Sie sind hier: Home >

Horst Heldt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Horst Heldt

Hannover 96: Breitenreiter neuer Trainer, Stendel suspendiert

Hannover 96: Breitenreiter neuer Trainer, Stendel suspendiert

Tabula rasa mitten im Aufstiegsrennen:    André Breitenreiter soll als Nachfolger von Daniel Stendel den Fußball-Zweitligisten Hannover 96 in die 1. Bundesliga führen. Zwei Tage nachdem der Club auf den vierten Platz zurückgefallen ist, suspendierte der Verein Stendel ... mehr
Horst Heldt wird neuer Sportdirektor bei Hannover 96

Horst Heldt wird neuer Sportdirektor bei Hannover 96

Paukenschlag bei Hannover 96: Der Bundesliga-Absteiger hat sich einen Tag nach der 0:2-Niederlage beim Karlsruher SC von seinem Sport-Geschäftsführer Martin Bader und dem Sportlichen Leiter Christian Möckel getrennt. Der Zweitliga-Dritte gab zudem bekannt, das Horst ... mehr
Fußball - Allofs-Aus beschlossen: VfL-Sportchef hat Rückhalt verloren

Fußball - Allofs-Aus beschlossen: VfL-Sportchef hat Rückhalt verloren

Wolfsburg (dpa) - Zur Weihnachtsfeier war Klaus Allofs noch eingeladen. Als Signal des Vertrauens für den Sportchef des VfL Wolfsburg war das allerdings nicht zu werten, ganz im Gegenteil. Der Bundesligist trennt sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ... mehr
Hamburger SV: Horst Heldt verrät Grund für Absage als Sportdirektor

Hamburger SV: Horst Heldt verrät Grund für Absage als Sportdirektor

Der Hamburger SV wollte Horst Heldt als neuen Sportdirektor verpflichten, auch der 46-Jährige war an einer Zusammenarbeit interessiert. Doch letztlich scheiterten die Verhandlungen - offenbar wegen eines Hickhacks um Zuständigkeiten, wie Heldt nun verriet ... mehr
Neuer Sportchef: Hamburger SV offenbar mit Christian Hochstätter einig

Neuer Sportchef: Hamburger SV offenbar mit Christian Hochstätter einig

Der Hamburger SV will, Christian Hochstätter will - aber der VfL Bochum stellt sich noch quer. Der Wechsel des Wunschkandidaten für den Posten des Sportchefs wird für die kriselnden Hamburger offenbar zum Millionen-Poker. Laut "Bild-Zeitung" hat sich der Tabellenletzte ... mehr

HSV: Nico-Jan Hoogma schießt scharf gegen Dietmar Beiersdorfer

Wer hat denn nun wem abgesagt? Der ehemalige Profi Nico-Jan Hoogma hat nach den gescheiterten Verhandlungen mit dem Hamburger SV über den Posten als Sportdirektor den HSV-Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer scharf kritisiert und dessen Darstellung widersprochen. "Nicht ... mehr

Nächste Absage: Auch Heldt wird nicht Sportdirektor beim HSV

Nach der Absage seines ehemaligen Kapitäns Nico-Jan Hoogma ist sich Bundesligist Hamburger SV bei der Sportdirektor-Suche mit einem weiteren Kandidaten nicht einig geworden. Auch der frühere Schalker Sportvorstand Horst Heldt werde das Amt nicht übernehmen, berichtet ... mehr

Hamburger SV: HSV trifft sich mit Hoogma und Heldt

Bundesliga-Schlusslicht und Liga-Urgestein Hamburger SV hat die Suche nach einem Sportchef intensiviert. Klub-Boss Dietmar Beiersdorfer und Aufsichtsratsvorsitzender Karl Gernandt führten in den vergangenen Tagen Gespräche mit möglichen Kandidaten. Darunter befanden ... mehr

