Sie sind hier: Home >

Krim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Krim

Die neue 200-Rubel-Note zeigt die annektierte Krim

Die neue 200-Rubel-Note zeigt die annektierte Krim

Die neu präsentierte 200-Rubel-Note (Wert rund drei Euro) ist grün und trägt als Motiv unter anderem eine Karte der Krim und das Marine-Denkmal von Sewastopol,  wo auch die russische Schwarzmeerflotte stationiert ist. "Das russische Volk hat diese Symbole ... mehr
Schröder zu Rosneft-Einstieg:

Schröder zu Rosneft-Einstieg: "Über mein Leben bestimme ich"

Altkanzler Gerhard Schröder ( SPD) will trotz harscher Kritik in den Aufsichtsrat beim russischen Ölkonzern Rosneft einziehen. Bei einem Wahlkampfauftritt wehrte er sich gegen Vorwürfe, sich vom Kreml instrumentalisieren zu lassen und warnte vor einer ... mehr
Großmanöver

Großmanöver "Sapad": Russland probt den "Heißen Krieg"

Am Anfang dürfte der Kampf gegen Aufständische stehen, am Ende der totale Atomkrieg gegen die Nato: Russland wird für ein Großmanöver in Osteuropa vermutlich rund 100.000 Soldaten mobilisieren. Nach eigenen Angaben sollen aber weniger als 13.000 Soldaten teilnehmen ... mehr
Doris Schröder-Köpf: Rückendeckung für Gerhard Schröder

Doris Schröder-Köpf: Rückendeckung für Gerhard Schröder

Die SPD-Politikerin und frühere Kanzlergattin Doris Schröder-Köpf kritisiert die Russland-Politik von Angela Merkel. Ihren Ex-Mann nimmt sie dagegen in Schutz. "Ich denke, er arbeitet mit seinen heutigen Möglichkeiten an dem weiter, was er 1998 begonnen hat: einem guten ... mehr
Putin lobt den Krim-Anschluss als

Putin lobt den Krim-Anschluss als "historische Gerechtigkeit"

Der russische Präsident Wladimir Putin bezeichnet den Anschluss der Krim-Hafenstadt Sewastopol an Russland im Jahre 2014 als Wiederherstellung der historischen Gerechtigkeit. Der Kremlchef und Ministerpräsident Dmitri Medwedew besuchten über das Wochenende ... mehr

Frohnmaier (AfD) zur Russland-Affäre: Verein ist "rein privat"

Nachdem t-online.de die Verstrickungen eines mutmaßlichen russischen Spions mit einem verzweigten Netzwerk pro-russischer Vereine in Europa aufgedeckt hat, äußert sich jetzt erstmals der AfD-Bundestagskandidat Markus Frohnmaier – gegenüber dem staatsnahen russischen ... mehr

Gerhard Schröder: "Rosneft-Ambitionen schaden SPD nicht"

Nach der Kritik an Gerhard Schröders möglichem neuen Posten im Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft bestreitet der Altkanzler negative Auswirkungen für die SPD im Wahlkampf.  "Ich glaube nicht, dass ich mit dem Mandat meiner Partei schade", sagte ... mehr

Wahlkampf: Wird Gerhard Schröder für die SPD zum Problem?

Die Freundschaft von Altkanzler Gerhard Schröder zu Kreml-Chef Wladimir Putin und seine Tätigkeit für russische Unternehmen ist seit langem umstritten. Die SPD hat bisher darüber hinweggesehen. Jetzt geht Schröder aber auch für ihren Geschmack einen Schritt ... mehr

Exklusiv: AfD und Linke im Zwielicht der russischen Agenda

Wie nah rückt der Kreml an deutsche Politiker und Abgeordnete?  Recherchen von t-online.de zeigen: Ein der Spionage Verdächtiger unterhält engste Verbindungen  zu zwei pro-russischen Vereinen, die AfD und Linke nahestehen.  Auch ein prominenter Top-Agent des ehemaligen ... mehr

Russland-Politik: Sahra Wagenknecht lobt FDP-Chef Lindner

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat für seinen umstrittenen Vorstoß für eine Kurskorrektur im Umgang mit Russland Beifall von der Linken bekommen. Ihre Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe, auch aus Gründen von Frieden ... mehr

Scooter drohen wegen Krim-Konzert bis zu acht Jahre Haft

Der Auftritt von Scooter auf der Schwarzmeerhalbinsel Krim könnte H.P. Baxxter und seine Bandmitglieder hinter Gitter bringen. Die ukrainischen Behörden haben Ermittlungen eingeleitet. Scooter drohen jetzt bis zu acht Jahre Haft. Die Band rund um wasserstoffblonden ... mehr

Mehr zum Thema Krim im Web suchen

Gegenwind für FDP-Cef Lindner nach Krim-Aussage

Christian Lindner fordert e inen Neustart in den schwierigen Beziehungen zu Russland. "Ich befürchte, dass man die Krim als dauerhaftes Provisorium ansehen muss", so der FDP-Chef. Für diese Aussage wird er von den anderen Parteien und Medien angegangen ... mehr

Russland-Geschäft zieht trotz Sanktionen wieder an

Die Talsohle der russischen Wirtschaft scheint durchschritten, nachdem der deutsch-russische Handel, unter Anderem infolge der Sanktionen, stark eingebrochen war. Für dieses Jahr wird ein deutlicher Zuwachs erwartet. Die Unsicherheit wegen der neuen US-Pläne bleibt ... mehr

Ermittlungen gegen Skandalpolitker Jörg Tauss

Gegen den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss wird wegen des Verdachts auf Verstoß gegen die Krim-Sanktionen der EU ermittelt. Tauss bestätigte am Freitag die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegen ihn. Diese gingen auf eine Anzeige ... mehr

Siemens geht auf Distanz zu Russland

Der Technologiekonzern Siemens reduziert seine Kooperation mit Russland. Wegen des Streits um Gasturbinen auf der Krim, zeigt Siemens vier konkrete Schritte um sich von Russland zu distanzieren. So werde die Lieferung von Kraftwerksausrüstung an staatlich kontrollierte ... mehr

"Kleinrussland": Ukrainische Rebellen rufen Staat aus

Die pro-russischen Separatisten in der östlichen Ukraine haben einen neuen Staat ausgerufen. Die Rebellen in den Regionen Donezk und Luhansk sowie Vertreter anderer ukrainischer Gebiete bilden ab sofort laut eigenen Angaben einen Staat namens "Kleinrussland ... mehr

Gasturbinen von Siemens illegal auf der Krim gelandet

Ein Siemens-Kunde hat mindestens zwei Gasturbinen vertrags- und sanktionswidrig auf die Krim weitertransportiert. Der Konzern fordert jetzt die Rückgabe der Maschinen. "Dieses Vorgehen stellt einen klaren Bruch der Lieferverträge mit Siemens dar", betonte ... mehr

Machtdemonstration: Russischer Kampfjet und Nato-Maschine kommen sich nahe

Mehrere Vorfälle im Luftraum über der Ostsee haben die Sorge vor wachsenden militärischen Spannungen in der Region geschürt. Am Mittwoch näherte sich russischen Medien zufolge ein F-16-Kampfjet der Nato dem Flugzeug von Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu ... mehr

Neue Russland-Sanktionen verschärfen Spannungen

Die Spannungen im Verhältnis zwischen Washington und Moskau nehmen weiter zu: Nach dem Abschuss eines syrischen Kampfjets sorgen nun auch neue US-Sanktionen wegen des Ukraine-Konflikts für heftigen Streit zwischen beiden Ländern. Die am Dienstag vom US-Finanzministerium ... mehr

Gabriel empört über US-Sanktionen gegen Russland

Die vom US-Senat beschlossenen neuen Sanktionen gegen Russland haben Empörung bei europäischen Sozialdemokraten ausgelöst. Außenminister Sigmar Gabriel und Österreichs Bundeskanzler Christian Kern werfen den USA vor, wirtschaftliche Interessen zu verfolgen ... mehr

Taormina: G7 drohen Russland mit neuen Sanktionen

Die G7 verschärfen ihre Gangart gegenüber Russland in der Ukraine-Krise. In ihrer Abschlusserklärung beim Gipfel im italienischen Taormina drohen die sieben großen Industriestaaten Moskau weitere Strafen an. "Wir sind bereit zu weiteren restriktiven ... mehr

NATO fliegt Rekordzahl an Kampfjet-Einsätzen

Die Spannungen zwischen der NATO und Russland haben die Zahl der Alarmstarts von Kampfjets drastisch ansteigen lassen. Im vergangenen Jahr wurde ein neuer Rekord in der Ära nach dem Kalten Krieg registriert. Kampfflugzeuge der NATO haben 2016 so viele Alarmstarts ... mehr

ExxonMobil: Ölkonzern will Ausnahme von Russland-Sanktionen

Der Ölkonzern ExxonMobil  hat bei der US-Regierung einem Medienbericht zufolge um eine Ausnahme von den Sanktionen gegen Russland gebeten. Trumps Außenminister Rex Tillerson war dort noch bis zum Januar 2017 Konzernchef.  Hintergrund sei die Zusammenarbeit ... mehr

Ukraine-Konflikt: IGH weist Kiews Forderungen zurück

Bereits seit 2014 herrscht zwischen Russland und der Ukraine Krieg. Es geht um die ukrainische Halbinsel Krim, die von prorussischen Separatisten und ukrainischen Regierungstruppen umkämpft ist. Im Januar reichte die ukrainische Regierung am Internationalen Gerichtshof ... mehr

Mord in Kiew: Ehemaliger Russischer Duma-Abgeordneter erschossen

Ein in die Ukraine geflüchteter ehemaliger russischer Abgeordneter ist am Donnerstag in Kiew auf offener Straße erschossen worden. Der kommunistische Ex-Parlamentarier Denis Woronenkow sei vor einem Hotel in der Innenstadt getötet worden, sagte der Polizeichef ... mehr

USA und Russland zoffen um die Krim

Washington/Moskau (dpa) - Die USA und Russland streiten ungeachtet der angeblich Moskau-freundlichen Grundeinstellung von Präsident Donald Trump wieder über die Krim. "War Obama zu weich gegenüber Russland?", fragte Trump auf Twitter mit Blick auf seinen ... mehr

Donald Trump erwartet Krim-Rückgabe von Russland

US-Präsident Donald Trump fordert nach Angaben seines Sprechers, dass Russland die Halbinsel  Krim an die Ukraine zurückgibt. Moskau reagiert empört. "Präsident Trump hat sehr deutlich gemacht, dass er von der russischen Regierung erwartet, dass sie die Gewalt ... mehr

Amsterdamer Richter: Umstrittener Krim-Schatz gehört der Ukraine

Amsterdam (dpa) - Ein rund 2000 Jahre alter Goldschatz aus vier Museen auf der Krim gehört nach der Annexion der Krim durch Russland vom März 2014 der Ukraine. Dies hat ein Richter in Amsterdam am Mittwoch entschieden. Die wertvollen Kunstwerke, die zum Zeitpunkt ... mehr

Putin baut Russlands Einfluss auf der Weltbühne aus

Jedes Jahr das gleiche Ritual: Im prunkvollen Kreml spricht Präsident Putin zur Lage Russlands. Es geht viel um Wirtschaft und Inneres. Dabei hatte der Kremlchef gerade außenpolitisch 2016 einen Lauf. Auf die Hauptsache geht Wladimir Putin ... mehr

Ukraine provoziert Russland mit Manöver

Massive Warnungen aus Russland verhallten ohne Wirkung: Die Ukraine hat mit einem Militärmanöver unweit der von Moskau annektierten Halbinsel  Krim begonnen. "Alles läuft nach Plan", sagte Wladimir Kryschanowski vom ukrainischen Luftkommando Süd dem TV-Sender ... mehr

Joachim Gauck sieht internationale Ordnung unter Druck

Joachim Gauck steht vor dem Ende seiner Amtszeit als Bundespräsident. Eines seiner zentralen Themen ist aktueller denn je: Deutschland muss mehr Verantwortung übernehmen, auch für die eigene Verteidigung.  Gauck hat Deutschland und Japan aufgerufen, in Zukunft ... mehr

Ukraine-Konflikt: Frank-Walter Steinmeier fordert Rüstungskontrollen

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat neue Anstrengungen für die militärische Abrüstung angemahnt. "Europas Sicherheit ist bedroht", schrieb Steinmeier in einem Beitrag für das "Handelsblatt". Angesichts des Ukraine-Konflikts drohe "eine neuartige ... mehr

Russland: Wladimir Putin lässt Militär an Grenze der Krim provozieren

Neue Provokation aus Moskau: Auf Befehl von Wladimir Putin haben groß angelegte Militärübungen an der russischen Grenze begonnen - unter anderem in der Nähe der Krim und bei den baltischen Nachbarstaaten. Auf Anordnung von Präsident und Oberbefehlshaber Putin seien ... mehr

Wie stark mischt Putin bei der Bundestagswahl 2017 mit?

Seit den Unruhen nach der Lüge um die Vergewaltigung der jungen Russlanddeutschen Lisa durch Flüchtlinge sind deutsche Politiker gewarnt: Moskau versucht offenbar auf alle erdenklichen Arten und Weisen,  Deutschland und die EU zu destabilisieren.  Das Hauptziel ... mehr

Krim-Krise: Frank-Walter Steinmeier berät sich mit Sergej Lawrow

Moskau/Kiew (dpa) - Angesichts wachsender Spannungen um die Halbinsel Krim schließt die russische Führung einen Abbruch der diplomatischen Beziehungen mit der  Ukraine nicht aus. "Falls keine andere Variante die Situation ändert, kann der Präsident eine solche ... mehr

Krim-Krise: Russland und Ukraine warnen vor weiterer Eskalation

Russland macht der Ukraine schwere Vorwürfe, die Ukraine erwidert sie: Die Lage auf der Schwarzmeerhalbinsel Krim hat sich in den letzten Tagen dramatisch zugespitzt. Nun warnen Vertreter beider Seiten mit deutlichen Worten vor einer weiteren Eskalation. Russlands ... mehr

Neue Krimkrise: Angst vor einem neuen Ukraine-Krieg

Wladimir Putin beschuldigt die Ukraine, Terrorkommandos auf die Krim zu schicken, Kiew versetzt seine Truppen in Alarmbereitschaft. Beobachter sprechen von Kriegsvorbereitungen. Schon das Kalenderblatt ist ein schlechtes Omen: Der August ist in den vergangenen 25 Jahren ... mehr

Ukraine: Poroschenko versetzt Truppen an Krim-Grenze in Kampfbereitschaft

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat die Soldaten an der faktischen Grenze zu der von Russland annektierten Schwarzmeer-Halbinsel Krim in Kampfbereitschaft versetzt. Auch für die Frontlinie in der Ostukraine ordnete er diese Maßnahme an.  Der Staatschef ... mehr

Russland: Wladimir Putin wirft Ukraine "Terror" vor

Der russische Geheimdienst FSB will ukrainische Anschläge auf der annektierten Halbinsel Krim verhindert haben. Russlands Präsident Wladimir Putin schlägt gegenüber der Ukraine einen bedrohlichen Ton an – und sein Gegenüber Petro Poroschenko kontert. Putin droht ... mehr

Wirtschaft - Russland-Beauftragter: Ende der Sanktionen nicht in Sicht

Ein Ende der EU-Sanktionen gegen Russland ist aus Sicht des Russland-Beauftragten der Bundesregierung, Gernot Erler, weiter nicht absehbar. "Wir haben in den letzten Wochen praktisch jeden Tag mehr Missachtung der Feuerpause und des Waffenstillstandes erlebt, mit vielen ... mehr

Unwissender Donald Trump geht auf Russland zu

Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump sorgt erneut für Aufsehen - dieses Mal mit einer Äußerung zur Außenpolitik. Er deutete in einem Interview an, er könnte als US-Präsident die russische Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim anerkennen ... mehr

Gorbatschow wirft der Nato Kriegstreiberei vor

Der russische Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow hat der  Nato  Kriegstreiberei vorgeworfen. "Von einem Kalten Krieg geht die Nato zu den Vorbereitungen für einen heißen (Krieg) über", kommentierte der ehemalige Sowjetpräsident den Gipfel der Allianz ... mehr

Angela Merkel macht Russland für Vertrauensverlust verantwortlich

Die Kanzlerin spricht Klartext: In ihrer Regierungserklärung machte Angela Merkel Russland für einen Vertrauensverlust durch den Ukraine-Konflikt verantwortlich. Sie verteidigte die geplante Truppenstationierung der Nato im Baltikum. Das russische Vorgehen ... mehr

Haushaltsdefizit: Russland will zwei Staatsfonds auflösen

Russland leidet massiv unter dem Ölpreisverfall und den EU-Sanktionen: Um das Haushaltsdefizit auszugleichen, schlägt das Finanzministerium nun vor, zwei Staatsfonds aufzulösen.  Einer der beiden Staatsfonds soll im kommenden Jahr komplett aufgelöst werden ... mehr

