Sie sind hier: Home >

Krisen und Konflikte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Ägypten: Zahlreiche Tote bei Kämpfen mit Islamisten

Ägypten: Zahlreiche Tote bei Kämpfen mit Islamisten

Angaben aus Sicherheitskreisen zufolge, sind in Ägypten mindestens 35 Soldaten und Polizisten bei schweren Gefechten mit Islamisten getötet worden. Wie aus diesen Quellen und von Ärzten am Freitag verlautete, lieferten ... mehr
Kommt bald Bewegung in den Fall Deniz Yücel?

Kommt bald Bewegung in den Fall Deniz Yücel?

Der "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel sitzt seit 250 Tagen ohne Anklage in der Türkei in Haft. Ihm wird Terrorpropaganda vorgeworfen. Der Europäische Gerichtshof könnte Bewegung in den Fall bringen.  Yücels Anwälte setzen auf Fortschritte in dem Verfahren ... mehr
Türkei: Ankara verlangt die Auslieferung eines Deutschtürken

Türkei: Ankara verlangt die Auslieferung eines Deutschtürken

Ein weiterer Deutschtürke wurde auf Veranlassung der Türkei im Ausland festgenommen. Während er die Ukraine nicht verlassen darf, verlangt die Türkei die Auslieferung.  Gerade hat Spanien die Auslieferung des aus der Türkei stammenden Kölner Schriftstellers Akhanli ... mehr
Katalonien Unabhängigkeit: Proteste wegen Inhaftierung von Aktivisten

Katalonien Unabhängigkeit: Proteste wegen Inhaftierung von Aktivisten

Der Katalonien-Konflikt spitzt sich weiter zu. Nach der Verhaftung zweier Separatisten-Anführer kam es in der Region erneut zu Protesten. Die Regierung in Barcelona spricht von "politischen Gefangenen". Die spanische Justiz erließ am Montag Haftbefehl gegen ... mehr
Nordkorea warnt die UN:

Nordkorea warnt die UN: "Atomkrieg könnte jeden Moment ausbrechen"

Der stellvertretende  UN-Botschafter Nordkoreas, Kim In Ryong, hat die USA vor der Gefahr eines Atomkriegs gewarnt. Der Diplomat machte die Vereinigten Staaten für die Eskalation verantwortlich. Die Situation in Nordkorea habe einen "sehr riskanten Punkt erreicht ... mehr

Rakka erobert: Der IS hat seine "Hauptstadt" verloren

Rakka galt als inoffizielle Hauptstadt des "Islamischen Staats". Jetzt haben kurdische Kämpfer die syrische Großstadt zurückerobert. Der IS steht vor dem Zusammenbruch. Die Militäroperation der Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) in Rakka sei beendet, sagte ... mehr

Nordkorea: EU verschärft Saktionen im Konflikt um Atomprogramm

Die EU hat im Konflikt um Nordkoreas Atom-und Raketenprogramm weitere Sanktionen gegen das Land beschlossen. Die EU-Außenminister billigten in Luxemburg ein vollständiges Verbot für Investitionen sowie einen Ausfuhrstopp für Rohöl und verarbeitete ... mehr

"Times" berichtet: Russland soll Taliban mit Diesel unterstützen

Russland liefert den radikalislamischen Taliban in Afghanistan angeblich Diesel im Wert von monatlich 2,5 Millionen Dollar. Dieser ist für die Islamisten offenbar eine wichtige Geldquelle. Die britische Zeitung "Times" zitiert einen anonymen Taliban-Schatzmeister ... mehr

Großoffensive: Irakische Armee rückt auf Kirkuk vor

Irakische Regierungstruppen und vom Staat unterstützte Milizen haben laut Kurden einen großen Angriff bei der Stadt Kirkuk begonnen. Der Sicherheitsrat der Kurdenregion berichtet von einem "nicht provozierten Angriff" südlich der Stadt Kirkuk. Die Truppen hätten viele ... mehr

Zwei IS-Rebellenführer in Marawi (Philippinen) getötet

Auf den Philippinen sind bei Kämpfen zwei mutmaßliche IS-Anführer getötet worden. Jetzt hofft die Regierung auf ein baldiges Ende der Auseinandersetzungen. Den Tod der Rebellenanführer bestätigte Verteidigungsminister Delfin Lorenzana. Bei den Kämpfen seien demnach ... mehr

Syrien: IS wird in Rakka weiter zurückgedrängt

Rakka, die inoffizielle Hauptstadt des "Islamischen Staats", steht kurz vor der Eroberung durch die Kämpfer der Demokratischen Kräfte Syriens. Rund 275 IS-Mitglieder und ihre Angehörigen haben sich ergeben. Die von den USA unterstützten SDF erklärten, die am Sonntag ... mehr

Mehr zum Thema Krisen und Konflikte im Web suchen

Al-Rakka: Hauptstadt des "Islamischen Staats" fällt endgültig

Al-Rakka war die heimliche Hauptstadt des IS-"Kalifats" in Syrien. Nun bricht die Herrschaft der Dschihadisten zusammen. Für den Drahtzieher des "Bataclan"-Anschlags von Paris könnte die Stadt zur Falle werden. Die Terrormiliz Islamischer Staat steht ... mehr

Katalonien: Die Separatisten sind sich nicht einig

Unter den katalonischen Separatisten ist Streit über das weitere Vorgehen im Streit mit Madrid ausgebrochen. Während Regierungschef Carles Puigdemont auf Zeit spielt, wollen radikalere Gruppen die sofortige Autonomie. Puigdemont bleibt nur noch wenig Zeit bis zum Ablauf ... mehr

"Büro 39" schmuggelt Elfenbein in Kims Auftrag

Ein mysteriöses "Büro 39" ist im kommunistischen Parteiapparat Nordkoreas für die Finanzierung des Regimes zuständig. Im Auftrag des Büros sorgen Nordkoreas Diplomaten für illegale Devisen. Ein neuer Bericht enthüllt die Verstrickungen der Staatsbeauftragten ... mehr

Provinz Kirkuk: Irak dementiert Offensive gegen Kurden

Im Irak eskaliert nun auch der Konflikt zwischen der Zentralregierung und der kurdischen Autonomiebehörde. I n der Provinz Kirkuk  soll die irakische Armee einen Militäreinsatz gegen die Kurden in Gang gesetzt haben. Die Regierung bestreitet ... mehr

Kolumne von Lamya Kaddor: Die syrische Tragödie

Syrien kennt heute jeder, immerhin gibt es fast täglich neue Schreckensnachrichten von dort. Allerdings ist das Land eigentlich ein ganz anderes. Übersicht Heute ist für mich ein bewegender Tag. Ein Tag an dem Kummer und Leid, Glück und Freude, Melancholie und Hoffnung ... mehr

Pakistan: Frau bekam drei Kinder in Taliban-Gefangenschaft

Nach fünfjähriger Gefangenschaft in Pakistan sind die Geiseln aus den USA und Kanada wieder frei. Die freigelassene Frau brachte während dieser Zeit drei Kinder zur Welt. Die US-Bürgerin ist zusammen mit ihrem kanadischen Mann und ihren drei Kindern ... mehr

Idlib: Erster türkischer Militärkonvoi in Syrien

Laut einem Augenzeugen überquerte der Konvoi den Grenzposten Bab-al-Hawa. Dutzende türkische Militärfahrzeuge erreichten am späten Donnerstagabend die syrische Rebellen-Provinz Idlib. Er bestehe aus rund 30 Fahrzeugen, sagte Kommandeur Abu Chairo von der Freien ... mehr

Palästinenser-Organisationen: Rivalen Hamas und Fatah versöhnen sich

Die Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah haben sich versöhnt. Die Hamas will die Macht im Gazastreifen nach zehn Jahren abgeben.  Ismail Hanija, Chef der Palästinenserorganisation Hamas, teilte mit, dass sie sich mit ihrem Rivalen Fatah in Kairo zu einem Abkommen ... mehr

Rajoy stellt Kataloniens Regierung Ultimatum

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy setzt Kataloniens Regierungschef unter Druck. Dieser soll endgültig für Klarheit sorgen. Zudem droht Madrid mit der Entmachtung der Regionalregierung. Sollte Carles Puidgemont nicht bis spätestens Donnerstag kommender Woche ... mehr

Frontex kritisiert libysche Küstenwache

Der Chef der europäischen Grenzschutzagentur Frontex, Fabrice Leggeri, hat Kritik an der libyschen Küstenwache wegen ihres Vorgehens gegen Rettungseinsätze internationaler Hilfsorganisationen geübt und unterstützt die Pläne, dass die EU für eine bessere Ausbildung ... mehr

Türkei verurteilt US-Journalistin zu zwei Jahren Haft

Ayla Albayrak, eine Reporterin des "Wall Street Journals", ist von einem türkischen Gericht zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und einem Monat verurteilt worden. Der US-Zeitung zufolge begründet die Türkei ihr Urteil mit der Veröffentlichung eines Artikels ... mehr

Nahe Nordkorea: US-Bomber proben den Ernstfall

US-Bomber haben zusammen mit japanischen und südkoreanischen Flugzeugen einen Übungsflug in der Nähe der koreanischen Halbinsel absolviert. Unterdessen haben nordkoreanische Hacker offenbar geheime Pläne Südkoreas erbeutet. Das teilte das US-Militär auf seiner Website ... mehr

Russen-Kampfjet in Syrien abgestürzt

Am Luftwaffenstützpunkt Hamaimim in Syrien stürzte ein russischer Kampfjet des Typs Su-24 bei einem Start ab. Nach ersten Erkenntnissen soll ein technischer Fehler zu dem Absturz des Zweisitzers geführt haben. Die Besatzung habe sich nicht rechtzeitig retten ... mehr

Türkei-Haft: Kofler fordert Freispruch für Steudtner

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung Bärbel Kofler ( SPD) verlangt einen raschen und fairen Prozess für den in der Türkei wegen Terrorismusunterstützung angeklagten Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner. "Ich fordere von den türkischen Gerichten, diese ... mehr

"Luftüberlegenheit": Chinas neuer Tarnkappen-Kampfjet macht US-Experten Sorgen

Er könnte Jagd auf Trumps Flugzeugträger machen und soll das südchinesische Meer sichern: China hat in Peking den ersten Stealth-Flieger J-20 in Dienst gestellt. Die USA fürchten um ihre Luftüberlegenheit. Neben den USA ist China nun das einzige ... mehr

Operation in der Provinz Idlib: Türkische Armee rückt in Syrien ein

Nach Angaben des Staatspräsidentes Recep Tayyip Erdogan ist das türkische Militär zusammen mit der Freien Syrischen Armee in der nordsyrischen Provinz Idlib aktiv geworden. Die Operation verlaufe "ohne Probleme", betonte Erdogan.  Zuvor hatte bereits die Syrische ... mehr

Nordkorea: China bereitet sich auf möglichen Krieg vor

Sind es leere Drohungen oder macht Donald Trump nach seinen Kriegsdrohungen Richtung Pjöngjang ernst? China bereitet sich auf einen solchen Fall schon länger vor, hält das aber geheim. Dass die Lage in Nordkorea eskalieren könnte, ist offensichtlich. Der große Nachbar ... mehr

Donald Trump über Nordkorea: "Nur eine Sache wird funktionieren"

US-Präsident Donald Trump hat im Konflikt um das nordkoreanische Atom-und Raketenprogramm eine neue Drohung gegen Pjöngjang gerichtet. Via Twitter bekräftigte er seine Ansicht, dass Gespräche mit Nordkorea eine Zeitverschwendung seien. Präsidenten und Regierungen ... mehr

Cem Özdemir als Außenminister wäre Erdogans Albtraum

Charme-Offensive statt Nazi-Beschimpfungen: Die türkische Regierung scheint ernsthaft um Annäherung an Deutschland bemüht zu sein. Es bahnt sich aber ein neues Problem an. Der nächste Bundesaußenminister könnte jemand sein, der Erdogan "Diktator" und "Geiselnehmer ... mehr

Bei neuen Sanktionen: Iran droht den USA mit Raketen

Die iranischen Revolutionsgarden haben den USA bei erneuten Sanktionen mit Vergeltungsschlägen gedroht. US-Militärstützpunkte seien in Reichweite iranischer Raketen. Falls die USA neue Sanktionen gegen den Iran verhängen, sollten ... mehr

Absurdistan in Venezuela: Wenn das Benzin viel billiger ist als Wasser

Ein indigenes Volk lebt im Grenzgebiet zwischen Venezuela und Kolumbien. Die Wayuu profitieren vom Chaos in Caracas und machen Kasse mit Billig-Benzin – was die Krise in Venezuela noch verschärft. Unterwegs auf den Spuren der Benzinschmuggler. Das Auto erinnert ... mehr

Gegen Extremisten in Idlib: Erdogan kündigt Offensive in Syrien an

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat eine Offensive gegen Extremisten in der von Rebellen kontrollierten syrischen Provinz Idlib angekündigt. "Wir werden niemals einen Terrorkorridor in Syrien entlang unserer Grenze zulassen", sagte Erdogan ... mehr

Rajoy bleibt hart: Übernimmt Madrid in Katalonien die Kontrolle?

Trotz Appellen zum Dialog will Mariano Rajoy im Katalonien-Konflikt hart bleiben. Spaniens Regierungschef erwägt sogar, die Regionalregierung zu entmachten und in Katalonien die Kontrolle zu übernehmen. " Spanien wird nicht geteilt werden und die nationale Einheit ... mehr

Syrien: Russische Luftwaffe tötet 180 Kämpfer

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Moskau hat die russische Luftwaffe binnen 24 Stunden rund 180 Kämpfer in Syrien getötet. 120 von ihnen gehören demnach der Miliz Islamischer Staat (IS) an, mehr als 60 sollen "ausländische Söldner" gewesen sein. Die Angriffe ... mehr

Demonstrationen in Katalonien: "Jetzt spricht die schweigende Mehrheit"

Nach den Befürwortern wollen jetzt auch die Gegner einer Abspaltung Kataloniens in Spanien auf die Straße gehen. Unterdessen steht das Endergebnis des Referendums fest. Doch es gibt massive Zweifel an der Aussagekraft. Demonstrationen gegen die geplante ... mehr

Atomabkommen: Donald Trump wirft Iran Unterstützung von Terrorismus vor

Kurz vor der Bekanntgabe des Friedensnobelpreises hat US-Präsident Donald Trump erneut Vorwürfe gegen Teheran ausgesprochen. D as Weiße Haus plant offenbar, dem Iran die Nichteinhaltung des Atomabkommens mit der Internationalen Gemeinschaft zu attestieren.  Über einen ... mehr

Fünftgrößte spanische Bank verlässt Katalonien

Der Konflikt in Katalonien wirkt sich auch auf die Wirtschaft aus. Eine Großbank will den Landesteil nun verlassen und nach Südspanien umziehen.  Die Situation in Katalonien bleibt unübersichtlich und konfus. Immer mehr Firmen machen sich Sorgen um die Zukunft ... mehr

Vier Soldaten bei Angriff in Niger getötet

Bei einem Angriff auf eine Militärpatrouille im Südwesten des Nigers sind drei Soldaten eines US-Sondereinsatzkommandos sowie ein nigrischer Soldat getötet worden. Bei dem Angriff wurden zwei weitere US-Soldaten verletzt, wie die US-Kommandozentrale für Afrika ... mehr

Letzte IS-Hochburg im Nordirak zurückerobert

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat die letzte von ihr kontrollierte Stadt im Nordirak verloren. Die irakische Armee verkündet die Befreiung von Al-Hawidscha, der letzten Stadt unter IS-Kontrolle im Nordirak. Besiegt sind die Dschihadisten aber noch nicht ... mehr

Nordkorea: CIA-Experte hält Kim Jong Un für "vernünftig"

US-Präsident Donald Trump nennt Kim Jong Un gerne einen "verrückten kleinen Raketenman". Ein Nordkorea-Experte dagegen meint, der nordkoreanische Machthaber ist "vernünftig" und verfolgt einen Plan. Ein Experte des US-Auslandsgeheimdienstes ... mehr

Katalonien: Streit um Unabhängigkeit – Barcelona und Madrid bleiben standhaft

Im Konflikt um die Loslösung Kataloniens von Spanien weichen weder Barcelona noch Madrid auch nur einen Millimeter zurück. Am Montag soll die Unabhängigkeit ausgerufen werden. Doch eine Rede des Regionalregierungschefs Puigdemont gibt Anlass zu leichter Hoffnung ... mehr

Bundeswehr beendet Umzug von Incirlik nach Jordanien

Der Umzug der Bundeswehr-Soldaten vom türkischen Incirlik nach Jordanien ist beendet. Jetzt sollen die Besatzungen der Tornado-Aufklärungsflugzeuge ihre Arbeit wieder aufnehmen. Vier Tornados seien am Mittwochnachmittag auf dem Stützpunkt Al-Asrak gelandet, teilte ... mehr

