Sie sind hier: Home >

Katastrophen und Unglücke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Katastrophen und Unglücke

Eschweiler bei Aachen: Weihnachtsbaum stürzt auf Kinderkarusell

Eschweiler bei Aachen: Weihnachtsbaum stürzt auf Kinderkarusell

Ein Weihnachtsbaum ist auf dem Marktplatz in Eschweiler bei Aachen auf ein Kinderkarussell gestürzt. Vier Erwachsene haben sich bei dem Unglück am Sonntagabend Verletzungen zugezogen, teilte die Polizei mit. Kinder wurden ersten Erkenntnissen zufolge nicht verletzt ... mehr
Wismar: Zwei Männer sterben nach Stromschlag am Bahnhof

Wismar: Zwei Männer sterben nach Stromschlag am Bahnhof

Zwei Männer sind an den Folgen eines Stromschlags gestorben, nachdem sie am Bahnhof Wismar auf eine Lokomotive geklettert sind. Offenbar handelte es sich um eine Mutprobe.  Die Polizei geht davon aus, dass sie am frühen Sonntagmorgen zu dicht ... mehr
München: In Tür eingeklemmt – Bus schleift Jungen mit

München: In Tür eingeklemmt – Bus schleift Jungen mit

Nachdem ein Junge in München von der Tür eines Busses eingeklemmt wurde, ist dieser fünfzig Meter weit mitgeschleift worden. Er kam mit leichten Verletzungen und einem Schock ins Krankenhaus. Der Unfall spielte sich in einem sogenannten Bus-Zug ab, einem ... mehr
Argentinien: U-Boot bleibt verschollen – Vorwürfe gegen deutsche Firmen

Argentinien: U-Boot bleibt verschollen – Vorwürfe gegen deutsche Firmen

Die Suche nach dem Mitte November gesunkenen argentinischen U-Boot "ARA San Juan" mit 44 Menschen an Bord war bisher erfolglos. Auf dem Festland sucht man nach Gründen der Havarie. Vorwürfe richten sich auch gegen deutsche Firmen. Die Sonargeräte von sechs Schiffen ... mehr
Reisebus mit 56 Fahrgästen fängt Feuer auf der A1

Reisebus mit 56 Fahrgästen fängt Feuer auf der A1

56 Fahrgäste konnten sich aus einem brennenden Reisebus befreien, nachdem dieser auf der Autobahn 1 im Landkreis Diepholz in Brand geraten ist. Die Fahrgäste aus dem Kreis Borken in Nordrhein-Westfalen waren am Samstagabend auf dem Rückweg vom Bremer Weihnachtsmarkt ... mehr

Unfall mit Stadtbahn: Fußgänger liegt tot im Gleisbett

EIn 36-Jähriger ist anscheinend bei einem tragischen Unfall in Hannover mit der Stadtbahn ums Leben gekommen. Die genaue Ursache ist jedoch bisher unklar. Der Mann lag am Samstagabend leblos am Ende des Bahnsteigs im Gleisbett. Ein Notarzt stellte seinen ... mehr

Zwei Verletzte in Mannheim: Ölofen explodiert in Gartenhütte

Zwei schlafende Männer sind bei einer Explosion eines Ölofens in einer Gartenhütte in Mannheim verletzt worden. Sie erlitten Rauchvergiftungen und kamen ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte.  Die 41 und 43 Jahre alten Männer konnten am Samstagabend ins Freie ... mehr

Wegen vereisten Straßen kam es zu Glätteunfällen in Deutschland

Wegen des winterlichen Wetter und der vereisten Straßen kam es in Teilen Deutschlands zu zahlreichen Unfällen.  Im Bereich der Polizei Dortmund gab es am Freitagabend 33 wetterbedingte Unfälle, bei denen ein Mensch verletzt wurde, wie ein Sprecher sagte. Besonders ... mehr

Unfall in Güstrow: Autofahrer und Beifahrer ertrinken in Teich

In der Nähe von Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern ist ein Auto kopfüber in einen Teich gestürzt. Beide Insassen kamen ums Leben. Ihr Wagen kam nach Angaben der Polizei Güstrow am Freitagabend in einer leichten Rechtskurve in Goldewin im Landkreis Rostock ... mehr

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Auto

Bei Eilenburg ist ein Motorradfahrer mit einem Auto zusammengestoßen und dabei ums Leben gekommen.  Der 59 Jahre alte Autofahrer habe auf der Landstraße mit seinem Wagen nach links abbiegen wollen, teilte die Polizei in Leipzig am Samstagmorgen mit. Dabei ... mehr

