Startseite
Sie sind hier: Home >

Immunsystem

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Immunsystem

Drei-Tage-Fieber beim Kleinkind: Symptome und Behandlung

Drei-Tage-Fieber beim Kleinkind: Symptome und Behandlung

Es ist der "Dauerbrenner" unter den Kinderkrankheiten. Fast jedes Kind hatte schon mal das "Drei-Tage-Fieber". Auslöser für diese Virusinfektion sind Herpesviren. So lernt das Immunsystem, sich gegen die Gefahren des Alltags zu wehren. Drei-Tage-Fieber: Keine Impfung ... mehr
Darf man den Schnuller seines Kindes ablutschen?

Darf man den Schnuller seines Kindes ablutschen?

Jahrelang wurden Eltern davor gewarnt, den Schnuller ihres Babys abzulutschen. Karies, Allergien, Kontaktekzeme, Krankheitskeime lauteten die  Schreckensszenarien . Wer es doch gemacht hat, hatte - zumindest ein bisschen - ein schlechtes Gewissen. Zu Unrecht ... mehr
Mukoviszidose: Symptome, Vererbung und Therapie

Mukoviszidose: Symptome, Vererbung und Therapie

Mukoviszidose kann als Stoffwechselerkrankung verschiedene Körperregionen betreffen, beispielsweise den Verdauungstrakt oder die Atemwege. Lesen Sie hier wichtige Fakten und Hinweise zu Ursachen, typischen Symptomen und möglichen Therapieansätzen der Krankheit ... mehr
Muttermilch ist das reinste Superfood

Muttermilch ist das reinste Superfood

Muttermilch, das Ur-Nahrungsmittel der Menschheit, ist für Wissenschaftler bis heute ein geheimnisvoller Cocktail. Nach und nach entschlüsseln sie den Nutzen der vielen Zutaten. Muttermilch ist nicht nur Nahrung, sondern beeinflusst Entwicklung und Gesundheit des Kindes ... mehr
Tonkabohne sparsam verwenden: Tipps für Desserts

Tonkabohne sparsam verwenden: Tipps für Desserts

Wer sich gesund ernährt, legt eine gute Grundlage für ein gesundes Leben. So fühlen Sie sich auch im Alltag rundum wohler. Ob Sie gleich die Ernährungsgewohnheiten umstellen oder sich erst einmal informieren wollen - hier finden Sie wertvolle ... mehr

Neandertaler-Gene: Das Immunsystem der Menschen wehrte sich

Neandertaler und moderne Menschen lebten für einige Zeit Seite an Seite. Dabei gab es zwar auch Nachwuchs - doch Neandertaler-Männer könnten dafür gesorgt haben, dass sich beide Gruppen nicht vermischten. Neandertaler-Männer sind womöglich schuld daran, dass es trotz ... mehr

Heuschnupfen: Richtige Ernährung beachten

Sie sollten die Ernährung bei Heuschnupfen so umstellen, dass möglichst wenige histaminreiche Lebensmittel auf dem Speiseplan stehen und vermehrt solche mit einem hohen Magnesiumgehalt. Auch der Flüssigkeitshaushalt spielt bei der richtigen Ernährung bei Heuschnupfen ... mehr

Lupus: Formen, Ursachen, Symptome und Behandlung

Lupus, in der Fachsprache auch als Lupus erythematodes bezeichnet, ist eine seltene Autoimmunerkrankung. Das Immunsystem identifiziert gesunde Zellen und Gewebe im Körper fälschlicherweise als fremdartig und greift sie an. Welche Ursachen Lupus hat, welche Symptome ... mehr

Borreliose durch Mücken: Nicht nur Zecken übertragen Borrelien

Einheimische Mücken tragen zum Teil Bakterien in sich, die Borreliose auslösen können. Das zeigt eine Analyse mit mehr als 3600 Insekten. Grund zur Panik besteht trotzdem nicht. Tiger machen Menschen Angst, Haie auch. Auf der Liste der Tiere, die uns am meisten ... mehr

Auch Katzen können Aids bekommen

Dass Katzen Schnupfen, Diabetes und Krebs bekommen können, ist den meisten Tierhaltern bekannt. Was viele jedoch nicht wissen: Auch vor Aids sind Katzen nicht verschont. Allerdings erfolgt die Ansteckung anders als beim Menschen.  Im Gegensatz zum menschlichen ... mehr

