Sie sind hier: Home >

Krebsvorsorge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Krebsvorsorge

Weißer und Schwarzer Hautkrebs: Symptome und Therapie

Weißer und Schwarzer Hautkrebs: Symptome und Therapie

Die Zahl der Deutschen, die an Hautkrebs erkranken, nimmt seit Jahren zu. Daher ist es ratsam, wenn Sie über die Ursachen und die Symptome Bescheid wissen und sich regelmäßig zum Hautkrebsscreening begeben. Im Bedarfsfall kann dann schnell mit einer Therapie begonnen ... mehr
Darmspiegelung: So läuft die Untersuchung ab

Darmspiegelung: So läuft die Untersuchung ab

Kaum eine Untersuchung ist so effektiv wie die Darmspiegelung. Der kurze Eingriff eignet sich nicht nur zur Früherkennung, er senkt auch das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, um bis zu 40 Prozent. Doch für wen ist eine Darmspiegelung sinnvoll ... mehr
Mehr als Hälfte der Thüringer Frauen nutzt Krebsvorsorge

Mehr als Hälfte der Thüringer Frauen nutzt Krebsvorsorge

In Thüringen gehen vergleichsweise viele Frauen zur Krebs-Früherkennung. Rund 442 000 Frauen, das waren 52,6 Prozent aller gesetzlich versicherten Frauen ab 20 Jahre, nutzten im vergangenen Jahr die Angebote zur Krebsvorsorge, wie die IKK classic am Dienstag in Erfurt ... mehr
Mammografie-Screening ist umstritten: Nützlich ohne Garantie

Mammografie-Screening ist umstritten: Nützlich ohne Garantie

Pünktlich zu ihrem 50. Geburtstag erhalten Tausende von Frauen in Deutschland eine Einladung ihrer Krankenkasse zum Mammografie-Screening. Damit werden sie unmittelbar mit der Frage konfrontiert: Soll ich jetzt hingehen oder nicht? Viele ... mehr
Prostatavergrößerung: Ist Ihre Vorsteherdrüse gesund?

Prostatavergrößerung: Ist Ihre Vorsteherdrüse gesund?

Sie beginnt schleichend - manchmal schon ab dem 30. Lebensjahr - und trifft im Alter fast jeden Mann: die Vergrößerung der Prostata. Gefährlich ist die so genannte gutartige Hyperplasie der Drüse nicht, sie kann aber unangenehme Beschwerden hervorrufen ... mehr

Krebs: Das sind die häufigsten Tumor-Warnzeichen

Jeder vierte Deutsche stirbt an   Krebs. 25 Prozent aller im Jahr 2013 Verstorbenen erlagen einem Krebsleiden, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilt. Mit fast 224.000 Sterbefällen war   Krebs  nach den Herz-Kreislauferkrankungen damit ... mehr

Äpfel können den Darm reparieren

"An apple a day keeps the doctor away" - an diesem alten Sprichwort scheint etwas dran zu sein. Zumindest dem Darm tun Äpfel gut. Die Inhaltsstoffe der Früchte können offenbar sogar geschädigte Zellschichten des Darms reparieren. Studien konnten zeigen ... mehr

Schwarzer Hautkrebs: So gefährlich ist die Krankheit

Schwarzer Hautkrebs - diese Diagnose erhalten jedes Jahr rund 16.000 Deutsche. Das Tückische: Die Metastasen streuen bereits sehr früh in das Lymphsystem und die Blutgefäße hinein und befallen auch andere Organe. Wer an dem aggressiven Hautkrebs erkrankt ... mehr

Diagnose Prostatakrebs: Auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen

Prostatakrebs ist die häufigste Krebsart bei Männern. Nach Angaben der Deutschen Krebshilfe gibt es in Deutschland jährlich rund 67.000 Neuerkrankungen. Die Diagnose bereitet Angst und Unsicherheit. Viele Männer fürchten sich vor der Behandlung, denn nicht selten zieht ... mehr

Krebsvorsorge: Vor diesen drei Krebsarten schützt Sport

Sportliche Menschen sind nicht nur fitter und schlanker - sie haben auch ein geringeres Krebsrisiko. Das haben jüngste Forschungsberichte gezeigt. Denn einige Krebsarten sind vom Stoffwechsel abhängig. Wer sich also regelmäßig bewegt und damit seinen Stoffwechsel ... mehr

Krebsvorsorge: US-Ärzte fordern weniger Krebsdiagnosen

Früherkennung von Krebs rettet Leben - führt aber auch zu zahlreichen unnötigen Therapien. Renommierte US-Ärzte fordern jetzt ein radikales Umdenken: Es müsse eine neue Einstufung geben, was Krebs ist und was nicht. Aber die Medizin gerät hier an ihre Grenzen. Nicht ... mehr

Mehr zum Thema Krebsvorsorge im Web suchen

Brustkrebs: Jede achte Frau erkrankt daran.

Jede achte Frau erkrankt laut der deutschen Gesellschaft für Senologie an Brustkrebs. Doch so erschreckend diese Zahl klingt, Brustkrebs ist in der großen Mehrzahl der Fälle therapierbar und deshalb noch lange kein Todesurteil. Zudem ist es mit dem richtigen Lebensstil ... mehr

Gebärmutterhalskrebs: HPV-Impfung in der Kritik

Die Teenie-Tochter liegt auf ihrem Bett und chattet mit einer Freundin über Jungs. Die Mutter kommt ins Zimmer: "Sag mal, warst du heute beim Arzt, wegen der dritten HPV-Impfung?" Darauf entgegnet die Tochter: "Ja, klar, kurzer Pieks und fertig ... mehr

Pfeffer macht das Steak gesünder

Die richtigen Lebensmittelkombis halten unseren Körper gesund: So wird Pfeffer auf dem Steak durch den Inhaltsstoff Piperin zum echten Geheimtipp. Dieses regt nicht nur die Verdauung an, sondern wirkt sich auch positiv auf die Fettverbrennung ... mehr

Krebs vorbeugen mit gesunder Ernährung

Mit gesunder Ernährung kann man das Risiko für bestimmte Krebserkrankungen senken. Denn bestimmte Tumorarten wie Brust-, Gebärmutter-, Darm- und Nierenkrebs werden nach Angaben der Deutschen Krebshilfe in Bonn durch Übergewicht begünstigt. Wir verraten, zu welchen ... mehr

Vorsorge: Das sind die zehn wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen

Wer sich fit fühlt, denkt oft nicht über seine Gesundheit nach. Doch gesundheitliche Risikofaktoren wie erhöhte Cholesterin-Werte, Bluthochdruck oder Polypen entstehen schleichend und mitunter ohne merkliche Symptome. Spät erkannt, können sie jedoch lebensbedrohlich ... mehr

Darmkrebs: Magnesiumhaltige Lebensmittel können schützen

Magnesiumreiche Lebensmittel wie Bohnen, Nüsse und Naturreis scheinen vor Darmkrebs zu schützen. Das berichtet die Apotheken-Umschau unter Berufung auf aktuelle Studienergebnisse des Imperial College London. Wir verraten, welche Lebensmittel viel Magnesium enthalten ... mehr

Gebärmutterhalskrebs: Warum HPV-Impfung auch für Jungen gefordert wird

Humane Papillomaviren (HPV) können Gebärmutterhalskrebs auslösen. Seit einigen Jahren gibt es eine Impfung gegen die Viren, die bislang aber nur Mädchen bekommen. Nun setzen sich Experten, darunter der deutsche Medizin-Nobelpreisträger Harald zur Hausen ... mehr

Hautkrebs: Welche Krankenkassen die beste Vorsorge bieten

Hautkrebs wird zur Volkskrankheit. Jährlich erkranken daran in Deutschland rund 140.000 Menschen. Je früher Hautkrebs erkannt wird, desto besser kann er geheilt werden. Die gesetzlichen Krankenkassen haben vor einem Jahr eine kostenlose ... mehr

Krebs: Immer mehr Tumor-Erkrankungen in Deutschland

Die Diagnose Krebs wird immer häufiger gestellt. So hat sich die Zahl der Brust- und Prostatakrebserkrankungen von 2006 bis 2012 fast verdoppelt. Hauptursache ist die gestiegene Lebenserwartung. Dies zeigt eine Untersuchung der KKH-Allianz. Dabei sind viele Krebsarten ... mehr

Mit der richtigen Ernährung Krebs vorbeugen

Wie wir essen spielt eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit. Die richtige Ernährung kann sogar helfen, manche Krebsarten vorzubeugen. Wir verraten, zu welchen Lebensmitteln Sie greifen sollten. 10 Ernährungstipps, um Krebs vorzubeugen. Mit der richtigen ... mehr

Gesundheitsvorsorge: Sieben Gesundheits-Checks für zuhause

Ob sich eine Krankheit anbahnt, verrät der Körper manchmal nur durch kleine Anzeichen wie dunkle Flecken oder Zungenbelag. Wer diese schnell erkennt, kann durch den Gang zum Arzt rechtzeitig gegensteuern. Hier finden Sie sieben einfache Minichecks für Ihre Gesundheit ... mehr

Krebsvorsorge: So wichtig ist die Krebsvorsorge

Krebs ist unter allen Krankheiten der größte Angstmacher der Deutschen. Das ergab eine, von der DAK in Auftrag gegebenen, Forsa-Umfrage. 73 Prozent gaben an, Angst vor einer Krebserkrankung zu haben. Die Sorge liegt darin begründet, dass die Krankheit jeden treffen ... mehr

Krebsrisiko: Krebs kommt vor allem durch falschen Lebensstil

Eine neue Studie aus Großbritannien zeigt, wie wichtig ein guter Lebensstil für die Senkung des Krebsrisikos ist. Rauchen, falsche Ernährung und Alkohol sind die drei Hauptrisikofaktoren, die einen Großteil der Krebserkrankungen verursachen, so die Forscher ... mehr

Krebsvorsorge: Obst und Gemüse überschätzt

Unsere Ernährung und unser Lebensstil wirken sich auf das Risiko aus, später einmal an Krebs zu erkranken. Aber: Viele der früheren Annahmen müssen korrigiert werden, verdeutlicht der Epidemiologe Rudolf Kaaks vom Deutschen Krebsforschungszentrum ... mehr

Ernährung: Äpfel sind gesundheitliche Multitalente

"Ein Apfel am Tag erspart den Doktor", heißt es so schön. Dass an der Redensart tatsächlich etwas dran ist, belegen wissenschaftliche Studien. Unter anderem enthalten die knackigen Früchte einen starken Cholesterinblocker. Das ergab eine aktuelle Studie ... mehr

Weißer Hautkrebs 30 Prozent häufiger als angenommen

Weißer Hautkrebs ist in Europa rund 30 Prozent häufiger als bisher angenommen. Das geht aus ersten Auswertungen der seit 2008 laufenden "Epiderm"-Studie in neun europäischen Ländern hervor. Allein in Deutschland gibt es demnach Jahr für Jahr 250.000 Neuerkrankungen ... mehr

Krebs vorbeugen: Bewegung senkt das Risiko für manche Krebsarten

Viele Krebsfälle wären vermeidbar: Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass mindestens ein Drittel der Krebserkrankungen in den westlichen Ländern durch ungesunde Ernährung, Rauchen oder Bewegungsmangel entsteht. Doch nicht alle Krebsarten lassen sich durch ... mehr

Prostatakrebs: Das müssen Sie über den PSA-Test wissen

Prostatakrebs ist das häufigste Krebsleiden beim Mann: Jedes Jahr erkranken daran mehr als 60.000 Deutsche. Früherkennung ist bei dieser Krebsart besonders wichtig, da Prostatakrebs oft lange unentdeckt bleibt, im Frühstadium aber gut heilbar ist. Viele Männer erhoffen ... mehr

Prostatakrebs: Neuer Urintest zur Früherkennung

In Deutschland erkranken jährlich 60.000 Männer neu an Prostatakrebs. Das Problem: Oft wird die Krebsart erst spät entdeckt, dabei ist sie im Frühstadium gut heilbar. Früherkennung ist deshalb besonders wichtig. Der so genannte PSA-Test ist derzeit ... mehr

Darmkrebs: Männer sollten früher zur Vorsorge

Männer sollten sich früher auf Darmkrebs untersuchen lassen als Frauen - und zwar schon ab 50. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München. „Männer haben ein deutlich höheres Risiko als Frauen, dass bei einer ... mehr

Hautkrebs: Männer mit Glatze besonders gefährdet

Männer mit Glatze haben ein erhöhtes Risiko für Hautkrebs. "Vor allem die Kopfhaut, aber auch die Wangen sind typische Stellen für den beginnenden weißen Hautkrebs", warnt Meinhard Schiller vom Hauttumorzentrum des Universitätsklinikums Münster (UKM). Um vorzubeugen ... mehr

Krebsrisiko: Wie wichtig ist der Lebensstil?

Diagnose Krebs - jeder kennt die Angst, es könnte auch ihn treffen. Jedes Jahr erkranken mehr als 400.000 Menschen, fast jeder zweite davon stirbt an der Krankheit. Doch viele Tumore ließen sich durch eine gesunde Lebensweise vermeiden. Experten ... mehr

Darmkrebsrisiko: Wer besonders gefährdet ist

Darmkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Jedes Jahr erkranken rund 69.000 Menschen neu. Wird die Krankheit früh erkannt, ist sie gut heilbar. Doch die wenigsten Menschen kennen ihr Risiko, viele gehen zu spät zur Vorsorge. Wer beispielsweise ... mehr

Darmspiegelung: Was taugen Alternativen zur Koloskopie

Darmkrebs ist die häufigste Krebserkrankung in Deutschland: Alle acht Minuten erhält ein Mensch diese Diagnose und alle 19 Minuten stirbt jemand daran, so das Robert Koch-Institut (RKI). Die gute Nachricht: Ein Darmkarzinom lässt sich verhindern. Die bekannteste Methode ... mehr

Krebs: Warnsignale für die häufigsten Krebserkrankungen

An Krebs erkranken in Deutschland jedes Jahr rund 450.000 Menschen. Wir nennen Ihnen typische Alarmsignale des Körpers bei den häufigsten Krebsarten Brustkrebs, Prostatakrebs, Darmkrebs und Lungenkrebs, basierend auf Informationen der Deutschen Krebshilfe. Wichtig ... mehr

Krebsvorsorge: Jede dritte Krebserkrankung ist vermeidbar

Jedes Jahr sterben in Deutschland hunderttausende Menschen an Krebs. Dabei wäre die tödliche Krankheit in vielen Fällen vermeidbar. Die Weltkrebsorganisation UICC weist anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar darauf hin, dass durch eine gesunde Lebensweise ... mehr

Darmkrebs vorbeugen: So senken Sie Ihr Darmkrebsrisiko

Darmkrebs zählt zu den Krebsarten, die sich früh erkennen und zum großen Teil auch vermeiden lassen. Dänische Forscher entwickelten kürzlich fünf Regeln, mit denen jeder sein persönliches Darmkrebsrisiko senken kann. Welche davon am wichtigsten ... mehr

Aspirin: Kann das Kopfschmerzmittel vor Krebs schützen?

Dass die regelmäßige Einnahme von Aspirin das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko reduzieren kann, ist seit längerem bekannt. Jetzt ergab eine Studie: Auch das Risiko, an Krebs zu erkranken, wird durch die tägliche Einnahme des Schmerzmittels verringert. Vor einer ... mehr

Brustkrebs: Ärzte fordern Ultraschall-Untersuchungen bei jungen Frauen

Brustkrebs ist die häufigste Tumorart bei Frauen. Fachärzte raten für die Früherkennung bei jüngeren Frauen zwischen 35 und 50 Jahren zu jährlichen Reihenuntersuchungen mit Ultraschall. Doch der Nutzen ist umstritten. Ältere sollen alle zwei Jahre zur Mammografie ... mehr

Darmkrebs: Weniger Neuerkrankungen dank staatlicher Vorsorge

Die geregelte Darmkrebsvorsorge hat sich nach Darstellung von Medizinern bewährt. Von 2003 bis 2010 hätten dank des Programms fast 100.000 Darmkrebsfälle verhindert, und knapp 50 000 weitere Fälle in einem frühen und heilbaren Stadium entdeckt werden können, berichtete ... mehr

Krebs macht den Deutschen Angst

Krebs macht den Deutschen große Angst. Bei einer Forsa-Befragung im Auftrag der Krankenkasse DAK fürchteten sich 73 Prozent der Befragten vor einer Tumorerkrankung. Dabei ist der Anteil jüngerer Menschen überdurchschnittlich hoch. Aber trotz der Angst vor Krebs gehen ... mehr

Darmkrebs vorbeugen: Fünf Faktoren senken das Darmkrebs-Risiko

Rund 70.000 Deutsche erkranken jährlich neu an Darmkrebs - doch ein großer Teil der Fälle ließe sich vermeiden. Ein paar einfache Regeln für einen gesunden Lebensstil senken das Erkrankungsrisiko um rund ein Viertel, haben dänische Forscher herausgefunden. Nicht ... mehr

Krebsvorsorge: Wie Brokkoli noch besser vor Krebs schützen kann

Brokkoli und bestimmte Darmbakterien könnten wirkungsvolle Helfer beim Kampf gegen Krebs sein. Aus Substanzen, die im Brokkoli enthaltenen sind, produzieren sie das Senföl Sulforaphan. Dieses ist sehr wirkungsvoll bei der Krebsbekämpfung. Das haben US-Forscher ... mehr

Brustkrebs: Gesundheitstipps zur Krebsvorsorge

Gesunde Ernährung, Bewegung und der Verzicht auf Alkohol kann bis zu 40 Prozent aller Brustkrebsfälle verhindern. Dies ist das Ergebnis einer Auswertung von 81 Studien, die den Zusammenhang zwischen Lebensstil und Brustkrebs untersuchten. Damit bestätigte die bislang ... mehr

Darmkrebs: Kann Aspirin eine Erkrankung verhindern?

In Deutschland erkranken rund 45.000 Menschen jedes Jahr an Darmkrebs. Obwohl man bei einer Früherkennung gute Heilungschancen hat, sterben jährlich etwa 20.000 Männer und Frauen deutschlandweit daran. Jetzt haben Forscher im „British Medical Journal“ eine Studie ... mehr

Brustkrebs: Mammographie sorgt für Brusterhalt nach Brustkrebs-OP

Eine Mammographie ist ein bisschen unangenehm. Aber Experten sehen in der Brustkrebs-Früherkennung für Frauen eine Chance. Da Tumore früher entdeckt würden, könnten mehr Patientinnen ihre Brust nach einer Operation behalten. Da viele Karzinome ... mehr

Krebs: Wird bei Krebsverdacht oft unnötig operiert?

Regelmäßige Krebsvorsorge ist richtig und wichtig. Durch verbesserte Untersuchungsmethoden werden auch immer mehr verdächtige Gewebeveränderungen entdeckt. Aber wird womöglich vorschnell Alarm geschlagen? Und sind Operation und Chemotherapie sofort ... mehr

Brustkrebs: Auch Männer können an Brustkrebs erkranken.

Diagnose Brustkrebs – viele Frauen haben Angst vor dem Moment, in dem der Arzt die bösartige Wucherung im Drüsengewebe feststellt. Dabei sind nicht nur Frauen gefährdet, auch Männer können Brustkrebs bekommen. Darüber wissen die wenigsten Bescheid. Das macht ... mehr

Darmkrebs: Forscher untersuchen Alternative zur Darmspiegelung

Darmkrebs kann tödlich enden. Um seine Vorzeichen rechtzeitig zu erkennen, ist eine Darmspiegelung nötig – eine Prozedur, die viele Menschen scheuen. Jetzt haben US-Forscher eine Entdeckung gemacht, die eine Darmspiegelung als Vorsorge-Untersuchung ersetzen ... mehr

Hautkrebs: Jährlich erkranken 195.000 Deutsche an Hautkrebs

Hautkrebs alarmiert Mediziner in Deutschland gleich zweifach: Er ist nicht nur die mit Abstand häufigste Tumorart, sondern auch jene, die am schnellsten zunimmt. Nun zeigt eine neue Analyse, dass daran weit mehr Menschen erkranken als bisher bekannt. Demnach entwickeln ... mehr

Darmspiegelung senkt Krebsrisiko deutlich

Das Risiko einer tödlichen Darmkrebs-Erkrankung kann mit nur einer Darmspiegelung um mehr als 40 Prozent gesenkt werden. Dies zeigt eine britische Studie, bei der über einen Zeitraum von 16 Jahren mehr als 170.000 Patienten beobachtet wurden. Die Studie habe ergeben ... mehr

Brustkrebs: Wissen Sie über Brustkrebs Bescheid?

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Rund 57.000 neue Fälle werden in Deutschland jedes Jahr diagnostiziert. Das bedeutet, etwa jede zehnte Frau trifft es irgendwann in ihrem Leben. Doch viele Frauen wissen zu wenig Bescheid und nutzen nicht ... mehr

Hautkrebs: Hautärzte verweigern Krebsvorsorge

Rund 140.000 Menschen erkrankten jedes Jahr in Deutschland an Hautkrebs. Trotzdem reagieren viele Hautärzte unwillig, wenn Patienten nach einer kostenlosen Hautkrebsvorsorge fragen. Die steht aber jedem gesetzlich Krankenversicherten ab 35 alle zwei Jahre zu. Wie viele ... mehr

Krebsvorsorge: Die Ausreden der Männer

Männer sind Vorsorgemuffel: Nur jeder vierte Mann geht zur jährlichen Krebs-Früherkennung. Dagegen lassen sich immerhin sechs von zehn Frauen regelmäßig durchchecken. Eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) ist den Ausreden ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017