Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Loben und Bestrafen

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Thema

    Loben und Bestrafen

    Erziehung: Falsches loben kann Kindern schaden

    Erziehung: Falsches loben kann Kindern schaden

    Lob kann Kinder noch Jahre später motivieren. Entscheidend ist aber die Art des Lobes, wie Forscher in den USA herausfanden. "Falsch" gelobt würden vor allem Mädchen, berichten sie im Fachjournal "Child Development". Zudem kommt es auf die richtige Dosis an. Lob wirke ... mehr

    Hand ausgerutscht: Das sollten Sie tun

    Kinder testen gern Grenzen aus und strapazieren dabei oft die Nerven der Eltern. Wenn Eltern dabei die Hand ausgerutscht ist, sollten sie im Anschluss richtig reagieren, damit die Ohrfeige gemeinsam mit dem Kind aufgearbeitet werden kann und keine Folgeschäden bleiben ... mehr

    Richtig loben - Wie mache ich das am besten?

    Ein Lob ist Balsam für die Kinderseele. Doch wenn Sie nicht richtig loben, kann Lob auch Schaden anrichten, obwohl es doch Anerkennung ausdrücken und motivieren soll. Bereits durch Kleinigkeiten kann ein Lob völlig anders wahrgenommen werden. Erfahren ... mehr

    Kann ein Klaps auf den Hintern schaden?

    "Ein Klaps auf den Hintern hat noch keinem Kind geschadet" – dieser Satz wird vor allem von der älteren Generation gerne ins Feld geführt, wenn es um die Rechtfertigung der eigenen Erziehungsmethoden geht. In der Tat wurden Kinder in früheren Zeiten ... mehr

    Sollte man Kinder bestrafen?

    Falsches Verhalten zieht bestimmte Folgen nach sich. In der Kindererziehung bedeutet das oft, dass das Kind bestraft wird. Althergebrachte Strafe sieht oft so aus: ein Klaps auf den Po, eine Ohrfeige oder ähnliche erniedrigenden Konsequenzen. Ihr Kind erlernt dadurch ... mehr

    Kinder fürs Nägelkauen nicht bestrafen

    Nägelkauen ist eine dumme Angewohnheit, die viele Kinder teilen. Oft verhängen Eltern eine Strafe, wenn die Nägel mal wieder abgekaut sind. Doch Nägelkauen hat eine Ursache, der auf den Grund gegangen werden muss. Nägelkauen kann die Folge von Stress und Langeweile ... mehr

    Ohrfeigen - Auch wenn Sie wütend sind, dürfen Sie nicht zuschlagen

    Kinder können die Nerven der Eltern ganz schön auf die Probe stellen. Ohrfeigen können da schon mal schneller passieren, als es einem lieb ist. Doch man sollte sein Kind niemals ohrfreigen. Eltern brauchen deshalb ein paar Tipps, wie sie besser damit umgehen ... mehr

    Kinderförderung - Loben schafft Selbstbewusstsein

    Kinder zu loben gehört in die Erziehung, um das Selbstbewusstsein zu fördern. Das fängt schon bei Babys an. Neuerlerntes wird erst einmal überschwänglich gelobt, um so Mut für weitere Experimente zu machen. Ein Baby, aber auch heranwachsende Kinder, brauchen diese ... mehr

    Sauberkeitserziehung: So gewöhnt man Kindern die Windel ab

    Ab welchem Alter kann ich anfangen, meinem Kind die Windel zu entwöhnen? Wie funktioniert es am besten? Was sollte ich vermeiden? Fragen, die sich Eltern stellen und mit denen sie sich und ihr Kleinkind schnell überfordern. Dabei ist Geduld das wichtigste, sagt Astrid ... mehr

    Treuer Begleiter

    Wo ein Kind, ist ein Hund nicht fern. Schon relativ früh wird man einen treuen Begleiter an seiner Seite haben, der den Helden nicht nur in Kämpfen unterstützt, sondern einem auch den richtigen Weg weist oder Geheimnisse aufspürt. Es wird sogar ... mehr
     


    Anzeige
    shopping-portal