Hamburger SV sucht neuen Sportdirektor

Ein neuer Trainer ist in Markus Gisdol gefunden - nun sucht der Hamburger SV anscheinend einen neuen Sportdirektor. Zuletzt hatte der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer den Job in Personalunion ausgeführt, nachdem Peter Knäbel im Mai den Klub verlassen hatte ... mehr

VfB Stuttgart: Horst Heldt entschuldigt sich bei Alexander Zorniger

Horst Heldt hat sich nach seiner heftigen Kritik an Alexander Zorniger beim ehemaligen Trainer des VfB Stuttgart gemeldet. "Horst Heldt hat sich für seine Aussagen in vollem Umfang entschuldigt. Damit ist das Thema für mich abgeschlossen", sagte ... mehr

Horst Heldt kritisiert Alexander Zorniger von VfB Stuttgart scharf

Manager Horst Heldt hat Alexander Zorniger heftig kritisiert. "Zorniger hat gar nichts verstanden, unabhängig von seiner Qualität als Fußballtrainer. Er hat völlig versagt", sagte Heldt auf einem Trainerkongress in Fulda über den ehemaligen Coach ... mehr

Mehr zum Thema Horst Heldt im Web suchen

Schalke 04: Clemens Tönnies muss um Wiederwahl zittern

Schalke 04 steht vor einer Zerreißprobe, für Clemens Tönnies geht es um alles oder nichts. Der mächtige und umstrittene Aufsichtsratsvorsitzende des Bundesligisten muss sich nach 15 Jahren an der Spitze des Gremiums zur Wiederwahl stellen. Nach turbulenten Monaten ... mehr

So denkt Heidel über den FC Schalke 04

Christian Heidel will mit Schalke 04 einen "neuen Weg" gehen. Seinen Wunschtrainer Markus Weinzierl hatte er noch nicht dabei, als er sich als neuer Sportvorstand der Königsblauen vorstellte. "Keine Panik" prangte über der großen Bühne im Stadion, als nebenan Christian ... mehr

1899 Hoffenheim - Schalke 04: Schalke zieht in Europa League ein

Trainer André Breitenreiter ist bei seinem Abschiedsspiel mit dem FC Schalke 04 direkt in die Europa League eingezogen. Mit einem 4:1 (2:1)-Sieg bei 1899 Hoffenheim sicherten sich die Königsblauen am letzten Spieltag den fünften Tabellenplatz der Bundesliga. Unmittelbar ... mehr

Schalke 04 trennt sich von André Breitenreiter nach Saisonende

Bundesligist FC Schalke 04 wird sich nach dieser Saison wie erwartet von Trainer André Breitenreiter trennen. Diese Entscheidung habe ihm der neue Sport-Vorstand Christian Heidel mitgeteilt, sagte Breitenreiter am Samstag unmittelbar vor dem letzten Saisonspiel ... mehr

FC Schalke 04: Horst Heldt rechnet mit anonymen Kritikern ab

Auf seiner wohl letzten Pressekonferenz als Sportvorstand des FC Schalke 04 hat Horst Heldt seinem Ärger über anonyme Kritiker beim Revierklub Luft verschafft. "Da gibt es wirklich Vollidioten vom Allerfeinsten, die tatsächlich von nichts Ahnung haben ... mehr

Christian Heidel beerbt Horst Heldt beim FC Schalke 04 schon früher

Sportvorstand Horst Heldt legt seinen Posten bei Bundesligist Schalke 04 am Samstag nach dem Spiel bei 1899 Hoffenheim nieder. Christian Heidel, der zurzeit noch beim FSV Mainz 05 tätig ist, übernimmt ab Pfingstsonntag. Das teilten ... mehr

Eintracht Frankfurt: Bobic und Sobotzik letzte Kandidaten für Sportvorstand

Das Feld der Kandidaten hat sich angeblich gelichtet. Ex-Nationalspieler Fredi Bobic und der langjährige Bundesliga-Profi Thomas Sobotzik sind einem "kicker"-Bericht zufolge die beiden einzigen verbliebenen Kandidaten für das Amt des Sportvorstands bei Eintracht ... mehr

