Startseite
Sie sind hier: Home >

Joachim Gauck

...
Thema

Joachim Gauck

Bundespräsident: Gauck betont Notwendigkeit einer europäischen Außenpolitik

Bundespräsident: Gauck betont Notwendigkeit einer europäischen Außenpolitik

Wien (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat bei einem Besuch in Österreich die Bedeutung einer gemeinsamen europäischen Außenpolitik hervorgehoben. Mit Blick auf den Konflikt in der Ostukraine sagte er am Montag in Wien laut Redemanuskript: "Wenn keine Garantie ... mehr
Gedenken in Bergen-Belsen: Gauck dankt britischen KZ-Befreiern

Gedenken in Bergen-Belsen: Gauck dankt britischen KZ-Befreiern

Bundespräsident Joachim Gauck hat dem britischen Militär für die Befreiung des Konzentrationslagers Bergen-Belsen vor 70 Jahren gedankt. "Die britischen Soldaten waren Botschafter einer demokratischen Kultur, die nicht auf Rache am Feind bedacht war, sondern dem Recht ... mehr
SPD und Grüne wollen Joachim Gauck in weiterer Amtszeit

SPD und Grüne wollen Joachim Gauck in weiterer Amtszeit

SPD und Grüne schlagen sich bereits früh auf die Seite von Bundespräsident Joachim Gauck: Grünen-Chef Cem Özdemir und Außenminister Frank-Walter Steinmeier haben sich für eine zweite Amtszeit ausgesprochen. Auch aus Bayern kommt offenbar kein Gegenwind ... mehr
Recep Tayyip Erdogan: Deutschland soll eigene Geschichte bereinigen

Recep Tayyip Erdogan: Deutschland soll eigene Geschichte bereinigen

Es knirscht zwischen der Türkei und Deutschland, weil der Bundespräsident die Dinge beim Namen nennt: Der türkische Präsident hat Joachim Gauck in scharfen Worten zurechtgewiesen, weil dieser die Massaker im Osmanischen Reich an bis zu 1,5 Millionen Armeniern ... mehr
Geschichte: Türkei rügt Gaucks Völkermord-Aussage als unverzeihlich

Geschichte: Türkei rügt Gaucks Völkermord-Aussage als unverzeihlich

Istanbul/Berlin (dpa) - Die Aussagen von Bundespräsident Joachim Gauck zum "Völkermord" an den Armeniern stürzen Deutschland in eine diplomatische Krise mit der Türkei. "Das türkische Volk wird dem deutschen Präsidenten Gauck seine Aussagen nicht vergessen und nicht ... mehr

Völkermord an Armeniern: Gauck-Rede schockiert Türkische Presse

Dass die Worte des Bundespräsidenten bei der Gedenkfeier in Berlin zum 100. Jahrestag des Völkermords an den Armeniern am Bosporus nicht gut ankommen, war zu erwarten. Am Tag darauf haben türkische Medien mit teils scharfer Kritik auf die Armenier-Rede von Joachim Gauck ... mehr

Bundespräsident Gauck nennt Massaker an Armeniern Völkermord

Lange wollten Diplomaten in Berlin die Massaker an den Armeniern nicht als Genozid bezeichnen. Zu groß war die Sorge vor einem neuen Krach mit der Türkei. Zum 100. Jahrestag nennt der Bundespräsident die Dinge nun beim Namen. Es gab einen Völkermord an den Armeniern ... mehr

Streit um "Völkermord"-Begriff: Türkei ruft Botschafter in Österreich zurück

Die türkische Regierung hat empfindlich auf die österreichische Parlamentserklärung zum " Völkermord" an den Armeniern reagiert. Der türkische Botschafter wurde aus Österreich zu Beratungen in seine Heimat ... mehr

Schulwettbewerb: Das sind "Deutschlands stärkste Schulen"

Beim größten deutschen Schulwettbewerb hat Bundespräsident Joachim Gauck elf Schulen ausgezeichnet. Gesucht wurden die besten Schulen, die zur Ausbildungsreife führen. Sieger und damit "stärkste Schule Deutschlands" wurde die Gemeinschaftsschule/Gesamtschule ... mehr

Angela Merkel provoziert Recep Tayyip Erdogan mit Völkermord

Ob der Papst für den Sinneswandel in der deutschen Regierung gesorgt hat? Nach Tagen der Zurückhaltung setzt nun auch Bundeskanzlerin Angela Merkel das Massaker an den Armeniern vor 100 Jahren einem Völkermord gleich und geht damit auf Konfrontationskurs ... mehr

Flugzeugabsturz Germanwings: Deutschland trauert um die Opfer

KÖLN (dpa-AFX) - Deutschland vereint in Schmerz: Bei einer bewegenden Trauerfeier im Kölner Dom haben Angehörige, Bevölkerung und die Spitze des Staates der Opfer des Germanwings-Absturzes gedacht. Die Erschütterung war auch dreieinhalb Wochen nach der Katastrophe ... mehr

Germanwings-Trauerfeier: Gauck spricht von "Vernichtungstat"

Im Kölner Dom hat ein Trauergottesdienst für die 150 Opfer des Germanwings-Absturzes in den französischen Alpen stattgefunden. Rund 1400 Gäste kamen im Kölner Dom zum gemeinsamen Gedenken - darunter etwa 500 Angehörige, Bundespräsident Joachim Gauck, Kanzlerin Angela ... mehr

Helmut Kohl: "Kanzler der Einheit" machte es seiner Partei oft schwer

Als "Kanzler der Einheit" hat Helmut Kohl wie kaum ein anderer die deutsche Nachkriegsgeschichte geprägt, doch die CDU-Spendenaffäre hat seinem Ansehen schwer geschadet. Zuletzt hat er durch seinen Streit mit dem Autor Heribert Schwan von sich reden gemacht ... mehr

Flugzeugabsturz: Gauck bestürzt über Absturz von Germanwings-Maschine

Urubamba (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat tief betroffen auf die Nachricht vom Absturz eines Airbus der deutschen Fluggesellschaft Germanwings in Südfrankreich reagiert. Während seines Staatsbesuchs in Peru sagte Gauck ... mehr

Bundespräsident: Gauck besucht Ruinenstadt Machu Picchu in den Anden

Machu Picchu Pueblo (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat während seines Staatsbesuchs in Peru die Ruinenstadt Machu Picchu im Hochland der Anden besichtigt.  Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt fuhren am Montag mit dem Zug von Ollantaytambo ... mehr

Pkw-Maut: Autoclub ACE warnt vor Finanzrisiken

Berlin (dpa) - Der Autofahrerclub ACE warnt vor Haushaltsrisiken für den Bund durch die geplante Pkw-Maut. Es sei zu erwarten, dass es zu einem Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof komme und dieser die Zahlungspflicht für Fahrer aus anderen EU-Ländern aussetzen ... mehr

Konflikte: Merkel gegen rasche Verschärfung der Russland-Sanktionen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Forderungen nach einer schärferen Gangart im Konflikt mit Russland und raschen neuen Sanktionen widersprochen. Der EU-Gipfel Ende der Woche in Brüssel werde keine neuen Strafmaßnahmen gegen Moskau beschließen. Das sagte ... mehr

Petro Poroschenko in Berlin - Gespräche mit Gauck und Merkel

Berlin (dpa) - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko will am Jahrestag des Krim-Referendums in Berlin um Unterstützung für sein Land werben. Am Vormittag wird Poroschenko von Bundespräsident Joachim Gauck im Schloss Bellevue mit militärischen Ehren empfangen ... mehr

Wird Steinmeier der Nachfolger von Joachim Gauck?

In der Koalition beginnt das Nachdenken über die Zukunft des Bundespräsidenten: Tritt Joachim Gauck für eine zweite Amtszeit an? Andernfalls gäbe es einen Alternativkandidaten - Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Wenn Joachim Gauck auf eine zweite Amtszeit ... mehr

Erinnerung an Maidan-Aufstand: Putin-Anhänger verhöhnen Gedenken der Ukrainer

In Kiew gedenken in diesen Tagen tausende Ukrainer sowie Staatsgäste aus aller Welt der Opfer des Maidan-Aufstands vor einem Jahr. Etwa 100 Menschen waren damals bei den blutigen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und den Sicherheitskräften ums Leben gekommen ... mehr

Dresden-Bombardierung: "Kriegsschuld nicht relativieren"

Es ist ein Tag, der den Deutschen auf ewig im Gedächtnis bleiben wird: Am 13. Februar 1945 greifen alliierte Bomber Dresden an. Mehr als 650.000 Bomben regnen auf die Stadt nieder, 25.000 Menschen finden im Feuersturm den Tod. Auch Jahrzehnte nach Kriegsende ... mehr

Richard von Weizsäcker: Deutschland nimmt in Berlin Abschied

Mit einem Gottesdienst im Berliner Dom haben am Mittwoch die Trauerfeierlichkeiten für den früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker begonnen. Bei einem Staatsakt gegen Mittag wollten neben Bundespräsident Joachim Gauck auch Außenminister Frank-Walter Steinmeier ... mehr

Gauck sucht auf Sansibar Dialog zwischen Muslimen und Christen

Sansibar -Stadt (dpa) - Beim Besuch von Bundespräsident Joachim Gauck auf der Insel Sansibar steht heute der Religionsdialog zwischen Muslimen und Christen im Mittelpunkt. Nach einem Gespräch mit dem sansibarischen Präsidenten Ali Mohamed Shein nimmt der frühere Pastor ... mehr

Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker totDeutschland verliert eine "moralische Instanz"

Der Tod des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker hat über die Parteigrenzen hinweg große Betroffenheit ausgelöst. Deutschland habe einen "großartigen Menschen und ein herausragendes Staatsoberhaupt" verloren, erklärte Bundespräsident Joachim Gauck in seiner ... mehr

Handball-EM 2016 wird wohl im Free-TV gezeigt

Millionen von Fans können aufatmen, die deutschen Handballer stehen vor einer Rückkehr ins Free-TV. Nach dem Ärger rund um die Spiele der WM in Katar wollen sich die Öffentlich-Rechtlichen die Liverechte an den kommenden Großereignissen sichern - doch auch Bezahlsender ... mehr

Mehr zum Thema Joachim Gauck im Web suchen

Die Linke will Putin in Bundestag einladen

Die Linksfraktion hat vorgeschlagen, den russischen Präsidenten Wladimir   Putin  in den Bundestag einzuladen.   Putin  solle im Parlament in Berlin am 8. Mai die Gedenkrede zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges halten, sagte Links-Fraktionsvize Wolfgang ... mehr

Geschichte: KZ-Überlebende erinnern zum Jahrestag der Befreiung an Auschwitz

Auschwitz/Berlin (dpa) - 70 Jahre nach der Befreiung des deutschen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau haben Überlebende des Holocaust zum Kampf gegen Intoleranz, Gleichgültigkeit und Antisemitismus aufgerufen. "Wir alle müssen uns erinnern", sagte ... mehr

70 Jahre nach Auschwitz-Befreiung: Gauck reist zu Gedenkfeiern

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck nimmt heute an der internationalen Gedenkfeier zum 70. Jahrestag der Befreiung der Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz teil. Dazu werden zahlreiche Staats- und Regierungschefs erwartet. Der russische ... mehr

Gauck-Rede zum Jahrestag: "Keine deutsche Identität ohne Auschwitz"

Bundespräsident Joachim Gauck hat die Menschen in Deutschland 70 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor einem Schlussstrich unter den Holocaust gewarnt. "Es gibt keine deutsche Identität ohne Auschwitz", sagte er in einer Gedenkstunde ... mehr

Joachim Gauck reist zu Gedenkfeiern nach Auschwitz

Bundespräsident Joachim Gauck nimmt heute an der internationalen Gedenkfeier zum 70. Jahrestag der Befreiung der Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz teil. Dazu werden zahlreiche Staats- und Regierungschefs erwartet. Der russische Präsident Wladimir Putin ... mehr

Geschichte: Auschwitz-Überlebende erinnern mit Merkel an Befreiung

Berlin (dpa) - Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz haben zusammen mit Kanzlerin Angela Merkel an die Befreiung vor 70 Jahren erinnert. Bei einer Gedenkstunde des Internationalen Auschwitz Komitees sagte Merkel: "Wir dürfen nicht vergessen ... mehr

Alt-Präsident fährt zu Saudis: Gauck-Geburtstag beschert Wulff ein Kurz-Comeback

Nach dem Tod des saudi-arabischen Königs Abdullah wird Deutschland bei den Kondolenzbesuchen offiziell von Altbundespräsident Christian   Wulff  vertreten. Das sagte eine Sprecherin der Bundesregierung. Gründe für die überraschende Entscheidung,   Wulff  zu entsenden ... mehr

"Lügenpresse" ein Kampfbegriff der Nazis: Gauck verurteilt Ausdruck

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat den von islamkritischen Pegida-Demonstranten benutzten Begriff der "Lügenpresse" scharf verurteilt. Das Wort sei "geschichtsvergessener Unsinn", sagte Gauck in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur. Gauck erinnerte ... mehr

Thilo Sarrazin kontert Merkel: "Islam gehört nicht zu Europa"

Nach Angela Merkels Aussage, der Islam gehöre zu Deutschland, hat sich Thilo Sarrazin in die Debatte eingeschaltet. Der ehemalige Berliner Finanzsenator kontert die Kanzlerin und verteidigt die Pegida-Demonstrationen. Besonders stört den SPD-Politiker ... mehr

Demonstrationen - Einigkeit nach Mahnwache gegen den Terror: "Starkes Zeichen"

Berlin (dpa) - Vizekanzler Sigmar Gabriel hat die religions- und parteiübergreifende Mahnwache am Brandenburger Tor nach dem Terror von Paris als "starkes Zeichen" gewertet. "Wir alle haben heute gemeinsam - und über Parteiengrenzen hinweg - gezeigt ... mehr

Gauck ehrt Alexander Gerst: "Nervöser als beim Raketenstart"

Berlin (dpa) - Rund zwei Monate nach seiner Rückkehr aus dem All hat der Raumfahrer Alexander Gerst von Bundespräsident Joachim Gauck das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse erhalten. Gerst (38) bekam den Orden am Dienstag im Berliner Schloss Bellevue - "in Anerkennung ... mehr

Gauck auf Mahnwache gegen Terror: "Euer Hass ist unser Ansporn"

Die Kundgebung war nicht riesig groß. Doch groß war die Einigkeit der Menschen, die ihr Entsetzen über den Terror von Paris ausdrücken wollten.  Bundespräsident Joachim Gauck forderte alle Menschen in Deutschland unabhängig von Religion und Herkunft zum Einsatz ... mehr

Tausende zu Mahnwache am Brandenburger Tor erwartet

In Berlin wollen sich am Abend Tausende Menschen zu einer gemeinsamen Kundgebung gegen islamistischen Terror und Fremdenhass am Brandenburger Tor versammeln. An der vom Zentralrat der Muslime und der türkischen Gemeinde organisierten Mahnwache nehmen ... mehr

Joachim Gauck ehrt Alexander Gerst mit Bundesverdienstkreuz

Bundespräsident Joachim Gauck hat den deutschen Raumfahrer Alexander Gerst mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Gerst (38) hatte von Mai bis November vergangenen Jahres auf der Internationalen Raumstation ISS gearbeitet. Gauck würdigte bei einer kurzen Ansprache ... mehr

NPD scheitert mit Klage gegen Gauck-Wahl

Die rechtsextreme NPD ist mit einer Verfassungsklage gegen die Wahl von Joachim Gauck zum Bundespräsidenten gescheitert. Das oberste deutsche Gericht verwarf in einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss sämtliche Anträge des früheren NPD-Vorsitzenden ... mehr

Zehn Jahre nach dem Tsunami: Tausende gedenken der Opfer

Banda Aceh (dpa) - Mit Gedenkgottesdiensten und Schweigeminuten haben Tausende Menschen rund um den Indischen Ozean der Opfer des verheerenden Tsunami vor zehn Jahren gedacht. Die Riesenwellen hatten rund 230 000 Menschen in den Tod gerissen. Neben dem Erinnern ... mehr

Bundespräsident: Gauck ruft zu Flüchtlingshilfe und offener Gesellschaft auf

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat angesichts weltweiter Flüchtlingskrisen zu Hilfsbereitschaft und entschiedenem Eintreten für eine offene Gesellschaft aufgerufen. "Wo wir dazu beitragen können, dass Frieden erhalten oder gestiftet, dass Leid gelindert ... mehr

Joachim Gauck appelliert an Weihnachten an Mitmenschlichkeit

Zu Weihnachten appelliert der Präsident an die Mitmenschlichkeit der Bürger: Deutschland solle Verfolgten Schutz bieten. Demonstranten, an die sich die Mahnung wohl auch richtet, nennt   Gauck allerdings  nicht beim Namen. Bundespräsident Joachim   Gauck  hat angesichts ... mehr

Joachim Gauck ruft zu Hilfsbereitschaft und offener Gesellschaft auf

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat angesichts vieler internationaler Krisen zu Hilfsbereitschaft und einem entschiedenen Eintreten für eine offene Gesellschaft aufgerufen. Wo wir dazu beitragen können, dass Frieden erhalten oder gestiftet ... mehr

Musik: Tiefe Trauer um Udo Jürgens

Gottlieben (dpa) - Ein paar Blumen trauriger Fans liegen als Abschiedsgruß vor dem schmucken Haus in Gottlieben, in dem Udo Jürgens zuletzt gewohnt hat. Von hier brach der Entertainer am Sonntag zu einem Spaziergang auf. Mit dabei war sein Assistent und Chauffeur Billy ... mehr

Udo Jürgens ist tot: Prominente trauern um den Entertainer

Der Schock über den plötzlichen und unerwarteten Tod von Musiklegende Udo Jürgens sitzt tief. Mit Trauer und Schmerz haben viele Prominente und Weggefährten auf die Nachricht reagiert. Auch Bundespräsident Joachim Gauck würdigte Jürgens als einen Großen des deutschen ... mehr

Trauer um Udo Jürgens

Zürich (dpa) - Trauer um Musiklegende Udo Jürgens: Bundespräsident Joachim Gauck würdigte den Sänger, Komponisten und Entertainer als einen Großen des deutschen Chansons. Seine Lieder hätten uns alle begleitet und erfreut, manchmal auch getröstet und nachdenklich ... mehr

Bodo Ramelow in Thüringen zum neuen Ministerpräsident gewählt

Der Thüringer Landtag hat Bodo   Ramelow  zum bundesweit ersten Ministerpräsidenten der Linkspartei gewählt. Der 58-Jährige erhielt am Freitag im zweiten Wahlgang 46 von 90 gültigen Stimmen und damit die absolute Mehrheit. Es gab 43 Gegenstimmen sowie ... mehr

Tugce Albayrak - Trauer und Abschied

Rund 1500 Menschen haben von der getöteten Studentin Tugce A. Abschied genommen. Die Trauerfeier fand in der Moschee des Türkisch-Islamischen Kulturvereins (Ditib) im hessischen Wächtersbach statt. Die Staatsanwaltschaft Offenbach kündigte unterdessen an, zügig Anklage ... mehr

"Tugce wird uns allen fehlen" - zwei wichtige Zeuginnen gesucht

Nach dem tragischen Tod der Studentin Tugce A. in Offenbach sucht die Polizei weiter nach zwei wichtige Zeuginnen. Es gebe noch keinen neuen Ermittlungsstand, sagte ein Sprecher. Ihr Vater äußerte sich in der "Bild am Sonntag": " Tugce wird uns allen fehlen, wir werden ... mehr

Ärzte entnehmen Tugce mehrere Organe

Die Studentin   Tugce   lebt nicht mehr.  Wie die Polizei in Offenbach mitteilte, wurden die lebenserhaltenden Maschinen in der Nacht auf Samstag abgeschaltet. Ärzte entnahmen der Toten anschließend mehrere Organe. Tugce, die den Folgen einer Prügelattacke erlag ... mehr

Tote Tugce A.: Bundespräsident Gauck prüft Vergabe von Verdienstkreuz

Bundespräsident Joachim Gauck will einen Verdienstorden für die nach einer Prügelattacke gestorbene Tugce A. prüfen lassen. Das teilte Gauck der Internetplattform "change.org" mit. Diese hatte eine entsprechende Online-Petition ins Leben gerufen ... mehr

Gauck von Ei getroffen: Proteste überschatten Revolutionsfeier in Prag

Prag (dpa) - Bei wütenden Protesten gegen den tschechischen Präsidenten Milos Zeman in Prag ist Bundespräsident Joachim Gauck von Resten eines Eis getroffen worden. "Das Ei hat eigentlich mir gegolten", entschuldigte sich Zeman nach Informationen aus Teilnehmerkreisen ... mehr

Prag: Poroschenko der umjubelte Star stiehlt Gauck die Schau

Der Außenpolitiker Joachim Gauck kommt bei seinem Besuch in Prag und Bratislava nicht so recht zum Zug. Im Mittelpunkt steht der Ukrainer Petro Poroschenko. Und macht deutlich, wie uneins sich EU-Länder in der Ukraine-Politik sind. Der Bundespräsident lässt keinen ... mehr

Jerome Boateng: "Das WM-Gefühl muss aus den Köpfen raus"

0:2 in Polen, ein mageres 1:1 gegen Irland und nur ein Sieg gegen Schottland (2:1): Die deutsche Nationalmannschaft ist in der Qualifikation für die EM 2016 alles andere als im Soll. Am Freitag braucht die DFB-Elf im Spiel gegen Gibraltar ... mehr
 
1 2 3 4 ... 9 »
Anzeigen


Anzeige