mehr

Rauchfrei durch Akupunktur: So geht's

Die Methoden der Traditionellen Chinesische Medizin (TCM) wie Akupunktur werden immer beliebter. Nun erhoffen sich Raucher dadurch vom Glimmstängel loszukommen. Um dauerhaft rauchfrei zu sein, werden sogenannte Suchtpunkte am Ohr mit Nadeln behandelt. Aber eignet ... mehr

Mit Leinsamen abnehmen: Geht das?

Viele halten Leinsamen für ein Wundermittel in Sachen Diät. Es stimmt zwar, dass Sie mit Leinsamen abnehmen beziehungsweise die Gewichtsreduktion unterstützen können – jedoch sollten Sie kein Zauberwerk erwarten. Hier erfahren Sie Genaueres zum Thema. Leinsamen ... mehr

Diese Hausmittel wirken gegen Magenschmerzen

Mittlerweile sind in der Apotheke gegen fast jedes kleinere oder größere Leiden Medikamente erhältlich. Aber auch Hausmittel gegen Magenschmerzen gibt es zuhauf. Ob Kohl oder Tee: Mit einfachen Mitteln können Sie sich Linderung verschaffen. Ernährung bei Bauchschmerzen ... mehr

Hausmitteln gegen Verstopfungen - Die schnelle Hilfe

Wer hin und wieder unter Verstopfungen leidet, kann diese mit Hausmitteln und sanften Methoden in den Griff bekommen – es müssen also nicht unbedingt Abführmittel sein. In bestimmten Fällen ist es jedoch ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Wann Sie einen Arzt aufsuchen ... mehr

Hausmittel gegen Blähungen - was wirklich hilft

Blähungen sind zwar meistens harmlos, aber sehr unangenehm. Zahlreiche Hausmittel können glücklicherweise bei diesem Problem helfen. Mit ein paar Tipps lassen sich Blähungen sogar vorbeugen. Tee: Pflanzliches Hausmittel gegen Blähungen Die Natur stellt einen ... mehr

Kosten für Akupunktur: Das zahlt die Krankenkasse

Die Kosten für Akupunktur übernehmen Krankenkassen nur unter bestimmten Voraussetzungen. Entscheidend ist unter anderem, ob Sie bei einer gesetzlichen oder privaten Kasse versichert sind. Doch auch gesetzlich Versicherte gehen nicht leer aus, sofern die Behandlung ... mehr

Ist Ginkgo gesund?

Ginkgo ist eine weltweit kultivierte sommergrüne Baumart, die in China beheimatet ist. Der Ginkgobaum enthält gesundheitsfördernde Substanzen, die aus Ginkgoblättern gewonnen und als Präparate verabreicht werden. Jedoch gibt es auch den Ginkgoblättertee, dessen Wirkung ... mehr

Hautpflege: Aloe Vera schützt die Hautzellen

Seit Jahrtausenden gilt Aloe vera als Jungbrunnen. Als natürliches Heilmittel hat sich die Wüstenpflanze bei Sonnenbrand und leichten Verbrennungen bewährt. Aloe vera ist aber auch Bestandteil von Kosmetikprodukte. Denn die Pflanze enthält zahlreiche Vitamine ... mehr

Was taugen Knoblauchtabletten wirklich?

Knoblauchtabletten und ähnliche Präparate können Sie rezeptfrei in der Apotheke oder im Einzelhandel kaufen. Worin liegt die Wirkung solcher Mittel und welche Vorteile haben sie gegenüber dem herkömmlichen Knoblauch-Verzehr? Antworten auf diese Fragen geben ... mehr

Koriander: Wirkung der gesunden Gewürzpflanze

Fußpilz ist eine unangenehme Angelegenheit: Die Haut am Fuß juckt, ist gerötet und schuppt sich. Etwa zehn MillionenDeutsche sind betroffen. Oft dauert es sehr lange, bis der Pilz bekämpft ist. NebenSalben, Cremes und Sprays aus der Apotheke zeigen auch pflanzliche ... mehr

