Sie sind hier: Home >

Heinrich Alt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Jeder dritte Hartz-IV-Empfänger psychisch krank

Jeder dritte Hartz-IV-Empfänger psychisch krank

Viele Hartz-IV-Empfänger stecken offenbar in einem Teufelskreis fest. Sie leiden besonders häufig unter psychischen Problemen, bei mehr als einem Drittel wurde innerhalb eines Jahres mindestens eine psychische Beeinträchtigung festgestellt. Das hat eine neue Studie ... mehr
Jeder zweite Hartz-IV-Empfänger bezieht länger als vier Jahre Arbeitslosengeld II

Jeder zweite Hartz-IV-Empfänger bezieht länger als vier Jahre Arbeitslosengeld II

Der deutsche Arbeitsmarkt entwickle sich "trotz des schwierigen konjunkturellen Umfelds robust", sagte Frank-Jürgen Weise, Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA) kürzlich. Mancher Hartz-IV-Empfänger wird das kaum glauben können. Immerhin bezieht jeder Zweite ... mehr
Bundesagentur für Arbeit wehrt sich gegen Manipulationsvorwürfe:

Bundesagentur für Arbeit wehrt sich gegen Manipulationsvorwürfe: "Wir sind kein Betrügerladen"

Ein "Spiegel"-Bericht setzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) seit Tagen unter Druck: Langzeitarbeitslose sollen bei der Betreuung systematisch benachteiligt worden sein. Die Behörde versucht, das Vorgehen zu rechtfertigen. Der oberste Arbeitsvermittler ... mehr
Hartz IV: Mythos vom faulen Empfänger widerlegt

Hartz IV: Mythos vom faulen Empfänger widerlegt

Hartz-IV-Bezieher wollen gar nicht arbeiten - das glaubt nach einer Umfrage des Allenbach-Instituts mehr als jeder dritte Deutsche. Doch das Bild vom faulen Arbeitslosengeld-II-Empfänger, der sich in der sozialen Hängematte ausruht, stimmt nicht. Eine Studie, die unter ... mehr
Hartz IV: Zahl der Strafen auf Rekordhöhe

Hartz IV: Zahl der Strafen auf Rekordhöhe

Die deutschen Jobcenter haben innerhalb eines Jahres so viele Sanktionen wie noch nie gegen Hartz-IV-Empfänger verhängt. Sie erließen im vergangenen Jahr 1,024 Millionen sogenannte Strafkürzungen. Das sind 98.900 oder elf Prozent ... mehr

Heinrich Alt will Hartz IV reformieren

NÜRNBERG/BERLIN (dpa-AFX) - Zehn Jahre nach dem Start der Hartz-Gesetze plädiert die Bundesagentur für Arbeit (BA) nach einem Medienbericht für eine neue Reform. Insbesondere die Hilfen für Hartz-IV-Empfänger müssten institutionell gebündelt und verbessert werden, sagte ... mehr

Hartz IV kostete Bund und Kommunen schon 356 Milliarden Euro

Zehn Jahre nach der Einführung der Hartz-IV-Gesetze hat das Bundesarbeitsministerium Bilanz gezogen. Das Ergebnis: Bund und Kommunen haben bis heute insgesamt knapp 356 Milliarden Euro für die Langzeitarbeitslosen-Hilfen ausgegeben. Indes will der Vizechef ... mehr

Hartz-IV-Wahnsinn: 650 Seiten pro Akte

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) will die Jobcenter bei der Bearbeitung von Hartz-IV-Ansprüchen entlasten. "Wir sollten das Leistungsrecht einfacher machen, um mehr Zeit zu haben, die Menschen in Ausbildung und Beschäftigung zu bringen", sagte Vorstandsmitglied ... mehr

Bundesagentur bedauert Kürzungen bei Ein-Euro-Jobs

Die geplante Streichung von Ein-Euro-Jobs im kommenden Jahr stößt in der Bundesagentur für Arbeit (BA) auf Kritik. Auch wenn die Arbeitslosenstatistik dadurch möglicherweise "noch etwas ehrlicher" werde, werde sich die soziale Lage vieler Langzeitarbeitsloser ... mehr

Kassel - Oberzwehren: Marihuana-Geruch im Hausflur ließ illegalen Anbau auffliegen: Hanfpflanzen sic

Kassel (ots) - Eine Beschwerde über intensiven Marihuana-Geruch in einem Mehrfamilienhaus an der Heinrich-Plett-Straße wurde am gestrigen Montagabend einem 42 Jahre alten Bewohner zum Verhängnis. Die Meldung erreichte die Kasseler Polizei gegen 23.15 Uhr. Wie andere ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017