Hausstaubmilben: Minitablette Acarizax hilft bei Allergie

Hoffnung für Hausstauballergiker: Statt einer langwierigen Immuntherapie mit Spritzen können nun Tabletten Linderung verschaffen. Derzeit läuft in deutschen Arztpraxen eine Zwei-Jahres-Studie. Dort wird dokumentiert, wie sicher und verträglich das Medikament ... mehr

Pfeiffersches Drüsenfieber: Ansteckung, Symptome und Verlauf

Pfeiffersches Drüsenfieber (Mononukleose) ist eine Viruserkrankung, die durch das Epstein-Barr-Virus (EBV) hervorgerufen wird. Da das Virus hauptsächlich beim Küssen von Mund zu Mund übertragen wird, bezeichnet man Pfeiffersches Drüsenfieber auch als Kusskrankheit ... mehr

Frühjahrsmüdigkeit: Was hilft gegen die Symptome?

Immer diese Frühjahrsmüdigkeit! Zahlreiche Menschen leiden an den ersten warmen Tagen des Jahres unter einem verstärkten Schlafbedürfnis, und Experten können dieses Massenphänomen nur zum Teil erklären. Fest steht jedoch, dass es einige konkrete Tipps ... mehr

Gürtelrose: Symptome und Behandlung von Herpes Zoster

Bei der Gürtelrose handelt es sich um eine durch Viren ausgelöste Infektionskrankheit, die meist mit einem schmerzhaften Hautausschlag verbunden ist. Lesen Sie hier, welche Therapien es gibt, was die Beschwerden lindert und wie sich die Heilung beschleunigen ... mehr

Zika-Virus kann Guillain-Barré-Syndrom (GBS) auslösen

Das Zika-Virus führt nicht nur zur gleichnamigen Infektion, sondern kann auch eine entzündliche Nervenkrankheit, das Guillain-Barré-Syndrom auslösen. Das melden französische Forscher. Das Team vom Institut Pasteur in Paris veröffentlichte die Ergebnisse seiner Studie ... mehr

Was man bei einer Erkältung alles falsch machen kann

Der Hals kratzt, die Nase läuft, der Husten nervt: Hat uns die Erkältung im Griff, liegt der Gedanke an Hausmittel und rezeptfreie Medikamente nah. Doch nicht alles macht Sinn und tut gut. Besonders Nasenspray und Antibiotika sind oftmals fehl am Platz. Diese Fehler ... mehr

Krebs behandeln: Sport hilft im Kampf gegen den Tumor

Wer an einer schweren Krankheit leidet, sollte meistens seine Kräfte schonen. Dieser Rat scheint bei Krebs nicht zu gelten. Mediziner empfehlen Tumorpatienten sogar, eine Sporttherapie in die Behandlung miteinzubeziehen. Das steigere nicht nur das Wohlbefinden, sondern ... mehr

Grippe 2016: Gesunde Erwachsene besonders stark betroffen

Berlin (dpa) - Die aktuelle Grippewelle trifft nach ersten Erkenntnissen Menschen mittlerer Altersgruppen häufiger und schwerer als in den Vorjahren. Ursache sei wohl die aktuelle deutliche Dominanz des erst seit 2009 zirkulierenden Virus A( H1N1)pdm09, sagte ... mehr

Ein Erkältungsbad ist bei Grippe nicht immer sinnvoll

Das Erkältungsbad gilt als Geheimtipp gegen Schnupfen, Husten und Halsschmerzen. Umspült das warme Wasser den Körper, fühlt man sich gleich wohler und entspannter. Doch die Hitze kann für das Immunsystem auch zur Belastung werden. Worauf man beim Erkältungsbad achten ... mehr

Neun von zehn Deutschen tragen das Herpes-Virus in sich

Das Erkältungsbad gilt als Geheimtipp gegen Schnupfen, Husten und Halsschmerzen. Umspült das warme Wasser den Körper, fühlt man sich gleich wohler und entspannter. Doch die Hitze kann für das Immunsystem auch zur Belastung werden. Worauf man beim Erkältungsbad achten ... mehr

Fußpilz, Knickzeh und Co.: Krankheiten zeigen sich an den Füßen

Schöne, gepflegte Füße sind vor allem im Sommer ein attraktiver Blickfang. Doch nicht  die Optik allein ist entscheidend. An den Füßen lassen sich auch mögliche Krankheiten ablesen. Es lohnt sich also, den Füßen Aufmerksamkeit zu schenken ... mehr

Ist Lippenherpes ansteckend? Wodurch brechen Herpesviren aus?

Eine Infektion mit Lippenherpes (Herpes labialis) ist ein leidiges Übel, das Sie bestimmt nicht an Ihre Mitmenschen weitergeben möchten. Ob und wie Lippenherpes ansteckend ist, erfahren Sie hier. Infektion mit Herpes labialis Um die drängendste Frage gleich ... mehr

Stärken Lebensmittel mit Selen die Immunabwehr?

Selen- Lebensmittel haben einen hervorragenden Ruf: Das Spurenelement erfüllt im Körper viele wichtige Funktionen – unter anderem soll es das menschliche Immunsystem stärken. Selen: Diese Lebensmittel enthalten das Spurenelement Selen muss dem Körper über die Nahrung ... mehr

Erkältung vorbeugen: Warum Abhärten fast nichts bringt

Um die Abwehrkräfte zu stärken, schwitzen manche in der Sauna, andere springen bei Minusgraden in den See. All das soll den Körper widerstandsfähiger machen und uns erkältungsfrei durch den Winter bringen. Mediziner winken jedoch ab: Vieles, was wir dafür tun, bringt ... mehr

Was ist Selen? Das Spurenelement definiert

Was ist Selen? Das Spurenelement scheint eher unbekannt zu sein – dabei ist es in vielen Lebensmitteln enthalten. Zum Glück, denn es kann den Körper bei der Abwehr verschiedener Krankheiten und Beschwerden unterstützen. Was ist Selen und welche Aufgaben hat es? Selen ... mehr

Indoorcycling: Spinning bringt mehr als Radfahren im Freien

Ob Kälte, Regen oder Schnee: Wer im Winter Fahrradfahren möchte, muss nicht draußen in die Pedalen treten. Indoorcycling, auch Spinning genannt, ist der perfekte Ausdauersport für die kalte Jahreszeit. Eine Stunde intensives Training im Fitnessstudio ist sogar ... mehr

Mehr zum Thema Immunsystem im Web suchen

So stärken Sie das Immunsystem Ihres Hundes

Wie lässt sich das Immunsystem stärken beim Hund? Diese Frage stellen sich viele Haustierbesitzer früher später. Genau wie beim Menschen gibt es verschiedene Möglichkeiten, ohne großen Aufwand das körpereigene Abwehrsystem der Tiere zu stärken. Immunsystem ... mehr

Immunsystem stärken: Haustiere können helfen

Sie möchten auf natürlichem Weg Ihr Immunsystem stärken? Dann sollten Sie sich öfter einmal in die Gesellschaft von Hunden oder Katzen begeben – verschiedene Studien zeigen die fördernde Wirkung der Tiere auf das menschliche Abwehrsystem. Immunsystem stärken: Helfen ... mehr

Nickelallergie: Ursachen, Symptome und mögliche Maßnahmen

Eine Nickelallergie ist zwar nicht ernsthaft gefährlich – sie kann aber sehr lästig werden. Betroffene entwickeln teils unangenehme Symptome. Und: Nickel ist im Alltag nur schwer zu meiden. Lesen Sie hier Informatives über die Allergie. Nickelallergie: Ursachen ... mehr

Gene der Neandertaler stärken unser Immunsystem

Forscher haben Neandertaler-Spuren in den Immunabwehr-Genen des modernen Menschen nachgewiesen: Unsere Vorfahren haben demnach unser Immunsystem gestärkt, aber eventuell auch unsere Neigung zu Allergien erhöht. Zu diesem Ergebnis kommen zwei voneinander ... mehr

Erkältung: Ist Sport treiben gesund oder lieber pausieren?

Es gibt sehr unterschiedliche Meinungen, ob Joggen bei Erkältung gut ist, oder eher nicht. Das Wichtigste ist hier, dass Sie auf Ihren Körper hören. Wenn Sie sich ohnehin müde und abgeschlagen fühlen, sollten Sie die Laufschuhe lieber im Schrank lassen. Joggen ... mehr

Nespresso-Kapseln: Maschinen sind echte Keimschleudern

Kapsel-Kaffeemaschinen sind einfach zu bedienen, praktisch, machen leckeren Kaffee aber haben eine miserable Umweltbilanz. Forscher der Universidad de Valencia belegen in einer Untersuchung, dass Kapsel-Maschinen auch echte Keimschleudern sind. Obwohl Koffein ... mehr

Immunsystem stärken mit Vitamin C: Paprika kann helfen

Das Immunsystem stärken – nicht nur im Winter eine gute Idee. Dafür gibt es ganz einfache Möglichkeiten, die sich gut in den Alltag integrieren lassen – hier lesen Sie fünf Ideen. 1. Ausgewogene Ernährung Das einfachste Hausmittel für alle, die ihr Immunsystem ... mehr

Neurodermitis: Ursachen und Hilfe gegen die Hautkrankheit

Zwischen zehn und 20 Prozent aller Kinder in Deutschland leiden unter Neurodermitis. Die Krankheit ist schwer einzuschätzen. Doch es scheint, als würden Bakterien eine größere Rolle spielen als bisher angenommen. Neurodermitis äußert sich durch schubweise auftretende ... mehr

"Seeding" nach Kaiserschnitt: Scheidensekret für Babys Immunsystem

Seeding heißt ein neuer Geburtstrend aus Australien und den USA, bei dem das Neugeborene nach einem Kaiserschnitt mit Vaginalsekret der Mutter abgerieben wird. Das soll das Immunsystem stärken. Was davon zu halten ist, erklärt Hebamme und Diplombiologin Susanne Steppat ... mehr

Interaktive Grafik: Fieber bei Kinder behandeln

Unsere  interaktive Grafik zeigt, wie sich Fieber auf den Körper eines Kindes auswirkt, welche Messmethoden es gibt und welch Behandlung am sinnvollsten ist.  Wenn Kinder fiebern, steigt ihre Körpertemperatur oftmals schneller und höher als bei Erwachsenen, die krank ... mehr

Stillen: Wie lange sollen Mütter ihre Babys stillen?

Wie lange sollten Babys gestillt werden, bis man anfängt, Beikost hinzuzugeben? Bislang lautetet die Stillempfehlung renommierter Institutionen wie der Weltgesundheitsorganisation ( WHO) sechs Monate Stillen sei für Babys optimal. Inzwischen glauben einige Experten ... mehr

Erkältungen mit Tee lindern

Schnupfen , Husten, Halsweh: Kaum jemand bleibt im Winter verschont, wenn  Erkältungsviren ihr Unwesen treiben. Um die Symptome zu lindern, hat sich Tee vielfach bewährt. Doch nicht jeder Tee ist für alles ... mehr

Bauernhofeffekt: Deshalb schützt Stallstaub Kinder vor Allergien

Jedes zehnte Kind in Deutschland leidet unter allergischem Asthma. Auffällig ist, dass Stadtkinder häufiger betroffen sind als Bauernhofkinder. Allergieforscher haben jetzt entdeckt, welche Substanzen für diesen Bauernhofeffekt eine wichtige Rolle spielen. Kinder ... mehr

Brustkrebs: Ärzte entwickeln neuen Therapieansatz

Millionen Menschen weltweit erkranken an Krebs. Ihnen könnte bald geholfen werden. Eine neue Kombination aus Immun- und Chemotherapie bietet einen vielversprechenden Ansatz zur Behandlung von Brustkrebs. Darauf weisen Testreihen in Mäusen hin, berichten Mediziner ... mehr

Lena (7) leidet an der "Weißfleckenkrankheit" Vitiligo

Vor einem Jahr entdeckte Lenas Mutter rätselhafte weiße Flecken auf der Haut des kleinen Mädchens. Die Diagnose: Vitiligo. Die "Weißfleckenkrankheit" bereitet Betroffenen mehr seelisches als körperliches Leid, weil sie oft ausgegrenzt werden. Eltern belastet ... mehr

Fetale Anämie: Wenn Kinder mit Blutarmut zur Welt kommen

Schock im Kreißsaal: Das Kind, das soeben zur Welt gekommen ist, ist weiß wie ein Gespenst. Es besitzt fast kein Blut im Körper. Hinter solchen Fällen steckt für gewöhnlich eine fetale Anämie. Eine Blutarmut, die schon vor der Geburt eintritt. Angela Köninger, leitende ... mehr

Rosenkohl: So gesund ist das Wintergemüse

Die Frage, ob Rosenkohl gesund ist, kann eindeutig bejaht werden. Reich an Vitaminen und Mineralstoffen und arm an Kalorien, sollte das Wintergemüse auf keinem Speiseplan fehlen. In unserer Warenkunde erfahren Sie mehr über die Kohlsorte. Ist Rosenkohl gesund? Vitamine ... mehr

Lupus erythematodes: Schmetterlingskrankheit trifft oft Frauen

Ein schmetterlingsförmiger Ausschlag im Gesicht, Gelenkschmerzen und eine Überempfindlichkeit bei Sonneneinstrahlung - was wie eine Sammlung verschiedener Übel klingt, sind typische Anzeichen für Lupus erythematodes. Im Volksmund ist das Leiden auch als Wolfs ... mehr

Erkältung in der Sauna ausschwitzen?