Bockshornkleesamen: Leckere Rezepte mit der Heilpflanze

Bockshornkleesamen können nicht nur als Heilpflanze verwendet werden. In gemahlener Form sind sie auch ein leckeres Gewürz. In der Küche werden sie aber auch im Ganzen verwendet und beispielsweise mit Linsen kombiniert. Bockshornkleesamen in der Küche Bockshornkleesamen ... mehr

Mehr zum Thema Heilmittel im Web suchen

Ayurveda gegen Darmprobleme: Kraft der Heilkunst

Der Darm ist nach Ayurveda-Sichtweise ein ganz besonders wichtiges Organ im menschlichen Körper. Gegen Darmprobleme kennt die fernöstliche Heilkunst daher viele Behandlungsmethoden, die gegen jeweils andere Ursachen wirken sollen. Reinigung ... mehr

Frauenmantel: Wirkung der altbewährten Heilpflanze

Die Wirkung von Frauenmantel wurde schon vor Jahrhunderten geschätzt. Auch heute noch findet die Heilpflanze bei verschiedenen Leiden, darunter vor allem Frauenleiden, Verwendung. Heilpflanze mit Historie Der Frauenmantel trägt seinen Namen zum einen deshalb ... mehr

Löwenzahn-Salat: Gesunde Alternative zu Treibhaus-Salat

Egal ob pur und ursprünglich oder als schmackhafte Ergänzung zu herkömmlichen Salatsorten wie Kopfsalat oder Pflücksalat: mit selbstgesammeltem Löwenzahn-Salat bringen Sie eine gesunde, frische und leckere Alternative auf den Tisch. Hier erfahren Sie mehr zur tollen ... mehr

Heilpflanze mit Risiken: Nebenwirkungen von Beinwell

Auch pflanzliche Heilmittel können nicht immer ohne Bedenken eingenommen werden. Erfahren Sie hier, welche Nebenwirkungen von Beinwell bekannt sind, und wann Sie diese Heilpflanze lieber nicht einnehmen sollten. Giftstoffe in der Heilpflanze Wer auf die positiven ... mehr

Sauerampfer: Wirkung und Anwendung als Heilkraut

Die heilende Wirkung von Sauerampfer ist bereits seit der Antike bekannt. Neben seiner gesundheitsfördernden Wirkung kann Sauerampfer unter bestimmten Bedingungen allerdings auch schädlich sein. Erfahren Sie hier, was Sie bei der Anwendung beachten sollten. Vielseitige ... mehr

Myrtenöl: Infos über Wirkung und Anwendung

Myrtenöl war schon im antiken Rom für seine heilende Wirkung bekannt. Bis heute findet es Verwendung als Heilmittel und als Bestandteil von Kosmetika. In welchen Fällen die Anwendung von Myrtenöl sinnvoll ist, erfahren Sie hier. Wie wirkt ... mehr

Mutterkraut gegen Migräne: Wie gut helfen Kapseln und Tee?

Sie gilt als Pflanze mit vielerlei Heilwirkungen. Doch hilft Mutterkraut gegen Migräne? Wie wird die Pflanze am besten eingenommen – in Form von Mutterkraut-Kapseln oder als Tee? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie hier. Mutterkraut gegen ... mehr

Symptome für Sodbrennen: Anzeichen für Reflux erkennen

Sodbrennen wird durch aufsteigende Magensäure in die Speiseröhre verursacht. Viele Deutsche leiden mehr oder weniger regelmäßig unter diesem schmerzhaften Brennen hinterm Brustbrein. Auf Dauer kann die Übersäuerung der Speiseröhre allerdings ... mehr

Rosmarin pflanzen: Tipps zu Standort und Co.

