Sie sind hier: Home >

Klima

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Klima

Neue Förderung für Klimaschutzprojekte

Neue Förderung für Klimaschutzprojekte

Das Thüringer Umweltministerium hat eine neue Förderung für kommunale Klimaschutzprojekte aufgelegt. Bis zum Jahr 2018 stehen dafür sieben Millionen Euro aus Landesmitteln bereit, wie das Ministerium am Donnerstag mitteilte. Demnach liegt der Schwerpunkt ... mehr
Berliner Klimaschutzrat soll Politik auf die Finger schauen

Berliner Klimaschutzrat soll Politik auf die Finger schauen

Der Berliner Senat und das Abgeordnetenhaus werden bei Klimaschutz und Energiepolitik von einem neuen Expertengremium beraten. Der sogenannte Klimaschutzrat nahm am Donnerstag seine Arbeit auf, wie die Umweltverwaltung mitteilte. Dem Gremium gehören neun Fachleute ... mehr
Land fördert Unternehmen bei Klima- und Umweltschutz

Land fördert Unternehmen bei Klima- und Umweltschutz

Für die Umsetzung von Ideen zum Klima- und Umweltschutz können Unternehmen künftig Geld vom Land bekommen. Entsprechende Förderrichtlinien stellte Umweltministerin Claudia Dalbert (Grüne) am Donnerstag in Magdeburg vor. Insgesamt stehen 20 Millionen ... mehr
Bonner Feuerwehr testet mobilen Hochwasserdamm

Bonner Feuerwehr testet mobilen Hochwasserdamm

Die Feuerwehr in Bonn hat einen mobilen Hochwasserdamm zum Schutz des Klimagipfels im November getestet. Das knallrote Schlauchsystem wurde am Dienstag probehalber aufgeblasen und mit Wasser gefüllt, wie ein Sprecher sagte. Der Damm soll im Fall eines Hochwassers ... mehr
Mangrovenwälder schrumpfen weiterhin dramatisch

Mangrovenwälder schrumpfen weiterhin dramatisch

Der Rückgang der Mangrovenwälder hat sich etwas verlangsamt. Dennoch gibt es nach Angaben eines Experten noch keine Entwarnung. Jährlich gingen ein bis zwei Prozent der weltweiten Fläche verloren, sagte der Bremer Professor für Mangrovenökologie, Martin Zimmer, am Rande ... mehr

Studie: Erderwärmung kann Farbe großer Seen beeinflussen

Blau wird blauer, grün grüner: Forscher haben eine Neigung von großen Seen entdeckt, sich bei Erwärmung intensiver zu färben. Vor dem Hintergrund der Klimaerwärmung sei zu erwarten, dass blaue Seen in Zukunft blauer und grüne Seen grüner werden, erklärte Studienautor ... mehr

Experten erwarten leichten Rückgang bei EEG-Umlage

Berlin (dpa) - Die Ökostrom-Umlage könnte nach Berechnungen der Denkfabrik Agora Energiewende 2018 leicht fallen. Der EEG-Rechner liefert für 2018 einen Wert von 6,74 Cent pro Kilowattstunde, derzeit liegt die EEG-Umlage bei 6,88 Cent. Da es in der Prognose noch einige ... mehr

Grüne pochen auf Zukunftsplan für Lausitz

Die oppositionellen Grünen im Brandenburger Landtag pochen weiter auf einen Masterplan für die Zukunft der Braunkohleregion Lausitz. Das Land solle mit Sachsen und dem Bund Verhandlungen über ein Abkommen zum Strukturwandel der Region führen, fordern sie in einem ... mehr

Protestaktion von Campact gegen Absenkung der Klimaziele

Rund drei Dutzend Mitglieder der Organisation Campact und mehrerer Umweltschutzverbände haben vor der Brandenburger Staatskanzlei gegen eine Absenkung der Klimaziele demonstriert. Die Häufung extremer Wetterereignisse wie derzeit der Hurrikan "Irma" zeigten ... mehr

Klima: Wahlkampf ohne Klimaschutz? Experten und Promis machen Druck

Berlin (dpa) - Gut zwei Wochen vor der Bundestagswahl mahnen Experten und Prominente mehr Einsatz für den Klimaschutz an, der im Wahlkampf eine zu kleine Rolle spiele. "Es gibt da eine Mauer des Schweigens und des Verdrängens", sagte Klimaforscher Hans Joachim ... mehr

Umweltministerium geht auf Distanz zu Klimastudie

Berlin (dpa) - Das Bundesumweltministerium ist auf Distanz zu einer Studie gegangen, der zufolge Deutschland sein Klimaziel 2020 noch deutlicher verpasst als bisher angenommen. «Die äußerst negative Einschätzung der Agora Energiewende teilen wir nicht», kommentierte ... mehr

Mehr zum Thema Klima im Web suchen

Klimaschutzmanager sieht viel Einsparpotenzial

Einer der Klimaschutzmanager in Rheinland-Pfalz sieht großes Einsparpotenzial für die Kommunen bei der Wärme- und Stromversorgung. Seine Verbandsgemeinde Grünstadt-Land (Kreis Bad Dürkheim) könne durch Klimaschutz 150 000 Euro pro Jahr sparen, sagte Pascal ... mehr

Studie: Deutschland verfehlt Klimaziel klarer als gedacht

Berlin (dpa) - Deutschland verpasst sein selbst gesetztes Klimaschutzziel 2020 einer Studie zufolge noch deutlicher als angenommen - vorausgesetzt, es bleibt beim heutigen Kurs. Im Zieljahr würden voraussichtlich 50 Millionen Tonnen mehr CO2 in die Atmosphäre geblasen ... mehr

Umweltbundesamt: Diesel verzichtbar für Klimaschutz

Das Umweltbundesamt hat der Aussage von Politikern und Autoindustrie widersprochen, der Diesel sei als Klimaretter unverzichtbar. Denn der Vorteil, dass Diesel-Pkw weniger CO2 ausstießen als Benziner, bestehe derzeit "nur auf dem Papier", erklärte das Umweltbundesamt ... mehr

Greenpeace-Schiff auf Tour informiert über Fluchtursache

Bis zur 23. Weltklimakonferenz Anfang November in Bonn läuft das Greenpeace-Schiff "Beluga II" elf Städte an und informiert an Bord über den Klimawandel als Fluchtursache. Zum Auftakt liegt der Zweimaster am 1. und 2. September im Kanalhafen in Münster, wie Greenpeace ... mehr

Landesenergieagentur für Kommunen, Verbände und Unternehmen

Wiesbaden (dpa/lhe) - Wie kann ich meinen Fuhrpark auf Elektroautos umstellen und welche Förderungen gibt es? Fragen wie diese soll in Hessen künftig die Landesenergieagentur (LEA) beantworten. Sie diene als zentraler Ansprechpartner für Kommunen, Unternehmen ... mehr

Nasser und warmer Sommer in Brandenburg

Der Sommer 2017 in Brandenburg war nasser, aber auch wärmer als im Durchschnitt der vergangenen Jahre. Mit knapp 320 Litern pro Quadratmeter seien rund 140 Liter mehr Regen gefallen als in einem normalen Sommer, teilte der Deutsche Wetterdienst am Mittwoch mit. Einen ... mehr

Nassester je gemessener Sommer in Berlin

Der Sommer 2017 war in Berlin der nasseste seit Beginn der Messungen im Jahr 1881. In Berlin fielen in diesem Sommer knapp 420 Liter Regen pro Quadratmeter und damit mehr als doppelt so viel wie im langjährigen Durchschnitt, teilte der Deutsche Wetterdienst am Mittwoch ... mehr

CDU will "Klimaretter-Sparbuch" zum Thema im Landtag machen

Ein vom Umweltministerium aufgelegtes Thüringer "Klimaretter-Sparbuch" soll nach dem Willen der CDU-Fraktion zum Thema im Umweltausschuss des Landtages werden. Die Fraktion stößt sich daran, dass die Broschüre für den Umstieg auf Ökostrom-Anbieter wirbt und dabei ... mehr

Brandenburgs Linke verabschiedet sich von Klimaschutzplänen

Führende Linke-Politiker in Brandenburg sehen die Klimaschutzziele des Landes nach derzeitigem Stand als nicht mehr erreichbar an. "Wir verfehlen unsere eigenen, ambitionierten Klimaziele", sagte der Abgeordnete Matthias Loehr am Montag in Potsdam. Ursprünglich wollte ... mehr

Rheinland-Pfalz will Umweltschutz-Initiative beitreten

Rheinland-Pfalz will der weltweiten Umweltschutz-Initiative "Under 2 MOU" beitreten. "Wetterextreme wie Starkregen, Hagelschlag oder Sturzfluten nehmen auch in Rheinland-Pfalz zu. Denn der Klimawandel macht vor Landesgrenzen keinen Halt", sagte Umweltministerin Ulrike ... mehr

Klima: Das Jahr 2016 brach etliche Klimarekorde

Washington (dpa) - Die US-Klimabehörde NOAA hat einen aufrüttelnden Report über das Jahr 2016 veröffentlicht: Es war weltweit gesehen das dritte heißeste Jahr in Folge und damit das wärmste seit Messbeginn vor 137 Jahren. Darüber hinaus hatte ... mehr

CO2-Konzentration steigt so schnell wie nie

Washington (dpa) - Die Konzentration an klimaschädlichem CO2 in der Atmosphäre hat 2016 so schnell zugenommen wie nie seit Beginn der Messungen vor 58 Jahren. Im weltweiten Durchschnitt lag sie bei 402,9 Teilchen pro Million Teilchen - und damit erstmals über der Marke ... mehr

Regierung - Trumps Erfolge: Die unheimlich stille Veränderung der USA

Washington (dpa) - Seine Umfragewerte mögen im Keller sein, das Image in der Welt ruiniert, alle großen Vorhaben in der Sackgasse - und doch hat Donald Trump in den sechs Monaten seiner Präsidentschaft sehr viel erreicht. Zwar steht die historische Steuerreform ... mehr

Klima: USA informieren UN offiziell über Austritt aus Klimapakt

Washington (dpa) - Die USA haben die Vereinten Nationen offiziell über ihre Absicht informiert, aus dem Pariser Klimaabkommen auszutreten. Eine entsprechende Erklärung wurde bei der Weltorganisation eingereicht, wie das Außenministerium in Washington mitteilte ... mehr

USA reichen bei UN offiziell Austritt aus Klimaabkommen ein

Washington (dpa) - Die USA haben am Abend bei den Vereinten Nationen offiziell ihren Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen eingereicht. Das Außenministerium in Washington teilte mit, dass den UN eine entsprechende Erklärung übermittelt worden sei. In dem Schreiben ... mehr

Wissenschaft - Forscher: Schweizer Gletscher sind nicht mehr zu retten

Zürich (dpa) - Die Gletscher in der Schweiz sind angesichts des Temperaturanstiegs nach Expertenangaben nicht mehr zu retten. Selbst mit den größten Anstrengungen zur CO2-Verringerung würden 80 bis 90 Prozent der Eismassen bis 2100 schmelzen, sagte der Glaziologe ... mehr

Demo zum Erdüberlastungstag: Ressourcen sind endlich

"Ihr Einkaufswagen ist leer": Vor dem Brandenburger Tor in Berlin haben mehrere Umwelt- und Entwicklungsorganisation auf die Endlichkeit der Natur-Ressourcen hingewiesen. Die Erde sei kein Online-Shop mit scheinbar unbegrenztem Angebot, teilte die Naturschutzjugend ... mehr

Studie: IS und Klimawandel weltweit größte Bedrohung

Washington (dpa) - Die Terrormiliz IS und die Folgen des Klimawandels werden laut einer Studie von Menschen rund um den Globus als größte Bedrohung ihrer Sicherheit wahrgenommen. Das Pew-Institut befragte über einen Zeitraum von drei Monaten knapp 42 000 Menschen ... mehr

Umwelt: Menschheit hat ab Mittwoch jährliche Ressourcen verbraucht

Berlin (dpa) - Die Menschheit hat ihre für dieses Jahr natürlich verfügbaren Ressourcen nach Berechnungen einer Forschungsorganisation bereits an diesem Mittwoch aufgebraucht. Noch sei es nicht zu spät für die Erde: "Wir können den Trend umkehren", appelliert das Global ... mehr

Heizung sanieren bevor sie kaputt geht

Warum etwas wegwerfen, was noch gut funktioniert? In der Regel tauschen Hausbesitzer nur kaputte Heizungen aus. Politik, Wirtschaft sowie Energie- und Klimaexperten wurmt das. Wer aber Geld für so eine Investition ansparen muss, fragt sich: Wo ist das Problem ... mehr

Experten erwarten Ausbreitung von Eichenprozessionsspinner

Der Eichenprozessionsspinner wird sich nach Einschätzung des Staatsbetriebs Sachsenforst künftig in Sachsens Wäldern weiter ausbreiten. Das habe mit dem Klimawandel zu tun, sagte ein Sprecher. Der Falter bevorzuge eine trocken-warme Witterung. Durch ... mehr

Forscher wollen Fieberkurve von Bäumen bei Hitze messen

Heimische Baumarten sind dem Klimawandel immer weniger gewachsen. Vor allem in der Stadt leiden Linde, Kastanie und Ahorn unter Hitze, Spätfrost, Trockenheit und Autoabgasen. Damit Deutschlands Städte künftig trotzdem grüne Bäume haben können, sucht die Bayerische ... mehr

Klima - Grüne: Bund legt seine Versorgungsrücklage klimaschädlich an

Berlin (dpa) - Die Grünen werfen dem Bund vor, sein Geld zur Finanzierung von Pensionslasten klimaschädlich anzulegen. Für das Sondervermögen "Versorgungsrücklagen des Bundes" werde nach wie vor ein hoher Anteil in die Kohle-, Öl- und Gas-Industrie investiert ... mehr

Forschung: Wie überstehen Bäume enorme Hitze?

Im Rahmen des Forschungsprojektes "Stadtgrün 2021" werden heute in Würzburg mehrere Klimabäume verkabelt. Damit soll an heißen Tagen ihre Temperatur gemessen werden. Mit dem seit 2010 laufenden Pilotprojekt sucht die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau ... mehr

Hendricks: Politik war zu nah an Autobauern

Wolfsburg (dpa) - Umweltministerin Barabara Hendricks ist ungewöhnlich hart mit der Autobranche ins Gericht gegangen. Die Vorwürfe zu möglichen illegalen Kartellabsprachen hätten weiteres Vertrauen zerstört, sagte sie nach einem Gespräch mit VW-Konzernchef Matthias ... mehr

VW will insgesamt vier Millionen Diesel-Autos nachrüsten

Volkswagen hat kurz vor dem Diesel-Gipfel der Bundesregierung am 2. August Abgas-Nachbesserungen bei zusätzlichen Autos in Aussicht gestellt. Der Konzern werde anbieten, insgesamt vier Millionen Fahrzeuge nachzurüsten und damit die Emissionen deutlich zu reduzieren ... mehr

Hendricks: Politik war zu nah an Autobauern

Bundesumweltministerin Barabara Hendricks ist ungewöhnlich hart mit der deutschen Autobranche und der Beziehung zwischen Politik und Herstellern ins Gericht gegangen. Die Vorwürfe zu möglichen illegalen Kartellabsprachen hätten weiteres Vertrauen zerstört, sagte ... mehr

VW will vier Millionen Diesel-Autos nachrüsten

Wolfsburg (dpa) - Volkswagen hat Abgas-Nachbesserungen bei zusätzlichen Autos in Aussicht gestellt. Der Konzern biete an, vier Millionen Fahrzeuge nachzurüsten und damit die Emissionen deutlich zu reduzieren, sagte Vorstandschef Matthias Müller nach einem ... mehr

VW steigert Gewinne kräftig - Umsatzprognose angehoben

Wolfsburg (dpa) - VW rechnet trotz Abgasskandal, Diskussionen um Dieselfahrverbote und Kartellverdacht mit mehr Umsatz im laufenden Jahr. Die Konzernerlöse dürften 2017 um mehr als 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen, heißt es. Vorher war VW von bis zu 4 Prozent ... mehr

Hendricks: Fahrverbote trotz Nachbesserung weiter möglich

Trotz geplanter Nachbesserungen bei der Abgasreinigung von Diesel-Autos hält Bundesumweltministerin Barbara Hendricks Fahrverbote weiter für möglich. Wenn die Grenzwerte für Stickoxide weiter überschritten würden, würden sie notwendig - auch wenn sie das letzte Mittel ... mehr

Klimaforscher sehen weiter Zunahme von Wetterextremen

Potsdam (dpa) - Ein Sommer mit Stark- und Dauerregen über mehrere Tage wird nach Ansicht von Potsdamer Klimaforschern in Deutschland bald nicht mehr nur Ausnahme sein. «Ganz "normale" Bilderbuchsommer, trocken und mit Temperaturen um die 25 bis 30 Grad über mehrere ... mehr

NRW will Bäume für den Wald von morgen testen

Douglasien und Weißtannen statt der anfälligen Fichten: Das Land NRW macht sich Gedanken, wie es die Wälder an die häufiger werdenden Wetterextreme anpassen kann. Auf einer Versuchsfläche in Arnsberg wollen Forstleute deshalb mit Bäumen aus Südosteuropa, Asien ... mehr

Insel-Untergang vor Panama droht: Indigenas bitten um Umzug

Panama-Stadt (dpa) - Ureinwohner haben die Regierung Panamas um einen Umzug von ihren vom Untergang bedrohten Inseln in der Karibik auf das Festland geben. Durch den Klimawandel steigt der Wasserspiegel jährlich um 2,5 Millimeter und könnte in den nächsten Jahrzehnten ... mehr

Linke: Klima-Ziele werden wahrscheinlich nicht eingehalten

Brandenburgs Linken-Fraktionschef Ralf Christoffers geht davon aus, dass die rot-rote Koalition ihre selbst gesteckten Klimaschutzziele wahrscheinlich nicht einhalten wird. Derzeit werde die aktuelle Energiestrategie noch evaluiert, betonte er am Dienstag. Nach jetzigem ... mehr

Umweltverbände kritisieren niedrigere Klimaschutzziele

Die vom Brandenburger Wirtschaftsministerium geplante Absenkung der Klimaschutzziele stößt bei Umweltverbänden auf Kritik. "Nach NRW will sich nun auch Brandenburg von den deutschen Klimazielen verabschieden", erklärte der WWF am Montag in einer Mitteilung. "Brandenburg ... mehr

FDP: Merkels Äußerungen zum Braunkohleausstieg planlos

Sachsens FDP-Chef Holger Zastrow hat die Äußerungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Ausstieg aus der Braunkohleförderung als verantwortungs- und planlos kritisiert. Aus ideologischen Gründen werde ein weiterer Technologieausstieg beschworen ... mehr

Studie: Lastwagen könnten viel weniger CO2 ausstoßen

Berlin (dpa) - Lastwagen im Fernverkehr und in den Städten könnten einer Studie zufolge viel weniger CO2 ausstoßen, wenn die EU sich für ehrgeizige Regeln entscheidet. Bereits bis 2025 könnte der Ausstoß großer Sattelschlepper auf Fernstraßen laut International Council ... mehr

Merkel für Braunkohle-Ausstieg: Alternativen ausarbeiten

Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel hat sich für einen Ausstieg aus der Braunkohle-Förderung in Deutschland ausgesprochen. In ihrem Regierungsprogramm habe die CDU festgelegt, mit den betroffenen Regionen zu sprechen und Alternativen ... mehr

Merkel für Braunkohle-Ausstieg: Alternativen ausarbeiten

Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel hat sich für einen Ausstieg aus der Braunkohle-Förderung in Deutschland ausgesprochen. In ihrem Regierungsprogramm habe die CDU festgelegt, mit den betroffenen Regionen zu sprechen und Alternativen ... mehr

Merkel für Braunkohle-Ausstieg: Alternativen ausarbeiten

Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel hat sich für einen Ausstieg aus der Braunkohle-Förderung in Deutschland ausgesprochen. In ihrem Regierungsprogramm habe die CDU festgelegt, mit den betroffenen Regionen zu sprechen und Alternativen ... mehr

Merkel für Braunkohle-Ausstieg: Alternativen ausarbeiten

Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel hat sich für einen Ausstieg aus der Braunkohle-Förderung in Deutschland ausgesprochen. In ihrem Regierungsprogramm habe die CDU festgelegt, mit den betroffenen Regionen zu sprechen und Alternativen ... mehr

Rot-Rot in Potsdam über Klimaschutzpläne entzweit

In Brandenburgs rot-roter Koalition zeichnet sich ein Streit um die Klimaschutzpläne ab. Die Linke widersprach am Sonntag der Darstellung des SPD-geführten Wirtschaftsministeriums, wonach das Land die Ziele für das Jahr 2030 absenken werde. Dies seien ... mehr

Wetter: Überraschender Schneefall in Santiago de Chile

Santiago de Chile (dpa) – Ungewöhnliche Schneefälle haben am Wochenende die Einwohner der chilenischen Hauptstadt überrascht. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt hatten am Samstagabend mehr als 150 000 Haushalte in Santiago de Chile keinen Strom, teilte ... mehr

Koalitionsstreit über Klimaschutzpläne

In Brandenburgs rot-roter Koalition zeichnet sich ein Streit um die Klimaschutzpläne ab. Die Linke widersprach am Sonntag der Darstellung des SPD-geführten Wirtschaftsministeriums, wonach das Land die Ziele für das Jahr 2030 absenken werde. Dies seien ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017