Hamburg: Zwei Tote in Wohnwagen gefunden

Auf einem Campingplatz im Hamburger Stadtteil Ochsenwerder sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Toten wurden in einem Wohnwagen entdeckt.  Bei den am Mittwoch gefundenen Toten handele es sich um einen Mann und eine Frau, sagte ein Feuerwehrsprecher der Deutschen ... mehr

Mehr zum Thema Katastrophen und Unglücke im Web suchen

Vulkan Agung auf Bali spuckt wieder Rauch und Asche

Auf der indonesischen Ferieninsel Bali ist der Vulkan Agung wieder wach geworden. Die riesige Wolke aus Rauch und Asche reicht tausende Meter hoch in die Atmosphäre. Der Vulkan Agung hat am Freitag nach einer Phase der Beruhigung eine riesige Aschewolke ... mehr

Zugunglück von Meerbusch – Lokführer erhielt Fahrauftrag

Neueste Ermittlungen zeigen, dass der Lokführer vor dem Zugunglück von Meerbusch einen Fahrauftrag erhalten hat, obwohl die Strecke noch nicht frei war. "Damit durfte er weiterfahren", sagte ein Sprecher der Bundesstelle für Eisenbahn-Unfalluntersuchungen ... mehr

Unglück in Wörth: Säugling stirbt nach Verkehrsunfall

Drei Tage nach einem Verkehrsunfall in Wörth erlag ein neun Monate altes Kind seinen Verletzungen. Das Baby starb am Mittwoch an seinen schweren Verletzungen. Bei dem Zusammenprall zweier Autos waren am Sonntagabend neben dem Baby fünf Menschen verletzt worden ... mehr

Zwei Deutsche von Lawinen in Österreich mitgerissen

Im österreichischen  Tirol sind zwei deutsche Wintersportler in zwei Lawinen in Westendorf und Erpfendorf mitgerissen worden. Ein 19-jähriger Snowboardfahrer aus Brandenburg fuhr im Skigebiet Fieberbrunn abseits der präparierten Piste und löste ein Schneebrett ... mehr

Teile Südthailands zu Katastrophengebiet erklärt

Im Süden Thailand sind 15 Menschen bei den schweren Überschwemmungen ums Leben gekommen. Nun wurde der größte Teil zum Katastrophengebiet erklärt. Nach Angaben der Behörden vom Donnerstag leiden in neun verschiedenen Regionen insgesamt mehr als 1,5 Millionen Menschen ... mehr

Tödlicher Unfall in Erding: Schülerin wird von Müllwagen überfahren

In Erding (Bayern) ist eine 18-jährige Schülerin von einem Müllwagen überfahren worden. Die junge Frau sei auf dem Weg zur Schule aus zunächst ungeklärten Gründen unter eine Achse des Lasters geraten, sagte ein Sprecher der Polizei. Ein Sachverständiger soll die genaue ... mehr

Priester gesteht Sex mit traumatisiertem Flüchtling

Das Geständnis ihres Priester löst in der katholischen Gemeinde Kirn in Rheinland-Pfalz Bestürzung aus. Der Geistliche hatte Sex mit einem hilfesuchenden Flüchtling – der sich kurz darauf umbrachte. Für die katholische Kirchengemeinde Kirn in Rheinland-Pfalz beginnt ... mehr

Leichen an Japans Küste entdeckt

Vor der japanischen Küste sind erneut vier Leichen entdeckt worden. Indizien deuten darauf hin, dass es sich bei den Toten um Männer aus Nordkorea handelt. Eine der Leichen trieb im Meer in der Nähe eines Fischereihafens der nördlichen Provinz Yamagata, zwei weitere ... mehr

Saarbrücken: Mehrere Tote und Verletzte bei Hochhausbrand

Dramatische Szenen in der Saarbrücker Innenstadt: Gegen Sonntagmittag steht ein Wohnhaus in Flammen. Es gibt mehrere Tote. Ein Bewohner springt in seiner Verzweifelung vom Dach. Beim Brand in einem fünfstöckigen Wohnhaus sind am Sonntag in Saarbrücken vier Menschen ... mehr

Prag: Fußgängerbrücke kracht in die Moldau – mehrere Verletzte

Aus dem Nichts ist in Prag eine Fußgängerbrücke über die Moldau eingestürzt. Mehrere Menschen wurden dabei verletzt. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar. Eine mehr als 250 Meter lange Fußgängerbrücke ist in Prag eingestürzt und in die Moldau gefallen ... mehr

