Sie sind hier: Home >

Kunst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Schon 120 000 Besucher im Asisi-Panorama Wittenberg

Schon 120 000 Besucher im Asisi-Panorama Wittenberg

Ein halbes Jahr nach seiner Eröffnung hat das Asisi-Panorama zur Reformation in Wittenberg deutlich mehr Besucher erreicht als ursprünglich erhofft. "Bisher konnten wir etwa 120 000 Besucher im Panorama begrüßen. Das liegt über unseren Erwartungen, wir hatten ... mehr
Kunst an der Grenze Mexiko-USA: Zuspruch für Dresdner Idee

Kunst an der Grenze Mexiko-USA: Zuspruch für Dresdner Idee

Die Dresdner Sinfoniker bekommen für ihr Projekt "Tear Down This Wall!" entlang der Grenze von Mexiko und den USA viel Zuspruch. Die Hälfte der benötigten 15 000 Euro für das Konzert am 3. Juni im Friedenspark von Tijuana und San Diego seien bereits zusammengekommen ... mehr
Kunst: Erste Bücher am documenta-Tempel hängen

Kunst: Erste Bücher am documenta-Tempel hängen

Kassel (dpa) - Eines der spektakulärsten Kunstwerke der documenta in Kassel nimmt Gestalt an: Am Mittwochabend sind die ersten Exemplare am "Parthenon der Bücher" aufgehängt worden. Bis dahin hatten Arbeiter das Gerüst auf dem Kasseler Friedrichsplatz montiert ... mehr
Erste Bücher am documenta-Tempel hängen

Erste Bücher am documenta-Tempel hängen

Eines der spektakulärsten Kunstwerke der documenta in Kassel nimmt Gestalt an: Am Mittwochabend sind die ersten Exemplare am "Parthenon der Bücher" aufgehängt worden. Bis dahin hatten Arbeiter das Gerüst auf dem Kasseler Friedrichsplatz montiert, das die Athener ... mehr
Kunst: Basquiat-Werk könnte mehr als 60 Millionen Dollar bringen

Kunst: Basquiat-Werk könnte mehr als 60 Millionen Dollar bringen

New York (dpa) - Ein Gemälde des New Yorker Künstlers Jean-Michel Basquiat (1960-1988) könnte bei einer Auktion mehr als 60 Millionen Dollar (etwa 56 Millionen Euro) einbringen. Basquiat habe das bunte Werk, das einen Totenkopf zeigt, 1982 gemalt ... mehr

Evangelische Kirche vergibt erstmals Kunstpreis

Daniela Kneip Velescu aus Frankfurt, Georg Lutz aus Stuttgart und Lisa Weber aus Mainz erhalten den Kunstpreis "kunstinitiative2017" der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Die Auszeichnung ist mit insgesamt 45 000 Euro dotiert und wird zum ersten ... mehr

Evangelische Kirche vergibt erstmals Kunstpreis

Daniela Kneip Velescu aus Frankfurt, Georg Lutz aus Stuttgart und Lisa Weber aus Mainz erhalten den Kunstpreis "kunstinitiative2017" der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Die Auszeichnung ist mit insgesamt 45 000 Euro dotiert und wird zum ersten ... mehr

Evangelische Kirche vergibt erstmals Kunstpreis

Daniela Kneip Velescu aus Frankfurt, Georg Lutz aus Stuttgart und Lisa Weber aus Mainz erhalten den Kunstpreis "kunstinitiative2017" der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Die Auszeichnung ist mit insgesamt 45 000 Euro dotiert und wird zum ersten ... mehr

Kunstfestival thematisiert Fake News und Info-Schwemme

Mit den Folgen des Informationszeitalters beschäftigt sich das Osnabrücker European Media Art Festival. Es wird in diesem Jahr 30 Jahre alt. "Push - Leben in Zeiten der Hyperinformation" lautet diesmal das Motto. Das Thema des Festivals und der dazugehörigen Ausstellung ... mehr

Medienkunstfestival thematisiert Fake News und Info-Schwemme

Mit den Folgen des Informationszeitalters beschäftigt sich das Osnabrücker Europaean Art Festival. Es wird in diesem Jahr 30 Jahre alt. "Push - Leben in Zeiten der Hyperinformation" lautet diesmal das Motto. Das Thema des Festivals und der dazugehörigen Ausstellung ... mehr

