Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Heilmittel

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Thema

    Heilmittel

    Hautkrebsforschung: Ausbreitung von Melanomen ist stoppbar

    Hautkrebsforschung: Ausbreitung von Melanomen ist stoppbar

    Es könnte sich als Meilenstein für die Hautkrebstherapie erweisen: Israelische und deutsche Krebsforscher haben aufgedeckt, wie sich Melanome, die aggressivste Form des Hautkrebses, auf andere Organe ausbreiten.  Forscher der Universität Tel Aviv und des Deutschen ... mehr
    Schlüsselblume im Steckbrief: alles zur heilsamen Wirkung

    Schlüsselblume im Steckbrief: alles zur heilsamen Wirkung

    Die Schlüsselblume hat ihren Namen erhalten, weil ihre Blüten an einen Schlüsselbund erinnern. Als Heilpflanze ist sie vor allem bei Erkältungen hilfreich und kann Husten lösen. Mehr zur Schlüsselblume im Kräuterlexikon. Pflanze Die Schlüsselblume (Primula veris ... mehr
    Kornblume im Kräuterlexikon: Steckbrief und ihre Wirkung

    Kornblume im Kräuterlexikon: Steckbrief und ihre Wirkung

    Die blaue Kornblume kommt als Heilpflanze vor allem bei Verdauungsbeschwerden, Augenkrankheiten und Hautproblemen zum Einsatz. Sammler sollten vorsichtig sein: Sie steht unter Naturschutz. Mehr zur Kornblume im Kräuterlexikon. Pflanze Die Kornblume (Centaurea cyanus ... mehr
    Stechapfel im Kräuterlexikon: Wirkung der Pflanze

    Stechapfel im Kräuterlexikon: Wirkung der Pflanze

    Der Stechapfel ist eine stark giftige Pflanze. Mittlerweile wird er deshalb kaum noch zu Heilzwecken eingesetzt. Lediglich in der Homöopathie kommt er noch in sehr geringen Mengen zur Anwendung. Mehr im Kräuterlexikon. Pflanze Der Stechapfel (Datura stramonium ... mehr
    Ginster: Heilpflanze mit giftigen Nebeneffekt

    Ginster: Heilpflanze mit giftigen Nebeneffekt

    Der Ginster oder auch Besenginster hat eine lange Tradition als Heilpflanze, ist aber auch giftig. Die Anwendung ist daher nur unter Anleitung eines Experten empfehlenswert. Mehr in unserem Kräuterlexikon. Pflanze Der Ginster oder Besenginster (Cytisus scoparius ... mehr

    Darf man Tabletten teilen? Darauf müssen Sie achten

    Tabletten teilen ist nur in Ausnahmefällen sinnvoll. Denn das Zerteilen kann nicht nur die Wirkstoffe halbieren, häufig ist die Dosis dann auch falsch. Zudem gibt es Pillen, die erst im Darm wirken sollen. Da ist ein Zerteilen wenig sinnvoll. Wir sagen Ihnen, wieso ... mehr

    Heilpflanze Pfefferminze: gesund und erfrischend zugleich

    Die Pfefferminze ist vor allem durch gleichnamigen und beliebten Tee bekannt. Als Heilpflanze kann sie aber noch in anderen Formen angewendet werden. Gegen welche Beschwerden sie hilft, lesen Sie im Kräuterlexikon. Pflanze Die Pfefferminze (Mentha piperita ... mehr

    Gesundheit: Kassen wollen Patienten bei Hilfsmitteln besser beraten

    Berlin (dpa) - Patienten sollen bei der Versorgung mit Hilfsmitteln wie Windeln oder Rollstühlen besser über die jeweiligen Angebote der Hersteller informiert werden. Das Vorstandsmitglied der Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK), Gertrud Demmler, sagte der Deutschen ... mehr

    Pfeffer als gesundes Gewürz: Dagegen hilft Pfeffer

    Der Pfeffer ist als scharf schmeckendes Gewürz aus der Küche nicht mehr wegzudenken. Doch auch als Heilpflanze kann er verwendet werden und zeigt vor allem eine verdauungsfördernde Wirkung. Pflanze Der Pfeffer (Piper nigrum) gehört zu den Pfeffergewächsen und stammt ... mehr

    Rosskastanie: heilsame Wirkung für Venen und Haut

    Viele Kinder und Erwachsene kennen die Früchte der Kastanie von Herbstspaziergängen und Bastelnachmittagen. Doch auch als Heilpflanze hat die Pflanze einiges zu bieten. Pflanze Die Kastanie, genauer auch Rosskastanie (Aesculus hippocastanum) in Abgrenzung ... mehr

    Kresse anpflanzen und mehr zur heilsamen Wirkung von Kresse

    Die Kresse ist bekannt dafür, dass sie besonders schnell wächst und sich zum Beispiel gut als Gewürz im Salat macht. Doch die kleinen Pflanzen haben auch eine wohltuende Wirkung. Pflanze Die Kresse (Lepidium sativum) oder auch Gartenkresse gehört zur Familie ... mehr

    Ringelblume: Wirkung und Heilkraft der Heilpflanze

    Die leuchtend orangefarbene Ringelblume ist in vielen Gärten zu finden. Doch auch als Heilpflanze ist sie beliebt: Ringelblumensalbe kommt bei der Wundheilung zum Einsatz. Pflanze Die Ringelblume (Calendula officinalis) stammt ursprünglich aus Südeuropa, wurde ... mehr

    Hausmittel gegen Schnupfen: Was außer Nasendusche wirklich hilft

    Bei einer leichten Erkältung müssen Sie nicht gleich zu Medikamenten greifen. Einfache Hausmittel befreien Sie schnell von Kopfschmerzen und  Schnupfen - ganz ohne  Nebenwirkungen. Bei Erkältung Nase befreien Nasenduschen gelten bei einer Erkältung als effizientes ... mehr

    Homöopathie: Diese Globuli gehören in die Reise- und Hausapotheke

    Husten, Schnupfen, leichte Verletzungen oder eine Prellung: Manchmal lohnt es sich, alternative Heilmittel im Haus zu haben. Eine homöopathische Hausapotheke im Sammeletui enthält viele nützliche Mittel. Wir erklären, welche Präparate sich für welchen Zweck eignen ... mehr

    Sonnenbrand: Helfen Hausmittel wie Joghurt und Quark?

    Grundsätzlich weiß jeder, dass vor Sonne ausreichend Schutz geboten ist, um kurzfristige wie auch bleibende Hautschäden zu verhindern. Sie haben einen Tag in der Sonne verbracht und jetzt juckt und brennt es auf der Haut? Wir sagen Ihnen, welche Hausmittel gegen ... mehr

    Goldene Milch: Rezept für Kurkuma Latte

    Die sogenannte Goldene Milch ist schon seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil der ayurvedischen Heilkunde. Jetzt erobert das natürliche Heilmittel als Trendgetränk "Kurkuma Latte" die Innenstädte. Wie gesund das sonnengelbe Getränk ist und ob es sich als Alternative ... mehr

    Bohnenkraut: mehr zur Wirkung und Herkunft der Heilpflanze

    Mit seinem kräftigen, pfeffrigen Geschmack ist Bohnenkraut ein beliebtes Gewürz für herzhafte Speisen. Wie der Name schon andeutet, ist das Kraut besonders zu Bohnen eine schmackhafte Beigabe. Doch seine ätherischen Öle können auch eine besondere Heilwirkung entfalten ... mehr

    Lorbeer und Lorbeerblätter: Heilwirkung und Anwendung

    Als Küchengewürz erfreuen sich die Blätter des Lorbeers ungebrochener Beliebtheit. Sein herb-aromatisches Aroma verleiht Speisen nicht nur Würze, sondern regt gleichzeitig die Verdauung an. Erfahren Sie mehr im Kräuterlexikon. Pflanze Echter Lorbeer (Laurus nobilis ... mehr

    Pappel: alles zur Heilpflanze und Wirkung

    Pappeln gehören für viele zum Landschaftsbild dazu. Doch wussten Sie, dass sich die baumförmige Pflanze neben der Holz- und Papiergewinnung auch als Arzneipflanze eignen? Wissenswertes zur Pappel als Heilpflanze lesen Sie im Folgenden. Pflanze Pappeln (Populus) kommen ... mehr

    Stiefmütterchen als Heilpflanze: Bedeutung und Wirkung

    Stiefmütterchen, auch Veilchen genannt, sind vor allem als bunte Zierblumen und wegen ihres zarten Dufts als Parfümessenz bekannt. Eher unbekannt ist dagegen die Tatsache, dass die wilde Form der Blume auch als Heilkraut dienen kann. Pflanze Das wilde ... mehr

    Portulak: mehr zur Herkunft und Heilwirkung der Heilpflanze

    Portulak wird von vielen Gartenbesitzern noch immer als Unkraut bekämpft. Zu unrecht? In der Pflanze stecken viele Vitamine und Nährstoffe, die eine positive Auswirkung auf die Gesundheit haben können. Pflanze Die ursprüngliche Herkunft von Portulak (Portulaca oleracea ... mehr

    Homöopathie: Wie funktioniert das Heilen mit Globuli?

    Immer mehr Menschen bestücken ihre Hausapotheke mit homöopathischen Mitteln. Das hat seinen Grund: Die Heilmethode zeigt kaum Nebenwirkungen, doch oft gute Ergebnisse. Wissenschaftler vermuten, dass die Homöopathie einen Reiz setzt ... mehr

    Sonnenhut: mehr zur Wirkung der Heilpflanze

    Wenn sich eine Erkältung anbahnt, greifen viele Menschen gerne zu Sonnenhut-Tropfen. Der Pflanze, die auch unter dem lateinischen Namen Echinacea bekannt ist, wird eine positive Auswirkung auf das Immunsystem nachgesagt. Pflanze Der Sonnenhut ist in Nordamerika heimisch ... mehr

    Minze: mehr zur Wirkung und Arten der Heilpfanze

    Wer bei Minze an die beliebte Pfefferminze denkt, liegt nicht falsch. Doch von der Pflanze gibt es noch viele weitere Arten. Ihnen ist in der Regel gemein, dass sie einen erfrischenden Duft verbreiten – und über bestimmte Heilkräfte verfügen. Pflanze Die Gattung ... mehr

    Malve: mehr zur Heilwirkung der Heilpflanze

    Die wilde Malve wird heutzutage oftmals nur noch als Unkraut wahrgenommen – eigentlich ein Irrtum, denn die heilenden Eigenschaften der Pflanze sind vielfältig einsetzbar und leisten besonders bei grippalen Infekten wertvolle Hilfe. Pflanze Von der Malve existieren ... mehr

    Steckbrief zur Eberesche: giftige Frucht mit Heilwirkung

    Bis heute wird vielfach angenommen, dass die Eberesche giftig ist. Richtig angewendet, kann die auch als Vogelbeere oder Vogelbeerbaum bekannte Pflanze jedoch eine heilende Wirkung entfalten. Pflanze Die Eberesche (Sorbus aucuparia) kommt in Nord- und Mitteleuropa sowie ... mehr

    Mehr zum Thema Heilmittel im Web suchen

    Himbeere: alles zur Heilpflanze und Ihrer Heilwirkung

    Die Himbeere wurde schon in der Antike als Heilpflanze genutzt. Heute sind die roten Früchte vor allem als wohlschmeckende Sommerfrucht beliebt. Unter anderem haben Sie durch ihren hohen Gehalt an Vitamin einen positiven Effekt für die Gesundheit. Pflanze Die Himbeere ... mehr

    Borretsch: alles zur Heilpflanze und Verwendung

    Der Borretsch wird häufig als Gewürz im Salat genutzt. Dank seiner heilsamen Wirkung wird er auch zum Beispiel bei Herzschwäche und Bluthochdruck eingesetzt. Pflanze Der Borretsch (Borago officinalis) gehört zu den Raublattgewächsen und wird bis zu 50 Zentimeter ... mehr

    So helfen homöopathische Mittel bei Blasenentzündung

    Ist der Krankheitsverlauf nicht allzu schwer, kann Homöopathie die Symptome einer Blasenentzündung lindern. Bei einer chronischen Zystitis oder akuten Schmerzen sollten Sie allerdings einen Arzt aufsuchen. Erfahren ... mehr

    Apfelessig: Wundermittel für Haut, Haar und Figur?

    Mehr als nur eine leckere Kochzutat: Apfelessig lässt sich auch in die tägliche Beauty-und Gesundheitsroutine integrieren. Lesen Sie hier, welche pflegende Wirkung das Hausmittel für die Haare, die Haut und bei der inneren Anwendung haben kann. Apfelessig für die Haare ... mehr

    Was hilft gegen Sodbrennen? Das können Sie bei Reflux tun

    Viele Deutsche leiden unter der Volkskrankheit Sodbrennen. Das Aufsteigen von Magensäure in die Speiseröhre verursacht Symptome wie brennende Schmerzen hinterm Brustbein und saures Aufstoßen. Wir geben Tipps und verraten Hausmittel, mit denen Sie die Beschwerden lindern ... mehr

    Hämorrhoiden: Hilft die Therapie mit Homöopathie?

    Hämorrhoiden sind sind ein weit verbreitetes Leiden. Die Behandlung der Volkskrankheit kommt auf den Schweregrad an - bei leichten Ausprägungen können auch homöopathische Mittel die Linderung der Symptome  unterstützen .      Hämorrhoiden: Ursachen der Beschwerden ... mehr

    Thymian: Gewürz mit Heilwirkung bei Husten

    Das mediterrane Gewürz Thymian gibt nicht nur raffinierten Speisen Würze, sondern ist ein großer Bestandteil der in Deutschland produzierten Arzneimittel. Lernen Sie das Heilmittel besser kennen. Pflanze Thymian (Thymus vulgaris ... mehr

    Schwarzkümmelöl gegen Zecken: Schutz für Mensch und Tier

    Wussten Sie, dass Schwarzkümmelöl gegen Zecken helfen kann? Das hat zumindest ein Teilnehmer von "Jugend forscht" in Bayern entdeckt. Besonders für Hunde könnte die Heilwirkung des Öls eine Minderung des lästigen Zeckenbefalls bedeuten. Heilwirkung für Hunde entdeckt ... mehr

    Blasenentzündung natürlich behandeln: Drei Beeren helfen

    Viele Frauen leiden immer wieder unter Blasenentzündungen. Um vorzubeugen, ist Trinken die wirksamste Maßnahme. So werden die Keime aus der Blase gespült. Besonders effektiv ist es, wenn man dabei auf bewährte Wirkstoffe aus der Natur setzt, wie Hagebutten ... mehr

    Was tun bei Durchfall? Diese Hausmittel helfen gegen Diarrhoe

    Hausmittel gegen Durchfall gibt es in vielen Variationen. Doch welche Mittel helfen und welche nicht? Im Volksmund wird einer Reihe von Lebensmitteln heilende Wirkung zugeschrieben. Erwiesen ist die positive Wirkung jedoch nur in einigen Fällen. Welche Hausmittel gegen ... mehr

    Schwarzkümmelöl: Haare pflegen und schützen

    Wer Schwarzkümmelöl für die Haare verwendet, kann sein Haar kräftigen und pflegen. Darüber hinaus wird dem reichhaltigen Öl auch nachgesagt, dass es selbst gegen Haarausfall schützen kann. Erfahren Sie mehr über die kosmetische Anwendung und Wirkung ... mehr

    Rizinusöl sorgt für Wimpernwachstum und schöne Haut

    Rizinusöl ist in erster Linie als Abführmittel bekannt. Nicht jeder weiß, dass Rizinusöl auch für Haare und Haut wahre Wunder bewirken kann. Das wertvolle Hausmittel wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf unsere Schönheit und Gesundheit aus. Rizinusöl: Geheimtipp ... mehr

    Eukalyptus: Gesunde Inhaltsstoffe im Eukalyptusbaum

    Eukalyptus ist erstaunlich vielseitig, über 600 Arten sind bekannt. Als Heilpflanze kommt meist Eucalyptus globulus zum Einsatz. Lesen Sie hier, wie sich mit den intensiv duftenden Präparaten unterschiedliche Beschwerden lindern lassen. Pflanze Eukalyptus ... mehr

    Schnittlauch: Blüte und Stängel für die Gesundheit

    Schnittlauch gibt Gemüsesuppen und Salaten eine frische lauchige Note. Frisch schmeckt Schnittlauch am besten, doch auch getrocknet wird er verwendet. Was Schnittlauch außerdem Gutes für Ihren Körper tut, erfahren Sie im Folgenden. Pflanze Schnittlauch (Allium ... mehr

    Beifuß gegen Regelschmerzen und Verdauungsprobleme

    Beifuß wird aufgrund seines unscheinbaren Aussehens oft einfach als Unkraut abgetan. Doch es steckt viel mehr in dem kleinen genügsamen Pflänzchen, als auf den ersten Blick erkennbar ist. Erfahren Sie mehr über die Heilwirkung der Pflanze. Pflanze Beifuß (Artemisia ... mehr

    Zwiebel: Heilmittel bei allerlei Beschwerden

    Als würzige Zutat in der Küche ist die Zwiebel ebenso beliebt wie als Heilpflanze: Ihre entzündungshemmende Wirkung kann bei verschiedenen Beschwerden Linderung verschaffen. Lesen Sie hier, wie sich die Heilpflanze des Jahres 2015 medizinisch einsetzen lässt. Pflanze ... mehr

    Kümmel: Wirkung des Gewürzes bei Blähungen und Völlegefühl

    Als Würzmittel ist Kümmel allgemein bekannt. Aber wussten Sie, dass das Gewächs auch schon seit Jahrhunderten als Heilpflanze verwendet wird? Lesen Sie hier, bei welchen Beschwerden dadurch Linderung möglich ist. Pflanze Kümmel (Carum carvi ... mehr

    Sauerampfer: Wirkung der Pflanze

    Als säuerlicher Kick verleiht Sauerampfer dem Salat die besondere Würze. Im Frühjahr finden die Blätter der Pflanze ihren Weg in viele leichte Gerichte. Dabei ist Sauerampfer nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund. Nur sollte der Genuss nicht übertrieben werden ... mehr

    Wacholder: Beeren gegen Krankheiten

    Wacholder wurde im Mittelalter als Mittel gegen Pest verwendet. Auch wenn das Gewächs nach heutigem Erkenntnisstand nicht so wirksam ist, dass es den schwarzen Tod bekämpfen könnte, lassen sich gewisse heilende Eigenschaften vor allem in den Beeren nicht abstreiten ... mehr

    Impfausweis: 6 Fragen und Antworten zum Dokument

    Der Impfausweis ist ein wichtiges Dokument, das Sie Ihr ganzes Leben lang begleitet. Doch was hat es mit dem gelben Heft genau auf sich? Erfahren Sie hier Wichtiges zum Impfpass. 1. Was ist ein Impfausweis? In einem Impfausweis oder auch Impfpass, wie das Dokument gerne ... mehr

    Muskatnuss: Gesundheitsfördernde Wirkung in Maßen

    Die Muskatnuss war einmal so kostbar, dass Kriege um das Gewürz geführt wurden. Inzwischen kann fast jeder seine Speisen mit der Muskatnuss verfeinern. Darüber hinaus wird ihr aber auch eine heilende Wirkung nachgesagt. Pflanze Die Muskatnuss (Myristica fragrans ... mehr

    Zitronenmelisse: Verwendung als Heilpflanze

    Die Melisse, wegen des zitrusfrischen Duftes oft auch “Zitronenmelisse” genannt, gehört zu den Lippenblütlern. Seit Jahrhunderten wird sie nicht nur in der Küche verwendet, sondern gilt auch als Heilpflanze. Pflanze Die  Zitronenmelisse (Melissa officinalis ... mehr

    Mistel: Leicht giftige Heilpflanze

    Aus England und Nordamerika gelangte auch in die hiesigen Breiten der Brauch, in der Weihnachtszeit Durchgänge und Haustüren mit Misteln zu schmücken. Findet sich ein Paar darunter, darf es sich küssen. Doch über diesen charmanten Brauch hinaus blickt die Pflanze ... mehr

    Hafer: Getreide mit vielen gesunden Inhaltsstoffen

    Hafer ist in der Ernährung allgegenwärtig: Das Getreide ist Bestandteil vieler Backwaren und Müslis. Warum Hafer nicht nur sättigt, sondern auch gesund ist, erfahren Sie im Folgenden. Pflanze Echter Hafer (Avena sativa) oder auch Saathafer ... mehr

    Gundermann: Verwendung der Gundelrebe

    Der Gundermann ist ein Gewächs aus der Familie der Lippenblütler. Heute eher weniger bekannt, gilt er aber seit Jahrhunderten als Heilpflanze. Lesen Sie hier mehr über eine mögliche Verwendung. Pflanze Gundermann (Glechoma hederacea), auch Echt-Gundelrebe genannt ... mehr

    Hagebutte: Vitamin C unterstützt das Immunsystem

    Die Hagebutte kennen Sie vermutlich wegen ihrer dekorativen Früchte, die sich vielseitig verspeisen lassen. Doch wussten Sie, dass die Früchte seit jeher auch für heilende Zwecke eingesetzt werden? Pflanze Die Hagebutte ist hierzulande nicht nur als Kulturpflanze ... mehr

    6-fach-Impfung bei Kindern: Wie sinnvoll ist sie?

    Eine 6-fach-Impfung bietet die Möglichkeit, mit einer Spritze gegen sechs Infektionskrankheiten zu impfen. Dadurch werden der Aufwand für die Arztbesuche und die Belastung für den Körper des Kindes im Vergleich zu den jeweiligen Einzelimpfungen reduziert. 6-fach-Impfung ... mehr

    Rotaviren-Impfung: Das sollten Sie wissen

    Mit einer Rotaviren- Impfung können Säuglinge gegen die Viren geschützt werden, die sehr häufig vorkommen und für Durchfälle sorgen, aber meist nicht gefährlich sind. Die Impfung hat allerdings auch Nebenwirkungen. Rotaviren-Impfung gegen die Durchfallerreger Rotaviren ... mehr

    Impfungen vor der Schwangerschaft: Das Ungeborene schützen

    Mit Impfungen vor der Schwangerschaft sorgen Frauen mit Kinderwunsch rechtzeitig dafür, dass ihr ungeborenes Kind vor Schädigungen durch Virusinfektionen geschützt wird. Einige Impfungen dürfen bei Schwangeren zudem grundsätzlich nicht vorgenommen werden. Impfungen ... mehr
     
    1 2 3 4 ... 7 »


    Anzeige
    shopping-portal