Sie sind hier: Home >

Hermann Gröhe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Hermann Gröhe

Hunderte Fälle in Süddeutschland: Hantavirus breitet sich rasant aus

Hunderte Fälle in Süddeutschland: Hantavirus breitet sich rasant aus

Das  Hantavirus ist besonders in Süddeutschland aktiv und für Menschen gefährlich. Die Zahl der Erkrankungen nimmt rasant zu. Grund dafür sind Bucheckern. Vor allem im Südwesten Deutschlands grassieren derzeit Infektionen mit dem Hantavirus. Seit Beginn des Jahres ... mehr
Hermann Gröhe:

Hermann Gröhe: "Die nächste Gesundheitskrise wird kommen"

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe warnt vor dem Ausbruch einer neuen schweren Epidemie. "Die Welt ist noch nicht ausreichend auf den Ausbruch von gefährlichen Krankheiten vorbereitet - das hat Ebola gezeigt", sagte Gröhe vor einem Treffen ... mehr
Das sind die Reaktionen zur NRW-Wahl

Das sind die Reaktionen zur NRW-Wahl

Die SPD ist abgewählt. Der neue Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen wird Armin Laschet werden. Während die SPD in Schockstarre verharrt, denkt die CDU bereits über das Regieren nach. Das sind die Reaktionen zur historischen NRW- Wahl. Armin Laschet ... mehr

"Hart aber fair": Streit um Leitkultur, Sicherheit & Gerechtigkeit

Bei Frank Plasberg lieferten sich die Gäste eine gepfefferte Diskussion über Leitkultur, innere Sicherheit und Gerechtigkeit. Schmankerl: die seltsamen Witze eines AfD-Mannes. Die Gäste: Hermann Gröhe, CDU; Bundesminister für Gesundheit, Spitzenkandidat ... mehr

"Hart aber fair": Krankenhauskeime sind "tödliche Falle" – Gröhe unter Beschuss

Kliniken sind voller Keime und deshalb eine "tödliche Falle", sagt eine Krankenschwester. Bei "Hart aber fair" stellte sich ihr Gesundheitsminister Gröhe. Die Gäste: Hermann Gröhe (CDU, Bundesminister für Gesundheit) Reinhold Beckmann (Moderator ARD-"Sportschau"; Autor ... mehr

Widerstand gegen Gröhes Versandhandelsverbot mit Arzneien auf Rezept

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe ( CDU) stößt mit seinem geplanten Verbot des Versandhandels mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln weiter auf massiven Widerstand. Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung ( GKV) ist strikt gegen einen solchen Schritt ... mehr

Cannabis auf Rezept: Staatlicher Anbau in Deutschland startet

Berlin (dpa) - Cannabis zur medizinischen Verwendung wird in Deutschland künftig staatlich angebaut. Dazu steht eine Cannabisagentur beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) vor dem Start, wie das Institut in Berlin mitteilte. "Erste Ernten ... mehr

Angela Merkel unter Druck: Martin Schulz macht Union nervös

Angesichts des Umfragehochs der SPD wächst in der Union der Druck auf Angela Merkel ( CDU), ihrem Herausforderer Martin Schulz (SPD) etwas entgegenzusetzen. "Alle, die gesagt haben, es sei ein Strohfeuer, sind ein Stück widerlegt", sagte CSU-Politiker Markus ... mehr

Pflegeversicherung: Hermann Gröhe kündigt stabile Beiträge an

Berlin (dpa) - Nach der soeben erfolgten Anhebung der Beiträge zur Pflegeversicherung sollen diese laut Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe vorerst nicht weiter steigen. Er gehe "auf heutiger Basis davon aus, dass die Beiträge bis zum Jahr 2022 stabil bleiben ... mehr

Pflegereform: Was ab Januar 2017 zu beachten ist

Es ist eine der größten Reformen der  Pflegeversicherung seit ihrer Einführung als eigenständiger Zweig der Sozialversicherung vor 22 Jahren. Rund 2,8 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland werden in ein neues Begutachtungssystem übergeleitet. Mit dem Jahreswechsel ... mehr

Frust auf dem Land: Warten, bis der Arzt kommt

Viele Landärzte finden für ihre Praxis keinen Nachfolger. Um der Entwicklung entgegenzuwirken, wurden in der Gesundheitspolitik Anreize für Landärzte geschaffen. Doch das Stadt-Land-Gefälle bei Ärzten wächst trotzdem. Bei der Versorgung mit Facharztpraxen besteht ... mehr

Mehr zum Thema Hermann Gröhe im Web suchen

Organspende in Deutschland: Zahl der Organspender weiterhin niedrig

Die Zahl der Organspender in  Deutschland liegt weiter auf relativ niedrigem Niveau. Von Januar bis September zählte die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) nach vorläufigem Stand 637 Organspender. Das sind 35 weniger als in den ersten neun Monaten ... mehr

Gesundheitsminister Hermann Gröhe will nach Skandal für Organspende werben

Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will nach dem jüngsten Transplantationsskandal intensiv um die Bereitschaft der Bürger für eine Organspende werben. "Die aktuellen Zahlen zeigen, dass sich verloren gegangenes Vertrauen nur langsam zurückgewinnen lässt", sagte ... mehr

Online-Apotheken:Gesundheitsminister Gröhe will Medikamenten-Versand einschränken

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten verbieten. Während die Apotheken den Schritt begrüßen, kritisieren Opposition und Versicherungen die Pläne. Eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums ... mehr

Änderungen zum 1. Oktober 2016: Medikationplan, Bahnfahrkarten & mehr

Patienten bekommen ab 1. Oktober mehr Unterstützung vom Arzt, Kündigungen sind dann auch gültig, wenn sie per Fax oder E-Mail übermittelt werden. Und die Deutsche Bahn vereinfacht die Buchung von Online-Tickets. Die wichtigsten Änderungen im Überblick: Ab dem 1. Oktober ... mehr

Krankenkassen erhöhen die Zusatzbeiträge drastisch

Das Gesundheitssystem wird immer teurer - und die Versicherten müssen zahlen. Laut neuen Berechnungen dürfte auf Durchschnittsverdiener ein Zusatzbeitrag von mehr als 50 Euro im Monat zukommen. Das deutsche Gesundheitssystem zählt zu den teuersten ... mehr

Gesundheit: Gröhe will Kommunikation von Arzt und Patienten verbessern

Leipzig (dpa) - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will die Kommunikation zwischen Ärzten und Patienten verbessern. Sein Ministerium fördert dazu ein Gesundheits-Start-up, das die ärztliche Fachsprache für Patienten verständlicher machen soll. Zwischen ... mehr

Krankenkassenbeiträge: Hermann Gröhe warnt vor Panikmache

Berlin (dpa) - Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat angesichts der Debatte über massiv steigende Zusatzbeiträge in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) vor Panikmache gewarnt. Mit Blick auf die jüngsten Prognosen des Gesundheitsökonomen Jürgen Wasem ... mehr

Hermann Gröhe fordert mehr Anreize für Hausarztberuf

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe fordert von den Kassenärztlichen Vereinigungen größere Anstrengungen zur Behebung des Hausärztemangels. Sie sollten die gesetzlichen Möglichkeiten nutzen und gezielt Anreize für die Niederlassung von Ärzten setzen ... mehr

Gesetzliche Krankenkassen haben über 15 Mrd. Finanzreserven

BERLIN (dpa-AFX) - Die gesetzlichen Krankenkassen haben im ersten Quartal 2016 einen Überschuss von 406 Millionen Euro erzielt. Die Reserven stiegen damit auf 14,9 Milliarden Euro zum Stichtag Ende März, wie das Gesundheitsministerium am Dienstag in Berlin mitteilte ... mehr

Organspende rettet Leben - 10.000 Menschen warten auf Organe

Berlin (dpa) - Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat an die Bundesbürger appelliert, sich bewusst mit dem Thema Organspende auseinanderzusetzen. "Jede und jeder von uns kann schon morgen in die Situation kommen, eine Organspende zu benötigen, sei es durch ... mehr

Kassenarzt-Vereinigung KBV droht Zwangsverwaltung

Der Kassenärztlichen Bundesvereinigung ( KBV) droht wegen einer Affäre um Pensionszahlungen und Immobiliengeschäfte ab kommender Woche die Zwangsverwaltung durch die Bundesregierung. Eine entsprechende Frist laufe bis zur nächsten Sitzung der KBV-Vertreterversammlung ... mehr

Ab 2017: Schwerkranke kriegen Cannabis auf Rezept

Schwerkranke sollen Cannabis auf Rezept und Kassenkosten bekommen können, der Staat die Pflanze kontrolliert anbauen. Das sieht ein Gesetzesentwurf vor, der jetzt vom Kabinett beschlossen wurde. Der Entwurf kam aus dem Ressort des Gesundheitsministers Hermann ... mehr

Hermann Gröhe will Cannabis auf Rezept bis 2017

Schmerzpatienten sollen in Zukunft Cannabis gegen Vorlage eines ärztlichen Rezepts bekommen können. Einen entsprechenden Gesetzentwurf will Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) im Kabinett einbringen. Zugleich sagte er psychoaktiven Stoffen, sogenannten "Legal ... mehr

Studie: Nur einige Gesundheits-Apps taugen wirklich was

Auf dem Markt gibt es zwar zahlreiche Gesundheits- und Medizin- Apps. Darunter befinden sich aber bislang nur wenige mit echtem diagnostischem und therapeutischem Anspruch. Dies ist das Ergebnis einer vom Bundesgesundheitsministerium geförderten Studie ... mehr

Arbeitsmarkt: Zehntausende neue Jobs wegen der Flüchtlinge

Nürnberg (dpa) - Sprachlehrer, Wachleute, Sozialarbeiter: Aufgrund der großen Zahl von Flüchtlingen sind bereits mehrere zehntausend Jobs in Deutschland entstanden. Der Beschäftigungszuwachs liegt laut einer Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ... mehr

Gesundheits-Apps: Gröhe fordert klare Sicherheitsstandards

Der Markt der Gesundheits-Apps für Smartphones und Tablets ist unübersichtlich. Daher hat die Bundesregierung klare Standards für Qualität und Sicherheit gefordert. "Bei mehr als 100.000 Gesundheits-Apps ist es für Bürger, aber auch für Ärzte nicht einfach, zwischen ... mehr

Krankenkassen machten 2015 Milliarden-Defizit

Die gesetzlichen  Krankenkassen haben das vergangene Jahr mit einem deutlichen Minus abgeschossen: 1,14 Milliarden Euro bleiben nach Abzug der Ausgaben offen. Der Gesundheitsminister wiegelt dennoch ab. Minister Hermann Gröhe sprach von einer guten Finanzlage der Kassen ... mehr

Kassenpatienten sollen schneller Termin beim Facharzt bekommen

Das mitunter monatelange Warten auf einen Termin beim Facharzt soll für gesetzlich Versicherte ab dem 25. Januar ein Ende haben. Zukünftig sorgen neue Servicestellen der regionalen Kassenärztlichen Vereinigungen dafür, dass die Versicherten binnen vier Wochen ... mehr

Gesundheit - Kassenärzte: Patienten-Besuche besser steuern

Berlin (dpa) - Eine bessere Steuerung der Arztbesuche macht nach Ansicht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) die neuen Terminvergabestellen für Patienten überflüssig. Die Wartezeiten entstünden, weil es zu viele Patienten gebe, die wegen derselben Beschwerden ... mehr

Gibt es Cannabis in Deutschland bald auf Rezept?

Cannabis kann chronisch Kranken helfen, ihre Schmerzen zu lindern. Doch das Betäubungsmittelgesetz verbietet es, Hanf selbst anzubauen. Um Schmerzpatienten den Zugang zu medizinischem Cannabis zu erleichtern, plant die Bundesregierung den Aufbau einer staatlichen ... mehr

Gesundheit - Rekord beim Krankengeld: Ausgaben kontinuierlich gestiegen

Berlin (dpa) - Depressionen und Rückenschmerzen haben die Krankengeldausgaben im vergangenen Jahr auf ein Rekordhoch von 10,6 Milliarden Euro getrieben. Aber auch die gestiegene Beschäftigung, die höheren Löhne und mehr Lebensarbeitszeit führten zu einem ... mehr

Gesetzliche Krankenkassen fahren Defizit ein

Die gesetzlichen Krankenkassen machen Miese: In den ersten drei Quartalen des Jahres wurde ein Defizit von 395 Millionen Euro eingefahren, wie das Bundesgesundheitsministerium meldet. Die Reserven sind dennoch üppig. Trotz des Defizits verfügen die Kassen ... mehr

Große regionale Unterschiede bei Mandel-OPs

Die Anzahl der Mandel- und Blinddarm- Operationen bei Kindern und Jugendlichen ist in den vergangenen Jahren zurückgegangen. Doch nach wie vor bestehen erhebliche regionale Unterschiede bei der Zahl der Eingriffe. So gibt es etwa in der Region Magdeburg (Sachsen-Anhalt ... mehr

Wegen Untreue: Ministerium zeigt Ex-KBV-Chef Andreas Köhler an

Das Bundesgesundheitsministerium hat Anzeige gegen den langjährigen Vorstandschef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Köhler, erstattet. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, gehe es wegen eines Mietkostenzuschusses für Köhler um den Vorwurf ... mehr

"Gröhe ist vielleicht einer der teuersten Gesundheitsminister"

Eine dramatische Diagnose: Die Gesundheitsreformen von Hermann Gröhe (CDU) werden richtig teuer. Experten des Rheinisch-Westfälischen-Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) erwarten bis zum Jahr 2020 Mehrkosten von 40 Milliarden Euro. "Gröhe ist vielleicht einer ... mehr

Palliativ- und Hospiz-Gesetz verabschiedet

Die Versorgung sterbender Menschen wird verbessert und soll flächendeckend ausgebaut werden. Dazu hat der Bundestag heute das Palliativ- und Hospiz-Gesetz von Gesundheitsminister Hermann Gröhe verabschiedet. Das neue Gesetz regelt die ambulante Versorgung Sterbender ... mehr

Krankenkassenbeiträge steigen wohl gravierender als erwartet

Die Zusatzbeiträge zur Krankenversicherung steigen im nächsten Jahr. Das hatte das Gesundheitsministerium bereits in der vergangenen Woche mitgeteilt. Nun meldet das "Handelsblatt": Die Erhöhung der Beiträge fällt für Millionen Menschen in Deutschland gravierender ... mehr

Migration: Altmaier kündigt Entscheidung über Transitzonen an

Berlin (dpa) - Der neue Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, Kanzleramtsminister Peter Altmaier, hat eine baldige Entscheidung zu der vor allem von Bayern und der CSU geforderten Einrichtung von Transitzonen für Flüchtlinge angekündigt. Solche Zentren ... mehr

"Superkeime" töten jährlich 6000 Menschen: Antibiotika helfen nicht

Multiresistente Keime beschäftigen seit Jahren die Wissenschaftler. Bis zu 6000 Menschen sterben nach vorsichtigen Schätzungen jedes Jahr in Deutschland an Infektionen durch sogenannte "Superkeime". Antibiotika helfen oftmals nur noch schlecht oder gar nicht ... mehr

Hermann Gröhe plant wohl Gesundheitskarte für Flüchtlinge

Berlin (dpa) - Trotz des Widerstandes in der Union gegen eine Gesundheitskarte für Flüchtlinge hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe laut «Spiegel» dazu einen Gesetzentwurf vorgelegt. Die gesetzlichen Krankenkassen sollen danach zur Ausgabe einer Gesundheitskarte ... mehr

Patientensicherheit soll durch Whistleblower verbessert werden

Mit der systematischen Enthüllung von Schwachstellen in Krankenhäusern sollen die Patienten nach Vorstellung der Deutschen Stiftung Patientenschutz besser vor Risiken geschützt werden. "Wir brauchen ein verpflichtendes Whistleblowersystem", sagte Stiftungsvorstand Eugen ... mehr

Krankenkassen machen Defizit von 490 Millionen Euro

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im ersten Halbjahr ein Defizit von 490 Millionen Euro eingefahren. Dennoch haben die Kassen noch Finanzreserven von 15,2 Milliarden Euro. Die Finanzsituation sei "stabil", sagte Bundesgesundheitsminister Hermann ... mehr

Gesundheit: Krankenversicherten drohen höhere Beiträge

Berlin (dpa) - Die gesetzlich Krankenversicherten müssen im kommenden Jahr mit höheren Beiträgen rechnen, weil die Defizite der Kassen deutlich zunehmen. "Zum Jahreswechsel ist ein Anstieg des durchschnittlichen Zusatzbeitragssatzes um 0,2 bis 0,3 Beitragssatzpunkte ... mehr