Hinweise auf weiteren Giftgaseinsatz in Syrien

Ermittler der Vereinten Nationen haben Hinweise auf einen weiteren Giftgasangriff in Syrien entdeckt. Die mutmaßliche Attacke ereignete sich demnach Ende März 2017. In einem Dorf im Nordwesten des Landes sei das Nervengift Sarin eingesetzt worden, sagte ... mehr

Boris Johnson zu Libyen: "Sie müssen nur die Leichen wegräumen"

Der britische Außenminister Boris Johnson hat mit einer flapsigen Bemerkung über Tote in Libyen für Empörung gesorgt. Johnson sagte beim Parteitag der konservativen Tories in Manchester, Libyen könne zu einem attraktiven Ziel für Touristen und Investoren werden - vorher ... mehr

Iran soll Kindersoldaten nach Syrien geschickt haben

Iran soll afghanische Kinder angeworben haben, die in Syrien aufseiten der Regierungsstreitkräfte kämpfen müssen, berichtet die  Menschenrechtsorganisation  Human Rights Watch (HRW). Die etwa 14-Jährigen seien von Mitgliedern der paramilitärischen iranischen ... mehr

Nordkorea-Konflikt: USA suchen direkte Gespräche mit Pjöngjang

Die USA stehen nach den Worten ihres Außenministers Rex Tillerson in Kontakt mit Nordkorea, um die Möglichkeit von Verhandlungen über dessen Atom- und Raketenprogramm auszuloten. Die USA fragten, ob Nordkorea zu Gesprächen bereit sei, sagte Tillerson am Samstag ... mehr

Can Dündar: Türkei will Dündar auf Interpol-Fahndungsliste setzen

Eine Staatsanwaltschaft in der türkischen Stadt Diyarbakir will Ex-"Cumhuriyet"-Chefredakteur Can Dündar auf die Fahndungsliste von Interpol setzen lassen. Der Journalist hält sich in Deutschland auf. Die Staatsanwaltschaft habe beim Justizministerium in Ankara ... mehr

Ungarn: Orban lobt Protestaktionen gegen Flüchtlingskinder

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat eine gewaltsame Protestaktion gegen Flüchtlinge in einem ungarischen Dorf gelobt. Er finde es sei "sehr richtig, dass sie entschlossen, laut und verständlich ihre Meinung ausgedrückt haben." Die Hilfsorganisation Migration ... mehr

Dänemark schickt Soldaten an deutsche Grenze

Um die Polizei bei den Grenzkontrollen zu entlasten, will Dänemark Soldaten an der Grenze zu Deutschland einsetzen. Wegen steigender Flüchtlingszahlen wurden im Januar 2016 Grenzkontrollen eingeführt. Allerdings sollen die bewaffneten Soldaten ... mehr

UN-Atombehörde zeigt sich wegen Nordkorea alarmiert

Nordkorea kommt dem Ziel einer atomaren Bewaffnung immer näher: Der jüngste Atomtest stellt nach Einschätzung der UN-Atomenergiebehörde eine "neue globale Bedrohung" dar. Er zeige, dass das isolierte Land bei der Waffenentwicklung schnelle Fortschritte mache, sagte ... mehr

Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny festgenommen

Alexej Nawalny  ist in Russland festgenommen worden.  Der Kreml-Kritiker wollte am Freitag  zu einer Wahlveranstaltung in die Stadt Nischni Nowgorod reisen. "Man hat mich im Eingang meines Hauses festgenommen. Sie bringen mich für 'Erläuterungen' irgendwo hin", schrieb ... mehr

Keine Folterspuren: Fall Otto Warmbier – Rechtsmedizinerin widerspricht Trump

US-Präsident Donald Trump hat im Zusammenhang mit dem verstorbenen Otto Warmbier von nordkoreanischer Folter gesprochen. Jetzt widerspricht eine Gerichtsmedizinerin, die die Leiche des US-Studenten untersucht hat. Warmbiers Leichnam habe keine eindeutigen Folterspuren ... mehr

Taliban greifen Flugzeug von US-Verteidigungsminister James Mattis an

In einer gewagten Attacke beschießen die Taliban den internationalen Flughafen von Kabul, kurz nachdem der US-Verteidigungsminister dort landet. Bei einem Gegenangriff des US-Militärs kommen Zivilisten ums Leben. Die Mörsergranaten schlagen auf dem Flughafen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017