Editionswerk von Sigmar Polke in Berlin zu sehen

Das Editionswerk des Künstlers Sigmar Polke (1941-2010) wird in Berlin ausgestellt. Die rund 200 Arbeiten aus der Sammlung Kunstraum am Limes sind vom 28. April an im privaten Ausstellungshaus me Collectors Room zu sehen. Die in zahlreichen Varianten geschaffenen ... mehr

Hyperinformation: Motto des European Media Art Festivals

Das European Media Art Festival in Osnabrück erlebt in diesem Jahr seine 30. Auflage - und stellt die stetige Informationsflut in den Mittelpunkt. "Push - Leben in Zeiten der Hyperinformation" lautet das Motto des Programms, das heute vorgestellt werden ... mehr

Französischer Extremkünstler hat erste Eier ausgebrütet

Paris (dpa) – Der französische Extremkünstler Abraham Poincheval hat nach knapp drei Wochen die ersten Eier ausgebrütet. Aus einigen der rund ein Dutzend Hühnereier seien die ersten Küken geschlüpft, wie die Leitung des Palais de Tokyo bestätigte. Die Küken sollen ... mehr

La-Ola-Welle im Steigerwaldstadion Erfurt wird aufgebaut

Die tiefrote "La-Ola-Welle" im Erfurter Steigerwaldstadions nimmt in den kommenden Tagen Gestalt an. Das Kunstwerk des Berliners Michael Sandhaus soll bis Ende April im Foyer des Multifunktionsgebäudes montiert werden und dann auch von außen sichtbar ... mehr

Kunsthalle Rostock stellt NS-Kunst verfemte Werke gegenüber

In einer ungewöhnlichen Ausstellung zeigt die Kunsthalle Rostock in der Nazi-Zeit geförderte Kunst und auch damals verfemte Kunst. Die Schau wird am 29. April eröffnet. Sie hat den Titel "Artige Kunst. Kunst und Politik im Nationalsozialismus". Dabei soll der Titel ... mehr

Kunst: Kostenloser Eintritt für Schloss steht noch zur Diskussion

Berlin (dpa) - Der kostenlose Eintritt in das geplante Humboldt Forum im Berliner Schloss ist nach Ansicht von Landeskultursenator Klaus Lederer noch nicht beschlossene Sache. "Ich bin eigentlich dafür, alle Museen eintrittsfrei zu machen", sagte der Linken-Politiker ... mehr

Lederer will kostenlosen Eintritt für Schloss diskutieren

Der kostenlose Eintritt in das geplante Humboldt Forum im Berliner Schloss ist nach Ansicht von Landeskultursenator Klaus Lederer noch nicht beschlossene Sache. "Ich bin eigentlich dafür, alle Museen eintrittsfrei zu machen", sagte der Linken-Politiker der Deutschen ... mehr

Prunkvolle Barock-Uhr wieder in Schloss Sanssouci

Eine prunkvolle französische Barock-Uhr ist nach umfangreicher Restaurierung ins Schloss Potsdam-Sanssouci zurückgekehrt. Das 25 Kilogramm schwere Schmuckstück mit dem Titel "Apollon tötet den Python" ist im Ersten Gästezimmer zu bewundern, wie die Stiftung ... mehr

Ausstellungen - "Becoming Henry Moore": Der Werdegang eines Künstlers

London (dpa) - Mit seinen Spätwerken von monumentalen liegenden Akten und melancholischen Bronze-Skulpturen von Mutter und Kind wurde Henry Moore (1898-1986) weltberühmt. Die von ihm 1977 gegründete Stiftung nimmt ihren 40. Geburtstag nun zum Anlass, die frühen Jahre ... mehr

Niederlage für Birkenstock-Chef gegen Kunsthaus Hamburg

Im Gerichtsstreit mit dem Kunsthaus Hamburg um ein Werbefoto seiner kleinen Tochter hat der Geschäftsführer des rheinland-pfälzischen Sandalenherstellers Birkenstock, Oliver Reichert, eine Niederlage hinnehmen müssen. Die Pressekammer des Landgerichts Hamburg ... mehr

Niederlage für Birkenstock-Chef gegen Kunsthaus Hamburg

Im Gerichtsstreit mit dem Kunsthaus Hamburg um ein Werbefoto seiner kleinen Tochter hat der Geschäftsführer des rheinland-pfälzischen Sandalenherstellers Birkenstock, Oliver Reichert, eine Niederlage hinnehmen müssen. Die Pressekammer des Landgerichts Hamburg ... mehr

Streit Kunsthaus Hamburg: Niederlage für Birkenstock-Chef

Im Gerichtsstreit mit dem Kunsthaus Hamburg um ein Werbefoto seiner kleinen Tochter hat der Geschäftsführer des Sandalenherstellers Birkenstock, Oliver Reichert, eine Niederlage hinnehmen müssen. Die Pressekammer des Landgerichts Hamburg hob am Donnerstag ... mehr

Entscheidung im Foto-Streit: Birkenstock-Chef vs. Kunsthaus

Im Foto-Streit zwischen dem Chef des Sandalenherstellers Birkenstock, Oliver Reichert, und dem Kunsthaus Hamburg fällt ein Gericht heute eine Entscheidung. Das Bild zeigt Reicherts kleine Tochter und war in einer Werbekampagne zu sehen. Die norwegische ... mehr

Entscheidung im Foto-Streit: Birkenstock-Chef vs. Kunsthaus

Im Foto-Streit zwischen dem Chef des Sandalenherstellers Birkenstock, Oliver Reichert, und dem Kunsthaus Hamburg fällt ein Gericht heute eine Entscheidung. Das Bild zeigt Reicherts kleine Tochter und war in einer Werbekampagne zu sehen. Die norwegische ... mehr

Maler Neo Rauch begeistert sich für die Provinz

Das Künstlerpaar Neo Rauch und Rosa Loy hat eine Vorliebe für die Provinz. "Wir erleben in der Provinz ein größeres Maß an Herzlichkeit als in den Metropolen", sagte der Maler von Weltrang vor einer Vorführung des Films "Neo Rauch - Gefährten und Begleiter ... mehr

Maler Neo Rauch begeistert sich für die Provinz

Das Künstlerpaar Neo Rauch und Rosa Loy hat eine Vorliebe für die Provinz. "Wir erleben in der Provinz ein größeres Maß an Herzlichkeit als in den Metropolen", sagte der Maler von Weltrang vor einer Vorführung des Films "Neo Rauch - Gefährten und Begleiter ... mehr

Mehr zum Thema Kunst im Web suchen

Film: Kurzfilmtage in Oberhausen mit 499 Beiträgen

Oberhausen (dpa) - Schon im zweiten Jahr in Folge stellen die traditionsreichen Internationalen Kurzfilmtage in Oberhausen den deutschen Filmhochschulen ein künstlerisch unrühmliches Zeugnis aus. "Wir haben in diesem Jahr sehr viele interessante Arbeiten gesehen ... mehr

Kunst: Die Wiege der deutschen Street-Art steht in München

München (dpa) - Als Niels "Shoe" Meulman das letzte Mal in München war, verbrachte er "drei Wochen in eurem wunderbaren Stadelheim". "Es hat eine gewisse Ironie: Vor 30 Jahren kam ich in den Knast, heute bezahlt man mich - für ein und dieselbe Sache." Ein und dieselbe ... mehr

Großes Interesse an Altarbild von Marlene Dumas in Dresden

Das Altarbild der südafrikanischen Künstlerin Marlene Dumas in der Dresdner Annenkirche hat wie erwartet starke Anziehungskraft. Wegen großer Resonanz wurde die Besichtigungszeit nun ausgeweitet. Ab Karsamstag ist der Innenraum bis einschließlich 24. Juni zwei Stunden ... mehr

"On the Move": Kunsthalle Mannheim zeigt Kultur auswärts

Die wegen eines Neubaus geschlossene Kunsthalle in Mannheim nutzt die Zeit bis zur Wiederöffnung an Weihnachten zu Aktionen in anderen Städten. In dem Projekt "On the Move" (In Bewegung) präsentiere das Museum vom 22. April bis zum 16. Dezember Kulturveranstaltungen ... mehr

Stiftung fordert Änderungen für Museum des 20. Jahrhunderts

Die Stiftung Zukunft Berlin hat weitreichende Änderungen an dem geplanten Museum des 20. Jahrhunderts in Berlin gefordert. Sie will den Neubau an der Potsdamer Straße deutlich verkleinern und möglicherweise zwischen Neuer Nationalgalerie und Philharmonie anders ... mehr

"Permanenter Neuanfang": Kunstwerk für Dresdner Neumarkt

Nach dem umstrittenen Bus-Friedensmonument soll nun eine Skulptur des Hamburger Künstlerduos Heike Mutter und Ulrich Genth auf dem Dresdner Neumarkt zur Auseinandersetzung mit Geschichte anregen. Das 2011 von der Kunstkommission vorgeschlagene "Denkmal ... mehr

abc und Art Cologne planen neue Kunstmesse in Berlin

Die Berliner Galerieplattform abc (art berlin contemporary) und die Art Cologne wollen eine neue Kunstmesse in Berlin ins Leben rufen. Vom 14. bis 17. September soll die Art Berlin erstmals im früheren Postbahnhof Station in Berlin-Kreuzberg stattfinden ... mehr

abc und Art Cologne planen neue Kunstmesse in Berlin

Die Berliner Galerieplattform abc (art berlin contemporary) und die Art Cologne wollen eine neue Kunstmesse in Berlin ins Leben rufen. Vom 14. bis 17. September soll die Art Berlin erstmals im früheren Postbahnhof Station in Berlin-Kreuzberg stattfinden ... mehr

Mode: Jeff Koons lädt Promis in den Louvre ein

Paris (dpa) - Der amerikanische Künstler Jeff Koons (62) - berühmt durch Werke mit Bezug zum Konsumkult - hat Taschen für die französische Luxusmarke Louis Vuitton entworfen. Zu einer Präsentation der Taschen - ein Dinner im Pariser Kunstmuseum Louvre - erschienen neben ... mehr

Ausstellungen: Von der Heydt Museum öffnet sein Depot

Wuppertal (dpa) - Das für seine Werke des Impressionismus und Expressionismus bekannte Von der Heydt Museum in Wuppertal hat sein Depot geöffnet und Kunst aus drei Jahrtausenden ans Licht geholt. Bis zum 13. August sind in der Ausstellung "Something old - Something ... mehr

Kunst - "ZERO"-Haus: Farbkleckse von Christo und Rauschenberg

Düsseldorf (dpa) - Ein verblichenes Klingelschild ist die einzige Spur zu dem Ort in der Hüttenstraße 104 in Düsseldorf, wo in den 60er Jahren wegweisende Kunstgeschichte geschrieben wurde. "Piene Atelier" und "Piene priv." ist auf den Klingeln in blasser Schrift ... mehr

Kunst: Grenzzaun wird zu Kunst mit Botschaft

Tijuana (dpa) - Malerei als friedlicher Protest gegen die Abschottungspolitik des großen Nachbarn im Norden: Im mexikanischen Tijuana am Pazifik haben Hunderte Künstler und Einwohner ein Stück des bereits bestehenden Grenzzauns zwischen Mexiko und den USA in Kunst ... mehr

Kunst - Ein Experiment beginnt: Die documenta 14 in Athen

Athen (dpa) - Ein Meer aus Kamillenblüten umgibt die gewaltigen Säulen des Tempels des Olympischen Zeus. Das Verkehrschaos rundherum kann dieser Oase inmitten des Athener Stadtzentrums nichts anhaben. Absolute Ruhe strahlen auch die beiden ... mehr

Kunst: Damien Hirst in Venedig

Venedig (dpa) - Sie gleichen Sphinx und Ungeheuern, kämpfen mit Löwen und Schlangen. Auf ihren Rücken, Köpfen und Armen wachsen Korallen und haften Seemuscheln. Zehn Jahre hat Damien Hirst an den Werken gearbeitet, mit denen er in Venedig gleich zwei Museen bespielt ... mehr

Kunst: documenta 14 in Athen eröffnet

Athen (dpa) - Mit einem kleinen Festakt und einem Rundgang von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Samstagvormittag in Athen die internationale Kunstausstellung documenta 14 begonnen. Sowohl Steinmeier als auch sein griechischer Amtskollege Prokopis ... mehr

Ausstellungen: Umzug nach Athen "rettet die Idee der documenta"

Kassel/Athen (dpa) - Auf dem Syntagma-Platz in Athen nähen junge Menschen mit grobem Faden und dicker Nadel Jutesäcke zusammen. Ibrahim Mahama, einer der rund 160 Künstler der documenta 14, näht mit.  Aus einzelnen Flicken, die ihre Geschichte haben ... mehr

Kunst - NS-Raubkunst: Zwei Holocaust-Überlebende einigen sich

Jerusalem (dpa) - Im bitteren Streit um ein von den Nazis geraubtes Gemälde von Max Liebermann haben zwei Holocaust-Überlebende eine gütliche Einigung gefunden. Der israelische Anwalt Meir Heller bestätigte am Freitag, sein Mandant habe zugestimmt ... mehr

Größtes UrbanArt-Projekt der Welt in der Völklinger Hütte

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte präsentiert von diesem Wochenende an das größte UrbanArt-Projekt der Welt. Am Sonntag (9. April/16.00 Uhr) eröffnet die "4. UrbanArt Biennale 2017" auf einem Parcours von 100 000 Quadratmetern. "UrbanArt" hat ihre Wurzeln im Graffiti ... mehr

Hesse als malender Dichter: Ausstellung im Kunsthaus Apolda

Das Kunsthaus Apolda widmet sich dem malerischen Schaffen des Dichters Hermann Hesse (1877-1962). In einer Ausstellung, die von Sonntag an besucht werden kann, zeigt es 56 Aquarelle des Literaturnobelpreisträgers von 1946. Sie stammen nach Angaben der Veranstalter ... mehr

Avantgardemacher: Ausstellung über Adolf Erbslöh

Alexej von Jawlensky, Franz Marc, Wassily Kandinsky - die Künstler des "Blauen Reiter" sind weltbekannt. Der Name Adolf Erbslöh sagt einem dagegen kaum etwas. Der aus Wuppertal stammende Erbslöh (1881-1947) war Freund ... mehr

Kunstschau thematisiert Pariser Terroranschlag

Mit Kunst soll in Marburg ein Zeichen gegen den Terror gesetzt werden. In der Ausstellung "Ba-Ta-Clan" thematisieren französische Künstler den islamistischen Anschlag auf die Pariser Konzerthalle Bataclan im November 2015. Gezeigt werde eine Auswahl von rund 60 Bildern ... mehr

Weißer Rauch über Kassel als Hinweis auf die documenta 14

Zur Eröffnung der documenta 14 für das Publikum am Samstag in Athen wird es auch ein künstlerisch gedachtes Zeichen in Kassel geben. Von Samstag an wird über die gesamte Dauer der Ausstellung von 163 Tagen täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr weißer Rauch von einem ... mehr

Birkenstock-Geschäftsführer verklagt Kunsthaus Hamburg

Auf einer Werbung des Sandalenherstellers Birkenstock mit Sitz in Neustadt (Wied) ist die kleine Tochter des Geschäftsführers abgelichtet, eine Künstlerin verwendet das Foto für eine Ausstellung - dagegen wehrt sich die Familie des Mädchens heute vor dem Hamburger ... mehr

Birkenstock-Geschäftsführer verklagt Kunsthaus Hamburg

Auf einer Werbung des Sandalenherstellers Birkenstock mit Sitz in Neustadt (Wied) ist die kleine Tochter des Geschäftsführers abgelichtet, eine Künstlerin verwendet das Foto für eine Ausstellung - dagegen wehrt sich die Familie des Mädchens heute vor dem Hamburger ... mehr

Ausstellungen: Hans Op de Beeck entführt in andere Welten

Wolfsburg (dpa) - Die geöffnete Cola-Dose im "Collector's House" sieht bis auf die graue Farbe täuschend echt aus. Doch der Schein trügt. Wer die Dose aufhebt, ist überrascht, wie schwer dieser Klumpen ist. Erst der Mensch belege die Dinge mit einer bestimmten ... mehr

Dortmunder Ausstellung: Wer hat Angst vor Brutalismus?

Beton-Klotzbauten aus den Sechzigern sind nur hässlich und gehören abgerissen? Nein, sagen immer mehr Fans, die solche - nach dem französischen Wort für Sichtbeton ("béton brut") "brutalistisch" genannten - Gebäude interessant und schützenswert finden ... mehr

Letzte Runde für "Truck Tracks Ruhr"

Der zu einem Kunstraum umgebaute Lastwagen des Projekts "Truck Tracks Ruhr" dreht an diesem Samstag in Essen seine letzte Runde. In den vergangenen zwölf Monaten hat der Lkw, auf dessen Ladefläche eine Zuschauertribüne montiert ist, Rundfahrten in insgesamt sieben ... mehr

Kunsthalle Hamburg: Neuer Blick auf Sammlung der Gegenwart

Unter dem Motto "Honey, I rearranged the Collection" (Liebling, ich habe die Sammlung neu gehängt) will die Hamburger Kunsthalle von Freitag an bis zum 7. Januar 2018 einen neuen Blick auf ihre Werke der Gegenwartskunst werfen. Beim zweiten Teil der Ausstellungsreihe ... mehr

Kunstmuseum Wolfsburg zeigt Hans Op de Beeck Retrospektive

Was ist echt - was ist Schein? Mit "Out of the Ordinary" zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg ab Sonntag die nach Museumsangaben erste große Retrospektive des Künstlers Hans Op de Beeck. Der 1969 geborene belgische Multimedia-Künstler, Dramatiker, Komponist ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal