Startseite
Sie sind hier: Home >

Magen-Darm

...
Thema

Magen-Darm

Magenkrebs: So senken Sie Ihr Risiko

Magenkrebs: So senken Sie Ihr Risiko

Nach Schätzungen des Robert-Koch-Institutes erkranken in Deutschland jedes Jahr rund 15.000 Menschen an Magenkrebs, knapp zwei Drittel davon sind Männer. Bei der Mehrzahl tritt der Krebs um das 70. Lebensjahr auf. Wie Sie vorbeugen können und bei welchen Warnzeichen ... mehr
Diese Hausmittel helfen bei Hämorrhoiden-Leiden

Diese Hausmittel helfen bei Hämorrhoiden-Leiden

Hämorrhoiden sind notwendige Blutgefäßpolster im Afterbereich, die eigentlich weder sicht- noch tastbar sind. Durch Blutstauung können sich diese allerdings schmerzhaft vergrößern. Erste Anzeichen sind helles Blut auf dem Stuhl, Nässe und ein brennendes, juckendes ... mehr
Ist Pfeffer gesund? Wissenswertes zum beliebten Scharfmacher

Ist Pfeffer gesund? Wissenswertes zum beliebten Scharfmacher

Neben Salz ist Pfeffer hierzulande wohl das am häufigsten verwendete Gewürz. Doch wie gesund ist Pfeffer eigentlich? Welche positiven und negativen Wirkungen das Gewürz auf den Körper ausübt, lesen Sie im Folgenden. Pfeffer: Gesund für die Verdauung Pfeffer ... mehr
Schmerzen im Oberbauch: Was steckt dahinter?

Schmerzen im Oberbauch: Was steckt dahinter?

Schmerzen im Oberbauch können durch die unterschiedlichsten Krankheiten ausgelöst werden. Hier finden Sie eine Übersicht über mögliche Ursachen für diese Bauchschmerzen. Schmerzen im Oberbauch: Mögliche Ursachen Bauchschmerzen gehören zu den häufigsten Symptomen ... mehr
Linksseitige Bauchschmerzen: Was ist zu tun?

Linksseitige Bauchschmerzen: Was ist zu tun?

Von leicht bis stark, im Ober- oder Unterbauch, selten oder ständig: Linksseitige Bauchschmerzen können viele Ausprägungen haben. Genauso vielfältig können die Ursachen für die Schmerzen links vom Bauchnabel sein. Welche Fragen Sie sich stellen sollten ... mehr

Bauchschmerzen in der Schwangerschaft: Ganz normal?

Viele werdende Mütter klagen über Bauchschmerzen in der Schwangerschaft. Oft schwingt dabei die Sorge mit, dass mit dem Baby etwas nicht in Ordnung ist und dass Krämpfe ein Anzeichen für Komplikationen sein könnten. In der Regel bieten sie jedoch keinen Grund zur Sorge ... mehr

Ebola-Virus: Was man zum Ebola-Ausbruch wissen muss

Noch nie dokumentierten Ärzte einen so schlimmen Ebola-Ausbruch wie derzeit in Westafrika. Wie verläuft die meist tödliche Krankheit? Welche Gefahr besteht für Menschen in Deutschland? Die wichtigsten Fakten. Bei Ebola handelt es sich um eine von Viren verursachte ... mehr

Magen-Darm-Trakt: Sehr anfällig für Stress

Der Magen-Darm-Trakt ist sehr sensibel, da er sehr anfällig auf Stress reagiert. Eine magenfreundliche Ernährung in Belastungssituationen hilft hier ungemein. Stress beeinflusst den Magen-Darm-Trakt Sie haben es sicher schon oft verspürt: Immer wenn Sie im Job unter ... mehr

Legionärskrankheit: Bakterien in Wasserleitungen

Die Legionärskrankheit ist eine Form der Legionellose, einer bakteriellen Infektionskrankheit, die einen schweren Verlauf nehmen kann. In warmem Wasser können sich die Bakterien, auch Legionellen genannt, gut vermehren. Öffentliche Wasseranlagen sind daher besonders ... mehr

