Sie sind hier: Home >

Hisbollah

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Hisbollah

Libanon: Armee startet Offensive gegen IS-Miliz

Libanon: Armee startet Offensive gegen IS-Miliz

Die libanesische Armee startet eine Offensive gegen den  Islamischer Staat (IS) im Osten des Libanons.  Zeitgleich greifen das syrische Militär und die mit ihm verbündete libanesische Hisbollah  die Terrormiliz im Grenzgebiet an. Aus libanesischen Sicherheitskreisen ... mehr
Syrien: Israel greifft offenbar Armeeposition an

Syrien: Israel greifft offenbar Armeeposition an

Ein israelischer Luftangriff hat nach Angaben des syrischen Militärs eine Armeeposition nahe dem internationalen Flughafen der Hauptstadt Damaskus getroffen. Aus syrischen Armeekreisen heißt es, dass mehrere Raketen am Donnerstag in der Nähe des Flughafens eingeschlagen ... mehr
Syrien-Einsatz: Wladimir Putin geht großes Wagnis ein

Syrien-Einsatz: Wladimir Putin geht großes Wagnis ein

Mit dem Syrien-Einsatz hat Wladimir Putin versucht, Russland wieder als Machtblock zu inszenieren, den man nicht unterschätzen darf. Doch der Kraftakt zur Unterstützung Assads offenbart auch die Schwächen des russischen ... mehr
Syrien: Israel tötet Hisbollah-Anführer bei Luftangriff

Syrien: Israel tötet Hisbollah-Anführer bei Luftangriff

Ein hochrangiger Militärkommandeur der Schiitenmiliz Hisbollah ist offenbar bei einem israelischen Luftangriff in Syrien getötet worden. Das berichten mehrere Medien. Mustafa Badreddines sei bereits am Dienstag bei einer großen Explosion nahe des Flughafens ... mehr
Syrien: So verändert der Krieg die Welt

Syrien: So verändert der Krieg die Welt

Seit fünf Jahren tobt der Krieg in Syrien, und ein Ende ist nicht in Sicht. Der Konflikt hat nicht nur das Land in abgrundtiefes Elend gestürzt, er hat auch international weitreichende Konsequenzen. Fünf Aspekte zeigen, wie stark ... mehr

Palmyra vom IS zurückerobert: Schlacht forderte Hunderte Opfer

Im Mai vergangenen Jahres hatte der Islamische Staat (IS) die Oasenstadt Palmyra erobert. Assads Truppen hätten praktisch ohne Gegenwehr aufgegeben, hieß es damals. Jetzt haben die Truppen die Altertümer-Metropole zurückerobert - unter großen Opfern ... mehr

Schlacht um Palmyra: Syrer und Verbündete überrennen IS-Stellungen

"Gott segne unsere Armee und die Hisbollah", jubeln Assad-treue Syrer heute in den Sozialen Medien. Der Grund: Die syrische Oasenstadt Palmyra steht womöglich kurz vor der Rückeroberung von den Truppen des Islamischen Staates (IS). Dies suggerieren zumindest ... mehr

Syrien: Zehntausende sind vom Hungertod bedroht

Leblose Menschen und bis auf die Knochen abgemagerte Körper sind auf den Fotos zu sehen, die derzeit in sozialen Netzwerken kursieren. Ihre Authentizität lässt sich nur schwer überprüfen. Die zahlreichen Berichte von Augenzeugen und Menschenrechtlern lassen aber wenig ... mehr

"Günther Jauch"-Talk: Bataclan-Überlebende berichten von Erlebnissen

Bewegender Beginn bei Günther Jauch: Zwei junge Überlebende des Massakers im Pariser Konzertsaal Bataclan berichteten in der Talk-Sendung von ihren schrecklichen Erlebnissen. Im Anschluss war sich die prominent besetzte VIP-Talk-Runde in vielem einig - nur Markus ... mehr

Beirut: Doppelanschlag des IS erschüttert den Libanon

Die Hauptstadt des Libanon, Beirut, ist von zwei koordinierten Selbstmordanschlägen erschüttert worden. Das Rote Kreuz spricht inzwischen von 41 Toten und mehr als 200 Verletzten. Angeblich geht die Tat auf die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat ... mehr

Erst Russland, jetzt Iran: Verliert Syrien seine Verbündeten?

