Sie sind hier: Home >

Katar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Katar

Fußball: PSG-Boss bestätigt sein Erscheinen bei der Schweizer Justiz

Fußball: PSG-Boss bestätigt sein Erscheinen bei der Schweizer Justiz

Paris (dpa) - Der katarische Sport-Geschäftsmann Nasser al-Khelaifi hat sein Erscheinen bei der Schweizer Justiz im Rahmen eines Bestechungs-Verfahrens bestätigt. "Ich habe einen Termin am 25. und werde dann mit den Schweizer Behörden sprechen. Das ist alles", sagte ... mehr
Schwimmen: Diener siegt erneut - Wenk schwimmt auf Platz zwei

Schwimmen: Diener siegt erneut - Wenk schwimmt auf Platz zwei

Doha (dpa) - Rückenschwimmer Christian Diener hat beim Schwimm-Weltcup in Doha zwei weitere Siege gefeiert. Der 24 Jahre alte Potsdamer gewann nach seinem erfolgreichen Abschneiden am Vortag mit Platz eins auf der 100-Meter-Strecke am Donnerstag jeweils über 50 Meter ... mehr
International: Merkel dringt auf Verhandlungen über Ende der Katar-Blockade

International: Merkel dringt auf Verhandlungen über Ende der Katar-Blockade

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dringt auf Verhandlungen über ein Ende der seit mehr als drei Monaten laufenden Blockade des reichen Golfemirats Katar. "Wir sehen mit Sorge, dass auch 100 Tage nach Beginn dieses Konflikts noch keine Lösungen sichtbar ... mehr
Fußball: Merkel erwartet Verbesserungen für Katar-Gastarbeiter

Fußball: Merkel erwartet Verbesserungen für Katar-Gastarbeiter

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet eine weitere Verbesserung der Arbeitsbedingungen auf den Baustellen für die Fußball-WM in Katar 2022. "Wir wollen, dass die Gastarbeiter besser behandelt werden", sagte Merkel nach einem Treffen mit Katars ... mehr
Saudi-Arabien bricht Kontakt mit Katar ab

Saudi-Arabien bricht Kontakt mit Katar ab

In der diplomatischen Krise zwischen Katar und Saudi-Arabien wollte US-Präsident Donald Trump "sehr schnell einen Deal aushandeln" und brachte die Herrscher der beiden Staaten gemeinsam ans Telefon. Dies löst prompt neuen Streit aus. Riad wirft Doha vor, falsche ... mehr

Konflikte: Saudi-Arabien stellt jeden Kontakt mit Katar ein

Riad/Doha (dpa) - In der diplomatischen Krise zwischen dem isolierten Golfstaat Katar und der Regionalmacht Saudi-Arabien ist nach einem Gespräch der beiden Herrscher ein neuer Streit entbrannt. Riad warf Doha vor, falsche Informationen über das Telefonat von Katars ... mehr

Konflikte: Trump bietet Vermittlung im Konflikt um Katar an

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seine Bereitschaft zur Vermittlung im diplomatischen Konflikt zwischen dem Golfstaat Katar und einer von Saudi-Arabien geführten Koalition angeboten. Aufgrund seiner guten Beziehungen zu Saudi-Arabien könnte "sehr schnell ... mehr

Welche Strafen drohen Urlaubern im Ausland?

Kann man wegen eines Urlaubsfotos in den Knast kommen? In manchen Ländern kann das Reisenden tatsächlich passieren. In vielen Staaten gelten härtere Gesetze, als mancher Reisende erwarten würde. Von unangenehmen ... mehr

Barça-Ikone Xavi gewinnt 270.000 Euro im Lotto

Beim FC Barcelona schrieb Mittelfeldstar Xavi Hernandez Geschichte, gewann unter anderem viermal die Champions League. Aktuell sorgt er außerhalb des Platzes für Wirbel – mit einem Lottogewinn. Der 37-Jährige spielt mittlerweile bei Al-Sadd in Katar und gewann bei einer ... mehr

Mehr zum Thema Katar im Web suchen

Jordanien: Bundeswehr-Soldaten droht Strafverfolgung durch die Scharia

Die Bundesregierung will, dass deutsche Soldaten beim Einsatz in Al-Asrak durch diplomatische Straffreiheit vor Verfolgung geschützt werden – jedoch verwehrt Jordanien die volle Immunität. Dadurch fehlt den deutschen Soldaten aber ein Schutz vor Strafverfolgung durch ... mehr

Diplomatie: Katar weitet diplomatische Beziehungen zum Iran aus

Doha (dpa) - Der Golfstaat Katar baut trotz aller Kritik seiner arabischen Nachbarstaaten die Beziehungen zum Iran aus. Der katarische Botschafter soll in den Iran zurückkehren, teilte das Außenministerium in Doha in einer kurzen Mitteilung mit. "Katar drückt damit ... mehr

Konflikte: Saudi-Arabien öffnet Grenze für Pilger aus Katar

Riad/Stockholm (dpa) - Mit der angekündigten Öffnung seiner Grenze für Hadsch-Pilger aus Katar hat Saudi-Arabien eine weitere Eskalation der Krise am Golf vermieden. Rund zwei Wochen vor Beginn der für Muslime heiligen Wallfahrt ordnete König Salman an, Pilger ... mehr

Nach Katar-Krise: Saudi-Arabien öffnet Grenzen für Pilger

Nachdem Katar von seinen Nachbarländern diplomatisch isoliert wurde, öffnet sich jetzt erstmalig wieder die Grenze zu Saudi-Arabien. Grund hierfür soll die muslimische Pilgerreise Hadsch sein. Rund zwei Wochen vor Beginn der muslimischen Pilgerreise Hadsch nach Mekka ... mehr

Saudi-Arabien öffnet Grenze für Pilger aus Katar

Riad (dpa) - Rund zwei Wochen vor Beginn der muslimischen Pilgerreise Hadsch nach Mekka hat Saudi-Arabien angekündigt, seine im Konflikt mit Katar geschlossene Grenze für Pilger aus dem Nachbarland zu öffnen. König Salman habe angeordnet, katarische Pilger ... mehr

Bayerns Ärmelsponsor kommt aus Katar

Die Sportmeldungen des Tages im News-Ticker von t-online.de. Mit dem kostenfreien WhatsApp-Transferticker bekommen Sie alle Neuigkeiten direkt auf Ihr Smartphone. Hier geht's zur Anmeldung. +++ Bayerns Ärmelsponsor kommt aus Katar +++ Kurz vor Beginn ... mehr

Fußball - Coup von Al-Chelaifi: Katars 222-Millionen-Show

Doha (dpa) - Das Wüstenland Katar hat von vielem mehr als genug. Nicht nur Sand, Kamele und Sonnenstunden, auch Geld und nicht zuletzt Geltungsdrang sind im Überfluss vorhanden in dem Golf-Emirat, das durch seine Gasvorkommen märchenhaft reich wurde. So reich ... mehr

Neymar-Transfer: Warum fliegt er jetzt nach Barcelona?

Barcelona (dpa) - Mit seinen Finten überrascht Neymar neuerdings nicht nur seine Gegenspieler, sondern auch seinen Club, die Fans und die Medien. Der Fußballstar, der nach übereinstimmenden Berichten vor einem Rekordtransfer vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain ... mehr

Medien: Neymar aus China wegen Transfers direkt nach Paris

Paris (dpa) - Der mögliche Fußball-Rekordtransfer von Neymar vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain soll laut Medienberichten in den kommenden Tagen perfekt gemacht werden. Die Zeitung «Le Parisien» schreibt, Neymar werde nach einem Werbe-Auftritt für den FC Barcelona ... mehr

Fußball - Bericht: Rekordwechsel von Neymar zu Paris steht kurz bevor

Doha (dpa) - Der Rekordtransfer des brasilianischen Fußballstars Neymar vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain soll einem Zeitungsbericht aus Katar zufolge unmittelbar bevorstehen. Der Stürmer solle noch am Montag zu letzten Verhandlungen in Doha, der Hauptstadt ... mehr

Trotz Krise: Erdogan besucht Golfstaaten

Istanbul (dpa) - Vor dem Hintergrund der Spannungen in der Golfregion reist der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan heute und morgen nach Saudi-Arabien, Kuwait und Katar. Wie die Nachrichtenagentur Anadolu meldete, ist für heute unter anderem ein Treffen ... mehr

Konflikte: Katars Emir setzt im Streit mit Nachbarn auf Dialog

Doha (dpa) - Im Streit mit seinen arabischen Kritikern schlägt das Golf-Emirat Katar versöhnliche Töne an. Man hoffe, den Konflikt im Dialog und auf dem Verhandlungsweg zu lösen, sagte Emir Tamim bin Hamad Al-Thani in einer Fernsehansprache. Am 5. Juni hatten ... mehr

Katar ändert Anti-Terror-Gesetze

Kairo (dpa) - Mit einer Änderung seiner Anti-Terror-Gesetze ist das Golf-Emirat Katar anscheinend einen Schritt auf seine arabischen Kritiker zugegangen. Der Emir Tamim bin Hamad Al-Thani habe in einem Dekret Definitionen zum Thema Terrorismus geliefert, berichtet ... mehr

Bericht: Emirate für Hackerangriff auf Katar verantwortlich

Washington (dpa) - Die Vereinigten Arabischen Emirate stecken hinter dem Cyberangriff auf Katar, der maßgeblich zur schweren Krise unter den Golfstaaten beigetragen hat. Das berichtet die «Washington Post». US-Geheimdienste hätten bestätigt, dass hochrangige ... mehr

Konflikte - Bericht: Emirate für Hackerangriff auf Katar verantwortlich

Washington (dpa) - Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) stecken nach einem Medienbericht hinter dem Cyberangriff auf Katar, der maßgeblich zur schweren Krise unter den Golfstaaten beigetragen hat. US-Geheimdienste hätten bestätigt, dass hochrangige ... mehr

Fake News-Kampagne: Die Krise in Katar war wohl sorgfältig geplant

Die Krise um das Golfemirat Katar war durch angebliche Sympathiebekundungen für den Iran ausgelöst worden. Früh war darüber spekuliert worden, entsprechende Berichte seien von Hackern gestreut worden. Jetzt stehen offenbar auch die Verantwortlichen fest. Die Vereinigten ... mehr

Bericht: Emirate für Hackerangriff auf Katar verantwortlich

Washington (dpa) - Die Vereinigten Arabischen Emiraten sollen für einen Hackerangriff auf Katar verantwortlich sein, der die aktuelle diplomatische Krise auslöste. Die «Washington Post» berichtet unter Berufung auf Geheimdienstkreise, dass hochrangige ... mehr

Waffenexporte an Ägypten und Saudi-Arabien genehmigt

Deutschland genehmigt mitten im Konflikt zwischen dem Emirat Katar und mehreren arabischen Staaten weitere Rüstungslieferungen an die Konfliktparteien Ägypten und Saudi-Arabien. Wie aus einem Schreiben von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) an den Bundestag ... mehr

Katar lässt Holstein-Kühe einfliegen

Nun reagiert Katar auf die diplomatische Isolierung und die Handelsblockade seiner Nachbarstaaten. Um den Bedarf an Milch zu decken, werden insgesamt 4000 Holstein-Kühe eingeflogen. Diese sollen ein Drittel der kompletten Milchversorgung übernehmen. 156 Rinder wurden ... mehr

Erste Kühe aus Deutschland in Katar eingetroffen

Doha (dpa) - Katar will mit deutschen Kühen die eigene Milchproduktion ausbauen. Die ersten der insgesamt 4000 Tiere sind am Abend am Flughafen Doha eingetroffen. Die 165 Holstein-Kühe seien von einem Händler in Budapest nach Katar geliefert worden, stammten ... mehr

Konflikte: USA und Katar unterzeichnen gemeinsames Anti-Terror-Abkommen

Doha (dpa) - In der Krise am Golf haben die USA und Katar ein gemeinsames Anti-Terror-Abkommen unterzeichnet. Beide Länder würden künftig mehr tun, um die Geldquellen von Terrorgruppen aufzuspüren. Das erklärte US-Außenminister Rex Tillerson nach einem Treffen ... mehr