Krankenkassen rutschen tief ins Minus: Beitragserhöhung droht

Trotz der guten Wirtschaftslage haben die gesetzlichen Krankenkassen einer Umfrage des "Handelsblatts" zufolge im ersten Halbjahr 2015 ein Minus von fast 500 Millionen Euro verzeichnet. Nach den ersten drei Monaten des Jahres hatte der Fehlbetrag bei nur knapp ... mehr

Angela Merkel sieht neue Dynamik für Freihandel mit Brasilien

Brasilia (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht trotz der Krise in Brasilien neue Chancen für einen verstärkten Handel mit dem fünftgrößten Land der Welt. Zugleich stellte Merkel auch eine neue Offenheit Brasiliens für ein Freihandelsabkommen zwischen ... mehr

Gesundheit: Zweite Stufe der Pflegereform definiert Pflegebedürftigkeit neu

Berlin (dpa) - 20 Jahre nach Einführung der Pflegeversicherung soll das System umfassend modernisiert werden. Die Bundesregierung will das Leistungsangebot verbessern und die Zahl der Pflegekräfte aufstocken. Kein Pflegebedürftiger werde durch die Umstellung ... mehr

Pflegereform: Gröhe-Vorhaben von Patientenschützern kritisiert

BERLIN (dpa-AFX) - Vor dem Kabinettsbeschluss zur Pflegereform an diesem Mittwoch hat die Deutsche Stiftung Patientenschutz das Vorhaben von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe ( CDU) kritisiert. "Es fehlt ein Konzept, das die Pflege zukunftssicher ... mehr

Gesetz für Pflegereform: Mehr Pflegebedürftige können mehr Leistungen bekommen

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat seinen Gesetzesentwurf für eine weitere Reform der Pflegeversicherung vorgelegt. Hauptpunkt ist die Erweiterung von drei auf fünf Pflegestufen. Damit sollen vor allem Demenzkranke besser in die Pflegeversorgung ... mehr

Masern: nationaler Aktionsplan soll Impfquoten erhöhen

Berlin (dpa) - Mit einem Nationalen Aktionsplan sollen Masern und Röteln bis 2020 in Deutschland dauerhaft eliminiert werden. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) rief Ärzte, Kitas, Schulen und Eltern zu einer gemeinsamen Kraftanstrengung ... mehr

Masern-Impfung: Kindern ohne Impfschutz droht Kita-Verbot

Berlin (dpa) - Im Kampf gegen Masern wollen Union und SPD den Impfschutz in Deutschland verstärken. Das sehen mehrere Änderungsanträge am geplanten Präventionsgesetz von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) vor, die der dpa vorliegen. Vor der zweiten und dritten ... mehr

Deutscher Bundestag beschließt Reform der medizinischen Versorgung

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will die Zahl der Arztpraxen in überversorgten Gebieten reduzieren und die Unterversorgung in ländlichen und strukturschwachen Regionen beheben. Der Bundestag beschloss am Donnerstag mit den Stimmen der schwarz-roten Koalition ... mehr

Antibiotika-Resistenzen: Deutschland treibt Kampf voran

Die "Wunderwaffe" Antibiotika kann gegen viele Keime nichts mehr Ausrichten, sie hat ihre Wirksamkeit verloren. Die Bekämpfung solcher Antibiotika-Resistenzen soll in Deutschland nun vorangetrieben werden. Hierfür hat das Bundeskabinett am Mittwoch ... mehr

Eingenähtes OP-Material verursacht jährlich hunderte Tote

Eigentlich sollten die Eingriffe die Gesundheit der Operierten verbessern - dann wurden sie ihnen wegen einer Unachtsamkeit zum Verhängnis: Jedes Jahr sterben in Deutschland mehrere hundert Menschen, weil Tupfer oder andere Operationsmaterialien in ihren ... mehr

Ebola in Westafrika: Gröhe und Müller reisen nach Ghana und Liberia

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will sich mit einem Sonderhilfsprogramm am Wiederaufbau der Ebola-Gebiete in Westafrika beteiligen. Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) reisen dazu nach Ghana und Liberia. "Wir werden ... mehr
 
1


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017