Thema

Islamisten

Paris-Anschläge: Staatsanwaltschaft fordert 20 Jahre Haft für Abdeslam

Paris-Anschläge: Staatsanwaltschaft fordert 20 Jahre Haft für Abdeslam

Der mutmaßliche Islamist Salah Abdeslam soll eine zentrale Figur im IS-Terrornetzwerk von Paris und Brüssel gewesen sein. Jetzt steht er erstmals in Brüssel vor Gericht – zunächst wegen einer Schießerei. Im ersten Prozess gegen den mutmaßlichen Topterroristen Salah ... mehr
Bericht: Israel fliegt geheime Luftangriffe in Ägypten

Bericht: Israel fliegt geheime Luftangriffe in Ägypten

Offiziell übt Kairo scharfe Kritik an Israel. Inoffiziell arbeiten die Nachbarn offenbar militärisch eng zusammen. Seit mehr als zwei Jahren sollen sie gemeinsam den IS auf dem Sinai  bekämpfen . Israel fliegt nach einem Bericht der "New York Times ... mehr
BND und US-Geheimdienste jagen gemeinsam IS-Kämpfer

BND und US-Geheimdienste jagen gemeinsam IS-Kämpfer

Dokumente, Datenträger, DNA: Der "Islamische Staat" hat in Syrien und Irak viele Spuren hinterlassen. An der Auswertung sind auch deutsche Agenten beteiligt – unter US-Kommando. Zur Bekämpfung der Terrorgefahr durch IS-Rückkehrer aus den bisherigen Kampfgebieten ... mehr
Zugriff an der A14: Razzia gegen Terrorverdächtige in Sachsen

Zugriff an der A14: Razzia gegen Terrorverdächtige in Sachsen

Schlag gegen terroristische Strukturen in Sachsen: Bei einer Razzia nahmen Beamte mehrere Personen im Freistaat fest. Einen Einsatz gab es offenbar auch an der A14. Bei einem Einsatz gegen mutmaßliche Unterstützer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sind in Sachsen ... mehr
Ludwigshafen: Österreicher stachelte 12-Jährigen zu Anschlag an

Ludwigshafen: Österreicher stachelte 12-Jährigen zu Anschlag an

Vor Weihnachten 2016 wollte ein Kind in Ludwigshafen einen Terroranschlag verüben. Jetzt wurden neue Details zu dem Fall bekannt. Angeleitet wurde der erst Zwölfjährige offenbar aus Österreich. Ein damals Zwölfjähriger hatte geplant, im Dezember 2016 einen ... mehr

"Scharia-Polizei": Bundesgerichtshof kippt Freisprüche

Eine Gruppe von Männern zieht als "Scharia-Polizei" durch Wuppertal, das dortige Landgericht spricht die Islamisten später frei. Das höchste deutsche Strafgericht sieht das anders.  Öffentliche Auftritte mit Warnwesten und der Aufschrift "Shariah Police" können strafbar ... mehr

Über hundert Dschihadisten-Kinder könnten zurückkommen

Die Bundesregierung rechnet damit, dass über Hundert Kinder von ausgereisten Dschihadisten nach Deutschland kommen könnten. Oftmals dürfte es sich um Kleinkinder handeln. Die Bundesregierung verfüge "derzeit über Informationen, die eine niedrige dreistellige Anzahl ... mehr

Joshua Boyle: Ex-Taliban-Geisel in Kanada festgenommen

Ehemalige Taliban-Geisel Joshua Boyle ist in Kanada festgenommen worden. Die Liste mit Anschuldigungen ist lang, unter anderem werden ihm sexuelle Übergriffe und Morddrohungen vorgeworfen. Der mit seiner Familie über Jahre von Islamisten in Afghanistan festgehaltene ... mehr

Französische Polizei durchkreuzt Anschlagspläne – zwei Festnahmen

Die französische Justiz hat offenbar erneut Anschlagspläne durchkreuzt. Zwei mutmaßliche Terroristen wurden festgenommen. Sie sollen in Kontakt mit der Terrormiliz IS gestanden haben. Französische Ermittler haben zwei Terrorverdächtige festgenommen. Die beiden sollen ... mehr

Frau von Chef der "Sauerland-Gruppe" agitiert als Salafistin

Die islamistische "Sauerland-Gruppe" plante vor über zehn Jahren Autobombenanschläge auf Diskos, Flughäfen und US-Einrichtungen – dann wurden die Mitglieder festgenommen und verurteilt. Nun steht die Ehefrau des Ex-Chefs der Gruppe im Visier ... mehr

Islamfeindlichkeit: Necla Kelek sprach doch von der Sodomie des muslimischen Mannes

Die Islamkritikerin Necla Kelek hat sich 2010 über Muslime und Geschlechtsverkehr mit Tieren in einem Atemzug geäußert. Die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor verurteilte sie damals scharf. Seit dieser Woche werfen Journalisten ihr und anderen Prominenten vor, Kelek ... mehr

Mehr zum Thema Islamisten im Web suchen

Unter Gefährdern sind zahlreiche Frauen und Minderjährige

Gefährder nennt die Polizei besonders gefährliche Islamisten, denen sie Schlimmstes zutraut. In der Regel ist hier von erwachsenen Männern die Rede. Aber nicht nur sie landen in der Kategorie. Über eine kleine Gruppe, die zu einem wachsenden Problem ... mehr

Razzia in Berlin gegen Islamisten – Verdächtige aus Anis Amris Umfeld

Vor knapp einem Jahr raste der islamistischen Attentäter Anis Amri mit einem Laster in den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche. Richtet sich eine Durchsuchung in Berlin jetzt gegen Islamisten aus dem Umfeld Amris? Die Polizei in Berlin ist mit einer größeren Razzia ... mehr

Kolumne von Lamya Kaddor: Wer über Islamhass klagt, darf nicht selber zündeln

Bei Protesten in Berlin gegen die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels wurden Israel-Fahnen verbannt und antisemitische Parolen gerufen. Das ist erbärmlich. Übersicht Hallo Teilnehmerinnen und Teilnehmer der anti-israelischen Proteste in Berlin ... mehr

Verfassungsschutz warnt: Nordkaukasus-Islamisten stellen Gefahr dar

Sie haben in Tschetschenien, Syrien und im Irak gekämpft: Die nordkaukasische Islamistenszene agiert in Deutschland weitgehend abgeschottet. Ihre Schwerpunkte liegen vor allem in Ostdeutschland. Der Verfassungsschutz hat vor wachsender Terrorgefahr durch kampferprobte ... mehr

Bombenfund in Potsdam: Weihnachtsmarkt war offenbar nicht das Ziel

Nach dem Fund einer Bombe in Potsdam sucht die Polizei mit Hochdruck nach dem Täter. Inzwischen vermuten die Ermittler, dass der Sprengsatz nicht dem Weihnachtsmarkt galt. Hinter dem Bombenalarm von Potsdam steckt wohl kein geplanter Anschlag auf den Weihnachtsmarkt ... mehr

Islam-Kolumne: Ist Muslimsein jetzt schon eine Gefährdung?

US-Präsident Donald Trump verbreitet Botschaften von radikalen Islamfeinden. Die Zahl der Muslime in Deutschland wird einer Studie zufolge steigen, und deutsche Bürger befällt Unbehagen. Der Grundfehler dabei: Wir sehen in Muslimen immer nur Muslime. Kaddor ... mehr

Gewaltsame Islamisten-Proteste in Pakistan beendet

Der Anführer der Islamisten-Proteste in Pakistan hat zu einem Ende der Proteste aufgerufen. Nach dem Rücktritt des pakistanischen Justizministers seien "alle Forderungen" der Demonstranten erfüllt worden. "Wir beenden die Sitzblockade", rief Khadim Hussain Rizvi ... mehr

Moschee-Anschlag in Ägypten: Über 300 Todesopfer

Bei dem Attentat in Ägypten sind am Freitag nach jüngsten Angaben 305 Menschen getötet worden. Ägyptische Kampfjets haben vermutete Terroristen-Verstecke attackiert. Ägyptische Sicherheitskräfte haben nach einem der schwersten Anschläge in dem Land eine Offensive gegen ... mehr

Blutigster Anschlag auf Moschee: Mindestens 235 Tote in Ägypten

Terroristen haben eine Moschee auf der Sinai-Halbinsel in Ägypten attackiert und mehr als 230 Menschen getötet. Der Angriff ereignete sich, als die Gläubigen nach dem Gebet das Gotteshaus verließen. Bei einem Anschlag auf eine Moschee auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel ... mehr

BKA soll neue Terrorismus-Abteilung in Berlin bekommen

In den letzten Jahren ist die Terrorgefahr in Deutschland deutlich gestiegen. Jetzt baut das Bundeskriminalamt eine neue Abteilung mit über 1000 Stellen auf.  Die Abteilung mit Sitz in Berlin werde im kommenden Jahr aufgebaut und solle perspektivisch ... mehr

Islamist verbreitet Propaganda aus deutschem Gefängnis

Ein Gefährder soll aus einem Berliner Gefängnis islamistische Propaganda über Facebook verbreitet haben. Nun soll er in ein anderes Gefängnis verlegt werden. Die "Berliner Morgenpost" hat aus Behördenquellen erfahren, dass ein anschlagsbereiter ... mehr

IS-Terrorbrüder aus NRW planten Anschläge mit ferngesteuerten Autos

Zwei deutsche Dschihadisten sind bei einem Luftangriff im Irak getötet worden. Die Brüder sollen Sprengstoffanschläge mit ferngesteuerten Autos geplant haben – auch in Deutschland. Die Pläne gingen aus Ermittlungsakten vor, schreiben der "Kölner Stadt-Anzeiger ... mehr

Barbie mit Kopftuch: Ein Zeichen von Freiheit

Die Kultpuppe Barbie gibt es jetzt auch mit Kopftuch. Für Kritiker ein Ausdruck zunehmender Islamisierung. Tatsächlich ist es ein Zeichen für Freiheit, findet  Lamya Kaddor. Übersicht Der amerikanische Spielzeug-Konzern Mattel besitzt die Frechheit, eine Barbie ... mehr

Terror verhindern: Emirate raten Deutschland zu strengeren Moschee-Kontrollen

Warnung aus den Vereinigten Arabischen Emiraten: Deutschland müsse Moscheen strenger überwachen, um Terror zu verhindern. In dem autoritär regierten Land stehen Gotteshäuser unter umfassender Kontrolle der Herrscher. "Man kann nicht einfach eine Moschee öffnen und jedem ... mehr

Syrische Armee stürmt letzte IS-Bastion im Land

Der Islamische Staat befindet sich in Syrien weiter auf dem Rückzug. Die syrische Armee und ihre Verbündeten haben die letzte große Bastion der Terrormiliz im umkämpften Osten gestürmt. In den westlichen und südlichen Teilen der Stadt Albu Kamal habe es am Mittwochabend ... mehr

Schwerin: Syrer Yamen A. kaufte Bomben-Zutaten bei Amazon

Dem in der U-Haft in Schwerin sitzenden Syrer Yamen A. wird vorgeworfen, einen Terroranschlag geplant zu haben. Nun stellt sich heraus, dass er Material zum Bombenbau über die Internetplattform Amazon bestellte.  Der 19-Jährige habe dort Chemikalien bestellt ... mehr

Libyen: Massengrab mit 36 Leichen in der Nähe von Bengasi entdeckt

In der Region Al-Abjar wurde ein grausamer Fund gemacht. Etwa 70 Kilometer östlich von der Stadt Bengasi wurden 36 Leichen von erschossenen Menschen entdeckt – darunter 19 Ausländer. Die UN-Vertretung in Libyen verurteilte "mit größter Entschiedenheit dieses ... mehr

Somalia: Mindestens 25 Tote nach Islamistenangriff in Mogadischu

Mindestens 25 Menschen sind bei einem islamistischen Anschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu ums Leben gekommen. 30 weitere wurden bei Explosionen in der Nähe eines Hotels verletzt, wie die Polizei in der Nacht zum Sonntag sagte. Die Behörden schlossen nicht ... mehr

Sechs Tote bei Boko-Haram-Angriff in Nigeria

Bei heftigen Feuergefechten mit Boko Haram im Nordosten Nigerias sind mindestens sechs nigerianische Soldaten sowie mehrere Islamisten getötet worden. Die Boko-Haram-Kämpfer hätten einen Militärstützpunkt im Dorf Sasawa im Bundesstaat Yobe angegriffen, sagte ... mehr

Berlin: Razzia in Islamistenszene – Polizei findet Waffen und Munition

Nach mehrmonatigen Ermittlungen ist die Polizei in Berlin gegen einen mutmaßlichen Islamisten vorgegangen. Dabei stießen die Beamten auf Waffen und große Mengen Munition. Es habe Anlass zur Besorgnis gegeben, dass die Waffen "für Anschläge genutzt werden ... mehr

Saudischer Kronprinz verspricht "moderaten Islam"

Der kommende Herrscher Saudi-Arabiens verspricht, dass die konservative Monarchie moderat werden soll. Dieses Versprechen umzusetzen, wird nicht leicht sein – Konfrontationen mit Gelehrten stehen bevor. Der saudi-arabische Kronprinz Mohammed bin Salman ... mehr

Offenbar wieder Abschiebeflug nach Afghanistan

In Afghanistan sterben bei Anschlägen und Angriffen von Islamisten immer wieder auch Zivilisten. Dennoch werden abgelehnte Asylbewerber dorthin abgeschoben. Erneut ist eine Maschine Richtung Kabul unterwegs. Das Sammelcharterflug startete nach Informationen ... mehr

Ägypten: Zahlreiche Tote bei Kämpfen mit Islamisten

Angaben aus Sicherheitskreisen zufolge, sind in Ägypten mindestens 35 Soldaten und Polizisten bei schweren Gefechten mit Islamisten getötet worden. Wie aus diesen Quellen und von Ärzten am Freitag verlautete, lieferten ... mehr

V-Mann soll Amri zu Berlin-Anschlag angestachelt haben

Ein V-Mann des Landeskriminalamts (LKA) Nordrhein-Westfalen soll Medienberichten zufolge Islamisten zu Terroranschlägen motiviert haben. Das berichteten die "Berliner Morgenpost" und der Sender RBB am Donnerstag unter Berufung auf Angaben von Strafverteidigern sowie ... mehr

Verfassungsschutz: Asylbewerber melden häufig Islamisten

Viele Asylbewerber melden den Behörden mögliche Islamisten. In den Unterkünften treffen Täter und Opfer aufeinander, so der Verfassungsschutz. Die Behörde erreichten "viele hundert Hinweise", sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg ... mehr

Letzte IS-Hochburg im Nordirak zurückerobert

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat die letzte von ihr kontrollierte Stadt im Nordirak verloren. Die irakische Armee verkündet die Befreiung von Al-Hawidscha, der letzten Stadt unter IS-Kontrolle im Nordirak. Besiegt sind die Dschihadisten aber noch nicht ... mehr

Terrorismus: IS reklamiert Messer-Attacke in Marseille für sich

Marseille (dpa) - Nach einer tödlichen Messer-Attacke am wichtigsten Bahnhof von Marseille hat die Terrormiliz Islamischer Staat die Tat am späten Sonntagabend für sich beansprucht. Derweil untersuchen Ermittler weiter, ob es sich tatsächlich um einen Terroranschlag ... mehr

Niedersachsen: Polizei verhaftet radikale Islamisten

Die Polizei hat nach eigenen Angaben einen geplanten Überfall auf ein Juweliergeschäft bei Bremen verhindert und damit vermutlich Waffengeschäfte unterbunden. Wie eine Polizeisprecherin am Samstag mitteilte, nahmen die Ermittler schon am Freitag sechs ... mehr

Islamsicher Staat: Angebliche Botschaft von IS-Führer aufgetaucht

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat eine angebliche Audiobotschaft ihres Anführers Abu Bakr al-Bagdadi veröffentlicht. Bislang wurde er für tot gehalten – allerdins ist noch unklar, ob die Botschaft tatsächlich echt ist. In der Botschaft soll al-Bagdadi zu einer ... mehr

Prozess gegen IS-Prediger Abu Walaa: Im Netzwerk des Hasses

Das mutmaßliche Terrornetzwerk um Hassprediger Abu Walaa soll Anschläge auf Polizeieinrichtungen geplant haben. Der nun Angeklagte  gilt als zentrale Figur des Islamischen Staats in Deutschland.  Ein V-Mann berichtete den Ermittlern nahezu täglich aus dem Zirkel ... mehr

Islamischer Staat: Mutmaßlicher Chefanwerber in Deutschland kommt vor Gericht

Jahrelang galt er als Phantom, nun steht Ahmad Abdulaziz Abdullah A., alias Abu Walaa, in Celle vor Gericht. Der Iraker gilt als Schlüsselfigur der Terrorgruppe Islamischer Staat in Deutschland. Im vergangenen November hatten die Sicherheitsbehörden genug Beweismaterial ... mehr

BKA warnt: Bahnverkehr im Visier radikaler Islamisten

Der Bahnverkehr in westlichen Staaten gerät ins Visier radikaler Islamisten - das sagt das  Bundeskriminalamt ( BKA) . In den Gedankenspielen der Extremisten schienen Anschläge durch Sabotage von Eisenbahnschienen einen immer größeren Platz einzunehmen ... mehr

Islamischer Staat: Die Terroristen sind "unter uns"

Zahlreiche Terroristen haben in Syrien und Irak für den Islamischen Staat gefoltert und gemordet. Ein ehemaliger Gefangener des IS warnt, dass viele dieser Täter nun in Deutschland lebten. Neun Monate verbrachte Masoud Aqil in Syrien in der Gewalt der Terrormiliz ... mehr

IS reklamiert Messerattacke in Brüssel für sich

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat das Messerattentat vom Freitag in Brüssel für sich reklamiert. Der Angriff auf die belgischen Soldaten sei von einem "Soldaten" des IS ausgeführt worden, schrieb das IS-Propaganda-Organ Amaq am Samstagabend ... mehr

Urteil: Gefährder dürfen ''nicht auf Nachsicht hoffen''

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Abschiebung zweier Terrorverdächtiger als rechtmäßig eingestuft. Die Klage der vom niedersächsischen Landeskriminalamt als salafistische Gefährder eingestuften Männer gegen eine Abschiebungsanordnung wiesen die Richter am Dienstag ... mehr

Oppermann (SPD): "Müssen wissen, wer ins Land kommt"

Die Anschläge in Spanien entfachen auch in Deutschland die Diskussion um mehr Sicherheit:  SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann mahnt angesichts der Terroranschläge in Spanien eine schärfere Kontrolle einreisender Personen an. "Wir müssen wissen ... mehr

Beseitigung von Sprengfallen könnte Jahrzehnte dauern

Der IS wurde aus Mossul vertrieben. Doch selbst nach dem Sieg über die Terrormiliz herrscht dort Alarmzustand. Die Terroristen haben Bomben hinterlassen, die bei der kleinsten Bewegung explodieren können. Kleine Drähte ragen aus einem Plüschtier heraus. Für Experten ... mehr

"Christen und Jugendliche" waren Zielscheibe für Attentäter

Der Messerattentäter von Hamburg hat offenbar auch einen Angriff mit einem Lastwagen nach dem Vorbild des Berliner Weihnachtsmarktanschlags in Betracht gezogen. Er wollte dabei möglichst viele "Christen und Jugendliche" töten, sagte der 26-jährige in einem ... mehr

Anti-Terror-Kampf: Kritik an neuer Superbehörde

Bei großen Terrorlagen soll künftig eine neue Direktion der Bundespolizei eingreifen und steuern. Nicht alle halten das für eine gute Idee. Als Reaktion auf die jüngsten Terroranschläge in Deutschland und Europa hat die Bundespolizei eine neue Direktion in Berlin ... mehr

Liste mit 173 potenziellen IS-Attentätern entdeckt

Auf einer  Interpol-Liste mit insgesamt 173 potenziellen Selbstmordattentätern des sogenannten Islamischen Staats (IS) befinden sich einem Zeitungsbericht zufolge auch sechs Extremisten aus Europa. Einer der Gesuchten komme aus Nordrhein-Westfalen, berichtet ... mehr

Menschenrechtsgericht stoppt Abschiebung von "Gefährder"

Das Bundesverfassungsgericht hat vor kurzem die Erlaubnis erteilt, künftig potentielle Terroristen abzuschieben. Nun hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg eine dieser Abschiebungen verhindert. Auf Veranlassung der Straßburger Richter ... mehr

Messerattacke in Hamburg: Täter war psychisch instabil

Der Palästinenser, der am Freitag in einem Hamburger Supermarkt einen Mann mit einem Messer getötet und sechs weitere Menschen verletzt hat, war den Behörden als Islamist bekannt. Der Verfassungsschutz ging allerdings eher davon aus, dass der 26-Jährige keine ... mehr

Mali: Bundeswehr-Hubschrauber stürzt ab, zwei Soldaten sterben

Ein Kampfhubschrauber der Bundeswehr ist nach UN-Angaben in Mali abgestürzt. Das Schicksal der beiden Piloten ist ungewiss. Über das Schicksal der beiden Besatzungsmitglieder des Kampfhubschraubers vom Typ Tiger gebe es keine Informationen, sagte der Sprecher ... mehr

Für den IS: Fast 200 deutsche Frauen zogen freiwillig in den Dschihad

Sie haben Deutschland hinter sich gelassen, um in Syrien und im Irak in den Krieg zu ziehen: Junge Frauen, oft noch Mädchen, die Familie, Freunde und Sicherheit eingetauscht haben gegen ein Leben im so genannten Islamischen Staat. Fünf deutsche ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018