USA und Katar unterzeichnen gemeinsames Anti-Terror-Abkommen

Doha (dpa) - In der Krise am Golf haben die USA und Katar ein gemeinsames Anti-Terror-Abkommen unterzeichnet. Beide Länder würden künftig mehr tun, um die Geldquellen von Terrorgruppen aufzuspüren. Das erklärte US-Außenminister Rex Tillerson nach einem Treffen ... mehr

Katar: Kontrahenten drohen mit neuen Sanktionen gegen Doha

Im Konflikt um das Emirat Katar zeichnet sich eine weitere Eskalation ab. Saudi-Arabien und drei andere arabische Länder wollen neue Sanktionen gegen den Golf-Staat verhängen, sollte Katar die Forderungen seiner Kontrahenten nicht erfüllen. In einer gemeinsamen ... mehr

Golfemirat Katar weist neue Drohungen zurück

Doha (dpa) - Das Golfemirat Katar hat die neuen Drohungen seiner arabischen Kontrahenten zurückgewiesen. Die «falschen Behauptungen» der vier Staaten in ihren jüngsten Stellungnahmen seien der Versuch, Katar ... mehr

Arabische Staaten drohen Katar mit neuen Sanktionen

Riad (dpa) - Saudi-Arabien und drei weitere arabische Staaten haben im Konflikt mit Katar nun doch weitere Sanktionen gegen das Golf-Emirat angedroht. In einer Mitteilung der vier Staaten, aus der arabische Medien zitierten, heißt es: Sie würden alle notwendigen ... mehr

Katar-Krise: Sigmar Gabriel glaubt nicht an eine schnelle Lösung

Außenminister Sigmar Gabriel erwartet am Ende seiner dreitägigen Reise durch die Golfregion nicht, dass die Katar-Krise schnell gelöst wird. Er sei aber "vorsichtig optimistisch, dass es gelingen kann, in den nächsten Wochen diesen Konflikt zumindest mal in geordnete ... mehr

Konflikte: Arabische Staaten scheuen neue Sanktionen gegen Katar

Kairo (dpa) - In der Krise am Golf hat sich das arabische Bündnis nicht zu neuen Sanktionen gegen das Emirat Katar durchgerungen. Obwohl ein Ultimatum von Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), Ägypten und Bahrain auslief und Katar offensichtlich ... mehr

Anti-Katar-Allianz einigt sich nicht auf neue Sanktionen

Kairo (dpa) - Ein Bündnis arabischer Staaten hat sich in der Golfkrise nicht auf neue Sanktionen gegen Katar geeinigt. Die vier Länder Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Ägypten und Bahrain äußerten in Kairo ihre Enttäuschung über den Umgang Katars ... mehr

Katars Kontrahenten beraten über weitere Schritte in Golf-Krise

Doha (dpa) - In der Krise am Golf wollen Katars Kontrahenten heute über die Reaktion des Emirats auf ihren Forderungskatalog beraten. Die Außenminister von Saudi-Arabien, Bahrain, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Ägypten treffen sich dazu in Kairo. Sollte ihnen ... mehr

Konflikte: Ultimatum an Katar läuft aus - Kontrahenten bleiben hart

Doha (dpa) - Kurz vor dem Auslaufen eines Ultimatums an Katar haben sich die Kontrahenten am Golf unnachgiebig gezeigt. Der katarische Außenminister Mohammed bin Abdulrahman Al Thani wies die Forderungen mehrerer arabischer Staaten an sein Land als "unrealistisch ... mehr

Ultimatum an Katar läuft aus - Kontrahenten bleiben hart

Doha (dpa) - Kurz vor dem Auslaufen eines Ultimatums an Katar haben sich die Kontrahenten am Golf unnachgiebig gezeigt. Der katarische Außenminister Mohammed bin Abdulrahman Al Thani wies die Forderungen mehrerer arabischer Staaten an sein Land als «unrealistisch ... mehr

Gabriel besucht blockiertes Golfemirat Katar

Abu Dhabi (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel besucht heute das seit Wochen von seinen Nachbarländern isolierte Golfemirat Katar. Nach Gesprächen mit den Gegnern des kleinen, aber reichen Landes will er sich in der Hauptstadt Doha ein Bild von der Lage machen. Er hatte ... mehr

Konflikte: Intensive Bemühungen um Lösung der Katar-Krise

Doha (dpa) - Vor dem Ende des Ultimatums an Katar laufen intensive Bemühungen um eine Lösung für die diplomatische Krise am Golf. Der katarische Außenminister Mohammed bin Abdulrahman Al Thani trifft heute Kuwaits Emir Scheich Sabah, der in der Krise vermittelt ... mehr

Katar-Ultimatum verlängert- Gabriel besucht Golf-Region

Berlin (dpa) - Inmitten der Katar-Krise besucht Außenminister Sigmar Gabriel für drei Tage die Golf-Region. Er reiste nach Saudi-Arabien und in die Vereinigten Arabischen Emirate ab. Die beiden Länder zählen zu den drei Nachbarstaaten Katars, die zusammen ... mehr

Ultimatum an Katar um 48 Stunden verlängert

Katar bekommt 48 Stunden mehr Zeit, um einem Forderungskatalog zuzustimmen - und damit die diplomatische Krise am Golf zu lösen. Das Emirat scheint aber nicht einlenken zu wollen: Der Verteidigungsminister gibt sich standhaft. Vier arabische Länder haben ... mehr

Katar-Ultimatum verlängert- Gabriel besucht Golf-Region

Berlin (dpa) - Mit Auslaufen eines Ultimatums an Katar besucht Außenminister Sigmar Gabriel ab heute die Golf-Region. Zuerst geht es nach Saudi-Arabien und in die Vereinigten Arabischen Emirate. Die beiden Länder zählen zu den vier Nachbarstaaten Katars ... mehr

Ultimatum an Katar um 48 Stunden verlängert

Doha (dpa) - Saudi-Arabien und drei weitere arabische Staaten haben ihr Ultimatum an das Golf-Emirat Katar um 48 Stunden verlängert. Das berichteten örtliche Medien am frühen Morgen. Kuwait, das in der Krise vermittelt, hatte Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen ... mehr

Katars Nachbarn drohen mit neuen Sanktionen

Von seinen Nachbarländern diplomatisch isoliert, läuft nun ein Ultimatum gegen das Golf-Emirat Katar aus. Das Land muss mit weiteren Sanktionen rechnen. Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten berieten über eine Liste ... mehr

Konflikte: Neue Eskalation am Golf? Ultimatum an Katar läuft ab

Doha (dpa) - Kurz vor dem Ablauf eines Ultimatums an das Golf-Emirat Katar drohen dem Land neue Sanktionen von seinen Nachbarstaaten. Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten beraten laut Al-Arabiya über eine Liste ... mehr

Arabische Staaten beraten über neue Katar-Sanktionen

Doha (dpa) - Kurz vor dem Auslaufen eines Ultimatums an das Golf-Emirat Katar drohen dem Land neue Sanktionen von seinen Nachbarstaaten. Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten berieten über eine Liste möglicher Zwangsmaßnahmen, berichtete ... mehr

Iran und Türkei stellen sich demonstrativ hinter Katar

In der diplomatischen Krise um das Golfemirat Katar haben sich der Iran und die Türkei klar auf dessen Seite gestellt. Teherans Politik ziele darauf ab, die Beziehungen zu Katar "immer weiter zu entwickeln", sagte der iranische Präsident Hassan Ruhani nach einem ... mehr

Türkei verteidigt militärische Zusammenarbeit mit Katar

Istanbul (dpa) - Nach der Forderung arabischer Staaten nach einem Ende ihrer militärischen Kooperation mit Katar hat die Türkei die Zusammenarbeit verteidigt. «Unsere Aktivitäten richten sich nicht gegen ein bestimmtes Land», teilte ... mehr

Erdogan nennt Forderung nach Abzug von Truppen aus Katar respektlos

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat die Forderung arabischer Staaten nach einem Ende der militärischen Kooperation seines Landes mit Katar als «Respektlosigkeit» bezeichnet. In der diplomatischen Krise mit Katar hatten Saudi-Arabien ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017