Sie sind hier: Home >

Internet Explorer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Internet Explorer

Immer weniger Nutzer: Wird der Firefox-Browser aussterben?

Immer weniger Nutzer: Wird der Firefox-Browser aussterben?

Laut dem Bericht eines IT-Blogs hat der  Firefox-Browser mit stark sinkenden Nutzerzahlen zu kämpfen. Das Blog spricht sogar von einem "Absturz" des Mozilla-Browsers. Seit Anfang 2017 verliere dieser massiv Nutzer gegenüber der Konkurrenz von "Google Chrome". "Mozilla ... mehr
Neuer Windows 10 - Patch löst viele kleine Probleme

Neuer Windows 10 - Patch löst viele kleine Probleme

Microsoft und andere Hersteller aktualisieren ihre Programme jeden Monat zu einem festen Termin. Wenn der Windows-Hersteller heute ein Update außer der Reihe veröffentlicht, muss es wichtig sein. Wir sagen Ihnen, was die Neuerungen bringt. Alle Nutzer von Windows ... mehr
Kaspersky attackiert Microsoft: Wichtige Windows-Software in der Kritik

Kaspersky attackiert Microsoft: Wichtige Windows-Software in der Kritik

Der Virenschutzhersteller Kaspersky verklagt  Microsoft. Der Vorwurf: Der Software-Gigant bevorzuge in Windows 10 seine eigene Sicherheitssoftware, behindere andere Hersteller und benachteilige Nutzer. In Windows sind schon seit einigen Jahren eine Reihe ... mehr
Umfrage: Browser fürs Internet

Umfrage: Browser fürs Internet

Ganz klassisch mit dem Microsoft Browser durchs Internet? Oder auf den Fährten des Mozilla-Fuchses? Oder auf Safari-Tour als treuer Apple-Kunde? Die Auswahl an Browsern ist heute so groß wie nie. Verraten Sie uns mit welchem Programm Sie surfen.  Umfrage Welche ... mehr
Flash Player: Microsoft stopft kritische Lücken

Flash Player: Microsoft stopft kritische Lücken

Microsoft hat kurzfristig einen Patch für den Flash Player von Adobe bereitgestellt. Damit stopft der Windows-Hersteller außerplanmäßig kritische Lücken in der Multimedia-Software. Betroffen sind alle Windows-Versionen von 8.1 bis 10 sowie Windows Server ... mehr

Adobe Flash Player ist unsicher - HTML5 ist besser

Der Adobe Flash Player für Video ist tot. Und das ist auch gut so, denn er stellte ein Einfallstor für Hacker und Schadsoftware dar. Auf Ihre Lieblings-Videos müssen Sie aber deswegen nicht verzichten. Denn mit HTML 5 steht eine sichere Abspielsoftware bereit. Viele ... mehr

Patchday: Microsoft bringt kritische Updates für alle Windows-Nutzer

Zum Dezember-Patchday stopft Microsoft diverse Sicherheitslücken in Windows, Office und seinen Internet-Browsern Internet Explorer und Edge. Sechs Update-Pakete sind als "kritisch" eingestuft. Windows-Nutzer sollten die Installation der Patches daher ... mehr

Microsoft sperrt den Sperrbildschirm endlich ab

Mit dem spätsommerlichen  Patchday im September schließt Microsoft insgesamt 59 Schwachstellen in Windows und weiteren Anwendungen. Die Entwickler haben daraus 13 Update-Pakete geschnürt, auch Microsoft Office sowie die Browser Internet Explorer und Edge werden ... mehr

Windows 10: Fünf Dinge die nach dem Umstieg zu tun sind

Microsoft  hat das neue Windows 10 gründlich renoviert. Es ist schneller, stabiler und lässt sich einfacher als die Vorgänger Windows 7 und  Windows 8 bedienen. Damit Sie als Umsteiger den Überblick behalten, ist jedoch ein kurzer Check notwendig: Fünf Stellen ... mehr

Updates für Windows: Microsoft stopft Sicherheitslücken

Mit dem Patchday im August härtet Microsoft sein Betriebssystem dort ab, wo alle Internetnutzer gefährdet sind. Die Sicherheitslücken stecken in der Achillesferse von Windows, der Schriftartenbibliothek. Schon das Öffnen einer Webseite oder einer Datei ... mehr