Eintracht Frankfurt: Fredi Bobic wohl Kandidat für Bruchhagen-Nachfolge

Die Ära von Heribert Bruchhagen als Sportvorstand bei Eintracht Frankfurt endet im Sommer nach zwölfeinhalb Jahren. Die Verantwortlichen der SGE sind bereits seit längerem auf der Suche nach einem Nachfolger für den 67-Jährigen. Medienberichten zufolge gilt Fredi Bobic ... mehr

Bayer Leverkusen schockt Schalke 04 - Fährmann "ärmste Sau"

Gelsenkirchen (dpa) - Die Fans auf den Barrikaden, die Mannschaft geschockt und der Trainer in Erklärungsnot: Beim FC Schalke 04 hinterließ das 2:3-Heimdesaster gegen Bayer Leverkusen tiefe Spuren. "Das ist nicht so einfach zu verkraften. Mental wird das jetzt erstmal ... mehr

Schalke 04: "Saubere Übergabe" zwischen Heldt und Heidel

Gelsenkirchen (dpa) - Clemens Tönnies hat sich als Aufsichtsratschef des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 in die Manager-Debatte um Horst Heldt und Christian Heidel eingeschaltet. Tönnies sagte der "Bild"-Zeitung: "Ich muss nicht als Streitschlichter eingreifen ... mehr

Schalke 04: Christian Heidel kontert Kritik von Horst Heldt

Der designierte S04-Manager Christian Heidel hat die Kritik des aktuellen Schalke-Sportvorstands Horst Heldt an seiner Person zurückgewiesen. "Ich habe mich immer hundertprozentig korrekt verhalten. Ich habe auch nie gesagt, dass ich am 16. Mai auf Schalke anfange ... mehr

Schalke-Coach Breitenreiter geht Sky-Reporter an

Schalke-Trainer André Breitenreiter ist wegen der andauerenden Diskussion um seine Person der Kragen geplatzt und hat sich mit einem Sky-Moderator angelegt. In einem Interview vor der 0:3-Niederlage beim FC Bayern fühlte sich der 42-Jährige offenbar ... mehr

Schalke - Dortmund: Druck im Revierderby lastet auf Schalke 04

Anspannung auf Schalke, Gelassenheit in Dortmund - die Traditionsklubs aus dem Revier gehen mit unterschiedlichen Voraussetzungen in das 170. Kräftemessen. Große Bedeutung hat das stets brisante Duell ( ab 15.15 Uhr im Live-Ticker von t-online.de) nach der 0:3-Blamage ... mehr

Eintracht Frankfurt: Viele Bewerbungen für Vorstandsposten

Frankfurt/Main (dpa) - Die prekäre Situation im Abstiegskampf hat bei Eintracht Frankfurt offenbar keine negativen Auswirkungen auf die Suche nach einem neuen Sportvorstand. "Die hohe Anzahl der Bewerber dokumentiert, dass die aktuelle Situation keineswegs abschreckend ... mehr

FC Schalke 04 - FC Ingolstadt: Klubbosse sauer: "Das ist Dreck"

Dicke Luft beim  FC Schalke 04: Nach der deutlichen 0:3 (0:2)-Klatsche beim  FC Ingolstadt fanden die Verantwortlichen der Königsblauen deutliche Worte. "Das ist Dreck", sagte Sportvorstand Horst Heldt, während Trainer André  Breitenreiter meinte ... mehr

FC Schalke enttäuscht gegen Hertha BSC: "Mannschaft war zu brav"

Der FC Schalke 04 hat einen "Big point" im Kampf um die Champions League verloren. Bei der 0:2 (0:1)-Pleite bei Hertha BSC enttäuschten die Königsblauen komplett und waren mit dem Endergebnis noch gut bedient. Dementsprechend war die Gemütslage beim Revierklub. "Einige ... mehr

Horst Heldt bringt sich bei Eintracht Frankfurt ins Gespräch

Horst Heldt hat sich bei Eintracht Frankfurt ins Gespräch gebracht. Zumindest kann sich der scheidende Manager des FC Schalke 04 eine Rückkehr zu seinem Ex-Klub durchaus vorstellen. "Ich habe hier eine Vergangenheit, habe hier wirklich gern Fußball gespielt ... mehr

Schalke - Donezk: S04 braucht Sieg gegen Schachtjor

Gelsenkirchen (dpa) - Für den FC Schalke 04 wird das Europa-League-Spiel gegen Schachtjor Donezk zum Stresstest, für Trainer André Breitenreiter zum schwierigen Personalpuzzle. Gegen den ukrainischen Tabellenführer hilft dem Fußball-Bundesligisten ... mehr

FC Schalke 04: Horst Heldt will einen guten Abgang

Gelsenkirchen (dpa) - Nach einem turbulenten Tag wirkte Horst Heldt erstaunlich entspannt. Zwar hatte ihm das magere 1:1 gegen den VfB Stuttgart die Laune verdorben, doch der Noch-Manager des FC Schalke 04 bekräftigte auch nach der wenige Stunden zuvor getroffenen ... mehr

Bundesliga-Ergebnisse: Schalke verpasst gegen VfB Big Point

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 gab beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart am Sonntag nicht zum ersten Mal in dieser Saison einen möglichen Sieg noch aus der Hand. Den Führungstreffer von Winter-Zugang Younes Belhanda (14.) glich der eingewechselte Martin Harnik ... mehr

Bundesliga: FC Schalke 04 und der VfB Stuttgart trennen sich mit einem 1:1

Erst holten die Bosse von Schalke 04 den Macher für die Zukunft, dann verspielten die Profis eine bessere Gegenwart. Drei Stunden nach dem Ja des Aufsichtsrats zum neuen Manager Christian Heidel gaben die Königsblauen beim 1:1 (1:0) gegen den VfB Stuttgart ... mehr

FC Schalke 04 hadert mit Chancenverwertung in Europa League

Zu viele gute Chancen liegengelassen: Schalke 04 hat nur vermeintlich eine gute Ausgangsposition, um in das Achtelfinale in der Europa League einzuziehen. Das 0:0 bei Schachtjor Donezk ist ein gefährliches Resultat, wie nicht nur Schalke-Manager Horst Heldt ... mehr

Europa League heute: Schalke 04 braucht Topleistung

Lwiw (dpa) - André Breitenreiter ist sich der sehr schweren Aufgabe bewusst, der Respekt des Schalke-Trainers vor Schachtjor Donezk ist enorm. "Wir werden zwei absolute Topleistungen brauchen", ließ der Chefcoach des Gelsenkirchener Fußball-Bundesligisten ... mehr

Korst Heldt droht Kevin-Prince Boateng mit Konsequenzen

Düsseldorf (dpa) - Für den ehemaligen Schalke-Profi Kevin-Prince Boateng hat die Veröffentlichung seiner Autobiografie möglicherweise ein juristisches Nachspiel. Der Manager des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, Horst Heldt, verwies auf eine Vereinbarung ... mehr

Schalke 04: Heldt droht Kevin-Prince Boateng mit Konsequenzen

Der frühere Schalke-Star Kevin-Prince Boateng könnte sich mit seiner in wenigen Tagen erscheinenden Autobiographie womöglich juristischen Ärger einhandeln. S04-Manager Horst Heldt deutete in der "WAZ" an, dass etwaige negative Äußerungen in Boatengs Buch über Schalker ... mehr

FC Schalke 04 hadert mit Rückschlägen und Manager-Thema

Gelsenkirchen (dpa) - Am Mittwoch fliegt der FC Schalke 04 in die Ukraine. Der dortige Europa-League-Gegner Schachtjor Donezk leidet noch immer unter den Folgen des Krieges in seinem Land. Schachtjor muss seine Heimspiele im 1000 Kilometer entfernten Lwiw austragen ... mehr

Schalke oder Mainz? Zukunft von Christian Heidel bleibt offen

Der FSV Mainz 05 hat durch den 2:1-Sieg gegen den FC Schalke 04 den Sprung auf Rang fünf geschafft, doch das sportliche geriet fast zur Nebensache.  Vielmehr stand der Mainzer Manager Christian Heidel im Mittelpunkt, dessen Zukunft immer noch nicht final ... mehr

Freches Mainz 05 schockt den FC Schalke 04

Der FC Schalke 04 hat einen weiteren Rückschlag im Rennen um die Champions-League-Plätze kassiert. Der Tabellenvierte der Bundesliga verlor mit 1:2 (0:1) beim FSV Mainz 05, der nach Punkten mit den Königsblauen gleichzog und vorübergehend auf den fünften Rang sprang ... mehr

Schalke verliert bei Heidels Noch-Verein Mainz 05

Der "Heidel-Heldt-Hype" ist an einem Abend der Tor-Debütanten nicht spurlos an den Profis von Schalke 04 vorübergegangen - Königsblau ist vom Kurs Richtung Königsklasse abgekommen. Nach zwei Siegen unterlagen die Schalker zum Auftakt des 21. Spieltags der Bundesliga ... mehr

Christian Heidel verlässt Mainz 05 und geht wohl zu Schalke 04

Die Spekulationen haben offenbar ein Ende: Nach Informationen der "WAZ" wechselt Manager Christian Heidel zur nächsten Saison vom FSV Mainz 05 zum FC Schalke 04 und löst dort Horst Heldt ab, der den Klub im Sommer verlassen will. Allerdings müsse der Aufsichtsrat ... mehr

Christian Heidel hat Schalke 04 Zusage für Wechsel gegeben

Gelsenkirchen (dpa) - Der Wechsel des Mainzer Managers Christian Heidel zum Bundesliga-Rivalen FC Schalke 04 steht angeblich kurz vor dem Abschluss. Nach Informationen der Funke-Mediengruppe und von derwesten.de hat Heidel den Königsblauen seine Zusage zur kommenden ... mehr

Spielt die Bundesliga zukünftig zum Weihnachtsfest?

Mit einem für den deutschen Fußball revolutionären Terminvorschlag wollen einige Bundesliga-Manager der finanzstarken Konkurrenz aus England entgegentreten. "Ein Boxing Day hätte seinen Reiz", sagte Wolfsburgs Geschäftsführer Klaus Allofs zu einem Vorstoß seines ... mehr

FC Schalke 04: Benedikt Höwedes fällt noch viel länger aus

Bittere Kunde für Benedikt Höwedes: Der Kapitän des  FC Schalke 04 muss wegen seines Muskelfaserrisses viel länger pausieren, als bisher angenommen. "Ich gehe nach einer weiteren Untersuchung von einer Ausfallzeit von bis zu zwölf Wochen aus", sagte Sportvorstand Horst ... mehr

Schalke 04: Horst Heldt watscht Lothar Matthäus richtig ab

Zwischen  Horst Heldt und Lothar Matthäus fliegen die verbalen Giftpfeile hin und her. Nachden Matthäus den Schalker Sportvorstand in seiner "Sport Bild"-Kolumne kritisiert hatte, watschte dieser den Rekordnationalspieler deutlich ab. "Ich bezweifle ... mehr

Horst Heldt: Kein Angebot für Schalke-04-Spieler Leroy Sané

Berlin (dpa) - Für Stürmer-Ausnahmetalent Leroy Sané gibt es nach Angaben von Schalkes Manager Horst Heldt kein Angebot. Der angeblich von etlichen Topclubs umworbene Sané wolle den Fußball-Bundesligisten nicht verlassen, und Schalke wolle ihn auch nicht abgeben, sagte ... mehr

FC Schalke: Horst Heldt dementiert Ausstiegsklausel für Leroy Sané

Orlando (dpa) - Mit einigen Gala-Auftritten hat sich Leroy Sané in der Bundesliga-Hinrunde ins Rampenlicht gespielt, schon gibt es reichlich Spekulationen über einen baldigen Wechsel des Schalker Jungstars. Im Trainingslager in Orlando betonte der Fußball-Bundesligist ... mehr

Transfermarkt: Renato Augusto für FC Schalke 04 zu teuer

Berlin (dpa) - Das Winter-Transfergeschäft der Fußball-Bundesliga hat für den FC Schalke 04 mit einer Enttäuschung begonnen. Die Königsblauen können sich Wunschspieler Renato Augusto nicht leisten. "Der Transfer ist vom Tisch, seine Gehaltsforderungen waren nicht ... mehr

FC Schalke 04 erklärt Leroy Sané für unverkäuflich

Offensiv-Juwel Leroy Sané wird den FC Schalke 04 in der Winterpause nicht verlassen: Sportvorstand Horst Heldt hat einem Verkauf eine klare Absage erteilt. "Unabhängig davon, dass wir nicht verkaufen wollen und Leroy nicht wechseln will - so viel Geld hat selbst ... mehr

FC Schalke 04: Horst Heldt sieht personellen Handlungsbedarf

Nach einer durchwachsenen Hinrunde will der FC Schalke 04 im Winter personell nachlegen. Sportvorstand Horst Heldt bestätigte gegenüber "bundesliga.de", dass die Königsblauen Winter-Transfers planen. "Grundsätzlich sehen wir Handlungsbedarf im Mittelfeld, sowohl ... mehr

Fußball heute: Schalke 04 will Gruppensieg in Europa League

Tripoli (dpa) - Mit Selbstvertrauen und großen Ambitionen geht Schalke 04 in den Endspurt vor der Winterpause. Drei Spiele, drei Siege - das ist das erklärte Ziel vor dem abschließenden Gruppenspiel in der Europa League bei Asteras Tripolis und den bis Weihnachten ... mehr

Bundesliga heute: FC Schalke 04 gegen Hannover 96 unter Druck

Die gute Stimmung ist längst dahin. Nach zuletzt fünf Bundesliga-Spielen ohne Sieg und dem Sturz von Platz 3 auf Rang 8 steht der FC Schalke mächtig unter Druck. "Es ist klar, dass der Trainer unentspannter ist", erkannte Abwehrspieler Dennis Aogo vor dem Duell ... mehr

FC Schalke: Benedikt Höwedes von Managerdiskussion genervt

Benedikt Höwedes hat sich genervt von der Managerdiskussion beim FC Schalke 04 gezeigt. "Es wäre gut, wenn das Thema irgendwann zur Seite gelegt werden kann und Entscheidungen getroffen werden, damit wir zum Tagesgeschäft übergehen können", sagte ... mehr

FC Schalke 04 und Bayer Leverkusen treten auf der Stelle

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen und der FC Schalke 04 treten nach dem 1:1 (0:1) im Kampf um die Rückkehr in die Champions League auf der Stelle. "Man hat gemerkt, dass viel auf dem Spiel steht, der Verlierer wäre etwas abgerutscht, so sind wir immer noch dabei ... mehr

FC Schalke 04: Horst Heldt erfüllt seinen Vertrag

Horst Heldt bleibt fürs Erste: Der  Schalke-Manager  wird seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag erfüllen.  In einem zweiten Gespräch mit Aufsichtsratschef Clemens Tönnies habe er die Fortsetzung seiner Arbeit beim Bundesligisten zumindest bis zum Ende der Spielzeit ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017