Sie sind hier: Home >

Krebs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Krebs

Verursacht Zucker Krebs?

Verursacht Zucker Krebs?

Bekommt man durch Zucker Krebs? Und lässt Zucker Tumorzellen wachsen? Diese Frage stellen sich Wissenschaftler immer wieder und forschen fleißig dazu. Eine jüngst veröffentlichte Studie von belgischen Wissenschaftlern kommt zu dem Ergebnis: Zucker macht Krebszellen ... mehr
Das steckt hinter einer Kinderinvaliditätsversicherung

Das steckt hinter einer Kinderinvaliditätsversicherung

Für Eltern ist es ein Alptraum: Dem Kind stößt ein Unfall zu oder es erkrankt schwer. Kommt es zum Schlimmsten, wird das Familienleben in vielerlei Hinsicht zur Zerreißprobe. Eine Kinderinvaliditätsrente kann zumindest die finanzielle Seite abfedern ... mehr
Prostatakrebs: Früherkennung mittels Bluttest?

Prostatakrebs: Früherkennung mittels Bluttest?

Jährlich sterben rund 11.000 Männer in Deutschland an Prostatakrebs. Eine Früherkennung mittels Bluttest ist möglich - aber umstritten. Mit einem Bluttest können Ärzte das Risiko für Prostatakrebs abschätzen, Frühstadien erkennen und die Zahl tumorbedingter ... mehr
Wechseljahre bei Männern: Symptome und Anzeichen erkennen

Wechseljahre bei Männern: Symptome und Anzeichen erkennen

Nicht nur Frauen kommen in die Wechseljahre und haben mit Symptomen wie Schwitzen, Erschöpfung und nachlassender Lust zu kämpfen. Auch Männer spüren die Hormonumstellung des Körpers. Urologen sprechen dann von der Andropause. Wir haben einen Experten gefragt, woran ... mehr
Was Männer für ihre Prostata tun können

Was Männer für ihre Prostata tun können

In jungen Jahren nehmen Männer ihre Prostata kaum wahr, im Alter jedoch bereitet sie oft Probleme. Dann beginnt das kastaniengroße Organ langsam zu wachsen. Wie groß es wird und ob sich irgendwann Krebs entwickelt, hängt dabei von vielen Faktoren ab – auf einige haben ... mehr

Kongress: große Mängel bei Betreuung von Krebspatienten

Ärzte und Selbsthilfegruppen haben gravierende Mängel bei der psychosozialen Betreuung von Krebspatienten in Mecklenburg-Vorpommern beklagt. Derzeit gebe es Krebsberatungsstellen mit Fachpersonal nur in Rostock, Greifswald und Pasewalk, sagte Ernst Klar, Vorsitzender ... mehr

Hodenkrebs früh erkennen

Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) zufolge werden in diesem Jahr über 4.000 Männer neu an Hodenkrebs erkranken. In der Altersspanne zwischen 15 und 45 Jahren ist Hodenkrebs der häufigste bösartige Tumor. Krebsexperten raten Männern daher, regelmäßig die Hoden ... mehr

So kritisch ist Black Food für die Gesundheit

Aktivkohle ist derzeit in vieler Munde: Seitdem der Black Food-Trend aus Japan auch Deutschland erreicht hat, wird das Essen gerne tiefschwarz verzehrt. Gefärbt wird neben Tintenfisch-Tinte (Sepia) und Lebensmittelfarbe meist mit Aktivkohle. Doch wie wirkt ... mehr

Tasmanischer Teufel von Gesichtskrebs bedroht

Stirbt nach dem Tasmanischen Tiger auch der Tasmanische Teufel aus? Ohne menschliche Hilfe wahrscheinlich schon. Durch eine ansteckende Krebsart ist der Bestand der Beuteltiere bereits enorm dezimiert. Doch es gibt Hoffnung. Man muss sich nicht wundern ... mehr

Japanische Forscher züchten Wirkstoff in Hühnereiern

Auf der Suche nach günstigen medizinischen Wirkstoffen im Kampf gegen schwere Krankheiten haben japanische Forscher das Hühnerei als Zuchtlabor entdeckt. So sollen Mittel gegen Krebs und Multiple Sklerose entwickelt werden. Den Wissenschaftlern vom Nationalen Institut ... mehr

Darmkrebs: Wie kann ich merken, dass ich Darmkrebs habe?

Darmkrebs wächst langsam und verursacht im Frühstadium keine Schmerzen oder Beschwerden. Ist die Krankheit bereits fortgeschritten, gibt es allerdings Symptome, die auf einen bösartigen Tumor im Darm hinweisen können. Bei den meisten Betroffenen verursacht Darmkrebs ... mehr

Mehr zum Thema Krebs im Web suchen

Methadon-Streit entzweit Krebskranke und Ärzte

Eine Forscherin, die eine Entdeckung macht, trifft auf Schwerkranke, die nichts unversucht lassen wollen. Wie der Hype um ein angebliches Mittel gegen Krebs das Vertrauen in die Schulmedizin untergräbt. Methadon als Hilfsmittel in der Krebstherapie sehr umstritten ... mehr

HiTech-Stift erkennt Tumore in zehn Sekunden

Forscher der University of Texas in Austin haben einen Stift entwickelt, der Krebs erkennen können soll. Mit seiner Hilfe könnten Ärzte in Zukunft während Operationen schneller und schonender entscheiden können, welches Gewebe entfernt werden ... mehr

Die Designerbabys kommen

Den Krebs ausrotten – wer würde das nicht wollen? Ein Ziel, dem wir mit einer neuen Technologie einen entscheidenden Schritt näher gekommen sind. Denn jetzt ist es möglich, DNA an frei wählbaren Punkten mit höchster Präzision zu manipulieren. Das neue medizinische ... mehr

Therapie programmiert Zellen zu Krebs-Killern um

In die Entwicklung von Krebs-Medikamenten steckt die Pharmaforschung viel Geld.  Nun ist in den USA ein neues Mittel gegen eine Form von Blutkrebs zugelassen worden. Von dem neuen Behandlungsansatz erwarten sich Mediziner viel. Das sei ein "historischer Schritt", teilte ... mehr

Seelische Belastung und Krebs: Steht das im Zusammenhang?

Dass die Gesundheit von Körper und Geist im Zusammenhang steht, trifft in vielen Fällen zu. So kann Stress sich negativ auf die Verdauung auswirken, oder Liebeskummer auf den Magen schlagen. Ob psychische Belastungen das Entstehen von Krebs ... mehr

Landtag bringt Krebsregister für Sachsen-Anhalt auf den Weg

Ein landesweites klinisches Krebsregister soll die onkologische Versorgung in Sachsen-Anhalt verbessern helfen. Der Landtag brachte am Donnerstag eine entsprechende Regelung einstimmig auf den Weg. Ab dem kommenden Jahr soll demnach die Ärztekammer Sachsen-Anhalt ... mehr

Brustkrebs: Wie die Tumor-Erkrankung entsteht und was Frauen tun können

Wird ein Knoten in der Brust ertastet, beginnt für viele Frauen ein Albtraum. Die Angst vor der Diagnose Brustkrebs ist groß – und berechtigt. Jährlich sterben fast 18.000 Frauen an dieser Krebserkrankung. Wie Brustkrebs entsteht, welche Symptome auftreten ... mehr

Erste Gentherapie gegen Krebs kurz vor der Zulassung

In den USA steht die erste Gentherapie zur Behandlung von  Krebs vor der Zulassung. Auch in Deutschland dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis es soweit ist. Wir erklären, wie die Therapie funktioniert. Mit den eigenen, gentechnisch veränderten Immunzellen ... mehr

Gelegenheitsrauchen: Wie gefährlich ist es wirklich?

Auch Gelegenheitsraucher schrauben ihr Risiko für einen vorzeitigen Tod langfristig merklich hoch. Das bestätigen neue Studien aus den USA. Selbst Menschen, die durchschnittlich weniger als eine Zigarette pro Tag rauchen, hätten ein höheres vorzeitiges Sterberisiko ... mehr

Darmkrebs: Was Sie über Darmkrebs wissen sollten

Es ist eine der häufigsten Krebsarten in Deutschland, rund 61.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu: Darmkrebs. Vier von zehn Erkrankten sterben – doch so mancher Krebstod hätte verhindert werden können. Denn was viele nicht wissen: Wird die Krankheit früh entdeckt ... mehr

Wissenschaft - Lungenkrebs-Schnelltest: Einmal pusten bitte

Bad Nauheim (dpa) - In ein Röhrchen zu blasen, könnte in Zukunft vielleicht nicht nur helfen, Alkohol bei Autofahrern festzustellen. In Hessen haben Wissenschaftler einen Lungenkrebs-Frühtest entwickelt, der über die Analyse von Atemluft funktioniert ... mehr

Bald kann Lungenkrebs mittels Schnelltest diagnostiziert werden

Etwa 45 000 Menschen bundesweit sterben jährlich an Lungenkrebs. Oft wird der Tumor erst erkannt, wenn es zu spät ist. Gute Schnelltests für die Früherkennung wären ein Segen. Ideen gibt es einige - bis zur praktischen Anwendung wird es aber noch dauern ... mehr

Weniger Tote durch Lungenkrebs wegen Passivrauchen

In Deutschland sterben einer Studie zufolge weniger Menschen wegen Passivrauchens an Lungenkrebs. Nach Schätzungen von Wissenschaftlern des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) sind pro Jahr 167 Lungenkrebstodesfälle auf Passivrauchen zurückzuführen und damit ... mehr

Rauchen soll zukünftig nicht mehr süchtig machen

Rauchen soll nicht mehr süchtig machen: Das ist das Ziel der einflussreichen US-Lebensmittel- und Medikamentenbehörde FDA. Zu diesem Zweck solle der Nikotingehalt in Zigaretten reduziert werden, erklärte die Food and Drug Administration. Hohe Todesrate bei Rauchern ... mehr

So schädlich ist Alkohol für unsere Haut

Nach Angaben des Bundesministeriums für Gesundheit trinken fast zehn Millionen Deutsche Alkohol in für die Gesundheit riskanten Mengen. Das Zellgift ist für den gesamten Körper eine große Belastung – auch für die Haut. Alkohol lässt uns nicht ... mehr

Tödliches Asbest – warum ist es so gefährlich?

Schon wenige eingeatmete Fasern können fatale Folgen haben. Asbest kann die Lunge schwer schädigen und Krebs auslösen, auch Jahrzehnte nach dem Kontakt. Für Betroffene beginnt dann nicht nur ein Kampf ums Überleben – sondern auch um finanzielle ... mehr

Gute Meldequote für gemeinsames Krebsregister

Das seit einem Jahr bestehende gemeinsame Klinische Krebsregister für Brandenburg und Berlin wird von den Ärzten gut angenommen. In Brandenburg, wo es das Register bereits seit 1995 gibt, liegt die Meldequote bei 90 Prozent, wie das Gesundheitsministerium am Dienstag ... mehr

Gute Meldequote für gemeinsames Krebsregister

Das seit einem Jahr bestehende gemeinsame Klinische Krebsregister für Brandenburg und Berlin wird von den Ärzten gut angenommen. In Brandenburg, wo es das Register bereits seit 1995 gibt, liegt die Meldequote bei 90 Prozent, wie das Gesundheitsministerium am Dienstag ... mehr

Lebensmittelsicherheit: Wo sich überall Acrylamid versteckt

Schon das Frühstück hat es in sich. Kaffee, Toast und vielleicht noch ein Zwieback. Wer bei diesen Lebensmitteln täglich kräftig zulangt, hat sich schon am Morgen eine Dosis des Krebsgiftes Acrylamid verabreicht. Ein EU-Gesetz soll dem unwissentlichen Verzehr ... mehr

Bestimmte Bakterien fördern Darmkrebs

Den Verdacht gibt es schon länger. Nun ist es bewiesen: Eine bestimmte Unterart von Streptokokken-Bakterien fördert Darmkrebs. Das vermelden US-amerikanische Wissenschaftler.  Es wird angenommen, dass jeder Zehnte gesunde Mensch dieses Bakterium ... mehr

Mit Kaffee gegen Krebs: Vier Tassen täglich sind gut für die Leber

Espresso, Filterkaffee, Cappuccino - egal in welcher Form er genossen wird: Kaffee hat inzwischen einen guten Ruf, was die Wirkung auf die Gesundheit angeht. Forscher haben jetzt herausgefunden, wie das Getränk vor allem die Leber schützt. Das Forscherteam um Krasimira ... mehr

Gebärmutterhalskrebs: Was Sie wissen sollten

Trotz guter Vorsorge erkranken noch immer rund 4000 Frauen in Deutschland jedes Jahr an Gebärmutterhalskrebs. Auch junge Frauen sind betroffen. Der Krebs lässt sich im frühen Stadium gut behandeln, teils jedoch mit lebenslangen Folgen ... mehr

Dieses Fleisch darf nicht auf den Grill

Die Grillsaison ist eröffnet. Dabei finden immer neue Lebensmittelvariationen den Weg auf den Rost. Aber Achtung! Nicht alles darf gegrillten. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen. Gepökelt und geräuchert Gepökelte und geräucherte Lebensmittel eignen sich nicht ... mehr

Mehr Menschen erkranken an Hautkrebs

Innerhalb von fünf Jahren ist die Rate der Hautkrebspatienten um gut 17 Prozent gestiegen, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Die Betroffenen mussten stationär behandelt werden. Vor allem Männer bekamen die Diagnose. Im Jahr 2015 mussten 17,1 Prozent mehr Menschen ... mehr

Diese Dinge sollten alle über Krebs wissen

Etwa jeder vierte Todesfall in Deutschland ist durch  Krebs  bedingt. Die Angst daran zu erkranken, ist deshalb groß. Dennoch scheint die Krankheit ein Tabuthema zu sein. t-online.de hat Professor Philipp le Coutre, Oberarzt an der Medizinischen Klinik ... mehr

Landesweites Krebsregister soll bis Jahresende stehen

Nach erheblicher Verzögerung soll das geplante landesweite Krebsregister nun bis Ende dieses Jahres stehen. Den Gesetzentwurf dazu hat das Gesundheitsministerium nach eigenen Angaben am Dienstag ins Kabinett eingebracht. Bisher gibt es fünf regionale Krebsregister ... mehr

So können Krebspatienten ihr Leben vielleicht verlängern

Krebspatienten sollten Nebenwirkungen ihrer Behandlung nicht als unvermeidbar hinnehmen, wie eine US-Studie unterstreicht. Demnach kann es vielleicht sogar das Leben verlängern, wenn Patienten ihren Ärzten Symptome möglichst rasch melden. Wer wegen Krebs behandelt ... mehr

Krebs-Risiko: Akademiker erkranken häufiger an Gehirntumoren

Hirntumore treten bei Akademikern  deutlich  häufiger auf als bei Menschen mit geringerer Bildung. Diese Erkenntnis stellt selbst die Macher einer aktuellen Studie vor Rätsel.  Dieses Ergebnis erbrachte eine Studie eines internationalen Forscherteams ... mehr

Brustkrebs ist keine Frauenkrankheit: Männer können betroffen sein

Brustkrebs? Die meisten Männer glauben, damit nichts zu tun zu haben. Doch das ist ein Trugschluss. Auch bei einem Mann kann ein bösartiger Tumor in der Brust diagnostiziert werden. Weil damit aber kaum einer rechnet, wird der Krebs häufig spät erkannt. Entsprechend ... mehr

Zulassung in den USA: Erstes Universal-Krebsmittel kommt

Die US-Gesundheitsbehörde FDA geht bei der Zulassung eines Krebsmittels neue Wege: Erstmals ließ sie ein Medikament zu, das unabhängig vom Entstehungsort der Erkrankung im Körper eingesetzt werden kann. Kriterium für die Behandlung mit der Krebs-Immuntherapie Keytruda ... mehr

Leukämie: Warum Blutkrebs ein tückischer Krebs ist

Für die Betroffenen ist  Leukämie    ein Schock. Sie kommt oft ganz plötzlich und ohne typische Symptome. So war es auch im Fall des  ehemaligen Außenministers Guido Westerwelle, der zufällig bei einer Voruntersuchung zu einer geplanten Knie-OP erfuhr, dass er Blutkrebs ... mehr

So wirkt Kaffee auf unsere Gesundheit

Viele trinken sechs Tassen Kaffee und mehr am Tag. So mancher Kaffeeliebhaber fragt sich, was die Bohnen mit seinem Körper machen. Besonders, nachdem ein Teenager an einer Koffeinüberdosis gestorben ist. Tun wir uns mit dem Heißgetränk etwas Gutes? Oder schadet ... mehr

Medikamente: In diesem Fall ist Alkohol erlaubt

Alkohol und Schlafmittel vertragen sich gar nicht, das wissen die meisten. Aber wie sieht es aus, wenn man Antibiotika nehmen muss? Ist dann ab und an ein Bierchen erlaubt? Ein kleiner Überblick über die Wechselwirkungen von Alkohol und Medikamenten. Kompletter Verzicht ... mehr

AOK: Darmkrebsvorsorge viel zu wenig genutzt

Die Sachsen-Anhalter lassen die Angebote der Darmkrebsvorsorge zu oft ungenutzt. Darauf hat die Krankenkasse AOK am Mittwoch in Magdeburg hingewiesen. Allein unter ihren Versicherten im Land nähmen nur fünf Prozent der Männer und neun Prozent der Frauen ab 50 Jahren ... mehr

Wechseljahre der Frau: Wichtige Fakten zur Menopause

Viele Frauen stehen den  Wechseljahren – auch Klimakterium genannt – mit gemischten Gefühlen gegenüber. Der Verlust der Fruchtbarkeit macht das Älterwerden bewusst und weckt die Angst, an Attraktivität zu verlieren. Eine große hormonelle Umbruchphase steht bevor ... mehr

Darum fördert Übergewicht Krebs

Dicke Menschen haben ein schwerwiegendes Problem: Neben Diabetes Typ 2, Bluthochdruck und Schlaganfall ist auch ihr Risiko für bestimmte Krebsarten erhöht. Welche Tumoren begünstigt werden und was dabei im Körper passiert, ist wissenschaftlich belegt. Im Rahmen einer ... mehr

Nur jeder zehnte Berechtigte geht zur Darmkrebsvorsorge

Mediziner haben zur Darmkrebsvorsorge aufgerufen und gleichzeitig vor der unbegründeten Angst vor einer Darmspiegelung gewarnt. "Eine Darmspiegelung stellt die wirksamste Art der Vorbeugung dar, da Krebsvorstufen direkt entfernt werden können, bevor sie entarten", sagte ... mehr

Hodenkrebs: Was bedeutet das für das Sexualleben?

Hodenkrebs ist bei jungen Männern zwischen 20 und 40 Jahren der häufigste bösartige Tumor. In Deutschland gibt es jedes Jahr über 4.000 Neuerkrankungen. Die gute Nachricht: Hodenkrebs ist gut heilbar. Doch welche Folgen hat er für das Sexualleben? Nach Angaben ... mehr

Darmkrebsvorsorge: Diese sieben Dinge sollten Sie wissen

"Bringen Sie Licht dorthin, wo die Sonne nie scheint", rät der Arzt und Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen, der die Gastro-Liga im Rahmen des Darmkrebsmonats März unterstützt. Unter dem Motto "Keine bösen Überraschungen" stehen Früherkennungsmaßnahmen im Fokus ... mehr

Sachsens Frauen bei Krebsfrüherkennung bundesweit Spitze

Fast die Hälfte aller Frauen in Sachsen haben 2015 Untersuchungen zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs in Anspruch genommen. Mit einer Quote von mehr als 45 Prozent sind sie bundesweit Spitze und lagen über dem Bundesdurchschnitt von 41 Prozent, wie die Barmer ... mehr

Zigarettenrauch kann Krebs bei Haustieren auslösen

Wer raucht, der schadet nicht nur der eigenen Gesundheit und der seiner Familie, sondern bringt auch seine Haustiere in Gefahr: An Passivrauchen können sie sogar sterben, alarmiert die US-amerikanische Behörde für Lebens- und Arzneimittel (FDA). Giftstoffe ... mehr

Krankheiten: Diese zehn Leiden plagen die Deutschen am ärgsten

Eine aktuelle Studie zeigt, unter welchen Krankheiten die Menschen in Deutschland am meisten leiden. Bei vielen spielen Rauchen und Sitzen eine Rolle. Wer in Deutschland geboren wurde, hat Glück. Wie viel, zeigt ein Blick in die aktuelle Global Burden of Disease Study ... mehr

Blasenkrebs ist heimtückisch: Das sind die Symptome

Blasenkrebs ist eine der heimtückischsten Krebsarten.  Jahrelang kann eine bösartiges Geschwür unbemerkt in der Blase wachsen. Rund  29.000 Mal pro Jahr erhalten Menschen hierzulande eine entsprechende Diagnose. Wir erklären Risiken und Warnzeichen.  Warum ... mehr

Radioaktives Jod-131 – wie verseucht ist die Luft?

Im Januar 2017 wird radioaktives Jod-131 in Europa und auch in Deutschland gemessen. Bekannt ist das gefährliche Jod-131 vor allem durch die Atomkatastrophen von Tschernobyl, Harrisburg und Fukushima, bei denen es freigesetzt wurde ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017