Erdbeben der Stärke 6 erschüttert Ecuador

Ein Erdbeben der Stärke 6 hat die Küste von Ecuador erschüttert. Schäden an Gebäuden und Stromausfälle waren die Folge. Das Beben ereignete sich am frühen Sonntagmorgen (06.19 Uhr Ortszeit, 12.39 MEZ) 16 Kilometer vom Küstenort San Vicente entfernt in der Provinz ... mehr

Angriff vor Costa Rica: US-Amerikanerin stirbt nach Hai-Attacke

Eine Urlauberin aus den USA ist vor der Küste Costa Ricas von einem Hai angegriffen und getötet worden. Auch ihr Tauchlehrer wurde bei der Attacke des Sandtigerhais schwer verletzt. Der Raubfisch hatte die Taucher demnach am Donnerstag attackiert ... mehr

13 Tote bei Schiffsunglück vor Südkoreas Westküste

Vor der Westküste  Südkoreas ist ein Fischerboot mit einem Tankschiff zusammengestoßen. Mindestens 13 der 22 Insassen des gekenterten Boots starben. An der Suche nach den Vermissten in der Nähe der Küstenstadt Incheon beteiligten sich mehrere Schiffe und Hubschrauber ... mehr

Suche nach verschollenem U-Boot geht weiter

Die Suche nach dem verschollenen U-Boot "ARA San Juan" findet kein Ende. Ein Hinweis auf dessen Verbleib hat sich als falsch herausgestellt.  Zunächst hatten Aufnahmen und empfangene Signale auf das U-Boot in einer Meerestiefe von 477 Metern hingedeutet ... mehr

Argentinien stellt Suche ein: U-Boot-Besatzung für tot erklärt

Alles Hoffen und Bangen war vergebens: Auch wenn das Boot weiter gesucht wird - die Suche nach den 44 Besatzungsmitgliedern des argentinischen U-Boots "ARA San Juan" ist eingestellt worden. Die argentinische Marine hat die 44 Besatzungsmitglieder eines seit 15 Tagen ... mehr

Peru: 9-jährige wird vergewaltigt, schwanger – und muss Baby austragen

Ein Mann vergewaltigt seine Stieftochter, immer wieder. Das Verbrechen fällt erst auf, als die Neunjährige schwanger wird. Ein schlimmer Fall von Kindesmissbrauch schockiert Peru: Ein 30-Jähriger soll seine neun Jahre alte Stieftochter immer wieder vergewaltigt haben ... mehr

Tourist stirbt nach Sturz in Tschernobyl-Sperrzone

Immer wieder betreten Touristen auf eigene Faust die Sperrzone von Tschernobyl. Für einen Weißrussen endete das Abenteuer nun auf tragische Weise. Zwei Weißrussen und eine Russin haben sich illegal Zugang auf das Gelände der Sperrzone von Tschernobyl verschafft ... mehr

Basel: ICE-Waggons aus Gleis gesprungen

Im schweizerischen Basel sind nach Angaben der Deutschen Bahn Waggons eines ICE entgleist. Personen wurden nicht verletzt. Einzelne Wagen des ICE75 seien im Einfahrtsbereich des Bahnhofs aus den Gleisen gesprungen, teilte die Bahn am Mittwochabend ... mehr

Arbeiter in Kieswerk verschüttet – Zwei Männer sterben

Rettungskräfte haben bei zwei der vier verunglückten Arbeiter in einem Münsterländer Kieswerk nur noch den Tod feststellen können. Aus Sicherheitsgründen wurde ein Leichnam noch nicht geborgen. Nach dem Unglück in einer Kiesgrube ... mehr

Drama in NRW: Zwei Arbeiter in Kieswerk verschüttet

In  Nordrhein-Westfalen sind mehrere Arbeiter in einem Kieswerk verschüttet worden. Von zwei Männern gibt es auch mehrere Stunden nach dem Unglück kein Lebenszeichen. Zwei weitere Beschäftigte seien nur teilweise verschüttet worden und hätten schnell gerettet werden ... mehr

Argentinisches U-Boot: Kettenreaktion führte offenbar zur Katastrophe

Rund zwei Wochen nach dem Verschwinden der "ARA San Juan" erhärten sich Hinweise auf ein Unglück. Eindringendes Wasser hatte offenbar eine verhängnisvolle Kettenreaktion in dem U-Boot zur Folge. In der letzten Funkverbindung des vor knapp zwei Wochen verschollenen ... mehr

Brandenburg: Mann von Zug erfasst und getötet

In Brandenburg an der Havel ist am Hauptbahnhof ist ein Mann vom Zug erfasst worden und ums Leben gekommen. Vermutlich handelt es sich um einen 77-Jährigen aus dem Havelland. Ein älterer Mann ist bei einem Unfall im Hauptbahnhof von  Brandenburg an der Havel ums Leben ... mehr

