Sie sind hier: Home >

Korruption

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Korruption

Kriminalität: Korruptionsermittlungen gegen Ex-Präsident Mugabes Familie

Kriminalität: Korruptionsermittlungen gegen Ex-Präsident Mugabes Familie

Harare (dpa) - Die Anti-Korruptionsbehörde in Simbabwe hat Ermittlungen gegen die Familie des früheren Präsidenten Robert Mugabe eingeleitet. Es gebe Verfahren gegen die frühere First Lady Grace Mugabe und deren Söhne Bellarmine Chatunga und Robert Junior ... mehr
Bulgariens Präsident verhindert Antikorruptionsgesetz

Bulgariens Präsident verhindert Antikorruptionsgesetz

In Bulgarien, das seit 1. Januar den EU-Ratsvorsitz innehat, kann ein Antikorruptionsgesetz nicht in Kraft treten. Staatspräsident Rumen Radew legte ein Veto gegen das Gesetz ein. Elf Jahre nach seinem EU-Beitritt zählt Bulgarien zu den korruptesten Staaten der Union ... mehr
Karl-Heinz Schröter appelliert an den DHL-Erpresser

Karl-Heinz Schröter appelliert an den DHL-Erpresser

Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) hat an den DHL-Erpresser appelliert, seine kriminellen Aktionen sofort zu stoppen. "In dem Wissen, dass wir ihn kriegen werden, sollte er aufhören, bevor es Verletzte gibt", sagte Schröter der Zeitung ... mehr
Millionenschaden durch Korruption in Thüringen

Millionenschaden durch Korruption in Thüringen

Korruption verursacht nach Angaben von Innenminister Georg Maier (SPD) Millionenschäden in Thüringen. Allein in den vergangenen zwei Jahren seien rund zwei Millionen Euro dokumentiert, sagte Maier am Freitag beim Start einer Anti-Korruptions-Kampagne in Erfurt ... mehr
Wenn sich der Traummann als Betrüger entpuppt

Wenn sich der Traummann als Betrüger entpuppt

Liebesbetrüger suchen sich ihre Opfer auf Dating-Portalen und in sozialen Netzwerken. Mit ihren Lügen umgarnen sie Männer und Frauen jeden Alters – und ziehen ihnen am Ende viel Geld aus der Tasche. Eine Expertin gibt Tipps zur Prävention. Betrüger gaukeln im Internet ... mehr

China bestraft Tausende wegen Missbrauch von Staatsgeldern

Peking (dpa) - In China sind in diesem Jahr mehr als 8000 Menschen wegen unzulässiger Verwendung von staatlichen Geldern bestraft worden. Der Großteil der Mittel sei für das Sozialwesen bestimmt gewesen, so umgerechnet etwa 423 Millionen Euro für die Armutslinderung ... mehr

«DHL-Erpresser sollte aufhören, bevor es Verletzte gibt»

Potsdam (dpa) - Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter hat an den DHL-Erpresser appelliert, seine kriminellen Aktionen sofort zu stoppen. «In dem Wissen, dass wir ihn kriegen werden, sollte er aufhören, bevor es Verletzte gibt», sagte Schröter der Zeitung ... mehr

Zahl der Korruptionsfälle in Brandenburg leicht gestiegen

Die Zahl der Korruptionsfälle in Brandenburg ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen: 2016 seien 100 Fälle aufgedeckt worden, 5 mehr als im Vorjahr, berichtete das Innenministerium am Freitag zum Welt-Antikorruptionstag (Samstag). Auch der entstandene Schaden stieg ... mehr

Saudi Arabien: König lässt reichsten Mann Arabiens festnehmen

Saudi-Arabiens König Salman macht Ernst: Zahlreiche,  angeblich korrupte Würdenträger des Landes werden in einem Hotel festgesetzt. Darunter auch der reichste Mann der arabischen Halbinsel. Die saudische Führung hat im Zuge einer neuen Anti-Korruptions-Kampagne ... mehr

Olympia: IOC hebt Brasiliens NOK-Suspendierung teilweise auf

Rio de Janeiro (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat nach dem Verdacht um einen Stimmenkauf bei der Olympia-Vergabe an Rio de Janeiro die Suspendierung des Nationalen Olympischen Komitees Brasiliens teilweise wieder aufgehoben. Das teilte ... mehr

Olympia: Brasiliens ehemaliger NOK-Chef wegen Korruption angeklagt

Rio de Janeiro (dpa) - Der ehemalige Vorsitzende des brasilianischen Olympischen Komitees (COB), Carlos Nuzman, ist wegen Korruption angeklagt worden. Nuzman wird vorgeworfen, zwei Millionen Dollar an Olympia-Funktionäre gezahlt haben, um Stimmen für die Vergabe ... mehr

Mehr zum Thema Korruption im Web suchen

Untreue-Anklage in Affäre um NRW-Landesarchiv erhoben

Sieben Jahre nach Beginn der Ermittlungen um den skandalträchtigen Neubau des NRW-Landesarchivs hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Das hat eine Sprecherin des Düsseldorfer Landgerichts auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitgeteilt. Angeklagt wegen ... mehr

Olympia - Olympiaskandal: Nuzman tritt als NOK-Chef zurück

Rio de Janeiro (dpa) - Nach Vorwürfen, Stimmen für die Vergabe der Olympischen Spiele an Rio de Janeiro gekauft zu haben, ist Carlos Nuzman als Vorsitzender des brasilianischen Olympischen Komitees (COB) zurückgetreten. Das teilte sein Anwalt Sergio Mazzillo ... mehr

Olympia: Rios Olympia-Chef will sich gegen Korruptionsvorwürfe wehren

Rio de Janeiro (dpa) - Nach seiner Festnahme will sich der Chef des Organisationskomitees der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro gegen die Korruptionsvorwürfe wehren. Carlos Arthur Nuzman bat darum, vorübergehend von seinen Ämtern als Präsident des Nationalen ... mehr

Olympia: IOC suspendiert Nuzman und brasilianisches NOK vorläufig

Lausanne (dpa) - Einen Tag nach seiner Festnahme in Rio de Janeiro ist Carlos Nuzman als Ehrenmitglied des Internationalen Olympischen Komitees vorläufig suspendiert worden. Auch das brasilianische NOK wurde von der IOC-Exekutive vorübergehend ausgeschlossen. Das teilte ... mehr

Olympia - Rios Olympia-Chef festgenommen - Verdacht: Spiele gekauft

Rio de Janeiro (dpa) - Die Polizei kam im Morgengrauen und führte den bekanntesten Sportfunktionär Brasiliens ab. Der Organisationschef der Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro, Carlos Arthur Nuzman, ist wegen des Verdachts auf den Kauf von Stimmen ... mehr

Rios Olympia-Chef festgenommen - Spiele 2016 gekauft?

Rio de Janeiro (dpa) - Der Organisationschef der Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro, Carlos Arthur Nuzman, ist wegen des Verdachts auf den Kauf von Stimmen bei der Olympia-Vergabe festgenommen worden. Der Zugriff erfolgte in seinem Haus im Stadtteil Leblon ... mehr

Tausende Slowaken demonstrieren gegen Korruption

Bratislava (dpa) - Mehrere tausend Menschen haben in Bratislava gegen die in der Slowakei wuchernde Korruption protestiert. In Sprechchören und auf Transparenten forderten die überwiegend jugendlichen Demonstranten den Rücktritt von Innenminister Robert Kalinak sowie ... mehr

IOC-Chef zu Rio-Skandal: Werden bei Stimmenkauf durchgreifen

Lima (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat Konsequenzen angekündigt, sollte sich ein Stimmenkauf vor der Vergabe der Olympischen Spiele an Rio de Janeiro bestätigen. «Wenn Beweise vorgelegt werden, werden wir handeln», sagte der Präsident des Internationalen Olympischen ... mehr

Vorwurf Korruption: Mongolische Regierung abgesetzt

Das mongolische Parlament hat die im vergangenen Jahr gewählte Regierung wegen Korruptionsvorwürfen abgesetzt. Im Großen Khural, dem Parlament in der Hauptstadt Ulan Bator, stimmten am Donnerstag 42 von 73 Abgeordneten für die Entlassung ... mehr

Olympia: Großrazzia wegen Olympia 2016 in Rio

Rio de Janeiro (dpa) - Wegen des Verdachts auf Stimmenkäufe vor der Vergabe der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016 gerät der brasilianische Organisations-Chef Carlos Arthur Nuzman schwer unter Druck. Im Rahmen einer Großrazzia durchsuchte die Bundespolizei ... mehr

Amatrice: So sieht es ein Jahr nach dem Erdbeben aus

"Hier stand mein Elternhaus", sagt Miriam Marini, und zeigt auf einen riesigen Schuttberg. Zwischen den Trümmern findet sie ein verbeultes Frühstückskörbchen aus Metall. Sie zieht es heraus, biegt die Streben etwas gerade und bricht in Tränen aus. Rechts und links ... mehr

Regierung: UN-Korruptionsjäger darf in Guatemala bleiben

Guatemala-Stadt (dpa) - Iván Velásquez ist ein unerschrockener Mann. Ohne Rücksicht auf einflussreiche Netzwerke und mächtige Strippenzieher in Guatemala nimmt der Korruptionsermittler der Vereinten Nationen Politiker, Wirtschaftsbosse und kriminelle Familienclans ... mehr

Guatemalas Verfassungsgericht stoppt Ausweisung von UN-Ermittler

Guatemala-Stadt (dpa) - Guatemalas Verfassungsgericht hat die vom Präsidenten Jimmy Morales verfügte Ausweisung eines UN-Sonderermittlers gegen Korruption gestoppt. Das teilte das Gericht nach einer Sondersitzung mit. Zuvor hatte Morales überraschend den Juristen ... mehr

Anti-Korruptionsbeauftragter: Elf Verdachtsfälle

Der Anti-Korruptionsbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein, Hans-Werner Rogge, hat im ersten Halbjahr elf Verdachtsfälle an die Staatsanwaltschaft Kiel weitergeleitet. Insgesamt seien 33 Hinweise an ihn herangetragen worden ... mehr

Cuxhavener Behördenmitarbeiter soll bestechlich gewesen sein

Die Staatsanwaltschaft Verden ermittelt gegen einen Mitarbeiter des Landkreises Cuxhaven wegen des Verdachts der Bestechlichkeit. Dem Beschuldigten werde vorgeworfen, Ausländern in 14 Fällen Aufenthaltsgenehmigungen erteilt zu haben, damit sie einer ... mehr

Regierung: Brasiliens Präsident kämpft um sein Amt

Brasilia (dpa) - Brasiliens Präsident Michel Temer muss um sein Amt bangen. Das Abgeordnetenhaus kam am Mittwoch zu einer Sitzung zusammen, um über ein Strafverfahren wegen Korruptionsverdacht zu beraten. Dazu muss auf Antrag des Obersten Gerichtshofs ... mehr

Staatsanwaltschaften bearbeiten 100 Korruptionsfälle

Schleswig-Holsteins Staatsanwälte haben im vergangenen Jahr etwas weniger Korruptionsfälle bearbeitet. Die Zahl der Ermittlungsverfahren sank gegenüber 2015 um 9 auf 100 Fälle, wie Oberstaatsanwalt Wolfgang Zepter am Donnerstag in Kiel sagte. "Im Prinzip ... mehr

Regierung - Brasilien: Temer tauscht Justizminister aus

Brasília (dpa) - Neuer Schachzug im brasilianischen Politdrama: Der durch einen Korruptionsskandal schwer angeschlagene Präsident Michel Temer hat ausgerechnet einen Ex-Richter zum neuen Justizminister ernannt. Zuständig für das Ressort werde der frühere Richter ... mehr

Regierung: Temer fordert Ermittlungsstopp gegen ihn

Brasilia (dpa) - Nach neuen Enthüllungen um Schmiergeldzahlungen geht Brasiliens Präsident Michel Temer zum Gegenangriff über. Er forderte, dass der Oberste Gerichtshof die Ermittlungen gegen ihn wegen "fragwürdiger Beweise" aussetzen soll. Einen Rücktritt lehnte ... mehr

Chaos in Brasilia: Präsident Temer im Korruptionssumpf

Brasilia (dpa) - Brasiliens Präsident Michel Temer soll vom Fleischkonzern JBS für seine Wahlkampagne 2014 umgerechnet 4,2 Miollionen Euro erhalten haben, und davon 280 000 Euro in die eigene Tasche gesteckt haben. Das berichtete das Portal «O Globo». Die Aussagen ... mehr

Regierung - "Brasilien-Gate": Präsident Temer kämpft gegen das Aus

Brasília (dpa) - Nach dem Abhörskandal um Präsident Michel Temer droht Brasilien eine Staatskrise. Führende Juristen und Politiker der Opposition sehen einen Rücktritt als einzigen Ausweg, im ganzen Land kam es zu Massendemonstrationen gegen Temer. Zudem liegen ... mehr

«Brasilien-Gate»: Präsident Temer droht das Aus

Brasília (dpa) - Nach Enthüllungen um Schweigegeldzahlungen und eine Behinderung von Justizermittlungen in einem Korruptionsskandal bangt Brasiliens Präsident Michel Temer um sein Amt. Zwar sagte Temer nach mehreren Krisensitzungen in Brasilia: «Ich werde nicht ... mehr

Polit-Beben in Brasilien: Präsident Temer lehnt Rücktritt ab

Brasília (dpa) - Brasiliens Staatspräsident Michel Temer lehnt nach Enthüllungen um Schweigegeldabsprachen in einem Korruptionsskandal einen Rücktritt ab. «Ich werde nicht zurücktreten», sagte er in einer kämpferischen Ansprache in Brasilia. «Ich habe das Schweigen ... mehr

Barcelona-Star Neymar muss wegen Betrugs auf die Anklagebank

Madrid (dpa) - Im Betrugsprozess gegen Fußballstar Neymar vom FC Barcelona ist die Eröffnung der mündlichen Verhandlung angeordnet worden. Einen Termin für die Eröffnung des Strafverfahrens gab der Ermittlungsrichter in Madrid noch nicht bekannt, wie Medien berichteten ... mehr

Fußball: Barcelona-Star Neymar muss auf die Anklagebank

Madrid (dpa) - Im Betrugsprozess gegen Fußballstar Neymar vom FC Barcelona ist die Eröffnung der mündlichen Verhandlung angeordnet worden. Einen Termin für die Eröffnung des Strafverfahrens gab der zuständige Ermittlungsrichter am Nationalen Gerichtshof in Madrid ... mehr

Strafverfahren gegen Ex-Messe-Chef vorläufig eingestellt

Das Strafverfahren zu Korruptionsvorwürfen gegen den früheren Chef der Messegesellschaft CMT Cottbus ist vorläufig eingestellt worden. Die Parteien hätten sich auf eine Geldauflage von 5800 Euro geeinigt, die der Angeklagte an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen ... mehr

Tausende demonstrieren in Bratislava gegen Korruption

Bratislava (dpa) - Tausende Menschen sind in Bratislava einem Aufruf von Jugendlichen gefolgt und haben gegen die im Land wuchernde Korruption demonstriert. Die Demonstranten verlangten nicht nur eine gründliche Aufklärung von aktuellen Korruptionsskandalen, sondern ... mehr

Regierung: Brasilianische Minister unter Korruptionsverdacht

Brasilia (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Brasiliens will Ermittlungen wegen Korruptionsverdachts gegen neun Minister des konservativen Präsidenten Michel Temer aufnehmen. Der Oberste Gerichtshof gab grünes Licht für einen entsprechenden Antrag des Generalstaatsanwalts ... mehr

Brasilianische Minister unter Korruptionsverdacht

Brasilia (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Brasiliens will Ermittlungen wegen Korruptionsverdachts gegen neun Minister des konservativen Präsidenten Michel Temer aufnehmen. Der Oberste Gerichtshof gab grünes Licht für einen entsprechenden Antrag des Generalstaatsanwalts ... mehr

Kabinett stößt «Schwarze Liste» für korrupte Firmen an

Berlin (dpa) - Korrupte und betrügerische Firmen sollen künftig von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen werden. Das Bundeskabinett hat eine entsprechende «schwarze Liste» auf den Weg gebracht. Das Vorhaben ist ein Gesetzentwurf von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte ... mehr

Entwurf für «schwarze Liste» für korrupte Firmen beschlossen

Berlin (dpa) - Korrupte und betrügerische Unternehmen sollen künftig von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen und in einer Art «schwarze Liste» zentral geführt werden. Einen entsprechenden Gesetzentwurf von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries beschloss ... mehr

Kabinett will «Schwarze Liste» für korrupte Firmen anstoßen

Berlin (dpa) - Korrupte und betrügerische Unternehmen sollen künftig von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen und zentral in einer «schwarzen Liste» geführt werden. Das sieht ein Gesetzentwurf von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries vor, der heute vom Kabinett ... mehr

Justiz: Odebrecht-Schmiergeldskandal erschüttert Brasilien

Brasilia (dpa) - Der Schmiergeldskandal um den Baukonzern Odebrecht erfasst weite Teile der politischen Führungselite Brasiliens. Der Generalstaatsanwalt Rodrigo Janot beantragte beim Obersten Gerichtshof 83 Verfahren gegen Abgeordnete, Minister ... mehr

Polit-Krimi in Brasilien: 83 Politiker unter Korruptionsverdacht

Brasília (dpa) - Brasiliens Generalstaatsanwalt Rodrigo Janot hat beim Obersten Gerichtshof Strafermittlungen wegen Korruptionsverdacht gegen 83 Abgeordnete und Minister beantragt. Wie er mitteilte, seien die Anschuldigungen auf Basis der Aussagen ... mehr

Hans-Werner Rogge gab neun Fälle an Staatsanwaltschaft

Der Anti-Korruptionsbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein, Hans-Werner Rogge, hat im zweiten Halbjahr 2016 insgesamt neun Fälle an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. "Ich versuche, das Dunkelfeld ein bisschen zu reduzieren", sagte Rogge am Mittwoch. 64 Hinweisen ... mehr

Antikorruptionstelefon: Anonyme Hotline für Hinweisgeber

Mit einer Telefon-Hotline will die Kreisverwaltung Teltow-Fläming Bürgern und Mitarbeitern anonyme Hinweise auf mögliche Korruptionsfälle ermöglichen. "Dort können Hinweisgeber anonym anrufen, ohne dass die Rufnummer auf dem Display erscheint ... mehr

Ehemaliger Messe-Chef bestreitet Korruptionsvorwürfe

Der frühere Geschäftsführer der städtischen Messegesellschaft CMT Cottbus hat vor Gericht Korruptionsvorwürfe bestritten. Der Angeklagte selbst machte beim Prozessauftakt am Dienstag vor dem Amtsgericht Cottbus keine Angaben, sein Verteidiger sagte aber: "Mein Mandant ... mehr

Korruptionsprozess gegen ehemaligen Messe-Chef beginnt

Der ehemalige Geschäftsführer der städtischen Messegesellschaft CMT Cottbus steht ab heute wegen Korruptionsvorwürfen vor Gericht. Der Mann soll zwischen 2008 und 2011 Aufträge an Firmen vergeben, ohne zuvor Vergleichsangebote eingeholt oder Ausschreibungen veranlasst ... mehr

Kriminalität: Perus Ex-Präsident flüchtig

Jerusalem/Lima (dpa) - Peru hat US-Präsident Donald Trump um Hilfe bei der Ergreifung des per Haftbefehl gesuchten Ex-Präsidenten Alejandro Toledo gebeten. Der aktuelle Amtsinhaber, Pedro Pablo Kuczynski, habe das Thema persönlich während eines Telefonats mit Trump ... mehr

Perus Ex-Präsident Toledo auf der Flucht - Israel lehnt Aufnahme ab

Jerusalem (dpa) - Der mit internationalem Haftbefehl gesuchte peruanische Ex-Präsident Alejandro Toledo ist weiterhin auf der Flucht. Israels Regierung versicherte, dass sie dem der Korruption bezichtigten Ex-Staatschef die Einreise verweigern werde. «Toledo ... mehr

Regierung - Krimi um Perus gesuchten Ex-Präsidenten: Toledo in den USA

Lima (dpa) - Der mit internationalem Haftbefehl gesuchte frühere peruanische Präsident Alejandro Toledo ist anders als vermutet nicht mehr in Frankreich, sondern in den USA. Er verfolge Pläne, um nach Israel zu fliehen, teilte die peruanische Regierung mit. "Wir haben ... mehr

Bericht: Chefs der «Panama-Papers»-Kanzlei festgenommen

Panama-Stadt (dpa) - Die beiden Gründer der im Fokus des Skandals um die «Panama Papers» stehenden Kanzlei Mossack Fonseca, Jürgen Mossack und Ramón Fonseca Mora, sind festgenommen worden. Panamas Generalstaatsanwältin Kenia Porcell habe die Festnahme mitgeteilt ... mehr

Transparency International: Korruption fördert den Populismus

Berlin (dpa) - Die ausufernde Korruption in vielen Ländern der Welt gibt nach Einschätzung von Transparency International Populisten Aufwind. "Die Menschen sind die zu vielen leeren Versprechungen der Politiker, etwas gegen die Korruption zu tun, leid und wenden ... mehr

Transparency sieht wieder Zunahme der Korruption weltweit

Berlin (dpa) - Die Korruption hat nach Einschätzung von Transparency International im vergangenen Jahr weltweit zugenommen. Es gebe mehr Länder, in denen sich die Lage 2016 verschlechtert habe, als solche, die besser als 2015 dastünden, schreibt die Organisation ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018