Verliert Baschar al-Assad seine wichtigsten Verbündeten? Sie sprechen es zwar nicht aus, doch es zeichnet sich immer deutlicher ab: Moskau und Teheran sind nicht länger bereit, den syrischen Diktator um jeden Preis zu halten. Der iranische Präsident  Hassan Ruhani ... mehr

Mehr zum Thema Hisbollah im Web suchen

Syrien: Kampfjets aus Russland und den USA kommen sich zu nahe

Im Luftraum über Syrien wird es eng. Zwei US-Flugzeuge haben ihre Angriffe abgebrochen, weil sie russischen Kampffliegern ausweichen mussten. Betroffen gewesen seien zwei F-16-Maschinen der US-Armee. Sie hätten ihre Route ändern müssen, um nicht zu nah an russische ... mehr

Syrien: Streitkräfte planen Bodenoffensive in Rebellengebiet

Die russischen Luftangriffe auf Rebellengebiete im Westen Syriens haben offenbar den Weg für eine Bodenoffensive bereitet. Ein Bündnis aus syrischen Streitkräften, Hisbollah, iranischen Revolutionsgarden und verbündeten Milizen plant einen Angriff nördlich der Stadt ... mehr

Putin bleibt Assad treu: Unterstützung für Syrien-Regime

Russland rüstet das Assad-Regime mit modernen Waffen aus und plant nun möglicherweise sogar die Entsendung eigener Truppen nach Syrien. Die USA sehen das mit Sorgen - lassen Putin aber gewähren. Der Basil-al-Assad-Flughafen hat die besten Jahre hinter sich. Einst ... mehr

"Wikileaks": Wie Riad den Iran austrickst

Die Politik des Königreiches Saudi-Arabien ist selbst für Kenner des Landes oft genug ein Rätsel. Die Herrscher in der Hauptstadt Riad schotten sich so sehr nach außen ab, dass nur sie selbst wissen, was hinter den Mauern des Königspalastes geschieht. Deswegen zeigte ... mehr

Syrien-Konflikt: Islamischer Staat tötet 280 Gefangene in Palmyra

Die Milizen des Islamischen Staates ( IS) hinterlassen eine Spur der Verwüstung und des Terrors: Nach der Einnahme der historischen Oasenstadt Palmyra im Zentrum Syriens haben die Dschihadisten angeblich bis zu 280 Soldaten und regierungstreue Kräfte gefangen genommen ... mehr

Rotkreuz-Konvois erreichen "Geisterstadt" im Jemen

Die Kämpfe um die süd jemenitische Metropole Aden haben eine humanitäre Krise ausgelöst. Rotkreuz-Mitarbeiter sahen nach eigenen Angaben eine " Geisterstadt", in der sich keine Zivilisten zeigten. Und das Eingreifen Saudi-Arabiens mit Bombardierungen aus der Luft spitzt ... mehr

Islamischer Staat schafft Verbündete wider Willen

Der Islamische Staat schafft etwas, das vor wenigen Jahren noch undenkbar war: Einstige Feinde verbünden sich, um die Terroristen auszulöschen. Was passiert jedoch, wenn der IS eines Tages vernichtet sein sollte? Schiitisch-arabische Milizen sind ins nordirakische ... mehr

Israel: Gespannte Ruhe nach Hisbollah-Angriff an Grenze zum Libanon

Tel Aviv/Beirut (dpa) - Nach dem Angriff auf ein israelisches Militärfahrzeug und anschließenden Gefechten ist an der israelisch-libanesischen Grenze wieder Ruhe eingekehrt. Israels Führung tendiere dazu, vorerst keine Angriffe auf den Libanon zu unternehmen, berichtete ... mehr

Neue Front Golanhöhen: Israel unterstützt indirekt Dschihadisten

Die Golanhöhen sind zum Kriegsschauplatz geworden. Syrer, Libanesen, Iraner und Israelis mischen in der Pufferzone mit. Israel bekämpft dort eine Terrororganisation - und hilft gleichzeitig einer anderen. Die Uno-Soldaten auf den Golanhöhen konnten erstaunliche ... mehr

Israel bringt "Iron Dome" in Stellung: Iran droht "Zionisten" mit "verheerenden Blitzschlägen"

Nach ihrem Luftangriff auf den syrischen Golanhöhen sind Israels Streitkräfte in erhöhter Wachsamkeit. Iranischen und syrischen Angaben zufolge wurden bei dem Angriff am Sonntag ein iranischer General und mindestens sechs Kämpfer der Schiitenmiliz Hisbollah ... mehr

Israel greift Golanhöhen an: Auch iranischer General stirbt

Israel hat nach Angaben aus Teheran bei einem Angriff auf die syrischen Golanhöhen neben sechs Hisbollah-Kämpfern auch einen iranischen General getötet. Dies teilten die Revolutionsgarden mit. Der Tod des Offiziers könnte den Konflikt zwischen dem Iran und Israel weiter ... mehr

Hisbollah-Kämpfer bei israelischem Luftangriff getötet

Bei einem israelischen Luftangriff auf den Golanhöhen sind sechs Hisbollah-Kämpfer, darunter ein ranghohes Mitglied der libanesischen Schiitenmiliz, getötet worden. Zu den Getöteten gehöre der Kommandeur Mohammed Issa, der mitverantwortlich für die Hisbollah ... mehr

Islamischer Staat will Dörfer in Libanon erobern

Die Extremisten des Islamischen Staates ( IS) versuchen nach Erkenntnissen der libanesischen Sicherheitsorgane auch im Nachbarland Syriens Fuß zu fassen. Sie wollten die Kontrolle über Dörfer im Grenzgebiet erlangen, um ihre Kampfstellungen in den syrischen ... mehr

Iranischer General Ghasem Soleimani treibt IS vor sich her

Ghasem Soleimani wird als furchtlos beschrieben. Der iranische Top general  soll in den Bodenkämpfen gegen den IS im Irak kräftig mitmischen - direkt an den Frontlinien. Diese Hilfe hat für die USA allerdings eine Kehrseite. Als sich Kämpfer der Terrormiliz Islamischer ... mehr

Israel trifft letzte Einmarsch-Vorbereitungen: Panzerfront vor Gaza

Nach tagelangem Luftkrieg könnte Israel jetzt kurz vor einem Einmarsch in den Gaza-Streifen stehen. Verteidigungsminister Mosche Jaalon sprach sich nach einem Fernsehbericht für einen begrenzten Einsatz von Bodentruppen im Gazastreifen aus. Gleichzeitig verlegte Israels ... mehr

Gegenseitige Schuldzuweisungen: Opfer bei angeblichem Giftgasangriff in Syrien

Die guten Nachrichten aus Syrien berichten von Fortschritten bei der Beseitigung des syrischen Chemiewaffen-Arsenals. Einer erschreckenden Nachricht zufolge soll es in dem Bürgerkriegsland trotzdem erneut einen Giftgasangriff gegeben haben. Dabei seien mehrere Menschen ... mehr

Bürgerkrieg in Syrien: Assad sieht entscheidende Wende

Präsident Baschar al-Assad rechnet nach einem russischen Medienbericht noch in diesem Jahr mit einer entscheidenden Wende im syrischen Bürgerkrieg. Assad habe dem russischen Politiker Sergej Stepaschin gesagt, die "aktive Phase des Militäreinsatzes" werde noch in diesem ... mehr

Israel fliegt Vergeltungsangriffe gegen syrischen Armee am Golan

Israels  Luftwaffe hat grenznahe Stellungen der syrischen Armee am Golan unter Beschuss genommen. Dabei kam nach syrischen Angaben ein Mensch ums Leben. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hatte am Montag eine "machtvolle Antwort" auf einen Sprengstoffanschlag ... mehr

Syrienkrieg: Wichtige Rebellenhochburg fällt

Der Bürgerkrieg in Syrien hat in den vergangenen drei Jahren geschätzt mehr als 140.000 Menschen das Leben gekostet. Zum dritten Jahrestags sind die Regierungstruppen weiter auf dem Vormarsch. Nun fällt auch noch eine wichtige Rebellenhochburg. Der Aufstand gegen ... mehr

Israel feuert Raketen auf Libanon

Das israelische Militär hat am Abend mehrere Raketen auf den Süden des Libanon abgefeuert. Libanesischen Sicherheitskräften zufolge schlugen zehn Geschosse auf unbewohntem Gebiet ein, Opfer und Schäden gab es demnach nicht. Die libanesische Nachrichtenagentur ANI sprach ... mehr

Auch Hisbollah wurde unterstützt: Australien sprengt Geldwäsche-Ring

Australische Ermittler haben einen weltweit agierenden Geldwäsche-Ring gesprengt. Von dessen Einnahmen sollen auch Gruppen wie die libanesische Hisbollah-Miliz profitiert haben. Im Zuge der einjährigen Operation unter dem Codenamen "Eligo" seien mutmaßliche Mitwisser ... mehr

Beirut: Explosion tötet mindestens fünf Menschen im Süden der Stadt

Eine mächtige Explosion hat den Süden der libanesischen Hauptstadt   Beirut  erschüttert. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden mindestens vier Menschen getötet, mehr als 70 weitere Personen erlitten Verletzungen. Im Süden von  Beirut  befinden ... mehr

Bürgerkrieg in Syrien: 2013 war das bislang blutigste Jahr

Das abgelaufene Jahr war nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten das bisher blutigste im seit fast drei Jahren andauernden Bürgerkrieg in Syrien. 2013 seien 73.455 Menschen in dem Konflikt getötet worden - das sind mehr als in den ersten beiden Jahren zusammen ... mehr

Israelis und Libanesen liefern sich Artilleriegefecht

Zwischen Israel und dem Libanon hat es am frühen Sonntag ein Gefecht mit Raketen und Granaten gegeben. Zunächst flogen aus dem Süden Libanons zwei Raketen in den Norden Israels. Sie explodierten einem Armeesprecher zufolge nahe der Stadt Kirjat Schmona auf freiem ... mehr

Bürgerkrieg in Syrien: Die Schlacht um die Höhlen von Kalamun

In den schroffen Bergen von Kalamun nördlich von Damaskus tobt eine wichtige Schlacht: Die Truppen des Assad-Regimes wollen mit Hilfe der Hisbollah die in Höhlen verschanzten Rebellen besiegen. Den Aufständischen droht ein entscheidender Rückschlag. Sie war schon lange ... mehr

Bürgerkrieg in Syrien: Assad-Truppen sind auf dem Vormarsch

Die Truppen von Syriens Machthaber Baschar al-Assad befinden sich auf dem Vormarsch - mit Hilfe der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah. Offenbar, um Waffenlieferungen an die Hisbollah zu stoppen, hat Israel wiederum einen Luftwaffenstützpunkt im Nordwesten Syriens ... mehr

Hisbollah von EU auf Terrorliste gesetzt

Die Europäische Union hat die libanesische Hisbollah-Miliz als Terrororganisation eingestuft. Das entschieden die Außenminister der 28 EU-Mitgliedstaaten bei einem Treffen in Brüssel. Zuvor hatte unter anderem Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP)dafür geworben ... mehr

Libanon: Heftige Explosion erschüttert Hisbollah-Viertel in Beirut

Eine heftige Explosion in einem von der Schiitenpartei Hisbollah dominierten Gebiet hat am Morgen die libanesische Hauptstadt Beirut erschüttert. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen war ein religiöses Zentrum der "Partei Gottes" in einem südlichen Vorort ... mehr

Syrien: Hisbollah schickt Kämpfer nach Kusseir - UN weiter uneins

Die libanesische Hisbollah-Miliz hat nach Angaben von Menschenrechtlern weitere Kämpfer in die syrische Stadt Kusseir entsandt. Zugleich hätten Spezialeinheiten der Republikanischen Garde der syrischen Armee ihr Aufgebot in der Stadt verstärkt, sagte ... mehr

Bürgerkrieg in Syrien: Waffenlieferungen spalten EU-Außenminister

Die EU-Außenminister beraten am Montag über mögliche Waffenlieferungen an die Aufständischen in Syrien. Vor allem Großbritannien fordert, dies zu erlauben. Die meisten anderen EU-Staaten sind dagegen. Es gibt Befürchtungen, den blutigen Konflikt zwischen ... mehr

Hisbollah: Siegen oder sterben mit Assad

Die schiitische Hisbollah-Miliz hat sich im syrischen Bürgerkrieg auf Gedeih und Verderb hinter den bedrängten syrischen Präsidenten Baschar al-Assad gestellt. Mit einer Niederlage Assads verlöre die Hisbollah einen ihrer wichtigsten ... mehr

Syrien-Konflikt: Der Bürgerkrieg ist im Libanon angekommen

Der Syrienkonflikt führt auch im Nachbarland Libanon zu immer größerem Blutvergießen. In der nordlibanesischen Stadt Tripoli sind seit vergangenen Sonntag bei Kämpfen zwischen Unterstützern des Regimes von Syriens Präsident Baschar al-Assad und dessen Gegnern ... mehr

Friedrich will für Ausweisung von Hasspredigern sorgen

Mit einer Reform des Aufenthaltsgesetzes will Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) für eine Ausweisung islamistischer Hassprediger sorgen. "Wer religiösen Hass sät, wird eine Ausweisung ernten", sagte Friedrich der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Bedrohung durch ... mehr

