Sie sind hier: Home >

Lance Armstrong

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Lance Armstrong

Lance Armstrong:

Lance Armstrong: "Kittel kann acht Etappen gewinnen"

Fünf Etappen hat Marcel Kittel bei der diesjährigen Tour de France bisher gewonnen. Insgesamt kommt er nun auf 14 Siege bei der Frankreich-Rundfahrt. Doch laut Ex-Tour-Star  Lance Armstrong wird es dabei nicht bleiben. Der wegen Dopings lebenslang gesperrte ... mehr
Armstrong ledert in seinem Tour-Podcast richtig los

Armstrong ledert in seinem Tour-Podcast richtig los

Lance Armstrong hält mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg. Kurz vor der Tour de France sorgte er für einen Eklat, als er die Organisatoren wegen der Nicht-Einladung von Jan Ullrich zum Grand Départ via Twitter mit "Fuck ASO" bepöbelte. Danach startete der wegen ... mehr
Sprint-Star Kittel fordert

Sprint-Star Kittel fordert "zweite Chance" für Ullrich

Marcel Kittel hat in der Debatte um die Nichtberücksichtigung von Jan Ullrich bei den Feierlichkeiten der Tour de France in Düsseldorf "ein Entgegenkommen" angeregt. "Er wurde für seine Vergangenheit bestraft. Jeder hat eine zweite Chance verdient. Vom menschlichen ... mehr
Lance Armstrong pöbelt gegen Organisator der Tour de France

Lance Armstrong pöbelt gegen Organisator der Tour de France

Lance Armstrong sorgt mal wieder für Aufruhr: Der lebenslang gesperrte Ex-Radstar hat Partei für seinen einstigen Rivalen Jan Ullrich ergriffen und dessen Nichtberücksichtigung bei den Feierlichkeiten zur Tour de France in Düsseldorf kritisiert. Im Zentrum steht dabei ... mehr
Radrennfahrer Lance Armstrong hat sich verlobt

Radrennfahrer Lance Armstrong hat sich verlobt

Lance Armstrong schwebt im siebten Himmel. Der Radrennfahrer hat sich mit seiner langjährigen Freundin Anna Hansen verlobt. Ganz stolz verrät er diese tolle Nachricht jetzt auf Instagram - und postet gleich noch ein süßes Foto dazu.  Das Bild zeigt ... mehr

Sheryl Crow: Die Sängerin spricht über ihr Leben mit dem Krebs

Sie lebt das Leben, von dem so viele Frauen träumen. Sheryl Crow zählt zu Amerikas erfolgreichsten Sängerinnen. Doch was kaum jemand weiß: Die 55-Jährige ging durch die Hölle - eine geplatzte Verlobung, Brustkrebs, Gehirntumor. Vor zehn Jahren sorgte sie mit ihrer ... mehr

Lance Armstrong bangt um Vermögen: Weg frei für Prozess

Austin (dpa) - Der Mega- Prozess kommt - Lance Armstrong muss um seine finanzielle Existenz bangen. Ein Bundesgericht in Washington hat die von den Anwälten des Ex-Radprofis beantragte Einstellung des Prozesses abgelehnt. In der anstehenden juristischen ... mehr

Lance Armstrong droht 100-Mio-Strafe - Floyd Landis winkt Belohnung

Lance Armstrong hat einen herben juristischen Rückschlag erlitten und muss mehr denn je eine hohe Millionenstrafe fürchten. Ein Gericht in Washington, D.C. wies einen Antrag des gefallenen Radsport-Stars auf Klageabweisung zurück und ebnete somit den Weg für einen ... mehr

Olympia 2016 - Radsport: Kristin Armstrong schafft Hattrick-Titel in Rio

Hattrick für die USA, Enttäuschung für Deutschland: Lisa Brennauer musste sich im Straßen-Zeitfahren der Frauen bei Olympia 2016 mit dem achten Platz begnügen. Stattdessen holte sich auf der 29,7 Kilometer langen Strecke die Amerikanerin Kristin Armstrong - nicht ... mehr

Tour de France: Izaguirre gewinnt 20. Etappe - Froome im Gelben Trikot nach Paris

Jon Izaguirre vom Team Movistar hat die 20. und damit vorletzte Etappe der 103. Tour de France gewonnen. Der 27 Jahre alte Spanier konnte sich nach 146,5 Kilometern von Mégève nach Morzine als Ausreißer durchsetzen und den größten Erfolg seiner Laufbahn einfahren ... mehr

Tour de France: Chris Froome in Gelb auf die "Tour d'Honneur"

In Gelb nach Paris: Bei einer erneut risikoreichen Regenschlacht ging Christopher Froome auf Nummer sicher und steht nun unmittelbar vor seinen dritten Gesamttriumph bei der Tour de France. Der 31 Jahre alte Brite überstand auch die letzte schwierige Alpen-Etappe ... mehr

Mehr zum Thema Lance Armstrong im Web suchen

Tour de France 2016: Am Mont Ventoux ist Drama garantiert

"Kahler Riese", "heiliger Berg": Kaum ein Anstieg der Tour de France ist mythischer als der Mont Ventoux. Bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt wird der Berg in der Provence zum 16. Mal erklommen - und das ausgerechnet am Nationalfeiertag der Franzosen ... mehr

Tour de France 2016 startet: Christopher Froome ist der Gejagte

Christopher Froome gegen den Rest der Welt, Wärmebildkameras gegen Motordoping und deutsche Top-Fahrer mit hohen Ansprüchen: Die am Samstag in Le Mont-Saint-Michel beginnende 103. Tour de France bietet Rezepte gegen EM-Fieber. Dennoch wird der Radsport-Gipfel ... mehr

"Kahler Riese der Provence" Tour-Mythos Mont Ventoux

Von Christoph Sicars Die Organisatoren der Tour de France hätten das Drehbuch der 103. Auflage der Frankreich-Rundfahrt nicht besser schreiben können. Am 14. Juli 2016, dem französischen Nationalfeiertag, endete die 12. Etappe auf dem Mont Ventoux - für viele Fahrer ... mehr

"The Program": Drama um Lance Armstrong bleibt blutarm

Berlin (dpa) - Radsport-Filme dürften vor allem ein Vergnügen für ambitionierte Pedaltreter sein. Wer sich unter sengender Sonne den Berg hochgequält und stundenlang auf dem harten Sattel Kilometer frisst, wird das Rad-Fieber verstehen. Andere dürfte das Spektakel ... mehr

"The Program": Ben Foster dopte für die Rolle als Lance Armstrong

Ben Foster griff zu rabiaten Mitteln, um im Film "The Program" möglichst authentisch den Radsportprofi Lance Armstrong verkörpern zu können. Als Vorbereitung auf seine Rolle unterzog sich der US-Schauspieler einem Doping-Programm. Er habe "unter ärztlicher Aufsicht ... mehr

Greg LeMond ohne Mitleid: "Armstrong verdient finanziellen Ruin"

Der dreimalige Tour-de-France-Sieger Greg LeMond hat für seinen in finanzielle Nöte geratenen US-Landsmann Lance Armstrong keinerlei Mitleid. "Armstrong verdient den finanziellen Ruin", sagte LeMond der "Sport Bild". "Wie er das Geld bekommen hat, war unfassbar ... mehr

Tour de France 2015: Das waren die Tops und Flops des Spektakels

Paris (dpa) - Die Verantwortlichen der 102. Tour de France wollten ein Spektakel - und sie bekamen es. Am vorletzten Tag kam es zum nervenaufreibenden Finale im Radsport-Mekka L'Alpe d'Huez - mit dem besseren Ende für Christopher Froome. Im Mittelpunkt standen ... mehr

Tour de France 2015: Christopher Froome bläst zum Gegenangriff

Sisteron (dpa) - Auf der Terrasse seines schlichten Teamhotels in Sisteron setzte Christopher Froome seinen Kampf gegen die große Schar an Zweiflern fort. Der Spitzenreiter der 102. Tour de France ging am Ruhetag mit zahlreichen Leistungsdaten zum Gegenangriff gegen ... mehr

Radsport: Armstrongs provozierendes Tour-Comeback

Le Vernet (dpa) - 100 aufgeregte Journalisten und 18 Kamerateams wollten Lance Armstrong bei seiner skurrilen Comeback-Show ganz nah sein - wie früher. Dabei weitete sich der Parkplatz vor dem Supermarkt "Leader Price" in Le Vernet sogar zur Kampfzone ... mehr

Lance Armstrong sorgt bei der Tour de France für Medien-Spektakel

Ein riesiges Medienaufgebot hat Lance Armstrong bei seiner Rückkehr nach Frankreich begleitet. Rund 100 Journalisten und 18 Kamerateams waren auf einem Supermarkt-Parkplatz in Le Vernet dabei, als der Dopingsünder am Rande der Tour de France zu seiner ... mehr

Radsport: Armstrong provoziert - "Zu stark, um sauber zu sein?"

Cauterets (dpa) - Lance Armstrong kann es nicht lassen. Wie zu alten Zeiten inszeniert der Meister der Machtspiele mit provokanten Kommentaren zum neuen Tour-Patron Christopher Froome seine pikante Rückkehr nach Frankreich - und erweist sich wieder ... mehr

Internationale Pressestimmen zur Tour de France 2015

London/Paris (dpa) - Die internationalen Pressestimmen zur 10. Etappe der 102. Tour de France. GROSSBRITANNIEN: "Daily Telegraph": "Chris Froome leidet unter dem Erbe von Lance Armstrong - Träger des Gelben Trikots von Dopingfragen geplagt" "Guardian": "Froome ... mehr

Doping? Lance Armstrong stichelt gegen Tour-Leader Froome

Mit Dopingandeutungen in Richtung Spitzenreiter Christopher Froome hat Lance Armstrong die Tour de France einmal mehr provoziert. "Froome/Porte/Sky sind sehr stark. Zu stark, um sauber zu sein? Fragt mich nicht. Ich habe keine Indizien", twitterte Armstrong ... mehr

Tour de France: Ivan Basso hat nach Krebs-Diagnose "Glück gehabt"

Nach seiner Hodenkrebs-Diagnose gibt sich der italienische Radsport-Star Ivan Basso kämpferisch. "Letztendlich habe ich Glück gehabt. Der Radsport hat mir geholfen, etwas zu entdecken, was ich sonst nicht bemerkt hätte", sagte der zweimalige Giro-Sieger bei seiner ... mehr

Tour de France 2015: Basso steigt nach Hodenkrebs-Diagnose aus

Der italienische Radprofi Ivan Basso ist an Hodenkrebs erkrankt. Das teilten der 37-Jährige und sein Tinkoff-Team am Ruhetag der 102. Tour de France in Pau mit. Zur zehnten Etappe am Dienstag nach La Pierre-Saint-Martin tritt der zweimalige Sieger des Giro d'Italia ... mehr

Tour de France 2015: Tony Martin will das Gelbe Trikot

Die "Großen Vier" versprechen ein Spektakel in den Bergen, das erste Gelbe Trikot liegt aber für Tony Martin bereit: Wenn am Samstag die 102. Tour de France in Utrecht losrollt, soll für den dreimaligen Zeitfahr-Weltmeister ein Kindheitstraum in Erfüllung gehen. "Dieses ... mehr

Radsport: Team Astana unter ständigem Doping-Verdacht

Seit der Gründung des Radrennstalls Astana im Jahre 2007 wird das Team von Dopingfällen und -vorwürfen begleitet. Egal ob Alexander Winokurow, Lance Armstrong oder Alberto Contador - eine weiße Weste hatten in der Vergangenheit nur die wenigsten Protagonisten ... mehr

Tour de France 2015: Geteilte Reaktionen auf Armstrong-Start

Utrecht (dpa) - Die Tour de France wird Lance Armstrong nicht los. Der ehemalige Seriensieger, Inbegriff von Lug und Trug im Profiradsport, kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Der überführte Doper, dem all seine sieben Toursiege von 1999 bis 2005 aberkannt ... mehr

"The Program": Erster Trailer zum Film über Lance Armstrong

Vom "Comeback des Jahrhunderts" zum größten Dopingskandal der Sportgeschichte: Die Geschichte von Lance Armstrong ist beispiellos. Und sie ist absolut filmreif. Starregisseur Stephen Frears ("Die Queen") hat sich des Themas angenommen und mit Ben Foster ("Lone Ranger ... mehr

Lance Armstrong sieht sich als Bauernopfer: "Wie Voldemort"

Der gefallene Radsport-Superstar Lance Armstrong sieht sich auch knapp zweieinhalb Jahre nach seinem öffentlichen Dopinggeständnis als Bauernopfer einer verseuchten Fahrergeneration. "Wie heißt die Figur in Harry Potter, über die niemand sprechen kann? Voldemort ... mehr

Armstrong-Kritikerin Andreu: "Er hat versucht, mein Leben zu zerstören"

"Chef-Kritikerin" Betsy Andreu empfindet nach ihrer Aussage gegen den gefallenen Radsport-Star Lance Armstrong tiefe Genugtuung. "Über zehn Jahre hat er versucht, mein Leben und meine Reputation zu zerstören. Die Wahrheit ist aber ans Licht gekommen, deshalb ... mehr

Hoffnungen bei Lance Armstrong auf Strafreduzierung schwinden

Lausanne (dpa) - Der lebenslang gesperrte Ex-Radprofi Lance Armstrong dürfte kaum noch Chancen auf eine Reduzierung seiner Strafe haben. David Howman, Generaldirektor der Welt Anti-Doping-Agentur WADA, erteilte ihm eine Absage. Der geständige Doper Armstrong habe nicht ... mehr

Lance Armstrong trifft sich mit Chef von US-Anti-Doping-Agentur

Berlin (dpa) - Der Ex-Radstar Lance Armstrong hat im Kampf um eine Reduzierung seiner lebenslangen Doping-Sperre den nächsten Vorstoß unternommen. Wie die "New York Times" berichtete, soll sich Armstrong in der vergangenen Woche mit Travis Tygart ... mehr

"Respektlos": Lance Armstrong plant Rückkehr zur Tour de France

UCI-Präsident Brian Cookson hält die geplante Rückkehr des gefallenen Radstars Lance Armstrong zur Tour de France im kommenden Juli für keine gute Idee. "Das ist total unangemessen und ohne Respekt gegenüber der Tour, den Fahrern und denen, die gegen Doping ... mehr

UCI Lance Armstrong bei Tour de France wäre "respektlos"

London (dpa) - Eine mögliche Rückkehr des lebenslang gesperrten Ex-Radstars Lance Armstrong auf den Parcours der Tour de France ist vom Weltverband UCI scharf kritisiert worden. Es sei "respektlos" gegenüber den heutigen Fahrern und der Frankreich-Rundfahrt, sagte ... mehr

Doping-Skandale im Radsport: Von Lance Armstrong bis Jan Ullrich

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat eineige Skandale des Doping-geplagten Radsports zusammengestellt. 1998: Während der Tour de France werden bei Festina-Team-Betreuer Willy Voet massenhaft unerlaubte Substanzen zum Dopen gefunden. Es folgen Razzien ... mehr

UCI schützte Lance Armstrong - Dopingsünder sagt "Sorry"

Aigle (dpa) - Das dunkelste Kapitel im Radsport ist auf 227 Seiten dokumentiert und lässt nur einen Schluss zu: Der zweifelhafte Aufstieg von Lance Armstrong zum millionenschweren Weltstar war nur durch die dubiosen Machenschaften des Weltverbandes ... mehr

UCI schützte Lance Armstrong laut Bericht trotz Dopinganzeichen

Das dunkelste Kapitel im Radsport ist auf 227 Seiten dokumentiert und lässt nur einen Schluss zu: Der zweifelhafte Aufstieg von Lance Armstrong zum millionenschweren Weltstar war nur durch die dubiosen Machenschaften des Weltverbandes UCI möglich. Wie aus dem Bericht ... mehr

Doping im Radsport: Lance Armstrong begrüßt CIRC-Untersuchungsbericht

Aigle (dpa) - Der bekennende Dopingsünder Lance Armstrong setzt nach dem Untersuchungsbericht über schwere Versäumnisse des Radsport-Weltverbands UCI im Anti-Doping-Kampf auf eine bessere Zukunft. "Ich hoffe, dass die Enthüllung der Wahrheit in eine strahlende ... mehr

Lance Armstrong kostet Doping-Meineid knapp neun Millionen Euro

Für Lance Armstrong kommt es knüppeldick: Die gefallene Radsport-Ikone hat den Rechtsstreit mit der Versicherungsgesellschaft SCA verloren und muss rund 8,8 Millionen Euro Schadenersatz zahlen. Diese Entscheidung eines Schiedsgerichtes im texanischen Dallas wurde ... mehr

Lance Armstrong baut Unfall, Freundin nimmt Schuld auf sich

Radrennfahrer Lance Armstrong hat nach einer Partynacht im US-Staat Colorado zwei geparkte Autos gerammt. Um Aufmerksamkeit zu vermeiden, ließ er jedoch seine langjährige Freundin die Schuld dafür auf sich nehmen, wie aus Polizeiunterlagen hervorgeht. Die Polizei ... mehr

Lance Armstrong würde wieder zu Doping greifen

London (dpa) - Dopingsünder Lance Armstrong würde unter gleichen Umständen wieder zu verbotenen Mitteln greifen. "Wenn man mich ins Jahr 1995 zurückversetzen würde, als Doping allgegenwärtig war, würde ich es wahrscheinlich wieder tun", sagte der Texaner im Interview ... mehr

Lance Armstrong: Würde in gleicher Situation wieder dopen

Dopingsünder Lance Armstrong würde unter gleichen Umständen wieder zu verbotenen Mitteln greifen. "Wenn man mich ins Jahr 1995 zurückversetzen würde, als Doping allgegenwärtig war, würde ich es wahrscheinlich wieder tun", sagte der einstige Radsport-Superstar ... mehr

