Sie sind hier: Home >

Leichtathletik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Leichtathletik

Leichtathletik: Siebenkämpferin Schäfer glänzt im

Leichtathletik: Siebenkämpferin Schäfer glänzt im "Mehrkampf-Mekka"

Götzis (dpa) - Die Olympia-Fünfte Carolin Schäfer liegt nach einem glänzenden ersten Tag in Götzis auf WM-Kurs und zählt für London nun zu den Medaillenkandidatinnen im Siebenkampf. Die 25 Jahre alte Frankfurterin hielt nach vier Disziplinen als Dritte mit 4053 Punkten ... mehr
Pamela Dutkiewicz flitzt in 12,61 Sekunden über die Hürden

Pamela Dutkiewicz flitzt in 12,61 Sekunden über die Hürden

Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz ist bei der Kurpfalz-Gala in Weinheim eine persönliche Bestzeit gerannt. Die Dritte der Hallen-EM aus Wattenscheid siegte am Samstag in der Weltklassezeit von 12,61 Sekunden. Unter der Norm für die Leichtathletik-WM im August in London ... mehr
Leichtathletik: Neue Perspektiven für Schäfer - Kazmirek sagt ab

Leichtathletik: Neue Perspektiven für Schäfer - Kazmirek sagt ab

Götzis (dpa) - Ohne den Olympia-Vierten Kai Kazmirek starten die deutschen Mehrkämpfer am Wochenende in Götzis in die Saison. Der 26-Jährige von der LG Rhein-Wied musste für das Meeting kurzfristig absagen, nachdem er bei der letzten Trainingseinheit umgeknickt ... mehr
Leichtathletik: Lückenkemper und Haase unterbieten WM-Norm

Leichtathletik: Lückenkemper und Haase unterbieten WM-Norm

Zeulenroda (dpa) - Die deutschen Top-Sprinterinnen Gina Lückenkemper und Rebekka Haase haben mit Weltklasse-Zeiten über 100 Meter für die besten Leistungen des 18. Zeulenroda-Meetings der Leichtathleten gesorgt. Mit ihrer neuen persönlichen Bestzeit von 11,04 Sekunden ... mehr
Gina Lückenkemper sprintet deutsche Jahresbestzeit

Gina Lückenkemper sprintet deutsche Jahresbestzeit

Sprinterin Gina Lückenkemper von der LG Olympia Dortmund ist zum Auftakt des 18. Zeulenroda-Meetings der Leichtathleten mit 11,04 Sekunden über 100 Meter eine neue deutsche Jahresbestzeit gelaufen. Die 20 Jahre alte EM-Dritte des Vorjahres über 200 Meter verwies ... mehr

Top-Sprinter rennen in Jena um die WM-Norm

Die Jagd der deutschen Top-Sprinter um die Normen für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften vom 5. bis 13. August im Londoner Olympiastadion geht am Samstag in Jena weiter. Nachdem sie beim Zeulenroda-Meeting am Himmelfahrtstag knapp an den geforderten 10,12 Sekunden ... mehr

Gina Lückenkemper sprintet deutsche Jahresbestzeit

Sprinterin Gina Lückenkemper von der LG Olympia Dortmund ist zum Auftakt des 18. Zeulenroda-Meetings der Leichtathleten mit 11,04 Sekunden über 100 Meter eine neue deutsche Jahresbestzeit gelaufen. Die 20 Jahre alte EM-Dritte des Vorjahres über 200 Meter verwies ... mehr

Hürden-Asse aus Thüringen sprinten in Zeulenroda um WM-Norm

Ein besonderes Duell gibt es am Himmelfahrtstag im  Zeulenrodaer Waldstadion. Lokalmatador Alexander John und der aus Gera stammende Erik Balnuweit wollen sich im Kampf um die Weltmeisterschaftsnorm von 13,48 Sekunden gegenseitig vorantreiben. Der in Zeulenroda geborene ... mehr

Eine Woche nach Unfall: Triathletin Julia Viellehner gestorben

Der Triathlonsport trauert um Julia Viellehner. Die 31-Jährige erlag ihren schweren Verletzungen, die sie bei einem Verkehrsunfall erlitten hatte. Bei Facebook nahm ihr Trainer und Lebensgefährte,Tom Stecher, mit bewegenden Worten Abschied von seiner Julia. "„Wir sehen ... mehr

Hertha-Umzug auf Maifeld? Leichtathleten "entsetzt"

Berlins Innensenator Andreas Geisel hat für den Fall eines Umbaus des Olympiastadions einen vorübergehenden Umzug von Hertha BSC auf das Maifeld nahe der Arena ins Spiel gebracht. Der SPD-Politiker bezifferte die mögliche Umbauzeit in einem "BZ"-Interview (Montag ... mehr

Hertha-Umzug auf Maifeld?: Leichtathleten "entsetzt"

Berlins Innensenator Andreas Geisel hat für den Fall eines Umbaus des Olympiastadions einen vorübergehenden Umzug von Hertha BSC auf das Maifeld nahe der Arena ins Spiel gebracht. Der SPD-Politiker bezifferte die mögliche Umbauzeit in einem "BZ"-Interview (Montag ... mehr

Mehr zum Thema Leichtathletik im Web suchen

Janetzky zu Olympiastadion-Plänen: "Reine Mogelpackung"

Berlins Leichtathletik-Präsident Gerhard Janetzky hat die Pläne zum möglichen Umbau des Berliner Olympiastadions in eine reine Fußballarena scharf kritisiert. "Als Leichtathletik-Präsident bin ich verärgert, als Berliner entsetzt", sagte der 67-Jährige am Montag ... mehr

Umbau des Olympiastadions in Fußball-Arena: DLV-Kritik

Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat die Pläne des Landes Berlin und von Hertha BSC kritisiert, das Berliner Olympiastadion in eine reine Fußball-Arena umzubauen. Damit würde sich "Berlin und damit wohl auch Deutschland endgültig von Olympischen Spielen ... mehr

Marokkaner Ezamzani und Sigrid Bühler gewinnen Marathon

Der Marokkaner Abid Ezamzani und Sigrid Bühler vom LAZ Puma Rhein-Sieg haben den Ruhrgebiets-Marathon mit Start und Ziel in Gelsenkirchen gewonnen. Ezamzani setzte sich am Sonntag in 2:26:15 Stunden knapp vor Vorjahressieger Elias Sansar von der LG Lage Detmold ... mehr

Leichtathletik: Speerwerfer Röhler gewinnt in Japan

Kawasaki (dpa) - Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat beim World-Challenge-Meeting in Kawasaki seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der 25 Jahre alte Thüringer gewann die Konkurrenz souverän mit 86,55 Metern. Der Schützling von Trainer Harro Schwuchow hatte ... mehr

Leichtathletik - Kugelstoßer Storl mit Saisonstart unzufrieden: 20,63 Meter

Halle (dpa) - Kugelstoß-Riese David Storl ist mit 20,63 Metern in die Freiluft-Saison gestartet und hat nebenbei die WM-Norm abgehakt. Mit seiner Leistung war der Sieger bei den Halleschen Werfertagen aber überhaupt nicht zufrieden. "Die Technik ist einfach ... mehr

Kugelstoßer Storl mit Saisonstart unzufrieden

Kugelstoß-Riese David Storl ist mit 20,63 Metern in die Freiluft-Saison gestartet. Mit seiner Leistung war der Sieger bei den Halleschen Werfertagen am Samstag aber überhaupt nicht zufrieden. "Die Technik ist einfach noch schlecht. Das war gar nichts, ich bin einfach ... mehr

Kugelstoßer Storl mit Saisonstart unzufrieden

Kugelstoß-Riese David Storl ist mit 20,63 Metern in die Freiluft-Saison gestartet. Mit seiner Leistung war der Sieger bei den Halleschen Werfertagen am Samstag aber überhaupt nicht zufrieden. "Die Technik ist einfach noch schlecht. Das war gar nichts, ich bin einfach ... mehr

Leichtathletik: Ex-Stabhochspringer Lobinger an Leukämie erkrankt

München (dpa) - Der frühere Weltklasse-Stabhochspringer Tim Lobinger kämpft gegen Leukämie. Der 44 Jahre alte einstige Leichtathletik-Star unterzieht sich derzeit in seiner Wahlheimat München einer Chemotherapie gegen die Blutkrebserkrankung. "Bisher reagiert ... mehr

DLV-Chef zur Erkrankung Lobingers: "Tim ist ein Kämpfer"

DLV-Chef Clemens Prokop wünscht dem an Leukämie erkrankten früheren Weltklasse-Stabhochspringer Tim Lobinger alles Gute bei der Genesung und glaubt an dessen Heilung. "Tim ist ein Kämpfer. So habe ich ihn in vielen Jahren unserer langen und freundschaftlichen ... mehr

Leichtathletik-Meisterschaften nicht im Steigerwaldstadion

Die als Generalprobe für die deutschen Leichtathletik-Titelkämpfe geplanten Thüringer Landesmeisterschaften finden nicht im Erfurter Steigerwaldstadion statt. Derzeit wird in der neuen Arena die Laufbahn mit einem Kostenaufwand von etwa 340 000 Euro vor allem wegen ... mehr

Stabhochspringer Lavillenie kommt zum ISTAF

Stabhochsprung-Weltrekordler und -Olympiasieger Renaud Lavillenie will beim 76. Berliner ISTAF für einen echten Höhepunkt sorgen. 100 Tage vor dem traditionsreichen Leichtathletik-Meeting haben die Organisatoren den 30 Jahre alten Franzosen als ersten Superstar ... mehr

Ex-Stabhochspringer Lobinger schwer erkrankt

Schwerer Schlag: Der frühere Weltklasse-Stabhochspringer Tim Lobinger kämpft gegen Leukämie. Der 44 Jahre alte einstige Leichtathletik-Star unterzieht sich derzeit in seiner Wahlheimat München einer Chemotherapie gegen die Blutkrebserkrankung. "Bisher reagiert ... mehr

Früherer Stabhochspringer Tim Lobinger an Leukämie erkrankt

Der frühere Weltklasse-Stabhochspringer Tim Lobinger ist an Leukämie erkrankt. Dies teilte der 44 Jahre alte Wahl-Münchner am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur über sein Management mit. "Bisher reagiert Tim positiv auf die äußerst aggressive Behandlung ... mehr

Weltmeister und Olympiasieger starten in Halle

Die Werfertage am Samstag in Halle sind erstklassig besetzt. Im Hammerwurf der Männer trifft Olympiasieger Dilschod Nazarow aus Tadshikistan auf Weltmeister Pawel Fajdek aus Polen. Das teilte der Veranstalter am Mittwoch mit. Nazarow konnte Fajdek in Halle ... mehr

Leichtathletik: Marathonläuferin Katharina Heinig sichert sich WM-Ticket

Berlin (dpa) - Marathonläuferin Katharina Heinig hat sich für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August in London qualifiziert. Die 27-Jährige von der LG Eintracht Frankfurt rannte in Berlin im Rahmen des 25-Kilometer-Laufes die Halbmarathondistanz ... mehr

Marathonläuferin Katharina Heinig sichert sich WM-Ticket

Marathonläuferin Katharina Heinig hat sich für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August in London qualifiziert. Die 27-Jährige von der LG Eintracht Frankfurt rannte am Sonntag in Berlin im Rahmen des 25-Kilometer-Laufes die Halbmarathondistanz ... mehr

Molitor siegt, Speerwurf-Olympiasieger Röhler Vierter

Olympiasieger Thomas Röhler hat beim internationalen Speerwurf-Meeting in Offenburg (Baden-Württemberg) eine überraschende Niederlage kassiert. Acht Tage nach seinem deutschen Rekord (93,90 Meter) in Doha kam der 25-Jährige aus Jena am Samstag mit den Bedingungen ... mehr

Leichtathletik: Diskus-Olympiasieger C. Harting Fünfter zum Saisonstart

Shanghai (dpa) - Diskus-Olympiasieger Christoph Harting ist mit einem fünften Platz und 63,47 Metern in die WM-Saison gestartet. Beim Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Shanghai bestritt der 27 Jahre alte Berliner seinen ersten Freiluftwettkampf ... mehr

Olympia-Gewinner Jasinski und Malachowski starten in Halle

Der Olympia-Zweite Piotr Malachowski aus Polen und der Wattenscheider Bronze-Gewinner Daniel Jasinski führen das hochkarätige Feld der Diskuswerfer bei den Halleschen Werfertage am 20. und 21. Mai an. Wie die Veranstalter am Freitag mitteilten, gehen ... mehr

Leichtathletik: Die Zukunftsbilder der Harting-Brüder

Berlin (dpa) - Diskus-Altmeister Robert Harting bastelt noch an seinem Riesen-Puzzle, Bruder Christoph hat das ganz große Bild von seiner Zukunft längst im Kopf. Am Samstag steigt der Rio-Olympiasieger in Shanghai wieder in den Ring - doch der rotblonde Hüne schmiedet ... mehr

Robert Harting steigt in die Saison ein: "5000er Puzzle"

Diskuswurf-Ass Robert Harting steigt erst am 5. Juni beim Pfingstsportfest in Rehlingen in seine letzte WM-Saison ein. "Das ist dann drei Wochen später als geplant. Aber das wird schon. Ich freue mich drauf, und wir sind zuversichtlich", sagte der 32 Jahre alte Berliner ... mehr

Speerwurf-Weltmeisterin Molitor startet in Halle

Speerwurf-Weltmeisterin Katharina Molitor ist die nächste prominente Starterin bei den Halleschen Werfertage am 20. und 21. Mai. Wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten, sagte die 33-Jährige für die hochkarätig besetzten Wettbewerbe zu. Molitor hatte in Peking ... mehr

Sportpolitik: Geipel kritisiert die Null-Toleranz-Politik von Bach

Frankfurt/Main (dpa) - Für Ines Geipel ist die Null-Toleranz-Politik des Internationalen Olympischen Komitees und ihres Präsidenten Thomas Bach im Kampf gegen Doping gescheitert. "Die Tabuisierung von Doping ist das eine, aber es hinken diejenigen meilenweit hinterher ... mehr

Leichtathletik: Geplante Löschung dopingverdächtiger Rekorde

Lausanne (dpa) - Der europäische Leichtathletik-Verband EAA hat auf die Kritik an der geplanten Löschung dopingverdächtiger Rekorde reagiert. "Die größte Kontroverse wurde von aktuellen Weltrekordhaltern entfacht, die persönlich von einer Neubewertung der Rekorde ... mehr

Leichtathletik: Europas Leichtathletik-Chef kontert Vorwürfe

Frankfurt/Main (dpa) - Europas Leichtathletik-Präsident Svein Arne Hansen sieht sich mit dem Vorwurf der Doping-Vertuschung konfrontiert. Die Anschuldigung betrifft seine Zeit als Meeting-Direktor der Bislett Games in Oslo in den 80er Jahren. "Die European Athletics ... mehr

Olympiastadion erhält für Leichtathletik-EM neue Laufbahn

Die blaue Laufbahn im Berliner Olympiastadion wird für die Leichtathletik-EM 2018 erneuert. Wie der Betreiber am Montag mitteilte, beginnen die Arbeiten am Dienstag. "Für ein solches Top-Event der Sportmetropole Berlin benötigen wir die besten Bedingungen ... mehr

ISTAF nimmt 3000 Meter Hindernis ins Programm

Die Organisatoren des ISTAF in Berlin haben für das diesjährige Leichtathletik-Meeting den 3000 Meter Hindernislauf der Frauen ins Programm mit aufgenommen. "Eigentlich waren die 3000 Meter Hindernis der Frauen diesmal nicht geplant. Nach der tollen Leistung ... mehr

Leichtathletik: Thomas Röhler gibt Sicherheitshinweis an Kameraleute

Frankfurt/Main (dpa) - Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat nach seinem deutschen Rekordwurf den Kameraleuten in den Stadien empfohlen, sich künftig "fünf Meter weiter nach hinten" zu platzieren. "Wenn man einen Speer kauft, steht auf der Packung immer ... mehr

Speerwerfer Röhler gibt Sicherheitshinweis an Kameraleute

Frankfurt/Main (dpa) - Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat nach seinem deutschen Rekordwurf Kameraleuten in Stadien empfohlen, sich «fünf Meter weiter hinten» zu platzieren. Er hatte am Freitagabend in Doha mit 93,90 Metern einen deutschen Rekord aufgestellt ... mehr

Bruderduell der Hartings: Robert sagt für Shanghai ab

Diskus-Olympiasieger Robert Harting hat seinen Saisonstart in Shanghai wegen einer Erkrankung abgesagt. "Mit einem Magen-Darm-Virus kann man einfach nicht richtig essen, nicht richtig trainieren - das ist kräftezehrend", sagte der dreimalige Weltmeister aus Berlin ... mehr

Leichtathletik - Bruderduell der Hartings platzt: Robert sagt für Shanghai ab

Berlin (dpa) - Diskus-Olympiasieger Robert Harting hat seinen Saisonstart in Shanghai wegen einer Erkrankung abgesagt. "Mit einem Magen-Darm-Virus kann man einfach nicht richtig essen, nicht richtig trainieren - das ist kräftezehrend", sagte der dreimalige Weltmeister ... mehr

Leichtathletik - "Etwas ganz, ganz Besonderes": Röhlers Super-Wurf von Doha

Doha (dpa) - Nach seinem Höhenflug von Katar hatte Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler bereits am Samstagfrüh wieder heimatlichen Boden unter den Füßen. "Es war ein sehr, sehr sauberer Wurf. Ein sehr schöner Einstieg in die Saison", sagte ... mehr

Leichtathletik - Marathon: Kipchoge scheitert knapp an Zwei-Stunden-Grenze

Monza (dpa) - Der Kenianer Eliud Kipchoge ist so schnell wie noch nie ein Mensch zuvor den Marathon gelaufen, darf aber nicht mit einem Eintrag in die Rekordbücher rechnen. Der Olympiasieger kam beim Projekt "Breaking2" des Sportartikelherstellers Nike in Monza/Italien ... mehr

Marathon unter zwei Stunden: Eliud Kipchoge scheitert knapp

Monza (dpa) - Olympiasieger Eliud Kipchoge ist beim Versuch, als erster Mensch einen Marathon unter zwei Stunden zu laufen, knapp gescheitert. Der Kenianer kam bei dem Projekt «Breaking2» des Sportartikelherstellers Nike in Monza/Italien nach inoffiziellen ... mehr

Leichtathletik - Start in Doha - Speer-Ass Röhler: "Brutaler Saisoneinstieg"

Doha (dpa) - Heißer Start in Doha und acht Tage später ein illustres Familientreffen im Diskusring: Bei den ersten beiden Meetings der Diamond League kämpfen gleich drei deutsche Leichtathletik-Olympiasieger um Punkte und Prämien. In der Hauptstadt des Golf-Emirats ... mehr

Leichtathletik: Bruderduell der Diskus-Olympiasieger

Albufeira/Berlin (dpa) - Robert und Christoph Harting treffen im Duell der Diskus-Olympiasieger gleich zum Saisonstart am 13. Mai beim Diamond-League-Meeting in Shanghai aufeinander. Beide Brüder, die sich noch bis 10. Mai im Trainingslager in Albufeira an der Algarve ... mehr

Leichtathletik - Zwischen Übergang und Erwartungsdruck: Das WM-Jahr

Frankfurt/Main (dpa) - Das WM-Jahr 2017 ist für die deutsche Leichtathletik eine besondere Herausforderung. Cheftrainer Idriss Gonschinska deklariert es zum "Übergangs- und Neuformierungsjahr". Junge Athleten müssen an die Weltspitze herangeführt, der Abgang ... mehr

Leichtathletik: Ex-Weitspringer Powell erbost über Weltrekord-Reform

London (dpa) - Der frühere Weltklasse-Weitspringer Mike Powell hat die jüngsten Pläne zur Abschaffung vieler Leichtathletik-Weltrekorde scharf kritisiert. Die vom Europa-Verband EA als "Revolution" bezeichnete Neubewertung und damit auch die Streichung vieler ... mehr

Kruhme und Keybe schnellste Thüringer Bergläufer

Nicole Kruhme und Sebastian Keybe waren die Schnellsten bei den Thüringer Berglauf-Meisterschaften. Die dreimalige Rennsteiglauf-Siegerin im Marathon und Halbmarathon setzte sich am Sonntag über 6,8 Kilometer von Breitungen-Knollbach zum 644 Meter hohen ... mehr

Marc Schulze siegt zum zweiten Mal beim Oberelbe-Marathon

Marc Schulze vom Citylauf-Verein Dresden hat die 20. Auflage des Oberelbe-Marathons gewonnen und damit seinen Sieg aus dem Vorjahr wiederholt. Der 32-Jährige Lokalmatador benötigte für die 42,195 Kilometer zwischen Königstein und Dresden 2:25:58 Stunden.  Damit ... mehr

Robert Harting: Will WM- und EM-Medaille vor Karriere-Ende

Diskuswurf-Altmeister Robert Harting hat sich auch für seine letzten beiden Karriere-Jahre mit seinem neuen Coach ehrgeizige Ziele gesetzt. Sowohl bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in diesem Jahr in London als auch bei der Heim-EM 2018 in Berlin ... mehr

Leichtathletik - Robert Harting: Will noch WM- und EM-Medaille

Berlin (dpa) - Diskuswurf-Altmeister Robert Harting hat sich auch für seine letzten beiden Karriere-Jahre mit seinem neuen Coach ehrgeizige Ziele gesetzt. Sowohl bei der Leichtathletik-WM in diesem Jahr in London als auch bei der Heim-EM 2018 in Berlin ... mehr

Leichtathletik: Bann für russische Läuferin Scharmina bis 2022

Moskau (dpa) - Die russische Mittelstreckenläuferin Jekaterina Scharmina (30) ist zum zweiten Mal binnen sechs Monaten wegen Dopings gesperrt worden. Nachdem die Dritte der Hallen-EM von 2011 über 1500 Meter erst wegen Auffälligkeiten im biologischen Pass für zwei Jahre ... mehr

Anzug-Läufer beansprucht Marathon-Weltrekord für sich

Nach der 32. Auflage des Hamburg-Marathons ist auf Facebook eine Diskussion über den Weltrekord eines Läufers im Business-Anzug entbrannt. Nachdem der Bayer Felix Mayerhöfer (Kronach) am Sonntag in der Hansestadt in 2:42:59 Stunden das Ziel erreicht hatte und als neuer ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017