Fußboden eingebrochen: Dutzende Verletzte in einer Diskothek auf Teneriffa

Für viele Gäste einer Diskothek auf  Teneriffa endete die Tanznacht zum Sonntag im Krankenhaus. Der Fußboden brach unter ihnen ein und zog die Menschenmenge mit sich in den Keller. Zahlreiche tanzende Gäste des Nachtclubs in Adeje im Süden der Kanareninsel Teneriffa ... mehr

Motiv unklar: Mann fährt mit Auto sechs Passanten in Cuxhaven an

Im niedersächsischen Cuxhaven ist ein Mann mit seinem Auto in eine Menschengruppe gefahren. Laut Polizei wurden sechs Menschen verletzt. Offenbar gibt es Hinweise, dass der Mann vorsätzlich handelte. Es gebe Zeugenhinweise, dass der 29-Jährige die Passanten bewusst ... mehr

Boot mit acht Leichen vor Japans Küste gesichtet

An der Nordküste Japans ist ein Holzboot mit acht Leichen an Bord gefunden worden. Möglicherweise handelt es sich erneut um nordkoreanische Fischer. Anwohner der Stadt Oga (Präfektur Akita) haben ein Holzboot mit mehreren möglicherweise nordkoreanischen Toten entdeckt ... mehr

Verschollen im Südatlantik: Verzweifelte Suche nach U-Boot dauert an

Seit eineinhalb Wochen ist die "ARA San Juan" verschollen. Mit Schiffen, Flugzeugen und Tauchrobotern wird nach dem U-Boot gesucht. Viele Angehörige der 44 Besatzungsmitglieder wollen die Hoffnung nicht aufgeben. Auch eineinhalb Wochen nach dem Verschwinden ... mehr

Hamburg: Nickerchen auf U-Bahn Gleisen gestoppt

Ein 27-jähriger Mann ist am Sonntag in Hamburg auf die Gleise einer U-Bahn gefallen und dort eingeschlafen. Die Fahrerin konnte ein Unglück verhindern.  Als ein Zug in die Station Rauhes Haus einfuhr, entdeckte die Fahrerin den Mann und stoppte ... mehr

Vulkanausbruch auf Bali – 4000 Meter hohe Rauch- und Aschewolke

Ein seit Wochen rumorender Vulkan auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali hat nach einer erneuten Eruption Asche hunderte Meter hoch in die Luft geschleudert. Die Rauchsäule über dem Mount Agung habe eine Höhe von 4000 Metern erreicht ... mehr

China: Explosion legt Fabrikgelände in Schutt und Asche

Die Wucht war so stark, dass in einem Kilometer Umkreis die Fensterscheiben barsten: Eine Explosion hat im Osten Chinas ein ganzes Fabrikgelände in Schutt und Asche gelegt. Mindestens zwei Menschen starben, Dutzende wurden verletzt. Bei einer schweren Explosion ... mehr

Auf Island ist der Vulkan Öræfajökull erwacht

Geowissenschaftler haben vermehrt Anzeichen dafür entdeckt, dass Island ein Vulkanausbruch bevorstehen könnte. Die Menschen werden bereits über mögliche Evakuierungen informiert. Besonders in der Gegend um den Öræfajökull seien viele schwächere Erdbeben registriert ... mehr

Brüssel: Brand in Waffelfabrik legt Eurostar-Verkehr lahm

Am Donnerstagnachmittag kam es in Brüssel zu einem Großbrand in einer Waffelfabrik, wodurch der Katastrophenalarm ausgelöst und der Bahnverkehr eingeschränkt wurde. Eine Bahnstrecke wurde zeitweise unterbrochen. Vom Bahnhof Brüssel-Süd (Gare du Midi) fuhren ... mehr

"ARA San Juan": Verschollenes U-Boot könnte explodiert sein

Das Verschwinden der "ARA San Juan" ist mysteriös. Von dem U-Boot fehlt seit Tagen jede Spur. Neue Erkenntnisse deuten nun auf eine Katastrophe hin. Knapp drei Stunden nach dem letzten Kontakt zur "ARA San Juan" am 15. November habe es rund 50 Kilometer vom letzten ... mehr

USA: Acht Todesfälle durch Ikea-Kommode

Nach dem Tod eines achten Kindes durch eine umgekippte Kommode in den USA hat der Möbelhersteller Ikea seinen Rückruf für 29 Millionen Produkte erneuert. Man werde die Truhen und Kommoden aus mehreren Serien weiter zurücknehmen, teilte das Unternehmen ... mehr