Mittelmeer: Russland wirft US-Marine Provokation vor

Ein amerikanisches Kriegsschiff hat sich nach Angaben aus Moskau im Mittelmeer "gefährlich" einer russischen Fregatte genähert. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art. Der Zerstörer "USS Gravely" sei nur 60 bis 70 Meter links an einem russischen Kriegsschiff ... mehr

Wladimir Putin will EU mit Ende der Russland-Sanktionen ködern

Der russische Präsident Wladimir Putin liebt zurzeit die scheinbar versöhnlichen Töne. Nicht nur, dass er die USA als Supermacht akzeptierte, jetzt bietet er der EU an, die russischen Sanktionen gegen sie zu beenden. Moskau hat die Einfuhr ... mehr

Wladimir Putin ist "bereit, mit den USA zusammenzuarbeiten"

Nach zuletzt harschen Tönen gegenüber den USA und der EU zeigt sich der russische Präsident Wladimir Putin nun versöhnlich. Die USA seien vermutlich die letzte verbliebene Supermacht, sagte er beim Wirtschaftsforum in St. Petersburg. "Wir akzeptieren ... mehr

Wladimir Putin will Europa entgegenkommen

Die EU hat die Verlängerung der Sanktionen gegen die von Russland einverleibte Schwarzmeerhalbinsel Krim beschlossen. Nichtsdestotrotz behauptet Präsident Wladimir Putin, er wolle auf die Europäer zugehen. "Wir hegen keinen Groll und sind dazu bereit, unseren ... mehr

EU verlängert Krim-Sanktionen - Kreuzfahrten weiter tabu

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU hat die Sanktionen gegen die von Russland einverleibte Schwarzmeerhalbinsel Krim um ein Jahr verlängert. Kreuzfahrtschiffe aus der Europäischen Union dürfen damit weiterhin nicht in Häfen des von der Ukraine abgetrennten Territoriums ... mehr

Nato rüstet radikal auf: Risiko für Russland soll steigen

War die Nato im Osten jahrelang verwundbar? Die radikale Aufrüstungsoffensive des Bündnisses erweckt den Anschein. Mit zusätzlichen Truppen sollen nun klare Signale in Richtung Moskau gesendet werden. Wer dachte, dass die Friedensbemühungen im Ukraine-Konflikt ... mehr

Toter nach Unfall bei Militärmanöver "Anakonda 2016" in Polen

Bei einem Zusammenstoß seines Wagens mit einem US-Militärtransporter ist in Polen ein Mann ums Leben gekommen. Der Beifahrer des zivilen Fahrzeugs wurde schwer verletzt. Der Transporter war Teil eines Konvois, der wegen des Nato-Militärmanövers "Anakonda ... mehr

Sawtschenko-Kritik an Diskussion über Lockerung von Sanktionen

BERLIN (dpa-AFX) - Die erst vor kurzem aus russischer Haft entlassene ukrainische Hubschrauberpilotin Nadeschda Sawtschenko hat die deutsche Regierung für die Diskussion um eine Lockerung der Sanktionen gegen Moskau Russland scharf kritisiert. "Es macht ... mehr

Wladimir Putin besucht Griechenland und droht Nachbarstaaten

Wladimir Putin hat bei seinem Besuch in Griechenland scharfe Kritik an der Haltung des Westens im Umgang mit seinem Land geäußert. Die USA und deren Nato-Verbündete hemmten die Handels- und Energiekooperation mit Russland, sagte Putin in Athen.  Rumänien und Polen ... mehr

Rückkehr Russlands in die Runde der G8 so gut wie ausgeschlossen

Das Bundeskanzleramt glaubt laut "Spiegel" nicht daran, dass Russland wieder in den Kreis der wichtigsten Industriestaaten aufgenommen wird. Aus den sogenannten G8 wurden nach der russischen Annexion der Krim wieder die G7. "Die G8 sind tot", heißt es laut "Spiegel ... mehr

AfD-Jugend und Putin-Jugend verbünden sich offiziell

Die Alternative für Deutschland baut ihre Verbindungen zum Kreml weiter aus: Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, vereinbarten Vertreter der Jungen Alternative (JA) am vergangenen Mittwoch eine Zusammenarbeit mit der Jugendbewegung "Junge Garde ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017