Sie sind hier: Home >

Krisen und Konflikte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Krisen und Konflikte

USA und China wollen atomwaffenfreies Korea

USA und China wollen atomwaffenfreies Korea

Die USA und China sind sich chinesischen Medienberichten zufolge darin einig, die koreanische Halbinsel von Atomwaffen zu befreien. Dies müsse vollständig, nachprüfbar und unwiderruflich geschehen, zitierte die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua aus einem gemeinsamen ... mehr
Katar-Krise: Arabische Länder stellen 13 Forderungen

Katar-Krise: Arabische Länder stellen 13 Forderungen

Einem Insider zufolge haben vier arabische Staaten zahlreiche Bedingungen an  Katar  gestellt, um eine Beendigung der Blockade zu ermöglichen. Zu den 13 Bedingungen gehörten die Schließung des Senders Al-Jazeera, eine Einschränkung der Beziehungen ... mehr
EU verlängert Sanktionen gegen Russland um sechs Monate

EU verlängert Sanktionen gegen Russland um sechs Monate

Trotz Milliardenverlusten für heimische Unternehmen hält die EU an den harten Wirtschaftssanktionen gegen Russland fest. Zum ersten Mal seit langem gab es im Vorfeld kaum Diskussionen. Die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden wegen der unzureichenden ... mehr
Machtdemonstration: Russischer Kampfjet und Nato-Maschine kommen sich nahe

Machtdemonstration: Russischer Kampfjet und Nato-Maschine kommen sich nahe

Mehrere Vorfälle im Luftraum über der Ostsee haben die Sorge vor wachsenden militärischen Spannungen in der Region geschürt. Am Mittwoch näherte sich russischen Medien zufolge ein F-16-Kampfjet der Nato dem Flugzeug von Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu ... mehr
Bundestag stimmt für Abzug der Bundeswehr aus Incirlik

Bundestag stimmt für Abzug der Bundeswehr aus Incirlik

Der Bundestag hat mit großer Mehrheit für einen Abzug der Bundeswehr aus dem türkischen Incirlik gestimmt. 461 von 569 Abgeordneten unterstützen einen Antrag von Union und SPD, der die Verlegung von sechs "Tornado"-Aufklärungsflugzeugen, eines Tankflugzeugs ... mehr

Nach Haft in Nordkorea: Keine Obduktion von Otto Warmbiers Leiche

Die Leiche des US-Studenten Otto Warmbiers wird nicht obduziert. Der Gerichtsmedizin zufolge, geschieht dies auf ausdrücklichen Wunsch der Eltern. Eine genaue Todesursache könne derzeit nicht festgestellt werden. Es seien äußerliche Untersuchungen durchgeführt worden ... mehr

Nordkorea-Konflikt:Trump hofft nicht weiter auf Chinas Hilfe

US-Präsident Donald Trump hat Chinas Versuche als fehlgeschlagen bezeichnet, Nordkorea zu einem Einlenken im Atom-Konflikt zu bewegen. Er begrüße zwar die Bemühungen Chinas für eine diplomatische Lösung, es habe aber nicht funktioniert, erklärte Trump über Twitter ... mehr

Donald Trump verurteilt Nordkorea nach Tod von Warmbier

Der Tod des US-Studenten Otto Warmbier nach eineinhalb Jahren in nordkoreanischer Haft hat in den USA für Wut und Entsetzen gesorgt. US- Präsident Donald Trump verurteilte das "brutale Regime" in Pjöngjang. Der 22-jährige Student erlag nach Angaben seiner Familie sechs ... mehr

Angreifer von Champs-Elysées war IS-Anhänger

Der Angreifer von den Pariser Champs-Elysées war ein Anhänger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Wie Ermittler am Dienstag in Paris mitteilten, wurde ein Abschiedsbrief gefunden, in dem sich der 31-Jährige zum Chef der IS-Miliz, Abu Bakr al-Baghdadi ... mehr

Kämpfe auf den Philippinen: Jetzt nistet sich der IS in Asien ein

Im Nahen Osten steht der " Islamische Staat" vor dem Zusammenbruch. Doch die Anhänger der Terrormiliz haben bereits ein neues Kampfgebiet ausgemacht. In Südostasien erstarken die radikalen Islamisten. Zu Hunderten hatten IS-Anhänger aus der Region im Irak und in Syrien ... mehr

Russland droht mit Angriffen auf US-Jets im syrischen Luftraum

Nach dem Abschuss eines syrischen Kampfflugzeuges durch eine US-Maschine droht Russland seinerseits mit dem Abschuss von Flugzeugen und Drohnen.  Moskau setzte eine Sicherheits-Vereinbarung mit den USA aus, die Zusammenstöße im syrischen Luftraum verhindern ... mehr

Mehr zum Thema Krisen und Konflikte im Web suchen

Fluchtziel Deutschland: Kein Industriestaat nimmt mehr Menschen auf

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht wie im vergangenen Jahr. Die meisten von ihnen wurden in Ländern aufgenommen, die selbst kaum das Nötigste haben. Doch auch  Deutschland liegt bei der Flüchtlingsaufnahme weit vorn. Insgesamt 65,5 Millionen ... mehr

Flugblätter über Mossul – IS soll sich ergeben

Die irakischen Truppen haben laut eigener Aussagen die Stadt Mossul eingekesselt und fordern Kämpfer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Mossul zur Kapitulation. Mit 500.000 Flugblättern, die sie über der nordirakischen Stadt abwarfen, forderten ... mehr

Irakische Truppen starten Sturm auf Altstadt von Mossul

Die irakische Armee hat mit einer Offensive auf die Altstadt der umkämpften Großstadt Mossul begonnen. An dem Einsatz seien neben den Streitkräften auch Anti-Terror-Einheiten und die Bundespolizei beteiligt, erklärte Armeekommandeur Abdulamir Jarallah am Sonntag ... mehr

Mord in Israel: Hamas und IS streiten um Urheberschaft

Der tödliche Angriff auf eine israelische Polizistin (23) wird von palästinensischen Extremisten sowie der Terrormiliz IS für sich reklamiert. In einer Erklärung bekannte sich der IS dazu, für den Mord verantwortlich zu sein. Die Hamas bestreitet ... mehr

IS-Medienchef von US-Streitkräften getötet

Eigenen Angaben zufolge, haben US-Streitkräfte den Medienchef der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Afghanistan umgebracht.  Der Tod Dschawad Khans werde dem IS-Netzwerk schaden und die Rekrutierung von neuen Kämpfern erschweren, sagte ... mehr

IS-Terrormiliz rüstet sich womöglich für ein letztes Gefecht

Mossul ist fast befreit, die Offensive auf Al-Rakka ist in vollem Gange - die Terrormiliz IS gerät zunehmend in Bedrängnis. Berichten zufolge sind mehrere Kommandeure nun in eine syrische Kleinstadt geflüchtet. Dort rüsten sie sich womöglich für ein letztes Gefecht ... mehr

Afghanistan: 4.000 zusätzliche Soldaten der USA erhöhen Militärpräsenz

Die USA wollen die Präsenz der US-Armee in Afghanistan stärken. Dafür werden tausende weitere Soldaten in die Krisengebiete geschickt. Die Entscheidung über die Truppenstärke hat US-Verteidigungsminister James Mattis getroffen, der von Präsident Donald Trump freie ... mehr

Proteste gegen Gefängnisstrafe von Enis Berberoglu

Der türkische Oppositionspolitiker Enis Berberoglu ist zu einer 25-jährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Am Donnerstag gingen tausende Menschen aus Protest gegen das Gerichtsurteil auf die Straße. Die Gegner von Präsident Recep Tayyip Erdogan waren zu einem ... mehr

Polio-Ausbruch in Syrien: Rund 60 Menschen gelähmt

Im syrischen  Dair as-Saur soll d er Lähmungen verursachende Polio-Virus ausgebrochen sein. In der größtenteils von Islamisten kontrollierten syrischen Provinz seien mindestens 58 Menschen erkrankt.   Dies berichtete der UN-Nothilfekoordinator für Syrien, Jan Egeland ... mehr

Explosion erschüttert Kindergarten in China

Bei einer Explosion vor einem Kindergarten sind im Osten Chinas mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Noch ist völlig unklar, ob es sich um ein Verbrechen oder einen Unfall handelt. Die Explosion habe sich im Eingangsbereich ereignet, als Eltern ... mehr

Erdogan kritisiert Sanktionen gegen Katar als "nicht islamisch"

Die Krise in den arabischen Golf-Staaten veranlasst den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan Kritik an Saudi-Arabien wegen ihrer Sanktionen gegen Katar zu üben. "Das Volk eines Landes von seinem Essen, seinem Trinken bis hin zu seinen Reisen, von seinem ... mehr

US-Botschafterin in Katar tritt zurück

Der Golfstaat Katar liegt nach den Sanktionen der arabischen Staaten inmitten einer diplomatischen Krise. Die dortige US-Botschafterin Dana Shell Smith kündigte im Zuge dessen nun ihren Rücktritt an. In ihrer am Dienstag über Twitter verbreiteten Ankündigung nannte ... mehr

Südsudan: Teenager vergewaltigen Flüchtlinge

Der Bürgerkrieg im Südsudan hat nicht nur Tausende Menschen das Leben gekostet. Unzählige Frauen sind dort auch sexueller Gewalt ausgesetzt. Einige konnten ins Nachbarland Uganda fliehen. Hier versuchen sie, ihre traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten ... mehr

Erster westlicher Stadtbezirk von Rakka erobert

Das kurdisch-arabische Bündnis der Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) meldet, das erste Stadtviertel der Stadt Rakka eingenommen zu haben. Das Viertel al-Romanija sei "nach zweitägigen Kämpfen befreit" worden, erklärte das Bündnis. Rakka war 2014 von Dschihadisten ... mehr

Gaddafi-Sohn nach fünf Jahren Haft freigelassen

Der Sohn des getöteten Ex-Diktators in Libyen, Muammar al-Gaddafi, wird nicht mehr gefangen gehalten. Seif al-Islam sei nach mehr als fünf Jahren Haft freigelassen worden. In einer Mitteilung des Bataillons Abu Bakr al-Siddik, einer libyschen Miliz,  hieß es, Islam ... mehr

Katar-Krise: US-Außenminister Tillerson fordert Lockerung des Embargos

Fast täglich erhöhen die arabischen Staaten den Druck auf Katar. Das Emirat weist neue Sanktionen gegen sich als unbegründet zurück. Doch seine Rivalen wollen erst nachgeben, wenn Katar seine Politik ändert. Nun fordert der US-Außenminister eine Lockerung des Embargos ... mehr

EU weitet Sanktionen gegen Nordkorea aus

Die Europäische Union hat ihre Sanktionen gegen Nordkorea ausgeweitet. Die Maßnahmen beziehen sich auf Vermögen und die Reisefreiheit. Vermögenswerte von 14 weiteren Personen wurden wegen der anhaltenden Arbeit am nordkoreanischen Atomwaffen- und Raketenprogramm ... mehr

Iran: Motorradfahrer überschüttet Frauen mit Säure

Im Iran soll ein Motorradfahrer 16 Frauen mit Säure überschüttet haben. Welche Motivation hinter der Tat steckt, ist nach Angaben der Nachrichtenagentur Fars unklar.  Vor drei Jahren wurden mehrere Frauen in der Touristenstadt Isfahan Opfer ... mehr

Isoliertes Katar wird zum diplomatischen Brandherd

Katar bekommt die Folgen der Isolation durch andere Golf-Staaten immer stärker zu spüren. In den Konflikt mischen sich durch die Notlage des arabischen Staates weitere Nationen ein. Nach der Türkei meldet sich nun auch der Iran zu Wort. Die Post der Vereinigten ... mehr

Krisen-Situation in Katar: Haben Putins Hacker den Konflikt angezettelt?

Saudi-Arabien begründet die Isolierung des Nachbarstaats Katar unter anderem mit dessen angeblichem Bekenntnis zum Iran. Doch das umstrittene Statement der staatlichen Nachrichtenagentur Katars soll gefälscht worden sein - von russischen Hackern.  Die diplomatische ... mehr

Erdogan sieht Isolation Katars kritisch und ist für eine Zusammenarbeit

In jüngster Zeit haben sich mehrere arabische Länder in ihren diplomatischen Beziehungen von Katar abgewendet. Nun äußert sich der türkische Präsident Erdogan, indem er die Isolation Katars stark kritisiert. Davon würde niemand profitieren, sagte Erdogan bei einem ... mehr

Kommentar: USA riskieren Eskalation im Nahen Osten

Saudi Arabien lässt die Muskeln spielen und isoliert zusammen mit einigen arabischen Ländern  Katar. Knapp drei Wochen nach dem Besuch von US-Präsident Donald Trump entscheidet sich Riad für die nächste Eskalationsstufe. Ein Zufall? Wohl kaum, denn die USA greifen unter ... mehr

Vereinigte Emirate drohen Katar-Sympathisanten mit Gefängnis

Medienberichten zufolge haben die Vereinigten Arabischen Emirate jegliche Sympathiebekundung für Katar untersagt. Es könnte eine Haftstrafe drohen. Wer gegen das Verbot verstoße, werde mit bis zu 15 Jahren Haft bestraft, berichteten die in den Emiraten ansässige Zeitung ... mehr

Angeblich Kontakte zur Gülen-Bewegung: Türkischer Amnesty Chef verhaftet

Taner Kilic, der Vorsitzende von Amnesty International in der Türkei, ist laut der Menschenrechtsorganisation in Untersuchungshaft. Ihm wird Verbindung zur Gülen-Bewegung vorgeworfen. Der Haftbefehl gegen Kilic wurde demnach am Dienstagmorgen in seinem ... mehr

Katar völlig isoliert : Machtkampf Saudi-Arabien schließt Grenze

Das Verhältnis zwischen Katar und seinen Nachbarn ist seit langem angespannt. Saudi-Arabien und andere Staaten werfen dem Emirat Terrorunterstützung vor. Jetzt greifen sie zu drastischen Maßnahmen. Saudi-Arabien und andere arabische Länder haben alle Kontakte zu Katar ... mehr

50 Jahre 6-Tage-Krieg: Und am 7. Tag begann die Besatzung

Es war einer der kürzesten Kriege der Geschichte, doch seine Auswirkungen dauern bis heute an. Vor 50 Jahren eröffnet Israel mit einem Überraschungsangriff auf den ägyptischen Nachbarn den Sechs-Tage-Krieg. Der jüdische Staat kann sein Territorium binnen kurzer ... mehr

Saudi-Arabiens Machtpolitik: Kalter Krieg im Nahen Osten

Saudi-Arabien stellt Katar als Terror-Unterstützer an den Pranger und isoliert das Emirat gemeinsam mit regionalen Verbündeten. Hinter dem radikalen Schritt Riads steckt in Wahrheit jedoch etwas ganz anderes. Es ist ein Spiel mit dem Feuer. Als der saudische ... mehr

Großoffensive auf IS: Rebellen beginnen mit Sturm auf Rakka

Die entscheidende Offensive zur Vertreibung der IS-Miliz aus ihrer syrischen Hochburg Rakka hat begonnen. Von den USA unterstützte Rebellen-Einheiten hätten einen Bezirk im Osten Rakkas angegriffen, teilte die der Opposition nahestehende Beobachterstelle ... mehr

Wegen Katar: Iran spottet über Saudi-Arabien

Hamid Aboutalebi, der iranische Diplomat, äußerte sich hämisch nach der diplomatischen Krise der arabischen Golfstaaten. "Das war wohl der erste Riss in der (Anti- Iran)-Koalition und auch das erste Ergebnis des Schwerttanzes in Riad", twitterte Aboutalebi ... mehr

Trotz UN-Sanktionen: Nordkorea will Atomprogramm ausbauen

Ungeachtet der neuen Sanktionen will Nordkorea sein Atomwaffen-Programm ausbauen. Die Entwicklung von Atomsprengköpfen werde ohne Verzögerung fortgesetzt, teilte ein Sprecher des Außenministeriums mit. Nordkorea halte an dem Ziel fest, eine Atommacht zu werden ... mehr

Türkei: Berater des Regierungschefs Yildirim verhaftet

Die türkischen Behörden haben einen der wichtigsten Berater von Regierungschef Binali Yildirim wegen angeblicher Mitgliedschaft in der Bewegung des islamischen Predigers Fethullah Gülen festgenommen. Birol Erdem und seine Frau Gülümser Erdem seien auf Antrag ... mehr

Nordkoreas Bestrebungen nach Atomwaffen betreffen jeden

Nordkorea wird laut dem US-Verteidigungsminister immer gefährlicher. James Mattis setzt in dem Konflikt weiterhin auf China - übt aber auch Kritik an der Volksrepublik. Der UN- Sicherheitsrat weitet seine Sanktionen gegen Nordkorea aus. Nordkorea ... mehr

Kurdenmiliz will Offensive auf Rakka binnen Tagen starten

Die Kurdenmiliz YPG will ihre Offensive auf die syrische IS-Hochburg Rakka offenbar schon in den kommenden Tagen beginnen.  "Die Truppen haben die Außenbezirke der Stadt erreicht, und die Hauptoperation wird in den nächsten Tagen starten", sagte der Sprecher der Miliz ... mehr

Blutige Proteste gegen die Regierung in Venezuela

Die Proteste gegen die Regierung weiten sich in Venezuela aus. Die jüngste Konfrontation zwischen der Polizei und der Opposition sorgte erneut für Verwüstungen und viele Verletzte. Bei heftigen Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Demonstranten ... mehr

Anschlag in Kabul: 300 Menschen verletzt, 80 Tote

Bei einem der schwersten Anschläge in der afghanischen Hauptstadt Kabul seit Jahren ist die deutsche Botschaft massiv beschädigt worden. Mehrere Mitarbeiter der Botschaft wurden verletzt, ein Wachmann kam ums Leben. Die Taliban haben eine Beteiligung ... mehr

Nordkorea an die USA: Keine leeren Drohungen

Einen Tag nach dem erfolgreichen Test der USA zur Abwehr einer Interkontinentalrakete hat Nordkorea mit dem Start einer Langstreckenrakete "zu jeder Zeit" gedroht. "Wir sind bereit, Interkontinentalraketen überall und zu jeder Zeit auf Befehl unseres Oberbefehlshabers ... mehr

Weißes Haus zu Merkel: "Großartig", genau "was der Präsident gefordert hat"

Das Weiße Haus hat einen Konflikt zwischen US- Präsident Donald Trump und Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) bestritten. Die Äußerungen Merkels, dass die Europäer ihr Schicksal nun "wirklich in die eigene Hand nehmen müssen", bezeichnete ... mehr

Ägyptens Terror-Krieg: Zwei Generäle bombardieren Libyen

Die Terrormiliz IS tötet reihenweise Christen in Ägypten. Der Präsident lässt deshalb Al-Kaida-nahe Extremisten in Libyen bombardieren. Passt nicht zusammen? Aus Sicht Kairos schon. Es dauerte nur ein paar Stunden, bis der Reflex einsetzte ... mehr

Mindestens 27 Tote bei Anschlägen in Bagdad

Bei zwei Anschlägen in der irakischen Hauptstadt  Bagdad sind mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen und mehr als hundert verletzt worden. In der Nacht hatte sich ein Selbstmordattentäter vor einer beliebten Eisdiele in die Luft gesprengt. Am Morgen explodierte ... mehr

Massive Waffenstillstands-Verstöße in Ukraine

Die OSZE beklagt vor den anstehenden Vermittlungsbemühungen in Berlin massive Verstöße gegen das Waffenstillstandsabkommen von Minsk im Konflikt um die Ostukraine.  Vergangene Woche seien entlang der knapp 500 Kilometer langen Front jeden ... mehr

Kampf gegen den IS: Erneute Luftangriffe auf den Philippinen

Seit über einer Woche findet die südphilippinische Stadt Marawi keine Ruhe. Erneut gibt es Luftangriffe und Kämpfe. Seit dem Beginn der Auseinandersetzungen kamen Dutzende Menschen ums Leben. Im Süden der Philippinen sind Regierungstruppen den achten Tag in Folge gegen ... mehr

Nach Anschlag fliegt Ägypten Luftangriffe in Libyen

Nach dem Terroranschlag auf Christen in Ägypten mit mindestens 28 Todesopfern hat das Militär des Landes ein Ausbildungslager für militante Islamisten angegriffen. Dies sagte Präsident Abdel Fattah Al-Sisi im Fernsehen. Weitere Details nannte er nicht. Dem Sender ... mehr

Tunesien: IS-Anführer mit Anschlagsplänen getötet

Behörden zufolge haben tunesische Sicherheitskräfte einen Anführer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) getötet, der bereits Vorbereitungen für Anschläge während des Fastenmonats Ramadan getroffen haben soll.  Wie das Innenministerium in Tunis am Montag ... mehr

Hunderte Marokkaner gehen in Al-Hoceima auf die Straße

In der marokkanischen Protesthochburg Al-Hoceima sind am Sonntag den dritten Abend in Folge hunderte Menschen auf die Straße gegangen. Die jungen Demonstranten versammelten sich in mindestens zwei Stadtvierteln und versuchten, zum großen Platz im Stadtzentrum zu ziehen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Krisen und Konflikte


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017