Startseite
Sie sind hier: Home >

Jupp Heynckes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 
Josef „Jupp“ Heynckes ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und Fußballtrainer. Er erzielte mehr Siege in der Bundesliga als jeder andere als Spieler und Trainer.

Als Spieler gewann Heynckes viermal mit Borussia Mönchengladbach die deutsche Meisterschaft und 1975 mit den Fohlen den UEFA-Cup. Seine Trainerkarriere begann er 1978/79 ebenfalls bei der Borussia. Weitere Stationen waren unter anderem Athletic Bilbao, Real Madrid - mit den Königlichen gewann er 1998 die Champions League - Benfica Lissabon sowie in der Bundesliga Bayern München, Eintracht Frankfurt, Schalke 04 und Bayer Leverkusen.
2013 hatte Heynckes mit den Bayern das Triple gewonnen. Das war vorher noch keinem deutschem Verein gelungen und auch Heynckes-Nachfolger Pep Guardiola in bislang zwei Versuchen nicht. Es war der größte Erfolg in Heynckes langer Karriere. Daraufhin trat er vom Beruf als Trainer zurück.

 
Uli Hoeneß kommt nach Gladbach für Laudatio auf Jupp Heynckes

Uli Hoeneß kommt nach Gladbach für Laudatio auf Jupp Heynckes

Mönchengladbach (dpa) - Nur zwei Wochen nach seiner geplanten Entlassung aus der Haft will Ex-Fußballmanager Uli Hoeneß nach Mönchengladbach kommen. Am 13. März werde der ehemalige Präsident des FC Bayern München dort die Lobrede auf Jupp Heynckes halten, sagte ... mehr
Verletzungen beim FC Bayern München: Pech oder Pep Guardiola?

Verletzungen beim FC Bayern München: Pech oder Pep Guardiola?

Zum Auftakt von Pep Guardiolas Abschiedstournee beim FC Bayern war ein vertraut gewordener Bekannter mit von der Partie: das Verletzungspech. Oder ist es gar kein Pech? "Wir haben die Seuche am Stiefel", sagte Thomas Müller zur Verletzung von  Jérôme Boateng.  Erneut ... mehr
FC Bayern: Guardiola muss über Heynckes' Schatten springen

FC Bayern: Guardiola muss über Heynckes' Schatten springen

Von Thomas Tamberg Pep Guardiolas  Erkenntnisgewinn setzte bereits mitten in der vergangenen Saison ein. "Ich weiß, in welchem Verein ich bin. Es ist nicht genug, Meister zu sein hier. Es ist nicht genug, Pokalsieger zu sein hier. Nur das Triple ist genug." Zu diesem ... mehr
Pep Guardiola:

Pep Guardiola: "Ich werde nach Deutschland zurückkommen"

Pep Guardiola schließt eine Rückkehr nach Deutschland nach seinem ab Sommer geplanten England-Abenteuer nicht aus. "Ich werde hierher zurückkommen, nach Deutschland - vielleicht auch als Trainer", sagte der Coach des FC Bayern vor dem Rückrundenstart beim Hamburger ... mehr
FC Bayern München: Sammer fordert Bestform in kürzester Zeit

FC Bayern München: Sammer fordert Bestform in kürzester Zeit

Der FC Bayern München hat gerade erst das Trainingslager in Doha bezogen. Doch Sportvorstand Matthias Sammer blickt bereits auf die Rückrunde. "Wir müssen uns so schnell wie möglich in die bestmögliche Verfassung bringen. Das ist spätestens ab heute die Botschaft ... mehr

Trainingsstart beim FC Bayern München: Gereizte Stimmung wegen Pep

Der Boulevard hat es am Tag des Trainingsauftakts schon einmal ausgerechnet. "Noch 178 Tage im Amt", schreibt die "Bild" über Pep Guardiolas verbleibende Zeit beim FC Bayern ohne den Zusatz zu vergessen: "178 Tage voller Gefahren zu stolpern". Man darf gespannt ... mehr

FC Bayern München: Warum es für Pep Guardiola jetzt gefährlich wird

Gerne erinnern sie sich beim FC Bayern derzeit an Jupp Heynckes. Als im Winter 2012/13 klar war, dass Don Jupp am Saisonende aufhören würde, führte er die Mannschaft zur erfolgreichsten Saison in der Vereinsgeschichte. Ähnliches erhofft man sich nun von Pep Guardiola ... mehr

Pep Guardiola - würdiger Abschied? Oft ging es für Trainer gut

Pep Guardiola ist nicht der erste große Trainer in der Bundesliga, dessen Abgang für das Saisonende feststeht. Besonders glorreich trat der Vorgänger des Spaniers ab. Jupp Heynckes feierte trotz feststehenden Abschieds das erste Triple im deutschen Fußball. So schlugen ... mehr

Pep Guardiola verlässt FC Bayern im Sommer - Ancelotti übernimmt

München (dpa) - Adiós Pep Guardiola, benvenuto Carlo Ancelotti: Der FC Bayern München hat am Tag nach dem letzten süßen Sieg seines dezimierten Starensembles in 2015 die spektakuläre Trainer-Rochade bestätigt. Der deutsche Fußball-Rekordmeister verkündete am Sonntag ... mehr

Toni Kroos kritisiert Ex-Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann scharf

Deutliche Worte von Toni Kroos: Der Weltmeister von Real Madrid hat Jürgen Klinsmann, in der Saison 2008/2009 sein Trainer beim FC Bayern München, scharf kritisiert. "Während seiner Zeit bei den Bayern habe ich persönlich alles vermisst: eine Spielidee, angemessene ... mehr

FC Bayern: Peter Neururer redet Pep Guardiola schlecht

Pep Guardiola eilt mit dem FC Bayern von Sieg zu Sieg und genießt höchstes Ansehen. Peter Neururer scheint allerdings nicht besonders überzeugt zu sein von den Trainerfähigkeiten des Spaniers. In einer Internet-Show vergleicht der vereinslose Coach den Katalanen ... mehr

FC Schalke: Asamoah sorgt für Gänsehaut beim Abschiedsspiel

Publikumsliebling Gerald Asamoah hat vor mehr als 61.000 Zuschauern Abschied vom FC Schalke und der großen Fußballbühne genommen. Der Abgang des 37-jährigen Stürmers stand unter dem Eindruck der Terroranschläge von Paris. Die Fahnen hingen auf Halbmast, die Spieler ... mehr

Borussia Mönchengladbach: Spieler wollen Trainer Schubert behalten

Besser ist noch kein Trainer bei Borussia Mönchengladbach gestartet: Drei Ligasiege in Folge sind Interimscoach André Schubert gelungen. Nun fragen sich viele in Gladbach: Braucht der Klub überhaupt einen neuen Cheftrainer? Die Borussen-Stars jedenfalls ... mehr

Borussia Mönchengladbach sucht Favre-Nachfolger: Übernimmt Schaaf?

Mönchengladbach (dpa) - Nach dem überraschenden Rücktritt von Trainer Lucien Favre läuft die Trainersuche beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach auf Hochtouren. Welche Kandidaten sind frei, wer passt zum Club, wer steht nicht zur Verfügung? THOMAS SCHAAF ... mehr

Heynckes lobt Arturo Vidal: "So einen gibt es nicht oft"

Jupp Heynckes hat seinen früheren Spieler Arturo Vidal als "absoluten internationalen Topspieler" gelobt. Der Triple-Trainer des FC Bayern sagte, er würde einen Wechsel des chilenischen Nationalspielers zu seinem Ex-Klub begrüßen. "Arturo beschränkt sich nicht ... mehr

Heynckes adelt Schweinsteiger: "Ikone und Identifikationsfigur"

Der Wechsel von Bastian Schweinsteiger war für die Fans des Rekordmeisters ein Schock. Das weiß auch Triple-Trainer Jupp Heynckes. "Vor allem für die Bayern-Fans ist Bastian eine Ikone und Identifikationsfigur", sagte er dem "kicker" und hob den neuen ... mehr

