Sie sind hier: Home >

Konflikte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Konflikte

Konflikte: Haft für Soldaten wegen Tötung von Palästinenser

Konflikte: Haft für Soldaten wegen Tötung von Palästinenser

Tel Aviv (dpa) - Ein israelischer Soldat muss wegen Totschlags an einem verletzten palästinensischen Attentäter für eineinhalb Jahre ins Gefängnis. Ein Militärgericht in Tel Aviv verurteilte den 21-jährigen Elor Asaria außerdem zu 18 Monaten ... mehr
Südsudan: 100.000 Menschen droht der Hungertod

Südsudan: 100.000 Menschen droht der Hungertod

Johannesburg/Juba (dpa) - Im Norden des von einem Bürgerkrieg zerrissenen Südsudan herrscht nach Angaben der Vereinten Nationen eine verheerende Hungersnot. Rund 100 000 Einwohner des Staates Unity seien in akuter Lebensgefahr ... mehr
Konflikte - Türkei: Polizeigewahrsam für Deniz Yücel wird verlängert

Konflikte - Türkei: Polizeigewahrsam für Deniz Yücel wird verlängert

Istanbul (dpa) - Der in der Türkei festgenommene "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel bleibt vorerst in Polizeigewahrsam. "Am Montag teilte die Polizei Yücels Rechtsanwälten mit, dass der Staatsanwalt die Verlängerung des Gewahrsams um weitere sieben ... mehr
Autokorso für in der Türkei festgehaltenen Journalisten

Autokorso für in der Türkei festgehaltenen Journalisten

Berlin (dpa/bb) - Mit einem Autokorso durch Berlin hat sich eine Initiative für den in der Türkeifestgehaltenen "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel eingesetzt. Der Korso mit etwa 30 Autos fuhr am Sonntagnachmittag vom Alexanderplatz durch die östliche Innenstadt ... mehr
Konflikte - Irak: Sturm auf Westteil der IS-Hochburg Mossul beginnt

Konflikte - Irak: Sturm auf Westteil der IS-Hochburg Mossul beginnt

Bagdad (dpa) - Gut vier Monate nach Beginn der Großoffensive auf Mossul erstürmt die irakische Armee nun die verbliebenen Stadtviertel unter Kontrolle der Terrormiliz Islamischer Staat. Priorität bei dem Einsatz habe der Schutz von Zivilisten, sagte ... mehr

Bundesregierung fordert Ende des Kriegs im Südsudan

Berlin (dpa) - Angesichts der drohenden Hungerkatastrophe im Südsudan hat Bundesentwicklungsminister Gerd Müller ein Ende der Konflikte in dem afrikanischen Land gefordert. Im Südsudan hungere die Bevölkerung und die Machthaber schauten zu, sagte er der «Rheinischen ... mehr

USA rufen zu Hilfe für Südsudan auf

Washington (dpa) - Die USA haben sich sehr besorgt über die Lage im Südsudan geäußert und die internationale Gemeinschaft zu Hilfe und Spenden aufgerufen. Diese Krise sei menschengemacht und direkte Konsequenz eines Konflikts in der südsudanesischen Führung, die nicht ... mehr

UN-Bericht: Tote durch verheerende Hungersnot im Südsudan

Juba (dpa) – Die verheerende Hungersnot im Bürgerkriegsland Südsudan kostet nach Angaben der Vereinten Nationen täglich Menschenleben. «Wir haben keine genauen Zahlen darüber, wie viele Menschen pro Tag sterben, aber wir wissen, dass Menschen an Hunger sterben», sagte ... mehr

HDP-Chefin verliert nach Gerichtsurteil Parlamentssitz

Istanbul (dpa) - Knapp zwei Monate vor dem Referendum über ein Präsidialsystem in der Türkei ist der staatliche Druck auf die pro-kurdische Oppositionspartei HDP massiv erhöht worden. Die inhaftierte Ko-Chefin Figen Yüksekdag verlor nach einem Gerichtsurteil ihr Mandat ... mehr

Saudi-Arabien bietet Truppen für gemeinsamen Kampf gegen IS an

Berlin (dpa) - Der saudische Außenminister Adel al-Dschubeir hat die Bereitschaft des Königreichs erklärt, zusammen mit den USA Truppen für einen Kampf gegen die Terrormiliz IS nach Syrien zu entsenden. Er sagte der «Süddeutschen Zeitung», sie stimmten ... mehr

Strafmaßverkündung im Totschlagsprozess gegen israelischen Soldaten

Tel Aviv (dpa) - In einem aufsehenerregenden Prozess gegen einen israelischen Soldaten verkündet ein Militärgericht heute in Tel Aviv das Strafmaß. Er war wegen Totschlags verurteilt worden, weil er einen verletzten palästinensischen Attentäter mit einem Kopfschuss ... mehr

Mehr zum Thema Konflikte im Web suchen

Maas ermahnt Türkei zur Wahrung der Pressefreiheit

Berlin (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas hat die Türkei angesichts der Festnahme eines deutschen Journalisten zur Wahrung der Meinungs- und Pressefreiheit ermahnt. «Wer bei uns die Meinungsfreiheit in Anspruch nimmt, muss auch selbst Rechtsstaat und Pressefreiheit ... mehr

Neue Waffenruhe in der Ostukraine vorerst nicht eingehalten

Kiew (dpa) - In der Ostukraine ist die für heute vereinbarte neue Waffenruhe von den prorussischen Separatisten mindestens einmal gebrochen worden. Das sagte der ukrainische Presseoffizier Wladimir Lasarew. Die Donezker Separatisten sprachen von acht Angriffen ... mehr

UN warnen vor verheerender Hungersnot im Südsudan

Johannesburg (dpa) – In Norden des Bürgerkriegslands Südsudan herrscht nach Angaben der Vereinten Nationen eine verheerende Hungersnot. Mehr als 100 000 Einwohner in Teilen des Staates Unity seien betroffen, erklärten Vertreter mehrerer UN-Organisationen. Die Vereinten ... mehr

Amnesty-Generalsekretär fordert unabhängige Untersuchung in Syrien

München (dpa) - Die jüngst bekannt gewordenen Gräueltaten in Syrien müssen nach Ansicht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International umgehend von neutralen Experten untersucht werden. Die Verbündeten der syrischen Regierung einschließlich Russlands ... mehr

Anlauf für Waffenruhe in Ostukraine - Vorwürfe von Poroschenko

Berlin (dpa) - Im Kriegsgebiet Ostukraine soll heute ein neuer Anlauf für eine Waffenruhe genommen werden. Die Außenminister Russlands und der Ukraine hatten sich am Wochenende in München hinter eine entsprechende Vereinbarung gestellt. Danach sollen prorussische ... mehr

Autokorso für festgehaltenen «Welt»-Journalisten

Berlin (dpa) - Mit einem Autokorso durch Berlin hat sich eine Initiative für den «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel eingesetzt, der in der Türkei festgehalten wird. Die etwa 30 Autos fuhren vom Alexanderplatz durch die östliche Innenstadt bis nach Kreuzberg ... mehr

Mindestens 35 Tote bei Selbstmordanschlag in Mogadischu

Mogadischu (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag auf einem Markt in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 35 Menschen getötet worden. Rund 40 weitere Menschen wurden nach offiziellen Angaben durch die Autobombe verletzt. Augenzeugen berichteten, unter ... mehr

Irakische Armee beginnt mit Sturm auf Westteil von Mossul

Bagdad (dpa) - Die Schlacht um die IS-Hochburg Mossul im Irak geht mit dem Sturm auf die westlichen Stadtteile in eine entscheidende Phase. Die Streitkräfte würden den Rest der Stadt und seine Bürger von Unterdrückung und Terrorismus befreien, sagte der irakische ... mehr

Russland erkennt Pässe aus Separatistengebieten an

Moskau (dpa) - Russland erkennt künftig Pässe aus den ostukrainischen Separatistengebieten an. Die Bewohner dieser Gebiete dürften auch visafrei nach Russland einreisen, verfügte Präsident Wladimir Putin in einem Erlass. Die ukrainische Regierung verurteilte den Schritt ... mehr

Irak: Sturm auf West-Mossul beginnt

Bagdad (dpa) - Die irakischen Streitkräfte haben nach Angaben von Premierminister Haider al-Abadi mit dem Sturm auf den verbliebenen westlichen Teil der IS-Hochburg Mossul begonnen. Die irakische Armee, mit ihr verbündete Milizen und kurdische Kämpfer hatten ... mehr

Kolumbien: Alle Farc-Kämpfer in Entwaffnungszonen

Bogotá (dpa) - Der Frieden in Kolumbien rückt näher: Rund zwei Monate nach der Einigung auf einen Friedensvertrag sind alle verbliebenen Kämpfer der linken Farc-Rebellen in den Entwaffnungszonen angekommen. Der Marsch aus weit entlegenen Kampfzonen fand mit der Ankunft ... mehr

Litauen dringt auf mehr Unterstützung durch USA und Nato

Vilnius (dpa) - Litauen hofft auf mehr militärische Unterstützung der USA und eine weitere Stärkung der Nato-Ostflanke. Diese Erwartung äußerte Staatspräsidentin Dalia Grybauskaite bei einem Treffen der drei baltischen Staatschefs mit US-Vizepräsident Mike Pence ... mehr

Fall Yücel: Merkel fordert von Türkei «rechtsstaatliche Behandlung»

München (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel verlangt von der Türkei, im Ermittlungsverfahren gegen den «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel rechtsstaatliche Regeln einzuhalten. Bei einem Treffen mit Ministerpräsident Binali Yildirim in München habe Merkel ... mehr

Konflikte - Fall Yücel: Merkel fordert "rechtsstaatliche Behandlung"

München (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verlangt von der Türkei, im Ermittlungsverfahren gegen den "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel rechtsstaatliche Regeln einzuhalten. Bei einem Treffen mit dem türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim am Rande ... mehr

Konflikte: Viele Tote bei Razzien nach Anschlag in Pakistan

Islamabad (dpa) – Nach einem der schwersten Selbstmordanschläge in der Geschichte Pakistans haben die Behörden zu einem massiven Gegenschlag ausgeholt. Bei landesweiten Aktionen der Sicherheitskräfte seien über 100 Verdächtige getötet und Dutzende weitere festgenommen ... mehr

Medien: Deutscher Korrespondent in der Türkei in Polizeigewahrsam

Istanbul/Berlin (dpa) - Erstmals ist während des Ausnahmezustandes in der Türkei ein deutscher Journalist in Polizeigewahrsam genommen worden. Der Türkei-Korrespondent der "Welt", Deniz Yücel, hatte sich der Polizei in Istanbul schon am Dienstag gestellt, wie seine ... mehr

Berichte: Über 100 Tote bei Razzien nach Anschlag in Pakistan

Islamabad (dpa) – Nach einem der schwersten Selbstmordanschläge in der Geschichte Pakistans haben die Behörden zu einem massiven Gegenschlag ausgeholt. Bei landesweiten Aktionen der Sicherheitskräfte seien über 100 Verdächtige getötet und Dutzende weitere festgenommen ... mehr

Außenamt: Türkei soll im Fall Yücel rechtsstaatlich vorgehen

Berlin (dpa) - Das Auswärtige Amt hat an die Türkei appelliert, im Ermittlungsverfahren gegen den «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel rechtsstaatliche Regeln sowie Fairness einzuhalten. Yücel ist der erste deutsche Journalist, der seit Verhängung des Ausnahmezustandes ... mehr

Studie: Einnahmen der IS-Terrormiliz dramatisch gesunken

London (dpa) - Die Einnahmen der Terrormiliz Islamischer Staat sind einer Studie zufolge dramatisch gesunken. Sie seien seit 2014 um mehr als die Hälfte zurückgegangen, heißt es in einer Untersuchung des Londoner King's College ... mehr

Konflikte: Studie sieht drastische Einnahmeverluste des IS

London (dpa) - Die Einnahmen der Terrormiliz IS sind einer Studie zufolge dramatisch gesunken. Sie seien in den vergangenen beiden Jahren um mehr als die Hälfte zurückgegangen, heißt es in einer Untersuchung des Londoner Kings's College ... mehr

Deutscher Korrespondent in der Türkei in Polizeigewahrsam

Istanbul (dpa) - Erstmals ist während des Ausnahmezustandes in der Türkei ein deutscher Journalist in Polizeigewahrsam genommen worden. Der Türkei-Korrespondent der «Welt», Deniz Yücel, hatte sich der Polizei in Istanbul bereits am Dienstag gestellt, wie seine Redaktion ... mehr

Deutscher Korrespondent in der Türkei in Polizeigewahrsam

Istanbul (dpa) - Erstmals ist während des Ausnahmezustandes in der Türkei ein deutscher Journalist in Polizeigewahrsam genommen worden. Der Türkei-Korrespondent der «Welt», Deniz Yücel, hatte sich der Polizei in Istanbul bereits am Dienstag gestellt, wie seine Redaktion ... mehr

Konflikte: Dutzende Tote bei Razzien nach Anschlag in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei Razzien nach einem der schwersten Selbstmordanschläge in der Geschichte Pakistans haben Sicherheitskräfte Dutzende Verdächtige getötet und festgenommen. Die landesweiten Einsätze in der Nacht richteten sich gegen militante Gruppen und Extremisten ... mehr

Mindestens 80 Tote bei IS-Anschlag auf Schrein in Pakistan

Islamabad (dpa) - Nach einem der schwersten Selbstmordanschläge in der Geschichte Pakistans auf einen Schrein liberaler Sufi-Muslime ist die Zahl der Toten auf 80 gestiegen. Das sagte ein Arzt eines Krankenhauses nahe dem Schrein in der südpakistanischen Provinz Sindh ... mehr

Mindestens 75 Tote bei IS-Anschlag auf Schrein in Pakistan

Islamabad (dpa) - Nach einem der schwersten Selbstmordanschläge in der Geschichte Pakistans auf einen Schrein liberaler Sufi-Muslime ist die Zahl der Toten auf 75 gestiegen. Das sagte ein Arzt am Krankenhaus nahe dem Schrein in der südpakistanischen Provinz Sindh ... mehr

Gabriel warnt G20 vor Alleingängen

Bonn (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat die Außenminister der G20-Staaten vor einer Überbetonung des Militärischen gewarnt. Gerade in diesen krisenhaften Zeiten sei es wichtig, gemeinsam zu handeln und nicht nur auf militärische Lösungen zu setzen, betonte ... mehr

Mindestens 70 Tote bei IS-Anschlag in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei einem der schwersten Terroranschläge in der Geschichte Pakistans sind mindestens 72 Menschen getötet worden. Ein Selbstmordattentäter hatte sich nach Polizeiangaben inmitten eines großen Schreins liberaler Sufi-Muslime in die Luft gesprengt ... mehr

Konflikte: Syrien-Gespräche über Waffenruhe bereiten UN-Treffen vor

Astana/Moskau (dpa) - Wenige Tage vor der geplanten Syrien-Konferenz in Genf haben Vertreter der syrischen Regierung und Opposition über eine Festigung der Waffenruhe im Kriegsgebiet beraten. Ein Durchbruch blieb aber auch bei diesem zweiten Vermittlungsversuch ... mehr

Mindestens 50 Tote nach Anschlag auf Schrein in Pakistan

Islamabad (dpa) - Nach einem Selbstmordanschlag auf einen großen Schrein liberaler Sufi-Muslime in Südpakistan ist die Zahl der Toten auf mindestens 50 gestiegen. Das sagte ein Ambulanzmitarbeiter der Deutschen Presse-Agentur. Auch ein Arzt am örtlichen Krankenhaus ... mehr

Mindestes 45 Tote bei Anschlag in Bagdad

Bagdad (dpa) - Die irakische Hauptstadt Bagdad ist von einem schweren Anschlag erschüttert worden. Mindestens 45 Menschen wurden nach offiziellen Angaben getötet. Eine Bombe soll in einem geparkten Auto explodiert sein. Die sunnitische Terrormiliz IS reklamierte ... mehr

Konflikte - Berichte: Trump will neue Ordnung im Nahen Osten etablieren

London/Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will Medienberichten zufolge mit arabischen Staaten eine neue geopolitische Ordnung im Nahen Osten schmieden. Dazu sollen ein Militärpakt gegen Iran und Nahost-Friedensverhandlungen unter Einbeziehung mehrerer ... mehr

USA und Russland zoffen um die Krim

Washington/Moskau (dpa) - Die USA und Russland streiten ungeachtet der angeblich Moskau-freundlichen Grundeinstellung von Präsident Donald Trump wieder über die Krim. "War Obama zu weich gegenüber Russland?", fragte Trump auf Twitter mit Blick auf seinen ... mehr

Trump: Frieden in Nahost ohne US-Vorbedingungen

Washington (dpa) - Die USA wollen sich für einen Frieden zwischen Israel und den Palästinensern ohne Vorbedingungen einsetzen. «Es sind die Parteien selber, die einen Vertrag verhandeln müssen», sagte US-Präsident Donald Trump in Washington. «Beide Seiten werden ... mehr

Bundesregierung hält an Zwei-Staaten-Lösung in Nahost fest

Berlin (dpa) - Kurz vor dem ersten Treffen des israelischen Regierungschefs Benjamin Netanjahu mit US-Präsident Donald Trump hat die Bundesregierung ihr Festhalten an einer Zwei-Staaten-Lösung im Nahen Osten bekräftigt. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte ... mehr

US-Forderung nach Krim-Rückgabe löst in Russland Empörung aus

Moskau (dpa) - Russland hat sich empört über Forderungen der USA nach einer Rückgabe der Halbinsel Krim an die Ukraine geäußert. Die Krim sei ein Teil Russlands - alle Aussagen über eine Abtrennung seien ein Angriff auf die territoriale Integrität, sagte ... mehr

Trump erwartet von Russland Rückgabe der Krim

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump fordert nach Angaben seines Sprechers, dass Russland die Halbinsel Krim an die Ukraine zurückgibt. Trump habe deutlich gemacht, dass er von der russischen Regierung erwartet, dass sie die Gewalt in der Ukraine deeskaliert ... mehr

USA: Keine Vorbedingungen für Nahost-Frieden

Washington (dpa) - Die US-Regierung will bei dem heute bevorstehenden Besuch von Israels Premierminister Benjamin Netanjahu keine Vorbedingungen für eine Friedenslösung mit den Palästinensern vorgeben. Das betreffe auch das international verfolgte Ziel einer ... mehr

Razzien gegen PKK: Mehr als 800 Festnahmen in Türkei

Istanbul (dpa) - Bei Razzien in zahlreichen Provinzen der Türkei sind 834 Menschen wegen mutmaßlicher Verbindungen zur verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK festgenommen worden. Dabei seien zahlreiche Waffen, darunter automatische Gewehre, und Munition beschlagnahmt ... mehr

Basketball: Israels Geheimdienst verbietet Nahariya Reise in die Türkei

Tel Aviv (dpa) - Der israelische Geheimdienst Schin Bet hat dem Basketballteam Ironi Nahariya wegen Sicherheitsbedenken die Reise zu einem Europapokalspiel in der Türkei untersagt. "Wir tun alles, was wir können, um das Problem zu lösen", sagte eine Sprecherin ... mehr

UN-Sicherheitsrat verurteilt Nordkoreas Raketentest

Pjöngjang (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat den neuerlichen Test einer Mittelstreckenrakete durch Nordkorea scharf verurteilt. Der Test verstoße gegen mehrere Resolutionen des Gremiums, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung des Rates, die die schwedische UN-Vertretung ... mehr

HRW: Syrische Regierung setzte in Aleppo Chlorgas ein

New York (dpa) - Die syrische Regierung hat nach einer Untersuchung der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch im Kampf um Aleppo systematisch Chlorgas eingesetzt. Zwischen Mitte November und Mitte Dezember 2016 seien acht Angriffe mit Chlorgas dokumentiert ... mehr

Konflikte: Hamas wählt Ex-Häftling zum neuen Chef im Gazastreifen

Gaza (dpa) - Die radikal-islamische Palästinenserorganisation Hamas hat den Ex-Häftling Jihia al-Sinwar zum neuen Chef für den Gazastreifen gewählt. Bei hochgeheimen Wahlen seien im Gazastreifen, im Westjordanland, in den Gefängnissen und in der Diaspora ... mehr

UN-Sicherheitsrat tagt zu Nordkoreas Raketentest

Pjöngjang (dpa) - Nach einem neuerlichen Test einer Mittelstreckenrakete durch Nordkorea befasst sich der UN-Sicherheitsrat mit dem Konflikt. Auf Bitten der USA, Japan und Südkorea will das Gremium noch heute zu einer Dringlichkeitssitzung zusammenkommen. Das Treffen ... mehr

Konflikte: Sitzung des UN-Sicherheitsrats nach Raketentest gefordert

Pjöngjang (dpa) - Nach einem neuerlichen Mittelstreckenraketentest durch Nordkorea haben die USA, Japan und Südkorea eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats gefordert. Das höchste UN-Gremium wollte noch am Montag zu Beratungen zusammenkommen, wie der US-Sender ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal