Sie sind hier: Home >

Katastrophenschutz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Katastrophenschutz

Katastrophenschutz: Extreme Wetterereignisse nehmen zu

Katastrophenschutz: Extreme Wetterereignisse nehmen zu

Bonn (dpa) - Angesichts des Klimawandels bereitet sich das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) auf eine Zunahme extremer Wetterereignisse in Deutschland vor - etwa Sturzfluten. "Dieses Risiko wächst, deswegen ... mehr
Unwetterwarnung: BBK fordert Ausbau von Warnsystemen

Unwetterwarnung: BBK fordert Ausbau von Warnsystemen

Immer häufiger tritt in Deutschland starkes Unwetter mit verheerenden Folgen auf. Das sind die Konsequenzen des weltweiten Klimawandels. Angesichts dessen will das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) nun Systeme für Unwetterwarnung massiv ... mehr
Saniertes Schöpfwerk Sankt Annen entwässert das Hinterland

Saniertes Schöpfwerk Sankt Annen entwässert das Hinterland

Das Schöpfwerk St. Annen (Kreis Dithmarschen) ist am Freitag nach einem mehrmonatigen Umbau eingeweiht worden. Künftig sorgen drei Elektro-Pumpen für eine Entwässerung des Binnenlandes. Sie haben den Angaben zufolge eine Gesamtförderleistung von 7,1 Kubikmeter ... mehr
Katastrophenschutz: Menschen besser für Naturkatastrophen gerüstet

Katastrophenschutz: Menschen besser für Naturkatastrophen gerüstet

Berlin (dpa) - Ob Erdbeben, Wirbelstürme oder Überschwemmungen: Weltweit sind die Menschen heute besser für Naturkatastrophen gerüstet als vor fünf Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des Weltrisikoindexes der Jahre 2012 bis 2016, wie das Bündnis Entwicklung ... mehr
650 Rettungskräfte üben Einsatz bei ICE-Unfall in Tunnel

650 Rettungskräfte üben Einsatz bei ICE-Unfall in Tunnel

Rund 650 Rettungskräfte haben in einem Bahntunnel bei Montabaur den Einsatz bei einem Zugunglück mit einem ICE geprobt. An der Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt/Main bargen sie in der Nacht zum Sonntag im Himmelbergtunnel mit Liegen und Taschenlampen viele ... mehr

Brandschutzerziehung künftig Sache der Landkreise

Die Brandschutzerziehung von Kindern in Thüringen sollen künftig nicht mehr die Gemeinden, sondern die Landkreise regeln. Das geht aus dem Entwurf eines geänderten Brand- und Katastrophenschutzgesetzes hervor, mit dem sich das Kabinett am Dienstag ... mehr

Wenn Flugzeuge brennen: Notfallübung auf Erfurter Flughafen

Notfallszenario auf dem Airport: Etwa 240 Rettungskräfte haben am Samstag auf dem Flughafen Erfurt-Weimar den Einsatz bei einem Flugzeugbrand mit vielen Verletzten geprobt. Beteiligt waren Feuerwehr, Rettungssanitäter, Notärzte, Polizei und Flugsicherheitsexperten ... mehr

Bundesamt: Wachsendes Extremwetter-Risiko

Bonn (dpa) - Angesichts des Klimawandels bereitet sich das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe auf eine Zunahme von extremen Wetterereignissen in Deutschland vor. «Dieses Risiko wächst, deswegen sind wir als Bevölkerungsschützer gefragt», sagte ... mehr

Nachwuchssorgen bei der Feuerwehr: Lottomittel für Jugend

Angesichts der Nachwuchssorgen bei der Feuerwehr in Brandenburg setzt das Land einmal mehr auf die Arbeit von Freiwilligen Feuerwehren mit Kindern und Jugendlichen. Ein Feuerwehrverein in Jüterbog (Teltow-Fläming) erhält 1750 Euro Lottomittel für die Anschaffung ... mehr

Katastrophenübung in Dresden: Bundeswehr simuliert Blackout

Mit mehr als 140 Soldaten hat die Bundeswehr am Samstag in Dresden einen Katastrophenfall geübt. Bei der Planübung "Schneller Sachse 2017" in der Graf-Stauffenberg-Kaserne wurde das Zusammenspiel der Streitkräfte mit zivilen Helfern trainiert, teilte das Landeskommando ... mehr

Sachsen weitet Katastrophen-Warnsystem aus

Der jüngste bundesweite Einsatz liegt knapp einen Monat zurück. Ende September drohte ein Erpresser, Lebensmittel in Handelskonzernen zu vergiften. Innerhalb kürzester Zeit gingen Warnungen über Fernsehen, Rundfunk, Nachrichtenagenturen sowie die WarnApp ... mehr

Mehr zum Thema Katastrophenschutz im Web suchen

Szenario Gasexplosion: Kreis probt Katastrophenfall

Eine Gasexplosion mit 100 Verletzten - dieses Szenario ist am Samstag in Mittweida (Mittelsachsen) geprobt worden. Wie der Landkreis mitteilte, handelte es sich um die bislang größte Katastrophenschutzübung in der Region. Die mehr oder minder schwer verletzten Menschen ... mehr

Halb Helgoland wegen Bombenentschärfung evakuiert

Auf Helgoland ist auf einem ehemaligen Spielplatz eine Fliegerbombe entdeckt worden. Nach Einschätzung des Kampfmittelräumdienstes handelt es sich um eine britische 500-Pfund-Bombe. Für die Entschärfung des Sprengkörpers am Donnerstag war die Evakuierung des gesamten ... mehr

Neuer Deich: "Schleswig-Holsteins Küsten sind Winterfest"

Schleswig-Holsteins Küsten sind winterfest. Die Deiche an Nord- und Ostsee können den Winterstürmen und Sturmfluten trotzen. Zwar seien die Deichschauen noch im Gange, wo die Deichgrafen nach Schäden suchen, die noch beseitigt werden müssen. "Doch die bisherigen ... mehr

Millioneninvestition: neuer Deich in Nordfriesland

Schleswig-Holstein hat beim Küstenschutz an der Nordsee nachgerüstet. Ein fünf Millionen Euro teurer Deich bei Wobbenbüll im Kreis Nordfriesland ist fertig. Die ein Kilometer langen Konstruktion wurde am Dienstag offiziell in Betrieb genommen ... mehr

Übung zum Katastrophenschutz: Simulierter Reaktorunfall

Bei einer landesweiten Übung zum Katastrophenschutz ist in Berlin ein Unfall mit einem Forschungsreaktor simuliert worden. Feuerwehr, Polizei, Deutsches Rotes Kreuz, Bundesamt für Strahlenschutz, mehrere Senatsverwaltungen und Bezirksämter - rund 350 Mitarbeiter ... mehr

Übung zum Katastrophenschutz: Simulierter Reaktorunfall

Bei einer landesweiten Übung zum Katastrophenschutz ist in Berlin ein Unfall mit einem Forschungsreaktor simuliert worden. Feuerwehr, Polizei, Deutsches Rotes Kreuz, Bundesamt für Strahlenschutz, mehrere Senatsverwaltungen und Bezirksämter - rund 350 Mitarbeiter ... mehr

Polizei und Feuerwehr üben den Großeinsatz

Bei goldener Herbstsonne haben Polizei und Feuerwehr im Naturpark Schönbuch bei Tübingen am Samstag ihre Übung für den Krisenfall begonnen. Geprobt wird das Szenario einer Hitzewelle, die den Wald in Brand setzt, Verletzte verursacht und Explosionen auslöst. Schon ... mehr

Experte für Katastrophen: Kommunikation im Krisenfall alles

Feuerwehr, Polizei und Hilfsorganisationen proben an diesem Wochenende für eine extreme Hitzewelle. Katastrophenschutz-Experte Hermann Schröder hält effiziente Kommunikation bei solchen Einsätzen für den Schlüssel zum Erfolg. "Wenn wir die Sprache des anderen nicht ... mehr

Feuer frei im Schönbuch: Krisenübung

Mit 2300 Einsatzkräften üben Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen heute im Naturpark Schönbuch für eine große Hitze-Katastrophe. Zehn Feuer müssen beim Training der Regierungspräsidien Stuttgart und Tübingen gelöscht werden, außerdem wird es zahlreiche Verletzte ... mehr

Große Terrorübung soll auf Ernstfall vorbereiten

Bei einer groß angelegten Terrorübung werden die Einsatzkräfte in Sachsen-Anhalt Ende November für den Ernstfall trainieren. Simuliert werde ein Terroranschlag, gefolgt von einem Cyberangriff, der gegen die Stromversorgung des Landes gerichtet sei, sagte ein Sprecher ... mehr

Hitze und Katastrophen: Retter proben den Ernstfall

Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen im Südwesten üben heute und morgen für eine langanhaltende Hitzewelle. Das Szenario: Im Wald bricht Feuer aus, Trinkwasser wird knapp, der Strom fällt aus. Rund 2300 Kräfte sind bei der Übung im Einsatz ... mehr

Donald Trump droht Hilfen für Puerto Rico zu kürzen

Trotz der katastrophalen Lage in Puerto Rico hat US-Präsident Donald Trump damit gedroht, die amerikanischen Hilfstruppen abzuziehen. Dazu erklärte er, dass das Land seine missliche Lage selbst zu verantworten habe.  "Wir können (den Katastrophenschutz ... mehr

Üben für den Ernstfall: Rettungskräfte proben Hitzewelle

Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen üben am Freitag und Samstag für den Katastrophenfall. Das Szenario: eine langanhaltende Hitzewelle, die dafür sorgt, dass das Trinkwasser knapp wird, der Strom ausfällt und im Wald Feuer ausbricht. Rund 2300 Kräfte werden ... mehr

Katastrophenschutzübung mit simuliertem Reaktorunfall

Mit einer landesweiten Übung will die Berliner Verwaltung für Inneres am Samstag Schutzmaßnahmen beim Unfall mit einem Forschungsreaktor proben. An der Katastrophenschutzübung "Gamma 2017" nimmt neben der Berliner Feuerwehr, Polizei und weiteren Einrichtungen erstmals ... mehr

Bahnverkehr pendelt sich nach Sturm nur langsam ein

Der Bahnverkehr in Sachsen-Anhalt pendelt sich nach dem Sturmtief "Xavier" nur langsam wieder an. Die Strecke von Burg über Magdeburg ins niedersächsische Braunschweig sei wieder frei, teilte die Deutsche Bahn am Sonntag auf ihrer Internetseite mit. Es könne jedoch ... mehr

Katwarn-System verbreitet sich im Saarland

Im Saarland nutzen ein Jahr nach der Einführung knapp 55 000 Menschen das Bevölkerungswarnsystem Katwarn. Davon die meisten über eine App auf dem Smartphone, rund 1000 per SMS. Bei Bränden, schweren Unwettern wie gerade dem Sturmtief Xavier oder unerwarteten ... mehr

Wasserrettungsgruppen aus MV üben in Hohe Düne

Am Marinestützpunkt in Rostock-Hohe Düne sind am Samstag rund 170 Mitglieder der Wasserrettungsgruppen in Mecklenburg-Vorpommern zusammengekommen. Bei der Übung geht es insbesondere um die Rettung von Menschen und Tieren in Hochwasserlagen, sagte Organisator Hannes ... mehr

Katwarn-System verbreitet sich im Saarland

Im Saarland nutzen ein Jahr nach der Einführung knapp 55 000 Menschen das Bevölkerungswarnsystem Katwarn. Davon die meisten über eine App auf dem Smartphone, rund 1000 per SMS. Bei Bränden, schweren Unwettern wie gerade dem Sturmtief Xavier oder unerwarteten ... mehr

Aufatmen und aufräumen nach Sturmtief "Xavier"

Auf heftige Windböen von bis zu 100 Stundenkilometern folgen ein kräftezehrendes Aufräumen und ein erstes Bilanzieren: Die Wucht von Sturmtief "Xavier" hat am Donnerstag in Sachsen-Anhalt zu schweren Schäden geführt und mehrere Menschen verletzt. Vor allem der Norden ... mehr

Mehr als 200 Einsätze für Magdeburger Wehren wegen "Xavier"

Sturmtief "Xavier" hat die Magdeburger Wehren bis in den Freitagmorgen hinein in Atem gehalten. Bis um 6.00 Uhr zählten die Einsatzkräfte 204 Einsätze im Stadtgebiet, wie die Berufsfeuerwehr Magdeburg mitteilte. So mussten unter anderem ... mehr

Innenminister sieht Personalmangel an Feuerwehrschule

Innenminister Georg Maier sieht einen deutlichen Personalmangel an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule (TLFKS) in Bad Köstritz. "Die Lehrkräfte sind an einer Belastungsgrenze", sagte der SPD-Politiker nach einem Besuch am Donnerstag. Er wolle ... mehr

Vulkan Agung auf Bali steht kurz vor dem Ausbruch

Am Freitag berichteten Beobachter von einer Wolke aus Wasserdampf. Experten rechnen damit, dass der Vulkan bald ausbrechen wird. Die Furcht vor dem Vulkanausbruch hatte nach Angaben des indonesischen Katastrophenschutz bereits mehr als 130.000 Menschen in die Flucht ... mehr

Landtag und Regierung: Feuerwehrleute besser absichern

Nach dem tragischen Unfalltod von zwei Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr haben Landtag und Landesregierung in Brandenburg eine bessere Hinterbliebenenversorgung gefordert. "Die Männer und Frauen, die für unsere Sicherheit sorgen, müssen wissen, dass es Sicherheit ... mehr

Landtag will Versicherungsschutz für Helfer verbessern

Nach dem Tod von zwei Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr bei einem Autobahneinsatz will der Landtag von Brandenburg die Hinterbliebenenabsicherung verbessern. Es sei eine schreiende Ungerechtigkeit, dass Freiwillige Feuerwehrleute bislang schlechter abgesichert ... mehr

Spezialeinheiten zur Dekontamination Verletzter entstehen

Zum Schutz der Bevölkerung im Katastrophenfall werden in Mecklenburg-Vorpommern bis 2020 drei neue medizinische Spezialeinheiten geschaffen. Die ersten zwei Vereinbarungen über Aufbau und Einsatz von Medizinischen Task Forces zur Dekontamination Verletzter ... mehr

Angst vor Vulkanausbruch: 50.000 Menschen auf der Flucht

Auf Bali erschüttern mehrere Beben die Region um den aktiven Vulkan Agung. Fast 50.000 Menschen sahen sich – aus Angst vor einem Vulkanausbruch zur Flucht gezwungen.    Wegen immenser seismischer Aktivitäten des Agungs war die Alarmstufe für den Vulkan am vergangenen ... mehr

Deichgrafen unterwegs: Starke Deiche schützen vor Fluten

Schleswig-Holsteins Küsten wappnen sich für den Winter. Deichgrafen und andere Experten starten am Montag eine letzte Kontrolle, ob die Deiche den Herbst- und Winterstürmen trotzen können. Nach Angaben des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz ... mehr

Puerto Rico zittert vor Hurrikan "Maria" - Zerstörungen in Karibik

Hurrikan "Maria" hinterlässt auf seinem Weg durch die Karibik schwere Zerstörungen. Nun bewegt sich der Wirbelsturm mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 260 km/h  auf Puerto Rico zu. Die Bewohner wurden aufgerufen, sich in Sicherheit zu bringen. Das US-Hurrikanzentrum ... mehr

Bundespolizei übt für den Terrorfall

Knall- und Schussgeräusche und viele Polizisten: Am Berliner Bahnhof Lichtenberg plant die Bundespolizei eine Terror-Übung. Am kommenden Montag (25.9.) würden deshalb von der Mittagszeit an unter anderem mehrere Gleise und ein Tunnel zu den Bahnsteigen gesperrt, teilte ... mehr

Wetter: Trump fliegt erstmals in die Katastrophenregion in Florida

Washington (dpa) - Der US-Präsident in der Krisenregion Florida: In dem von Hurrikan "Irma" verwüsteten Bundesstaat will sich Donald Trump über die Aufräumarbeiten informieren und mit Sturmopfern sprechen, wie das Weiße Haus mitteilte. Er besucht demnach Fort Myers ... mehr

Nach Hurrikan «Irma»: Acht Tote in Altenheim in Florida

Miami (dpa) - In einem Altenheim in Florida sind gestern mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. In dem Heim in der Stadt Hollywood war die Klimaanlage ausgefallen, nachdem der schwere Hurrikan «Irma» durchgezogen war. Die acht Toten waren zwischen 71 und 99 Jahre ... mehr

Nach «Irma»: Zahl der Toten in den USA steigt auf 19

Jacksonville (dpa) - Die Zahl der Toten in den USA nach dem verheerenden Hurrikan «Irma» hat sich auf mindestens 19 erhöht. In Hollywood nördlich von Miami starben nach Angaben der Bürgermeisterin und der Polizei wegen einer defekten Klimaanlage sechs Insassen eines ... mehr

Feuerwehrmann Sachsens ist neuer oberster Brandmeister

Kai Götze hat künftig die Oberaufsicht über die Feuerwehr in Sachsen. Der aus Meerane (Landkreis Zwickau) stammende Feuerwehrmann wurde bereits zum 1. September als neuer Bezirksbrandmeister berufen, wie die Landesdirektion Sachsen erst am Dienstag in Chemnitz ... mehr

Katastrophenschutz-Großübung im Kreis Steinburg

Unter nahezu realen Bedingungen hat eine kreis- und länderübergreifende Katastrophenschutz-Großübung am Sonnabend im Kreis Steinburg Hilfs- und Rettungsdienste beschäftigt. An dem inszenierten Alptraum auf Regen durchweichtem Gelände nahmen den Angaben zufolge ... mehr

Katastrophenschutz-Großübung im Kreis Steinburg

Hilfs- und Rettungsdienste halten heute eine kreis- und länderübergreifende Katastrophenschutz-Großübung im Kreis Steinburg ab. Das "Drehbuch" der Katastrophe sieht vor, dass bei einem Tornado während eines Rock-Festivals in Wacken zahlreiche Menschen verletzt werden ... mehr

Feuerwehrleute aus Kali-Werken üben für den Ernstfall

Brennende Tonnen, Verletzte, Feuerwehrleute in Schutzanzügen: Im thüringischen Unterbreizbach haben am Samstag etwa 130 Feuerwehrleute aus mehreren Werken der Kali-Gruppe K+S den Einsatz bei Notfällen geübt. Dabei war den Angaben nach schnelles und koordiniertes Handeln ... mehr

Feuerwehrleute aus Kali-Werken üben für den Ernstfall

Brennende Tonnen, Verletzte, Feuerwehrleute in Schutzanzügen: Im thüringischen Unterbreizbach haben am Samstag etwa 130 Feuerwehrleute aus mehreren Werken der Kali-Gruppe K+S den Einsatz bei Notfällen geübt. Dabei war den Angaben nach schnelles und koordiniertes Handeln ... mehr

Rettungskräfte in Mansfeld-Südharz trainieren Ernstfall

Rund 180 Rettungskräfte haben bei einer Übung im Landkreis Mansfeld-Südharz den Ernstfall geprobt. In Wansleben übten die Retter, was zu tun ist, wenn bei einer Sporthalle die Decke einstürzt und viele Menschen verletzt werden. "Die Abläufe haben im Großen und Ganzen ... mehr

Neuer Tunnel: Einsatzkräfte trainieren Feuer in ICE

Vor Inbetriebnahme der neuen ICE-Strecke zwischen Erfurt und Ebensfeld bei Bamberg haben Einsatzkräfte erneut einen Notfall in einem Eisenbahntunnel auf dieser Trasse durchgespielt. An der großen Übung am Samstag im Fleckbergtunnel bei Katzhütte (Landkreis ... mehr

Neuer Tunnel: Einsatzkräfte trainieren Feuer in ICE

Vor Inbetriebnahme der neuen ICE-Strecke zwischen Erfurt und Ebensfeld bei Bamberg haben Einsatzkräfte erneut einen Notfall in einem Eisenbahntunnel auf dieser Trasse durchgespielt. An der großen Übung am Samstag im Fleckbergtunnel bei Katzhütte (Landkreis ... mehr

Umstellung auf Digitalfunk bei Feuerwehr vorerst gestoppt

Die flächendeckende Ausstattung der Thüringer Feuerwehren und Rettungsdienste mit digitalen Funkgeräten verzögert sich. Hintergrund ist die geplante Übernahme des englischen Herstellers Sepura durch eine chinesische Firma, wie ein Sprecher ... mehr

Bilanz: 15 Tote bei Bränden im Land

Die Zahl der Brandtoten in Thüringen ist 2016 so hoch gewesen wie seit Jahren nicht. Im vergangenen Jahr starben 15 Menschen bei Bränden im Freistaat, wie aus dem Brand- und Katastrophenschutzbericht hervorgeht, den Innenminister Holger Poppenhäger (SPD) am Freitag ... mehr

Katastrophenschutzbericht wird vorgestellt

Innenminister Holger Poppenhäger (SPD) stellt heute in Weimar den Thüringer Brand- und Katastrophenschutzbericht 2016 vor. Wie im Vorfeld bekannt wurde, ging die Zahl der Feuerwehrleute im vergangenen Jahr erneut zurück. Bereits in den vorangegangenen Jahren ... mehr

Ministerium zieht positive Bilanz von Katwarn-Test

Der landesweite Katastrophen-Probealarm in Rheinland-Pfalz mit dem Warnsystem Katwarn ist nach Angaben des Innenministeriums ohne Probleme verlaufen. Der Alarm am Montag sei innerhalb von einer Minute verarbeitet worden, es habe keine Technikausfälle gegeben, teilte ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017