Sie sind hier: Home >

Marine Le Pen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Fußballikone Zinédine Zidane ruft zu Wahl gegen Le Pen auf

Fußballikone Zinédine Zidane ruft zu Wahl gegen Le Pen auf

Der französische Fußballstar Zinédine Zidane und aktueller Trainer von Spitzenclub Real Madrid hat seine Landsleute aufgerufen, der Rechtspopulistin Marine Le Pen den Weg ins Präsidentenamt zu versperren. "Extreme sind nie gut", sagte der Weltmeister des Jahres ... mehr
Gewalt bei Studentenprotesten in Frankreich

Gewalt bei Studentenprotesten in Frankreich

Bei Protestaktionen französischer Schüler und Studenten gegen die beiden Präsidentschaftskandidaten Marine Le Pen und Emmanuel Macron ist es in Paris zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen. Die Bereitschaftspolizei setzte Tränengas gegen ... mehr
Marine Le Pen stiehlt Emmanuel Macron in seiner Heimat die Show

Marine Le Pen stiehlt Emmanuel Macron in seiner Heimat die Show

Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron begibt sich in seiner Heimatstadt auf Jagd nach Arbeiterstimmen. Doch statt Arbeiter trifft er Funktionäre der Gewerkschaft. Seine Gegnerin Marine Le Pen nutzte die Chance und führte den Sozialliberalen regelrecht ... mehr
Marine Le Pen im Visier der französischen Justiz

Marine Le Pen im Visier der französischen Justiz

Europaabgeordnete des französischen Front National sollen Assistenten auf Parlamentskosten beschäftigt haben. In Wahrheit arbeiteten die jedoch für die Partei. Mitten im Wahlkampf-Endspurt der Rechtspopulistin Marine Le Pen werden neue Vorwürfe bekannt ... mehr
Wahlkampf in Frankreich: Macron greift Marine Le Pen wegen Affäre frontal an

Wahlkampf in Frankreich: Macron greift Marine Le Pen wegen Affäre frontal an

Vor der entscheidenden Stichwahl in Frankreich hat Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron seine rechtspopulistische Konkurrentin Marine Le Pen mit ungewöhnlicher Härte angegriffen. "Sie kommt aus einer Partei, die sich dauerhaft geweigert hat, die Gesetze der Republik ... mehr

Nach erster Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich: Le Pen tritt zurück

In der Hoffnung auf zusätzliche Wählerstimmen ist Marine Le Pen vom Amt der Vorsitzenden des rechtsextremen Front National (FN) zurückgetreten. Die Rechtspopulistin verspricht den Franzosen "Hoffnung und Wohlstand". "Heute Abend bin ich nicht ... mehr

Hollande mahnt: Le Pen muss bei Wahl so schwach wie möglich abschneiden

Frankreichs Staatschef François Hollande hat davor gewarnt, eine klare Niederlage der Rechtspopulistin Marine Le Pen bei der Präsidentschaftswahl als gegeben anzusehen. "Es ist noch nichts erreicht", sagte der Sozialist bei einem Besuch im nordwestfranzösischen Laval ... mehr

Wahl in Frankreich: Marine Le Pen fischt jetzt links nach Stimmen

Nach der ersten Runde der Präsidentenwahl formiert sich in Frankreich ein breites Bündnis gegen die Chefin der Front National. Die Rechtspopulistin sucht deshalb an ungewohnter Stelle nach Unterstützung. Marine Le Pen muss nach der ersten Wahlrunde gegen eine breite ... mehr

Antiterrorkampf: Mammutaufgabe für Frankreichs neuen Präsidenten

Polizisten und Soldaten auf den Straßen und vor öffentlichen Gebäuden: Auch im Wahlkampf vergessen die Franzosen nicht, dass sie im Ausnahmezustand leben. Für den künftigen Staatschef, egal wie er oder sie heißt, wird der Kampf gegen den Terror eine Mammutaufgabe ... mehr

Frankreich: Marine Le Pen erzielt Rekordergebnis

Frankreich muss sich bei der Präsidenten-Stichwahl zwischen dem wirtschaftsfreundlichen Jungstar Emmanuel Macron und der Rechtspopulistin Marine Le Pen entscheiden. Macron kommt nach Auszählung aller Stimmen dem Innenministerium zufolge auf 23,75 Prozent. Dahinter liegt ... mehr