Lance Armstrong schweigt weiter und setzt auf Verschleppungstaktik

Boston (dpa) - Lance Armstrong schweigt. Keine Namen von Komplizen, kein Wort über Mittäter und auch keine Hinweise auf die Ärzte im Hintergrund. Der texanische Dopingsünder setzt im Rechtsstreit mit staatlichen Untersuchungsbehörden der USA weiter ... mehr

Anti-Doping-Gesetz kommt: Sündern droht schon früher Knast

Die Bundesregierung macht ernst. Nach jahrelangen Diskussionen über das Für und Wider wird nun ein Anti- Doping-Gesetz auf den Weg gebracht, das für gedopte Spitzensportler bis zu drei Jahren Haft vorsieht. Innenminister Thomas de Maizière ( CDU) und Justizminister ... mehr

Lance Armstrong hätte mit gleicher Überzeugung weitergelogen

Dopingsünder Lance Armstrong hat zugegeben, dass er sein Gebilde aus Lügen und Dementis wohl aufrecht erhalten hätte, wenn er nicht überführt und zu einem Geständnis gedrängt worden wäre. "Wenn es diese Ermittlungen nicht gegeben hätte, würde ich wahrscheinlich immer ... mehr

Lance Armstrong gibt sich vor Prozess siegesgewiss

Austin (dpa) - Der lebenslang gesperrte Lance Armstrong gibt sich vor dem Megaprozess gegen die US-Regierung siegesgewiss. Die Anklage bereite ihm "keine schlaflosen Nächte" und er sei "zuversichtlich, dass wir gewinnen", sagte der vor seiner Doping-Enttarnung gefeierte ... mehr

Tour de France 2014: Vincenzo Nibali besteigt den Rad-Olymp

Als ganz Italien Marco Pantani am Ende seiner Glanzzeit noch zu Füßen lag, ging Vincenzo Nibali das vielleicht größte Wagnis seines Lebens ein. Mit nur 15 Jahren ließ der Teenager aus Messina alles hinter sich - Elternhaus, Freunde, Sizilien. Sein Ziel lautete Toskana ... mehr

Tour de France 2014: "FC Barcelona des Radsports" nur noch Mittelmaß

Chamrousse (dpa) - Immerhin auf Jens Voigt war noch Verlass. Mit seiner Fahrt ins Bergtrikot zum Auftakt der 101. Tour de France in England hatte der Senior im Peloton seinem Trek-Team wenigstens einen Besuch bei den Zeremonien auf dem großen Podium der Rundfahrt ... mehr

Jan Ullrich: "Habe kein Suchtproblem"

"Ich habe kein Suchtproblem", sagte Ex-Radprofi Jan Ullrich in einem Interview der "Bild am Sonntag". Damit nahm der einzige deutsche Tour-de-France-Gewinner Bezug auf den von ihm verursachten Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss am 19. Mai im Schweizer Kanton Thurgau ... mehr

Lance Armstrong scheitert mit Einspruch

Washington (dpa) - Der Schadenersatzprozess gegen Lance Armstrong um die Forderung von rund 100 Millionen Dollar kann stattfinden. Die Anwälte des lebenslang gesperrten, ehemaligen Radprofis scheiterten mit ihrem Einspruch vor einem US-Bundesgericht. Armstrongs ... mehr

Tour de France: Lance Armstrong sieht sich immer noch als Sieger

Der des Dopings überführte ehemalige Radstar Lance Armstrong sieht sich noch immer als mehrmaliger Sieger der Tour de France. "Ja, ich denke ich habe diese Rennen gewonnen", sagte Armstrong in einem seiner seltenen Interviews dem amerikanischen Online-Magazin "Outside ... mehr

Greg LeMond fordert Gefängnisstrafe für Lance Armstrong

2001 hatte der ehemalige Radprofi Greg LeMond über Verbindungen zwischen dem Doping-Arzt Michele Ferrari und Lance Armstrong gesprochen. Danach war er jahrelang von Armstrong und seinem PR-Team unter Druck gesetzt worden. Jetzt fordert der dreimalige ... mehr

Lance Armstrongs früherer Teamchef Johan Bruyneel für zehn Jahre gesperrt

Der ehemalige Radsport-Teamchef Johan Bruyneel ist vom Disziplinar-Ausschuss der US-Anti-Doping-Agentur USADA für zehn Jahre gesperrt worden. Der Belgier, der Lance Armstrong zu allen seinen sieben Erfolgen bei der Tour de France geführt hatte ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017