Damaskus: Israelischer Luftangriff erschüttert die Hauptstadt

Heftige Explosionen haben am frühen Sonntagmorgen die syrische Hauptstadt Damaskus erschüttert. Wie die israelische Regierung bestätigte, handelt es sich um einen israelischen Luftangriff . Angriffsziel war eine für die libanesische Schiitenmiliz Hisbollah bestimmte ... mehr

Israelische Luftwaffe schießt feindliche Drohne ab

Die israelische Luftwaffe hat eine  Drohne abgeschossen, die von Norden aus in Israels Luftraum eingedrungen war. Dies bestätigte ein Sprecher der Armee. Ein Kampfflugzeug des Typs F-16 habe das unbemannte Fluggerät wenige Kilometer vor der Küste nahe der Hafenstadt ... mehr

Israelische Jets greifen Ziele in Syrien an

Ein israelischer Luftangriff auf strategische Ziele in Syrien heizt die ohnehin labile Sicherheitslage in der Region zwischen beiden Nachbarländern an – doch wem galt der Angriff? Die israelische Luftwaffe hat in Syrien einen Lastwagenkonvoi angegriffen ... mehr

Beirut: Autobombe tötet auch Chef des Polizeigeheimdienstes

Beim verheerendsten Bombenanschlag in Beirut seit mehreren Jahren sind am Freitag der Chef des libanesischen Polizeigeheimdienstes sowie sieben weitere Menschen getötet worden. Dutzende Menschen wurden bei der Explosion der Autobombe verletzt, deren Ziel nach Angaben ... mehr

Tote bei Demonstrationen gegen Mohammed-Video in Pakistan

Die Zahl der Toten bei den gewalttätigen Protesten gegen das islamfeindliche Mohammed-Video in Pakistan hat sich auf mindestens 23 erhöht. Zahlreiche weitere wurden verletzt. Nach Angaben aus verschiedenen Krankenhäusern wurden außerdem mindestens 200 weitere Menschen ... mehr

Hisbollah-Anhänger wollen in Deutschland demonstrieren

In Deutschland sind am Freitag nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" in mindestens vier Städten Demonstrationen von Muslimen gegen Beleidigungen des Propheten Mohammed geplant. Wie die Zeitung am unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtet, werden alleine ... mehr

Assange interviewt Hisbollah-Führer Naasrallah

Moskau (dpa) - Wikileaks-Gründer Julian Assange ist erstmals als Moderator bei einem russischen Fernsehsender aufgetreten. Sein Interview-Gast beim englischsprachigen Sender «Russia Today» war der zuvor nicht angekündigte Führer der proiranischen Organisation Hisbollah ... mehr

Morddrohung: Polizeischutz für schwulen Modemacher in der Türkei

Der bekannteste Homosexuelle der Türkei hat nach Morddrohungen islamischer Extremisten Polizeischutz erhalten. Drei Beamte in Zivil folgten dem Modemacher Cemil Ipekci auf Schritt und Tritt, meldete die Zeitung "Radikal". Leider sei das derzeit nötig, sagte Ipekci ... mehr

Libanons neuer Ministerpräsident: Mikatis Wahl beunruhigt den Westen

Er ist Milliardär und hat die Unterstützung der radikal-islamischen Hisbollah : Nadschib Mikati ist zum neuen Ministerpräsidenten des Libanon ernannt worden. Nicht nur in den USA wird dies mit Sorge gesehen. Tausende Anhänger seines Kontrahenten Saad Hariri ... mehr

Libanon: Regierung wegen UN-Ermittlungen zerbrochen

Mit dem Rückzug ihrer Minister hat die schiitischen Hisbollah die Regierung der nationalen Einheit im Libanon platzen lassen. Insgesamt reichten elf der 30 Minister im Kabinett von Regierungschef Saad Hariri ihren Rücktritt ein. Hintergrund der Regierungskrise ... mehr

Hisbollah schenkt Ahmadinedschad israelisches Gewehr

Zum Abschluss des Besuchs von Mahmud Ahmadinedschad im Libanon hat Hisbollah -Führer Scheich Hassan Nasrallah dem iranischen Präsidenten ein israelisches Gewehr überreicht, das während des Kriegs 2006 erbeutet wurde. Nasrallah habe Ahmadinedschad die Waffe ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017