Startseite
Sie sind hier: Home >

Krankheiten

...
Thema

Krankheiten

Schluckauf: Ursachen für das Dauer-Hicksen

Schluckauf: Ursachen für das Dauer-Hicksen

Schluckauf kann ganz schön lästig sein. Insbesondere dann, wenn er länger anhält. Die Ursachen für das Hicksen sind vielfältig. Wo sie liegen und was Sie gegen einen akuten Schluckauf tun können, erfahren Sie hier. Zwerchfell als Ursprung des Schluckaufs Der Ursprung ... mehr
Rheinland-Pfälzer nehmen mehr Antibiotika als im Bundesschnitt

Rheinland-Pfälzer nehmen mehr Antibiotika als im Bundesschnitt

Die rheinland-pfälzischen Ärzte haben 2014 wesentlich mehr Antibiotika verordnet als in fast allen anderen Bundesländern. Wie die Techniker Krankenkasse (TK) am Dienstag in Mainz mitteilte, wurde jeder rheinland-pfälzische Erwerbstätige an durchschnittlich 5,7 Tagen ... mehr
Gürtelrose behandeln: Die richtige Therapie

Gürtelrose behandeln: Die richtige Therapie

Bei der Gürtelrose handelt es sich um eine durch Viren ausgelöste Infektionskrankheit, die meist mit einem schmerzhaften Hautausschlag verbunden ist. Lesen Sie hier, welche Therapien es gibt, was die Beschwerden lindert und wie sich die Heilung beschleunigen ... mehr
Rheinland-Pfälzer nehmen mehr Antibiotika als im Bundesschnitt

Rheinland-Pfälzer nehmen mehr Antibiotika als im Bundesschnitt

Die rheinland-pfälzischen Ärzte haben 2014 wesentlich mehr Antibiotika verordnet als in fast allen anderen Bundesländern. Wie die Techniker Krankenkasse (TK) am Dienstag in Mainz mitteilte, wurde jeder rheinland-pfälzische Erwerbstätige an durchschnittlich 5,7 Tagen ... mehr
Tübinger Tropenmediziner:

Tübinger Tropenmediziner: "Ebola hat wachgerüttelt"

Der Leiter des Tübinger Tropeninstituts, Peter Kremsner, erwartet vom G7-Gipfel eine höhere Aufmerksamkeit für den Kampf gegen Infektionskrankheiten. "Natürlich erhoffen wir uns aber auch eine verstärkte Forschungsförderung - und ich denke, diese Hoffnung ... mehr

Bluthochdruck: Auf diese Warnzeichen sollten sie achten

Hoher Blutdruck ist nicht nur eine schleichende Gefahr. Während er Blutgefäße im gesamten Organismus allmählich schädigt, kann es auch zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, sobald der Blutdruck plötzlich in die Höhe schnellt. Dann ist rasches Handeln gefragt ... mehr

Zwei Jungen in Trier an Tuberkulose erkrankt

Zwei Trierer Schüler sind an Tuberkulose erkrankt. Die Krankheit sei bereits im April bei einem 15-Jährigen aufgetreten, sagte der Leiter des Gesundheitsamtes in der Mosel-Stadt, Harald Michels, am Montag und bestätigte damit Medienberichte. Bei einem Immuntest ... mehr

Schon moderater Alkoholkonsum schadet Frauenherzen

Der Konsum von geringen Mengen Alkohol galt lange Zeit als gesund. Wer ab und zu ein Gläschen trinkt, lebt länger, hieß es in verschiedenen Studien. Doch mittlerweile gibt es Zweifel an dieser häufig beschriebene Gesundheitswirkung von Alkohol. Auch eine aktuelle Studie ... mehr

Bluthochdruck: Auch milde Hypertonie ist gefährlich

Hoher Blutdruck bleibt oft unbemerkt, langfristig gefährdet er allerdings Herz und Hirn. Ab welchen Werten der Druck gesenkt werden sollte, darüber sind Ärzte uneins. Zwei aktuelle Studien zeigen jedoch: Schon eine milde Hypertonie steigert das Risiko ... mehr

Norovirus Ursache für Massenerkrankung auf Kreuzfahrtschiff

Das Norovirus war die Ursache für die Erkrankung von 51 Passagieren und Crewmitgliedern auf einem Kreuzfahrtschiff auf dem Rhein. Dies habe die Laboruntersuchung ergeben, sagte Doris Becker von der Verwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises am Freitag. Den meisten Erkrankten ... mehr

Pfeiffersches Drüsenfieber - Küssen verboten!

Pfeiffersches Drüsenfieber ist eine Viruserkrankung, die durch das Epstein-Barr-Virus (EBV) hervorgerufen wird. Da das Virus hauptsächlich beim Küssen von Mund zu Mund übertragen wird, bezeichnet man Pfeiffersches Drüsenfieber auch als Kusskrankheit. Pfeiffersches ... mehr

Haarausfall bei Chemotherapie: Kühlkappe schwächt Verlust ab

Die Diagnose Brustkrebs ist für alle Betroffene ein Schock: Viele Frauen fühlen sich in ihrer Weiblichkeit eingeschränkt und fürchten den Verlust der Haare. Den Haarausfall bei einer Chemotherapie können Kältehauben abschwächen. Spezielle ... mehr

25 Passagiere auf Flusskreuzfahrtschiff in Boppard an Virus erkrankt

Auf einem in Boppard (Rhein-Hunsrück-Kreis) liegenden Rhein-Flusskreuzfahrtschiff sind 25 Passagiere an einer Virusinfektion erkrankt. Mehrere Rettungsdienste, Vertreter des Gesundheitsamtes und eine Hygiene-Inspektorin hätten am Mittwochabend festgestellt ... mehr

Krebs besiegt und doch nicht gesund

Eine Krebsdiagnose ändert alles, das Leben gerät aus den Fugen. Trotz mittlerweile guter Überlebenschancen bei vielen Krebsarten, bedeuten die Therapien fast immer eine Zäsur im Leben der Patienten. Betroffene berichten häufig, dass man nie mehr ganz gesund ... mehr

Eistee, Spinat und Co.: Diese Lebensmittel gehen an die Nieren

Wer auf eine ausgewogene Ernährung achtet, schützt seine Nieren. Hierzu gehören viel frisches Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und ein geringer Anteil an tierischen Fetten. Doch es gibt Lebensmittel, die auf Dauer die Funktion des lebenswichtigen Organs ... mehr

Multiple Sklerose: Krankheit der 1000 Gesichter

Zum Welt-MS-Tag am 27. Mai schauen die Forscher vorsichtig optimistisch auf diese Krankheit. Das Risiko von Nebenwirkungen von helfenden Medikamenten wird immer besser beherrschbar. Heilbar ist die Krankheit aber noch nicht. Maria Eifrig hat   Multiple  Sklerose ... mehr

Salmonellen-Epidemie durch Eier aus Bayern ausgelöst?

Eier aus Bayern sollen den europaweiten Salmonellen-Ausbruch im vergangenen Sommer ausgelöst haben. Medienberichten zufolge ist ein   Eierproduzent aus dem niederbayerischen Aiterhofen für die Krankheiten verantwortlich. Die Infektionen ließen sich zu verseuchten ... mehr

Multiple Sklerose hat viele Gesichter

Maria Eifrig hat Multiple Sklerose (MS). Vor sechzehn Jahren bekam die 59 Jahre alte Programmiererin die Diagnose - seitdem durchzucken Spastiken ihren Körper. Dank ihres elektrischen Rollstuhls ist sie viel beweglicher geworden, doch noch lässt sich die Krankheit ... mehr

Herzschwäche: Simpler Test zeigt Herzprobleme an

Schnaufen auf der Treppe? Außer Atem beim Einkaufen? Die meisten denken hierbei an harmlose Alterserscheinungen. Dass dahinter ein krankes Herz oder eine geschwächte Lungen stecken kann, ist den wenigsten bewusst. Doch wann sollte man zum Arzt? Eine gute Orientierung ... mehr

Prostatavergrößerung: Ist Ihre Vorsteherdrüse gesund?

Sie beginnt schleichend - manchmal schon ab dem 30. Lebensjahr - und trifft im Alter fast jeden Mann: die Vergrößerung der Prostata. Gefährlich ist die so genannte gutartige Hyperplasie der Drüse nicht, sie kann aber unangenehme Beschwerden hervorrufen ... mehr

Herzinfakt-Risiko steigt mit einer Scheidung

Menschen, die eine Scheidung hinter sich haben, sollten gut auf ihr Herz achten. Laut einer Studie der Duke University in Durham (USA) ist ihr Herzinfarktrisiko im Vergleich zu Verheirateten deutlich höher. Vor allem Frauen sind hierbei die Leidtragenden. Bei ihnen ... mehr

Xanthelasmen: Erhöhtes Cholesterin ist am Auge sichtbar

Sie sind plötzlich da: kleine, gelbliche Knötchen am Augenlid. Ein Pickel, mag der eine denken, sieht unschön aus, der andere. Dass diese winzigen Wucherungen aber Rückschlüsse auf die Cholesterinwerte zulassen, damit rechnet wohl kaum jemand. Der Grund: Die kleinen ... mehr

Pollenkalender 2015

J F M A M J J A S O N D Haselnuss Erle Weide Pappel Esche Ulme Birke Hainbuche Platane Rotbuche Eiche Gräser Spitzwegerich Sauerampfer Roggen Linde Gänsefuß Goldrute Nessel Beifuß Ambrosia Dunkle Felder = Pollenflugzeit mehr

Hautkrebs-Patientin schockt mit Selfies

Um immerzu gebräunte Haut zu haben, legte sich die US-Amerikanerin Tawny Willoughby in ihrer Highschool-Zeit regelmäßig auf die Sonnenbank. Mit 21 Jahren erhielt sie dafür die schockierende Quittung: Diagnose Hautkrebs. Jetzt macht die heute 27-Jährige ihren Kampf gegen ... mehr

Immunsystem variiert Anfälligkeit für Krankheiten je nach Saison

Laut Studien passt sich das menschliche Immunsystem den wechselnden Jahreszeiten an. Wie Forscher im Fachjournal "Nature Communications" berichten, verändert sich die Aktivität von annähernd einem Viertel der menschlichen Gene je nach Saison. Dadurch ... mehr

Mehr zum Thema Krankheiten im Web suchen

Jeder zweite Mann über 70 hat versteckten Prostatakrebs

Rund 70.000 Männer erhalten in Deutschland jährlich die Diagnose Prostatakrebs. Die tatsächliche Zahl der Betroffenen dürfte allerdings noch höher liegen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Der Untersuchung zufolge wurde bei jedem zweiten Mann über 70 nach seinem ... mehr

Bluthochdruck führt häufig zu diastolischer Herzschwäche

Jeder zweite über 50-Jährige in Deutschland hat zu hohen Blutdruck. Bleibt dieser unbehandelt, drohen schwere Folgen fürs Herz. Laut der Deutschen Herzstiftung ist Bluthochdruck die häufigste Ursache für die sogenannte diastolische ... mehr

Masern: Impfung schützt Kinder auch vor weiteren Krankheiten

Noch immer stellen Masernepidemien die Weltbevölkerung vor ein großes Problem. Denn eine Virusinfektion kann zu schwerwiegenden, folgenreichen Komplikationen und sogar zum Tode führen. Doch es gibt nach wie vor große Impflücken in der Bevölkerung. Daher kommt ... mehr

Warnung vor Digitalis: Herzmedikament kann Sterblichkeit erhöhen

Ausgerechnet ein gängiger Inhaltsstoff von Herzmedikamenten kann für Herzpatienten gefährlich werden. Eine Studie erhärtet den Verdacht, dass Digitalis, der Wirkstoff aus der Fingerhut-Pflanze, die Sterblichkeit erhöht. Dennoch sollten Patienten Medikamente ... mehr

Symptome bei Schilddrüsenunterfunktion erkennen

Die Symptome bei einer Schilddrüsenunterfunktion zu erkennen, ist nicht ganz leicht: Hypothyreose ist für ihren schleichenden Krankheitsverlauf bekannt. Meist wird die Funktionsstörung erst dann anhand bestimmter Symptome diagnostiziert, wenn die Unterfunktion bereits ... mehr

Immunsystem unserer Kinder: ZDF-Doku "Schutz durch Schmutz" rüttelt auf

Verwandeln sich die Segnungen von Hygiene, moderner Medizin und industrieller Lebensmittelproduktion in einen Fluch? Bringt unser Lebensstil Generationen chronisch kranker Kinder hervor? Eine sehenswerte ZDF-Doku rüttelt auf und regt zum Umdenken an. Die 90 Minuten ... mehr

Norovirus: Erreger fliegt wohl auch durch die Luft

Jeder zweite Magen-Darm-Infekt wird durch Noroviren verursacht. Bereits wenige Erreger reichen aus, um den Erkrankten für mehrere Tage mit Brechdurchfall, Bauchkrämpfen und Schwindel zu quälen. Jetzt haben kanadische Forscher der Universität Leval ... mehr

Heuschnupfen: Richtige Ernährung beachten

Sie sollten die Ernährung bei Heuschnupfen so umstellen, dass möglichst wenige histaminreiche Lebensmittel auf dem Speiseplan stehen und vermehrt solche mit einem hohen Magnesiumgehalt. Auch der Flüssigkeitshaushalt spielt bei der richtigen Ernährung bei Heuschnupfen ... mehr

Heuschnupfen: Hausmittel, die helfen

Mit dem Frühling kommt für viele Allergiegeplagte leider auch der Heuschnupfen. Niesen, Schnupfen, tränende und juckende Augen sind unangenehme Symptome, gegen die es aber wirkungsvolle Hausmittel gibt. Wir sagen Ihnen, welche das sind. Natürliche Hausmittel gegen ... mehr

Pollenalarm 2015: Erste-Hilfe-Tipps bei Heuschnupfen

Mit ein paar Erste-Hilfe-Tipps können Sie Ihren Heuschnupfen in der Pollensaison ein wenig lindern. Mit ein paar einfachen Mitteln können Sie die Pollenbelastung zuhause und im Alltag verringern. Ein Gang zum Arzt ist aber dennoch in jedem Fall sinnvoll ... mehr

Heuschnupfen oder Erkältung?: Symptome erkennen

Zwischen den Symptomen von Heuschnupfen und klassischen Erkältungen gibt es zahlreiche Überschneidungen. Dennoch sind die beiden Leiden höchst unterschiedlich. Heuschnupfen und Erkältung sind sich auf den ersten Blick ähnlich Besonders anfällige Gemüter bekommen ... mehr

Süchtig nach dem Netz: Immer mehr abhängig vom Internet

Internetsucht ist ein wachsendes Problem in Sachsen-Anhalt. Zwar sind die Fallzahlen bei den Beratungsstellen noch gering: Im vergangenen Jahr wandten sich nur wenige Dutzend Menschen an eines der Hilfsangebote im Land. Allerdings berichteten mehrere Berater von einer ... mehr

Schlaganfall: Neues Verfahren kann Langzeitschäden verhindern

Jedes Jahr erleiden über 250.000 Deutsche einen sogenannten ischämischen Schlaganfall, bei dem ein Gerinnsel die Blutversorgung des Gehirns blockiert. Jeder dritte Patient muss danach mit starken geistigen und körperlichen Einschränkungen leben. Wissenschaftler suchen ... mehr

Salmonellen-Symptome: So erkennen Sie die Lebensmittelvergiftung

Übelkeit, Erbrechen und Durchfall sind den meisten Menschen als Salmonellen-Symptome bekannt. Diagnose und Behandlung der Infektion, die durch Bakterien verursacht wird, sind schwierig, weil die üblichen Anzeichen einer Lebensmittelvergiftung sehr unspezifisch ... mehr

Schilddrüsen-OP: Wann wird ein Eingriff nötig?

Zu einer Schilddrüsen-OP kommt es oft, wenn medikamentöse Behandlungen fehlschlagen oder Krebsverdacht besteht. Dabei ist es nicht immer einfach für die Ärzte, den richtigen Zeitpunkt zu finden, zu welchem sie schlussendlich die Schilddrüse entfernen ... mehr

Schilddrüsenkrebs: Ursachen, Risiken und Vorbeugung

Die genauen Ursachen von Schilddrüsenkrebs sind nicht vollständig geklärt. Allerdings gibt es einige Faktoren, die das Risiko für ein Schilddrüsenkarzinom begünstigen können. Schilddrüsenkrebs: Risikofaktoren für eine Erkrankung Es wird zwischen vier Typen ... mehr

Blasenentzündung durch zu viel Sex?

Schmerzen beim Wasserlassen und verstärkter Harndrang sind typische Zeichen für eine Blasenentzündung (Zystitis). Dabei handelt es sich um eine Infektion der Harnwege, die durch Bakterien verursacht wird. Vor allem Frauen sind häufig betroffen. Denn die weibliche ... mehr

Tübinger Tropenmediziner testet erfolgreich Malaria-Impfstoff

Ein Impfstoff gegen Malaria ist erfolgreich am Menschen getestet worden. Rund 15 500 Säuglinge und Kleinkinder in Afrika bekamen das Mittel bei der vierjährigen Feldstudie, sagte der Tropenmediziner Peter Kremsner am Freitag in Tübingen kurz vor dem Weltmalariatag ... mehr

Roseanne Barr leidet unter grünem Star und Makuladegeneration

New York (dpa) - Die US-Schauspielerin Roseanne Barr (62, "Die Teufelin") hat in einem Interview über ihre Augenkrankheit berichtet. "Meine Sehkraft wird immer schlechter", sagte sie dem US-Internetportal "Daily Beast". Sie leide unter ... mehr

Blasenentzündung: Auch Diabetes kann ein Grund sein

Allein das Wort " Blasenentzündung" sorgt bei vielen Frauen für eine Gänsehaut. Zu unangenehm ist der Gedanke an das schmerzhafte Brennen in der Intimregion und den ständigen Harndrang. Viele leiden immer wieder darunter ... mehr

Virus in Nigeria: 18 Menschen sterben

Mindestens 18 Menschen sind in Nigeria an einer mysteriösen Krankheit gestorben - und das innerhalb von 24 Stunden. Ebola oder ein anderer bekannter Virus waren nicht der Auslöser. Weitere fünf Menschen seien erkrankt, sagte der Chef der Gesundheitsbehörde des Staates ... mehr

Hautkrebs-Vorsorge: Magazin "Kontraste" zweifelt an Screening

Wer über 35 ist, sollte alle zwei Jahre zur Hautkrebs-Früherkennung gehen. So sehen es die Vorsorgeprogramme der Krankenkassen vor. Jährlich nehmen ungefähr acht Millionen Versicherte das Angebot an. Doch die Untersuchung bringt offenbar nicht so viel wie gedacht ... mehr

Selbsthilfe: Berlinerin bloggt gegen ihren Tumor "Henry"

Mit einem neuen Profilbild bei Facebook informierte Janine Schmidt ihre Freunde über ihre Krebserkrankung. Sofort wussten alle, was los war: Die junge Frau, auf dem Foto von heute auf morgen ohne Haare, hatte offensichtlich eine Chemotherapie hinter ... mehr

Heuschnupfen und Alkohol: Keine gute Kombination

Viele Menschen wissen nicht, dass Alkohol Heuschnupfen verstärken kann. Was der Inhaltsstoff Histamin damit zu tun hat, wie dieser sich auf andere Allergien auswirkt und was es außerdem zu beachten gibt. Alkohol enthält den Signalwirkstoff Histamin Gerade ... mehr

So lösen Entzündungen Depressionen aus

Depression en haben ihren Ursprung nicht allein in der Psyche. Immer deutlicher zeigen Studien: Oft sind Entzündungen im Körper mit im Spiel. Wie stark steuert das Immunsystem unsere Gefühlslage? Als die Albträume kommen, ist der tragische Unfall schon ... mehr

Forscher geben Tipps gegen für ein fittes Gehirn

Das Gehirn altert - so wie der Rest des Körpers auch. Aber es gibt Methoden, sich auch im hohen Alter einen scharfen Verstand zu bewahren, wie aus einer Untersuchung amerikanischer Forscher hervorgeht. Das amerikanische Institute of Medicine (IOM) hat Studienergebnisse ... mehr

Brennnesseltee hilft gegen Heuschnupfen

Für Allergiker, die jedes Jahr unter Heuschnupfen leiden, kann Brennnesseltee ein sanftes und wirksames Naturheilmittel sein. Der gleichzeitig als belebend empfundene Tee kommt ganz ohne Koffein aus und lässt sich leicht selbst herstellen ... mehr

Schilddrüsenüberfunktion: Symptome erkennen

Die Symptome bei Schilddrüsenüberfunktion sind sehr verschieden. Denn eine Hyperthyreose, so der medizinische Fachbegriff, beeinflusst viele Stoffwechselvorgänge im Körper. Hier erfahren Sie an welchen Anzeichen Sie eine Überfunktion erkennen können. Typische Symptome ... mehr

Wie viel Homöopathie ist gut für ein Kind?

Darf es noch ein Kügelchen mehr sein? Oder vielleicht eine Potenz weniger? Homöopathische Mittel liegen voll im Trend. In den vergangenen Jahrzehnten ist ihr Image stetig gestiegen. Auch viele Eltern behandeln ihre Kinder ... mehr

Herzschwäche: Zahl der Patienten nimmt zu

Immer mehr Menschen in Deutschland landen mit Herzschwäche im Krankenhaus. "Die Zahl der Herzinsuffizienz-bedingten Hospitalisierungen (...) stieg zwischen 2000 und 2013 um 65,3 Prozent an", sagte Professor Rolf Wachter aus Göttingen auf der 81. Jahrestagung ... mehr
 
1 2 3 4 ... 47 »
Anzeigen


Anzeige