Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Literatur

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Thema

    Literatur

    In Erlangen öffnet der 17. Internationale Comic-Salon

    In Erlangen öffnet der 17. Internationale Comic-Salon

    Einen Überblick über neue Comic-Trends und Neuerscheinungen bietet von heute an der 17. Internationale Comic-Salon Erlangen. Die Veranstalter rechnen bis zum Sonntag mit rund 25 000 Besuchern. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr unter anderem die Lage von Comic ... mehr
    Kunsthistorikerin Drinkuth erhält Annalise-Wagner-Preis 2016

    Kunsthistorikerin Drinkuth erhält Annalise-Wagner-Preis 2016

    Die Schweriner Kunsthistorikerin Friederike Drinkuth erhält den Annalise-Wagner-Preis 2016. Das teilte die Annalise-Wagner-Stiftung am Mittwoch in Neubrandenburg mit. Mit der Auszeichnung werde Drinkuth für ihren Beitrag "Männlicher als ihr Gemahl" über Herzogin ... mehr

    "Fallensteller" von Sasa Stanisic: Wilfried Schramm ist zurück

    Leipzig (dpa) - Herr Schramm ist wieder da. In Sasa Stanisic' preisgekröntem Roman "Vor dem Fest" von 2014 wollte sich Wilfried Schramm, ehemaliger Oberstleutnant der NVA, vielleicht umbringen und erschoss auf jeden Fall erstmal einen Zigarettenautomaten. In Stanisic ... mehr
    Literatur - Für Unerschrockene:

    Literatur - Für Unerschrockene: "Atlas der unentdeckten Länder"

    Berlin (dpa) - Haben Sie schon einmal etwas von der autonomen Republik Karakalpakstan gehört? Wahrscheinlich nicht. Der Name hört sich ja auch wie erfunden an. Doch Karakalpakstan, wahlweise auch Karakalpakien genannt, existiert wirklich. Die Republik, die sogar ... mehr
    Literatur - Karin Slaughters Showdown:

    Literatur - Karin Slaughters Showdown: "Schwarze Wut"                 

    München (dpa) - "Schwarze Wut" und weiße Weste - für einige Cops in Karin Slaugthers Thrillern anscheinend nicht unvereinbar. Besonders Lena Adams, bewährte, wenn auch umstrittene Polizistin in Macon (US-Bundesstaat Georgia), hat ihre Gefühle oft nicht unter Kontrolle ... mehr

    Literatur: Chinesische Schriftstellerin Yang Jiang gestorben

    Peking (dpa)- Die chinesische Schriftstellerin und Übersetzerin Yang Jiang ist tot. Die 104-Jährige starb am Mittwoch in einem Pekinger Krankenhaus, wie staatliche Medien berichteten. Die 1911 geborene Autorin wurde in China mit zahlreichen Romanen ... mehr

    Festival zeigt alle Facetten der Dichtkunst

    Poesie ist mehr als ein paar gereimte Verse auf Papier. Das beweisen 29 Dichter aus 22 Ländern ab Donnerstag beim internationalen Literaturfestival "Poetry on the Road" in Bremen. Darunter sind namhafte Künstler wie Alfred Brendel, Raoul Schrott ... mehr

    Literatur - "A Long Walk": Krimikomödie aus Don Winslows Anfangszeit

    Berlin (dpa) – Don Winslow ("Das Katell") ist derzeit einer der erfolgreichsten Krimi- und Thrillerautoren weltweit. So rückt auch das Frühwerk des 62-Jährigen zunehmend ins Interesse. "A Long Walk Up the Water Slide" erschien im amerikanischen Original schon ... mehr

    Literatur: "Mörderische Wahrheiten" von Theresa Prammer

    Berlin (dpa) - Mit "Mörderische Wahrheiten" setzt die Österreicherin Theresa Prammer die Geschichte der ungewöhnlichen Ermittlerin Carlotta Fiore fort. Diese arbeitet als Kaufhausdetektivin und ist wahrscheinlich die Tochter eines Kommissars, in dessen früherer Wohnung ... mehr

    Literatur - "Zersetzt": Ein Gerichtsmediziner in Spezialeinsatz

    Berlin (dpa) - Michael Tsokos kennt sich aus mit Leichen. Als Chef der Gerichtsmedizin an der Berliner Charité ebenso wie als Autor spannender Romane. In seinem neuen Thriller "Zersetzt" kommt wieder Gerichtsmediziner Fred Abel aus dem Vorgängerroman "Zerschunden ... mehr

    Literatur - Verwirrend: "Der Valentinsmörder"

    München (dpa) - Antonia Hawkins von der Londoner Kriminalpolizei wird mit einem unheimlichen Mörder konfrontiert, der seine Opfer mit einem Hammer erschlägt. Alle Opfer wurden erst vor kurzem als Straftäter aus dem Gefängnis entlassen. Ist hier ein selbsternannter ... mehr

    Literatur - Tragikomische Reise: "Letzter Bus nach Coffeeville"

    Berlin (dpa) - Eine traurige Geschichte mit einigen komischen Momenten erzählt J. Paul Henderson in seinem Romandebüt "Letzter Bus nach Coffeeville". Ein Mann erfüllt das Versprechen, das er einer langjährigen Freundin gegeben hatte und die nach Coffeeville ... mehr

    Acht deutsche Autoren treten beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb an

    Klagenfurt (dpa) - Acht der 14 Autoren beim diesjährigen Ingeborg-Bachmann- Wettbewerb kommen aus Deutschland. Zu den "Tagen der deutschsprachigen Literatur" im österreichischen Klagenfurt wurden Ada Dorian (Hannover), Isabelle Lehn (Bonn), Sascha Macht ... mehr

    Literatur: Sachbuch-Charts

    Platz Vorwoche Titel Autor Verlag 1 36 Der Schöne und die Beats Radovic, Josip Riva 2 1 Wunschdenken Sarrazin, Thilo DVA 3 3 Das geheime Leben der Bäume Wohlleben, Peter Ludwig 4 2 Hitler, Mein Kampf - Eine kritische Edition Hartmann, Christian u.a. (Hg.) Institut ... mehr

    Lesebücher sollen Lust auf regionale Literatur machen

    Die neue Literaturreihe "Das flache Land" soll Schülern in Mecklenburg-Vorpommern bedeutende regionale Autoren nahebringen. Der erste Band zum Schriftsteller Uwe Johnson (1934-1984) ist jetzt mit einer Auflage von 12 000 Exemplaren an Regional- und Gesamtschulen sowie ... mehr

    Gabriel García Márquez und seine Heimkehr nach Cartagena

    Cartagena de Indias (dpa) - Am Ende schweben hunderte gelbe Papier-Schmetterlinge durch den Innenhof, in dem seine Urne bestattet worden ist. Die Schmetterlinge sind das wiederkehrende Motiv des Meisterwerks "Hundert Jahre Einsamkeit" von Gabriel ... mehr

    Urne von Gabrieö García Márquez in Cartagena beigesetzt

    Cartagena de Indias (dpa) - Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez hat seine letzte Ruhe in der für sein Schaffen so wichtigen Stadt Cartagena in Kolumbien gefunden. In einer bewegenden Zeremonie wurde die Urne mit der Asche des 2014 im Alter von 87 Jahren ... mehr

    Schriftsteller André Schinkel erhält Literaturstipendium

    Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff (Linke) übergibt am Montag in Erfurt das diesjährige Literaturstipendium des Landes an den Schriftsteller André Schinkel. Schinkel stammt aus dem sächsischen Eilenburg und wurde für sein Vorhaben "Ranis im Regen ... mehr

    Phil.Cologne in Köln: Peter Sloterdijk sieht neue Sittenstrenge

    Köln (dpa) - Der Philosoph Peter Sloterdijk sieht die Gesellschaft geprägt von einer "neopuritanischen Grundstimmung". Er habe es ursprünglich nicht für möglich gehalten, dass in seiner Lebenszeit noch einmal so sittenstrenge Zustände eintreten ... mehr

    Stadt Kassel kauft Grimm-Briefe

    Die Stadt Kassel hat 88 Schriftstücke der Brüder Grimm gekauft. Es handelt sich um die Verlagskorrespondenz von Jacob und Wilhelm Grimm mit der Dieterichschen Buchhandlung Göttingen aus dem Zeitraum 1819 bis 1862, wie die Stadt mitteilte. Die Briefe ... mehr

    Literatur: Belletristik-Charts

    Platz Vorwoche Titel Autor Verlag 1 1 Mörder Anders und seine Freunde... Jonasson, Jonas carl's books 2 2 Unterleuten Zeh, Juli Luchterhand 3 4 Eskapaden Walker, Martin Diogenes 4 3 Alles kein Zufall Heidenreich, Elke Hanser 5 7 Vom Ende der Einsamkeit Wells, Benedict ... mehr

    Deutsch-französischer Jugendliteraturpreis 2016 verliehen

    Jugendliche befragen Zeitzeugen zur deutschen Einheit: Für ihr Buch "Geteilte Ansichten" sind die Herausgeberinnen Julia Balogh und Birgit Murke am Freitag in Saarbrücken mit dem deutsch-französischen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet worden. Auf französischer Seite ... mehr

    Literaturwissenschaftlerin Weigel erhält Aby Warburg-Preis

    Die Berliner Literaturwissenschaftlerin Sigrid Weigel erhält in diesem Jahr den mit 25 000 Euro dotierten Aby Warburg-Preis der Stadt Hamburg. Damit würdige die Jury nicht nur die "herausragende interdisziplinäre Arbeit" der 66-Jährigen, sondern auch ihre Verdienste ... mehr

    Experten: Vorerst kein Durchbruch des E-Comics

    Experten rechnen vorerst nicht mit einem Durchbruch des sogenannten E-Comics. "Das E-Book oder Comic-Versionen für das Smartphone oder den Tablett-PC spielen vorerst nur eine untergeordneten Rolle", betonte der Leiter des Internationalen Comic-Salons Erlangen ... mehr

    Erol Sander im Rahmenprogramm der Hersfelder Festspiele

    Auch Schauspieler Erol Sander ("Mordkommission Istanbul", ARD) tritt bei den Bad Hersfelder Festspielen auf - allerdings nur im Rahmenprogramm. Der 47-Jährige kommt mit seinem Programm "Das Bildnis des Dorian Gray" am 26. August (20.30 Uhr) in die Stiftsruine ... mehr

    Literatur: Gabriel García Márquez wird in Cartagena beigesetzt

    Cartagena de Indias (dpa) - Als Gabriel García Márquez im April 1948 in Cartagena de Indias eintrifft, ist er fasziniert. "Kaum war ich innerhalb der Festungsmauern, lag die Stadt im malvenfarbenen Sechs-Uhr-Abendlicht in alter Pracht ... mehr

    Mehr zum Thema Literatur im Web suchen

    Penzlin schafft Museum für Homer-Übersetzer

    Der Dichter und Homer-Übersetzer Johann Heinrich Voß (1751-1826) bekommt eine Gedenkstätte in Penzlin (Kreis Mecklenburgische Seenplatte). Das ehemalige Rektorhaus werde Voß-Museum mit Touristinformation und Bibliothek, teilte Penzlins Bürgermeister Sven Flechner ... mehr

    Literatur - Ein Abend für Karasek: Wein, Weib und Wissenschaft

    Zu den prominenten Anekdotenerzählern und Vortragenden aus Karasek-Texten des auf Anregung von Autor Michael Jürgs vom Literaturhaus Hamburg gestalteten Abends gehörten Thomas Gottschalk, Günther Jauch, Reinhold Beckmann, Giovanni di Lorenzo und Jürgen Flimm ... mehr

    Prominente erinnern in Hamburg an Hellmuth Karasek

    Unter dem Titel "In memoriam Hellmuth Karasek" haben am Mittwochabend in Hamburg zehn prominente Freunde und Weggefährten an den 2015 gestorbenen populären Kritiker ("Das literarische Quartett") und Journalisten erinnert. Zu den Teilnehmern der Veranstaltung ... mehr

    Christoph Meckel erhält Hölty-Lyrikpreis

    Der mit 20 000 Euro dotierte Hölty-Preis für Lyrik geht in diesem Jahr an den Dichter und Grafiker Christoph Meckel. Mit dem Preis solle das lyrische Lebenswerk Meckels aus sechs Jahrzehnten gewürdigt werden, teilte die Stadt Hannover am Mittwoch mit, die den Preis ... mehr

    Literatur: Sachbuch-Charts

    Platz Vorwoche Titel Autor Verlag 1 36 Der Schöne und die Beats Radovic, Josip Riva 2 1 Wunschdenken Sarrazin, Thilo DVA 3 3 Das geheime Leben der Bäume Wohlleben, Peter Ludwig 4 2 Hitler, Mein Kampf - Eine kritische Edition Hartmann, Christian u.a. (Hg.) Institut ... mehr

    Christoph Meckel erhält Hölty-Lyrikpreis

    Der mit 20 000 Euro dotierte Hölty-Preis für Lyrik geht in diesem Jahr an den Dichter und Grafiker Christoph Meckel. Mit dem Preis solle das lyrische Lebenswerk Meckels aus sechs Jahrzehnten gewürdigt werden, teilte die Stadt Hannover am Mittwoch mit, die den Preis ... mehr

    Literatur: Belletristik-Charts

    Platz Vorwoche Titel Autor Verlag 1 1 Mörder Anders und seine Freunde... Jonasson, Jonas carl's books 2 2 Unterleuten Zeh, Juli Luchterhand 3 4 Eskapaden Walker, Martin Diogenes 4 3 Alles kein Zufall Heidenreich, Elke Hanser 5 7 Vom Ende der Einsamkeit Wells, Benedict ... mehr

    Literatur: Dieter Manns "Schöne Vorstellung"

    Berlin (dpa) - Sein Name steht neben Theaterlegenden wie Max Reinhardt und Elisabeth Bergner im Foyer des Deutschen Theaters in Berlin auf der Tafel der Ehrenmitglieder. Und doch ist Dieter Mann (74) vermutlich noch immer einer der unterschätzten großen Theater ... mehr

    Literatur - Raffiniert: Maggie Mitchells "The other Girl"

    Berlin (dpa) - Lois und Carly May sind klug, bildhübsch und gerade mal zwölf Jahre alt, als sie entführt werden. Wobei Entführung wohl nicht das richtige Wort ist, denn die beiden Mädchen steigen freiwillig zu dem jungen gutaussehenden Mann ins Auto. Irgendwie ... mehr

    Literatur - Wahn der modernen Arbeitswelt: "Das Zimmer"

    Berlin (dpa) - Das Büro ist der Kampfplatz der Moderne. Es ist zum Sinnbild eines standardisierten, entfremdeten Lebens geworden und der Büroarbeiter zum Prototyp des durchgetakteten, entseelten Menschen. Insofern ist es nicht verwunderlich ... mehr

    Literatur: Reise in die besetzten Gebiete

    München (dpa) - Der Konflikt mit den Palästinensern begleitet Israel seit Jahrzehnten. Genau deshalb sind die meisten Israelis dieses Dauerthemas so müde. Der Schriftsteller Nir Baram hat festgestellt, dass sich seine jüdischen Landsleute für das Leben ... mehr

    Literatur - Geflüchtet aus Afghanistan: "Am Himmel kein Licht" =

    München (dpa) - Es war der größte Moment in seinem Leben: Im Sommer 2012 durfte Gulwali Passarlay bei den Olympischen Spielen in London die Fackel tragen. Bis dahin hatte der junge Afghane einen weiten Weg zurückgelegt. Sechs Jahre zuvor musste Passarlay sein Heimatland ... mehr

    Literatur - Großartig und großformatig: Ai Weiwei in Wort und Bild

    Köln (dpa) – Für die Kunstszene gehört er zu den Großen, für die chinesische Staatsführung ein Enfant Terrible: Ai Weiwei, Konzeptkünstler, Maler, Bildhauer, Fotograf, Kurator und Querulant aus dem Reich der Mitte. Sein umfangreiches Schaffen, das auch politische ... mehr

    Literatur: Reisen durch die Weltgeschichte mit Manuel Andrack

    München (dpa) - Manuel Andrack (50) wurde vor Jahren durch seine Auftritte an der Seite von Harald Schmidt bekannt. Seither hat er vor allem als Wanderexperte von sich Reden gemacht. In seiner neuen Publikation "Schritt für Schritt" wandert Andrack durch ... mehr

    Literatur - Farben, Düfte und Designs: Issey Miyake

    Köln (dpa) – Was auch immer seiner Phantasie entspringt – es ist farbenfroh oder duftet gut. Und ist in jedem Fall teuer. Den japanischen Modedesigner Issey Miyake jedoch auf eine Marke reduzieren zu wollen, würde dem 77-Jährigen nicht gerecht ... mehr

    Leute: Lena Dunham veröffentlicht ihr Teenie-Tagebuch

    Los Angeles (dpa) - Lena Dunham (30) gibt in einem neuen Buch Einblick in ihre Teenager-Zeit. Bei Twitter postete sie am Dienstag ein Foto des rosa Einbands mit dem Titel "Is it evil not to be sure?" (auf Deutsch in etwa: "Ist es schlimm, unsicher ... mehr

    Futurismus: Brechen mit alten Traditionen

    Der Futurismus war vor allem in Italien eine wichtige Kunstströmung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die den Schwerpunkt auf das moderne Leben legte. Lesen Sie, welche Merkmale diesen Stil auszeichnen. Futurismus: Künstlerische Abbildung des modernen Lebens ... mehr

    Han Kang mit Man Booker Preis 2016 ausgezeichnet

    Seoul/London (dpa) - Der diesjährige Man Booker-Literaturpreis geht an die Südkoreanerin Han Kang. Die 45-Jährige gewann den Preis am Montagabend in London für ihren Roman "The Vegetarian". Das Preisgeld von 50 000 Pfund ... mehr

    Autorin Erika Berger gestorben - «Grande Dame der Sexberatung»

    Köln (dpa) - Sie galt als «Grande Dame der Sexberatung»: Nun ist die Buchautorin und Moderatorin Erika Berger im Alter von 76 Jahren in Köln gestorben. Bekannt wurde Berger in den 80er Jahren als Sexspezialistin der Nation mit der RTL-Sendung «Call-in - eine Chance ... mehr

    Gesellschaft - Gratis-Comic-Tag: Deutsche Comic-Szene wirbt um neue Leser

    Hamburg (dpa) - Mit 2,4 Millionen Euro lassen sich viele Wünsche erfüllen: Prachthaus, schnelle Autos, Traumreisen - oder doch lieber die Erstausgabe des ältesten "Superman"-Comics? Vor rund zwei Jahren bezahlte ein Bieter bei eBay eben diesen Betrag ... mehr

    Verbraucher - Ratgeber-Bestsellerliste: Vegetarier-Buch steigt neu ein

    München (dpa/tmn) - Der Fernseh-Koch Nelson Müller schafft es mit seinem Buch "Öfter vegetarisch" direkt auf Platz acht der Ratgeber-Bestseller. Von der Sechs auf die Drei klettert "Weber's Grillbibel" des amerikanischen Grillmeisters Jamie Purviance ... mehr

    "FedCon" in Bonn erwartet 5000 Besucher

    "Star Trek"-Uniformen oder Mr. Spock-Öhrchen beim großen Fantreffen: Zahlreiche Science-Fiction-Anhänger sind am Freitag zur Eröffnung der "FedCon" in Bonn in passenden Kostümen erschienen. Bis Montag ist das "Star Trek"-Universum das große Thema der Zusammenkunft ... mehr

    Joseph-Breitbach-Preis geht an Kafka-Biograf Reiner Stach

    Mainz (dpa) - Der Essayist und Literaturwissenschaftler Reiner Stach wird für seine dreibändige Kafka-Biografie mit dem Joseph-Breitbach-Preis ausgezeichnet. Das teilte die gleichnamige Stiftung in Mainz mit. Der Preis ist mit 50 000 Euro dotiert. Die Verleihung findet ... mehr

    Kafka-Biograf Reiner Stach erhält Joseph-Breitbach-Preis

    Der Essayist und Literaturwissenschaftler Reiner Stach wird mit dem Joseph-Breitbach-Preis ausgezeichnet. Das teilte die gleichnamige Stiftung am Freitag in Mainz mit. Der Preis ist mit 50 000 Euro dotiert. Die Verleihung findet am 16. September 2016 im Theater Koblenz ... mehr

    Literatur: Norwegen wird Gastland der Frankfurter Buchmesse 2019

    Oslo/Frankfurt/Main (dpa) - Norwegen wird 2019 Gastland der Frankfurter Buchmesse. Am Donnerstag unterzeichneten in Oslo der Direktor der weitgrößten Bücherschau, Juergen Boos, und die Chefin des Zentrums für norwegische Literatur im Ausland (Norla), Margit ... mehr

    Ausstellung "Ringelnatz in Privathand" in Wurzen öffnet

    Neun Werke von und über den Dichter Joachim Ringelnatz (1883 -1934) sind erstmals in einer Sonderausstellung in Wurzen zu sehen. Sie stammen alle aus Privatbesitz und werden nun einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt, wie das Kulturhistorische Museum am Donnerstag ... mehr

    Schriftsteller Kehlmann beim Potsdamer Literaturfest

    Mit einer Lesung des Schriftstellers Daniel Kehlmann ("Die Vermessung der Welt") startet am 8. Juli das Literaturfestival LIT:potsdam. Bis 10. Juli seien Veranstaltungen mit Literaten, Wissenschaftlern und Politologen geplant, teilten die Organisatoren am Donnerstag ... mehr

    Gisela Steineckert: "Der einfache Frieden" fiel mir schwer

    "Der einfache Frieden" fiel der Autorin Gisela Steineckert schwer: Für das bekannte DDR-Lied hat sie eineinhalb Jahre gebraucht - während ihr andere Texte binnen einer Stunde gelingen. "Ich wußte nicht genau, was ich eigentlich sagen wollte", erklärte die einstige ... mehr

    Gisela Steineckert: "Der einfache Frieden" fiel mir schwer

    "Der einfache Frieden" fiel der Autorin Gisela Steineckert schwer: Für das bekannte DDR-Lied hat sie eineinhalb Jahre gebraucht - während ihr andere Texte binnen einer Stunde gelingen. "Ich wußte nicht genau, was ich eigentlich sagen wollte", erklärte die einstige ... mehr
     
    1 2 3 4 ... 100 »


    Anzeige
    shopping-portal