Startseite
Sie sind hier: Home >

Immunsystem

...
Thema

Immunsystem

Fuß: Diese Krankheiten zeigen sich in den Füßen

Fuß: Diese Krankheiten zeigen sich in den Füßen

Schöne, gepflegte Füße sind vor allem im Sommer ein attraktiver Blickfang. Doch nicht  die Optik allein ist entscheidend. An den Füßen lassen sich auch mögliche Krankheiten ablesen. Es lohnt sich also, den Füßen Aufmerksamkeit zu schenken ... mehr
Listerien: Listeriose kann tödlich sein

Listerien: Listeriose kann tödlich sein

An den Folgen einer Listerien- Infektion kann man sterben. Die gefährlichen Bakterien können in unterschiedlichen Nahrungsmitteln, vor allem in rohem Fleisch, Rohmilchkäse, Räucherfisch und Sushi stecken. Um eine Infektion zu vermeiden, ist neben Vorsicht bei bestimmten ... mehr
Fetale Anämie: Wenn Kinder mit Blutarmut zur Welt kommen

Fetale Anämie: Wenn Kinder mit Blutarmut zur Welt kommen

Schock im Kreißsaal: Das Kind, das soeben zur Welt gekommen ist, ist weiß wie ein Gespenst. Es besitzt fast kein Blut im Körper. Hinter solchen Fällen steckt für gewöhnlich eine fetale Anämie. Eine Blutarmut, die schon vor der Geburt eintritt. Angela Köninger, leitende ... mehr
Gürtelrose behandeln: Die richtige Therapie

Gürtelrose behandeln: Die richtige Therapie

Bei der Gürtelrose handelt es sich um eine durch Viren ausgelöste Infektionskrankheit, die meist mit einem schmerzhaften Hautausschlag verbunden ist. Lesen Sie hier, welche Therapien es gibt, was die Beschwerden lindert und wie sich die Heilung beschleunigen ... mehr
Multiple Sklerose hat viele Gesichter

Multiple Sklerose hat viele Gesichter

Maria Eifrig hat Multiple Sklerose (MS). Vor sechzehn Jahren bekam die 59 Jahre alte Programmiererin die Diagnose - seitdem durchzucken Spastiken ihren Körper. Dank ihres elektrischen Rollstuhls ist sie viel beweglicher geworden, doch noch lässt sich die Krankheit ... mehr

Immunsystem variiert Anfälligkeit für Krankheiten je nach Saison

Laut Studien passt sich das menschliche Immunsystem den wechselnden Jahreszeiten an. Wie Forscher im Fachjournal "Nature Communications" berichten, verändert sich die Aktivität von annähernd einem Viertel der menschlichen Gene je nach Saison. Dadurch ... mehr

Masern: Impfung schützt Kinder auch vor weiteren Krankheiten

Noch immer stellen Masernepidemien die Weltbevölkerung vor ein großes Problem. Denn eine Virusinfektion kann zu schwerwiegenden, folgenreichen Komplikationen und sogar zum Tode führen. Doch es gibt nach wie vor große Impflücken in der Bevölkerung. Daher kommt ... mehr

Immunsystem unserer Kinder: ZDF-Doku "Schutz durch Schmutz" rüttelt auf

Verwandeln sich die Segnungen von Hygiene, moderner Medizin und industrieller Lebensmittelproduktion in einen Fluch? Bringt unser Lebensstil Generationen chronisch kranker Kinder hervor? Eine sehenswerte ZDF-Doku rüttelt auf und regt zum Umdenken an. Die 90 Minuten ... mehr

Allergieforscherin Erika von Mutius: Zunahme Allergien nicht durch Hygiene im Haushalt

Am schlimmsten für die kleinen Patienten ist die Atemnot. Allergisches Asthma ist eine Überreaktion des Immunsystems, die die Schleimhaut der Bronchien anschwellen und die Atemmuskulatur verkrampfen lässt. Etwa doppelt so viele Kinder wie Erwachsene sind betroffen ... mehr

Muskelkater: Gutes Zeichen für effektives Training?

Wenn die Muskeln nach dem Sport ziehen und schmerzen, trösten sich viele mit dem Gedanken an ein effektives Training, das sich gelohnt hat. Aber stimmt das eigentlich? Ist Muskelkater ein Zeichen für effektives Training? " Muskelkater  ist kein Indiz ... mehr

Gerstenkorn im Auge: Diese Hausmittel können helfen

Das Auge juckt, brennt und tränt – und wenn man es reibt oder auch nur mit dem Finger berührt, wird alles noch schlimmer. Der Name Gerstenkorn mag harmlos klingen, doch die unangenehme Infektion, die sich dahinter verbirgt, kann überaus schmerzhaft verlaufen ... mehr

Allergieauslöser: Auch bei Erwachsenen können Allergien ausbrechen

Allergien werden angeboren? Fehlanzeige. Die meisten Allergien entwickeln sich unbemerkt und brechen ganz plötzlich aus. Doch was passiert dabei genau? Und welche Faktoren sind für eine plötzlich auftretende Allergie verantwortlich? Wir haben ... mehr

Ist Rhabarber Obst oder Gemüse?

Rhabarber ist eine fruchtig-säuerlich schmeckende Nutzpflanze aus der Familie der Knöterichgewächse. Viele fragen sich, ob Rhabarber Obst oder Gemüse ist. Die Antwort ist für einige Fans der rot-grünen Stangen überraschend. Ob Rhabarber Obst oder Gemüse ist: Klare ... mehr

Lupus erythematodes: Die Schmetterlingskrankheit trifft oft Frauen

Ein schmetterlingsförmiger Ausschlag im Gesicht, Gelenkschmerzen und eine Überempfindlichkeit bei Sonneneinstrahlung - was wie eine Sammlung verschiedener Übel klingt, sind typische Anzeichen für Lupus erythematodes. Im Volksmund ist das Leiden auch als Wolfs ... mehr

Neurodermitis: "Endlich sind wir wieder eine normale Familie"

Als Leo mit vier Monaten an Neurodermitis erkrankt, beginnt für die sechsköpfige Familie Reinstein die schwierigste Zeit in ihrem bisherigen Leben: Die Hautkrankheit lässt Leo immer trauriger und schwacher werden und belastet die gesamte Familie. Linderung findet ... mehr

Was man bei einer Erkältung alles falsch machen kann

Der Hals kratzt, die Nase läuft und der Husten nervt: Hat uns die Erkältung im Griff, liegt der Gedanke an Hausmittel und rezeptfreie Medikamente nah. Doch nicht alles macht Sinn und tut gut. Besonders Nasenspray und Antibiotika sind oftmals fehl am Platz. Diese Fehler ... mehr

Masern: Schon geimpft? Erwachsene sollten ihren Impfschutz prüfen

Eigentlich hatte die Bundesregierung geplant die Krankheit bis 2015 auszurotten. Doch in Deutschland grassieren die Masern. Speziell Berlin ist betroffen. Seit Oktober 2014 gab es in der Hauptstadt 468 Masernfälle, so das Landesmat für Gesundheit und Soziales in Berlin ... mehr

Krebs breitet sich im Tierreich aus

Hunde und Katzen erkranken immer häufiger an Krebs. Ein Grund: Die Tiere erreichen ein höheres Alter, damit steigt auch das Krankheitsrisiko. Es gibt mehrere Behandlungsmöglichkeiten, die sich jedoch nicht jeder Besitzer leisten kann. Die Hofheimer Tierklinik ... mehr

Forscher untersuchen Mikroben in New Yorker U-Bahn

Multiresistente Bakterien, Spuren von Pesterregern: Wissenschaftler haben erstmals die Mikroben-Welt der New Yorker U-Bahn untersucht. Ihre Studie kommt nicht überall gut an. Dass ihre U-Bahn nicht gerade keimfrei ist, wussten die New Yorker schon immer ... mehr

Krebs: Immuntherapie wirkt bei schwarzem Hautkrebs

Statt Chemotherapie das körpereigene Immunsystem gegen   Krebszellen einsetzen: Mit verblüffenden Erfolgen der Immuntherapie wird für viele Mediziner ein alter Traum wahr. Doch es gibt noch offene Fragen, und längst nicht allen kann geholfen werden. Mit einem ... mehr

Laufen ist : Müssen 10.000 Schritte am Tag sein?

In Deutschland laufen derzeit die Sohlen heiß. Dabei haben viele Menschen ein gemeinsames Ziel: 10.000 Schritte am Tag. Auch die Schrittzähler drehen eifrig mit. Wir haben eine Sportexpertin gefragt, was dran ist an dem neuen Hype und ob wir mit weniger Schritten ... mehr

Interaktive Grafik: Fieber bei Kinder behandeln

Wenn Kinder fiebern, steigt ihre Körpertemperatur oftmals schneller und höher als bei Erwachsenen, die krank sind. Doch meist ist Fieber kein Grund für die Eltern sich Sorgen zu machen: Fühlt sich die Stirn des Kindes heiß an, heißt es erstmal Ruhe bewahren ... mehr

Fieber kann für Babys gefährlich werden

Fieber kann für Babys gefährlich werden. Deshalb sollten Eltern mit fiebernden Säuglingen, die jünger als drei Monate alt sind, sofort zum Arzt, empfiehlt Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ). Bei älteren Kindern muss Fieber nicht sofort ... mehr

Stillen: Wie lange sollen Mütter ihre Babys stillen?

Wie lange sollten Babys gestillt werden, bis man anfängt, Beikost hinzuzugeben? Bislang lautetet die Stillempfehlung renommierter Institutionen wie der Weltgesundheitsorganisation ( WHO) sechs Monate Stillen sei für Babys optimal. Inzwischen glauben einige Experten ... mehr

Energiereichere Muttermilch für Jungs: Das steckt dahinter

Dass sich die Zusammensetzung der Muttermilch immer genau den Bedürfnissen eines Babys anpasst, ist lange bekannt. Dass sie allerdings auch Unterschiede aufweist, je nachdem ob man ein Mädchen oder einen Jungen stillt, wissen die wenigsten. Studien ... mehr

Mehr zum Thema Immunsystem im Web suchen

Erkältung: Ingwer und Chili wehren Viren ab

Mit dem Herbstwetter beginnt die Erkältungszeit: Denn nachts ist es mit einstelligen Temperaturen ziemlich kalt, tagsüber können es aber auch noch 15 Grad sein. Bei diesem ständigen Temperaturwechsel verkühlt man sich schnell. Doch spezielle Lebensmittel wie Chili ... mehr

Infektionen: Warum manche Menschen zu Superverbreitern werden

Manche Krankheiten verbreiten sich rasend schnell. Oft sind nur wenige Menschen für einen Großteil der Übertragungen verantwortlich - die so genannten Superspreader oder Superverbreiter. Warum das so ist, war bislang völlig unklar. Forscher der kalifornischen Stanford ... mehr

Ein rätselhafter Patient: Tückisches Mitbringsel aus den Tropen

Auf der Suche nach einer Arznei gegen die Verschorfungen an seiner Nase bittet ein Mann zehn Medizinexperten um Rat. Er bekommt zehn verschiedene Medikamente - aber keines hilft. Erst Tropenmediziner haben die richtige Idee. Schon auf der Reise durch Venezuela schmerzt ... mehr

Mandeloperation: Wann die Mandeln wirklich raus müssen

Mandeln drin lassen oder herausnehmen? Vor dieser Entscheidung steht, wer wiederholt an eitrigen Mandelentzündungen leidet. Bei Kindern unter vier Jahren versuchen Mediziner, die Mandeln wegen ihrer Rolle beim Aufbau der Immunabwehr zu erhalten. Die Gaumenmandeln ... mehr

Atemnot kann viele Ursachen haben

Beim Treppensteigen, nach einem langen Flug oder ganz unerwartet zuhause auf dem Sofa: Fehlt plötzlich die Luft zum Atmen, macht uns das Angst. Und oftmals ist der Auslöser zu Beginn unklar. Denn Atemnot ist das Symptom vieler Erkrankungen. Wir nennen sieben ... mehr

Eigenurin-Therapie: Schädlich oder gesund?

Ein kleines Gläschen vom goldenen Mittelstrahl: Was viele erschrocken die Augen aufreißen lässt, gehört für andere zum morgendlichen Ritual dazu. Angeblich soll Urin das Immunsystem stärken und den Körper mit wichtigen Mineralien versorgen, wenn man ihn trinkt ... mehr

Weißbrot ist besser als sein Ruf: positiver Effekt auf Darmflora

Eine Scheibe Toast mit Marmelade und dazu einen Kaffee: Für viele ist das der Inbegriff eines leckeren Frühstücks und der perfekte Start in den Tag. Bei Ernährungsexperten jedoch war Weißbrot aufgrund fehlender Nährstoffe und eines niedrigen Sättigungsgrades lange ... mehr

Hirntumor: Hoffnung auf Impfung gegen Hirntumore

Die Behandlung von Hirntumoren ist schwierig und die Prognosen für die Patienten sind nahezu aussichtslos. Am häufigsten und gleichzeitig aggressivsten sind die so genannten Gliome. Sie machen rund 40 Prozent der Tumore im Gehirn aus. Trotz moderner Therapieverfahren ... mehr

Mafia klaut und panscht Medikamente

In Italien werden teure Medikamente gestohlen, gestreckt oder manipuliert - und dann nach Nordeuropa geliefert. Auch in Deutschland sind solche Arzneimittel aufgetaucht. Experten sind sicher: Hinter dem lukrativen Handel steckt die Mafia. An Himmelfahrt ... mehr

Campylobacter: Hähnchen bloß nicht vor dem Kochen abwaschen

Ein küchenfertiges Hähnchen vor dem Kochen unter fließendem Wasser abzubrausen, ist für viele Routine. Doch aus Hygienegründen ist das nicht nur überflüssig, sondern sogar gefährlich. Denn auf Geflügelfleisch befinden sich häufig Campylobacter- Bakterien ... mehr

Alzheimer behandeln: Antikörper könnten entscheidende Rolle spielen

Bislang galt Alzheimer als unheilbare Erkrankung. Doch neue Ansätze wecken die Hoffnung, Alzheimer in Zukunft therapieren zu können. Ärzte und Wissenschaftler wollen durch Immunotherapien den Krankheitsverlauf entscheidend verlangsamen. Der Zustand der Demenz ... mehr

Herpes: Fast jeder trägt das Virus in sich

Erst kribbelt und brennt es, dann zeigen sich die kleinen Herpes-Bläschen an der Lippe. "Teilweise hatte ich um den ganzen Mund die unschöne Kruste", sagt Bärbel*, 52 Jahre. "Das sieht nicht nur schlimm aus, es ist auch richtig schmerzhaft." Das Tückische: In fast jedem ... mehr

Herpes: Ekel kann Lippenbläschen hervorrufen

In Deutschland tragen neun von zehn Deutschen   Herpes-Erregern sich. Sobald es stressig ist oder sich eine   Erkältung  ankündigt, bricht das Virus  bei vielen aus. Fast die Hälfte der Erwachsenen leidet mindestens einmal im Leben unter den schmerzhaften ... mehr

Erkältungsmythen unter der Lupe: Was stimmt?

Jedes Jahr aufs Neue steigt mit dem Beginn der kalten Jahreszeit die Gefahr einer Erkältung. Und wer kennt sie nicht, die gut gemeinten Ratschläge von Bekannten und Verwandten. Doch nicht alle Ratschläge sind auch wirklich hilfreich – manch einer entpuppt sich sogar ... mehr

Leinöl: So gesund ist Öl aus Leinsamen

Leinöl ist ein Öl aus Leinsamen, welches in der jüngsten Vergangenheit etwas in Vergessenheit geraten ist und zurzeit so etwas wie eine Renaissance erlebt. Zu Recht, denn das „flüssige Gold“ wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf die Gesundheit aus. Leinöl: Gesund ... mehr

Sauna lohnt sich auch im Sommer: Saunieren ist jederzeit gesund

Wer seinen Organismus stärken will, sollte zu jeder Jahreszeit mindestens einmal pro Woche in die Sauna gehen und nicht nur im Winter. Denn eine solche Schwitzkur bringt mehr als nur wohltuende Entspannung. Zunächst klingt es einleuchtend: Sauna bringt nur was im Herbst ... mehr

China: Smog schnürt China die Luft ab

Die Luftverschmutzung in China erreicht immer wieder Höchstwerte. Dabei ist eine Zukunft ohne Smog durchaus möglich. China könnte einen Großteil des Energiebedarfs durch erneuerbare Energien decken. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie ... mehr

Darf man den Schnuller seines Kindes ablutschen?

Jahrelang wurden Eltern davor gewarnt, den Schnuller ihres Babys abzulutschen. Die Schreckensszenarien wurden aufs Düsterste ausgemalt: Karies, Allergien, Kontaktekzeme, eine Menge Krankheitskeime. Wer es doch gemacht hat, hatte - zumindest ein bisschen - ein schlechtes ... mehr

Amsel-Virus auch für den Menschen gefährlich?

Der Amsel-Virus hat in den Sommermonaten 2011 und 2012 zahlreichen Amseln in Deutschland das Leben gekostet. Eine Übertragung des auch Usutu-Virus genannten Krankheitserregers ist auch auf den Menschen möglich. Lebensbedrohlich ist er bisher jedoch ... mehr

China: Zweithöchste Smog-Alarmstufe "Orange"

Wegen der extremen Luftverschmutzung haben die chinesischen Behörden für rund 400 Millionen Menschen die zweithöchste Smog-Alarmstufe "Orange" ausgerufen. Die Schadstoffbelastung in den meisten größeren Städten im Norden und in den mittleren Regionen des Landes liegt ... mehr

Immunsystem durch Saunagang stärken

Durch den ständigen Wechsel zwischen Erwärmung und Abkühlung kommt der Körper beim Saunieren auf Touren. Ihr Immunsystem wird so für die kalte Jahreszeit optimal trainiert. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie hier. Sauna bedeutet für den Körper eigentlich "Stress ... mehr

Caldarium: Kreislaufschonende Sauna

Hoch temperierte Saunen mit trockener Luft sind nur für Leute mit stabilem Kreislauf geeignet. Ein Caldarium hingegen kann auch von Menschen genutzt werden, die sich mit den Bedingungen in einer finnischen Sauna schwer tun. Caldarium: Geringe Temperatur ... mehr

Tepidarium: Sauna mit niedriger Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Das Konzept des Tepidariums – einer Sauna mit sehr niedrigen Temperaturen und geringer Luftfeuchtigkeit – hat sich bereits im alten Rom bewährt. Das milde Klima schont den Kreislauf, kann den Entgiftungs- und Entschlackungsprozess des Körpers anregen und das Immunsystem ... mehr

Autoimmun-Erkrankungen: Wenn der Körper sich selbst zerstört

Eigentlich fühlt sich Martin K. (Name geändert) kerngesund. Doch von einem Tag auf den anderen ist es damit vorbei. Der 31-Jährige schleppt sich von Arzt zu Arzt, bis die Diagnose kommt: Martin K. leidet an einer Autoimmun-Erkrankung. Sein Körper zerstört sich selbst ... mehr

Haut: Ein Furunkel ist mehr als ein Pickel, sondern eine eitrige Entzündung

Bildet sich auf der Haut eine eitrige Pustel, ist es vielleicht nicht nur ein entzündeter Pickel, sondern es handelt sich um ein Furunkel. Das plötzlich auftretende, weiche und entzündete Knötchen tritt um eine Haarwurzel auf und sitzt tief unter der Haut. Nicht ... mehr

Hilft Kalzium Osteoporose vorzubeugen?

Personen in fortgeschrittenem Alter, die Osteoporose vorbeugen möchten, nehmen oft Kalzium- und Vitamin D-Tabletten ein. Diese Nahrungsergänzungsmittel sollen bei der Osteoporose-Prävention helfen. Während in früheren Zeiten die Meinung vorherrschte, viel Kalzium ... mehr

Erkältung vorbeugen: Sport stärkt Abwehrkräfte mehr als Sauna

Um die Abwehrkräfte zu stärken, schwitzen manche regelmäßig in der Sauna, andere springen bei Minusgraden in den See oder kochen sich eine heiße Hühnersuppe. All das soll den Körper widerstandsfähiger machen und uns erkältungsfrei durch den Winter bringen. Mediziner ... mehr

Herpes-Virus vom Typ CMV schwächt das Immunsystem

Menschen mit  Herpes vom Typ CMV werden im Alter häufiger krank, denn das Virus schwächt auf Dauer das Immunsystem. Das haben Forscher am Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig herausgefunden.    Herpes-Virus CMV bleibt oft unbemerkt ... mehr

Herpes: Neun von zehn Deutschen tragen das Herpes-Virus in sich

In Deutschland tragen laut dem Fraunhofer-Institut neun von zehn Deutschen den Erreger für Herpes in sich. Viele merken davon nichts, denn nicht bei jedem treten die kribbelnden Bläschen hervor. Bei anderen Menschen hingegen blüht der Lippenherpes immer wieder ... mehr

Allergien bei Kindern: Die häufigsten Auslöser

Ausschlag, Atemnot, Darmprobleme - Lebensmittel allergien sind heute doppelt so häufig wie noch vor zehn Jahren, so die Angaben des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB). Sorgen macht Fachleuten vor allem die Entwicklung bei Kindern: Das Risiko lebensbedrohlicher ... mehr
 
1 2 3 »
Anzeigen


Anzeige