Sie sind hier: Home >

Human Rights Watch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Human Rights Watch

Iran soll Kindersoldaten nach Syrien geschickt haben

Iran soll Kindersoldaten nach Syrien geschickt haben

Iran soll afghanische Kinder angeworben haben, die in Syrien aufseiten der Regierungsstreitkräfte kämpfen müssen, berichtet die  Menschenrechtsorganisation  Human Rights Watch (HRW). Die etwa 14-Jährigen seien von Mitgliedern der paramilitärischen iranischen ... mehr
Terrorismus: Frankreich verhindert zwölf Anschläge

Terrorismus: Frankreich verhindert zwölf Anschläge

Nach Regierungsangaben wurden in Frankreich seit Jahresanfang zwölf Anschläge verhindert. In den letzten zwei Jahren starben in dem Land 239 Menschen bei islamistischen Attentaten.  "Die Bedrohung bleibt groß", sagte der Innenminister Gérard Collomb am Dienstag ... mehr
Präsident will Drogenhändler erschießen

Präsident will Drogenhändler erschießen

Der indonesische Präsident Joko Widodo hat die Polizei zu einem kompromisslosen Vorgehen gegen ausländische Drogenhändler aufgefordert. Menschenrechtler verurteilen ihn dafür. In einer Rede am Freitagabend sagte der Präsident: "Seid unnachgiebig, besonders ... mehr
10 000 Häftlinge in illegalen Arbeitslagern in Ostukraine

10 000 Häftlinge in illegalen Arbeitslagern in Ostukraine

In der Ostukraine verpflichten prorussische Separatisten einem Medienbericht zufolge tausende Strafgefangene zu unbezahlter Zwangsarbeit.  Es handele sich um ein Netz von Arbeitslagern, welches der Finanzierung der beiden selbsternannten Volksrepubliken Donezk ... mehr
Donald Trump verurteilt Nordkorea nach Tod von Warmbier

Donald Trump verurteilt Nordkorea nach Tod von Warmbier

Der Tod des US-Studenten Otto Warmbier nach eineinhalb Jahren in nordkoreanischer Haft hat in den USA für Wut und Entsetzen gesorgt. US- Präsident Donald Trump verurteilte das "brutale Regime" in Pjöngjang. Der 22-jährige Student erlag nach Angaben seiner Familie sechs ... mehr

Ivanka Trump fordert Gleichberechtigung - und wird kritisiert

Die Tochter von US-Präsident Donald Trump, Ivanka Trump, hat bei einem Wirtschaftstreffen in Saudi-Arabien zum wiederholten Mal die Stärkung von Frauenrechten weltweit angemahnt. Für ihre Aussagen wurde sie jedoch umgehend kritisiert. In jedem Land müssten sich Frauen ... mehr

Weil Gift abläuft: Acht Hinrichtungen in zehn Tagen in Arkansas

Es wäre einmalig in der US-Geschichte: Im April sollen im US-Bundesstaat Arkansas binnen zehn Tagen acht Todeskandidaten hingerichtet werden. Die Begründung für die "Hinrichtungen am Fließband" bezeichnen Kritiker als "grotesk". Nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten ... mehr

EU: EU ist uneins über Umgang mit der Türkei

Brüssel (dpa) - Kurz vor der Reise von Außenminister Frank-Walter Steinmeier in die Türkei zeigt sich die EU uneins über den künftigen Umgang mit dem Land. Während sich Österreich erneut für einen sofortigen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen aussprach ... mehr

Befreite Boko-Haram-Opfer werden weiter missbraucht

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hat den Sicherheitskräften in Nigeria vorgeworfen, in zahlreichen Fällen Opfer der Islamistengruppe Boko Haram vergewaltigt oder sexuell missbraucht zu haben. HRW legte in Lagos eine Dokumentation ... mehr

Folter in der Türkei: HRW wirft Erdogan-Regierung Tatenlosigkeit vor

Istanbul (dpa) - Angesichts von Foltervorwürfen während des Ausnahmezustands in der Türkei hat die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) der türkischen Führung Tatenlosigkeit vorgeworfen. Zugleich müsse die Regierung Schutzmaßnahmen gegen Folter wieder ... mehr

Human Rights Watch wirft Türkei systematische Folter vor

Schwere Vorwürfe gegen die Türkei: Während des Ausnahmezustands nach dem Putschversuch sollen Gefangene systematisch gefoltert worden sein. Das berichtet die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW). Die Regierung müsse Schutzmaßnahmen gegen Folter wieder ... mehr

Mehr zum Thema Human Rights Watch im Web suchen

Burkini-Verbot: Empörung nach Strandkontrolle in Nizza

Bilder einer Frau, die am Strand von Nizza von vier Polizisten kontrolliert wird, lösen in Frankreich Empörung aus. In der Ferienmetropole gilt seit vergangener Woche ein Verbot für Ganzkörper-Badeanzüge für Musliminnen, ebenso wie in Cannes und einigen anderen ... mehr

Human Rights Watch: Afghanische Soldaten nutzen Schulen für Gefechte

Kabul (dpa) - Afghanische Sicherheitskräfte nutzen nach Angaben von Menschenrechtlern zunehmend Schulen als Basis für ihre Militäroperationen. Damit gefährdeten sie Tausende Kinder und deren Schuldbildung, warnt die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. «Nicht ... mehr

Syrien-Krieg: Russland bombt - Europa bleibt mit den Opfern allein

Immer wieder erinnert Außenminister Steinmeier den Kreml an seine Verantwortung für die humanitäre Lage in Syrien. Doch Russland kümmert sich weder um die Kriegsopfer im Land noch um die Flüchtlinge. Deutschland ist der größte Geldgeber für humanitäre Hilfe in Syrien ... mehr

Schüsse auf syrische Flüchtlinge? Türkei dementiert Berichte

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat den Vorwurf, dass türkische Grenzschützer auf syrische Flüchtlinge geschossen haben sollen, zurückgewiesen. Solche Berichte seine falsch, hieß es in einer Erklärung des Außenministeriums. Man ginge an der Grenze im Rahmen des Gesetzes ... mehr

Kampf gegen IS: Irak erklärt Falludscha für befreit

Die irakische Armee ist vier Wochen nach Beginn der Offensive gegen die Terroristen des Islamischen Staates (IS) in deren Zentrum vorgestoßen. Große Teile der IS-Hochburg Falludscha sind bereits unter Kontrolle der Armee. Iraks Ministerpräsident Haidar al-Abadi ... mehr

Islamischer Staat: So brutal geht der IS in Libyen vor

In der libyschen Hafenstadt Sirte hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ein drakonisches Regime errichtet. Augenzeugen berichten, wie brutal es dort zugeht. Am Anfang waren es weniger als hundert bärtige Kämpfer, die im November 2014 in Sirte auftauchten. Geschickt ... mehr

Türkische Grenzer töten angeblich Flüchtlingskinder

Auf der Flucht vor dem Krieg in Syrien werden Menschen an der Grenze von türkischen Soldaten beschossen: Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch erhebt schwere Vorwürfe gegen die Türkei. Seit August ist die Grenze zwischen der Türkei und Syrien geschlossen ... mehr

Syrien-Krieg treibt Zehntausende zur Flucht aus Aleppo

Heftige Gefechte in Nordsyrien haben erneut Zehntausende Menschen vertrieben. Das geht aus Angaben von Human Rights Watch (HRW) hervor. Die  Menschenrechtsorganisation erhebt zudem schwere Vorwürfe gegen die Türkei. Die Rede ist von mindestens 30.000 Vertriebenen ... mehr

Flüchtlinge: EU plant Kooperation mit Despoten in Afrika

Bereits der EU-Türkei-Deal wird aufgrund der Menschenrechtslage am Bosporus scharf kritisiert, doch die Europäische Union ist in der Flüchtlingskrise wohl bereit, noch viel weiter zu gehen: Offenbar plant sie eine weitgehende Kooperation mit afrikanischen Despoten ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017