Wahl in Frankreich: "Macron der einzige Pro-Europäer"

Emmanuel Macron gewinnt die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich. Politiker in Brüssel und Berlin atmen auf, Medien feiern den europäischen Sieg. Doch eigentlich war die Wahl der nächste Warnschuss für Europa. Der Appell: Jetzt muss es Reformen geben ... mehr

Dax: neues Rekordhoch nach Wahl in Frankreich

Das Ergebnis der französischen Präsidentschaftswahl lässt Anleger jubeln. International legen die Aktienmärkte teils deutlich zu. Der Deutsche Aktienindex sprang sogar auf ein neues Allzeithoch. Der französische Alptraum für Börsianer ist nicht wahr geworden ... mehr

Was Deutschland besser macht als Frankreich

Mit den Erfolgen des Linksliberalen Emmanuel Macron und der Rechtspopulistin Marine Le Pen haben es erstmals weder die Sozialisten noch die Konservativen in die zweite Runde der französischen Präsidentschaftswahl geschafft. Das hat viel mit der wirtschaftlichen Malaise ... mehr

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Macron gegen Le Pen

Nach dem Brexit-Schock und der Wahl von Donald Trump in den USA erschüttert auch die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich Europa. Es steht viel auf dem Spiel. Mit der Stichwahl in Frankreich am 7. Mai steht Europa am Scheideweg. Wählen die Franzosen ... mehr

Pressestimmen: "Die Republik ist dabei, unfähig zu werden"

Mit dem Duell zwischen der Rechtspopulistin Marine Le Pen und dem Politjungstar Emmanuel Macron wird Frankreichs Präsidentenwahl zu einer Abstimmung über Europa. Die beiden setzten sich bei der ersten Wahlrunde am Sonntag gegen neun weitere Kandidaten durch und stehen ... mehr

Prognose zur Frankreich-Wahl: Macron und Le Pen ziehen in Stichwahl ein

Frankreich hat gewählt. Die erste Runde der Präsidentschaftswahl konnten Emmanuel Macron und Marine Le Pen für sich entscheiden. Beide Kandidaten gehen Anfang Mai in eine Stichwahl. Macron kommt nach Auszählung aller Stimmen dem Innenministerium zufolge ... mehr

Le Pen beansprucht Sieg: Teilergebnisse sehen sie vor Macron

Ersten Teilergebnissen zufolge liegt die Rechtspopulistin Marine Le Pen bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich vorn. Allerdings muss noch mit größeren Verschiebungen gerechnet werden. Wie das Innenministerium mitteilte, kam Le Pen auf 25 Prozent ... mehr

Macron vs. Le Pen: Zwei völlig verschiedene Welten

Emmanuel Macron und Marine Le Pen stehen in der Stichwahl um die französische Präsidentschaft. Beide könnten nicht unterschiedlicher sein. Neben ihren politischen Positionen unterscheidet sich auch ihr Werdegang völlig. Macron ist der Senkrechtstarter ... mehr

Liveticker zur Frankreich-Wahl: Macron liegt offenbar vor Marine Le Pen

Prognosen sehen den Sozialliberalen Emmanuel Macron zwei Prozentpunkte vor der Rechtspopulistin Marine Le Pen. Macron und Le Pen ziehen offenbar in die Stichwahl ein. Es zeichnet sich eine hohe Wahlbeteiligung ab. Das französische Ifop-Institut schätzte diese ... mehr

Frankreich: Die Wahl zwischen Pest und Cholera

Gegen den einen wird ermittelt. Die andere will Frankreich aus der EU führen. Der nächste aus der Nato. Wen soll man da zum Präsidenten wählen? Viele Franzosen zögern. Zur Wahl gehen sie trotzdem. "Ich hab mich in letzter Minute umentschieden", sagt Guillaume ... mehr

Was nach der Wahl auf Frankreich zukommt

Die Präsidentenwahl in Frankreich ist so offen wie selten. Die Umfragen sehen vier Kandidaten nur wenige Prozentpunkte auseinander. Kann die Rechtspopulistin Marine Le Pen wirklich erste Präsidentin Frankreichs werden? Kommt es gar zu einem Duell der Populisten ... mehr

Präsidentschaftswahl Frankreich 2017: Alles ist offen

Die Wahl in Frankreich gilt als Richtungsentscheidung für ganz Europa. Denn extreme Kandidaten stellen die EU in Frage. Nach einer tödlichen Attacke auf Polizisten wird unter akuter Terrorgefahr abgestimmt. Die Nerven liegen blank. Die mit Spannung erwartete Wahl eines ... mehr

Frankreich wählt und Europa zittert

Können Populisten nach dem Brexit und der US-Wahl einen neuen Erfolg in Frankreich erringen? Ein Sieg extremer Kandidaten bei der Präsidentenwahl kann Europa in seinen Grundfesten erschüttern. Welche Überraschung kommt jetzt noch? Diese Frage stellen sich viele ... mehr

Marine Le Pen will nach Terror-Anschlag Abschiebungen & Grenzkontrollen

Unter dem Eindruck des Anschlags im Zentrum von Paris geht Frankreich in die europaweit mit Spannung erwartete Präsidentenwahl. Die rechtsextreme Euro-Gegnerin Marine Le Pen provoziert mit der Forderung nach einer Schließung von Moscheen. Die Tochter ... mehr

Marine Le Pen: Frau mit Rechtsextremismus in der DNA

2012 scheiterte sie, diesmal ist Le Pen entschlossen zum Sieg. Als Präsidentin will sie umgehend einen "Schlachtplan gegen islamischen Terrorismus" auflegen. Trotz aller Versuche, sich von ihrem Vater zu distanzieren, kann sie dessen übermächtigen Schatten nicht ... mehr

Frankreich: Marine Le Pen holt nach Anschlag in Paris in Umfragen auf

Nach dem Anschlag auf die Pariser Polizei kann die rechtsextreme Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen einer Umfrage zufolge in der Wählergunst leicht zulegen. Nach der am Freitag veröffentlichten Erhebung des Institutes Odoxa für das Wochenmagazin "Le Point ... mehr

Mehr zum Thema Marine Le Pen im Web suchen

Pamela Anderson mischt französischen Wahlkampf auf

Der ehemalige "Baywatch"-Star Pamela Anderson hat sich überraschend in den französischen Präsidentschaftswahlkampf eingemischt. Die US-kanadische Schauspielerin rief auf ihrer Webseite dazu auf, den Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon zum neuen Staatschef ... mehr

Wahl in Frankreich: Marine Le Pen will radikalen Islamismus "ausrotten"

Im Endspurt des Wahlkampfs in Frankreich schlägt die Rechtspopulistin immer lautere Töne an. Am Rande ihrer letzten Kundgebung vor der Wahl kommt es zu Krawallen. Die Kandidatin des rechtsextremen Front National, Marine Le Pen, hat im Falle ihrer ... mehr

Festnahme in Frankreich: Polizei findet Schusswaffen und Sprengstoffmaterial

Die Präsidentschaftswahl in Frankreich war offenbar ins Visier von Terroristen geraten. Zwei Männer sollen einen Anschlag geplant haben. Jetzt wurden die Terrorverdächtigen verhaftet. Die "radikalisierten" Männer hätten "in den kommenden Tagen einen Anschlag ... mehr

Vor der Wahl - Marine Le Pen "Einwanderung ist Drama für Frankreich"

Wenige Tage vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich hat die Chefin des Front National (FN), Marine Le Pen, vor tausenden Anhängern Stimmung gegen Einwanderer und die Europäische Union gemacht. Ihr größter Konkurrent schlägt ganz andere Töne an. "Die massive ... mehr

Emmanuel Macron: Deutschlands Stärke "nicht mehr tragbar"

Frankreichs möglicherweise baldiger Präsident setzt auf ein enges Verhältnis zu Deutschland. Die wirtschaftliche Stärke des Nachbarn hält Emmanuel Macron aber für ein Problem. Besonders die starke Exportorientierung bereitet ihm Sorgen ... mehr

Frankreich: Schwere Aufgaben für den künftigen Präsidenten

Der nächste Präsident Frankreichs könnte Emmanuel Macron heißen. Doch der Ökonom Clemens Fuest bezweifelt, dass es dann mit der zweitgrößten Euro-Volkswirtschaft rasch aufwärts geht. Der Chef des Münchner Ifo-Instituts warnt vor überzogenen Erwartungen ... mehr

Frankreich: Justiz will Immunität von Marine Le Pen aufheben

Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen soll wegen einer Jobaffäre ihre parlamentarische Immunität verlieren, fordern französische Richter. Während des Wahlkampfs hatte sie sich geweigert, einer Vorladung nachzukommen.  In der Affäre um Assistentenjobs ... mehr

Brandanschlag Wahlkampfzentrale von Marine Le Pen

Anschlag auf Marine Le Pen: In der Nacht zum Donnerstag ist auf das Gebäude der Pariser Wahlkampfzentrale der rechtspopulistischen Präsidentschaftskandidatin ein Brandanschlag verübt worden. Die Feuerwehr musste ein Feuer im Erdgeschoss des Hauses löschen. Die Zentrale ... mehr

TV-Duell in Frankreich: Macron vergleicht Le Pen mit ihrem Vater

Vier Stunden lang haben sich die französischen Präsidentschaftskandidaten ein teilweise hitziges TV-Duell geliefert. " Front National"-Chefin Marine Le Pen konnte dabei kaum punkten und musste sich Lügen-Vorwürfen stellen. Eine Favoritenrolle Im Kampf ... mehr

Ermittlungen gegen François Fillons Ehefrau Penelope aufgenommen

In der Scheinbeschäftigungsaffäre wird es eng für den Präsidentschaftskandidaten François Fillon. Auch gegen seine Frau hat die Justiz Ermittlungen eingeleitet. Sie soll Geld aus Betrugsgeschäften erhalten haben und wird unter anderem der Beihilfe zur Hinterziehung ... mehr

Zukunft der EU: Fahrplan für kommende 10 Jahre beschlossen

Brexit und Dauerkrise in vielen Ländern der Europäischen Union trüben die Feierlaune zum 60. EU-Geburtstag. Immerhin haben sich die bald nur noch 27 EU-Länder für ihren Sondergipfel eine gemeinsame Erklärung abgerungen. Aber reicht das? Stärker, einiger, solidarischer ... mehr

Frankreich: Rechtspopulistin Marine Le Pen stößt auf harten Widerstand

Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen will den Franc wieder als französische Währung einführen. Ihre Widersacher bei der Präsidentenwahl warnen vor den katastrophalen Folgen eines Euro-Ausstiegs. Mit ihrem Vorhaben eines Euro-Austritts ... mehr

Niederlande-Wahl: Was bedeutet das für Europa?

Bundeskanzlerin Merkel gratulierte noch am späten Abend persönlich. Außenminister Gabriel und Frankreichs Präsident Hollande machten aus ihrer Freude ebenfalls keinen Hehl: Der Rechtspopulist Geert Wilders hat den Sieg bei der Parlamentswahl in den Niederlanden ... mehr

Französische Justiz eröffnet Verfahren gegen Fillon

Als erster wichtiger Präsidentschaftskandidat in Frankreichs jüngerer Geschichte geht François Fillon belastet von einem Ermittlungsverfahren in die Wahl. In der Scheinbeschäftigungsaffäre beschuldigten Untersuchungsrichter den konservativen Politiker am Dienstag ... mehr

EU-Parlament hebt Immunität von Marine Le Pen auf

Die  Immunität  der französischen Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen wurde vom  EU-Parlament wegen der Verbreitung von Gewaltbildern aufgehoben. Eine große Mehrheit der Abgeordneten stimmte für den Schritt, der Ermittlungen gegen Le Pen in ihrem Heimatland ... mehr

Frankreich: Busse mit Le-Pen-Anhängern angegriffen

Gegner der rechtsextremen Front National haben in der Nähe von Nantes im Nordwesten des Landes mehrere Busse mit Anhängern der Rechtspopulistin Marine Le Pen angegriffen. Eines der Fahrzeuge sei mit Farbe beschmiert worden, zwei weitere sollen die Angreifer ... mehr

Frankreich: Emmanuel Macron legt sich mit Wladimir Putin an

Der unabhängige französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron legt sich mit Wladimir Putin an: Der 39-jährige Politiker bezichtigt Moskau, in den französischen Wahlkampf einzugreifen. Er sehe sich im Wahlkampf einer Schmutzkampagne aus Russland ausgesetzt, sagte ... mehr

Le Pen will den Euro in Frankreich abschaffen

Der französische Wahlkampf läuft anders als erwartet. Erst wird Konservativen-Kandidat François Fillon von einer Affäre erschüttert. Nun macht der "Frexit"-Plan von Marine Le Pen die Anleger nervös. In der Welt von Marine Le Pen ist auch die Währung einfach - zumindest ... mehr