Wenn Sie in Ihrem Garten Rosmarin pflanzen, haben Sie damit ein sehr aromatisches Kraut immer frisch zur Hand, das sowohl in der Küche als auch als Heilmittel verwendet werden kann. Lesen Sie hier, wie der Standort beschaffen sein sollte und was Sie beachten ... mehr

Rosmarin: Wirkung und Anwendung als Heilpflanze

Viele Kräuter dienen nicht nur der Verwendung in der Küche, sondern sind auch traditionelle Heilmittel. Erfahren Sie hier mehr über die Wirkung von Rosmarin und wie er als Heilpflanze angewendet wird. Wirkung von Rosmarin bei Verdauungsbeschwerden Die Wirkung ... mehr

Wiesensalbei: Aromatisches Heilkraut aus der Natur

Wiesensalbei sieht mit seinen blau-violetten Blüten nicht nur hübsch aus, sondern ist auch ein wirksames Heilkraut. Lesen Sie hier, was die wild wachsende Variante des Salbeis auszeichnet. Wiesensalbei: Wild wachsende Salbeiart Wiesensalbei kommt in ganz Mitteleuropa ... mehr

Baldrian-Tabletten: Wichtige Hinweise zur Einnahme

Baldrian-Tabletten sollen genauso wie Tees aus der Heilpflanze Ihren Schlaf verbessern. Häufig enthält das verarbeitete Produkt die entsprechenden Wirkstoffe aber in höheren Konzentrationen. Bei der Einnahme sollten Sie unbedingt Neben- und Wechselwirkungen beachten ... mehr

Frischen Pfefferminztee selber zubereiten: Tipps

Pfefferminztee – egal, ob aus frischen oder getrockneten Blättern – ist ein beliebtes Heilmittel gegen Magen- und Halsschmerzen. Zudem können Sie ihn zum Gurgeln oder für feuchte Umschläge verwenden. Wie Sie das vielseitige Gebräu selber machen, erfahren ... mehr

Ist Baldrian in der Schwangerschaft unbedenklich?

Die Einnahme von Baldrian in der Schwangerschaft und Stillzeit sollte niemals ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt erfolgen. Viele Produkte enthalten zudem Alkohol, der nicht nur von Ihnen, sondern auch von Ihrem Kind aufgenommen wird. Einige wenige Baldrian ... mehr

Sonnenhut pflegen und pflanzen: So bleibt Ihre Pflanze schön

Hinter dem Begriff Sonnenhut verbergen sich zwei unterschiedliche Pflanzen: die Staudenpflanze Rudbeckia und die Heilpflanze Echinacea. Den Sonnenhut pflegen Sie bei beiden Arten auf recht ähnliche Weise. Sonnenhut pflegen: Die Rudbeckia Der Sonnenhut mit dem Namen ... mehr

Tipps für die Ginkgobaum-Pflege

Der Ginkgo wird vor allem in Asien als Lebenssymbol verehrt, was unter anderem an seiner Robustheit liegt. Die Ginkgobaum-Pflege ist dem Image des Baumes entsprechend nicht sonderlich aufwendig. Diese wichtigen Tipps sollten Sie dennoch beachten. Halbschattiger Standort ... mehr

Vorsicht bei Fenchel in der Schwangerschaft

Viele werdende Mütter fragen sich, ob Fenchel in der Schwangerschaft ein unbedenkliches Heilmittel ist oder ob sie lieber die Finger davon lassen sollten. Lesen Sie hier, was Schwangere bei der Einnahme von Fenchel beachten sollten. Fenchel als Heilmittel Fenchel ... mehr

Fenchel zubereiten: Tipps für das aromatische Gemüse

Entweder man liebt das würzige Bouquet oder hasst das intensive Aroma – Fenchel spaltet die Gemüter. Wenn Sie Fenchel zubereiten möchten, entscheiden Sie sich in jedem Fall für ein ganz besonderes Gemüse. Hier finden Sie nützliche Tipps für die Küche. Tipps ... mehr

Eisenkrauttee: Zubereitung des heilsamen Heißgetränks

Schon im alten Ägypten schworen die Menschen auf die heilsame Wirkung von Eisenkrauttee. Die Zubereitung des Heißgetränks ist denkbar einfach. Was Sie dabei beachten sollten und welches spezielle Rezept sich für die Behandlung von Blutarmut empfiehlt, erfahren ... mehr

Kalmuswurzel: Tipps und Möglichkeiten zur Zubereitung

Der Kalmuswurzel werden zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt. Welche Möglichkeiten der Zubereitung es gibt und wie Sie Kalmustee, Kalmustinktur und ein Kalmusvollbad selbst ansetzen können, erfahren Sie hier. Kalmuswurzeltee zubereiten ... mehr

Eingelegter Ingwer: So machen Sie gesunden Gari selbst

Eingelegter Ingwer, der sogenannte Gari, wird oft als Beilage zu Sushi gereicht. Die süß-sauren Ingwerscheiben schmecken nicht nur lecker, sondern sind auch gesund. Erfahren Sie hier, wie Sie Gari selber zubereiten können. Warum Gari so gesund ist Ingwer ... mehr

Majoransalbe: Anwendung und Wirkung

Majoran ist nicht nur ein leckeres Gewürz, sondern auch eine Heilpflanze, aus der sich Majoransalbe, die auch Majoranbutter genannt wird, herstellen lässt. Lesen Sie hier, welche Wirkung dieses Mittel haben soll und was bei der Anwendung zu beachten ... mehr

Ingwer in der Schwangerschaft mit Vorsicht genießen

Ingwer ist als wirksames Hausmittel gegen Übelkeit bekannt. Doch ist Ingwer in der Schwangerschaft ebenfalls ein geeignetes Mittel, um die Übelkeit zu bekämpfen? Lesen Sie hier, was Schwangere in Bezug auf die gesunde Knolle wissen sollten. Mit Ingwer ... mehr

Johanniskraut soll bei Depressionen helfen

Die Wirkung von Johanniskraut bei Depressionen wurde jahrelang unterschätzt. Neusten Studien zufolge ist es tatsächlich so, dass sich die Heilpflanze stimmungsaufhellend bei leichten bis mittelschweren Depressionen auswirkt. Johanniskraut bei Depressionen: Wirkung ... mehr

Was Sie bei der Dosierung von Johanniskraut beachten sollten

Die richtige Dosierung von Johanniskraut ist äußerst wichtig, wenn Sie mit der Heilpflanze gegen eine leichte Depression oder Stimmungsschwankungen vorgehen wollen. Lesen Sie hier, worauf es dabei ankommt. Johanniskraut-Präparate aus dem Super- oder Drogeriemarkt ... mehr

Baldrian: Geschichte und Wirkung der Heilpflanze

Die Wirkung von Baldrian wurde bereits in der Antike und im Mittelalter geschätzt. Damals galt die Heilpflanze als universelles Heilmittel bei verschiedenen Leiden. Auch heute noch ist das geschichtsträchtige Gewächs Bestandteil verschiedener Arzneien. Geschichte ... mehr

Anwendung und Wirkung der Enzianwurzel

Die Anwendung der Enzianwurzel gegen Magen-Darm-Beschwerden hat lange Tradition. Welche Leiden mit der Heilpflanze behandelt werden und wie die Inhaltsstoffe im Organismus wirken, erfahren Sie hier. Enzianwurzel hilft bei Magen-Darm-Beschwerden Die Enzian-Wurzel ... mehr

Welche Nebenwirkungen hat Ingwer?

Mit Ingwer können Sie nicht nur in der Küche tolle Gerichte zaubern oder leckeren Tee zubereiten. Ingwer ist auch ein bewährtes Heilmittel mit vielen positiven Eigenschaften. Doch können bei Ingwer auch Nebenwirkungen auftreten? Vorsicht vor Operationen Ingwer wirkt ... mehr

Sonnenhut: Zwei Pflanzen mit gleichem Namen

Den Namen Sonnenhut teilen sich zwei ganz unterschiedliche Pflanzen: zum einen die Rudbeckia, auch Gelber Sonnenhut oder Gewöhnlicher Sonnenhut genannt, und zum anderen die Heilpflanze Echinacea, die auch unter dem Namen Scheinsonnenhut oder Roter Sonnenhut bekannt ... mehr

Blauer Enzian: Blütenreicher Strauch für den Garten

Die Enziane gehören zur Familie der Enziangewächse, welcher rund vierhundert verschiedene Arten angehören. Darunter ist Blauer Enzian eine der beliebtesten Arten. Die besondere Blaufärbung der opulenten Blüten macht die Pflanze hierzulande zu einem gern gesehenen ... mehr
 
1 2 3 4 5 »
Anzeigen


Anzeige