Verschollenes U-Boot: Doch keine Spur zur "ARA San Juan"

Vor einer Woche ist die "ARA San Juan" der argentinischen Marine verschollen, seitdem wird fieberhaft nach dem U-Boot gesucht. Eine Hoffnung auf einen baldigen Fund hat sich nun wieder zerschlagen. Marinesprecher Enrique Balbi sagte in Buenos Aires, es gebe weiter keine ... mehr

Unfall auf Autobahn:LKW-Brand verursacht kleine Explosionen

Aufgrund eines gefährlichen Unfalls ist die A31 zwischen Gladbeck und Bottrop stundenlang komplett gesperrt worden. Ein mit Batterien beladener Lkw hatte angefangen zu brennen und verursachte dabei mehrere kleine Explosionen. Das Feuer brach aus bisher ... mehr

Hauseinsturz in Staaken: Explosion zerstört Einfamilienhaus in Berlin-Spandau

In Berlin-Spandau ist ein Haus bei einer Explosion zerstört worden. Ein Kind wurde lebensgefährlich verletzt, drei weitere Hausbewohner erlitten leichte Verletzungen. Ursache des Unglücks ist vermutlich eine Gasexplosion. Die Polizei bestätigte am Montagmorgen ... mehr

Atomunfall verschleiert? Russische Behörde misst erhöhte Strahlenwerte

Hat sich in Russland ein Atomunfall ereignet? Strahlenmesswerte könnten darauf hinweisen. Auch Russland selbst bestätigt teils drastisch erhöhte Werte. Die Spuren führen zu einer berüchtigten Atomanlage im Ural. Der russische Wetterdienst ... mehr

Verschwundenes U-Boot in Argentinien: Die Hoffnung schwindet

Im Südatlantik wird bereits seit fünf Tagen ein argentinisches U-Boot vermisst. Die Zeit drängt. Die Sauerstoffreserven reichen unter Wasser nur eine Woche. Bei der internationalen Suche nach dem verschollenen argentinischen U-Boot hat ein Wettlauf ... mehr

Bonn: Seniorin demoliert Autowaschanlage

In Bonn hat eine Seniorin durch ein Missgeschick beim Autowaschen an einer Tankstelle einen hohen Sachschaden verursacht.  Die 81-Jährige habe sich nach dem fertigen Waschprogramm nicht getraut, den Wagen rückwärts aus der Waschanlage zu setzen und einen Mitarbeiter ... mehr

Mindestens 19 Tote und weitere Verletzte bei Wohnhausbrand in Peking

Bei einem Brand in einem Vorort von Peking sind 19 Menschen ums Leben gekommen. Acht weitere wurden verletzt.  Der Brand in einem Wohnkomplex für Budget-Wohnungen im Distrikt Daxing sei am Samstagabend (Ortszeit) gelöscht worden, so die staatliche Nachrichtenagentur ... mehr

"San Juan": Verschollenes U-Boot in Argentinien setzt Notsignale ab

Bei der Suche nach einem seit Mittwoch verschollenen U-Boot in Argentinien gibt es Hoffnung: Die Marine hat nach eigenen Angaben sieben kurze Signale empfangen, die von dem U-Boot stammen könnten. Es wird angenommen, dass die Besatzung des Boots versucht, Kontakt ... mehr

Flutkatastrophe kostet 19 Menschen das Leben in Athen

Bei der Flutkatastrophe wegen starker Regenfälle in Griechenland ist die Zahl der Opfer am Samstag auf 19 gestiegen. Der Regen soll von  Sonntagabend an nachlassen. Die griechische Küstenwache entdeckte zwei Leichen im Golf von Elefsina im Westen Athens. Die beiden ... mehr

Stuttgart: Brand in Tiefgarage richtet großen Schaden an

In einer Tiefgarage in Stuttgart hat ein Brand einen Schaden in Höhe von mehreren hunderttausend Euro verursacht. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Das Feuer brach laut Polizeiangaben aus zunächst unbekannter Ursache aus. Anwohner hörten laut einer ... mehr

Thüringen: Zirkusartistin stürzt und verletzt sich schwer

Eine 16-jährige Zirkusartistin ist in Thüringen während einer Vorstellung schwer gestürzt. Eine jugendliche Zirkusartistin ist am Samstagabend während einer Vorstellung im thüringischen Pößneck verunglückt. Sie stürzte etwa drei Meter in die Tiefe und erlitt so schwere ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017