Wahlen: Le Pen startet Wahlkampf mit Angriffen auf die EU

Lyon (dpa) - Mit scharfen Tönen gegen Einwanderung und die Europäische Union hat die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen ihre Kampagne für die Präsidentschaftswahl begonnen. Die EU sei ein Fehlschlag und habe Frankreich entmündigt, sagte die Vorsitzende ... mehr

Front National stellt Programm vor: Marine Le Pen will aus Nato raus

Die Rechtspopulisten der Front National (FN) von Marine Le Pen stellen nun auch die Präsenz Frankreichs im integrierten militärischen Kommando der Nato in Frage. Frankreich dürfe nicht in Kriege hineingezogen werden, die nicht die seinigen seien, heißt es im Programm ... mehr

Polit-Jungstar Macron soll Frankreich vor Marine Le Pen retten

Knapp drei Monate vor der Präsidentenwahl in Frankreich schlagen die Wellen hoch. Konservativen-Kandidat Fillon kämpft mit einer Affäre. Polit-Jungstar Macron bekommt hingegen Zulauf. Kann er die Rechtspopulistin Marine Le Pen stoppen? Die Kommentare ... mehr

Rechtspopulisten klopfen sich in Koblenz auf die Schultern

In Koblenz haben sich am Samstag zwei Weltsichten gegenüber gestanden. Im Saal der Rhein-Mosel-Halle die etwa 1000 Nationalisten, die vor Einwanderung und kultureller "Gleichmacherei" warnen - draußen auf der Straße die 5000 Vertreter der "offenen Gesellschaft ... mehr

Vormarsch der Populisten: 2017 könnte Europas Schicksalsjahr werden

Die EU steht vor einem turbulenten Jahr: Die Briten treten aus, in Frankreich, Deutschland und den Niederlanden wird gewählt. 2017 könnte einen Neubeginn markieren - oder der Anfang vom Ende Europas sein. 2016 war für die EU schon schlimm genug: Terror ... mehr

Der Frühling der Populisten: "Menschen stehen vor klarer Wahl"

Die Welle hatte sich lange aufgebaut. 2016 kam sie so richtig ins Rollen. Populismus trug Donald Trump ins Weiße Haus, trieb Großbritannien aus der EU. Italien, Schweden, Ungarn, die Niederlande, Österreich, Finnland - so verschieden die Gründe für die gravierende ... mehr

Frankreich-Wahl: Hollande-Absage eröffnet Machtkampf bei Sozialisten

Paris (dpa) - Der spektakuläre Verzicht des französischen Staatspräsidenten François Hollande auf eine erneute Kandidatur führt zu einem Machtkampf in seiner sozialistischen Partei. Es wird erwartet, dass Premierminister  Manuel Valls antritt - doch gegen ... mehr

Österreich und Italien lassen die EU bangen

Die Stimmung ist nicht gut vor diesem Sonntag, weder in Brüssel noch in Berlin. Wenn in Österreich der Rechtspopulist Norbert Hofer die Präsidenten- Wahl gewinnt und in Italien Regierungschef Matteo Renzi mit seinem Verfassungsreferendum scheitert, wird die Angst ... mehr

Putin baut Russlands Einfluss auf der Weltbühne aus

Jedes Jahr das gleiche Ritual: Im prunkvollen Kreml spricht Präsident Putin zur Lage Russlands. Es geht viel um Wirtschaft und Inneres. Dabei hatte der Kremlchef gerade außenpolitisch 2016 einen Lauf. Auf die Hauptsache geht Wladimir Putin ... mehr

Wilders, Le Pen und Co.: Angst vor Globalisierung stärkt Rechtspopulisten in Europa

Frankreich, Deutschland, Österreich, die Niederlande - der Zulauf zu Europas neuen Rechten ist ungebrochen. Eine Studie aus 28 Ländern zeigt: Der Erfolg der Populisten speist sich vor allem aus der Angst vor Globalisierung. Der Front National um seine Anführerin Marine ... mehr

Fillon wird Präsidentschaftskandidat der Konservativen

Die Konservativen in Frankreich haben Ex-Premierminister François Fillon zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2017 bestimmt. Rund 67 Prozent der Wähler stimmten nach Auszählung fast aller Stimmen für Fillon, etwa 33 Prozent für seinen Kontrahenten Alain ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal