Sie sind hier: Home >

Katja Kipping

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Katja Kipping

Türkei lässt deutschen Schriftsteller Dogan Akhanli festnehmen

Türkei lässt deutschen Schriftsteller Dogan Akhanli festnehmen

Der deutsche Schriftsteller Dogan Akhanli sitzt in spanischer Haft und muss die Auslieferung in die Türkei befürchten. Die Polizei hat ihn auf Bitten der Türkei festgenommen. Di e Bundesregierung ist alarmiert, der nächste Streit zwischen Berlin und Ankara bahnt ... mehr
Linken-Chefin entschuldigt sich für Polizisten-Beleidigung

Linken-Chefin entschuldigt sich für Polizisten-Beleidigung

Ein prominentes Thema stand bei G20 nicht auf der Tagesordnung: Die Migrationskrise. Maybrit Illner hob sie deshalb auf die Agenda - und Katja Kipping entschuldigte sich für eine Äußerung von Freitag. Die Gäste: - Hubertus Heil, SPD-Generalsekretär - Katja Kipping ... mehr
Horst Seehofer über Martin Schulz:

Horst Seehofer über Martin Schulz: "hat die Nerven verloren"

Lange ist dem SPD-Kanzlerkandidaten vorgehalten worden, er bleibe den Wählern Inhalte schuldig. Jetzt hat Martin Schulz geliefert – und zugleich Kanzlerin Angela Merkel frontal attackiert. Die Union empört sich und spricht von einer Geschmacklosigkeit. Der politische ... mehr
Eine Geshcichte von Streit und innerer Zerissenheit

Eine Geshcichte von Streit und innerer Zerissenheit

Die Linke feiert Geburtstag. 2017 steht die Partei ungewöhnlich stabil da. Doch Kämpfe bis an den Rand des Ruins liegen noch nicht lange zurück. Gräben gibt es bis heute. Die Linken schwanken seit jeher zwischen Oppositionskurs und Lust aufs Regieren. Die Geschichte ... mehr
Linke will «Fregatte Merkel» vom Kurs abbringen

Linke will «Fregatte Merkel» vom Kurs abbringen

Zu Beginn ihres Parteitags ziehen die Linken gegen die Kanzlerin zu Felde. Recht freundlich geht die Parteichefin hingegen mit der SPD um. Will die Linke doch noch ein rot-rot-grünes Bündnis schmieden? Die Linken wollen mit dem Versprechen einer Gerechtigkeitswende ... mehr

Trump-Talk bei Maybrit Illner: Merkel und Macron müssen Europa retten

Donald Trump dominiert die weltpolitische Debatte. Oder demontiert er sich und die USA als Weltmacht? Auch Maybrit Illner konnte sich dem Mann im Weißen Haus nicht entziehen. Die Gäste Ursula von der Leyen (CDU), Bundesverteidigungsministerin Katja Kipping (Die Linke ... mehr

Linke-Chefin Katja Kipping empfiehlt Trump professionelle Hilfe

Das Verhalten des US-Präsidenten Donald Trump beim Nato-Gipfel wurde von vielen Seiten kritisiert. Linke-Chefin Katja Kipping hat eine besonders deutliche Meinung dazu.  Deutschland müsse "mit dem Duckmäusertum gegenüber den USA" aufhören, sagte Kipping ... mehr

"Maybrit Illner": Gäste zittern vor Le Pen

Vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich sind sich die Gäste einig: Die Lage ist ernst. Wer trägt Schuld an dem Schlamassel? Etwa Angela Merkel? Die Gäste:           Ulrike Guérot - Politikwissenschaftlerin Bruno Le Maire - französischer Politiker ... mehr

Die Linke bietet Martin Schulz "Solidarpakt gegen Armut" an

Die Linke-Vorsitzende Katja Kipping hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz zu mehr Mut beim Rückgängigmachen der Agenda 2010 aufgerufen und dafür die Unterstützung ihrer Partei signalisiert. "Die Linke bietet Martin Schulz einen Solidarpakt gegen die Armut an", sagte ... mehr

"Nafri"-Eklat: Linke nennt Alexander Dobrindt "rassistischen Hetzer"

Verkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU) ist für die Verwendung des umstrittenen Begriffs "Nafri" von der SPD und Opposition im Bundestag heftig kritisiert worden. Dobrindt sei "als Sicherheitspolitiker ein rassistischer Hetzer", sagte Linke-Chefin Katja Kipping ... mehr

Sahra Wagenknecht greift in russischem TV Angela Merkel an

Als Spitzenkandidatin geht Sahra Wagenknecht weiter gegen die Kanzlerin und die Regierung in die Offensive - auch in einem russischen Staatssender.  Die frisch gekürte Spitzenkandidatin der Linken hat im Sender "RT" (ehemals Russia Today)  Angela Merkel ... mehr

Mehr zum Thema Katja Kipping im Web suchen

Linke nominiert Armutsforscher Christoph Butterwegge für Bundespräsidentenamt

Der Kölner Armutsforscher Christoph Butterwegge ist der Kandidat der Linken für das Amt des Bundespräsidenten. Die zuständigen Gremien stellten den 65-Jährigen einstimmig auf, wie Parteichefin Katja Kipping sagte. Der Politikwissenschaftler sei eine "hervorragende ... mehr

Bundespräsident: Die Linke will eigenen Kandidaten bei Wahl stellen

Die Linken lehnen Außenminister Frank-Walter Steinmeier als Bundespräsidenten ab und wollen stattdessen einen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken. Damit setzen sie ein Zeichen: In einer möglichen Rot-Rot-Grünen Koalition will die Partei nicht der freundliche ... mehr

Bundespräsident: Die Linke kündigt eigenen Kandidaten an

Berlin (dpa) - Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, lehnt Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) als Bundespräsidenten ab und kündigt stattdessen einen eigenen Kandidaten für das höchste Staatsamt an. "Steinmeier ist nicht unser Kandidat - nicht ... mehr

Fall al-Bakr bei Anne Will: Justizminister von Sachsen hilflos nach JVA-Suizid

Der Suizid von Dschaber al-Bakr in der JVA Leipzig war der Höhepunkt einer wahren Pannenserie im Umgang mit Deutschlands Terrorverdächtigen Nummer eins. Die sächsische Landesregierung und Justiz stehen seitdem heftig in der Kritik.  "Der Fall al-Bakr – Ist der Staat ... mehr

Wohlfahrtsverband fordert deutliche Anhebung von Hartz IV

Der Hartz-IV-Regelsatz soll auf monatlich 520 Euro angehoben werden. So lautet die Forderung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Kritik gibt es an Sozialministerin Andrea Nahles. Die Ministerin habe bei der Neuberechnung der Regelsätze "willkürliche Eingriffe ... mehr

Rot-Rot-Grün im Bund: Der SPD käme eine Alternative Recht

Nach der Wahl in Berlin scheint dort alles für eine rot-rot-grüne Koalition zu sprechen. Ob das allerdings als Signal für den Bund zu verstehen ist, daran scheiden sich die Geister. Eine Alternative zu  Schwarz-Rot an der Seite von  Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Gregor Gysi kandidiert 2017 wieder für den Bundestag

Gregor Gysi fordert von seiner Partei " Die Linke" mehr Verantwortung zu übernehmen und will das auch selber tun: Er kündigte an, 2017 erneut für den Bundestag zu kandidieren. Er habe diese Entscheidung "nach reiflicher Überlegung" getroffen und komme damit "Bitten ... mehr

AfD-Chefin Frauke Petry erzählt bei Talkshows am meisten Unsinn

Sieben Politiker, vier Talkrunden und 351 Behauptungen:  Studenten der Kölner Journalistenschule (KJS) unterzogen die Politikeraussagen einem Fakten-Check. Das Ergebnis: Knapp jede siebte Behauptung ist falsch. Am schlechtesten schnitt Frauke Petry ab: Jede vierte ... mehr

Reaktionen nach Joachim Gaucks Verzicht: "All das umgesetzt, was er versprochen hat"

Politiker aller Parteien sind enttäuscht vom Verzicht des Bundespräsidenten Joachim Gauck auf eine zweite Amtszeit. Gleichzeitig zeigen sie jedoch Verständnis für die Entscheidung des 76-Jährigen und danken ihm für das Geleistete. Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

SPD will Mittelschicht entlasten: "Solidarprojekt" soll beschlossen werden

Nachdem bereits die Union ein Konzept zur Verringerung der Steuerlast vorgelegt hat, will nun auch die SPD auf ihrem kleinen Parteitag am Sonntag ein "Solidarprojekt" beschließen. Das sieht unter anderem Steuerentlastungen für kleine und mittlere Einkommen ... mehr

"Die Linke" - Parteitag: Kipping und Riexinger wiedergewählt - mit Dämpfer

Die Linkspartei hat auf ihrem Bundesparteitag in Magdeburg die Vorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger wiedergewählt - allerdings mit einem Dämpfer. Für Kipping stimmten 74 Prozent der Abgeordneten. Vor zwei Jahren hatte die 38-Jährige noch 77 Prozent der Stimmen ... mehr

Parteien: Wagenknecht schwört Partei auf Eigenständigkeit ein

Magdeburg (dpa) - Die Linke-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht hat ihre Partei auf einen eigenständigen Kurs gegen alle anderen Parteien eingeschworen. "Die Linke wird gebraucht", sagte sie unter dem Jubel der rund 580 Delegierten auf dem Parteitag in Magdeburg ... mehr

Wagenknecht schwört die Linken auf Eigenständigkeit ein.

Sahra Wagenknecht hat in ihrer Rede auf dem Parteitag betont, dass die Linken ihre Eigenständigkeit wahren müssen. Sie erteilte damit einem rot-rot-grünen Kurs eine Absage: "Wir können uns die SPD nicht backen." Auch an die Adresse der AfD richtete Wagenknecht deutliche ... mehr

Zwangsrente: Jobcenter erhöhen Druck auf Langzeitarbeitslose

Trotz Kritik an der vorzeitigen "Zwangsverrentung" von Langzeitarbeitslosen will die Koalition den Jobcentern mehr Möglichkeiten einräumen, um den Druck auf Hartz-IV-Empfänger zu erhöhen. Jobcenter sollen Hartz-IV-Leistungen künftig streichen, wenn Betroffene nicht ... mehr

Sanktion gegen Hartz-IV-Empfänger: Widerspruch lohnt sich

Mehr als jeder dritte Hartz-IV-Empfänger, der gegen Sanktionen der Jobcenter Widerspruch einlegt oder klagt, ist damit erfolgreich. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die der "Rheinischen Post" vorliegt. Demnach ... mehr

Sahra Wagenknecht geißelt Merkel-Flüchtlingspolitik an

Der Erfolg der Alternative für Deutschland (AfD) bei den Landtagswahlen beschäftigt Politiker aller Parteien. Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, macht Angela Merkels (CDU) Flüchtlingspolitik für den Aufschwung der AfD verantwortlich ... mehr

TV-Kritik zu Maybrit Illner: Ein großes TV-Kuddelmuddel

Welch eine Wort-Lawine! In einer Sondersendung diskutierte Maybrit Illner mit gleich zwölf Gästen über alle drei anstehenden Landtagswahlen. Und natürlich über Flüchtlinge. Inhaltlich gab es wenig Neues, dafür leidenschaftlichen Streit - und einen großen Knall ... mehr

Bei "Anne Will" sorgt dieser Flüchtlingsgegner für Unruhe

"Ist dieses Europa noch zu retten?", fragte Anne Will angesichts zahlreicher nationaler Alleingänge in der Flüchtlingspolitik. In einer internationalen Runde am Vorabend des EU- Türkei-Gipfels diskutierten zwei Minister, zwei Oppositionspolitikerinnen ... mehr

Union fordert mehr EU-Gelder für Integration der Flüchtlinge

Deutschland nimmt in Europa mit Abstand die meisten Flüchtlinge auf. Dafür fordert die Union zusätzliche Anerkennung von der EU. Der Sozialflügel der CDU/CSU-Bundestagsfraktion verlangt mehr EU-Gelder für die Integration. "Deutschland schultert bei der Integration ... mehr

Flüchtlinge in Ostdeutschland: Tausende "verschwinden" einfach

Aus den Erstaufnahme-Einrichtungen in Ostdeutschland "verschwinden" laut einem Zeitungsbericht Tausende Flüchtlinge bereits in den ersten Tagen. Angeblich verlassen bis zu 30 Prozent der auf die neuen Bundesländer verteilten Flüchtlinge die dortigen Einrichtungen ... mehr

Hartz IV, Sozialhilfe: Jeder Zehnte in Deutschland braucht Hilfe vom Staat

Einer von zehn Deutschen kann ohne soziale Leistungen vom Staat sein Leben nicht bewältigen. Das gab das Statistische Bundesamt bekannt. Die meisten der Hilfsempfänger sind Arbeitssuchende. Zu den Leistungen zählen unter anderem Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe ... mehr

DIW-Studie: Gutverdiener profitieren von der Riester-Rente

BERLIN (dpa-AFX) - Die Riester-Rente kommt vor allem den oberen Einkommensgruppen zugute - Geringverdiener sind hingegen unterrepräsentiert. Diese Studienergebnisse präsentierten am Dienstag Wissenschaftler der Freien Universität Berlin und des Deutschen Instituts ... mehr

Kita-Nachtbetreuung stößt bei Opposition auf Gegenliebe

Der Vorschlag von  Bundesfamilienministerin  Manuela Schwesig (SPD), sogenannte 24-Stunden-Kindergärten  staatlich zu fördern, findet bei der Opposition im Bundestag weitgehend Unterstützung.  "Die Initiative ist gut, denn sie böte Menschen, die im Schichtdienst ... mehr

Wagenknecht und Bartsch sollen Bundestagsfraktion der Linken führen

Bei der Linken ist die Entscheidung für die Nachfolge von Fraktionschef Gregor Gysi praktisch gefallen: Künftig soll die Bundestagsfraktion von einer Doppelspitze geführt werden. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur erklärten sich die Parteilinke Sahra ... mehr

Wagenknecht: Bündnis mit Gabriel schwer vorstellbar

Die Linke baut gut zwei Jahre vor der nächsten Bundestagswahl ganz gezielt Hürden für ein rot-rot-grünes Bündnis auf. Die Vize-Fraktionsvorsitzende  Sahra Wagenknecht sagte, sie könne sich SPD-Chef Sigmar Gabriel nur schwer als Partner in einer Regierungskoalition ... mehr

Gregor Gysi fordert von SPD mehr "Leidenschaft" für Machtwechsel

Berlin (dpa) - Mit Blick auf ein rot-rot-grünes Bündnis im Bund wünscht sich Linksfraktionschef Gregor Gysi von der SPD mehr "Leidenschaft" für einen Wechsel. Die SPD dürfe sich nicht mit der Rolle einer Vizekanzlerpartei abfinden, sagte Gysi der "Berliner Zeitung ... mehr

Linke-Chefin Kipping kündigt Proteste gegen G7-Gipfel in Bayern an

Berlin (dpa) - Nach den Protesten des Blockupy-Bündnisses gegen die EZB in Frankfurt hat Linke-Chefin Katja Kipping auch für den G7-Gipfel im Juni in Bayern Demonstrationen angekündigt. «Die Linke lehnt diesen Gipfel ab», sagte Kipping der «Bild am Sonntag ... mehr

Griechenland-Premier Alexis Tsipras hält Hof in Berlin

Außenminister, Vizekanzler, die Oppositions-Spitzen - ein Treffen mit Griechenlands Premier in seiner Hotel-Suite jagt das andere. Aber was bringt dem griechischen Premier die Charme-Offensive? Mancher Gast dürfte am Dienstag die Buchung im Mariott-Hotel am Potsdamer ... mehr

Tsipras-Besuch in Berlin: Wagenknecht wirft Merkel "böses Spiel" mit Athen vor

Sahra Wagenknecht von der Linkspartei hat Angela Merkel Heuchelei im Umgang mit Griechenland vorgeworfen. Die Bundeskanzlerin wolle Regierungschef Alexis Tsipras immer noch zwingen, die Kürzungsdiktate der Troika umzusetzen und "das griechische Tafelsilber ... mehr

Katja Kipping will nicht Fraktionsvorsitzende der Linken werden

Berlin (dpa) - Die Linke-Vorsitzende Katja Kipping will nicht im Herbst für ihre Partei Fraktionschefin im Bundestag werden. Sie stehe als Fraktionsvorsitzende nicht zur Verfügung, sagte sie der «Süddeutschen Zeitung». Kipping begründete ihre Entscheidung mit ihrer ... mehr

Linken-Chefin Katja Kipping: "Die Union hat den Humus für Pegida geschaffen"

Linken-Parteichefin Katja Kipping gibt der Union eine maßgebliche Mitverantwortung am Erstarken von Pegida. In Sachsen habe die CDU faktisch 25 Jahre durchregiert. "Sie hat ganz offensichtlich nichts gegen einen sich verbreitenden  Rassismus getan. Ganz im Gegenteil ... mehr

Katja Kipping kritisiert geplantes AfD-Treffen mit Pegida

Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, hat das geplante Treffen der AfD-Fraktion im sächsischen Landtag mit den Organisatoren der Pegida- Demonstrationen kritisiert. "Die AfD beweist einmal mehr, dass sie Pegida näher steht als dem Grundgesetz", sagte ... mehr

Arbeitsmarkt: Linke-Spitzenpolitiker uneins über Rente mit 70

Berlin (dpa) - Die Idee einer Rente mit 70 auf freiwilliger Basis entzweit die Spitzenpolitiker der Linkspartei. Thüringens neuer Ministerpräsident Bodo Ramelow zeigt sich offen für ein solches Modell. Der "Thüringischen Landeszeitung" sagte er, Fachwissen ... mehr

Linke bekräftigt Entschuldigung für DDR-Unrecht

Gerade hat der Liedermacher Wolf Biermann die Linke als "elenden Rest" des DDR-Regimes attackiert. Jetzt distanziert sich die Parteiführung noch einmal deutlich vom "Unrecht" des DDR-Staats. Kritikern reicht das nicht. Die Linke hat zum 25. Jahrestag des Mauerfalls ... mehr

Katja Kipping kontert Kritik von Joachim Gauck

Die Kritik von Bundespräsident Joachim   Gauck  an einem linken Ministerpräsidenten in Thüringen hat die Linkspartei mit scharfen Worten quittiert. Die Parteivorsitzende Katja Kipping sagte in der "Bild am Sonntag": "Ein Präsident muss seine Worte sehr wägen." "Sobald ... mehr

"Stalin im Dirndl": AfD kritisiert Linken-Politikerin Kipping

Zwischen der AfD und den Linken wird derzeit ein kurioser Streit in den Medien ausgetragen: "Hooligans in Nadelstreifen" nannte die Linken-Bundesvorsitzende Katja Kipping die Politiker der Alternative für Deutschland. Der Gegenschlag ließ nicht lange auf sich warten ... mehr

Wirtschaftskraft im Osten immer noch 30 Prozent unter Westniveau

Auch 25 Jahre nach dem Mauerfall ist die Wirtschaftskraft in Ostdeutschland immer noch deutlich niedriger als im Westen. Sie liegt 30 Prozent unter dem Niveau der westdeutschen Bundesländer, wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf den Jahresbericht der Bundesregierung ... mehr

"Recht auf Urlaub": Kipping fordert Urlaubsgutscheine für Arme

Mit Urlaubsgutscheinen will Linke-Chefin Katja Kipping auch Sozialleistungsempfängern Ferienreisen ermöglichen. "Es muss ein Recht auf Urlaub geben", sagte Kipping der "Welt am Sonntag". "Alle Menschen mit niedrigen Einkommen, also Sozialleistungs ... mehr

Rot-rotes Treffen: "Lockerungsübung" für die "Hitzköpfe"

Linken-Chef Bernd Riexinger hat nach dem jüngst bekannt gewordenen Treffen der Linken-Spitze mit dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel weitere Kontakte angeregt. "Gespräche auf den verschiedenen Ebenen sind vor allem ein Zeichen der Normalisierung", sagte Riexinger ... mehr

Arbeitet Sigmar Gabriel insgeheim schon an Rot-Rot-Bündnis?

Geheimes Spitzentreffen: SPD-Chef Sigmar Gabriel hat sich mit der Führungsriege der Linken getroffen. Wie erst jetzt bekannt wurde, saß der oberste Sozialdemokrat mit Parteichef Bernd Riexinger sowie dessen Co-Chefin Katja Kipping zusammen. Zwar feierte Riexinger ... mehr

Linke-Vorsitzende Kipping kritisiert Rente mit 63 scharf

BERLIN (dpa-AFX) - Die Linkspartei hat scharfe Kritik am Kompromiss der Koalition zur Rente mit 63 geübt. "Ohne sozial gerechte Finanzierung ist das Rentenpaket nicht zustimmungsfähig", sagte die Parteivorsitzende Katja Kipping der "Neuen Osnabrücker Zeitung ... mehr

Schröder und andere Politiker erhalten vermeintliche Giftbriefe

Die verdächtigen Briefe, die an mehrere Politiker in Deutschland verschickt worden waren, haben sich als ungefährlich herausgestellt. Das sagte eine Sprecherin des Bundeskriminalamtes ( BKA) in Wiesbaden nach Untersuchung der enthaltenen Substanzen. Zu den Versendern ... mehr

Parteitag der Linken: Schuld für Ukraine-Krise liegt beim Westen

Der Westen trägt nach Ansicht der Linken den Großteil der Verantwortung für die Ukraine-Krise. Anders als von der Bundesregierung dargestellt, sei "nicht in erster Linie Russland" für den Konflikt verantwortlich, heißt es in einem Beschluss auf dem Berliner Parteitag ... mehr

Parteitag der Linken: Katja Kipping zielt auf Rot-Rot-Grün

Am Wochenende findet der Bundesparteitag der Linken in Berlin statt. Parteichefin Katja Kipping hat im Vorfeld eine klare Perspektive für eine rot-rot-grüne Regierungsmehrheit hervorgehoben. Es gehe nun darum, für dieses Bündnis gesellschaftliche ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017