Oft heißt es, dass Sie bei einer Erkältung ein warmes Bad nehmen oder – noch besser – gleich in die Sauna gehen sollten. Doch stimmt das tatsächlich? Ganz sicher beugt regelmäßiges und langfristiges Saunieren der Erkältung vor, da das Wechselspiel zwischen ... mehr

Küssen: Fünf Gründe, warum wir viel mehr küssen sollten

Küsse können romantisch, zurückhaltend und liebevoll sein, oder aber stürmisch, aufregend und sexy. Ein Kuss hat immer, vorausgesetzt man tauscht ihn mit dem richtigen Partner aus, eine einzigartige Wirkung. Es kribbelt im Bauch, die Knie werden weich und manchmal ... mehr

Ginseng: Stärkt Immunsystem und kurbelt Stoffwechsel an

Der aus Asien stammende Ginseng ist auch in Europa schon lange als Muntermacher bekannt. Die Produkte aus der Ginsengwurzel werden eingenommen, um den Stoffwechsel anzukurbeln und das Immunsystem zu stärken. Pflanze Der Ginseng (Panax ginseng) stammt aus Ostasien ... mehr

Nagelpilz trifft häufig Sportler

Fast täglich hat der Körper mit Nagelpilz-Sporen Kontakt. Meist schaffen es Immunsystem und Hautbarriere, die Eindringlinge erfolgreich abzuwehren. Doch manche Füße sind besonders anfällig. So zählen unter anderem Sportler zu den Risikogruppen für Nagelpilz ... mehr

Ebola-Virus überlebt überraschend lang im Sperma

Ebola kann deutlich länger in Sperma überleben als bislang bekannt. Das ergab eine neue Studie. Das Virus kann angeblich bis zu neun Monate im männlichen Samen überleben. So lautet das Ergebnis der im "New England Journal of Medicine" veröffentlichten Untersuchung ... mehr

Erkältung und Grippe: Testen Sie Ihr Immunsystem

Wenn es Herbst wird, muss unsere Körperabwehr fit sein. Kühlere Temperaturen und häufige Wetterwechsel machen dem Immunsystem zu schaffen und auch Erkältungen häufen sich wieder. In einem Test können Sie herausfinden, ob Sie Ihren Körper im Kampf gegen Krankheitserreger ... mehr

Aubergine: Wissenswertes und Tipps zur Eierfrucht

Die Aubergine hat längst Einzug in deutsche Küchen gehalten. Doch ist die Aubergine gesund? Kann man sie roh essen? Und wie schält man die sogenannte Eierfrucht eigentlich? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier. Viel Wasser, wenig Kalorien Die auch als Eierfrucht ... mehr

Listerien: Listeriose kann tödlich sein

An den Folgen einer Listerien- Infektion kann man sterben. Die gefährlichen Bakterien können in unterschiedlichen Nahrungsmitteln, vor allem in rohem Fleisch, Rohmilchkäse, Räucherfisch und Sushi stecken. Um eine Infektion zu vermeiden, ist neben Vorsicht bei bestimmten ... mehr

Multiple Sklerose hat viele Gesichter

Maria Eifrig hat Multiple Sklerose (MS). Vor sechzehn Jahren bekam die 59 Jahre alte Programmiererin die Diagnose - seitdem durchzucken Spastiken ihren Körper. Dank ihres elektrischen Rollstuhls ist sie viel beweglicher geworden, doch noch lässt sich die Krankheit ... mehr

Immunsystem variiert Anfälligkeit für Krankheiten je nach Saison

Laut Studien passt sich das menschliche Immunsystem den wechselnden Jahreszeiten an. Wie Forscher im Fachjournal "Nature Communications" berichten, verändert sich die Aktivität von annähernd einem Viertel der menschlichen Gene je nach Saison. Dadurch ... mehr

Masern: Impfung schützt Kinder auch vor weiteren Krankheiten

Noch immer stellen Masernepidemien die Weltbevölkerung vor ein großes Problem. Denn eine Virusinfektion kann zu schwerwiegenden, folgenreichen Komplikationen und sogar zum Tode führen. Doch es gibt nach wie vor große Impflücken in der Bevölkerung. Daher kommt ... mehr
 
1 2 3 »


Anzeige
shopping-portal