Sie sind hier: Home >

IG Metall

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

IG Metall

Opel kündigt Kurzarbeit an und weitet Frühverrentung aus

Opel kündigt Kurzarbeit an und weitet Frühverrentung aus

Die Sanierung von Opel zieht tiefe Einschnitte für Beschäftigte nach sich. Ziel des Konzern ist es in drei Jahren aus den Verlusten herauszukommen. Für die Realisierung einigten sich Betriebsrat, IG Metall und Geschäftsleitung der Rüsselsheimer Peugeot-Tochter ... mehr
General Electric will an fünf Standorten 1600 Jobs streichen

General Electric will an fünf Standorten 1600 Jobs streichen

Der Siemens-Konkurrent General Electric will viele Jobs streichen. Die IG Metall zeigt sich empört. Der US-Industriekonzern General Electric (GE) will an fünf deutschen Standorten zusammen rund 1600 Stellen streichen. Wie Konkurrent Siemens nennt auch GE den Preisdruck ... mehr
IG Metall will Abstimmung der Beschäftigte über Stahlfusion

IG Metall will Abstimmung der Beschäftigte über Stahlfusion

Die IG Metall befürchtet durch die  Stahlfusion von Thyssenkrupp und Tata  einen weit größeren Stellenabbau als angekündigt und versucht mit allen Mitteln die Interessen der Beschäftigten zu wahren und setzt Thyssenkrupp ein Ultimatum. Auch wenn die Zustimmung ... mehr
Proteste gegen Stellenabbau bei Siemens

Proteste gegen Stellenabbau bei Siemens

Bei Siemens läuft die Protestwelle gegen den Abbau von fast 7000 Arbeitsplätzen und die Schließung mehrerer Werke an. In Offenbach protestierten am Freitag rund 600 Mitarbeiter des Münchner Industriekonzerns gegen die Kürzungspläne für die Kraftwerks-Sparte, durch ... mehr
Siemens: Beschäftigte protestieren bundesweit gegen Stellenstreichungen

Siemens: Beschäftigte protestieren bundesweit gegen Stellenstreichungen

Siemens will weltweit 6900 Mitarbeiter entlassen, auch deutschen Standorten droht das Aus. Dagegen gehen die Betroffenen jetzt bundesweit auf die Straße. Rund 200 Mitarbeiter des Siemens-Werks in Erfurt haben sich am Freitagmorgen an einer Mahnwache beteiligt ... mehr

6900 Stellen werden weltweit bei Siemens abgebaut

Wegen Problemen in der Kraftwerks- und Antriebssparte baut Siemens fast 7000 Stellen ab. In Deutschland sollen zwei Werke komplett geschlossen werden. Weltweit sollen rund 6900 Jobs gestrichen werden, davon etwa die Hälfte in Deutschland, so der DAX-Konzern. Zwei Werke ... mehr

Siemens erwägt Job-Verlagerung nach Ostdeutschland

Der Elektrokonzern Siemens zieht im Zuge des geplanten Stellenabbaus in Betracht, einige Arbeitsplätze nach Ostdeutschland zu verlagern. Es sei wichtig, eine gewisse Solidarität zwischen Beschäftigten und Anteilseignern zu schaffen, hieß es am Montagabend ... mehr

Stellenabbau bei Siemens – Streit mit IG Metall spitzt sich zu

Im Streit um die geplante Streichung mehrerer tausend Stellen in der Siemens-Kraftwerks- und Antriebssparte verschärft sich der Ton. IG-Metall-Vorstandsmitglied Jürgen Kerner sagte der "Süddeutschen Zeitung", es gehe dem Vorstand um die Marge und nicht um die Menschen ... mehr

Kolumne: Hier ist die IG Metall auf dem Holzweg

Ungleicher Lohn für gleiche Arbeit? Die IG Metall führt ihre Arbeitnehmer in eine Tarifauseinandersetzung, die sie nicht gewinnen kann. Weidenfeld In dieser Woche beschließt die IG Metall ihre Forderung für die kommende Tarifrunde. Sechs Prozent mehr Lohn werden ... mehr

Andrea Nahles unterstützt Forderung der IG Metall nach 28-Stunden-Woche

Für ihre Forderungen nach einem Recht auf die 28-Stunden-Woche hat die IG Metall Unterstützung von SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles erhalten. "Es ist gut, dass die IG Metall das Thema Arbeitszeit zu einem zentralen Punkt in der anstehenden Tarifrunde macht", so Nahles ... mehr