Flash-Player: Adobe veröffentlicht Notfall-Update für Sicherheitslücke

Adobe hat die kritische Sicherheitslücke im Flash Player mit einem Patch geschlossen. Der Software-Konzern machte bereits am Mittwoch darauf aufmerksam, dass  Online-Kriminelle die Lücke bereits ausnutzen. Alle Internetnutzer sollten die neue Flash-Version ... mehr

Mehr zum Thema Internet Explorer im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

So spioniert Windows 10 seine Nutzer aus

Windows 10 eilt der Ruf voraus, indiskret zu sein – zu Recht, wie Baden-Württemberg mitteilt. Für Nutzer, die Windows 10 ohne dessen Cloud-Funktionen nutzen möchten, hat der Landesbeauftragte für  Datenschutz einen Leitfaden zusammengestellt. Wir geben einen ... mehr

Mai-Patchday: Wichtige Updates für Windows und Adobe Reader

Microsoft und Adobe schließen wieder kritische Schwachstellen in Windows – darunter in Office, im Media Center und im  Internet Explorer. Zwei Schwachstellen nutzen Hacker bereits aus, wobei für ein Leck noch gar kein Sicherheitsflicken vorliegt. Wir geben einen ... mehr

Browser: Google Chrome entthront den Internet Explorer

Der Internet Explorer ist nicht mehr der am häufigsten genutzte Browser der Welt. Auf Platz eins stehe jetzt Google Chrome, erklärte das auf derartige Statistiken spezialisierte Marktforschungsunternehmen Net Application am Montag. Im April hatte Chrome demnach ... mehr

Windows-Update: Microsoft schließt kritische Sicherheitslücke

Auf ein wichtiges Update folgt schon das nächste: Microsoft behebt eine von Hackern bereits aktiv ausgenutzte Sicherheitslücke in der Grafikkomponente, die alle Windows-Versionen betrifft. Das Update sollte sofort durchgeführt werden. Wer den monatlichen Patchday ... mehr

Firefox ist auf vielen PCs ein ernstes Risiko

Goldene Zeiten für Online-Kriminelle: Knapp 80 Programme sind im Schnitt auf einem PC installiert – viele davon von Schwachstellen durchlöchert. Die meisten Lecks werden zwar zügig gestopft, doch Nutzer installieren die Updates oft viel zu spät. So wird auch Firefox ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Edge-Browser in Windows 10 richtig nutzen lernen

Der Nachfolger des  Internet Explorers ist auf jedem Windows-10-PC schon vorinstalliert. Er punktet nicht nur mit Tabs und hoher Geschwindigkeit, sondern auch mit praktischen Funktionen wie etwa Website-Notizen – und unterstützt bald auch Erweiterungen ... mehr

Windows 10: Microsoft schleust Werbung in Windows 7 ein

Immer wieder versucht Microsoft die Nutzer von Windows 7 und 8.1 zum Wechsel auf Windows 10 zu bewegen. Der jüngste Versuch allerdings könnte das Fass zum Überlaufen bringen. In einem Sicherheitsupdate hat der Software-Konzern eine Werbefunktion eingebaut ... mehr

Updates für Windows und Firefox 45 umgehend installieren

Microsoft stopft den Internet Explorer, Mozilla den Firefox. Aber auch Windows, Office und PDF-Tools haben Absicherungen zum Schutz gegen Cyber-Kriminelle erhalten. Die Software-Hersteller raten allen Internetnutzern, die Updates sofort zu installieren ... mehr

Behörden in Berlin surfen mit unsicherem Internet Explorer

Auf einem Drittel der IT-Arbeitsplätze in  Berliner Behörden laufen veraltete und unsichere Versionen des Microsoft  Internet Explorers. Die Grünen schätzen in einer Hochrechnung, dass bis zu 25.000 von insgesamt 78.000 Arbeitsplatz-Computern betroffen ... mehr

Windows 10: Fünf Features, auf die Microsoft verzichtet

Mit jeder Veröffentlichung eines neuen Windows- Betriebssystems geht die Suche nach den Lieblingsfunktionen wieder von vorne los. Trotz all der Neuerungen und Verbesserungen für Windows 10 hat Microsoft mehrere Funktionen gestrichen, die so mancher Windows-Veteran ... mehr

Internet Explorer: Microsoft beerdigt ältere Versionen

Seit dem 12. Januar stellt Microsoft den Support für die älteren Internet Explorer-Versionen 8, 9 und 10 ein. Zukünftig liefert der Softwarekonzern für diese Browser keine Updates und Sicherheits-Patches mehr aus. Die Nutzer von Windows Vista ... mehr

Microsoft: Update für Windows schließt Schwachstellen

Microsoft schließt zum Jahresende erneut kritische Schwachstellen in Windows – darunter im Grafikmodul und im  Internet Explorer. Eine Schwachstelle nutzen Hacker bereits aus. Andere Update-Pakete könnten dagegen Ärger machen. Wir geben einen Überblick. Insgesamt ... mehr

Internet Explorer: Microsoft wirft alte IE-Versionen raus

Microsoft mustert die alten Versionen seines Browsers Internet Explorer (IE) aus. Lediglich Computer mit dem Betriebssystem Windows Vista erhalten eine Gnadenfrist – alle anderen Systeme müssen bis Januar 2016 auf den IE 11 oder einen gleichwertigen Browser umsatteln ... mehr

Windows 10 & Adobe Flash Player: Update schließt 53 Lücken

Windows -Nutzer erhalten derzeit neue Sicherheitsupdates für ihren PC. Insgesamt hat Microsoft zwölf Update-Pakete geschnürt, Adobe schließt mehrere Lecks im  Flash Player. Anwender sollten die Updates umgehend installieren, da Kriminelle die Schwachstellen jederzeit ... mehr

Firefox 42 kommt mit Tracking-Schutz und Sound-Stopp

Der Webbrowser Firefox liegt in einer aktualisierten Fassung vor. Mit Version 42 beseitigt Mozilla mehr als nur ein Dutzend Sicherheitsprobleme – neu dabei sind ein Tracking-Schutz gegen aufdringliche Werbung und viele kleine Helfer. In der neuen Version 42 blockiert ... mehr

In Windows 10 den Standardbrowser ändern

Bei der Installation von Windows 10 aktiviert sich automatisch Microsoft  Edge als Standardbrowser. Das Wechseln auf einen anderen Browser ist allerdings komplizierter als in den vorherigen Betriebssystemen. Wir erklären, wie Sie Ihren Lieblingsbrowser ... mehr

Patchday: Microsoft stopft fiese Sicherheitslücken für alle Browser

Microsoft schließt zum September- Patchday erneut kritische Schwachstellen in Windows – darunter in der Grafik-Komponente und im Internet Explorer. PC-Nutzer sollten die Sicherheitsupdates zügig einspielen. An anderer Stelle entfalten die Windows-Entwickler ... mehr

Notfall-Update für Internet Explorer: Microsoft schließt Lücke

Microsoft warnt vor einer kritischen Lücke im Internet Explorer. Ein Notfall-Patch mit der KB-Nummer 3087985 soll das Leck stopfen. Die Sicherheitslücke (MS15-093) klafft laut Microsoft im Internet Explorer in den Versionen 7 bis 11 in Kombination mit allen ... mehr

Windows 10: Das kann der neue Microsoft-Browser Edge

Mit dem Internet Explorer erschien 1995 ein Browser, der über die Jahre zu einem festen Bestandteil von Windows wurde, zwischenzeitlich den Markt dominierte und jetzt der Konkurrenz hinterherläuft. 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung schickt Microsoft seinen Oldtimer ... mehr

Juni-Patchday: Microsoft flickt den Windows Media Player

Microsoft schließt zum Juni- Patchday erneut kritische Schwachstellen in Windows – darunter im Windows Media Player und Internet Explorer. Computernutzer sollten die Update-Pakete zügig einspielen, um den PC nicht an Online-Kriminelle zu verlieren. Insgesamt liefert ... mehr

Skype jetzt auch im Browser

Skype -Nutzer können bald schon direkt über ihren Browser plaudern. Eine von Microsoft veröffentlichte Vorabversion der IP-Telefonie-Software zeigt, dass dafür bald kein Programm mehr installiert werden muss. Testfreudige Briten und Amerikaner werden als erstes ... mehr

Web-Cookies im Browser blockieren

Cookies sind weit verbreitet – ganze Internetseiten basieren darauf und funktionieren ohne Cookies nicht richtig. Andererseits verfolgen manche Cookies auch das Surfverhalten der Besucher. Wer das verhindern will, kann in den gängigen Browsern wie Internet Explorer ... mehr

Flash und Windows: Adobe und Microsoft stopfen Sicherheitslücken

Microsoft hat neue Sicherheitsupdates veröffentlicht, die insgesamt 26 Sicherheitslöcher in Windows, Office und dem Internet Explorer schließen. Vier der gestopften Lücken stuft Microsoft als "kritisch" ein, Nutzer sollten also umgehend handeln. Auch für den Adobe Flash ... mehr

Patchday im Mai: Microsoft stopft Sicherheitslücke für alle Browser

Mit dem Patchday im Mai stopft Microsoft eine kritische Sicherheitslücke für nahezu alle Browser – damit sind fast alle Internetnutzer gefährdet. Das Leck steckt im TrueType-Schriftartentreiber von Windows und lässt sich über den bloßen Besuch einer speziellen ... mehr

Microsofts neuer Browser Edge wird nicht fertig

Wenn Microsoft im Sommer Windows 10 offiziell auf den Markt bringt, wird der neue Browser "Edge" einige wichtige Funktionen vermissen lassen. Unter dem Namen "Project Spartan" entwickelt, soll "Edge" seinen Vorgänger Internet Explorer inklusive dessen schlechten ... mehr

Porno-Portal xHamster verbreitert Trojaner auf PCs

Ein Besuch des Pornofilm-Portals xHamster reicht unter Umständen aus, um den PC mit Schadsoftware zu verseuchen, warnen Sicherheitsforscher des Unternehmens Malwarebytes. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr haben Online-Kriminelle die Internetseite gekapert ... mehr

"Spartan" im Test: Neuer Microsoft-Browser löst Internet Explorer ab

Zusammen mit einer neuen Vorabversion von Windows 10 hat Microsoft erstmals den Browser mit dem Projektnamen "Spartan" veröffentlicht. Dem Nachfolger des Internet Explorers ist anzumerken, dass er noch in der Entwicklung ist. Wie der Name "Spartan" schon andeutet ... mehr

Microsoft ersetzt Internet Explorer in Windows 10

Mit der Entwicklung eines neuen Browsers für Windows 10 wird sich Microsoft künftig vom Internet Explorer verabschieden. Microsofts Marketing-Chef Chris Capossela äußerte sich zu den Zukunftsplänen um die Browser-Neuentwicklung mit dem Codenamen "Spartan ... mehr

Windows und IE sind auch von Freak-Sicherheitslücke betroffen

Nach Mac OS und Android nun auch Windows: Wer den Internet Explorer zum Surfen nutzt, ist ebenfalls nicht sicher vor der "Freak"-Attacke. Eine Testseite verrät, ob der eigene PC betroffen ist. Als kürzlich über die "Freak"-Attacke gegen ... mehr

Microsoft schließt mit Update 56 Sicherheitslöcher in Windows und IE

Microsoft hat neun Sicherheitsupdates veröffentlicht, die insgesamt 56 Löcher in Internet Explorer, Windows und Microsoft Office schließen. 38 der gestopften Lücken stuft Microsoft als "kritisch" ein, Internetnutzer sollten also umgehend handeln ... mehr

Spartan: Windows 10 bekommt neuen Internet Explorer

Microsoft hat am Mittwoch einen weiteren Einblick in das Design und die Funktionen von Windows 10 gegeben. Bei der Vorstellung in Microsofts Visitor Center in Redmond gab es am Mittwoch auch neue Informationen zum neuen Bruder des Internet Explorer. Wie bereits ... mehr

"Spartan": Microsoft plant neuen Browser

Microsoft entwickelt einen neuen Internet- Browser für Windows 10. Das berichtet die Microsoft-Experten Mary Jo Foley im Branchendienst ZDNet und beruft sich dabei auf mehrere, jedoch nicht näher benannte Quellen. Als Codename habe Microsoft die Bezeichnung "Spartan ... mehr

Microsoft schaltet Browser-Auswahl in Windows ab

Seit 2010 zeigt ein Auswahlfenster Windows-Nutzern Alternativen zum Microsoft - Browser Internet Explorer an. Doch damit ist bald Schluss. Nutzer müssen nun bei der Browser-Auswahl selbst aktiv werden. Neue Nutzer von Windows müssen sich künftig wieder selber ... mehr

Patchday: Internet Explorer und Flash Player mit wichtigen Updates

Microsoft hat im Dezember sieben neue Sicherheitsupdates veröffentlicht, die insgesamt 25 Sicherheitslöcher in Windows, Microsoft Office und dem Internet Explorer schließen. Drei der gestopften Lücken stuft Microsoft als "kritisch" ein, Nutzer sollten also umgehend ... mehr

Microsoft schließt mit Windows-Updates 34 Sicherheitslücken

Microsoft und Adobe haben 15 neue Sicherheitsupdates veröffentlicht. Insgesamt werden 52 Löcher in Windows, Flash Player und Internet Explorer gestopft. Fünf der mit den Update-Paketen gestopften Lücken stufen die Softwarekonzerne als "kritisch" ein, andere sollten ... mehr

Falsches Video kursiert in Facebook-Chats

Wer auf Facebook unverhofft ein Video erhält, sollte derzeit besonders aufpassen. Mit einem neuen Trick versuchen Internet-Betrüger, Nutzern des Sozialen Netzwerks einen Trojaner auf den PC unterzuschieben. Angeblich sei der Empfänger der Hauptakteur im Videoclip ... mehr

Google warnt vor "Poodle": SSL-Verschlüsselung unsicher

Googles Sicherheitsforscher haben eine neue Schwachstelle in SSLv3 gefunden – eine Technik, die auf Millionen Internetseiten zur Verschlüsselung von E-Mails und Passwörtern eingesetzt wird. Die auf den Namen "Poodle" getaufte Sicherheitslücke sei zwar weniger ... mehr

Microsoft und Adobe schließen Sicherheitslücken im Flash Player

Mehrere kritische Sicherheitslücken im Flash Player, in Windows und im Internet Explorer schließen Microsoft und Adobe mit ihren monatlichen Sicherheitsupdates. Die Lücken erlauben es Angreifern, Rechner zu übernehmen oder Schadcode über das Netz auszuführen. Internet ... mehr

Microsoft schließt 37 Sicherheitslücken im Internet Explorer

Microsoft und Adobe haben ihre monatlichen Sicherheitsupdates veröffentlicht. Microsoft hält vier Update-Pakete bereit, die insgesamt 42 Sicherheitslöcher im Internet Explorer und in Windows schließen. Außerdem hat Adobe den Flash Player aktualisiert ... mehr

Microsoft überlegt, den Internet Explorer umzubenennen

Im Hause Microsoft hat es "leidenschaftliche" Diskussionen gegeben, den Browser  Internet Explorer umzubenennen. Das meldet der Tech-Blog "Ars Technica". Die Diskussion ist immer noch nicht vom Tisch. Auf die Anfrage eines Nutzers erklärte ein Entwickler ... mehr

Microsoft und Adobe stopfen 44 Sicherheitslücken mit Updates

Microsoft und Adobe haben ihre monatlichen Sicherheitsupdates veröffentlicht. Insgesamt wurden zehn Update-Pakete geschnürt und 44 Sicherheitslöcher im Internet Explorer, Flash Player und Windows geschlossen. PC-Nutzer sollten die Updates umgehend installieren ... mehr

Patchday im Juli: Microsoft stopft gefährliche Internet-Explorer-Lecks

Microsoft hat seine monatlichen Sicherheitsupdates veröffentlicht. Insgesamt wurden sechs Update-Pakete geschnürt und 29 Sicherheitslöcher im Internet Explorer und Windows geschlossen. Anwender sollten die Updates umgehend installieren, da Kriminelle die Schwachstellen ... mehr

Mit Microsofts Internet Explorer schneller surfen

Mit Internet Explorer 11  (IE11) bietet Microsoft einen der stärksten Webbrowser für Windows 7 und Windows 8. Der Browser  erreicht Spitzenwerte beim Laden von Internetseiten und ist deutlich sicherer als die Vorgängerversionen. Für mehr Surf-Spaß sorgen auch einige ... mehr

Updates von Microsoft und Adobe schließen 26 Sicherheitslücken

Microsoft und Adobe haben frische Update-Pakete für Rechner mit Windows und Mac geschnürt. Mit Internet Explorer und Flash Player stehen erneut wichtige Webanwendungen im Zentrum, aber auch Office und Adobe Reader haben Absicherungen zum Schutz gegen Cyberkriminelle ... mehr
 
1 3


Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017