Champions League: Finaltriumph unter Heynckes - Zidane immer glücklos

Madrid (dpa) - Wenn am Dienstag Juventus Turin und Real Madrid beim Halbfinal-Hinspiel der Champions League aufeinandertreffen, dürften bei Jupp Heynckes wieder Erinnerungen an den 20. Mai 1998 aufkommen. An jenem Tag führte der langjährige Bundesliga-Coach ... mehr

Uli Hoeneß dankt Jupp Heynckes für Unterstützung

Berlin (dpa) - Uli Hoeneß hat dem ehemaligen Meister-Trainer Jupp Heynckes für dessen Beistand in den vergangenen Monaten öffentlich gedankt. "In meiner zuletzt schwierigen Lebensphase standest du immer wie ein Fels an meiner Seite", wurde der frühere Manager ... mehr

Bayern - BVB: De größten Duelle zwischen München und Dortmund

Wenn der FC Bayern München auf Borussia Dortmund trifft, geht es seit Jahren hoch her. Viele Emotionen prägten die Duelle der beiden Vorzeigeklubs. Es gab für beide große Siege und bittere Niederlagen - in Bundesliga, Pokal und der Champions League. Vor allem ... mehr

Beckenbauer: Jürgen Klopp ist beim FC Bayern "immer ein Thema"

Bayern München s Ehrenpräsident Franz Beckenbauer kann sich den Dortmunder Coach Jürgen Klopp als Nachfolger von Trainer Pep Guardiola vorstellen. Klopp sei beim deutschen Fußball-Meister "auf jeden Fall ein Thema", sagte Beckenbauer bei Sky: "Die Frage ist, wie lange ... mehr

Dr. Müller-Wohlfahrt geht von Bord: "Er ist ein Phänomen"

München (dpa) - Wenn Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt mit wehendem Haar zu einem verletzten Bayern-Star sprintete, sah man der Club-Ikone das Alter von 72 Jahren keineswegs an. Die Ära von Deutschlands bekanntestem Sportarzt ist nun beim deutschen Fußball-Rekordmeister ... mehr

BVB-Coach Jürgen Klopp tritt ab: Nicht jeder war eine "Lame Duck"

Berlin (dpa) - Von wegen "Lame Duck"! Jürgen Klopp ist nicht der erste große Trainer, dessen Abgang vorzeitig feststeht. Meistens ging es gut und die frühzeitige Zukunfts-Entscheidung hatte befreiende Wirkung auf den weiteren Saisonverlauf. JUPP HEYNCKES ... mehr

Günter Netzer würdigt Heynckes' Lebenswerk und lüftet Geheimnis

Bonn (dpa) - Für Günter Netzer war die Würdigung des Lebenswerks von Jupp Heynckes eine Herzenssache und zugleich die Gelegenheit, ein Geheimnis zu lüften. Beim legendären DFB-Pokalfinale 1973 zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln hätte er sich gegen ... mehr

Lukas Podolski: Wechsel zu Inter laut Heynckes "nicht ganz so klug"

Alles nur ein großes Missverständnis? Jupp Heynckes, ehemaliger Trainer von Lukas Podolski, hält den Wechsel des Weltmeisters zu Inter Mailand für eine Fehlentscheidung. "Das war sicher nicht ganz so klug von den Beratern und von Lukas", sagte der frühere Bayern-Coach ... mehr

FC Bayern München: Rummenigge räumt Fehler im Klinsmann-Experiment ein

Fehlereingeständnis nach knapp sechs Jahren: Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat eine Mitschuld am gescheiterten Trainer-Experiment mit Jürgen Klinsmann in der Saison 2008/09 eingeräumt. Vor allem Klinsmanns mexikanischer Co-Trainer Martin ... mehr

FC Bayern: Ist Lewandowski das nächste Opfer von Pep Guardiola?

Es ist schon eine Weile her. Im Oktober 2013 schwappte mal ein " wildes Gerücht", wie es die deutschen Boulevard-Medien nannten, aus Spanien nach Deutschland. Pep Guardiola solle gar nicht so sehr von den Qualitäten Robert Lewandowskis überzeugt sein, hieß es da. Damals ... mehr

Mehr zum Thema Jupp Heynckes im Web suchen

FC Bayern München: Diese Rekorde sollen noch fallen

Mit dem Duell zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Bayern ( Freitag, ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) startet die Bundesliga gleich mit dem absoluten Spitzenspiel in die Rückrunde. Der Tabellenzweite empfängt den Spitzenreiter. Während in anderen Ligen Europas ... mehr

Manuel Neuer sieht sich nicht als Weltfußballer des Jahres 2014

Sechs Monate nach dem Gewinn des Weltmeister-Titels möchte Manuel Neuer einen weiteren Gipfel als Fußballer erklimmen. In Zürich wird am Abend ( ab 18.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) der Weltfußballer 2014 gekürt. Der 28 Jahre alte Neuer vom FC Bayern ... mehr

BVB hält zu Jürgen Klopp - Jupp Heynckes will Miroslav Klose

Mehrstündige Krisensitzung statt Weihnachtsfeier: Nach dem 1:2 des Vizemeisters bei Werder Bremen haben die Verantwortlichen von Borussia Dortmund die desaströse Bundesliga-Hinrunde des Klubs analysiert. Trotz der erschreckend schlechten Bilanz und Tabellenplatz ... mehr

Fußball - Stevens & Co.: Das Wagnis mit den Trainer-Rückkehrern

Stuttgart (dpa) - Huub Stevens, Jupp Heynckes oder Felix Magath: Die Rückbesinnung auf den Ex hat auch in der jüngeren Geschichte der Fußball-Bundesliga fast schon Tradition. Trainer kommen und gehen - und in manchen Fällen kommen sie sogar ein zweites Mal zu ihrem ... mehr

FC Bayern: Mario Mandzukic tritt gegen Pep Guardiola nach

Mario Mandzukic hat Monate nach seinem Wechsel vom FC Bayern München zu Atletico Madrid deutliche Worte für seinen ehemaligen Trainer Pep Guardiola gefunden. Der Angreifer ärgert sich in einem Interview mit der kroatischen Zeitung "Sportske Novosti ... mehr

Gladbach - FC Bayern: Prominente Überläufer von Matthäus bis Kurt

Mönchengladbach (dpa) - Spiele zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern München sorgen seit jeher für Brisanz. Auch weil sich der Rekordmeister in der Vergangenheit häufig bei der Borussia mit Spielern bediente. Erst im Sommer wechselte das vielversprechende ... mehr

Javi Martinez über Kreuzbandriss: "Das belastet mich seelisch"

Deutliche Wort von Javi Martinez: Für den Spanier in Diensten des FC Bayern München ist die Zwangspause aufgrund seines Kreuzbandrisses eine sehr schwere Zeit. "So schlimm war ich noch nie verletzt. Das belastet mich auch seelisch", sagte Martinez der spanischen ... mehr

Bundesliga: Jupp Heynckes kritisiert die Verfolger des FC Bayern

In der heimischen Allianz Arena erlebt Manuel Neuer meist ruhige Spieltage, obwohl es beim FC Bayern München noch nicht einmal vollends rund läuft. Zuletzt bekam der Torwart des Rekordmeisters beim 2:0 gegen den VfB Stuttgart keinen einzigen Schuss auf seinen Kasten ... mehr

FC Bayern München: Uli Hoeneß schickt Jupp Heynckes Kampfansage per SMS

Uli Hoeneß und die Abteilung Attacke. Auch als Präsident des FC Bayern München kann er es nicht lassen. Genüsslich erzählte er nun, dass er nach dem 3:0-Erfolg von Spitzenreiter Bayer Leverkusen in Hoffenheim eine SMS an dessen Trainer Jupp Heynckes geschickt ... mehr

Bayer Leverkusen: Jupp Heynckes lästert über den FC Bayern München

Der Fußball rollt noch nicht wieder nach der Winterpause, doch der verbale Schlagabtausch zwischen Spitzenreiter Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München ist schon voll im Gange. Nach 51 Spieltagen kann der Rekordmeister mit einem Sieg gegen 1899 Hoffenheim ... mehr

Jupp Heynckes über WM-Kader: "Hätte bei Gomez gewartet"

Trainer-Urgestein Jupp Heynckes hätte Nationalspieler Mario Gomez anders als Bundestrainer Joachim Löw nicht schon frühzeitig für die WM in Brasilien aussortiert. "Mario Gomez war sehr lange verletzt. Man kann die Entscheidung irgendwo nachvollziehen, obwohl ich sicher ... mehr

FC Bayern München besser denn je: Heynckes & Hitzfeld sind sich einig

Berlin (dpa) - Jupp Heynckes und Ottmar Hitzfeld sind sich einig: So gut wie jetzt war der FC Bayern München noch nie. Die beiden früheren Bayern-Trainer sehen die dominante Stellung des Rekordmeisters sogar auf Jahre gesichert. "Sie verfügen jetzt über den besten Kader ... mehr

Louis van Gaal über FC Bayern: "Habe Beitrag für den Erfolg geliefert"

Louis van Gaal hat sich erstmals in einem TV-Interview zu seinem Ex-Klub FC Bayern München geäußert und hat einen Teil des Bayern-Erfolgs der letzten Jahre für sich in Anspruch genommen. "Ich glaube, dass auch ich meinen Beitrag für diesen Erfolg geliefert habe", sagte ... mehr

Jupp Heynckes: "Kroos muss der Kopf dieser Mannschaft werden"

Geht er oder bleibt er? Das Vertragsgerangel um Toni Kroos verursacht seit Monaten immer wieder Geraschel im Blätterwald. Nun hat sich sein Ex-Trainer zu Wort gemeldet und für einen Verbleib seines "Ziehkindes" beim Rekordmeister plädiert. "Er kann mit dieser Mannschaft ... mehr

FC Bayern München ist auf dem Weg zur nächsten Bestmarke

Sidney Sam  von Bayer Leverkusen köpft kurz vor Abpfiff Jerome Boateng an, der Ball kullert an Torwart Manuel Neuer vorbei ins Netz, der FC Bayern München verliert mit 1:2. Es klingt wie eine Erzählung aus längst vergangener Zeit. 488 Tage ist die letzte Niederlage ... mehr

Jupp Heynckes als bester Trainer der Welt ausgezeichnet

Große Auszeichnung für Jupp Heynckes: Der 68-Jährige ist vom Fußball-Weltverband FIFA als bester Trainer des Jahres 2013 ausgezeichnet worden. Heynckes schaffte in der vergangenen Spielzeit als Coach des FC Bayern Historisches, indem er die Münchner zum ersten ... mehr

Welttrainer des Jahres 2013: Heynckes ganz oben

Es ist die Krönung einer außergewöhnlichen Karriere, der Gipfel für einen, der 2013 alles erreicht hat. Jupp Heynckes, Anführer der Über-Bayern der vergangenen Saison, ist zum Welttrainer des Jahres gekürt worden - als erster Deutscher ... mehr

Jupp Heynckes sieht FC Bayern München auf Weg zu Erfolgs-Ära

Jupp Heynckes hat dem FC Bayern München durch den Gewinn des Triples im vergangenen Sommer einen historischen Höhenflug beschert, der nach Ansicht des Ex-Trainers noch über Jahre hinweg anhalten wird. Heynckes sieht die Bayern auf dem besten Weg zu einer regelrechten ... mehr

Jupp Heynckes sieht FC Bayern München vor "großer Dekade"

München (dpa) - Jupp Heynckes sieht Triple-Sieger FC Bayern München auf dem besten Weg zu einer regelrechten Erfolgs-Ära im europäischen Fußball. "Eine Mannschaft, die so strukturiert ist, vom Alter, von der Qualität und dem gegenseitigen Respekt ... mehr

Gewinner und Verlierer der Bayern-Hinrunde

Was für eine Hinrunde des FC Bayern München. Der Triple-Sieger hat unter dem neuen Trainer Pep Guardiola tatsächlich noch einmal einen Gang höher schalten können. Wer hätte das gedacht, angesichts der makellosen Vorlage von Vorgänger Jupp Heynckes. Und so ist es nicht ... mehr

Jupp Heynckes: Nur Bastian Schweinsteiger kann DFB-Elf zu WM-Titel führen

Triple-Trainer Jupp Heynckes traut der Deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2014 den Turniersieg zu - allerdings nur unter einer Bedingung: Bastian Schweinsteiger muss in Topform sein. Den Titel "können sie nur mit einem hundertprozentigen Schweinsteiger" gewinnen ... mehr

FC Bayern: Ribéry redet von Abschied

Franck Ribéry kann sich im hohen Fußballer-Alter noch einen Wechsel vom FC Bayern auf einen anderen Kontinent vorstellen. " Es würde mich schon reizen, noch mal in ein Land wie die USA oder auch in die Emirate zu gehen", sagte der 30 Jahre ... mehr

Jupp Heynckes oder Jürgen Klopp: Wer wird Welttrainer des Jahres?

Der Welttrainer des Jahres 2013 wird mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Deutschland kommen. Auf der vom Weltverband FIFA veröffentlichten Endauswahlliste stehen der frühere Bayern-Coach Jupp Heynckes und Jürgen Klopp von Borussia Dortmund. Nur der im Sommer ... mehr

Jupp Heynckes mit Bambi geehrt: "Meine Mutter wäre stolz"

Berlin (dpa) - Das vergoldete Rehkitz ließ Jupp Heynckes nicht mehr los. Mit der Hand ein Bein des Bambis fest umklammert verabschiedete sich der frühere Erfolgscoach des FC Bayern München Stunden nach der Preisverleihung von der After-Show-Party. Zuvor hatte ... mehr

Bambi-Verleihung 2013: Pep Guardiola adelt Jupp Heynckes

Die Tränen von Uli Hoeneß sind gerade erst getrocknet, da menschelt es schon wieder beim FC Bayern. Pep Guardiola übergab Jupp Heynckes den Bambi im Bereich Sport und hielt eine bewegende Laudatio für seinen Vorgänger: "Du hast mir ein perfektes ... mehr

Arjen Robben findet sich beim FC Bayern München mit Ersatzbank ab

Auswechselbank - kein Problem für Arjen Robben. Für den Außenstürmer des FC Bayern München ist es absolut in Ordnung, zumindest zeitweise nur Ersatzmann zu sein. "Ich finde das gar nicht schlimm", sagte der niederländische Nationalspieler der "Frankfurter Allgemeinen ... mehr

FC Bayern München: Darum braucht der FCB jetzt Pep Guardiola,Jörg Runde

Von Jörg Runde Bastian Schweinsteiger versuchte erst gar nicht seine Gefühle zu unterdrücken. Auf Jupp Heynckes angesprochen, fielen Begriffe wie "inniges Verhältnis", "große Zuneigung", "fantastische Zusammenarbeit" und "absolute Wertschätzung". Der Teamleader ... mehr

Pep Guardiola trifft Jupp Heynckes beim Länderspiel

In der heißen Schlussphase der vergangenen Saison hatten sie jeglichen Kontakt gemieden, jetzt trafen Coach Pep Guardiola vom Rekordmeister FC Bayern München und sein Vorgänger Jupp Heynckes doch zusammen. Für beide Fußballlehrer war es am Rande ... mehr

FC Bayern München: Sammer weist Guardiola-Kritiker zurecht

Da sich Uli Hoeneß aufgrund seiner Steueraffäre öffentlich zurückhalten muss, übernimmt beim FC Bayern immer mehr Sportdirektor Matthias Sammer die Rolle der Abteilung Attacke. Nach dem Sieg im Supercup gegen den FC Chelsea nutzte der 46-Jährige die Gunst der Stunde ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal