Sie sind hier: Home >

Kimi Räikkönen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Kimi Räikkönen

Ferrari-Boss Sergio Marchionne wütet wegen Motorenproblemen

Ferrari-Boss Sergio Marchionne wütet wegen Motorenproblemen

Nach den Motorenproblemen von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen beim Formel-1-Rennen in Malaysia hat Ferrari-Chef Sergio Marchionne organisatorische Veränderungen angekündigt. Die Scuderia habe sowohl in Sepang als auch zwei Wochen zuvor in Singapur beide Grand ... mehr
Formel 1: Verstappen attackiert Vettel nach Crash in Singapur

Formel 1: Verstappen attackiert Vettel nach Crash in Singapur

Der Sieg von Mercedes-Star Lewis Hamilton wurde beim Formel-1-Rennen in Singapur zur Nebensache. Wenige Meter nach dem Start kollidierten Sebastian Vettel, Kimi Räikkönen und Max Verstappen. Nach dem Rennen entbrannten heiße Diskussionen um die Schuldfrage ... mehr
Formel 1 in Monza: Hamilton schnappt sich WM-Führung, Vettel Dritter

Formel 1 in Monza: Hamilton schnappt sich WM-Führung, Vettel Dritter

Perfektes Wochenende für Lewis Hamilton. Der Mercedes-Pilot gewinnt den Großen Preis von Italien in Monza und übernimmt damit die WM-Führung von Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Einen Tag nach seiner 69. Pole Position, mit der er die alleinige Spitze in dieser Wertung ... mehr
3. Freies Training: Vettel nur Zweiter – aber vor Hamilton

3. Freies Training: Vettel nur Zweiter – aber vor Hamilton

WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel hat sich im Abschlusstraining der Formel 1 zum Großen Preis von Belgien nur Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen geschlagen geben müssen. Der Finne fuhr am Samstag in 1:43,916 Minuten eine Rekordrunde auf der legendären Strecke ... mehr
Formel 1: Vettel Dritter im 1. Freien Training in Belgien

Formel 1: Vettel Dritter im 1. Freien Training in Belgien

Sebastian Vettel hat beim ersten Warmfahren zum Großen Preis von Belgien den dritten Platz belegt. Der WM-Spitzenreiter musste sich in der anderthalbstündigen Formel-1-Trainingseinheit auf dem Circuit de Spa-Francorchamps seinem Teamkollegen ... mehr

Vettel fährt beim Abschlusstraining in Ungarn allen davon

WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel hat das abschließende Training zum Formel-1-Rennen in Ungarn bestimmt. Der Ferrari-Pilot war fast eine halbe Sekunde schneller als Teamkollege Kimi Räikkönen. Noch größer war der Abstand zu den beiden Mercedes-Fahrern. Der WM-Dritte ... mehr

Vettel nur knapp geschlagen - Wehrlein crasht Sauber

Der Australier Daniel Ricciardo hat zum Auftakt des Großen Preises von Ungarn überraschend die Tagesbestzeit gesetzt. Der Red-Bull-Pilot lag vor den Toren Budapests mit 1:18,455 Minuten im freien Training am Freitag fast zwei Zehntelsekunden vor WM-Spitzenreiter ... mehr

Valtteri Bottas mit Bestzeit - Sebastian Vettel Vierter

Valtteri Bottas hat zum Auftakt des Grand-Prix-Wochenendes in Silverstone die Tagesbestzeit aufgestellt. Der Österreich-Sieger verwies am Freitag in 1:28,496 Minuten seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton um 47 Tausendstelsekunden bei dessen Heimspiel ... mehr

Krimi um die Pole: Lewis Hamilton schlägt Sebastian Vettel

Herzschlag-Finale beim Qualifying in Montreal: Lewis Hamilton hat sich vor Sebastian Vettel die Pole Position für den Großen Preis von Kanada gesichert. Der dreimalige Formel-1-Weltmeister verwies am Samstag in der Qualifikation den deutschen WM-Spitzenreiter ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel fährt Lewis Hamilton davon

Sebastian Vettel hat vor der Qualifikation zum Großen Preis von Kanada die schnellste Runde im Freien Training gedreht. Der viermalige Formel-1-Weltmeister verwies am Samstagvormittag in Montréal seinen Teamkollegen Kimi Räikkönen um 0,292 Sekunden auf den zweiten ... mehr

Räikkönen holt die Pole - Hamilton verpasst Top Ten

Überraschung beim Qualifying in Monaco. Lewis Hamilton patzte im zweiten Durchgang und verpasst einen Platz in den Top 10. Die Pole-Position ging an Kimi Räikkönen, der vor Sebastian Vettel starten wird. Platz drei ging an Valtteri Bottas.  Räikkönen war am Samstag ... mehr

Mehr zum Thema Kimi Räikkönen im Web suchen

Freies Training in Melbourne: Lewis Hamilton vor Sebastian Vettel

Der dreimalige Weltmeister Lewis Hamilton hat die ersten beiden Trainingseinheiten zum Großen Preis von Australien ( Sonntag ab  6.45 Uhr im t-online.de-Liveticker) dominiert und die weiterhin starke Position von Mercedes auch unter dem neuen Reglement unterstrichen ... mehr

Saison 2017: Zahlen und Fakten zur Formel 1

Zum Start der neuen Formel-1-Saison: Was man unbedingt wissen muss, um mitzureden. Wie lang bzw. kurz war der schnellste Boxenstopp der Formel-1-Geschichte? Wie schwer darf ein Bolide sein? Wie viele Overalls verbraucht ein Pilot pro Saison?  1 ... In dem Kanadier Lance ... mehr

Formel-1-Saison 2017: Wer wird Rosbergs Nachfolger?

Titelverteidiger Nico Rosberg mit 31 im freiwilligen Formel-1-Ruhestand, Bernie Ecclestone aussortiert von den neuen US-Besitzern - jetzt hofft die einmal mehr runderneuerte Motorsport-Königsklasse auf einen Kampf der Giganten. Und das mit mehr Spektakel ... mehr

Formel 1: Ferrari beeindruckt die Konkurrenz - "Wie ein Brett"

Vielleicht wird der Kosename für Sebastian Vettels neuen Ferrari ja wieder ein bisschen verführerischer ausfallen. Derzeit schwärmt ja sogar die Konkurrenz vom SF70H. "Der Ferrari schaut am schnellsten aus. Das Auto liegt wie ein Brett", zitierte auto-motor-und-sport ... mehr

Formel 1: Ferrari bei Test mit Bestzeit, doch Sebastian Vettel bremst

Nach seinen 1242 Test-Kilometern traut Sebastian Vettel der zarten Ferrari-Hoffnung noch nicht. "Wir haben immer noch viele Dinge, bei denen wir uns verbessern müssen. Die Liste ist noch ziemlich lang", sagte der 29-Jährige zu den Komplimenten für seinen neuen ... mehr

Formel 1: Raikkönen in Barcelona überraschend mit Bestzeit

Der ehemalige Weltmeister Kimi Räikkönen hat Ferrari am zweiten Tag der Formel-1-Testfahrten in Barcelona mit einer überraschenden Bestzeit einen Achtungserfolg beschert. Mit 1:20,960 Minuten lag der 37 Jahre alte finnische Teamkollege von Sebastian Vettel ... mehr

Ferrari F1 2017: Sebastian Vettel enthüllt den SF70H

Dramatische Musik, Nahaufnamen und am Ende steht er da: Der neue Formel 1- Ferrari von Sebastian Vettel. Offizieller Name SF70H. Er soll die Scuderia nach einer enttäuschenden Sieglos-Saison wieder zu Erfolgen führen, die auch die Firmenbosse glücklich machen ... mehr

Ferrari-Präsident macht Sebastian Vettel Druck

Der Druck auf Sebastian Vettel vor seinem letzten Vertragsjahr bei Ferrari wächst. Sergio Marchionne, Präsident des italienischen Rennstalls, sagte, man werde sich personell "für die Zukunft umschauen, indem wir die Situationen der anderen sorgfältig analysieren ... mehr

Nico Rosberg: Sebastian Vettel lobt "sehr mutige Entscheidung"

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat nur begrenztes Verständnis für den Rücktritt des frischgebackenen Champions Nico Rosberg. "Man hat nur ein Leben, also sollte man es so verbringen, wie man es will. Deshalb verdient diese Entscheidung Respekt ... mehr

Pole Position in Abu Dhabi! Hamilton schockt Rosberg

Mit einer Superzeit im Qualifying hat sich Lewis Hamilton die Pole Position für das Formel-1-Rennen in Abu Dhabi gesichert. In 1:38,755 Minuten drehte der Brite die schnellste Runde und lag damit deutlich vor Nico Rosberg, der auf Platz zwei (+ 0,303 Sekunden) landete ... mehr

Abu Dhabi: Vettel setzt im 3. Training ein Ausrufezeichen

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat es im Abschlusstraining in Abu Dhabi krachen lassen. Der Ferrari-Pilot raste in 1:40,775 Minuten zur Bestzeit vor Max Verstappen im Red Bull  (+0,137 Sekunden). Platz drei belegte Vettels Stallkollege Kimi Räikkönen. Im teaminternen ... mehr

Formel 1 Brasilien: Lewis Hamilton vor Nico Rosberg auf der Pole Position

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton geht beim Formel-1-Grand-Prix in Brasilien von der Pole Position ins Rennen. Beim Qualifying in Sao Paulo raste der Brite in 1:10,736 Minuten zur Bestzeit und verwies seinen Mercedes-Teamrivalen Nico Rosberg auf Platz ... mehr

Formel 1 Brasilien: Rosberg groovt sich eins fürs Qualifying

Nico Rosberg hat in Brasilien viel Selbstvertrauen getankt für das Qualifying am frühen Abend. Beim Abschlusstraining gelang dem Mercedes-Piloten in 1:11,740 Minuten die Bestzeit und verwies damit Teamrivale Lewis Hamilton hauchdünn (+ 0,093 Sekunden) auf Platz ... mehr

Formel 1: Ferrari verpasst Sebastian Vettel einen Maulkorb

Es ist ruhig geworden bei Ferrari. Der anhaltende Misserfolg beim stolzesten aller Formel-1-Rennställe hat sogar den ehrgeizigen Boss Sergio Marchionne kleinlaut werden lassen. Und der seit 25 Rennen sieglose Star-Pilot Sebastian Vettel bekam für den Großen Preis ... mehr

Formel 1 in Mexiko: Rosberg-Krönung bei Hamilton-Sieg vertagt

Mexiko-Stadt (dpa) - Nico Rosberg bedankte sich auf perfektem Spanisch bei den begeisterten Fans, das britisch-deutsche Gänsehaut-Podium auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez genoss er aber mit eher verhaltener Freude. Nach dem zweiten Sieg binnen acht Tagen ... mehr

Formel 1: Darauf muss man beim Großen Preis von Mexiko achten

Mexiko-Stadt (dpa) - Mexiko ist Nico Rosbergs erste ganz große Chance. Wenn der Mercedes-Pilot am Sonntag (20.00 Uhr) den Grand Prix gewinnt und sein Stallrivale Lewis Hamilton höchstens einen Punkt holt, dann ist der gebürtige Wiesbadener erstmals Formel 1-Champion ... mehr

Hamilton Schnellster bei Trainingsauftakt in Mexiko

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat zum Auftakt des Großen Preises von Mexiko seine starke Form unterstrichen. Der Mercedes-Pilot drehte im ersten freien Training in 1:20,914 Minuten die schnellste Runde, WM-Spitzenreiter und Team-Kollege Nico Rosberg ... mehr

Formel 1: Ferrari-Boss Arrivabene dementiert Kündigung vehement

Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene hat Gerüchte, nach denen seine Kündigung unmittelbar bevorsteht, als "Destabilisierungsversuche" bezeichnet. "Wir bleiben auf unsere Arbeit konzentriert und lassen uns nicht von solchen Dingen verwirren", sagte der in die Kritik ... mehr

Formel 1 in USA: Ferrari-Pilot Räikkönen rollt rückwärts in die Box

Die Saison mit Pleiten, Pech und Pannen geht bei Ferrari weiter. In Austin erlebte Kimi Räikkönen nach einem verkorksten Boxenstopp einen Sonntag zum Vergessen. Ein Mechaniker hatte offenbar unsauber gearbeitet und ein Rad nicht richtig festgezogen. Räikkönen bemerkte ... mehr

Formel 1 - Großer Preis der USA: Ferrari rückwärts bergab

Austin (dpa) - Es ging wieder bergab mit Ferrari, diesmal in den USA auch noch rückwärts. Von Siegen ist die Scuderia weit entfernt, Sebastian Vettel verpasste als Vierter zum zwölften Mal in 18 Rennen das Podest. Und Kimi Räikkönen kam erst gar nicht ... mehr

Formel 1 in Austin: Lewis Hamilton zerstört Rosbergs Pole-Hattrick

Austin (dpa) - Eine Rekordrunde von Lewis Hamilton hat Nico Rosbergs Hoffnung auf den Pole-Hattrick beim US-Spektakel der Formel 1 in Amerika brutal zerstört. Der WM-Spitzenreiter musste sich in der Qualifikation zum Großen Preis der USA mit Rang zwei begnügen. Erstmals ... mehr

Formel 1: "Terrorklima" schuld an Ferrari-Krise - Baldisserri klagt an

Ferraris ehemaliger Top-Ingenieur Luca Baldisserri weiß offenbar, warum die Scuderia in dieser Saison nur hinterher fährt und tief in der Krise steckt. " Ferrari ist kein Team mehr, sondern eine Gruppe ängstlicher Personen. Dort herrscht ein Terrorklima", sagte ... mehr

Formel 1 Japan: Ferrari raubt Sebastian Vettel das Podium

Sebastian Vettel hatte das Podium im Visier, doch dann brachte ihn eine falsche Ferrari-Strategie einmal mehr um den Lohn seiner Arbeit. Vettel gab alles. Beim Versuch, Ferrari vom Vorwurf der einmal mehr fragwürdigen Rennstrategie freizusprechen, machte der viermalige ... mehr

Formel 1 Suzuka: Nico Rosberg siegt souverän, Lewis Hamilton Dritter

Nico Rosberg fliegt mit seinem Silberpfeil scheinbar unaufhaltsam seinem ersten WM-Titel entgegen und bescherte seinem Arbeitgeber Mercedes mit seinem Erfolg beim Großen Preis von Japan in Suzuka bereits den dritten Sieg in Folge in der Konstrukteurs-Wertung ... mehr

Motorsport: Startplatzstrafen für Räikkönen und Button

Suzuka (dpa) - Ferrari hat vor dem Formel-1-Rennen in Japan einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Weil das Getriebe am Auto von Kimi Räikkönen unerlaubt getauscht werden musste, versetzten die Rennrichter den Finnen von Startplatz drei auf Rang acht. Zuvor hatte ... mehr

Formel 1 Japan: Sebastian Vettel fährt im Suzuka-Training hinterher

Auch in Suzuka fährt Ferrari-Pilot Sebastian Vettel nur hinterher. Nach Platz drei im ersten Training musste sich der Heppenheimer in der zweiten Session mit Rang fünf begnügen. Dabei hatte er über 0,8 Sekunden Rückstand auf den Trainingsschnellsten Nico Rosberg ... mehr

Formel 1 heute: Nico Rosberg wieder schneller als Lewis Hamilton

Suzuka (dpa) - Im verdächtig qualmenden Silberpfeil blieb Nico Rosberg ganz cool. Auch der kurze Schreckmoment in der Boxen-Ausfahrt von Suzuka hielt den WM-Spitzenreiter auf dem Weg zur Tagesbestzeit im Freitagstraining der Formel 1 nicht auf. Um den Wimpernschlag ... mehr

Formel 1 Malaysia: Hamilton rast im Qualifying auf die Pole

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat sich für das Formel-1-Rennen am Sonntag in Sepang (Malaysia) die Pole Position gesichert.  Der Weltmeister brannte im Qualifying in 1:32,850 Minuten eine Fabelzeit in den Asphalt und verwies damit seinen Teamrivalen ... mehr

Formel 1 heute: Hamilton deklassiert Rosberg in Malaysia-Qualifying

Sepang (dpa) - Nach seiner Traumrunde zur Pole Position in Malaysia versetzte Lewis Hamilton seinem Formel-1-Titelrivalen Nico Rosberg noch einen Verbalhieb. "Ich hätte noch schneller sein können", ließ der Weltmeister den neben ihm sitzenden WM-Spitzenreiter ... mehr

Formel 1 Malaysia: Hamilton macht sich heiß fürs Qualifying

Weltmeister Lewis Hamilton ist der Top-Favorit auf die Pole Position für das Rennen in Sepang (Malaysia): Der Mercedes-Pilot setzte im Abschlusstraining in 1:34,434 klar die Bestzeit und war damit fast eine halbe Sekunde schneller als der Zweite Max Verstappen ... mehr

Formel 1 heute: Lewis Hamilton Trainingsbester in Malaysia

Sepang (dpa) - Lewis Hamilton lässt Nico Rosberg den Druck im Titel-Zweikampf der Formel 1 weiter spüren. Mit der schnellsten Trainingsrunde am Freitag in Malaysia bewies der britische Weltmeister, dass ihn auch die jüngste Siegesserie seines Mercedes-Kollegen nicht ... mehr

Formel 1: Nico Rosberg rast in Singapur auf die Pole

Mit einer eindrucksvollen Vorstellung hat sich Nico Rosberg die Pole Position beim Großen Preis von Singapur ( Sonntag ab 13.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) gesichert. Der Mercedes-Pilot raste in 1:42,584 Minuten zur Bestzeit und brannte damit die mit Abstand ... mehr

Formel 1 Singapur: Roberg bärenstark, Vettel abgeschlagen

Nico Rosberg hat im dritten Training in Singapur mächtig Selbstvertrauen getankt für das Qualifying am Nachmittag (ab 14.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de). Der Mercedes-Pilot fuhr wie schon in der zweiten Session am Freitag  in 1:44,352 Minuten  die Bestzeit ... mehr

Formel 1: Max Verstappen will mit Niki Lauda zum Psychiater

Mit viel Humor hat Formel-1-Pilot Max Verstappen auf die scharfe Kritik von Niki Lauda reagiert, er gehöre in die Psychiatrie. "Wenn ich schon gehen muss, dann können wir ja zusammen hingehen", sagte der 18-Jährige in der niederländischen TV-Sendung Ziggo Sport ... mehr

Formel 1 Italien: Lewis Hamilton holt sich die Pole in Monza

Weltmeister Lewis Hamilton hat im Qualifying zum Großen Preis von Italien eindrucksvoll seinen Anspruch auf den siebten Saisonsieg in der Formel 1 angemeldet. Der WM-Spitzenreiter sicherte sich souverän die Pole Position für das Rennen in Monza ( Sonntag ... mehr

Motorsport: Silber vor Ferrari beim Heimspiel - Hamilton Schnellster

Monza (dpa) - Lewis Hamilton hat im italienischen High-Speed-Mekka Monza bei Warmfahren für das Europafinale seinen deutschen Formel-1-Verfolgern keine Chance gelassen. Der Vorjahressieger und Titelverteidiger fuhr am Freitag die schnellste Runde des Tages und verwies ... mehr

Formel 1 Monza: Lewis Hamilton im zweiten Training vorne

Mercedes hat den Trainingstag in Monza klar dominiert. Nach der schnellsten Runde von Nico Rosberg in der ersten Übungseinheit raste Teamrivale Lewis Hamilton bei der zweiten Session in 1:22,801 Minuten knapp vor seinem Teamrivalen zur Bestzeit. Platz ... mehr

Formel 1 Monza: Nico Rosberg legt bärenstarke Zeit im Training vor

Nico Rosberg macht da weiter, wo er bei seinem Sieg in Belgien aufgehört hat: Beim ersten Training zum Großen Preis von Italien in Monza (Sonntag ab 13.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) drehte er gleich die schnellste Runde. Und in was für einer ... mehr

Formel 1: Wie lange fahren die Ex-Weltmeister noch?

Fernando Alonso, zweimaliger Weltmeister, 35 Jahre alt. Jenson Button, ehemaliger Weltmeister, 36 Jahre alt. Kimi Räikkönen, ehemaliger Weltmeister, 36 Jahre alt. Zusammen bringen es die drei auf über 800 Formel-1-Rennen. Ewig werden sie nicht mehr fahren ... mehr

Max Verstappen: "Werde Fahrstil nicht ändern"

Max Verstappen bleibt stur auf Kompromisslos-Kurs. "Ich werde meinen Fahrstil nicht ändern", sagte der Red-Bull-Pilot vor dem Großen Preis von Italien in Monza  (Sonntag ab 13.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de). An seine heißdiskutierten Manöver zuletzt beim Rennen ... mehr

Formel 1 Monza: Ferrari schenkt Vettel Extrapower vor Heimrennen

Ferrari lässt nichts unversucht, um beim Heimrennen in Monza am Sonntag (ab 13.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) vorne mitmischen zu können. Rechtzeitig zum Großen Preis von Italien bekommen die Autos von Vettel und Teamkollege Kimi Räikkönen ein Motoren-Update ... mehr

Max Verstappen teilt nach Spa-Rennen gegen Vettel und Co. aus

Red-Bull-Pilot Max Verstappen wurde für seine rabiate Fahrweise beim Formel-1-Rennen in Belgien scharf kritisiert. Nun teilt der Niederländer mit deutlichen Worten gegen seine Kontrahenten Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen (beide Ferrari) aus und zeigt sich weiter ... mehr

Formel 1: Öffentlicher Druck auf Ferrari-Star Sebastian Vettel wächst

Der Druck auf Sebastian Vettel und seinen Ferrari-Rennstall wächst. Der Vierfach-Weltmeister ist in Italien längst nicht mehr für alle Anhänger der Scuderia der Heilsbringer. Beim Heimspiel in Monza ( Sonntag ab 13.45 Uhr im Liveticker von t-online.de) muss endlich ... mehr

"Lächerlich": Max Verstappen bei Heimrennen auf Brutalo-Kurs

Die "Max-Mania" schien Shootingstar Max Verstappen offenbar etwas zu sehr anzutreiben. Der 18-Jährige war vor zigtausenden seiner Fans beim Großen Preis von Belgien auf Brutalo-Kurs und letztlich einer der großen Verlierer des Formel-1-Rennens. "Das ist verdammt ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017