Mehr Geld und mehr Zeit: IG Metall will die 28-Stunden Woche

In der Metall- und Elektroindustrie bahnt sich ein harter Tarifkampf an. Die IG Metall fordert diesmal nicht nur mehr Geld, sondern will für breite Beschäftigtengruppen mehr freie Zeit. 23 Jahre nach Vollendung der 35-Stunden-Woche will die IG Metall erstmals wieder ... mehr

Mehr zum Thema IG Metall im Web suchen

Abmahnungen – und was Sie dagegen tun können

Das Klinikum Frankfurt Höchst mahnt im August 2017 einen Angestellten wegen eines Bechers Wasser ab. In Köln reichen schon 30 Sekunden Fußballschauen bei der Arbeit. Damit es Ihnen nicht ebenso geht, sagen wir Ihnen, für was Sie im Beruf eine Abmahnung bekommen ... mehr

Megafusion: Siemens und Alstom legen Zuggeschäft zusammen

Das erwartete Bündnis von Siemens und Alstom ist beschlossene Sache. Der deutsche Elektrokonzern legt sein Zuggeschäft mit dem französischen Konkurrenten zusammen. Mit der Allianz wollen sich die Partner besser gegen die harte Konkurrenz aus Fernost wappnen. Geplant ... mehr

ThyssenKrupp und Tata wollen europäischer Stahlriese werden

ThyssenKrupp und Tata Steel bündeln ihrer Kräfte und streben an,  Europas  zweitgrößter Stahlkonzern zu werden. Der deutsche Industriekonzern ThyssenKrupp und der indische Stahlkonzern Tata Steel wollen gemeinsam den zweitgrößten Stahlproduzenten Europas schmieden ... mehr

IG Metall: Branche auf Folgen von Elektro-Autos unvorbereitet

Die Autoindustrie ist nach Ansicht der IG Metall in Sachen Arbeitsorganisation schlecht vorbereitet auf eine große Umstellung auf Elektroantriebe. Die Beschäftigten müssten für neue Anforderungen systematisch umgeschult werden, sagt der Erste Vorsitzende ... mehr

Deutschland: Drohen Diesel-Besitzern Fahrverbote?

Erste Einigung beim Dieselgipfel: 5,3 Millionen Fahrzeuge sollen freiwillig per Software-Update aufgerüstet werden. Betroffen sind Fahrzeuge der Emissionsnormen Euro 5 und teilweise Euro 6.  3,8 Millionen Autos von Volkswagen, über 900.000 von Daimler ... mehr

IG Metall Küste: Beschäftigte wollen kürzer arbeiten

Mehr als 80 Prozent der Beschäftigten in Mecklenburg-Vorpommern wünschen sich einer Befragung der IG Metall zufolge kürzere Arbeitszeiten. Gut die Hälfte der Befragten hätte gern eine 35-Stunden-Woche, wie Bezirksleiter der IG Metall Küste, Meinhard Geiken, am Mittwoch ... mehr

Eklat im VW-Aufsichtsrat: Arbeitnehmervertreter bleiben Sitzung fern

Im Aufsichtsrat des Volkswagen-Konzerns kam es am 3. Februar zum Eklat. Die Arbeitnehmervertreter, die 10 von 20 Mitgliedern des Kontrollgremiums stellen, erschienen aus Protest gegen VW-Markenchef Herbert Diess nicht zur Sitzung. Das berichtet der "Spiegel" in seiner ... mehr

PSA-Chef: "Wir schmieden europäischen Champion"

Die französisch-deutsche Hochzeit zwischen dem PSA-Konzern und Opel ist unter Dach und Fach. PSA-Chef Carlos Tavares will nicht weniger als einen "europäischen Champion" mit der Übernahme des deutschen Konkurrenten schmieden. Doch bis beide Seiten ... mehr

Volkswagen: So lähmt der hausgemachte Streit den VW-Konzern

Wäre Volkswagen ein Fußball-Verein, so wäre er zurzeit untrainierbar: zerstrittene Funktionäre, verunsicherte Spieler, und jetzt grätscht auch noch der ehemalige Vereinspräsident dazwischen. VW ist zwar kein Fußballclub, sondern ein Konzern ... mehr

Möglicher Verkauf an PSA: Opel wird zur Staatsangelegenheit

Die Bundesregierung schaltet sich mit "Dringlichkeit" in den Fall Opel ein. Im Fokus der Gespräche mit der französischen PSA-Gruppe soll die Zukunft der fast 20.000 Arbeitsplätze bei dem Autobauer stehen. Opel sei "ein innovatives Unternehmen mit langer Tradition ... mehr

Opel in Bochum: 1000 Ex-Mitarbeitern droht Arbeitslosigkeit

Zwei Jahre nach der Schließung des Bochumer Opel-Werks kommt die Vermittlung der ehemaligen Beschäftigten nur schleppend voran. "Rund 1000 Ex-Opelaner haben wir noch nicht vermittelt", sagte der Geschäftsführer der Gesellschaft TÜV Nord Transfer, Hermann Oecking ... mehr

Osram-Übernahme: Betriebsrat richtet Appell an Siemens

Schon seit Wochen brodelt es beim Lichtkonzern Osram wegen der möglichen Übernahme durch chinesische Investoren. Doch die Mitarbeiter wollen einen Verkauf verhindern. In einem beispiellosen Schritt hat nach der IG Metall jetzt auch der Betriebsrat Widerstand ... mehr

IG Metall: Siemens-Mitarbeiter enttäuscht über Job-Abbaupläne

Die Beschäftigten der Siemens-Antriebssparte sind nach den Worten von Bayerns IG Metall-Chef Jürgen Wechsler enttäuscht über die Pläne zum Abbau von 1700 Jobs an den deutschen Standorten. Der Elektrokonzern hatte sich nach wochenlangen Verhandlungen ... mehr

Studie: Millionen Deutsche wollen mehr arbeiten

Die Deutschen wollen mehr arbeiten, dürfen aber nicht. Eine neue Studie enthüllt, dass großes Potential an Arbeitskraft brach liegt und nicht genutzt wird. Dabei könnte man so nicht nur einzelne Branchen deutliche entlasten, sondern auch Langzeitauswirkungen abfedern ... mehr

Bei Siemens protestieren Azubis gegen Einsparungen

Mit einem bundesweiten Aktionstag haben Siemens-Auszubildende und Arbeitnehmervertreter am Donnerstag gegen Sparmaßnahmen des Unternehmens protestiert. Die IG Metall sprach von mehr als 3000 Teilnehmern bei Aktionen in mehr als 50 Betrieben. Die Veranstaltung stand ... mehr

VW-Mitarbeiter erhalten sattes Lohnplus von 4,8 Prozent

Für rund 120.000 Beschäftigte im VW-Haustarif gibt es deutlich mehr Geld. Um fast fünf Prozent steigen die Einkommen in zwei Schritten.  Damit übernimmt  Volkswagen im Wesentlichen die jüngst erfolgte Einigung im Flächentarif der Metallbranche. Der Kompromiss ... mehr

IG Metall: Einigung bei VW-Haustarif für 120.000 Mitarbeiter

WOLFSBURG/HANNOVER (dpa-AFX) - Am Ende lief es trotz Diesel-Krise ohne Verzögerungen: Vertreter der Gewerkschafts- und Arbeitgeberseite bei VW haben einen Abschluss für die 120 000 Mitarbeiter im Haustarif erzielt. Die IG Metall und das Unternehmen einigten ... mehr

VW-Mitarbeiter bekommen 3950 Euro Prämie

Trotz der finanziellen Belastungen durch den Abgas-Skandal zahlt Volkswagen den Mitarbeitern erneut eine Prämie. Sie fällt allerdings deutlich kleiner aus als im Vorjahr. Für 2015 bekommen die rund 120.000 nach Haustarif Beschäftigten in den sechs westdeutschen ... mehr

Metaller bekommen kräftiges Lohnplus

In der Metall- und Elektroindustrie haben sich die Verhandlungsparteien in Nordrhein-Westfalen auf ein kräftiges Lohnplus geeinigt. Die Beschäftigten sollen 4,8 Prozent mehr bekommen, bei einer Laufzeit von 21 Monaten. Der Abschluss soll schnell auf alle Bezirke ... mehr

IG Metall will Tarif aus NRW für Niedersachsen übernehmen

HANNOVER (dpa-AFX) - Der Metall-Abschluss aus Nordrhein-Westfalen soll nach den Forderungen der Gewerkschaft auch für die rund 85 000 Beschäftigten im Tarifgebiet Niedersachsen übernommen werden. "Darüber verhandeln wir zunächst mit den Arbeitgebern in Niedersachsen ... mehr

IG Metall will Tarif aus NRW für Niedersachsen übernehmen

HANNOVER (dpa-AFX) - Der Metall-Abschluss aus Nordrhein-Westfalen soll nach den Forderungen der Gewerkschaft auch für die rund 85 000 Beschäftigten im Tarifgebiet Niedersachsen übernommen werden. "Darüber verhandeln wir zunächst mit den Arbeitgebern in Niedersachsen ... mehr

IG Metall erzielt Pilotabschluss: Mehr Geld für Metaller

KÖLN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Rund 3,8 Millionen Beschäftigte der deutschen Metall- und Elektroindustrie können bis Ende nächsten Jahres mit deutlichen Reallohnzuwächsen rechnen. Die Arbeitgeber und die IG Metall haben sich in der Nacht auf Freitag in Köln auf einen ... mehr

IGM-Tarif 2016: Zunächst 2,8 Prozent mehr Geld für Metaller

KÖLN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Mehr Geld in zwei Stufen und eine Einmalzahlung - so sieht der Pilotabschluss für die rund 3,8 Millionen Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie aus. Der rückwirkend vom 1. April geltende Vertrag sieht zunächst eine Einmalzahlung ... mehr

VW-Mitarbeiter protestieren für Prämie: "Martin, rück die Kohle raus"

Bei VW droht ein Grabenkampf zwischen Management und Mitarbeitern. Während der Vorstand bei seinen Boni den Teilverzicht in eine Geldanlagechance ummünzt, gibt es im Vorstand nun Vorbehalte gegen eine Mitarbeiterprämie. Die Wut der Belegschaft folgt umgehend ... mehr

Warnstreiks in zehn Metallunternehmen

Im aktuellen Tarifstreit in der Metallindustrie sind am Dienstag in zehn weiteren Betrieben der Branche in Norddeutschland Warnstreiks angekündigt. Erstmals sind auch zwei Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern betroffen, wie die IG Metall am Montag mitteilte. Dabei ... mehr

IG Metall ruft zu neur Welle an Warnstreiks auf

BERLIN (dpa-AFX) - Die IG Metall ruft im Tarifkonflikt mit den Arbeitgebern der Metall- und Elektroindustrie erneut zu Warnstreiks auf. Nach der ersten großen Welle am Freitag sollen im Tarifstreit mit den Arbeitgebern in der Metall- und Elektroindustrie am Montag unter ... mehr

Warnstreik auch bei Daimler: IG Metall fordert mehr Lohn

In  Berlin hat es in der Nacht zum Freitag einen ersten Warnstreik in der laufenden Tarifrunde für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie gegeben. Etwa 300 Beschäftigte der Nachtschicht des Mercedes-Benz-Werkes in Marienfelde legten um Mitternacht ... mehr

Erste Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie gestartet

FRANKFURT/BERLIN/KÖLN (dpa-AFX) - In der Metall- und Elektroindustrie haben in der Nacht zum Freitag bundesweit Warnstreiks begonnen. In mehreren Hundert Betrieben wollten Beschäftigte im Verlauf des Tages nach Angaben der IG Metall die Arbeit vorübergehend niederlegen ... mehr

Metaller-Warnstreik: IG Metall droht mit massiven Streiks

Nach ergebnislosen Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall in der Nacht zum Freitag bundesweit mit Warnstreiks begonnen. Tausende Beschäftigte haben ihre Arbeit niedergelegt.  Arbeitnehmer aus 50 Betrieben in Hamburg, Bremen ... mehr

VW legt zum Start der Haustarif-Runde kein Angebot vor - 'Situation angespannt'

Bei  Volkswagen  beginnen die Verhandlungen über einen neuen Haustarif  für die rund 120.000 Mitarbeiter.  Doch gleich zum Start der Gespräche zeichnen  sich verhärtete Fronten ab. Der Verhandlungsführer auf Arbeitgeberseite hat noch kein Angebot vorgelegt. "Ich denke ... mehr

Schäuble-Pläne: IG Metall kritisiert Rente mit 70 als absurd

BERLIN (dpa-AFX) - Die IG Metall hat einer weiteren Verlängerung der Lebensarbeitszeit eine Absage erteilt. "Sollte eine Partei so töricht sein, mit der Rente erst ab 70 in den Wahlkampf zu ziehen, wird sie die Gewerkschaften, allen voran die IG Metall ... mehr

Stahlindustrie: Arbeitgeber bieten 1,2 Prozent

DÜSSELDORF/OSNABRÜCK (dpa-AFX) - Bei den Tarifverhandlungen für die deutsche Metall- und Elektroindustrie haben die Arbeitgeber in Düsseldorf und Osnabrück parallel erste Angebote vorgelegt. Danach sollen ... mehr

Saarland: 20.000 Stahlarbeiter demonstrieren für ihre Jobs

Mehr als 20.000 Menschen haben im Saarland für den Erhalt der Stahl-Arbeitsplätze demonstriert. Zu dem Aktionstag mit Kundgebungen vor allem an Saar und Ruhr sowie in Berlin hatte die Gewerkschaft IG Metall am Montag aufgerufen. In Völklingen, Dillingen, Neunkirchen ... mehr

VW-Skandal: Niedersachsen verlangt Verzicht auf Millionen-Boni

Durch den Abgas-Skandal ist Volkswagen in die größte Krise der Konzern-Geschichte geschlittert. Jetzt werden die üblichen Bonuszahlungen für den Vorstand fällig. Schon länger wird intern über eine Kürzung diskutiert, nun schaltet sich die Politik ein: Millionen ... mehr

Sigmar Gabriel unterstützt Stahlkocher

Vor einer Kundgebung in Duisburg hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) den Stahlkochern Unterstützung im Kampf um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze zugesagt. "Das Ruhrgebiet ist die Herzkammer der deutschen Industrie. Dazu gehört unverzichtbar ... mehr

Vor Demo in Duisburg: Gabriel unterstützt Stahlkocher

Vor einer Kundgebung in Duisburg hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) den Stahlkochern Unterstützung im Kampf um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze zugesagt. "Das Ruhrgebiet ist die Herzkammer der deutschen Industrie. Dazu gehört unverzichtbar ... mehr

"Zukunftsvertrag": VW-Betriebsrat fordert jahrelange Jobsicherheit

Das Ringen um den Sparkurs bei Volkswagen eskaliert. Nach einer monatelangen Konfrontation mit der VW-Kernmarke sieht der Betriebsrat keine Basis mehr für die Zusammenarbeit in der bisherigen Form. Da ein "gravierendes Vertrauensproblem" vorliege ... mehr

Vertrauen in Rente sinkt - Pessimismus berechtigt

Das Vertrauen der Deutschen in die gesetzliche Rente sinkt: Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Infratest geht inzwischen nur etwa ein Drittel der Bevölkerung davon aus, davon dereinst gut leben zu können. Besonders starke Zweifel haben demnach junge ... mehr

IG Metall erwartet keine Zurückhaltung in VW-Tarifrunde

HANNOVER/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Die Milliardenkosten des Diesel-Skandals bei Volkswagen sind nach Überzeugung der IG Metall kein Grund für Zurückhaltung in der nahenden VW-Haustarifrunde. "Wir sehen überhaupt keinen Auslöser, beim Abschluss wegen "Dieselgate ... mehr

IG Metall will mehr Geld für VW-Mitarbeiter

Nach Überzeugung der IG Metall sind die Milliardenkosten des Diesel-Skandals bei Volkswagen kein Grund, sich in der kommenden VW-Haustarifrunde zurückzunehmen. "Wir sehen überhaupt keinen Auslöser, beim Abschluss wegen "Dieselgate" zurückzustecken", sagte ... mehr

IG Metall schlägt 'Integrationsjahr'-Modell für Flüchtlinge vor

BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts von 2,1 Millionen offenen Stellen in Deutschland sieht die IG Metall gute Chancen, auch die etwa 380 000 erwerbsfähigen Flüchtlinge aus dem vorigen Jahr in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Dabei helfen soll ein betriebliches ... mehr

Wirtschaft: IG Metall fordert geringere Lohnsteigerung als im Vorjahr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die IG Metall wird in der anstehenden Tarifrunde für die deutsche Metall- und Elektroindustrie eine geringere Lohnsteigerung fordern als im Jahr zuvor. Nach den Regionen hat sich nun auch der Bundesvorstand der Gewerkschaft für eine Forderung ... mehr

VW: IG Metall will Altersteilzeit durchboxen

WOLFSBURG/HANNOVER (dpa-AFX) - Die Gewerkschaft IG Metall will in der nahenden Haustarifrunde bei VW neben mehr Geld auch eine Fortführung der Altersteilzeit durchboxen. Das sagte IG-Metall-Verhandlungsführer Hartmut Meine der "Hannoverschen Allgemeinen ... mehr

Mitte Juli neuer Bezirksleiter der IG Metall

Einen Nachfolger für IG Metall-Bezirksleiter Armin Schild soll es Mitte Juli geben. Am 14. Juli werde der Vorstand einen neuen Bezirksleiter für Thüringen, Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland benennen, sagte eine Gewerkschaftssprecherin am Donnerstag am Rande einer ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017