Neuer Impfkalender: RKI rät bei Kindern zur Impfung gegen Rotaviren

Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut (RKI) hat ihre Impfempfehlungen für Kinder und Jugendliche aktualisiert. Neu ist, dass für Babys die Impfung gegen Rotaviren empfohlen wird. Rotaviren sind die häufigste Ursache von Magen-Darm-Infektionen ... mehr

Bauchschmerzen: Diese Lebensmittel können schuld sein

Bauchschmerzen kennt jeder, aber in den wenigsten Fällen wird jemals die Ursache bekannt. Bauchschmerzen sind ein landläufiges Phänomen und weniger als eigenständige Krankheit sondern vielmehr als Symptom anzusehen. Dabei gibt es eine Reihe möglicher Ursachen, zu denen ... mehr

Magenknurren: Woher kommt das unangenehme Geräusch im Bauch eigentlich?

Ob sich der Hunger meldet oder wir gerade gut gegessen haben: Unser Magen gibt ständig Geräusche von sich. Manchmal besonders dann, wenn es uns gar nicht passt. Peinliche Situationen sind vorprogrammiert. Genau dann fragt man sich: "Woher kommt dieses nimmermüde Knurren ... mehr

Bauchspeicheldrüse kann sich selbst verdauen

Starke Schmerzen im Oberbauch, die bis in den Rücken ausstrahlen: Eine entzündete Bauchspeicheldrüse entwickelt sich in wenigen Stunden - und kann lebensgefährlich werden. Besonders kritisch ist es, wenn das Organ beginnt, sich selbst zu verdauen ... mehr

Bauchschmerzen rechts: Achten Sie auf Ihren Körper

Jeder Mensch leidet hin und wieder unter Bauchschmerzen. Unterschiedliche Formen von Schmerzen deuten auf unterschiedliche Erkrankungen hin. Welche Ursachen rechtsseitige Bauchschmerzen haben können und was Sie dagegen tun sollten, erfahren Sie hier. Mögliche Ursachen ... mehr

Bauchschmerzen nach dem Essen: Mögliche Ursachen

Viele Menschen leiden unter Bauchschmerzen nach dem Essen. In der Regel sind die Krämpfe harmlos, sofern sie nur selten auftreten. Denn durch ein reichhaltiges Schlemmen kann es dazu kommen, dass sich die Magenwand dehnt, was die Schmerzen auslöst. In manchen ... mehr

Darmpilz: Ist er gefährlich oder nicht?

Beschwerden bei der Verdauung und Bauchschmerzen sind weit verbreitet, einige Lebensmittel führen sogar verstärkt dazu. Ein Darmpilz kann aber auch die Ursache sein. Was viele nicht wissen: Pilze befinden sich bei fast jedem Menschen im Verdauungstrakt ... mehr

Magen: Das stresst den Magen

Bauchdrücken, Völlegefühl, Übelkeit - Magenprobleme kennt fast jeder. Deftiges Essen, der Genuss von Alkohol, aber auch Stress und Ärger schlagen schnell auf den Magen. Wird er dauerhaft strapaziert, kann die Magenschleimhaut geschädigt werden - Geschwüre oder sogar ... mehr

Magenbeschwerden: Warum Stress auf den Magen schlägt

Wir hetzen von Termin zu Termin, sind total gestresst und plötzlich passiert es: Wir haben mit Übelkeit, Völlegefühl, Bauchschmerzen und Erbrechen zu kämpfen. Doch warum ist das so? Wir erklären, warum Stress uns auf den Magen schlägt und wann Ärzte von einem Reizmagen ... mehr

Magenschleimhautentzündung: Was ist zu tun?

Eine Magenschleimhautentzündung, auch Gastritis genannt, ist für Betroffene äußerst unangenehm. Mehr über die Entstehung, die Symptome und die Behandlung der Krankheit erfahren Sie hier. Symptome einer ... mehr

Verstopfungen vorbeugen: Auf richtige Ernährung achten

Ballaststoffreiche Kost und genügend Flüssigkeitszufuhr sind wichtig, um Verstopfungen vorzubeugen. Vor allem wasserlösliche Ballaststoffe sind bei Verdauungsbeschwerden zu empfehlen. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie einen ... mehr

Gelenkschmerzen durch Darmkeime

Erst tagelang Durchfall und Magenschmerzen, dann ohne ersichtlichen Grund stark schmerzende Kniegelenke. Im ersten Moment deuten die Symptome auf zwei unterschiedliche Beschwerden hin, die nicht miteinander in Verbindung stehen. Doch bestimmte Darmkeime ... mehr

Darmverschluss kann lebensbedrohlich sein

Von einem Darmverschluss (Ileus) sprechen Ärzte dann, wenn der Darm seine Tätigkeit einstellt und so verstopft. Schuld daran kann eine Lähmung, aber auch eine Einengung des Darms, beispielsweise durch einen Tumor, sein. Nach Angaben der Techniker Krankenkasse ... mehr

Verdauung: Unangenehme, aber wichtige Fakten über unsere Verdauung

Oben rein, unten raus: Täglich verzehren wir eine ganze Menge verschiedener Speisen - und verlassen uns darauf, dass unsere Verdauung reibungslos funktioniert. Doch: Jeder dritte Patient in Deutschland klagt über Beschwerden im Magen-Darm-Bereich, sagt die Deutsche ... mehr

Bauchschmerzen: So verläuft die Diagnose

Bauchschmerzen können auf gefährliche Erkrankungen hinweisen. Daher ist eine richtige Diagnose besonders wichtig. Lesen Sie hier, wie Ärzte vorgehen, um die Ursachen von Bauchschmerzen herauszufinden und welche Untersuchungsmethoden es gibt. Wann Sie bei  Bauchschmerzen ... mehr

Bauchschmerzen im Unterleib: Leid vieler Frauen

Viele Frauen klagen besonders während Ihrer Menstruation über Bauchschmerzen im Unterleib. Die krampfartigen Beschwerden lassen sich häufig mit einfachen Mitteln lindern. Doch Bauchschmerzen im Unterleib können auch andere und schwerwiegendere Ursachen haben ... mehr

Mehr zum Thema Magen-Darm im Web suchen

Psychosomatische Bauchschmerzen: Was Sie tun können

Psychosomatische Schmerzen betreffen - wie das Wort schon andeutet - zum einen die Psyche und zum anderen den Körper (vom lateinischen Wort Soma). Psychosomatische Bauchschmerzen haben dementsprechend seelische Ursachen und körperliche Auswirkungen. Was Sie dagegen ... mehr

Traditionelle Chinesische Medizin gegen Bauchschmerzen

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) fasst einige alternative Heilmethoden zusammen. TCM gegen Bauchschmerzen findet in verschiedenen Varianten Anwendung – je nach Art der Beschwerden. Fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin Der Begriff ... mehr

Akupressur bei Bauchschmerzen: Wirksame Methode?

Alternative Heilmethoden können viele Beschwerden lindern. Auch Akupressur bei Bauchschmerzen kann erfolgreich sein. Wichtig ist jedoch, dass Sie die Methode richtig anwenden und vorher Fachleute um Rat fragen. Was ist Akupressur? Akupressur ist eine alternative ... mehr

Bauchschmerzen bei Senioren: Das sollten Sie hinterfragen

Bauchschmerzen sind ein häufig auftretendes Symptom, verursacht durch die unterschiedlichsten Erkrankungen. Mit Bauchschmerzen bei Senioren verhält es sich zwar genauso, häufig steckt hier jedoch eine Störung des Verdauungsapparates dahinter. Erfahren Sie, welche ... mehr

