Sie sind hier: Home >

Islam

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Islam

Kolumne von Lamya Kaddor: Happy Birthday, liberaler Islam!

Kolumne von Lamya Kaddor: Happy Birthday, liberaler Islam!

In den meisten islamischen Gemeinden haben Frauen einen festen Platz – hinter den Männern oder am besten weit weg von ihnen. Es gibt jedoch Initiativen, die das ändern wollen. Kaddor „Sagen Sie Frau Kaddor, wie können Sie einer Religion angehören, die Frauen ... mehr
Thomas De Maizière:

Thomas De Maizière: "Habe keinen muslimischen Feiertag vorgeschlagen"

Mit wenigen Sätzen zur möglichen Einführung eines muslimischen Feiertages hat Thomas de Maizière eine kontroverse Debatte ausgelöst. Über Tage nahm die Diskussion an Fahrt auf, verselbstständigte sich. Nun versucht der CDU-Mann, die Sache wieder einzufangen ... mehr
Warum geht der Nobelpreis fast nie an Muslime?

Warum geht der Nobelpreis fast nie an Muslime?

cc-170925-kaddor Bildungsfeindlich soll der Islam sein, heißt es am Stammtisch. Dabei hätten Muslime vor Jahrhunderten sämtliche Nobelpreise abgeräumt, meint t-online.de-Kolumnistin Lamya Kaddor. Diese Woche ist es wieder so weit. Die Show der Nobelpreis ... mehr
Ditib: Bund kappt Fördermittel für Islamverband

Ditib: Bund kappt Fördermittel für Islamverband

Die Bundesregierung will die Fördermittel für den wegen seiner Nähe zum türkischen Staat umstrittenen Islamverband Ditib im kommenden Jahr deutlich verringern. Das berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums ... mehr
Moscheen in Baden-Württemberg öffnen sich

Moscheen in Baden-Württemberg öffnen sich

Unter dem Motto "Gute Nachbarschaft - bessere Gesellschaft" haben beim "Tag der offenen Moschee" zahlreiche islamische Gebetshäuser im Südwesten Besucher empfangen. In das Islamische Zentrum in Freiburg kamen laut Vorstandsmitglied Idris Yapça weniger Besucher ... mehr

Bauantrag für Erfurter Moschee noch nicht entschieden

Ein halbes Jahr nach Einreichen des Bauantrags für die geplante Moschee in Erfurt hat die Stadt noch immer nicht darüber entschieden. Man habe bislang keine Rückmeldung, sagte Suleman Malik, Sprecher der Erfurter Ahmadiyya-Gemeinde. Er rechne jedoch noch im Laufe ... mehr

Dutzende Moscheen öffnen ihre Türen

Dutzende islamische Gotteshäuser in Niedersachsen und Bremen öffnen am Tag der Deutschen Einheit ihre Türen für Besucher. Interessierte erhalten Einblick in den Glauben und in die Kultur der Muslime in Deutschland. In diesem Jahr steht der Tag der offenen Tür unter ... mehr

Moscheen in Baden-Württemberg öffnen sich

Unter dem Motto "Gute Nachbarschaft - bessere Gesellschaft" öffnen am Dienstag beim "Tag der offenen Moschee" zahlreiche islamische Gebetshäuser im Südwesten. Deutschlandweit rechnen die Moscheen und Gemeindezentren mit 100 000 Besuchern. Der "Tag der offenen Moschee ... mehr

"Tag der offenen Moschee" auch in Rheinland-Pfalz

Zum "Tag der offenen Moschee" am (morgigen) Dienstag öffnen auch viele islamische Gotteshäuser in Rheinland-Pfalz ihre Pforten. "Viele Menschen fühlen sich unsicher, wenn es um den Islam geht. Umso wichtiger ist es, dass sie mit Musliminnen und Muslimen ... mehr

Österreich: Burka-Verbot tritt in Kraft

In Österreich ist es von heute an verboten, das Gesicht zu verhüllen. Das Gesetz betrifft Frauen, die ihr Gesicht unter einer Burka oder einem Nikab verbergen. Es ist aber auch untersagt, ohne medizinische Notwendigkeit mit einer Atemschutzmaske herumzulaufen ... mehr

Petry: Muslime können Deutschland zur Heimat machen

Die ehemalige AfD-Vorsitzende Frauke Petry betont nach ihrem Austritt, Muslime könnten Deutschland als ihre Heimat betrachten. Gleichzeitig beklagt sie eine "Hexenjagd" ihrer ehemaligen Parteifreunde auf ehemalige Weggefährten und Verbündete. "Solange ... mehr

Mehr zum Thema Islam im Web suchen

Moscheen in Baden-Württemberg laden zum Kennenlernen ein

Beim Tag der offenen Moschee am Dienstag (3. Oktober) sollen Kontakte entstehen und Vorurteile abgebaut werden. Auch in der großen Yavuz-Sultan-Selim-Moschee in Mannheim stehen die Türen offen. Stündlich können Interessierte an Führungen teilnehmen und das Leben ... mehr

Moscheen öffnen deutschlandweit ihre Türen

Viele reden über den Islam, ohne Muslime zu kennen. Der "Tag der offenen Moschee", den die muslimischen Verbände alljährlich am 3. Oktober ausrichten, soll das ändern. Mehr als 1000 Moscheen nehmen nach Angaben der Veranstalter daran teil. Deutschlandweit rechnen ... mehr

Kolumne zu Saudi-Arabien: Dieser "Fortschritt" macht mich wütend

cc-170925-kaddor Es sei für dieses Land ein großartiger Schritt in die richtige Richtung, sagte US-Außenamtssprecherin Nauert. In Saudi-Arabien dürfen Frauen nämlich bald Autofahren. Und seit vergangenem Wochenende dürfen sie sogar schon in ein Sportstadion gehen ... mehr

Deutschland gibt weitere Millionen für Rohingya-Flüchtlinge

New York (dpa) - Die Bundesregierung stellt weitere fünf Millionen Euro für die Bewältigung des Flüchtlingsdramas zwischen Myanmar und Bangladesch zur Verfügung. Außenminister Sigmar Gabriel sagte in New York, mit dem Geld solle das internationale Rote Kreuz ... mehr

Migration: Bangladesch baut feste Unterkünfte für Rohingya-Flüchtlinge

New York (dpa) - Tausende Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch schlafen bei Monsunregen im Freien oder in selbstgebastelten Notbehausungen - nun sollen Soldaten Lager für sie bauen. "Die Armee wurde gebeten, die örtliche Verwaltung ... mehr

Mindestens neun Syrien- und Irak-Rückkehrer sind in Berlin

Neun mutmaßliche Islamisten, die in der jüngsten Vergangenheit nach Syrien oder in den Irak gereist waren, sind nach Kenntnis der Senatsinnenverwaltung inzwischen nach Berlin zurückgekehrt. Man wisse von insgesamt 28 Personen mit mutmaßlich islamistischer Motivation ... mehr

Zahl der Salafisten steigt unaufhörlich an

In Deutschland gibt es mehr und mehr Salafisten, so der Verfassungsschutz. 10.300 Menschen sollen mittlerweile zu dieser radikalislamischen Szene gehören. Die salafistische Szene wächst laut dem Bundesamt für Verfassungsschutz seit Jahren – zunächst rasant, inzwischen ... mehr

Lamya Kaddor: Warum der Islam entsorgt gehört

Türkei, Flüchtlinge und Islam beherrschen den Wahlkampf. Stattdessen sollten die Parteien lieber über ganz andere Themen streiten, meint t-online.de-Kolumnistin Lamya Kaddor. In einer Woche ist Bundestagswahl und wir reden seit Monaten über die falschen Themen. Politik ... mehr

UN sehen ethnische Säuberung in Myanmar

Neu Delhi (dpa) - Die Vertreibung der unterdrückten muslimischen Minderheit der Rohingya aus Myanmar kommt nach UN-Angaben einer ethnischen Säuberung gleich. Die abschließende Beurteilung der Lage sei zwar schwierig, sagte der UN-Hochkommissar für Menschenrechte ... mehr

Konflikte: UN sehen ethnische Säuberung in Myanmar

Neu Delhi (dpa) - Die Vertreibung der unterdrückten muslimischen Minderheit der Rohingya aus Myanmar kommt nach UN-Angaben einer ethnischen Säuberung gleich. Die abschließende Beurteilung der Lage sei zwar schwierig, sagte der UN-Hochkommissar für Menschenrechte ... mehr

Irak: Familien ausländischer IS-Kämpfern in Haft

Tausende ausländische Islamisten waren in das vom IS ausgerufene Kalifat geströmt. Viele brachten ihre Familien mit. Bei der jüngsten IS-Niederlage in Tal Afar wurden nun auch viele Frauen und Kinder von IS-Kämpfern gefangen genommen. Die 1333 Frauen und Kinder stammten ... mehr

Digitaler Wahlkampf: Das AfD-Plakat, das Sie nicht sehen sollten

Die AfD wirbt mit einer Anzeige auf Facebook, obwohl Spitzenkandidat Alexander Gauland sagte, das Motiv werde nicht genutzt. Das umstrittene Plakat zeigt ein Ferkel, sowie den Spruch "Der Islam? Passt nicht zu unserer Küche" – eine Anspielung auf die Tatsache ... mehr

Neukölln plant neue Bestattungen für Muslime

Berlin (dpa/bb) - Neukölln plant neue Bestattungsmöglichkeiten für Muslime. Der Berliner Bezirk will dafür auf dem Lilienthalfriedhof Flächen mit Ausrichtung nach Mekka schaffen. Ein entsprechender Beschluss sei geplant, teilte das Bezirksamt am Donnerstag ... mehr

"Charlie Hebdo"-Titelseite sorgt für Empörung

Die französische Satirezeitung " Charlie Hebdo" sorgt mit ihrer neuen Ausgabe für Kritik und heftige Diskussionen. Auf der Titelseite wird der Islam indirekt mit Terrorismus gleichgesetzt. Auf der Zeichnung liegen zwei Menschen in Blutlachen, während im Hintergrund ... mehr

Indien verbietet Blitzscheidungen von Muslimen

"Talak, Talak, Talak" – so lautete nach einer alten muslimischen Tradition die Wortformel für eine Scheidung. Diesen sogenannte Blitzscheidungen hat das Oberste Gericht nun ein Ende gesetzt. "Was in der Religion Sünde ist, kann rechtlich nicht ... mehr

Trumps Tweet zu Barcelona: Das steckt hinter der Schweineblut-Legende

In Barcelona sterben 13 Menschen bei einem Anschlag, auf Twitter empfiehlt Donald Trump eine drastische Vorgehensweise gegen den islamistischen Terror aus der Zeit des amerikanischen Kolonialismus. "Studiert, was General Pershing von den Vereinigten Staaten mit gefangen ... mehr

Experten diskutieren über Sicherheit und Migration

Mit den Gefahren des politischen und radikalen Islam und den Auswirkungen auf die Gesellschaft in Deutschland beschäftigt sich die Konferenz "Sicherheit und Migration". Dazu lädt das hessische Justizministerium gemeinsam mit dem Frankfurter Forschungszentrum Globaler ... mehr

Islamverband bildet Krankenhaus-Seelsorger aus

Braunschweig (dpa/lni) - Der muslimische Landesverband hat acht Krankenhaus-Seelsorger für den Einsatz in Ostniedersachsen ausgebildet. Die vier Männer und vier Frauen sollen muslimischen Patienten in Krankenhäusern in Braunschweig, Wolfenbüttel, Salzgitter ... mehr

Zwölf Grundschulen mit islamischem Religionsunterricht

Kinder aus muslimischen Familien können im neuen Schuljahr an insgesamt zwölf Grundschulen islamischen Religionsunterricht erhalten. Neu hinzugekommen sind zwei Schulen in Ludwigshafen und Bad Dürkheim, wie das Bildungsministerium am Donnerstag mitteilte ... mehr

Präventionsstelle gegen Salafismus kann starten

Hildesheim (dpa/lni) - Nach anfänglichen Finanzierungsschwierigkeiten kann die Präventionsstelle gegen radikalen Islamismus in Hildesheim nun doch an den Start gehen. Dank eines kurzfristigen Zuschusses des Landes-Demokratiezentrums sei die Finanzierung für dieses ... mehr

Nach Diebstahl in Moschee: Mob lyncht Mann in Indonesien

In Indonesien hat eine aufgebrachte Menschenmenge einen mutmaßlichen Dieb getötet. Der Mann hatte angeblich einen Verstärker aus einer Moschee gestohlen. Der Tatverdächtige sei in der Hauptstadt Jakarta auf frischer Tat ertappt worden, sagte die Polizei ... mehr

Auswärtiges Amt bestätigt: Zweites deutsches IS-Mädchen in Haft

Nach der 16-jährigen Linda aus Sachsen ist nun die Staatsangehörigkeit einer weiteren festgenommenen Deutschen vom Auswärtigen Amt bestätigt worden. Angehörige der deutschen Botschaft in Bagdad hatten die Frauen am 20. Juli besuchen können, wie "Spiegel Online ... mehr

Geldgeber für Präventionsstelle gegen Salafismus gesucht

Hildesheim (dpa/lni) - Nach der Absage des Bundes sind Stadt und Caritas Hildesheim auf der Suche nach einem Geldgeber für eine örtliche Präventionsstelle gegen radikalen Islamismus. Der Antrag auf Förderung im Rahmen des Bundesprogrammes "Demokratie leben ... mehr

Religion: Türkische Gemeinde verteidigt Nikab-Verbot in Schulen

Berlin (dpa) - Die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) befürwortet das geplante Verbot der Vollverschleierung an niedersächsischen Schulen. "Die Schülerinnen sollen sehen können, wer neben ihnen sitzt", sagte der TGD-Vorsitzende Gökay Sofuoglu der Deutschen ... mehr

Türkische Gemeinde verteidigt geplantes Nikab-Verbot

Die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) befürwortet das geplante Verbot der Vollverschleierung an niedersächsischen Schulen. "Die Schülerinnen sollen sehen können, wer neben ihnen sitzt", sagte der TGD-Vorsitzende Gökay Sofuoglu der Deutschen Presse-Agentur. Durch ... mehr

Beschlagnahmte Extremisten-Moschee wird verkauft

Nach dem Verbot des Deutschsprachigen Islamkreises (DIK) in Hildesheim wird die beschlagnahmte Moschee verkauft. Wie ein Sprecher des Landesliegenschaftsfonds am Dienstag mitteilte, werden die Räumlichkeiten in den nächsten Wochen von der Polizei übernommen. Danach ... mehr

Imame beten in Berlin für Terror-Opfer

Bei ihrem "Marsch der Muslime gegen den Terrorismus" haben islamische Geistliche in Berlin für die Opfer des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt gebetet. Auch Vertreter deutscher Moscheegemeinden, Kirchen und Synagogen nahmen an dem Gebet ... mehr

Uni Münster hat "Islam-Archiv Deutschland" übernommen

Das "Islam-Archiv" mit rund 6000 Titeln über das muslimische Gemeindeleben in Deutschland ist jetzt auch offiziell an die Uni Münster gewechselt. Bislang war das Archiv in Soest beheimatet. Aufgebaut hatte es der 2016 verstorbene Muhammad Salim Abdullah. Laut Mitteilung ... mehr

Moscheegründerin: Erdogan verantwortlich für Morddrohungen

Seyran Ates hat eine liberale Moschee  in Berlin  eröffnet und damit weltweit  für große Aufregung  unter konservativen Muslimen gesorgt. Die in Istanbul geborene Frauenrechtlerin fürchtet um ihr Leben. Sie will gerade eine Straße in Berlin ... mehr

Schweinekopf an deutsch-arabisches Vereinsheim geschraubt

Unbekannte haben in Bayern einen Schweinekopf an das Gebäude eines deutsch-arabischen Kulturvereins angebracht. Der Schweinekopf war im niederbayerischen Pfarrkirchen an die Tür des Vereinsheims geschraubt worden, wie die Beamten mitteilten. Das Schwein gilt im Islam ... mehr

Morddrohungen: Moscheegründerin Ates beschuldigt Türkei

Die Mitbegründerin der liberalen Ibn-Rushd-Goethe Moschee in Berlin, Seyran Ates, hat die türkische Regierung indirekt für die Morddrohungen gegen sie verantwortlich gemacht. Regierungsnahe Zeitungen und der Islamverband Ditib hetzten gegen sie und stellten die Moschee ... mehr

Über 100 Morddrohungen an Gründerin der liberalen Moschee Berlin

Die Gründerin der liberalen Moschee in Berlin, Seyran Ates, erhält nach einem Bericht der "Welt am Sonntag" inzwischen rund um die Uhr Personenschutz – weil die Morddrohungen permanent steigen. So viel Schutz würden selbst Bundesminister selten erhalten. Nach Angaben ... mehr

"Deutschland den Deutschen": André Poggenburg in Erklärungsnot

Ein Chat mit Sprengkraft: In einer WhatsApp-Gruppe teilen AfD-Funktionäre aus Sachsen-Anhalt ihre Ansichten über Politik und die deutsche Gesellschaft. André Poggenburg steht in der Kritik. Der AfD-Landeschef muss sich außerdem in einem anderen Fall einer Strafanzeige ... mehr

Friedensmarsch von Muslimen in Berlin - Rund 100 Teilnehmer

Berlin (dpa) - «#Friede sei mit dir» - unter diesem Motto haben rund 100 Menschen in Berlin an einem Friedensmarsch von Muslimen teilgenommen. Sie demonstrierten am Abend im Zentrum der Hauptstadt gegen islamistischen Terror und für den Frieden. Der Berliner Polizei ... mehr

Bundesregierung weist türkische Kritik an liberaler Moschee zurück

Die Bundesregierung hat ägyptische und türkische Kritik an der neuen liberalen Moschee in Berlin mit scharfen Worten zurückgewiesen. "Wie, wo, wann und in welcher Weise" Menschen in Deutschland ihre Religion ausübten, sei ihnen ganz alleine überlassen, sagte ... mehr

Religionsbehörde bringt Moschee mit Gülen in Verbindung

Die türkische Religionsbehörde Diyanet hat die neue liberale Moschee in Berlin in Verbindung mit der Bewegung des Predigers Fethullah Gülen gebracht. "Es ist offensichtlich, dass das ein Projekt des Religionsumbaus ist, das seit Jahren unter ... mehr

Religion: Diyanet bringt neue Berliner Moschee mit Gülen in Verbindung

Istanbul (dpa) - Die türkische Religionsbehörde Diyanet hat die neue liberale Moschee in Berlin in Verbindung mit der Bewegung des Predigers Fethullah Gülen gebracht. "Es ist offensichtlich, dass das ein Projekt des Religionsumbaus ist, das seit Jahren unter ... mehr

Neue liberale Moschee in Berlin sorgt für Aufregung

Die Eröffnung einer liberalen Moschee durch die Berliner Frauenrechtlerin Seyran Ates hat unter Muslimen im Ausland für große Aufregung gesorgt. Ein Bericht des arabischen Programms der Deutschen Welle über die Eröffnung der Ibn Rushd-Goethe-Moschee am vergangenen ... mehr

Tausende Muslime setzen Zeichen gegen Terror

Köln (dpa) - «Nicht mit uns - Muslime und Freunde gegen Gewalt und Terror»: Unter diesem Motto sind mehrere tausend Muslime durch Köln gezogen. Den Initiatoren ging es nach den Anschlägen von Berlin, Manchester, London und in der islamischen Welt darum, ein deutliches ... mehr

Anti-Terror-Demo in Köln: Weniger Teilnehmer als erwartet

Beim Kölner Marsch gegen den Terror haben sich zahlreiche Muslime von Gewalt distanziert. Doch das geplante Zeichen gegen den Terror fiel deutlich bescheidener aus als geplant. Mehrere tausend Menschen haben in Köln bei einem Friedensmarsch von Muslimen gegen Gewalt ... mehr

Religion: Muslime setzen Zeichen gegen Terror

Köln (dpa) - Mehrere tausend Menschen haben in Köln bei einem Friedensmarsch von Muslimen gegen Gewalt und islamistischen Terror demonstriert. Nach den Anschlägen von Berlin, Manchester, London und in der islamischen Welt sei es Zeit, ein deutliches Zeichen zu setzen ... mehr

Muslime setzen Zeichen gegen Terror - Friedensmarsch in Köln

Köln (dpa) - Mehr als 1000 Menschen haben in Köln bei einem Friedensmarsch von Muslimen gemeinsam gegen Gewalt und islamistischen Terror demonstriert. Nach den Anschlägen von Berlin, Manchester, London und in der islamichen Welt sei es Zeit, ein deutliches Zeichen ... mehr

Zunächst nur einige hundert bei Kölner Friedensmarsch

Köln (dpa) - Beim Kölner Friedensmarsch von Muslimen gegen Gewalt und islamistischen Terror haben sich zunächst nur einige hundert Menschen versammelt. Die Veranstalter hatten mit 10 000 Teilnehmern gerechnet. Um die Aktion hatte es im Vorfeld lebhafte Debatten gegeben ... mehr

De Maiziére kritisiert Moscheeverband Ditib

Vor dem Friedensmarsch von Muslimen gegen islamistischen Terrorismus in Köln hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Absage des deutsch-türkischen Islamverbands Ditib kritisiert. "Teilnehmen wäre besser gewesen als abseits stehen", sagte ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017