Bauchschmerzen bei Kindern: Ursachen und Symptome

Bauchschmerzen bei Kindern gehören zu den häufigsten körperlichen Beschwerden, die Eltern vorgetragen werden. Die Ursachen können dabei vielfältig sein, weshalb Sie die unterschiedlichen Symptome aufmerksam beobachten und im Zweifel nicht zögern sollten, den Kinderarzt ... mehr

Bauchschmerzen bei Säuglingen: Tipps zur Linderung

Es ist keine Seltenheit, dass frischgebackene Eltern mit Bauchschmerzen bei Säuglingen konfrontiert werden. Es gibt viele Tipps, mit denen Sie Ihrem Baby Linderung verschaffen können. In der Regel hilft schon die eine oder andere kleine Umstellung, um die Beschwerden ... mehr

Krampfartige Bauchschmerzen: Reizdarm behandeln

Viele Patienten werden von Magen-Darm-Beschwerden geplagt. Krampfartige Bauchschmerzen und Durchfall sind häufige Symptome. Haben die Ärzte nach mehreren Untersuchungen nichts gefunden, lautet der  Befund oft „Reizdarm“. In diesem Fall schaffen ein angepasster ... mehr

Was Ihr Stuhlgang über Ihre Gesundheit verrät

Eine Stuhlprobe abgeben - das ist peinlich und unangenehm. Dabei verrät das Aussehen unseres Darminhalts eine ganze Menge über unsere Gesundheit. Wir erklären, warum eine Stuhlprobe manchmal so wichtig ist und bei welchen Stuhlveränderungen man aufmerksam werden sollte ... mehr

Wie groß ist der Schlauch bei der Magenspiegelung?

Magenkrämpfe, Sodbrennen oder Schluckstörungen: Bei anhaltenden Magen-Beschwerden kommen Patienten oft nicht um eine Magenspiegelung herum. Schon die Vorstellung, einen Schlauch in den Hals eingeführt zu bekommen, löst bei vielen Panik aus. Doch ist die Untersuchung ... mehr

Haferflocken: gesund für Magen, Darm und Verdauung

Haferflocken nehmen die meisten höchstens mit dem Müsli zu sich. Dabei war Hafer bis ins 19. Jahrhundert eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel und allseits bekannt für seine heilende Wirkung. Wir verraten Ihnen, welche positiven Eigenschaften die Flocken besitzen ... mehr

Verstopfung nicht auf die leichte Schulter nehmen

Völlegefühl, Blähungen und starke Schmerzen: Verstopfung sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Nicht immer ist falsche Ernährung schuld. Verstopfung sei alles andere als eine harmlose Befindlichkeitsstörung. Sie könne auch als Folge ernster Erkrankungen ... mehr

Morbus Crohn: Durchfälle und Bauchkrämpfe im Alltag

Im Darm rumort es, der Bauch ist aufgebläht und schmerzt und das Klo wird zum Zufluchtsort Nummer eins. Betroffene mit Morbus Crohn (MC) leiden oft unter unerträglichen Beschwerden. Wann Ärzte von einer chronischen Entzündung des Magen-Darm-Trakts sprechen ... mehr

Ein gesunder Lebensstil kann Geschwüren vorbeugen

Geschwüre sind unangenehm und beeinträchtigen unseren Wohlbefinden. Vorbeugen können Sie, indem Sie sich gesund ernähren. Auch Stress, Nikotin oder Alkohol können Auslöser für Geschwüre sein. Verantwortlich für Geschwüre im Magen-Darm-Bereich ist ein spezielles ... mehr

Blinddarmentzündung - Rasche Behandlung ist wichtig

Als Blinddarmentzündung oder Appendizitis wird eine Entzündung des Wurmfortsatzes bezeichnet. Dieser Fortsatz ist ein Anhängsel des Blinddarms; eine Entzündung tritt vor allem bei jungen Menschen auf. Wird die Blinddarmentzündung rechtzeitig erkannt, erfolgt ... mehr

Was versteht man unter dem Reizdarm-Syndrom?

Das Reizdarm-Syndrom, kurz RDS genannt, ist eine Erkrankung des Verdauungstrakts. Zu den Beschwerden gehören krampfartige Bauchschmerzen, Druckgefühl im Unterbauch, Völlegefühl, Stuhlunregelmäßigkeiten und Blähungen. RDS ist eine funktionelle ... mehr

Magen-Darm-Grippe - Flüssigkeitsmangel ausgleichen

Eine Magen-Darm-Grippe entzieht dem Körper vor allem Flüssigkeit und Elektrolyte. Somit geht es bei der Behandlung einer Magen-Darm-Grippe in erster Linie darum, den entstandenen Flüssigkeitsverlust auszugleichen und dem Körper Ruhe zu gönnen, um die verbleibenden ... mehr

Mit der Darmkrebsvorsorge der Krebserkrankung vorbeugen

Auch noch im 21. Jahrhundert bleibt es traurige Realität, dass immer mehr Menschen an Krebs erkranken. Eine regelmäßige Darmkrebsvorsorge zur Früherkennung möglicher Krebszellen ist daher von besonderer Bedeutung, da Darmkrebs eine besonders schwere ... mehr

Bauchspeicheldrüsenkrebs - Selten, aber gefährlich

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine eher seltene Krankheit, die aber sehr gefährlich ist. Aufgrund der erst im späten Stadium auftretenden Symptome wird sie meistens dann erkannt, wenn sich bereits Metastasen in anderen Organen gebildet haben. Dadurch ist sie schwer ... mehr

So halten Sie Ihren Darm gesund

Der Darm beeinflusst einen großen Teil unseres Lebens. Damit Sie den verschiedenen Darmkrankheiten vorbeugen können, gibt es eine ganze Reihe von Tipps. Darmprobleme können verschiedene Ursachen haben. Bakterien, Viren und psychische Probleme lassen den Darm leiden ... mehr

Magenspiegelung - Wie läuft die Untersuchung ab?

Bei lang anhaltenden oder schweren Magenschmerzen ist eine Magenspiegelung, auch Gastroskopie genannt, oft die einzige Möglichkeit, eine sichere Diagnose zu stellen. Weiterhin wird die Magenspiegelung auch therapeutisch zur Behandlung von Blutungen oder von Verletzungen ... mehr

Sodbrennen - Ursachen und Hilfe

Sodbrennen bezeichnet einen Überfluss an Magensäure, welcher die Speiseröhre zurück nach oben fließt und sich so in einem schmerzhaften Brennen im Bereich der Speiseröhre äußert. Woher kommt Sodbrennen? In leichten Fällen werden diese Beschwerden durch fettreiches Essen ... mehr

Magenschmerzen sind nicht immer harmlos

Magen schmerzen und Sodbrennen kennt fast jeder: ob von zu viel Alkohol, scharf gewürztem Essen oder Kaffee. Meist verfliegen die Beschwerden schnell wieder oder lassen sich mit rezeptfreien Medikamenten behandeln. Doch nicht immer sind die Symptome harmlos ... mehr

Zu viel Magensäure: Was tun, wenn der Magen übersäuert?

Produziert der Magen übermäßig viel Magensäure, kommt es zu einer Magenübersäuerung, in Fachkreisen auch Hyperazidität genannt. Hierbei handelt es sich um keine Krankheit an sich, sondern vielmehr um ein Symptom anderer Erkrankungen. Mit Medikamenten oder mithilfe ... mehr

Cholelithiasis: Ursachen und Symptome von Gallensteinen

Gallensteine sind nicht nur schmerzhaft, sie können auch sehr gefährlich werden. Es gibt unterschiedliche Methoden, wie Gallensteine erkannt und behandelt werden. Durch eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung können Sie der Bildung von Gallensteinen vorab ... mehr
 
Anzeigen


Anzeige